Taulia Connect erstmals in Europa – Future Financial Supply Chains

Wie sieht eine flexible, skalierbare und zukunftssichere Lieferantenfinanzierung aus? Wie mobilisieren Unternehmen mittels Technologie ihr Working Capital? Taulia-Kunden wie Vodafone, Lieferanten wie Huawei, Partner wie IBM und andere Experten zeigen

Taulia Connect erstmals in Europa - Future Financial Supply Chains

Taulia, der Finanzpartner für die Financial Supply Chain (Bildquelle: @Taulia)

Düsseldorf, 03. Juni 2016 – Taulia (http://www.taulia.de/), der Finanzpartner für die Financial Supply Chain, lädt am 29. Juni zur ersten Taulia Connect Europe in die Finanzmetropole London ein. Unter dem Leitthema „Future Financial Supply Chains“ präsentiert der Gründer des am schnellsten wachsenden Netzwerks von Lieferanten und Einkaufsorganisationen die entscheidenden Trends und Best Practices zur flexiblen Lieferantenfinanzierung für die gesamte Supply Chain. Besondere Highlights sind die Vorträge hochkarätiger Kunden wie Vodafone, Lieferanten wie Huawei, Partner wie IBM, Finanzexperten wie Lex Greensill, Senior Advisor der britischen Regierung und der Taulia Experten selbst.

Die US-Ausgabe der Veranstaltungsreihe verzeichnete im Februar wie in den Jahren zuvor enormen Andrang. Nun findet das Erfolgsformat Taulia Connect erstmals in Europa statt. Taulia Connect Europe ist die ideale Plattform für Erfahrungsaustausch und Networking im Bereich Treasury, Controlling und Einkauf. Teilnehmer erfahren von Branchenexperten aus Wirtschaft und Politik, wie innovative Technologie helfen kann, die Lieferantenbeziehungen zu stärken, Verwaltungskosten zu senken und mit Skontoerträgen eine zusätzliche Kapitalrendite zu erwirtschaften. Zudem gibt Taulia gemeinsam mit ihren namhaften Kunden und Partnern vor Ort Einblicke in ihre erfolgreichen Praxisprojekte und zeigt bisher ungeahnte Potenziale in der Financial Supply Chain auf.

So erläutert unter anderem Graham Taylor, Treasury Manager bei Vodafone, wie der Mobilfunkriese dank Taulia seine Lieferantenfinanzierung für alle Supplier automatisieren konnte und Abläufe damit nicht nur messbar effizienter gestaltete, sondern auch der gesamten Lieferkette Zugang zu günstigem Kapital verschafft hat. Tony Wonfor, Executive Director, Sales Finance Solutions Department bei Huawei Technologies, erklärt die enormen Vorteile der Taulia-Lösung aus der Sicht des Lieferanten. In einem weiteren Vortrag schildert Rachel Sharkey, Working Capital Manager bei Northgate Information Solutions, wie der Technologieanbieter mit Hilfe von Taulia die Zahl der Lieferantenanfragen um 92% senkte. Darüber hinaus erörtern Taulia Experten und Partner, wie Unternehmen mit den innovativen FinTech-Lösungen von Taulia flexibel ihre Cash-Ziele erfüllen, unternehmenskritische KPIs optimieren, die Kosten für den Einkauf senken und gleichzeitig ihre Lieferantenbeziehungen nachhaltig stärken können.

„Taulia freut sich, den Besuchern der Taulia Connect Europe eine derart bemerkenswerte Auswahl an Kunden, Partnern und Branchenkennern bieten zu können. In London bringen wir einige der größten Marken der Welt auf die Bühne und präsentieren die Zukunft der Financial Supply Chain“, so Jon Keating, Managing Director, Europe bei Taulia. „Die Cloudlösungen von Taulia bieten Unternehmen enorme Chancen, ihr Working Capital Management zu optimieren und die wichtigsten Finanzmetriken zu stärken. Immer mehr namhafte, weltweite Player aber auch Mittelständler haben das bereits erkannt. Auf der Taulia Connect Europe erfahren Interessenten, wie sie das Potential dieser Transformation im Lieferantenmanagement voll ausschöpfen können.“

Alle Informationen zu Sprechern, Agenda und Anmeldung unter: http://www.tauliaconnect.com/europe/ .

