XING Köln: Rückblick auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr

Die Vielfalt der Angebote ist für die Mitglieder interessant – von Brian Tracy bis zum Jakobsmuscheln-Grillen ist alles dabei

XING Köln: Rückblick auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr

Martin Müller ist Mister Matching und XING-Ambassador.

Köln, den 24. Juli 2018.
Mehr als zwanzig Veranstaltungen bietet die Kölner XING-Regionalgruppe jedes Jahr an. Neben Vortragsveranstaltungen und Netzwerkevents gibt es auch jede Menge kreative Aktivitäten, die die speziellen Interessen der Regionalgruppen-Mitglieder berücksichtigen. Mit rund 70.000 Gruppenmitgliedern ist Köln die viertgrößte XING-Regionalgruppe in Deutschland. „Ein interessantes Netzwerk und eine starke Community“, findet Martin Müller, der die Kölner XING-Gruppe seit mehr als 15 Jahren moderiert und die XING-Events veranstaltet. Er ist der strategische Kopf und der Programmplaner hinter dem Kölner XING-Erfolg.

Bezogen auf das erste Halbjahr 2018 zieht Müller eine positive Bilanz. Die Veranstaltungen seien durchweg gut besucht, die Nachfrage steige sogar. „Es hat sich herumgesprochen, dass die XING-Events qualitativ meist sehr hochwertig sind und sich aus ihnen Nutzen ziehen lässt“, so Martin Müller, dessen Motto „Persönliches zählt, Geschäftliches ergibt sich“ als Leitmotiv über allen Veranstaltungen und dem Miteinander in der Gruppe steht. Besonderen Zuspruch fanden dabei der Backstage-Besuch bei der Kölner Kammeroper, eine Schifffahrt auf dem Rhein mit mehr als 200 Gästen sowie der XING-Expertendialog, der als neues Veranstaltungsformat nun auch in der Domstadt an den Start geht und der sich in anderen Städten bereits als Plattform der Begegnung und des voneinander Lernens etabliert hat.

Für das kommende Halbjahr sind weitere Highlights geplant: So spricht Brian Tracy am 4. Oktober in Düsseldorf im Rahmen eines Tagesseminars. Brian Tracy ist einer der berühmtesten Verkaufstrainer der Welt und internationaler Star-Redner. Wer mit dem Aktionscode „xingkoeln“ sein Ticket unter www.xing.com/events/high-performance-selling-leadership-with-brian-tracy-1936367 bucht, bekommt zehn Prozent Rabatt auf die begehrten Tickets.

XING-Mitglieder bewegen sich im Premium-Segment

Exklusiv sind auch die „Prime-BBQs“, die Martin Müller auf seiner Dachterrasse veranstaltet. Maximal 30 handverlesene Unternehmer und Entscheider können dabei sein, wenn ein Grillprofi exquisite Gerichte zaubert – von Jakobsmuscheln bis zur Wildbratwurst. „Wir verbinden Business mit kulinarischen Finessen. Die quartalsweisen Treffen sind immer lange im Voraus ausgebucht“, so Martin Müller.

Doch Müller denkt mit XING auch in eine andere Richtung, schließlich hält er bundesweit Vorträge rund um die Themen XING-Marketing, Social Networking und Social Selling. „Es gibt mehr als 15 Millionen Mitglieder auf XING, 43 Prozent davon haben ein Nettoeinkommen von mehr als 3.000 Euro“, verdeutlicht der XING-Trainer. Es handele sich also um eine hochwertige Zielgruppe, die für Angebote auch im Premium-Segment offen sei. Ein Aspekt, der vor allem für die Business-Partner der Kölner Regionalgruppe relevant ist. Rund ein Dutzend Unternehmen beteiligt sich regelmäßig an den Veranstaltungen oder sucht auf XING Marketing- oder Verkaufsunterstützung. „XING ist eine lebendige Plattform und ein hochinteressanter Marktplatz“, weiß Müller, der regelmäßig auch außerhalb der XING-Community sein Wissen weitergibt.

Dass das Angebot der Kölner XING-Regionalgruppe gern angenommen wird und gut ankommt, beweisen auch die fast 1.000 Referenzen, die Martin Müller inzwischen im Rahmen von Veranstaltungen und Projekten gesammelt hat. Unter https://www.provenexpert.com/xing-regionalgruppe-koeln/ können Veranstaltungsteilnehmer jeweils die Events bewerten. Hier zeige sich die große Zufriedenheit. „Wir freuen uns über jeden, der uns Feedback gibt. Nur so können wir immer noch besser werden“, so Müller abschließend. XING, das bedeute immer auch Dialog und Gemeinschaft. Dafür werde er auch in Zukunft sorgen.

