Rüsselsheimer Volksbank siegt im Bankentest mit Note 1,6

„BESTE BANK vor Ort 2018, Gewerbekundenberatung“

Rüsselsheimer Volksbank siegt im Bankentest mit Note 1,6

Rüsselsheim, den 17.5.18 – Nachdem die Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH – eine unabhängige Gesellschaft zur Qualitätsmessung in Banken – bereits in den letzten Jahren den Bankenbzw. Verbrauchertest „BESTE BANK vor Ort“ (als eingetragene Marke) – im Abgleich mit dem DIN-Standard – erfolgreich im Privatkundensegment durchgeführt und weiterentwickelt hat, findet der Test in diesem Jahr auch im Bereich „Gewerbekundenberatung“ statt.

Der Bankentest mit dem Titel „BESTE BANK vor Ort, Gewerbekundenberatung“ trifft eine verbindliche Aussage, wie es um die Beratungsqualität für Gewerbe- bzw. Unternehmerkunden in regionalen und überregionalen Banken und Sparkassen steht. In Rüsselsheim geht die Rüsselsheimer Volksbank eG als Sieger und „BESTE BANK vor Ort, Gewerbekundenberatung“ hervor. Das Team aus 14 festangestellten Testern der Gesellschaft führt bundesweit verdeckte Testkäufe in Kreditinstituten durch und prüft deren Beratungsleistung anhand von standardisierten Vorgaben im Sinne des Verbraucherschutzes. Die Bank mit der besten Leistung wird mit dem ersten Platz prämiert.

Vor dem Hintergrund der wachsenden Unsicherheit bei Verbrauchern – Auszeichnungen, Mediensiegel und Gütesiegel – in Qualität, Herkunft und Aussagekraft zu unterscheiden, hat sich die Gesellschaft dieses Jahr den Herausforderungen gestellt und einen unabhängigen Bankentest zur Überprüfung der Beratungsqualität für Gewerbe- bzw. Unternehmerkunden entwickelt. Die Beurteilung fokussiert sich sowohl auf die Bedarfsanalyse für die gewerbliche Sphäre (nach der bevorstehenden DIN SPEC 77232) als auch auf die Analyse für die private Finanzanalyse des Unternehmers (nach der bevorstehenden DIN 77230). Ziel ist es, dass zehn Gewerbe- bzw. Unternehmerkunden mit einer vergleichbaren Finanzsituation in zehn Beratungssituationen auf die gleichen Bedarfe und essenziellen Beratungsthemen hingewiesen werden. Der verbraucherschutzorientierte Bankentest „BESTE BANK vor Ort, Gewerbekundenberatung“ zeichnet sich aus durch:
– einen zertifizierten Fragebogen im Abgleich mit der DIN SPEC 77222 und der kommenden DIN Norm 77230 (für die private Sphäre des Gewerbe- bzw. Unternehmerkunden)
– festangestellte und geschulte Tester mit bankspezifischer Ausbildung
– eine transparente Vorgehensweise und Testmethodik
– strikte Beachtung des „Finanzhauses der Sicherheit“
– ein Regelwerk bzw. die Grundsätze für ordnungsgemäße Testkaufdurchführung (GoT´s)
– den Wunsch nach Förderung der Finanzbildung für Verbraucher und Verbesserung der Beratungsqualität in Deutschland

Mit einer Gesamtnote von 1,6 erreichte die Rüsselsheimer Volksbank eG in diesem Vergleichstest Platz Eins. Auf dem 2. Platz folgte die Deutsche Bank AG (3,3) und auf Platz 3 die Kreissparkasse Groß-Gerau (3,3).

Das vorgegebene Testszenario sieht stets den gleichen Gewerbe- bzw. Unternehmerkunden vor:
– Ein potenzieller Neukunde ist Einzelunternehmer mit einem Umsatz von knapp unter einer Million Euro (Wachstum geplant). Zur Abwicklung seines Zahlungsverkehrsaufkommens ist er auf der Suche nach einer neuen Hausbank.
– Der Kunde ist auf der gewerblichen Sphäre lediglich mit einer kleinen Kreditlinie, einem Tagesgeldguthaben über ca. 125.000 Euro und einer Betriebshaftpflicht ausgestattet.
– Privat verfügt der Unternehmer über ein Vermögen von ca. 450.000 Euro, eine Haftpflicht- und Hausratversicherung und eine kleine Altersvorsorge.

Ziel ist, dass jeder Kunde gleich gut, umfassend und bedarfsorientiert hinsichtlich seiner gewerblichen und privaten Sphäre beraten und auf Lücken hingewiesen wird.

Auf Basis von fünf Testkategorien mit unterschiedlichen Gewichtungen erfolgte die Beurteilung der Testkaufgespräche: Gesprächsanbahnung (6,25%), Nachbetreuung (6,25%), Atmosphäre/Interaktion (12,5%), Bedarfsanalyse (50%) und Empfehlung (25%). Im Nachgang dokumentierten die Tester die Beratungsgespräche anhand eines Fragebogens mit insgesamt 93 Einzel- und über 300 Detailkriterien.

„Wir wünschen uns eine an den Vorgaben der DIN SPEC 77222 orientierte Beratung, um im ersten Schritt elementare Risiken zu erkennen und abzusichern. Die Rüsselsheimer Volksbank eG hat dies im Beratungsprozess am besten umgesetzt und uns als potenziellen Neukunden im Gewerbekundensegment hervorragend beraten“, berichtet Iris Fürderer.

Die Rüsselsheimer Volksbank eG ist stolz auf ihr Ergebnis und darf die Auszeichnung „BESTE BANK vor Ort 2018, Gewerbekundenberatung, 1. Platz in Rüsselsheim“ verwenden.

Weitere Quellen:
www.geprüfte-Beratungsqualität.de
www.Gesellschaft-für-Qualitätsprüfung.de

Die Rüsselsheimer Volksbank ist Ihr kompetenter Finanzdienstleister in Rüsselsheim. Sie unterstützt ihre Kunden mit einem individuell auf sie ausgerichteten Finanzplan bei der Erreichung von finanziellen Wünschen und Zielen. Der persönliche Kontakt zum Kunden steht stets im Vordergrund. Zum angebotenen Produktportfolio gehören Produkte für Privat- und Firmenkunden ebenso wie Existenzgründer. