„Das Geschenk – Ein spirituelles Märchen nach der amo ergo sum Philosophie von Christina Kessler“ von Birgit Kutsche

"Das Geschenk - Ein spirituelles Märchen nach der amo ergo sum Philosophie von Christina Kessler" von  Birgit Kutsche

Schwächen in Qualitäten umwandeln

LIEBE SEIN

Viele Menschen wünschen sich Liebende zu sein, aber wie lässt sich das verwirklichen? Ich liebe also bin ich – amo ergo sum ist eine Einladung, der ureigenen Sehnsucht im Inneren zu folgen und zu entdecken, dass alles, wonach wir suchen, längst da ist.

Was Christina Kessler in jahrzehntelanger Forschungsarbeit als Essenz unterschiedlichster Weisheitstraditionen der Welt herausgearbeitet hat, wird in diesem Buch für sämtliche „Neugierigen“ und „Quereinsteiger“ auf spielerische Art und Weise „greifbar“ gemacht. Das, was in Worten nicht zu fassen ist, kann erfahren werden – in jedem Moment. Das Buch kann wieder und wieder gelesen werden. Immer wird es Neues zu entdecken geben. Denn es ist eine Unterstützung bei der schrittweisen Wiederentdeckung des wahren Selbst.

Das größte Geschenk, das wir uns und damit auch anderen machen können, ist, zu dem zu werden, der wir wirklich sind. Wir machen es uns gerne schwer aus alten Gewohnheiten auszusteigen. Sobald wir aber den inneren Kompass einschalten und wahrzunehmen beginnen, was sich für uns gut anfühlt und was nicht, wird es leichter und leichter. Die 33 Herzqualitäten und dazu passende Affirmationen unterstützen die Leserinnen und Leser auf dem Weg zu sich selbst und in die Liebe, die immer bereits da ist. Im Kontakt zu uns selbst, dürfen wir lernen, sie zu leben.

Ein Buch für alle, die spüren und wissen, wie wichtig es ist, dass sich ernsthaft etwas ändert – bei uns selbst und in der Welt.

100 Seiten
Hardcover | 978-3-96240-034-7 | 19,99 Euro
e-book | 978-3-96240-035-4 | 5,99 €

ÜBER DIE AUTORIN:
Birgit Kutsche, Jahrgang 1953, begleitet schon seit vielen Jahren Menschen auf ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Lebensfreude. Langjährige Aufenthalte in Asien und den USA gaben ihrer Entwicklung entscheidende Impulse. Den prozessorientierten Ansatz amo ergo sum von Christina Kessler setzt sie heute in eigener Praxis um.

tao.de ist das Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Selfpublishing-Portal der Kamphausen Media GmbH.

* Die Kamphausen Media GmbH mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Fischer & Gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
tao.de
Kim Walla
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 13
0521-560 52 29
info@tao.de
http://www.tao.de

Pressekontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Wie Zeit, Zahlen und Geld unser Denken beeinflussen

Wie Zeit, Zahlen und Geld unser Denken beeinflussen

Zeit ist kostbar, Zeit ist Geld! Zahlen regieren unser modernes Leben. Doch seit wann eigentlich, und wie genau kam es dazu? Die Entwicklung zur kapitalistischen Marktwirtschaft und die damit einhergehende Veränderung im Denken und im kollektiven Bewusstsein zeichnet Wolfgang Roeb in seinem beim GRIN Verlag erschienenen Buch Der moderne Prometheus nach. Er deckt auf, dass unser Wirtschaftssystem auch in unseren Köpfen seine Spuren hinterlässt.

Über die letzten 200 Jahre setzte sich von Europa aus in der ganzen Welt eine neue kapitalistische Produktionsweise durch. Sie beeinflusste nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die verschiedenen Gesellschaften. In seinem Buch Der moderne Prometheus erklärt Wolfgang Roeb, welche grundlegenden Veränderungen dies nach sich zog. Denn der Kapitalismus stützt sich in erster Linie auf Privateigentum, Lohnarbeit, quantitatives Wachstum und Profitmaximierung. Und auch die Wissenschaft und Technologie begleiteten diesen Prozess maßgeblich.