Mehr über die XING-Regionalgruppe Köln, die nächsten XING-Events und Tickets gibt es unter www.xing.com/net/koeln

Hintergrund XING

Das führende soziale Netzwerk für berufliche Kontakte im deutschsprachigen Raum begleitet seine Mitglieder durch die Umwälzungsprozesse der Arbeitswelt. In einem Umfeld von Fachkräftemangel, Digitalisierung und Wertewandel unterstützt XING seine 14 Millionen Mitglieder dabei, Arbeiten und Leben möglichst harmonisch miteinander zu vereinen. So können die Mitglieder auf dem XING Stellenmarkt den Job suchen, der ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, mit den News-Angeboten von XING auf dem Laufenden bleiben und mitdiskutieren oder sich auf dem Themenportal XING spielraum über die Veränderungen und Trends der neuen Arbeitswelt informieren. Anfang 2013 stärkte XING mit dem Kauf von kununu, der marktführenden Plattform für Arbeitgeberbewertungen im deutschsprachigen Raum, seine Position als Marktführer im Bereich Social Recruiting. 2003 gegründet, ist XING seit 2006 börsennotiert und seit September 2011 im TecDAX gelistet. Die Mitglieder tauschen sich auf XING in knapp 90″000 Gruppen aus oder vernetzen sich persönlich auf einem der mehr als 130″000 beruflich relevanten Events pro Jahr. XING ist an den Standorten Hamburg, München, Barcelona, Wien, Porto und Zürich vertreten. In der Schweiz zählt XING über eine Million Mitglieder. Weitere Informationen finden Sie unter www.xing.com
Hintergrund XING Regionalgruppe Köln

Die XING Regionalgruppe Köln ist mit rund 70.000 Mitgliedern eine der größten XING-Communities überhaupt. Im Rahmen von mehr als 20 Events pro Jahr vernetzen sich die Mitglieder und tauschen sich zu allen Fragen des Lebens aus: Beruf, Freizeit, Karriere, Wohnen und Regionales. Motto: „Persönliches zählt, Geschäftliches ergibt sich.“ XING-Ambassador und Gruppen-Moderator ist der Social Media- und Finanzexperte Martin Müller. Die XING Regionalgruppe ist der Einladungsverteiler der offiziellen Kölner XING-Events. Weitere Informationen unter www.xing.com/net/koeln

Kontakt für redaktionelle Rückfragen

Falk S. Al-Omary
Tel. mobil: +49 171 2023223
falk.al-omary@spreeforum.com

Kontakt Martin Müller

Müller Consult
Sophienstraße 3
51149 Köln
Tel. 02203-9772460
Fax: 02203-9772466
Mail: m.mueller@muellerconsult.com

Hinweis:

Dieser Artikel kann frei und ohne weitere Vergütung abgedruckt werden. Ein Belegexemplar wird gerne entgegengenommen. Ggf. beiliegende Fotos sind lizenzfrei verwendbar.

Martin Müller ist Mister Matching. Er ist der Top-Profi für Beziehungen, Netzwerke und Empfehlungen und bringt zusammen, was zusammen gehört und zueinander passt: Menschen, Ideen, Unternehmen und Projekte. Er vermittelt, empfiehlt, vernetzt und verdrahtet – online und offline, in Köln und bundesweit, mit persönlichen Events und in Business-Formaten, mit Leidenschaft und dem Blick für das, worauf es wirklich ankommt. Sein Motto: online finden – offline binden. Martin Müller verfügt über eine einmalige Know-how-Kombination aus Social Media, Online-Marketing, Reputationsmanagement, Vertrieb und Business-Networking. Er ist XING-Ambassador, Top-100-Unternehmer, Spitzentrainer und Eventveranstalter. Seine Erfahrungen sammelte er in der Vertriebswelt von Banken und Versicherungen, aber auch bei IT- und Dienstleistungsunternehmen. Neben XING, Facebook, Twitter & Co. setzt er vor allem auf Bewertungsportale und sorgt so nicht nur für perfekte digitale Visitenkarten und mehr Reichweite im Netz, sondern vor allem für spürbar mehr Umsatz und einen exzellenten Ruf in den relevanten Zielgruppen. Martin Müller ist professioneller Vortragsredner, Autor, Nutzenstifter aus Leidenschaft sowie Dozent an renommierten Akademien. Bevor sich Martin Müller selbstständig machte, arbeitete er viele Jahre lang für namhafte mittelständische Unternehmen im In- und Ausland in den Bereichen Business Development, Aufbau von Vertriebsstrukturen und Vertriebssteuerung.