Taulia treibt Innovationen in der Financial Supply Chain voran. Taulia ermöglicht, mit jeder Rechnung Umsatz zu generieren. Damit erlaubt es die Lösung von Taulia Unternehmen, Lieferantenbeziehungen zu stärken und Millionen zu sparen. Einige der innovativsten Marken der Welt und Fortune 500 Unternehmen aus verschiedenen Branchen vertrauen auf Taulia. Die Unternehmenszentrale von Taulia befindet sich in San Francisco. Niederlassungen sind in London, Düsseldorf, Sofia, Austin und Park City (beide USA) angesiedelt. Weitere Informationen unter www.taulia.de.

Firmenkontakt
Taulia UK Ltd
Matthew Stammers
Fitzroy Square 20
W1T 6EJ London
+49 (89) 99 38 87-34
martin_stummer@hbi.de
www.taulia.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Martin Stummer
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (89) 99 38 87-34
martin_stummer@hbi.de
www.hbi.de

Hanse Orga und Taulia beschließen Partnerschaft

Kooperation ermöglicht smarteres Working Capital Management

Hanse Orga und Taulia beschließen Partnerschaft

Taulia, die marktführende Plattform zur Lieferantenfinanzierung. (Bildquelle: @Taulia)

Hamburg/San Francisco, 19. April 2016 – Am Vortag des Finanzsymposiums (http://www.finanzsymposium.com/) gibt Hanse Orga, der globale Anbieter von SAP-integrierter Finanzsoftware, eine neue strategische Partnerschaft mit Taulia, dem Financial Supply Chain Unternehmen, bekannt. Diese Verbindung wird es Unternehmen ermöglichen, smartere Entscheidungen auf Basis von einfach zu nutzenden, interaktiven Dashboards zu treffen, die Empfehlungen aufzeigen, wie Unternehmen ihre Liquidität besser nutzen und gleichzeitig ihre Lieferantenbeziehungen stärken können.

Taulias führende Technology für Lieferantenfinanzierung und eInvoicing knüpft an die konfigurierbaren Hanse Orga-Lösungen FS² WorkingCapital und FS² CashLiquidity an. Hanse Orgas Stärke in der optimalen Nutzung von SAP Daten und Daten anderer ERP Systeme sowie in der Entwicklung von Softwarelösungen für umfassende Transparenz und Prozessoptimierung verbinden sich dadurch mit Taulias durchdachter Financial Supply Chain Plattform.

Durch Hanse Orgas moderne und ganzheitlichen Reportingmöglichkeiten können Unternehmen Taulias flexible Finanzierungslösungen optimal nutzen und dadurch jede Rechnung in eine Ertragsmöglichkeit umwandeln, indem vorzeitige Zahlungen im Austausch gegen Skonti angeboten werden. Organisationen können wählen, ob sie diese Zahlungen durch eigene Liquidität oder durch Drittmittel finanzieren, während sichergestellt wird, dass Unternehmen ihre individuellen Geschäftsziele von Working Capital Management bis zur Maximierung der Skontonutzung erreichen. Lieferanten haben durch eine kostenfreie, sichere und intuitive Selbstbedienungsplattform unmittelbaren Zugriff auf ihre Geschäftsdaten.