Der gesellschaftliche Sinn der Wirtschaft geht verloren

Mit dem Beginn der Ökonomie als Nationalökonomie hat diese sich zu einer mathematischen, unhistorischen Wissenschaft entwickelt. Statt Begriffen, Ursachen und der Realität stehen seither Formeln, Regeln und Zahlen im Mittelpunkt. Konkurrierende Zeitspannen, Zahlen und Geld beeinflussen so auch unser Denken. Sie öffnen den Weg für digitalisierte und lernende Maschinen, die eine immer zentralere Rolle in unserem Leben einnehmen. Wolfgang Roeb zeichnet diese Entwicklung in „Der moderne Prometheus“ anhand der Wirtschaftsgeschichte und der Theorien von Quesnay, Marx, Keynes und Lanier nach. Sein Buch richtet sich an kritisch Denkende und Neugierige sowie an Studierende der Ökonomie oder Politologie, die ökonomische Prozesse verstehen und hinterfragen wollen.

Über den Autor

Wolfgang Roeb ist ehemaliger Gymnasiallehrer für Politik, Wirtschaft, Deutsch und Philosophie. Er studierte Ethnologie, Philosophie, Politologie und Germanistik in München und Frankfurt. Bereits 2013 veröffentlichte er ein Buch zur Geschichte der Marktwirtschaft: „Geld, Gott, Gesetz und Glück. Eine europäische Kulturgeschichte der Hauswirtschaft, des Marktes, des Geldes und des Kapitals“. Roeb leitete 10 Jahre lang einen philosophischen Salon, der sich mit Themen der Philosophie, Neurowissenschaft und Ökonomie beschäftigte.

Das Buch ist im Juni 2018 im GRIN Verlag erschienen (ISBN: 978-3-668-72423-5).

Direktlink zur Veröffentlichung: https://www.grin.com/document/427685/

Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen.

Der GRIN Verlag publiziert seit 1998 akademische eBooks und Bücher. Wir veröffentlichen alle wissenschaftlichen Arbeiten: Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Fachbücher uvm.

Kontakt
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH
Sabrina Neidlinger
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49-(0)89-550559-0
+49-(0)89-550559-10
presse@grin.com
http://www.grin.com

Ich – wer ist das?

Die Suche nach dem Glück als Bluff enttarnt

Ich - wer ist das?

Cover

Die Frage nach dem Ich ist der Kern menschlicher Suche nach dem Glück: Bei allen Entscheidungen schwingt die Hoffnung mit, dass die Unzufriedenheit mit dem, was gerade ist, sich durch neue Sichtweisen und Erfahrungen in Wohlgefallen auflösen könnte.
Der Universitätsprofessor Peter Pfrommer hat an der Hochschule Coburg ein Seminar eingeführt, das versucht dem Ich mit Experimenten näher zu kommen. Sein daraus hervorgegangenes Buch „Ich – wer ist das?“ macht mystische Erkenntnisse auf eine Weise erlebbar, die zum neugierigen Forschen einlädt und der Frage nachgeht, worauf das Erleben eines getrennten Ichs gründet. Peu à peu lösen 18 Erkundungen gedankliche Überlagerungen ab, bis durch eigene Erfahrungen ein Weg unter die Tarnkappe des vermeintlich stabilen Selbstbildes gemacht ist.
Viele Studierende positionieren sich durch Pfrommers einzigartige Verknüpfung aus modernen Neurowissenschaften, philosophischen Betrachtungen und der Essenz spiritueller Traditionen bereits in einem Weltverständnis, das gegen die Versuchungen der Selbstoptimierer-Gesellschaft immunisiert: Statt weiter dem Trugschluss aufzusitzen, mit bestimmten Strategien glücklicher werden zu können, kann die Vollkommenheit des gegenwärtigen Moments wahrgenommen werden. Einmal durchschaut, entledigen wir uns der anstrengenden Aufgabe, das ständig Gefahr witternde Ich verteidigen zu müssen.
„Es zeigt sich, dass alles, was wir im gegenwärtigen Moment erfahren, im selben ungeteilten und unbegrenzten Bewusstseinsfeld erscheint. Wir sind dieses Bewusstseinsfeld“, so Pfrommer.

*Ab Ende März auch als Online-Seminar erhältlich www.wer-bin-ich.kamphausen.media*

Über den Autor
Prof. Peter Pfrommer, geb. 1966, studierte in Stuttgart und promovierte im Bereich der Gebäudeklimatik. Seit 1998 lehrt er als Professor an der Hochschule Coburg im Spannungsfeld von Wissenschaft und Kunst. Seine Erfahrungen in Fragen der Selbsterforschung vermittelt er u.a. seit 2013 im Hochschulseminar „Wer ist Ich?“.

