Der Fingerabdruck des Herzens – Selbsthilfebuch enthüllt den Weg zu dauerhaftem Glück

Heike A. Klingler zeigt den Lesern in „Der Fingerabdruck des Herzens“, dass dauerhaftes Glück mit ein wenig Selbsterkenntnis erreichbar ist.

BildIn ihrem Buch „Der Fingerabdruck des Herzens“ stellt Heike A. Klingler die Frage, ob es dauerhaftes Glück wirklich gibt, und beantwortet diese Frage sofort mit einem eindeutigen Ja. Es geht jedoch nicht ganz von alleine. Heike A. Klinger zeigt ihren Lesern in ihrem Buch, wie sie über 13 verschiedene Etappen selbst den Weg zum dauerhaften Glück finden können. Diese Etappen führen zu einem selbstbestimmteren und zufriedeneren Leben, in dem sich die Leser als Herren ihres eigenen Schicksals erkennen und vergangene Fehler, die sie auf die falsche Spur gebracht haben, korrigieren.

„Der Fingerabdruck des Herzens“ von Heike A. Klingler steckt voller lebhafter Bilder, die mit viel Liebe zum Detail und Weisheit über Themen sprechen, die alle Menschen betreffen. Leser werden durch Heike A. Klinger dazu ermutigt, sich ihr eigenes Leben einmal anzusehen und herauszufinden, wie ihre eigene Lebensspur aussieht und ob sie auf dieser Spur wirklich glücklich werden und an ihre Ziele gelangen können. Leser, die dazu bereit sind, das Buch nicht nur zu lesen, sondern sich auch an dessen Anweisungen zu halten, werden feststellen, dass sie in ihrem Leben vieles auf positive Weise verändern können.

„Der Fingerabdruck des Herzens“ von Heike A. Klingler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-1537-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Grenzgänge – Bewegende Gedichte und Texte über Religion, das Leben und schwierige Zeiten

Edmund Bäuerles „Grenzgänge“ lässt Leser in biblischen Texten Trost und Lebenshilfe finden.

Bild„Grenzgänge – Begegnungen mit biblischen Szenen Meditative Texte und Gedichte“ von Edmund Bäuerle ist eine Sammlung mit Gedichten, Lyrik und meditativen Texten, welche die Leser zum Nachdenken bringen und als Impuls zur Suche nach Antworten dienen soll. Die Grundlage der Texte in dieser Sammlung sind biblische Texte, die Lebenshilfe und Trost spenden, aber auch die Angewohnheiten von Menschen hinterfragen und zum besserem Handeln anregen. Edmund Bäuerle gibt inneren Bewegungen und Gedanken einen sprachlich verdichteten Ausdruck, der die meisten Leser auf eine unmittelbare und intensive Weise ansprechen wird.

„Grenzgänge“ von Edmund Bäuerle regt Leser dazu an, eingefahrene Denkmuster zu erkennen und in Frage zu stellen, ohne dabei zu predigen. Die Gedichte und Texte in seiner Sammlung eignen sich ideal als Andachtsbuch und als Ideengeber für die eigenen schriftlichen Reflexionen über das Leben und die Welt. Die Leser, die eine Ansprache oder eine Predigt vorbereiten müssen, können in diesem Band ebenfalls Anregungen finden.

„Grenzgänge“ von Edmund Bäuerle ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-0661-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Jehovas Zeugen im Dritten Reich – Sachbuch liefert wichtigen Beitrag für ein besseres Verständnis

Michael Hetzner erzählt in seinem Werk „Im Feuerofen der Nazis“ aus dem Leben von Jehovas Zeugen während der Hitlerzeit.