Weitere Informationen gibt es unter www.muellerconsult.com

Firmenkontakt
Müller Consult
Martin Müller
Sophienstraße 3
51149 Köln
+49 2203 9772460
+49 2203 9772466
m.mueller@muellerconsult.com
http://www.muellerconsult.com

Pressekontakt
Al-Omary Medien-Management & Consulting Group
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 3032902
presse@spreeforum.com
http://www.al-omary.de

Jeder Single kann schnell sein harmonisches Partnerglück finden

Jeder Single kann schnell sein harmonisches Partnerglück finden

Die TTPCG-Liebesformel

Biarritz, 23.07.2018 – Feierabend, Wochenende, eigentlich ein Grund sich zu freuen. Wenn da nicht die leere Wohnung wäre, in die viele Singles zurückkehren müssen. In solchen Momenten vermissen Singles das Gefühl, geliebt zu werden und eine Schulter zum Anlehnen zu haben. Neben Einsamkeit kann auch der Wunsch, ein Nest zu bauen und eine Familie zu gründen, ein Motiv für die Partnersuche sein. Wer alleine ist, wird oft bemitleidet, manchmal auch misstrauisch beäugt oder gar ausgeschlossen. Und mal ganz ehrlich: Wer hat schon Lust, als einziger Single den lauen Sommerabend unter lauter turtelnden Pärchen zu verbringen? Oder an Weihnachten, dem Fest der Liebe alleine unter dem illuminierten Christbaum zu sitzen.

Es gibt eine einfache Lösung, sein Partnerglück zu finden

Das Tim Taylor Team arbeitet für die Liebe. Und dies mit Herz, Leidenschaft und Emotion. So auch Dr. Beverly Shoemaker. Dr. Shoemaker hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, das Unsichtbare sichtbar zu machen. Begreifbar, messbar und berechenbar. Dr. Shoemaker arbeitet im Tim Taylor Team als Psychologin und Mathematikerin. Ihr Untersuchungsgebiet ist ein viel komplizierteres als die Mikroorganismen. Dr. Shoemaker erforscht für die Tim Taylor Group die Liebe. Das grösste, schönste und das rätselhafteste der Gefühle analysiert Dr. Shoemaker mit dem präzisesten Mittel, das es gibt: der Mathematik. Mit nackten Zahlen sagt Dr. Shoemaker die Zukunft einer Liebe voraus, hält ihre Grundzüge und Regeln in Formeln und statistischen Modellen fest. Denn eine glückliche Partnerschaft ist möglich. Das inspiriert das Tim Taylor Team jeden Tag aufs Neue. Frisch verliebte Menschen schweben sozusagen auf Wolke sieben. Das Herz von Turteltäubchen klopft schneller, wenn sie ihren Liebsten sehen.

Hält die neue Liebe denn auch?

Frisch verliebt, glauben noch viele Paare an die grosse Liebe. Ob die Beziehung aber wirklich zum Dauerbrenner wird, kann Dr. Shoemaker in Zahlen ablesen. Der in enger Zusammenarbeit mit namhaften Psychologen und Beziehungsforschern entwickelte wissenschaftliche TTPCG-Fragebogen berücksichtigt eine Vielzahl von persönlichen Eigenschaften, Bedürfnissen und Wünschen, die für eine langfristige, erfüllte Partnerschaft und Gleichklang von sehr wichtiger Bedeutung sind. Mit den einhundert Fragen des umfangreichen Fragebogens analysiert das Team der TTPCG ® die zehn wichtigsten Facetten der Persönlichkeit und erstellt den Mitgliedern ein Persönlichkeitsprofil. Im Abgleich mit möglichen Partnern wird messbar, wie gut ein ausgewählter Partner für eine glückliche Partnerschaft in Frage kommt. Das Ergebnis des TTPCG-Matching ist eine objektive Beschreibung der Partnerschaftspersönlichkeit eines jeden TTPCG-Mitglieds. Diese gliedert sich in die für die Partnerschaft relevanten Bereiche der Präferenzen: Stabilität, Glück, innere Ruhe, Selbstsicherheit, eigene Aktivität, Energie, Verantwortung, eigene Korrektheit, Verständnis für andere und das Kommunikationsniveau.