Über das Buch
Peter Pfrommer
Ich – wer ist das?
290 Seiten | 17,95 EUR
Erscheinungstermin: März 2018
ISBN: 978-3-95883-278-7

„Meisterschaft im Leben zu erlangen“ ist der Fokus, der uns bei der Auswahl der Themen leitet. „Meisterschaft“ ist dabei kein fernes Ziel, sondern beschreibt den Grad unserer Offenheit gegenüber dem Leben in seiner grandiosen Vielfalt, aber auch gegenüber seinen Schwierigkeiten und Widersprüchen als den eigentlichen Wachstumshilfen. Auf ganz persönlichen Entwicklungswegen nähert sich jeder Mensch seinen Stärken und Talenten, seiner Kraft und Bewusstheit sowie seinem Glück – seiner Essenz. Mit unseren Veröffentlichungen möchten wir hierbei unterstützend und inspirierend begleiten und Ihnen weiterführende Perspektiven vermitteln.

* Die Kamphausen Media mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek sowie den Selfpublishing Portalen tao.de und Meine Geschichte wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Firmenkontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 0
0521-560 52 29
info@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Pressekontakt
Kamphausen Media GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
julia.meier@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Erdphilosophie – Die Philosophie des einfachen Lebens

Erdphilosophie - Die Philosophie des einfachen Lebens

(Mynewsdesk) Die Anforderungen dieser besonderen Zeit gehen oft weit über unsere physischen Kräfte hinaus. Schon im ZEN heißt es: „Achte auf 2 Dinge im Leben: was du isst und wie du deinen Geist nährst!“ Gero Wever und Reiner Lensch sind Teamer von der Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald und schmunzeln bei der Frage, wie dieses Thema denn unterrichtet wird.

 „Erdphilosophie ist Praxis pur und lehrt dich Wege und Verbindungen zu deinem Wahren Selbst, der Erde und der Schöpfung. Mentale Kraft und deine geistigen Fähigkeiten wachsen, ähnlich wie Muskeln, indem du sie einfach anwendest und dann führen sie dich in unglaubliche Welten. Das Einssein mit den Dingen bekommt eine andere, ganz neue Dimension.“ Die Bandbreite der Themen ist weit und es gibt insgesamt 5 Wochenkurse zu diesem
Thema im Kursangebot. Die aufeinander aufbauende Reihe beginnt mit „Innere Stille“ vom 20.-26.11.2016. Direkt im Anschluss vom 27.11.-03.12.2016 geht es weiter mit „Fern vom Verstand“. Weitere Veranstaltungen sind „Präsenz von Orten“ ; „Kraft des Moments“ und „Balance zwischen den Welten“.

Als Vorbereitung empfiehlt das Team der Wildnisschule die Beschäftigung mit den Grundelementen des einfachen Lebens wie Feuer machen ohne Streichhölzer, bau einer Schutzbehausung und anderen Themen, die im Wildnisbasis vom 18.-20.11.2016 vermittelt werden.

Informationen erhalten sie im Büro der Wildnisschule telefonisch unter 05201-735270 oder unter www.natur-wildnisschule.de

Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/natur-wildnisschule/pressreleases/erdphilosophie-die-philosophie-des-einfachen-lebens-1550908) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Natur- und Wildnisschule (http://www.mynewsdesk.com/de/natur-wildnisschule).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/t3nxri

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/erdphilosophie-die-philosophie-des-einfachen-lebens-17830

Die Natur- und Wildnisschule wurde 1998 von Dr. Gero Wever gegründet. Hier bringt er seine Kenntnisse aus Survival, Naturwissen und Erdphilosophie mit denen der Trainingslehre und Sportmedizin zusammen.

Mit einem stetig wachsenden Team, welches über die unterschiedlichsten Ausbildungen und Erfahrungen im Bereich Wildniswissen, Survival und Erdphilosophie und Pädagogik verfügt, entwickelte er die erste Weiterbildung Wildnispädagogik in Deutschland die 2003 in Kooperation mit der VHS Köln an den Start ging. 2007 wurde das Ausbildungsprogramm ausgeweitet auf eine Langzeitausbildung zum Wildnismentor und 2014 mit einem zusätzlichen Zweig zum Wildnisleher.