BildDas Leben vieler Menschen war während der Hitlerzeit ein Alptraum, und auch Jehovas Zeugen waren von Hitlers Einfluss nicht sicher – ganz im Gegenteil. Michael Hetzner trägt in seinem aufrüttelnden Buch „Im Feuerofen der Nazis – Jehovas Zeugen in Heilbronn“ verschiedene Quellen über das Leben von „ernsten Bibelforschern“ (so nannten sich Jehovas Zeugen) in Heilbronn während des dritten Reiches zusammen. Das Werk umfasst Briefe, Ausschnitte aus lokalen Zeitungen und Berichte und Geschichten von Verwandten der Menschen, die damals lebten, und enthüllt durch diese Aussagen und Berichte vom Leben der Menschen in dieser Zeit.

Eine wichtige Quelle in Hetzners Buch berichtet von einem Mann namens Wilhelm Schenk, der in dieser Zeit wegen Wehrdienstverweigerung zum Tode verurteilt wurde. Seine Briefe bilden einen wichtigen und bewegenden Teil des Buches. Die Leser, die sich für das dritte Reich interessieren und gerne noch mehr über diesen Teil der deutschen Geschichte lernen möchten, werden in Michael Hetzners Werk „Im Feuerofen der Nazis“ erfahren, wie sich das Leben während dieser Zeit vom Standpunkt der Zeugen Jehovas gestaltete. Hetzner liefert mit seinem Buch einen wichtigen Beitrag für ein besseres Verständnis dieser Zeit und den Folgen für die Menschen.

„Im Feuerofen der Nazis – Jehovas Zeugen in Heilbronn“ von Michael Hetzner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 9783732314683 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

tredition steht Autoren in allen Aspekten rund um die Buchveröffentlichung zur Seite und bietet diesen die Möglichkeit, alle Vorzüge des Self-Publishing zu genießen und zugleich von der Service- und Produktqualität eines Verlages zu profitieren. Autoren veröffentlichen mit der technisch innovativen „Drei-Bücher-mit-einem-Klick-Technologie“ Paperback, Hardcover und e-Book in wenigen Schritten. tredition vertreibt diese Werke über alle Verkaufskanäle flächendeckend im Buchhandel (stationärer Buchhandel, Online-Stores) – und das weltweit. Den umfassenden Verlagsservice rundet das professionelle Buch- und Leser-Marketing für jedes Buch und die individuelle Autorenbetreuung ab.

tredition hält damit alle Dienstleistungen bereit, um die Weichen für den Bucherfolg zu stellen. So konnten wir seit 2006 über 40 000 Bücher als Paperback, Hardcover und e-Book veröffentlichen.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Martin Luther im Licht der Bahá’í-Lehren – ein Beitrag zum Reformationsjubiläum aus Bahá’í-Perspektive

„Martin Luther und die Reformation im Lichte der Bahá’í-Lehren“ von Sören Rekel versucht eine Verbindung zwischen Reformation und Bahá’í zu erstellen.

BildEs mag den ein oder anderen Leser verwundern, dass es ein Buch über die Reformation aus der Sicht der Bahá’í gibt, vor allem, wenn man bedenkt, dass die Beziehung zwischen der Kirche und den Bahá’í nicht immer besonders freundlich war, und es einige Spannungen gab. Das 500. Jubiläum des Thesenanschlags, das im Jahr 2017 statt finden wird, ist jedoch für Sören Rekel ein guter Grund, um seinen Aufsatz „Martin Luther und die Reformation im Lichte der Bahá’í-Lehren – Ein Beitrag zum Reformationsjubiläum aus Bahá’í-Perspektive“ zu veröffentlichen und den interessierten Lesen eine etwas andere Perspektive bereit zu stellen.

Martin Luthers Thesen hatten nicht nur auf die Kirche, sondern auch auf alle anderen Teile der Gesellschaft, einen gewaltigen Einfluss. Die Bahá’í sind hier keine Ausnahme. Sören Rekel stellt in einem gut recherchierten Aufsatz verschiedene Bahá’í Zitate, die sich mit der Reformation beschäftigen vor, und erklärt, welchen Einfluss die Reformation auf die Bahá’í hatte. Wie bewerteten Bahá’í damals und heute das Geschehen während der Reformation und welchen Einfluss hatte Martin Luther auf diese Glaubensrichtung? Sören Rekels Aufsatz ist sowohl für Bahá’í als auch für Menschen von anderen Glaubensrichtungen, die ein Interesse an der Reformation und deren Einfluss auf die Welt haben, eine interessante und aufschlussreiche Lektüre.