Gleich und gleich gesellt sich gerne, oder ziehen sich Gegensätze an?

Gleich und gleich gesellt sich gern oder Gegensätze ziehen sich an – was stimmt denn nun? Sicherlich ist es spannend, wenn der Partner Wesenszüge aufweist, die einem selbst fremd sind und man so inspiriert, gefordert oder beruhigt wird. Aber: Ähnlichkeit spielt für die Dauer und das Glück der Beziehung eine wesentliche Rolle. Eine recht wichtige Frage beim TTPCG-Matching lautet: was ist besser für eine glückliche Partnerschaft? Grösstmögliche Übereinstimmung? Oder gilt das Prinzip der Gegensätze, die sich gegenseitig anziehen? Kurz: beides ist sehr wichtig und richtig. Auf die richtige Mischung kommt es an, wenn dauerhaftes Partnerglück daraus werden soll. Genau das ist die Liebesformel der TTPCG ®. Für die Sicherheit in der Partnerschaft sollten sich einige Eigenschaften, Wünsche und Vorstellungen der Partner ähnlich sein, bestimmte Konstellationen aber besser unterschiedlich und damit durchaus komplementär sein. So kann beispielsweise eine Ähnlichkeit bei Interessen und Gewohnheiten für eine harmonische Beziehung sorgen. Weibliche Singles, die gleiche Leidenschaften, Hobbys und Vorlieben haben wie der männliche Single, tun sich wesentlich leichter.

Die TTPCG ® Formel kann mehr

Die Formel des Glücks in der Partnerschaft muss aber mehr können: Für eine langfristige, harmonische Beziehung sind diese Bereiche gar nicht so entscheidend. Im Gegenteil, zu viel Ähnlichkeit kann der Partnerschaft den Pfeffer nehmen und sogar eine Belastung für die Partnerschaft darstellen. Viel wichtiger sind allerdings im Paarverhalten die Persönlichkeitsmerkmale zweier Menschen. Bei dem Thema Verständnis sollte es beispielsweise eine grosse Übereinstimmung in den Matching Punkten geben. Bei anderen Charakterzügen wie der Aktivität kann dagegen eine unterschiedliche Ausrichtung von Vorteil für eine glückliche Partnerschaft sein. Bei der Auswahl der passenden Partnervorschläge kommt es also auf die richtige Mischung an. Das ist die Tim Taylor Formel zum Produkt Partnerglück für alle Singles!

Ähnlichkeiten in der Persönlichkeit sind positiv

Eine Ähnlichkeit in der Persönlichkeit spielt für die Dauer und das Glück der Beziehung eine wichtige Rolle, sagt Dr. Beverly Shoemaker. Beide Partner sollten sich über die grundlegenden Werte wie beispielsweise Familienplanung, Glaube oder Kindererziehung einig sein. So können die frisch Verliebten nicht nur gemeinsame Lebensziele verfolgen, sondern das Konfliktpotenzial der Beziehung wird niedrig gehalten. Durch Millionen Mitglieder praktisch rund um die Welt ist die Chance auf schnelles und dauerhaftes Partnerglück bei TTPCG ® hoch. Übrigens: Die Nachfrage nach der TTPCG ® Dienstleistung wächst ständig. Das könnte vielleicht Ihre berufliche Chance werden. Info auf der Seite https://www.partner-computer-group.com/franchise/mobile/

Sie haben einen Pressebericht des Journalisten Pascal Dubois aus F 64200 Biarritz © 2018 gelesen. Vielen Dank dafür. Der Pressebericht erschien zuerst französisch im Journal Bonheur Partenariat.

Unternehmen der Tim Taylor Group sorgen mit einer weltweit einmaligen Methode für das Partnerglück von Millionen Menschen. Wir wachsen kontinuierlich und suchen Verstärkung im Team. Fragen Sie uns. Es kann Ihr Traumjob werden.

Firmenkontakt
c/o TTPCM Germany
Eric Anderson
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26
63477 Maintal
+49.6181.4233882
marketing@ttpcg.us
http://www.partner-computer-group.com/franchise/

Pressekontakt
Pressebüro der Tim Taylor Group
John Miller
Madison Avenue 244
10016-2817 New York City
+ 1 213 943 3194
pressoffice@ttpcg.us
http://www.ttpcg.us

MORESOPHY – aus der L4SUITE wird das erste Context Management System CONTEXTSUITE

Mit der Weiterentwicklung der etablierten L4SUITE zum ersten Context Management System CONTEXTSUITE macht MORESOPHY einen weiteren großen Sprung in Richtung Smart Data für digitale Business Prozesse.