„Taulias Lösungen ergänzen unsere Finanzsoftware, die gegenwärtig von mehr als 1.000 Kunden weltweit eingesetzt wird, um ihre Finanz- und Treasuryprozesse zu stärken“, sagt Kevin Grant, Mitglied des Vorstandes von Hanse Orga. „Diese Partnerschaft bietet nahtlose SAP-Integration, eine erhöhte Sichtbarkeit und Einblicke in SAP und andere ERP-Plattformen sowie neue Chancen für die Optimierung der finanziellen Lieferkette.“

„Hanse Orgas ganzheitliche Lösungen für Finanzprozesse, Reporting und Analyse liefern das nötige Wissen für maximale Verbesserungen der finanziellen Lieferkette. Kunden können darauf aufbauend sofort handeln und unsere weit entwickelten Lösungen für Lieferantenfinanzierung und eInvoicing nutzen“, sagt Vikas Shah, VP Global Ecosystem and Partnerships bei Taulia. „Diese Partnerschaft ist eine perfekte Symbiose, und wir sehen aufgrund Hanse Orgas Expertise und hochrangiger globaler Kundenbasis großes Potenzial.“

Sowohl Hanse Orga als auch Taulia haben eine lange Geschichte in der Zusammenarbeit mit SAP. Auf Anfrage von SAP im Jahr 1999 hat Hanse Orga eine innovative Liquiditätslösung in SAP entwickelt. Aus diesem erfolgreichen Projekt ist eine enge und langjährige Partnerschaft mit SAP entstanden, die auch heute noch gedeiht. Seit 2000 integriert Hanse Orga seine Lösungen in SAP. Auch Taulia hat seine Technologien seit langem in SAP Lösungen integriert und wurde 2009 erstmals, und seitdem laufend, für die Schnittstelle mit SAP Netweaver zertifiziert.

Über Hanse Orga

Die 1984 gegründete Hanse Orga AG ist ein unabhängiges Software- und Beratungsunternehmen für Lösungen im Finanz- und Rechnungswesen, speziell innerhalb von SAP. Hanse Orga ist SAP Software Solution and Techno-logy Partner, die Produkte sind von SAP zertifiziert. Hanse Orgas FinanceSuite bietet professionelle Lösungen für die Bereiche Zahlungseingangsverarbeitung, Liquiditätsplanungsprojekte, Working Capital Management, Corpo-rate Payment Factory, Cash Management, Treasury und electronic Bank Account Management. Die Lösungen werden in ABAP entwickelt und können somit direkt in SAP installiert werden. Die FinanceSuite sowie FS2, die neue Generation der Hanse Orga-Finanzlösungen, ist von Finanzexperten für Finanzexperten entwickelt worden, immer mit Blick auf die Bedürfnisse der Anwender. Der Erfolg dieses kundenorientierten Ansatzes vor, während und nach der Einführung spiegelt sich in mehr als 500 zufriedenen Kunden im In- und Ausland wider. Zu diesen Kunden gehören namhafte internationale Konzerne wie BASF, BMW, Honeywell, IBM und Philips. Weitere Informationen auf unserer Website: www.hanseorga.de (http://www.hanseorga.de/)

Taulia treibt Innovationen in der Financial Supply Chain voran. Taulia ermöglicht, mit jeder Rechnung Umsatz zu generieren. Damit erlaubt es die Lösung von Taulia Unternehmen, Lieferantenbeziehungen zu stärken und Millionen zu sparen. Einige der innovativsten Marken der Welt und Fortune 500 Unternehmen aus verschiedenen Branchen vertrauen auf Taulia. Die Unternehmenszentrale von Taulia befindet sich in San Francisco. Niederlassungen sind in London, Düsseldorf, Sofia, Austin und Park City (beide USA) angesiedelt. Weitere Informationen unter www.taulia.de.

