Smart Products Certification

In unserem Seminar „Smart Products Certification“ zeigen wir auf, welche bestehenden und neuen Anforderungen Hersteller und Zulieferer erfüllen müssen, um smarte Produkte und IoT-Produkte auf den europäischen und nordamerikanischen Markt bringen zu können. Dabei spielen auch Sicherheitsaspekte wie Risikomanagement und Cyber Security, die bei der Entwicklung und beim Einsatz von smarten Produkten berücksichtigt werden müssen eine wichtige Rolle. Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern, als Hilfestellung, ein umsetzungsfähiges Konzept für die europaweite Zertifizierungen für smarte Produkte an die Hand zu geben. Die Vorträge werden auf Englisch gehalten.
Standort: Tryp Hotel
Strasse: Am Schimmersfeld 9
Ort: 40880 – Ratingen (Deutschland)
Beginn: 20.09.2018 09:00 Uhr
Ende: 20.09.2018 17:00 Uhr
Eintritt: 290.00 Euro (zzgl. 19% MwSt)
Buchungswebseite: https://www.7layers.com/events/smart_products

SMART PRODUCTS CERTIFICATION

Kontakt
7layers GmbH
Sina Luckhardt
Borsigstr. 11
40880 Ratingen
02102-749152
info@7layers.com
http://www.7layers.com

Preisgekrönte RollerMouse weiterhin erfolgreich

Jena, 11. Mai 2016 – Krankschreibungen aufgrund von Muskelerkrankungen sind kein Zufall; die Belastung durch Büroarbeit nimmt stetig zu. Die RollerMouse hilft, im Alltag gesund zu bleiben.

BildIn Deutschland ist etwa jede vierte Krankschreibung auf eine Muskel- und Skeletterkrankung zurückzuführen. Dabei können es durch einen Austausch der Arbeitsmittel wesentlich weniger sein, denn nicht nur die Arbeit mit dem Computer wird immer wichtiger. Auch der Mensch selbst rückt mehr und mehr in den Vordergrund. Arbeitgebern wird klar, dass ihre Arbeitnehmer und deren Gesundheit ein essentieller Bestandteil des Erfolges eines Unternehmens sind. Ergonomie ist hier der richtige Ansatz. Bereits vor drei Jahren kam eine Harvard-Studie zu dem Ergebnis, dass die RollerMouse von Contour nachweislich die Haltung von Handgelenk und Schulter im Vergleich zu anderen Eingabegeräten deutlich verbessert. Die RollerMouse erzielte das beste Ergebnis zur Senkung der Muskelanstrengungen im Unterarm.

Die RollerMouse ist eine Maus-Alternative, die mittig vor der Computertastatur platziert wird und kann dort bequem beidhändig oder abwechselnd rechts und links bedient werden. Dadurch ermöglicht sie ein weitaus gesünderes Arbeiten als andere Zeigegeräte, denn der Nutzer bleibt zentral zu seiner Arbeit ausgerichtet, Dreh- und Knickbewegungen des Arms, einer Hand oder der Schulter werden vermieden. Dadurch sind die Arme und Hände immer in einer angenehmen Position und einer einseitigen Haltung wird effektiv vorgebeugt. Schmerzen in Schultern, Ellenbogen und Nacken werden langfristig gelindert oder wirksam vorgebeugt. Der Winkel und die Höhe zur Tastatur können individuell eingestellt werden, sodass jeder Benutzer in seiner optimalen Position arbeiten kann.

Das Besondere an der RollerMouse ist die Kontrolle durch einen völlig offenen Rollstab, der den Gebrauch beider Hände und somit eine ergonomische Arbeitshaltung fördert. Dank der Tracking-Technologie im Inneren dieses Rollstabes erreicht der Benutzer eine unvergleichliche Präzision und Kontrolle.

Die RollerMouse ist in verschiedenen Varianten erhältlich. So gibt es beispielsweise unterschiedliche Farben oder unterschiedlich große Handgelenkstützen. Besonders beliebt ist nach wie vor die RollerMouse Pro2. Aber auch die Re:d Plus und Pro2 Plus mit einer extra breiten Handgelenkstütze sind gefragte Modelle. Alle aktuellen Modelle können vom Fachhandel direkt über Quinta oder über Etailer für Endkunden bezogen werden.

Über:

Quinta GmbH
Frau Evelin Arndt
Leutragraben 1
07743 Jena
Deutschland

fon ..: 036415733855
web ..: http://www.quinta.biz
email : marketing@quinta.biz

Über Quinta GmbH:
Die Quinta GmbH wurde im Februar 2006 mit Sitz in Jena gegründet und ist auf die Distribution und den Vertrieb von ITK- und Elektronikprodukten spezialisiert. Die Quinta GmbH agiert vorrangig in den drei Geschäftsbereichen Spezialvertrieb, Kundendienst sowie Innovationsförderung, sodass die Produktpalette ständig um aktuelle Trendthemen erweitert wird. Das exklusive Portfolio umfasst derzeit zahlreiche Produkte aus den Bereichen Bürotechnik, Ergonomie, LED & Leuchten, Mobiles Zubehör, Multimedia, Software und Zubehör.

Pressekontakt:

Quinta GmbH
Frau Evelin Arndt
Leutragraben 1
07743 Jena

fon ..: 036415733855
web ..: http://www.quinta.biz
email : marketing@quinta.biz

Ausgezeichnete Designqualität: „BOOMPODS sportpods VISION“ siegt beim Red Dot Award: Product Design 2016

Ausgezeichnete Designqualität: "BOOMPODS sportpods VISION" siegt beim Red Dot Award: Product Design 2016

BOOMPODS sportpods VISION (Bildquelle: BOOMPODS)

Der kabellose und wasserfeste Sport-Kopfhörer mit leuchtendem LED-Kopfband „sportpods VISION“ von BOOMPODS wurde mit dem Red Dot prämiert, der internationalen Auszeichnung für hohe Designqualität. Teilnehmer aus 57 Nationen hatten rund 5.200 Produkte und Innovationen zum „Red Dot Award: Product Design 2016“ angemeldet. Nur an Produkte, die sich durch ihre hervorragende Gestaltung deutlich abheben, vergibt die internationale Red Dot-Jury das begehrte Qualitätssiegel.

Das englische Brand BOOMPODS schickte den „sportpods VISION“ ins Rennen. Der kabellose In-Ear-Kopfhörer ist nicht nur leicht, bequem und wasserdicht – er verfügt außerdem über ein leuchtendes Kopfband, das beim Joggen oder Biken in der Dämmerung für Sicherheit sorgt.

„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und freuen uns, dass sie die intensive Arbeit an unserem „sportpods VISION“ auszahlt“, sagt Lea Denison, Produkt-Designer und Mitbegründer von BOOMPODS.

Der „sportpods VISION“ verbindet sich via Bluetooth mit entsprechenden Audio-Quellen und sorgt so für Musik-Genuss ohne lästige Kabel. Die Ohrhörer sind mit ergonomischen Bügeln versehen, die einen sicheren und komfortablen Sitz gewährleisten. Auch Wasser und Schweiß können den „BOOMPODS sportpods VISION“ nicht stoppen, denn er ist IPX6 zertifiziert. Das Kopfband, das den rechten und linken Ohrhörer verbindet, bringt dank integrierter LED-Beleuchtung ein besonderes Sicherheits-Feature mit. Je nachdem, für welche Farbe der Käufer sich entscheidet, erstrahlt es in Rot, Blau, Orange oder Grün – passend zur Kopfhörer-Farbe. Im Dunkeln wird der Jogger ggf. so besser von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen. Direkt am Ohrhörer kann der Nutzer die Beleuchtungsmodi auswählen oder Funktionen, wie Anrufannahme, Track, Play, Pause und Lautstärke regeln. Eine Sprachansage ist ebenfalls vorhanden. Die verbauten Lautsprecher jagen den inneren Schweinehund mit 13 mm Größe, 10 mW Output, einer Impedanz von 32 Ohm sowie 70 dB in die Flucht. Das Gewicht liegt lediglich bei 30 Gramm. Dank praktischem Falt-Design und Hartschalen-Case, reist der BOOMPODS Kopfhörer platzsparend und sicher. In Rot, Blau, Orange und Grün sind die „BOOMPODS sportpods VISION“ zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79,90 Euro im Handel erhältlich.

