Von Katzen, die ein Schiff versenkten – unterhaltsames Tierbuch für alle Katzenliebhaber

In „Von Katzen, die ein Schiff versenkten“ erzählt Barbara Maurer auf unterhaltsame Weise die Geschichte ihrer Katzen.

BildEs begann für Barbara Mauer alles in Spanien damit, dass sie und ihr Lebensgefährte eines Tages eine Plastiktüte, die sich bewegte, auf ihrer Autohaube fanden. In dieser Plastiktüte befanden sich vier neugeborene Katzen. Zwei dieser Katzen sind die Hauptcharaktere ihres Buches geworden, die anderen beiden haben neue Besitzer gefunden. Weder die Autorin noch ihr Lebensgefährte wussten damals etwas von Tierhaltung, dennoch stellten sie sich dieser Herausforderung und nahmen die Katzen bei sich auf – ohne zu ahnen, dass die niedlichen Rabauken in der Zukunft für das Sinken eines Schiffes verantwortlich sein würden …

Katzen werden allgemein als „pflegeleicht“ bezeichnet, doch Barbara Mauer fand schnell heraus, dass Katzen das Wort pflegeleicht anders interpretieren als Menschen. Abgesehen von den unterhaltsamen Geschichten über die Findelkatzen gibt Maurer in ihrem unterhaltsamen Buch viele interessante Informationen über Katzen im Allgemeinen und ihre Bedeutsamkeit von der Antike bis hin zu der modernen Hauskatze preis. Katzenliebhaber werden das Buch „Von Katzen, die ein Schiff versenkten“ bis zur letzten Buchseite verschlingen und gleichzeitig einige neue Dinge über die Geschichte der Katzen lernen.

„Von Katzen, die ein Schiff versenkten“ von Barbara Maurer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-6695-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

tredition steht Autoren in allen Aspekten rund um die Buchveröffentlichung zur Seite und bietet diesen die Möglichkeit, alle Vorzüge des Self-Publishing zu genießen und zugleich von der Service- und Produktqualität eines Verlages zu profitieren. Autoren veröffentlichen mit der technisch innovativen „Drei-Bücher-mit-einem-Klick-Technologie“ Paperback, Hardcover und e-Book in wenigen Schritten. tredition vertreibt diese Werke über alle Verkaufskanäle flächendeckend im Buchhandel (stationärer Buchhandel, Online-Stores) – und das weltweit. Den umfassenden Verlagsservice rundet das professionelle Buch- und Leser-Marketing für jedes Buch und die individuelle Autorenbetreuung ab.

tredition hält damit alle Dienstleistungen bereit, um die Weichen für den Bucherfolg zu stellen. So konnten wir seit 2006 über 40 000 Bücher als Paperback, Hardcover und e-Book veröffentlichen.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Sponk – in Pat Braves unterhaltsamen Zeitreisen trifft die Zukunft auf die Vergangenheit

Auf absurden Gedanken-Zeitreisen beschäftigt sich Pat Brave mit der „Generation Klick“.

BildDas Buch „Sponk – Zeitreisen mit Gedanken“ von Pat Brave präsentiert sich als ‚goldener Schnitt zwischen Wissensvermittlung und spannender Unterhaltung‘ und zeigt eine gänzlich ungewöhliche Romanlektüre. Jonas, der Hauptcharakter der Geschichte, ist ein Autist. Die Entdeckung einer mysteriösen Tonfigur führt dazu, dass er allein durch die Kraft seiner Gedanken durch die Zeit reisen kann. Während diesen Reisen durch die Vergangenheit und Zukunft spielt der Autismus keine Rolle mehr. Jonas verändert bei diesen Reisennicht nur das eigenen Leben, sondern wirkt auf das Geschehen der ganzen Welt ein.

In Braves Geschichte begegnet der Leser sowohl Goethes Faust und Leonardo Da Vinci als auch Charakteren wie Edward Snowden und Conchita Wurst. Themen wie Gedankenübertragung, Weltreligionen und Seelenwanderung stehen genauso im Fokus wie Stephen Hawkings, Whatsapp, Dinosaurier, Google und Armageddon. Die ungewöhnliche Reise und Entwicklung von Jonas ist nicht nur spannend und unterhaltsam zu verfolgen; sie bietet dem Leser zudem eine Fülle an Allgemeinwissen. Fragen, die in diesem Roman gestellt werden, beschäftigen sich damit, ob die sogenannte ‚Generation Klick‘ eine Chance hat, woher wir Menschen kommen und wohin wir in der Zukunft gehen werden. Pat Brave legt einen oft nachdenklichen Roman vor, der mit viel Einfühlsamkeit geschrieben wurde.