Firmenkontakt
Taulia UK Ltd
Matthew Stammers
Fitzroy Square 20
W1T 6EJ London
+49 (89) 99 38 87-34
martin_stummer@hbi.de
www.taulia.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Martin Stummer
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (89) 99 38 87-34
martin_stummer@hbi.de
www.hbi.de

Fintech-Bericht des Weltwirtschaftsforums: Taulia als einziges Unternehmen namentlich als innovativer Technologieanbieter für die Lieferantenfinanzier

Fintech-Bericht des Weltwirtschaftsforums: Taulia als einziges Unternehmen namentlich als innovativer Technologieanbieter für die Lieferantenfinanzier

(Bildquelle: @Taulia)

Düsseldorf, 10. November 2015 – Taulia, der Finanzpartner für die Supply Chain, findet mit seiner Dynamic-Discounting-Lösung im aktuellen Bericht des Weltwirtschaftsforums „The Future of Fintech – A Paradigm Shift in Small Business Finance“ (http://www.weforum.org/reports/future-fintech-paradigm-shift-small-business-finance) namentliche Erwähnung. Der Global Agenda Council on the Future of Finance & Capital untersucht in seinem Report neue Finanzierungsoptionen für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs). Im Mittelpunkt steht die Frage: wie können innovative Finanztechnologieanbieter mit ihren Services die Lücke schließen, die Banken und traditionelle Finanzdienstleister nicht abdecken. Taulia ist das einzige namentlich erwähnte Unternehmen im Supply-Chain-Finance-Kapitel des Reports.

Laut des Berichts sind es Finanztechnologieanbieter, die „den Weg zu disruptiven Innovationen im Bereich Financial Services aufzeigen“ und „dabei unterstützen, eine zwei Billionen-Dollar-Finanzierungslücke bei Millionen von KMUs zu überbrücken, die versuchen ihr Unternehmenswachstum über Kredite zu finanzieren.“

Professor Peter Tufano, Dekan der Oxford Saïd Business School erklärt in der Pressemitteilung zum Report: „Es besteht Einigkeit darin, dass Fintech seit einigen Jahren an Dynamik gewinnt. Die Branche verfügt aber noch über ein erheblich größeres Potenzial, wenn es darum geht, innovative und nachhaltige Lösungen zu entwickeln, um die Finanzierungslücken von KMUs zu überbrücken.“

„Der Report des Weltwirtschaftsforums zeigt nicht nur das weltweite Wachstumspotenzial der Lieferantenfinanzierung auf. Der Bericht unterstreicht zudem, welche Vorteile es hat, das Working Capital der gesamten Lieferkette zugänglich zu machen“, erklärt Cedric Bru, CEO von Taulia. „Damit bestärkt uns das Weltwirtschaftsforum zum einen in unserem Geschäftsmodell. Gleichzeitig hebt der Bericht hervor, wie dringend notwendig die Finanzierung für KMUs ist, die immerhin zwei Drittel der Arbeitsplätze weltweit sicherstellen.“
Darüber hinaus zeigt der Bericht die Bedeutung der Lieferantenfinanzierung für B2B-Geschäftsbeziehungen auf und stellt heraus, dass drei der zehn größten Automobilhersteller weltweit Kunden von Taulia sind.

Taulia ist die am schnellsten wachsende SaaS-Plattform und der führende Anbieter für die Financial Supply Chain. Taulia ermöglicht, mit jeder Rechnung Umsatz zu generieren. Damit erlaubt es die Lösung von Taulia Unternehmen, Lieferantenbeziehungen zu stärken und gleichzeitig Millionen zu sparen. Viele der innovativsten Marken der Welt und Fortune 500 Unternehmen aus verschiedenen Branchen vertrauen auf Taulia. Die Unternehmenszentrale von Taulia befindet sich in San Francisco. Niederlassungen sind in London, Düsseldorf, Sofia, Austin und Park City (beide USA) angesiedelt. Weitere Informationen unter www.taulia.de.