Mit 41 Experten aus aller Welt, die gemäß strikter Regeln ausgewählt werden, garantiert der „Red Dot Award: Product Design“ sehr hohe Bewertungskompetenz: Nur freie Designer, Designprofessoren und Fachjournalisten – nicht aber angestellte Designer potenziell teilnehmender Unternehmen – werden in die Jury berufen.

Streng, aber fair beurteilt das unabhängige Expertengremium live und vor Ort jede einzelne Einreichung nach Kriterien wie Innovationsgrad, formale Qualität, Funktionalität und ökologische Verträglichkeit. Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards: „Mit ihren Leistungen stellen die Red Dot-Sieger nicht nur eine außerordentliche gestalterische Qualität unter Beweis, sondern zeigen auch, dass Design ein integraler Bestandteil von innovativen Produktlösungen ist.“

Am 4. Juli 2016 findet in Essen der krönende Abschluss des „Red Dot Award: Product Design 2016“ statt. Während der glamourösen Preisverleihung nehmen die „Red Dot: Best of the Best“-Preisträger vor rund 1.200 Gästen ihre Trophäen entgegen. Auf der anschließenden Aftershow-Party „Designers“ Night“ erhalten die Sieger ihre Zertifikate und feiern inmitten ausgezeichneter Produkte im Red Dot Design Museum Essen bis in die frühen Morgenstunden. Vier Wochen lang werden dort die Siegerprodukte in der Sonderausstellung „Design on Stage“ präsentiert, bevor sie Teil der ständigen Ausstellung werden.

Mit etwa 2.000 Exponaten aus rund 45 Nationen bildet das Red Dot Design Museum Essen die gesamte Bandbreite aktuellen Produktdesigns ab. Im ehemaligen Kesselhaus des UNESCO-Welterbes Zeche Zollverein präsentiert es auf fünf Etagen und gut 4.000 Quadratmetern Red Dot-prämierte Objekte. Die weltgrößte Ausstellung zeitgenössischen Designs informiert jährlich rund 150.000 Besucher über Gestaltungstrends und Spitzenleistungen.

BOOMPODS wurde im Jahr 2013 von den englischen Produkt-Designern Lea Denison und David Tansley gegründet. Das Mobile Accessories Brand ist seitdem auf innovatives Zubehör und Gadgets spezialisiert. Die Produktrange deckt die Bereiche Audio, Charging und Connecting ab. Bei der Produkt-Entwicklung wird neben Funktionalität und Qualität, insbesondere Wert auf eine außergewöhnliche sowie einheitliche Optik und Haptik gelegt. Dieses spiegelt sich in den runden, oft kapselförmigen Designs und matten, seidigen Oberflächen wieder. BOOMPODS betreibt Offices in England, den USA, Deutschland, Frankreich, Benelux, Polen, China, den Philippinen, Japan, dem Iran, Dubai und Indien.

Firmenkontakt
BOOMPODS
Presse- Abteilung
Bleichstraße 12
90429 Nürnberg
0911-98298-162
boompods@konstant.de
http://www.boompods.com

Pressekontakt
PR KONSTANT
Corinna Ingenhaag
Peter-Berten-Straße 37
41334 Nettetal
02153 910850
corinna@konstant.de
http://www.konstant.de