„Sponk – Zeitreisen mit Gedanken“ von Pat Brave ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7779-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Washington DC: Phillips Collection mit neuer Ausstellung „Gauguin to Picasso: Masterworks from Switzerland“

Erstmals in den USA: Vom 10. Oktober 2015 bis 10. Januar 2016 zeigt die Phillips Collection in Washington DC über 60 Meisterwerke aus der Sammlung von Rudolf Staechelin und Karl Im Obersteg

Washington DC: Phillips Collection mit neuer Ausstellung "Gauguin to Picasso: Masterworks from Switzerland"

Ab 10. Oktober in Washington DC zu sehen: Gauguins Gemälde „Nafea faa ipoipo“ (Bildquelle: Kunstmuseum Basel, Martin P. Bühler)

Gemälde von 22 Großmeistern aus den Sammlungen von Rudolf Staechelin (1881-1946) und Karl Im Obersteg (1883-1969) – beide aus Basel in der Schweiz – sind ab 10. Oktober 2015 in der renommierten Kunstgalerie „The Phillips Collection“ in Washington DC zu sehen. In „Gauguin to Picasso: Masterworks from Switzerland, The Staechelin & Im Obersteg Collections“ werden über 60 Meisterwerke von Vincent van Gogh, Pablo Picasso, Marc Chagall, Paul Gauguin, Paul Cezanne, Wassily Kandinsky und vielen anderen präsentiert, die Mitte des 19. bzw. Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden sind.

Die Ausstellung ist eine Hommage an Rudolf Staechelin und Karl Im Obersteg, die beide als bedeutende Schweizer Kunstsammler gelten, und vor allem Werke von Impressionisten und Post-Impressionisten sammelten. Ein besonderes Highlight der Ausstellung ist das Kunstwerk „Nafea faa ipoipo (Wann wirst Du heiraten?)“ von Paul Gauguin, das Anfang des Jahres für Schlagzeilen sorgte, denn im Februar 2015 verkaufte der Staechelin Family Trust das Gemälde. Und so ist die Ausstellung in der Phillips Collection in Washington DC die letzte, in der das Bild im Namen der Stiftung zu sehen sein wird.

Die Ausstellung „Gauguin to Picasso: Masterworks from Switzerland“ ist bislang einzigartig in den USA und ist in der amerikanischen Hauptstadt bis zum 10. Januar 2016 zu sehen. Tickets gibt es für 12 US-Dollar. Die Phillips Collection hat dienstags bis samstags von 10 bis 17 Uhr (erweiterte Öffnungszeiten am Donnerstag bis 20.30 Uhr) und sonntags von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Nähere Informationen zur Ausstellung finden Interessierte auf phillipscollection.org/events/2015-10-10-exhibition-staechelin-im-obersteg (http://phillipscollection.org/events/2015-10-10-exhibition-staechelin-im-obersteg).

Wer einen intensiven Einblick in die Ausstellung erhalten möchte, kann am 22. Oktober 2015 um 18.30 Uhr an der Diskussion „Curator“s Perspective“ mit Renee Maurer, Assistant Curator, teilnehmen.

The Phillips Collection
Die Phillips Collection, das erste amerikanische Museum für Moderne Kunst, beherbergt eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen von impressionistischer sowie moderner amerikanischer und europäischer Kunst. Das Museum verfolgt eine eher unkonventionelle Ausstellungsstruktur: Arbeiten unterschiedlicher Nationalitäten und Entstehungszeiten werden zusammen ausgestellt, die Anordnung ändert sich regelmäßig. Die Szenerie ist mit kleinen Ausstellungsräumen und einer fast schon privaten Atmosphäre ebenfalls sehr außergewöhnlich.

Nähere Informationen zu Washington DC und den angrenzenden Bundesstaaten Virginia und Maryland, auch als Hauptstadtregion der USA (Capital Region USA) bezeichnet, gibt es unter capitalregionusa.de (http://www.capitalregionusa.de) oder auf Facebook (http://www.facebook.com/CapitalRegionUSADeutschland).

Quelle: Claasen Communication, claasen.de (http://www.claasen.de)

Capital Region USA – Washington DC, Maryland und Virginia. Von den monumentalen Denkmälern in Washington DC über die beeindruckenden Berglandschaften Virginias bis hin zu den malerischen Wasserwegen Marylands – die Hauptstadtregion der USA ist das historische Herz der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Stadtbild der lebendigen Metropole Washington DC wird geprägt durch eindrucksvolle Monumente und bemerkenswerte Museen, von denen die meisten kostenlos besichtigt werden können. Virginia beeindruckt mit seinen historischen Stätten über die Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges, seiner einzigartigen Natur im Shenandoah National Park und den langen Stränden in Virginia Beach. Entlang der Chesapeake Bay erstreckt sich auch der Bundesstaat Maryland mit seiner Segelhauptstadt Annapolis und Baltimore als Anlaufpunkt für große Kreuzfahrtschiffe. Insgesamt 13 Ferienstraßen, sogenannte Scenic Drives, verbinden Teile der Region miteinander und laden zu einer ereignisreichen Rundreise mit dem Mietwagen ein. Jährlich besuchen rund 178.000 Deutsche die Capital Region USA.

Der aktuelle Reiseplaner der Capital Region USA kann per E-Mail an crusa@claasen.de oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden.

Firmenkontakt
Capital Region USA
Matt Gaffney
92 Sussex Street
19971 Rehoboth Beach, DE
302/226-0422
crusa@claasen.de
http://www.capitalregionusa.de

Pressekontakt
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstraße 2
19971 Alsbach
06257 – 6 87 81
crusa@claasen.de
http://www.claasen.de