BildIst „Content in Context“ MORESOPHYs inhaltliches und methodisches Erfolgsprinzip in der Zeit von Smart Data – gilt nun noch stärker auch „Technology in Context“. Die Standardsoftware findet sich schneller und leistungsstärker in Kontext und spezifische Anforderungen der Systeme und IT-Infrastrukturen ein.

Einfach immer im richtigen Kontext zu integrieren – einheitlich, schnell und stabil. Das ermöglicht die flexible Middleware-Architektur, mittels der sich CONTEXTSUITE nahtlos in alle modernen Online und Enterprise Architekturen und Anwendungen integriert – z.B. in Web-Portale, Redaktionen, Marketing und Vertrieb, Online-Shops sowie Intranets und Extranets.
Das Context Management System CONTEXTSUITE steht für eine smarte Art der Optimierung und Automatisierung der gesamten digitalen Wertschöpfungskette – selbst die Strukturierung, semantische Kontextualisierung und Auswertung größter Informationsmengen sowie interner und externer Quellen. Über Technologien und Systeme hinweg, für Daten aller Art an allen internen und externen Schnittstellen.

Auch das Flaggschiff der CONTEXTSUITE wurde durch tiefergehendes Machine Learning stärker in Richtung eines Autopiloten ausgebaut: Das ausgefeilte, treffsichere Smart Matching, das u.a. in der semantischen Hochleistungs-Suche präzise Ergebnisse liefert. Machine Learning lässt die Software lernen und versteht menschenähnlich Bedeutung und Kontext von Inhalten wie Zielgruppen diese verstehen, findet was wirklich wichtig ist und strukturiert in deren Sinne.

Seit 15 Jahren nutzen Unternehmen bereits erfolgreich die etablierte L4SUITE, um wichtigen Content im richtigen Kontext von Produkten und Themen sowie von Kunden, Mitarbeitern und Organisation zu generieren und auszuschöpfen.
Prof. Dr. Heiko Beier, Geschäftsführer von MORESOPHY, bringt die aktuelle Weiterentwicklung auf den Punkt: „Sie spiegelt sich in einem treffenderen Namen unserer Software wider: CONTEXTSUITE. Eine optimierte Integrationsfähigkeit und vielfältigere Funktionen bieten unseren Kunden einen stärkeren Relevanz-Motor für hochwertige Daten.“
Diese wichtigen Entwicklungsschritte der Software gelingen immer wieder durch den Fokus auf innovative Technologien wie Elasticsearch und Lösungen, die die umsatzstärksten Business Prozesse von Unternehmen voranbringen. Das zeigen zuletzt besonders Projekte von MORESOPHY im E-Commerce und der Kundenservice-Kommunikation.

Über:

MORESOPHY
Herr Prof. Dr. Heiko Beier
Fraunhoferstraße 15
82152 Martinsried b. München
Deutschland

fon ..: 089-52304170
web ..: http://www.moresophy.de
email : info@moresophy.com

MORESOPHY bietet smarte Softwarelösungen für hochwertige, profitable Informationen, Daten und Content im Unternehmen, E-Business und in contentproduzierenden Branchen.
Schwerpunkte setzt das Unternehmen auf Lösungen für Digital Publishing, E-Business Automation, Enterprise Intelligence und Business Analytics.
Hier ermöglicht die Standardsoftware CONTEXTSUITE eine Optimierung und Automatisierung der gesamten digitalen Wertschöpfungskette – selbst die Strukturierung, semantische Kontextualisierung und Auswertung größter Informationsmengen sowie interner und externer Quellen. Über Technologien und Systeme hinweg, für Daten aller Art an allen internen und externen Schnittstellen. Unternehmen bringen so wichtigen Content in den richtigen Kontext und machen ihn damit treffsicher und profitabler.
Flaggschiff ist ein ausgefeiltes, treffsicheres Smart Matching, das u.a. in der Hochleistungs-Suche präzise Ergebnisse liefert. Die CONTEXTSUITE integriert sich durch eine flexible Middleware-Architektur nahtlos in alle modernen Online und Enterprise Architekturen und Anwendungen – z.B. in Web-Portale, Redaktionen, Marketing und Vertrieb, Online-Shops sowie Intranets und Extranets. Damit profitieren Organisation, Mitarbeiter und Kunden von relevanten Daten mit Aussagekraft und echtem Nutzen.
MORESOPHY vereint interdisziplinäre Kompetenzen von Experten rund um Smart Data, Linguistik, Semantik und Machine Learning.
Mit 15 Jahren Innovationserfahrung ist MORESOPHY ein zuverlässiger Partner und Wegbereiter für die Umsetzung neuer digitaler Geschäftsmodelle. Führende Verlage und Redaktionen, E-Commerce Anbieter und etablierte Versicherungen sowie innovative Hersteller aus Technik und Industrie setzen auf MORESOPHY und den „Relevanz-Motor“ CONTEXTSUITE: u.a. Haufe Lexware, die Klett Gruppe, GULP und WEKA sowie die Bundeswehr, Deutsche Telekom und Helvetia Versicherungen.