„Martin Luther und die Reformation im Lichte der Bahá’í-Lehren“ von Sören Rekel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 9783732359622 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Muttersohn im Mythos – eine Männerfigur zwischen Geschichte, Alltag und Mythos

Christoph-Maria Liegener analysiert in seinem Werk „Der Muttersohn im Mythos“ die Rolle von Müttersöhnen damals und heute.

Bild„Der Muttersohn im Mythos“ von Christoph-Maria Liegener untersucht den Mythos „Muttersohn“ in unserer geschichtlichen Entwicklung – damals und heute. Von Jesus, Esau und Isaak bis hin zu Augustinus und Ilias führt er die verschiedenen Typen des Muttersohnes an, die es auf unserer Welt bereits vor mehreren Tausend Jahren gab, aber damals noch nicht mit dem Begriff Muttersohn in Zusammenhang gebracht wurden. Weiterhin dienen Beispiele aus der Mythen unserer Vergangenheit, um den Muttersohn als Mythos zu ergründenund zu analysieren. Im dritten Teil des Buches widmet sich Liegener in eher allgemeiner Form dem Muttersohn in unseren moderneren, zeitgenössischen Mythen.

Liegener untersucht in seiner Abhandlung „Der Muttersohn im Mythos“, welche Rolle und Bedeutung der Muttersohn in unserer Gesellschaft hat und zeigt den Muttersohn sowohl als eine Art Mischung zwischen Gott und Mensch als auch als den Menschen, der den möglichen Untergang unserer Welt, wie wir sie kennen, einleiten könnte. Immerhin wurde auch Hitler als ein Muttersohn bezeichnet. „Der Muttersohn im Mythos“ von Christoph-Maria Liegener ist ein interessantes, kompaktes Sachbuch, das sich auf faszinierende Weise einem Thema zwischen Alltag und Mythos annähert.

„Der Muttersohn im Mythos“ von Christoph-Maria Liegener ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7088-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein unabhängiges Unternehmen, das keinem großen Medienkonzern angehört, sondern sich in diesem Bereich seit Jahren durch eigene Innovationskraft behauptet.

tredition steht Autoren in allen Aspekten rund um die Buchveröffentlichung zur Seite und bietet diesen die Möglichkeit, alle Vorzüge des Self-Publishing zu genießen und zugleich von der Service- und Produktqualität eines Verlages zu profitieren. Autoren veröffentlichen mit der technisch innovativen „Drei-Bücher-mit-einem-Klick-Technologie“ Paperback, Hardcover und e-Book in wenigen Schritten. tredition vertreibt diese Werke über alle Verkaufskanäle flächendeckend im Buchhandel (stationärer Buchhandel, Online-Stores) – und das weltweit. Den umfassenden Verlagsservice rundet das professionelle Buch- und Leser-Marketing für jedes Buch und die individuelle Autorenbetreuung ab.

tredition hält damit alle Dienstleistungen bereit, um die Weichen für den Bucherfolg zu stellen. So konnten wir seit 2006 über 40 000 Bücher als Paperback, Hardcover und e-Book veröffentlichen.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Sponk – in Pat Braves unterhaltsamen Zeitreisen trifft die Zukunft auf die Vergangenheit

Auf absurden Gedanken-Zeitreisen beschäftigt sich Pat Brave mit der „Generation Klick“.

BildDas Buch „Sponk – Zeitreisen mit Gedanken“ von Pat Brave präsentiert sich als ‚goldener Schnitt zwischen Wissensvermittlung und spannender Unterhaltung‘ und zeigt eine gänzlich ungewöhliche Romanlektüre. Jonas, der Hauptcharakter der Geschichte, ist ein Autist. Die Entdeckung einer mysteriösen Tonfigur führt dazu, dass er allein durch die Kraft seiner Gedanken durch die Zeit reisen kann. Während diesen Reisen durch die Vergangenheit und Zukunft spielt der Autismus keine Rolle mehr. Jonas verändert bei diesen Reisennicht nur das eigenen Leben, sondern wirkt auf das Geschehen der ganzen Welt ein.

In Braves Geschichte begegnet der Leser sowohl Goethes Faust und Leonardo Da Vinci als auch Charakteren wie Edward Snowden und Conchita Wurst. Themen wie Gedankenübertragung, Weltreligionen und Seelenwanderung stehen genauso im Fokus wie Stephen Hawkings, Whatsapp, Dinosaurier, Google und Armageddon. Die ungewöhnliche Reise und Entwicklung von Jonas ist nicht nur spannend und unterhaltsam zu verfolgen; sie bietet dem Leser zudem eine Fülle an Allgemeinwissen. Fragen, die in diesem Roman gestellt werden, beschäftigen sich damit, ob die sogenannte ‚Generation Klick‘ eine Chance hat, woher wir Menschen kommen und wohin wir in der Zukunft gehen werden. Pat Brave legt einen oft nachdenklichen Roman vor, der mit viel Einfühlsamkeit geschrieben wurde.

„Sponk – Zeitreisen mit Gedanken“ von Pat Brave ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7779-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Invocabit – 1. Teil der mittelalterlichen Reise begibt sich auf die Spur des Geheimnis‘ des Lebens

Pierre Maurice entführt seine Leser in seinem facettenreichen Werk „INVOCABIT“ in das ausgehende 13. Jahrhundert.

BildIn zwei Tagen, so der Plan, soll nach über drei Wanderjahren eines Mönches seine Reise zu Ende zu sein. Doch die Hoffnung trügt: „Himmel und Erde“ wenden das Geschick des willensstarken und doch sensiblen Mannes im Zentrum der – historisch genauen, aber fiktiven – Abenteuer-Erzählung auf so ungeheure Weise, dass er daran zerbricht. Im Untergehen des Bisherigen jedoch entfaltet sich nicht nur ein völlig neuer Lebensentwurf, sondern auch – zwischen Tod und Leben, Glück und Leid, Liebe und Hass – die sich im tiefen Umbruch befindliche, brodelnde Welt des ausgehenden 13. Jahrhunderts. Alles: Glück, Macht, Glaube, Politik und Religion werden in diesen Jahren neu definiert. Und der «Klimawandel» erfasst nicht nur – wörtlich – das Wetter und die Berge, sondern in vielerlei Weise fast alle Gesellschaften und Schichten – Mächtige wie Ohnmächtige – der bekannten Welt. Aber in dem «Nichts bleibt wie es ist» entscheidet sich die Hauptfigur des Romans zu einem Neuanfang: Ohne Vorbilder, ohne Erlaubnis, und – anfangs – ohne jedes Maß Und so wird, was ursprünglich nur Abschluss einer Reise sein sollte, zum Beginn einer Folge von Reisen, von denen die vorliegende nur den Anfang darstellt. „INVOCABIT“ ist – auf mittelalterliche Weise in einem traditionellen Kontext – der Anfang von allem.

Die fesselnde Erzählung „INVOCABIT“ versetzt den Leser in die Welt des ausgehenden 13. Jahrhunderts und nimmt ihn mit in eine Geschichte aus Scheitern und Neu-Werden, in eine Welt aus Freundschaft und Feindschaft, aus Hass und Liebe und einem fundamentalen Umbruch der mittelalterlichen Gesellschaften. Und was als «Berggeschichte» und Entwicklungsroman beginnt, mausert sich bis zum Ende von «Invocabit» zu einer veritablen Kriminalerzählung, in der es dann doch nicht um «Mord und Totschlag», sondern um das Geheimnis des Lebens geht.

Zum Autor:
Nahezu alle Reisen, die Pierre Maurice dabei beschreibt, hat er selbst gemacht. Fast jeden Weg, den er in seine Geschichten einbezieht, ist er selbst gegangen. «Wachsen und Krisen der Identität», «Auf-dem-Weg-Sein», und überhaupt «Zeit», sind seine großen Themen.

„INVOCABIT“ von Pierre Maurice ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-6807-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Hier gibt es alle Informationen zum Buch: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Jesus Christus – neues Buch setzt ein Zeichen für den interreligiösen Dialog

Sören Rekel beschäftigt sich in seinem Buch „Jesus Christus – Die Manifestation Gottes“ mit dem Bild des Bahá’í-Schrifttums von Jesus Christus.

BildSeit Jesus von Nazareth auf Erden wandelte und seine Lehre verbreitete, haben Menschen immer wieder versucht, seine Person in Worte und Bedeutungen zu kleiden. Dabei forderte er von Beginn an auch zu außerchristlichen Beschäftigungen mit sich heraus, was seinen immensen weltgeschichtlichen Einfluss nicht nur im europäischen Kulturraum unterstreicht. Eine dieser außerchristlichen Beschäftigungen ist von Beginn an genuin mit der Bahá’í-Offenbarung verbunden: Nicht nur diente die Bibel als Quelle, sondern gleichermaßen auch Jesus als Vorbild der Lehren Bahá’ulláhs. Sören Rekel hat in 315 Einzelzitaten das Bild, das das Bahá’í-Schrifttum von Jesus vermittelt, zusammengestellt, geordnet und kommentiert.

Der in diesem Buch vorgestellte „Bahá’í-Jesus“ stellt nicht das in den Vordergrund, was das Christentum von allen anderen Religionen unterscheidet. Im Gegenteil lenkt er den Blick auf das, was das Christentum mit den früher und später entstandenen Traditionslinien verbindet und übergreifenden Fragen im interreligiösen Kontext zugänglich macht. So kann letztendlich Jesus selbst helfen, den Dialog zwischen Christen und Bahá’í neu zu beleben. „Jesus Christus – Die Manifestation Gottes“ – ein spannendes Plädoyer für den Dialog zwischen den Religionen.

„Jesus Christus – Die Manifestation Gottes“ von Sören Rekel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-2999-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es hier

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Erbsünde und Erbschuld – neues Buch enthüllt den Ursprung unseres existenziellen Schuldbewusstseins

Christoph-Maria Liegener widmet sich in seinem Sachbuch „Erbsünde und Erbschuld“ dem Thema Sünde und Erbschuld.

BildDie Erbsünde ist die beim Sündenfall begangene erste Sünde der Menschen, von der gesagt wird, dass sie auf die gesamte Menschheit vererbt worden ist. In vielen Fällen wird, wenn von der Tat selbst die Rede ist, nicht zwischen Erbsünde und Sündenfall unterschieden werden müssen. Nimmt man die Erzählung vom Baum der Erkenntnis ernst, steht außer Frage, dass der Mensch durch den Sündenfall an Erkenntnis gewonnen hat, ja, dass durch ihn überhaupt erst das menschliche Selbstbewusstsein in vollem Maße erreicht wurde. An die Geschichte von Adam und Eva und der Schlange zu glauben, fällt heute vielen schwer. Überhaupt denken viele, dass diese alte Geschichte sie nichts mehr anginge. Für alle jedoch, auch für die Nichtgläubigen, gilt, dass sich in den Begriffen von Erbsünde und Erbschuld archetypische Strukturen verstecken, die unser tägliches Leben beeinflussen.

In seinem spannenden Sachbuch beschäftigt sich Christoph-Maria Liegener mit dem Thema Erbschuld. Tatsächlich verfolgt alle Menschen von Geburt an ein dunkel erspürtes Gefühl, eine existenzielle Schuld zu tragen. Es könnte sein, dass der Mythos von der Erbschuld Ausdruck dieser existenziellen Schuld ist. Dieser Frage geht Liegener auf die Spur und versucht eine rationale Erklärung, ausgehend von der Evolutionstheorie, zu geben.

„Erbsünde und Erbschuld“ von Christoph-Maria Liegener ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-4502-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de