Zeitreise bei Google Street View

Zeitreisen waren schon immer Gegenstand von Märchen und Science Fiction. Noch ist die Wissenschaft nicht soweit, Menschen physisch durch Raum und Zeit zu befördern. Wohl aber virtuell.

BildEs wundert einen kaum, dass dahinter niemand anderer als der Internetgigant Google steckt.

Go back in time mit Street View Trusted

Nein, ganz so dramatisch ist es nicht. Google erweiterte lediglich seine Street-View-Karten mit einer zusätzlichen Funktion, mit der man die Uhr sozusagen zurückdrehen kann. Von Orten mit genug Bildmaterial ist es nun möglich, sich die Straßenansichten aus den vergangenen Jahren anzeigen zu lassen. Das Bildmaterial reicht teilweise bis in das Jahr 2007 zurück. Überall dort, wo diese Funktion verfügbar ist, kann man mittels eines Klicks auf das Uhrensymbol oben links die historischen Aufnahmen aktivieren.

Mit Hilfe dieser Funktion lassen sich zum Beispiel bauliche Veränderungen live verfolgen. So können Sie in New York den Bau und Fertigstellung des One World Trade Center im Zeitraffer verfolgen. Oder die Zerstörung und den Wiederaufbau der Infrastruktur nach Naturkatastrophen, wie beispielsweise das Kernkraftwerk Onagawa in Japan nach der Tsunamikatastrophe von 2011. Ganz neu ist auch, das diese Zeitreise auch bei Geschäften möglich ist, ganz aktuell und einmalig im Ruhrgebiet beim Shirt Shop Lünen, auf der Bahnstr. in Lünen Süd, vergleichen Sie dort zum Beispiel vor dem Umbau und nach dem Umbau, weitere Informationen unter Zeitreise bei Google Street View Trusted.

Mit der Zeitschiene von Google Street View wird sich künftig die Dynamik der Stadtentwicklung auf anschauliche Weise darstellen. Von Interesse könnte der Dienst neben interessierten Laien auch für Stadtentwickler und Unternehmer sein. Für die Letzteren bietet Google noch ein weiteres Feature an – das Google Street View Trusted.

Google Street View von Innen

Die Städte-Rundumansichten kennt mittlerweile jeder. Neu ist die Funktion, mit deren Hilfe Gebäude „betreten“ werden können. Das Feature richtet sich in erster Linie an Kleinunternehmer und Einzelhandel, Hotels und Gastronomiebetriebe. Gegen die Entrichtung einer einmaligen Rechnung können Unternehmer 360-Grad-Ansichten ihrer Verkaufs- oder Dienstleistungsräume erstellen. Kunden können so bereits vorab Eindruck von Geschäftsräumen gewinnen. Die Aufnahmen beschränken sich nicht etwa auf die Lobby. Es können prinzipiell alle Räume virtualisiert werden, die der potentielle Kunde ähnlich wie in Street View abfahren bzw. abgehen kann. So kann ein Interessent ein infrage kommendes Hotel vorab virtuell besuchen, sich die Zimmer, das Restaurant und den Wellnessbereich anschauen und dann entscheiden, ob er das Ressort für die Sommerferien buchen will oder nicht.

Es ist eine Win-Win-Situation. Die Betreiber genießen durch dieses Feature eine höhere Aufmerksamkeit der Internetbesucher und steigen deutlich die Klickzahlen, und die höheren Klickzahlen stehen proportional zum Geschäftsumsatz.

Die Abwicklung

Die Business View Photo Ag tritt als Vermittler und Zertifizierter Google Street View Fotograf zwischen Unternehmen und Google auf, die die Panoramen der Gebäudeinnenansichten erstellt. Dafür listet Google das Unternehmen mit den virtualisierten Geschäftsräumen Prominenter in den Suchergebnissen. Die bessere Auffindbarkeit bringt dem Unternehmen mehr Kunden und Gewinne ein.

Die komplette Arbeit übernimmt dafür spezialisierte Dienstleister wie beispielsweise die Business View Photo Ag. Zertifizierte Fotografen und Webdesigner beraten Sie umfassend bei der Präsentation Ihres Geschäfts, erstellen das Fotomaterial und binden den fertigen dynamischen Rundgang in das Googles Branchenverzeichnis und auf Wunsch auch bei Facebook ein.

Mehr Besucherstrom ist Ihnen garantiert.