Firmenkontakt
Taulia UK Ltd
Matthew Stammers
Fitzroy Square 20
W1T 6EJ London
+49 (89) 99 38 87-34
martin_stummer@hbi.de
www.taulia.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Martin Stummer
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (89) 99 38 87-34
martin_stummer@hbi.de
www.hbi.de

Taulia hostet seine europäischen Cloud-Services wegen großer Kundennachfrage nun auch in Deutschland

Taulia vereinfacht die Einhaltung von Compliance-Regeln für seine deutschen Kunden und verbessert die Verfügbarkeit, Latenz und Leistungsfähigkeit seiner Supplier-Financing-Plattform noch weiter

Taulia hostet seine europäischen Cloud-Services wegen großer Kundennachfrage nun auch in Deutschland

Taulia, der Finanzpartner für die Supply Chain (Bildquelle: Taulia)

Düsseldorf, 22. Oktober 2015 – Taulia (http://www.taulia.com/de/), der Finanzpartner für die Supply Chain, baut seine Services in Europa erneut aus. Die Software-as-a-service (SaaS)-Lösungen des Anbieters werden nun auch in Frankfurt gehostet. Damit bietet Taulia seinen Kunden neben Dublin ein zweites Rechenzentrum in Europa.

Viele deutsche Unternehmen zögerten bisher in die Cloud zu wechseln. Grund hierfür waren die Datenschutz- oder Performancebedenken gegenüber Anbietern, die ihre Server außerhalb Europas oder Deutschlands betreiben. Eine aktuelle Studie des Branchenverbandes BITKOM zeigt andererseits, dass mehr und mehr heimische Unternehmen von den Vorteilen der Cloud-Services profitieren möchten. Laut dem diesjährigen BITKOM Cloud-Monitor (https://www.bitkom.org/Publikationen/2015/Studien/Cloud-Monitor-2015/Cloud_Monitor_2015_KPMG_Bitkom_Research.pdf), ist aktuell erstmals eine Mehrheit der Befragten in Deutschland offen für Cloud-Anwendungen.

Taulia bietet mit dem zweiten europäischen Rechenzentrum nun auch einen Cloud-Standort direkt in Deutschland. Damit genießen die Kunden alle Vorteile der Supplier-Financing-Plattform, kombiniert mit noch höherer Verfügbarkeit, niedrigerer Latenz und besserer Performance. Da Taulia die Daten in Frankfurt speichert, erfüllen deutsche Kunden zudem noch einfacher die hiesigen Compliance-Anforderungen.

„Immer mehr Unternehmen nutzen die Cloud für ihre tagtäglichen Geschäfte. Performance und Sicherheit bleiben aber besonders auf unserem Heimatmarkt Deutschland Knackpunkte“, sagt Martin Quensel, Managing Director Germany bei Taulia. „Taulia erfüllte diese Ansprüche bereits mit seinem Rechenzentrum in Irland. Wir bieten mit dem zusätzlichen Rechenzentrum in Frankfurt nun weiter verbesserte Verfügbarkeit, noch niedrigere Latenz und höheren Datendurchsatz. Unsere aktuellen und künftigen Kunden können dank des zusätzlichen europäischen Rechenzentrums und den hervorragenden Taulia-Lösungen sicher sein, den bestmöglichen Support für ihre Supply Chain zu bekommen.“

Taulia ist die am schnellsten wachsende SaaS-Plattform und der führende Anbieter für die Financial Supply Chain. Taulia ermöglicht, mit jeder Rechnung Umsatz zu generieren. Damit erlaubt es die Lösung von Taulia Unternehmen, Lieferantenbeziehungen zu stärken und gleichzeitig Millionen zu sparen. Viele der innovativsten Marken der Welt und Fortune 500 Unternehmen aus verschiedenen Branchen vertrauen auf Taulia. Die Unternehmenszentrale von Taulia befindet sich in San Francisco. Niederlassungen sind in London, Düsseldorf, Sofia, Austin und Park City (beide USA) angesiedelt. Weitere Informationen unter www.taulia.de.