Pressekontakt:

MORESOPHY
Herr Prof. Dr. Heiko Beier
Fraunhoferstraße 15
82152 Martinsried b. München

fon ..: 089-52304170
web ..: http://www.moresophy.de
email : info@moresophy.com

Digitalisierung oder Manufaktur

Wie sich HR Manager jetzt platzieren müssen

Digitalisierung oder Manufaktur

Digitalisierung

Digitalisierung gehört ganz sicher zu den stärksten Schlagwörtern, die uns derzeit in der Diskussion begegnen. Das ist im Personalbereich nicht anders. Kaum ein HR Leiter, der das Thema nicht auf seiner Agenda hätte. Der Human Resources Manager hat im letzten Jahr sogar eine Blogparade unter dem schönen Titel „Was hat HR mit der verdammten digitalen Transformation zu tun, verdammt nochmal?!“ organisiert. Meine Leser wissen, dass ich spätestens dann, wenn ein Trend eine signifikante Stärke erreicht, skeptisch werde. Das ist so, wie an der Börse: wenn die Masse auf den Zug aufspringt, ist dieser meist schon längst aus dem Bahnhof raus.

Nun verfüge ich über eine ausgeprägte Affinität zu digitalen Themen und muss gerade deshalb in der Gesamtschau feststellen, dass die Automatisierung von Geschäftsprozessen nicht erst heute eine große Chance darstellt. Das ist bereits seit Henry Ford so und insofern nichts wirklich Neues. Allerdings hat sich die Welt seit dem ersten Model T viele Male gedreht und was heute durch den klugen Einsatz von Informationstechnologie möglich ist, hat mit den Ursprüngen nur noch dem Grunde nach etwas zu tun. Ich möchte aber heute nicht über Produktion philosophieren, sondern mich mit der Frage beschäftigen, wie weit digitale Prozesse in der Lage sind, gesunden Menschenverstand abzubilden. Letzterer ist nämlich nach meiner festen Überzeugung nicht durch Software zu ersetzen – auch, wenn uns die Anbieter intelligenter Recruiting-Systeme und Matching-Algorythmen etwas Anderes glauben machen möchten.

den ganzen Artikel lesen (http://expertforce.de/blog/entry/digitalisierung-oder-manufaktur)

Für die immer wichtiger werdende Suche nach flexiblen Management- und Projekt-Ressourcen bietet expertforce Unternehmen jetzt ein spezialisiertes Online-Portal und persönliche Beratungsleistungen aus einer Hand. Ob qualifizierte Interim Manager, Experten oder Berater – expertforce unterstützt Unternehmen bei der effizienten Suche und Auswahl von selbständigen Anbietern temporärer Managementdienstleistungen.

Kontakt
expertforce interim projects GmbH
Uwe Sunkel
Beethovenplatz 2
80336 München
+49 89 130122901
uwe.sunkel@expertforce.de
http://expertforce.de

Tim Taylor Alaska and me

Gewinnspiele haben für Tim Taylor Mitglieder eine sehr lange Tradition. Derzeit verlost TTPCG unter den Mitgliedern aus Europa zehn Mal eine Traumreise. Das Motto: Alaska and me!

Tim Taylor Alaska and me

TTPCG Seite zu TT Alaska and me

Albuquerque, 10.03.2016 – Verliebt mit dem wirklich passenden Partner an seiner Seite eine Reise wie im Traum erleben? Das gibt es tatsächlich. Tim Taylor Partner Computer Group macht es möglich. Tim Taylor Partner Computer Group (http://www.partner-computer-group.com) gilt zu Recht als die aussergewöhnlichste Partnervermittlung weltweit. Das Unternehmen verwöhnt seine Mitglieder ständig mit Bonusaktionen und Gewinnspielen. Tim Taylor Alaska and me bietet 10 Mitgliedern die Chance, die vielleicht aussergewöhnlichsten 14 Tage im ganzen Leben life zu erleben.