Über:

Shirtshop Lünen
Herr Jens Löser
Bahnstraße 12
44532 Lünen
Deutschland

fon ..: 02306 9126694
web ..: http://www.shirtshop-luenen.de/
email : kontakt@shirtshop-luenen.de

Ob Abi Shirts, Abschluss-Shirts, oder einfach nur Fun Shirts
Sie gestalten, wir Drucken!
Individuell heißt bei uns nicht einfach nur das Aufdrucken eines Namens.
Gerne helfen wir Ihnen bei der Ideenfindung.
Ob Junggesellenabschied Geburtstag, Maigang, Kegelausflug. Dartclub, Fussballverein oder Firma. Wir versehen Ihre Bekleidung mit Ihrem Logo oder Werbeslogan.
Qualität und günstige Preise, schnelle und zuverlässige Auftragsabwicklung, kompetente Beratung und creative Hilfestellung, helfen Ihnen genau das Shirt zu bekommen, das Sie sich vorgestellt haben.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Business View Photo Ag
Herr Detlev Molitor
Nordstr. 9a
44536 Lünen

fon ..: 0231 9105385
web ..: https://business-view.photo/
email : detlev.molitor@business-view.photo

Sponk – in Pat Braves unterhaltsamen Zeitreisen trifft die Zukunft auf die Vergangenheit

Auf absurden Gedanken-Zeitreisen beschäftigt sich Pat Brave mit der „Generation Klick“.

BildDas Buch „Sponk – Zeitreisen mit Gedanken“ von Pat Brave präsentiert sich als ‚goldener Schnitt zwischen Wissensvermittlung und spannender Unterhaltung‘ und zeigt eine gänzlich ungewöhliche Romanlektüre. Jonas, der Hauptcharakter der Geschichte, ist ein Autist. Die Entdeckung einer mysteriösen Tonfigur führt dazu, dass er allein durch die Kraft seiner Gedanken durch die Zeit reisen kann. Während diesen Reisen durch die Vergangenheit und Zukunft spielt der Autismus keine Rolle mehr. Jonas verändert bei diesen Reisennicht nur das eigenen Leben, sondern wirkt auf das Geschehen der ganzen Welt ein.

In Braves Geschichte begegnet der Leser sowohl Goethes Faust und Leonardo Da Vinci als auch Charakteren wie Edward Snowden und Conchita Wurst. Themen wie Gedankenübertragung, Weltreligionen und Seelenwanderung stehen genauso im Fokus wie Stephen Hawkings, Whatsapp, Dinosaurier, Google und Armageddon. Die ungewöhnliche Reise und Entwicklung von Jonas ist nicht nur spannend und unterhaltsam zu verfolgen; sie bietet dem Leser zudem eine Fülle an Allgemeinwissen. Fragen, die in diesem Roman gestellt werden, beschäftigen sich damit, ob die sogenannte ‚Generation Klick‘ eine Chance hat, woher wir Menschen kommen und wohin wir in der Zukunft gehen werden. Pat Brave legt einen oft nachdenklichen Roman vor, der mit viel Einfühlsamkeit geschrieben wurde.

„Sponk – Zeitreisen mit Gedanken“ von Pat Brave ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7779-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Notizen in der Kälte – ein furchtloses Leben in St. Petersburg

Susanne Friedrich enthüllt in ihrem „Notizen in der Kälte“ das Erleben von Fremde, Erinnerungen an St. Petersburg und einen mutigen Lebensweg.

BildIn „Notizen in der Kälte“ erzählt die Autorin von ihren Erlebnissen als Frau eines deutschen Jungunternehmers in einem vom Tumult und Umbruch geprägten Russland der späten Neunzigerjahre. In einer Zeit, als zahlreiche Russen eine neue und bessere Zukunft im Westen suchten, entschied das Paar sich, den entgegengesetzten Weg zu gehen und sich in einem Land niederzulassen, das auch heute noch keine perfekte Plattform für den Aufbau einer neuen Existenz bietet – und das ohne Sicherheitsnetz und doppelten Boden.

Der Titel des Buches „Notizen in der Kälte“ ist ein Hinweis darauf, worum es in diesem Buch geht – den täglichen Eindrücken der Autorin in Sankt Petersburg, wo sie trotz zahlreicher Auslandserfahrungen zum ersten Mal in ihrem Leben Fremde und menschliche Kälte fühlt, wo ihr aber auch Zuversicht und Perspektiven begegnen. Susanne Friedrich entführt uns in einen nicht vertrauten Alltag und erzählt von ihren Erfahrungen mit den Menschen in St. Petersburg und mit einer gänzlich fremden Mentalität. „Notizen in der Kälte“ wird Leser nicht kalt lassen, sondern ihnen Mut machen, neue Wege furchtlos zu beschreiten.