Die Einfachheit und die Begeisterung von der Einmaligkeit allen Lebens bringen das Team der Wildnisschule zusammen.

Neben dem Wildnismentorprogramm und den verschiedenen wildnispädagogische Aus- und Weiterbildungen bietet die Wildnisschule ein umfangreiches Einzelkursprogramm zu folgenden Themen: Pflanzen- und Spurenwissen, Wahrnehmung und Naturbeobachtung, Philosophie, Survival, Naturhandwerk, Gemeinschaft und Teamcoaching, Schulklassenprogramme, Wildnis-Kanutouren und Visionssuche. Die Kurse finden in Deutschland und Schweden statt. Die Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald in Halle Westfalen gehört zu den erfahrensten und ältesten Wildnisschulen in Deutschland und ist Mitglied im Wildnisschul-Netzwerk Deutschland.

Firmenkontakt
Natur- und Wildnisschule
Bettina Klemme
Mödsiek 42
33790 Halle
05201-1587595
presse@natur-wildnisschule.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/erdphilosophie-die-philosophie-des-einfachen-lebens-17830

Pressekontakt
Natur- und Wildnisschule
Bettina Klemme
Mödsiek 42
33790 Halle
05201-1587595
presse@natur-wildnisschule.de
http://shortpr.com/t3nxri

Der Fingerabdruck des Herzens – Selbsthilfebuch enthüllt den Weg zu dauerhaftem Glück

Heike A. Klingler zeigt den Lesern in „Der Fingerabdruck des Herzens“, dass dauerhaftes Glück mit ein wenig Selbsterkenntnis erreichbar ist.

BildIn ihrem Buch „Der Fingerabdruck des Herzens“ stellt Heike A. Klingler die Frage, ob es dauerhaftes Glück wirklich gibt, und beantwortet diese Frage sofort mit einem eindeutigen Ja. Es geht jedoch nicht ganz von alleine. Heike A. Klinger zeigt ihren Lesern in ihrem Buch, wie sie über 13 verschiedene Etappen selbst den Weg zum dauerhaften Glück finden können. Diese Etappen führen zu einem selbstbestimmteren und zufriedeneren Leben, in dem sich die Leser als Herren ihres eigenen Schicksals erkennen und vergangene Fehler, die sie auf die falsche Spur gebracht haben, korrigieren.

„Der Fingerabdruck des Herzens“ von Heike A. Klingler steckt voller lebhafter Bilder, die mit viel Liebe zum Detail und Weisheit über Themen sprechen, die alle Menschen betreffen. Leser werden durch Heike A. Klinger dazu ermutigt, sich ihr eigenes Leben einmal anzusehen und herauszufinden, wie ihre eigene Lebensspur aussieht und ob sie auf dieser Spur wirklich glücklich werden und an ihre Ziele gelangen können. Leser, die dazu bereit sind, das Buch nicht nur zu lesen, sondern sich auch an dessen Anweisungen zu halten, werden feststellen, dass sie in ihrem Leben vieles auf positive Weise verändern können.

„Der Fingerabdruck des Herzens“ von Heike A. Klingler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-1537-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Kara Ben Nemsi gegen Zarathustra – Leben und Visionen von Karl May und Friedrich Nietzsche

Lothar Greunke legt mit „Kara Ben Nemsi gegen Zarathustra“ eine vergleichende Studie von zwei Männern vor, die auf den ersten Blick wenig gemeinsam haben.

BildKarl May und Friedrich Nietzsche haben für die meisten Menschen auf den ersten Blick wenig gemeinsam, doch „Kara Ben Nemsi gegen Zarathustra“ von Lothar Greunke zeigt, dass sich ein Vergleich des Lebens der beiden Männer durchaus lohnt. Sowohl Karl May als auch Nietzsche stammen aus Sachsen, schrieben Bücher und trugen zu der deutschen Zeitgeschichte ab der Mitte des 19. Jahrhunderts bei. May wurde zu einem Volksschriftsteller und Nietzsche zu einem der bekanntesten deutschen Philosophen. Lothar Greunke zeigt, dass beide Autoren idealtypische Menschenbilder entworfen haben und dadurch ethische Kurskorrekturen für die Erziehung und Bildung von Menschen provozieren wollten.