Firmenkontakt
Taulia UK Ltd
Matthew Stammers
Fitzroy Square 20
W1T 6EJ London
+49 (89) 99 38 87-34
martin_stummer@hbi.de
www.taulia.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Martin Stummer
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (89) 99 38 87-34
martin_stummer@hbi.de
www.hbi.de

Taulia Business Exchange für SAP NetWeaver® unter SAP HANA® zertifiziert

Zertifizierung unterstreicht das umfassende Engagement von Taulia für Unternehmenskunden mit SAP®-Softwareumgebungen

Taulia Business Exchange für SAP NetWeaver® unter SAP HANA® zertifiziert

Düsseldorf, 27. August 2015 – Taulia, (http://www.taulia.com/de/) die marktführende Plattform zur Lieferantenfinanzierung, meldet die SAP-Zertifizierung der Taulia Business Exchange Version 2.1.0 für SAP NetWeaver unter SAP HANA. Die Zertifizierung belegt die Kompatibilität der Taulia-Lösung mit SAP NetWeaver unter SAP HANA. Damit steht den Taulia-Kunden ein Netzwerk zur Verfügung, um Informationen effizient mit ihrer Financial Supply Chain auszutauschen und ihr Betriebskapital zu verwalten.

Wie das SAP ICC (SAP® Integration and Certification Center) bestätigt, kann die Taulia Business Exchange Version 2.1.0 mit Hilfe von Standard-Integrationstechnologie in SAP NetWeaver 7.40 eingebunden werden. Taulia Business Exchange umfasst die vollständige Suite an Taulia-Produkten, darunter Supplier Finance, Dynamic Discounting, Supplier Self-Services, eInvoicing und Supplier Information Management.

„Die Zertifizierung zeigt unseren zahlreichen Fortune 500- und Global 2000-Kunden mit SAP-Softwareumgebungen, wie sehr wir uns für ihre Bedürfnisse einsetzen, Transaktionen zügig bearbeiten zu können. Dank der Integration unserer Technologie in SAP-Software können unsere Kunden aus Big Data gewonnene Erkenntnisse in ihre Finanzentscheidungen einfließen lassen“, so Philip Stehlik, Chief Technology Officer bei Taulia.

Taulia integriert schon seit langem seine Technologie in SAP-Lösungen. Bereits 2009 erhielt Taulia die erste Zertifizierung für das Interface einer seiner Lösungen in SAP NetWeaver. Weitere Zertifizierungen folgen seitdem jährlich.

2012 und 2013 hat Taulia darüber hinaus am SAP Startup Focus Program teilgenommen. Das Programm ist speziell auf Startups aus den Bereichen Big Data, Predictive und Realtime Analytics ausgerichtet, die neue Anwendungen rund um die SAPA HANA Plattform entwickeln. „Als Taulia vor drei Jahren mit SAP HANA zu arbeiten begann, haben unsere Kunden umgehend die damit verbundenen Vorteile erkannt. Finanzielle Bewertungen und Entscheidungen müssen schnell getroffen werden können. Die Software von Taulia liefert zusammen mit SAP HANA unseren Kunden schnell die gewünschten Ergebnisse“, erklärt Stehlik weiter.

Taulia ist die am schnellsten wachsende Saas-Plattform und der führende SaaS-Anbieter für die Financial Supply Chain. Taulia ermöglicht, mit jeder Rechnung Umsatz zu generieren. Damit erlaubt es die Lösung von Taulia Unternehmen, Lieferantenbeziehungen zu stärken und Millionen zu sparen. Einige der innovativsten Marken der Welt und Fortune 500 Unternehmen aus verschiedenen Branchen vertrauen auf Taulia. Die Unternehmenszentrale von Taulia befindet sich in San Francisco. Niederlassungen sind in London, Düsseldorf, Sofia, Austin und Park City (beide USA) angesiedelt. Weitere Informationen unter www.taulia.de.

Firmenkontakt
Taulia UK Ltd
Matthew Stammers
Fitzroy Square 20
W1T 6EJ London
+49 (89) 99 38 87-34
martin_stummer@hbi.de
www.taulia.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Martin Stummer
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (89) 99 38 87-34
martin_stummer@hbi.de
www.hbi.de