„Notizen in der Kälte“ von Susanne Friedrich ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7911-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

ZeitreiseFilme.de – Neues Portal zum Thema Zeitreise Filme

News, Informationen, Vorstellungen und Angebote von Zeitreise Filmen

ZeitreiseFilme.de - Neues Portal zum Thema Zeitreise Filme

ZeitreiseFilme.de

Der Mediennerd (Daniel Pietrzik) launcht ein neues Medienportal, dass sich ausschließlich mit Zeitreise Filmen beschäftigt.

Auf dem neuen Portal ZeitreiseFilme.de gibt es News, Informationen, Vorstellungen und Angebote von Zeitreise Filmen. Außerdem wird auf die Materie der Zeitreise näher eingegangen. Zeitreisen sind ein alter Menschheitstraum, daher wird das Thema auch immer wieder in Science-Fiction Filmen dargestellt, aber wie wird die Zeitreise eigentlich meistens dargestellt? Und sind Zeitreisen physikalisch möglich? Fragen die auf dem neuen Portal eben so beantwortet werden, wie es Filmkritiken gibt.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.
Werbe- und Kooperationsanfragen stehe ich selbstverständlich offen gegenüber.

Mediennerd.de – Entertainmentportal mit 300.000 Besuchen im Monat.
ZeitreiseFilme.de – Neues Portal zum Thema Zeitreise Filme

Kontakt
Mediennerd.de
Daniel Pietrzik
Berliner Platz 3
26935 Stadland
017656588973
mail@mediennerd.de
http://mediennerd.de

Adam’s Link – neuer Fantasyroman zeichnet eine dystopische Zukunftswelt

Barry Jünemann begibt sich in „Adam´s Link“ von einer tristen und düsteren Zukunft zurück in unsere Gegenwart.

BildStellen Sie sich vor, Ihnen würde jemand erzählen, was die Menschen in wenigen Jahren zu erwarten haben: Eine Reduktion der Weltbevölkerung auf nur noch 500 Millionen Menschen. Es gibt nur noch eine Weltregierung. Es existiert kein Bargeld mehr. Die Menschen arbeiten für Brot und Unterkunft. Sie arbeiten nur noch zur Wartung und Betreuung von Energieeinrichtungen und Nahrungsproduktionsstätten für eine selbsternannte Elite. Es gibt nur noch eine Weltreligion. Es gibt keine freie Meinungsäußerung mehr, Namen werden durch persönliche Nummern ersetzt. Kinder dürfen nur mit Erlaubnis der Regierung geboren werden. Es gibt kein Privatleben mehr. Stellen Sie sich weiter vor, diese Person würde Ihnen glaubwürdig erklären, dass sie aus der Zukunft kommt und Ihnen Wissen übermitteln will, wie man dieses Schicksal der Menschheit vielleicht noch verhindern könnte. Stellen Sie sich vor dieser Zeitreisende steht nicht physisch vor Ihnen, sondern ist als reines Bewusstsein im Körper Ihres sechsjährigen Sohnes materialisiert …

Erleben Sie in Barry Jünemans Roman „Adam’s Link“ die packende und mitreißende Geschichte von Adam, Chester und Julia Partridge, Mitch Campbell und Jiao Choi, und werden Sie ein Teil derer, die das Wissen mit ihnen zukünftig teilen. Jünemann erschafft eine düstere Zukunftsdystopie, die von Sklaverei und einer mächtigen Elite berichtet. Ob und wie diese Zukunft verhindert werden kann, erfährt der Leser auf 468 Seiten Fantasyunterhaltung, die bis zur letzten Seite zu fesseln vermag.

„Adam´s Link“ von Barry Jünemann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7135-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch finden Sie unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Tyne – „Liebe ohne Morgen“, Band 1 der neuen Highland Saga erscheint im Bookshouse Verlag

Legendäre Highlander, eine spannende Zeitreise der anderen Art, viel Humor, charismatische Protagonisten, uralte Legenden, Vampire und eine gute Prise Liebe.

BildAls die Münchner Autorin Gabriele Ketterl vor nunmehr knapp vier Jahren über ihre Agentin das Exposé zu „Tyne – Highland Vampires“ vorlegte, winkten fast alle Verlage ab. Das Vampirgenre sei tot, Highlander wolle schon gar keiner mehr.

Welch ein Irrtum!