„Kara Ben Nemsi gegen Zarathustra“ von Lothar Greunke ist ein fachgerechtes und unterhaltsames Buch, das einen Einblick in das Leben und Schaffen von zwei bedeutenden Charakteren aus der deutschen Literatur und Philosophie gibt. Die Leser erhalten durch den direkten Vergleich von May und Nietzsche ein besseres Verständnis über Themen wie die Polarisierung von Fremd- und Selbstbestimmung, die Idee hinter dem Edel- und Übermensch und erfahren, was eigentlich der Unterschied zwischen beiden ist.

„Kara Ben Nemsi gegen Zarathustra“ von Lothar Greunke ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-4690-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Wer weiß wohin – kindgerechte Erzählung über Tod, Trauer, Hoffnung und Liebe

Christel Maria Zwillus versucht in „Wer weiß wohin“ die Scheu vor der großen existenziellen Frage zu beseitigen.

Bild„Wer weiß wohin“ von Christel Maria Zwillus hat seinen Schauplatz im Sonnenhof, einem Kinderhospiz in Berlin. In dem dazugehörigen Garten steht ein besonderer Baum: der Schmetterlingsbaum. Dort treffen sich jedes Jahr Schmetterlinge, die anderen Tieren von den Wandlungen in ihrem Leben berichten. Sie erklären mit ihren Geschichten, dass es im Leben immer Hoffnung gibt, und auch nach dem Tod noch Hoffnung auf ein Wiedersehen besteht. Die Diskussionen zwischen den Charakteren sind teilweise kontrovers, aber letzten Endes kommen alle zu dem Schluss, dass kein Ende wirklich final ist.

„Wer weiß wohin“ von Christel Maria Zwillus ist ein Buch, das sich für Menschen allen Alters eignet, aber vor allem für Kinder, die mit einem Verlust zurecht kommen müssen, geschrieben ist. Zwillus erzählt darin eine Geschichte von Anfängen und von der Endlichkeit. Die charmanten tierischen und menschlichen Charaktere in dieser Geschichte zeigen den Lesern, dass sie Hoffnung und Liebe immer bewahren sollten, auch wenn das Leben manchmal von Traurigkeit und Verlusten geprägt ist. Philosophische Ideen und eine interessante Handlung vermischen sich in diesem Buch zu einer außergewöhnlichen Lektüre.

„Wer weiß wohin“ von Christel Maria Zwillus ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7583-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Axiome der Entwicklungen jeder Volkswirtschaft: Innovatives Sachbuch über wirtschaftsphilosophische Ansätze

Das Sachbuch „Axiome der Entwicklungen jeder Volkswirtschaft – Wirtschaftsphilosophie“ von Waldemar Hahn zeigt auf, wie Wirtschaft und Philosophie effizient verknüpft werden können.

BildUnternehmenskrisen lassen sich, wie andere Krisen auch, nicht immer voraussehen. Dies kann zu großen unternehmerischen Problemen führen. „Axiome der Entwicklungen jeder Volkswirtschaft – Wirtschaftsphilosophie“ von Waldemar Hahn setzt an diesem Punkt an, um einen Weg zu zeigen, der Abhilfe verschaffen kann. Das Buch beinhaltet Instrumente zur rechtzeitigen Erkennung von bevorstehenden bzw. sich anbahnenden Krisen. Die Methodik stammt aus dem Bereich der Philosophie und verbindet diese mit den Wirtschaftswissenschaften, um neue Gedanken zur Lösung unternehmerischer Problemfelder anzustoßen.

Waldemar Hahn gelingt mit „Axiome der Entwicklungen jeder Volkswirtschaft – Wirtschaftsphilosophie“ ein sehr interessanter und unüblicher Ansatz im Bereich der Wirtschaftslehre, denn nur selten wird Philosophie mit Wirtschaft verbunden. Die Themen, die hier angesprochen werden, sind vielfältig, es geht beispielsweise um den Wert des Geldes, die Ursachen und Vermeidung von Krisen, das Verhältnis zwischen verschiedenen Währungen und die Bedeutung von allgemeinen Wirtschaftskrisen.

„Axiome der Entwicklungen jeder Volkswirtschaft“ von Waldemar Hahn ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-1884-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Willensfreiheit: Sachbuch über ein kontroverses Thema

In „Willensfreiheit – oder der Zopf des Barons von Münchhausen“ untersucht Gilbert Kempff, ob wir wirklich einen freien Willen haben oder Sklaven unseres Gehirns sind.