Alaska ist ganz anders als jedes andere Reiseziel der Welt

Jeder Tag birgt unvergessliche Momente: eine Elchkuh mit ihrem Kalb, Gletscher und Berge, einzigartige indigene Kulturen, russisches Erbe und die Tage des Goldrauschs. Selbst Menschen, die ihr Leben lang in Alaska gewohnt haben, sind immer wieder begeistert! Tim Taylor Mitglieder (http://www.taylorgroup.ch) lernen Alaska mit ihrem persönlichen tour guide kennen. Mit Flugzeugen, Helikoptern, ATV, Hundeschlitten und Booten legen Sie auf dieser Reise tausende Meilen zurück. Was müssen Singles tun, um diese TTPCG Traumreise zu erleben? Ganz einfach! Zwischen dem 15. März 2016 und dem 15. Mai 2016 werden Sie Mitglied der TTPCG. Egal welches Programm Sie in Anspruch nehmen, Sie nehmen an der Verlosung am 17. Mai 2016 teil. Auf der Webseite zu Tim Taylor Alaska and me (http://www.ttalaskaandme.blogspot.com) erfahren interessierte Singles mehr dazu.

Tim Taylor Partner Computer Group seit 35 Jahren erfolgreich

Im März 1981 wurde die heutige TTPCG Inc. gegründet. Im Jahr 1982 hat die aussergewöhnliche Partnervermittlung die wissenschaftliche Matching Methode eingeführt. Heute ist das Unternehmen mit einzigartigen Features in 22 Ländern für Singles auf Partnersuche da. Die Dienstleistung wird besonderen Qualitätsnormen folgend, zentral für alle Länder aus verschiedenen Standorten der USA erbracht. Man könnte auch sagen: TTPCG die Manufaktur für Lebensglück, wie die Aktion Tim Taylor Alaska and me uns zeigt.

Sie haben einen Pressebericht des Autors John Crowell care of Wildfire Tierra de Encanto Marketing, Albuquerque NM 87104, gelesen. Vielen Dank dafür!

TTPCM ist ein noch junges Unternehmen. Von der Konzernmutter TTPCG Inc. USA im Jahr 2003 gegründet, startete das Team mit acht Mitarbeitern. Marken schaffen Begehrlichkeiten und fördern so den Umsatz. Mit einem ganzheitlichen Marketingkonzept schaffte das Tim Talor Team die Grundlage für die Marke TTPCG und die Vermarktungsstrategie. Heute sind in vier Ländern 93 Marketingmacher für TTPCM LLC USA und TTPCM Ltd. Europe am Werk.

Kontakt
Tim Taylor Partner Computer Marketing
Harry Baker
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26
63477 Maintal
+49.6181.4233882
marketing@ttpcg.us
http://www.partner-computer-group.com

Ein Franchisegeber mit Tradition TTPCG

Der Franchise-Vergleich stellt Top Unternehmen vor. Erfahren Sie hier mehr über ein Erfolgsunternehmen mit Tradition.
Vielleicht die aussergewöhnlichste Partnervermittlung der Welt.

Aussergewöhnlich erfolgsversprechend ist schon die Branche der Partnervermittlung. Immer mehr Singles nehmen professionelle Hilfe bei der Partnersuche in Anspruch. Insbesondere die Tim Taylor Partner Computer Group Inc. – ein Unternehmen mit Geschichte, Emotion und Innovation.

Klein ist das Kürzel TTPCG Inc. – groß sind die Leistungen dahinter

Aussergewöhnlich viel Leistung bietet TTPCG Inc. (http://www.ttpcg.com) nicht nur seinen Kunden sondern auch seinen Franchisenehmern. Die Historie einer Dating Agency mit Geschichte, Tradition und Emotion. Einmalig weltweit. Wahrscheinlich die aussergewöhnlichste Partnervermittlung überhaupt. Es gibt weltweit keinen Wettbewerber, der sich mit dem, was das Tim Taylor Team tut, vergleichen lässt. Eine Bilanz des Erfolges seit 1981. Das Unternehmen wurde im Jahr 1981 gegründet. Das Zeitalter der Computer hatte begonnen. Einen passenden Partner an seiner Seite zu haben, wünschen sich weltweit fast alle Singles.