Stephanie Bösel, beim Bookshouse Verlag zuständig für „Fantasy und Paranormale Romance“ verliebte sich spontan in Exposé und Idee. Sie griff sofort zu und bewies damit den absolut richtigen Riecher. Heute im Jahr 2015 sind, angespornt von Diana Gabaldons „Outlander“, die schottischen Highlands in aller Munde und Vampire so ,lebendig‘ wie eh und je. Als am 15. Mai 2015 vorab das E-Book zu Tyne 1 „Liebe ohne Morgen“ bei Amazon veröffentlicht wurde, kletterte es binnen 48 Stunden in die TOP 500 der Amazon Kindle Charts (internationales E-Book-Verkaufs-Ranking), um dort seither auch zu verweilen.

Der Autorin ist mit ihrem Roman ein ebenso erfrischender, spannender wie auch humorvoller Mix aus den Genres Highland Saga, Vampirepos, Zeitreisestory und Liebesgeschichte gelungen.

Zum Inhalt:
Was als harmlose Studienfahrt zu den historischen Stätten Schottlands beginnt, endet für die Studentin Susan in einer unerwarteten Zeitreise. Während der Besichtigung der Ruine von Crichton Castle stürzt sie in eine Bodenspalte und findet sich unversehens im Jahre 1766 wieder.
Der charismatische Mann, dem sie in die Arme fällt, stellt sich ihr als Daniel MacFarlane vor. Er ist einer der drei legendären Highlander, dessen unglaubliche Geschichte man ihr noch vor wenigen Stunden als fantastische Legende erzählte. Mit Daniels Hilfe, viel Mut und einer gesunden Portion Galgenhumor macht sich Susan daran, sich mit ihrer neuen Situation anzufreunden, doch die MacFarlanes hüten ein dunkles Geheimnis: Sie sind samt und sonders Vampire – Seelen der Nacht. Ausgerechnet jetzt droht ihre Vergangenheit, sie einzuholen, und das bringt nicht nur die Brüder, sondern auch Susan in tödliche Gefahr.

Der Umstand, dass Tyne 1 so rasch ein begeistertes Publikum fand, veranlasste die Autorin nun dazu, ihren Leser-/innen noch eine kleine Überraschung zu bieten. Ab dem 07. Juni 2015 reist sie mit Autorenkollegin Stephanie Linnhe durch Schottland, auf den Spuren ihrer Highlander. Und die Leser-/innen werden geistig mitreisen! Jeden Abend werden auf Facebook, Twitter und YouTube die aktuellen Bilder, ein Bericht und ein kurzes Video geposted. So ermöglicht sie es den Fans der MacFarlanes die wunderschönen Locations an denen Tyne 1 spielt, live kennenzulernen. Ferner wird die komplette Reise gefilmt und nach Rückkehr der beiden Autorinnen als „Highland-Doku“ aufbereitet und Sie können die Heimat der Highlander mit erleben.

Tyne 1, „Liebe ohne Morgen“, erschienen im Bookshouse Verlag, ab sofort im Buchhandel.

Über:

Autorin Gabriele Ketterl
Herr Gabriele Ketterl
Roseggerstr. 3
85540 Haar – München
Deutschland

fon ..: 0176-38660330
web ..: http://www.venetianvampires.de
email : presse@venetianvampires.de

Die Autorin Gabriele Ketterl,
wurde in München geboren, wo sie auch heute wieder mit ihrer Familie lebt.
Sie ist u.a. Verfasserin von Kinderbüchern, Kurzgeschichten, Romantic History …
Sie absolvierte ein Studium der Amerikanistik und Theaterwissenschaften an der Ludwig Maximilians Universität, München.
Inspiriert durch zahlreiche Auslandsaufenthalte (Los Angeles, London, Madrid ..)
Die Autorin lebte über zwei Jahre auf den Kanarischen Inseln wo erste Kurzgeschichten entstanden. Mit „Mitternachtsflut“ gelang ihr 2012 eine romantische Liebeserklärung an ihre zweite Heimat Teneriffa. Im November 2013 erschien der erste Band ihrer Vampirtrilogie „Venetian Vampires“ im Oldigor Verlag. Es folgten Band 2, „Die Raben Kastiliens“ (November, 2014) und „Geschenk der Nacht“ (September, 2015). Im Mai 2015 erschien nun Band 1 der neuen Highland Saga Tyne – Highland Vampires im Bookshouse Verlag. Im Frühjahr 2016 wird im Amrûn Verlag ihr erster Historienroma veröffentlicht.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Kunst- und Künstlermanagement
Frau Jeanette Leinweber
Schießstättstr. 29
80339 München

fon ..: 0049/ 0151/23525235
email : management(at)vampire-battle.de