BildGibt es so etwas wie Willensfreiheit wirklich? Durch die moderne Hirnforschung sind einige unangenehme Fragen entstanden, die dem Diskurs um das Thema neue Ansatzpunkte liefern. Was hat die Biologie unseres Gehirns mit unserer Willensfreiheit zu tun? Und wie wirkt sich dies z. B. auf das Strafgesetz aus? Gilbert Kempff zeigt verschiedene Seiten, von denen aus dieses Thema angeschaut werden kann, und führt an, warum alleine schon die Logik der Willensfreiheit zu erheblichen Problemen führt.

Die meisten Leser werden „Willensfreiheit – oder der Zopf des Barons von Münchhausen“ von Gilbert Kempff nicht ohne Pausen lesen können, denn die Informationen und Probleme, die in diesem Sachbuch bereitgestellt werden, regen zum eigenen Nachdenken an. Manche Informationen muss man auch erst einmal verdauen, denn ein einfaches Thema ist die Willensfreiheit nicht – und war es bereits in der Antike nicht. Gilbert Kempff hat dem Leser die Nachforschungsarbeit abgenommen und präsentiert in diesem Buch die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Willensfreiheit. Er zeigt u. a., was die Gehirnforschung denkt und welche Ansichten die Psychoanalyse hat. „Willensfreiheit“ – ein intelligent zusammengestelltes Buch über eine Frage, die uns alle betrifft.

„Willensfreiheit – oder der Zopf des Barons von Münchhausen“ von Gilbert Kempff ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-1953-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Das „Labercadabra“, die Fibel der Klugscheisser. Ein Crowd Funding Projekt über den „Sinn des Lebens“

Ihr As im Ärmel für langweilige Steh-Partys. Werden SIe ganz ungeniert hochbegabt.

Das "Labercadabra", die Fibel der Klugscheisser. Ein Crowd Funding Projekt über den "Sinn des Lebens"

120 Seiten kunterbunte Freude als Softcover und eBook

Der Sinn des Lebens? Die Fibel der Klugscheisser gibt mehr oder weniger passable Antworten mit viel Humor.
Das Labercadabra bietet somit viele Antworten auf noch mehr ungestellte, aber stets präsente Fragen.

Das Werk sind liebevoll zusammen gestaltete Seiten kunterbunten Inhalts für mehr als nur eine Bahnstation. Kluge bis strunzdoofe Wortkonstruktivismen, die schnell hektisch missverstanden oder geschmeidig uncharmant zum Schmunzeln, Staunen und Raunen verleiten.

Werden Sie so ganz ungeniert hochbegabt.
„Labercadabra“ erzeugt Mehrwerte für den Leser und motiviert zur Interaktion!

Das Werk geht als Crowd Funding Projekt bei startnext.de an den Start.

https://www.startnext.com/klugscheisserfibel

Wie Hänsel & Gretel, legt der Autor eine Brotkrumen-Spur auf den Seiten und fordert so den Leser indirekt auf nach Hintergründen oder Hinweisen zu forschen.

Ein Buch, dessen wahrer Inhalt mehr und mehr entschlüsselt werden kann, das für viele Tage Unterhaltung und Spaß sorgt und zu jenen Werken gehört, die man gerne stets wieder zur Hand nimmt.

Eine handlich-amtliche Portion Gesäßtaschennotiz voller merkenswerter Geh-Danken, die bewegen und auf dem Laufenden halten. Genau das Richtige für Klassenbestien, Profi-Schimpfen, Astrophobiker, Dicktatoren, Abitouristen, Verb-Raucher und Humorlotsen – sowie alle,
die sich für klug und gescheitert halten.

Es ist eine intensive Anregung für Schriftsteller und Drehbuch-Autoren und bietet neben den Aphorismen vor allem viel Begleit-Kontext.

Wir sind ein Berliner Verlag, dessen Fokus auf der Ent-
wicklung, Verbesserung und Erzeugung von infor-
mationsvermittelnden Inhalten auf medienübergreifenden
Plattformen liegt.

Kontakt
webbook-verlag
Marcell Jaehner
Oberlandstr. 26-35
12099 Berlin
+493020951195
editor@webbook-publishing.com
http://www.webbook-verlag.de