TTPCG erfand und führte das Matching im Jahr 1982 ein

Bereits im Jahr 1982 führte TTPCG die Partnervermittlung nach einer wissenschaftlichen Methode ein. TTPCG gilt heute als der Erfinder dieser Art der Partnervermittlung. Erst rund 20 Jahre später haben Wettbewerber die Vorteile dieser Vermittlungsmethode für sich entdeckt. Die Präferenzen der menschlichen Persönlichkeit, welche die Basis zur Ermittlung einer glücklichen Partnerschaft darstellen, müssen in einigen Punkten Gleichklang zeigen; in anderen Punkten jedoch sind Gegensätze erwünscht, weil diese nötig sind. Im Jahr 1987 führte Tim Taylor Partner Computer Group die schriftliche Leistungsgarantie zur verbrieften Sicherheit der Tim Taylor Mitglieder ein. Diese wissenschaftliche Art der Partnervermittlung entwickelte sich ab 1990 zum „Matching im späteren Paarverhalten“. Mit dieser individuellen Methode ist es möglich zu beurteilen, wie sich zwei Menschen in der Partnerschaft verhalten werden, noch bevor sich diese zwei Singles das erste Mal in ihrem Leben begegnen. Einen kostenlosen Partnertest, der das Wesen eines Menschen spiegelt, bietet TTPCG offline seit 1985 und online seit 2000 an.
TTPCG erfand auch die biometrische Methode der Partnervermittlung

Umweltforschung und neue Features sind zentrale Kernpunkte der Tim Taylor Forschung

Jeder Single auf Partnersuche hat Vorstellungen, wie der Gesichtstyp seiner künftigen Liebe aussehen soll. Um mit dieser Möglichkeit unsere besondere Art der Partnervermittlung noch weiter zu verbessern, hat die US amerikanische TTPCG bereits 2005 den Forschungsauftrag dazu erteilt. Das Ergebnis ist eine biometrische Methode, um die die wissenschaftliche Matching Methode in verschiedenen Ländern ab 2009 ergänzt wurde. Viele glückliche Partnerschaften sind durch Forschung der TTPCG entstanden. Schliesslich gilt Tim Taylor Partner Computer Group als das Original und ist als der Erfinder des wissenschaftlichen Matching und der Biometrie in der Partnervermittlung bekannt.

Eine aussergewöhnliche Chance für Jobsucher

Aber eines bleibt bestehen bei dem Original in Sachen Partnervermittlung: Die fachliche Beratung zu Beginn einer Mitgliedschaft. Nur so werden im Nachgang authentische Partnervorschläge ohne anonyme Fakes sichergestellt. Hier bietet TTPCG (http://singleberater.blogspot.com) als ständig ausgezeichneter Franchisegeber eine Chance den Menschen, die eine berufliche Unabhängigkeit suchen. Zu unglaublich günstigen Konditionen, dem Motto folgend, wir verdienen gemeinsam mit unseren Franchisenehmern und nicht an diesen, bekommen Lizenznehmer ein Startpaket, welches kaum ein weiterer Franchisegeber bieten kann.
Menschen, die eine sichere Existenz in der Schweiz, Österreich oder Deutschland suchen, finden mehr Informationen auf der Webseite www.partner-computer-group.com

Herausgeber dieser Pressemitteilung ist das Portal Franchise-Vergleich (http://www.franchise-vergleich.com/)
www.franchise-vergleich.com
Email: kontakt(at)franchise-vergleich.com

Franchise-Vergleich.com ist das Portal, welches seriöse und interessante Geschäftsmodelle vorstellt. Das Wort Franchise ist französischen Ursprungs, bedeutete früher die Befreiung von Abgaben oder Gebühren und bezeichnet heute ein bestimmtes Nutzungsrecht. Der Franchisenehmer erlangt vom Franchisegeber vertraglich das Recht, seinen Namen, seine Produkte/Dienstleistungen und seine geschützten Marken zu nutzen. Franchisegeber, die besondere Geschäftsideen, Leistungen gepaart mit hervorragenden Konditionen anbieten, werden von Franchise-Vergleich mit dem Prädikat \“Franchise Company of the Year\“ ausgezeichnet.

Firmenkontakt
franchise-vergleich com
Markus Engel
1 Place de la Bourse
69002 Lyon
+1.132 39 27 71 18 84
kontakt@franchise-vergleich.com
http://www.franchise-vergleich.com

Pressekontakt
Franchise-Vergleich
Mag. Ingrid Bachleitner
1 Place de la Bourse
69002 Lyon
+1 132 39271884
kontakt@franchise-vergleich.com
http://www.franchise-vergleich.com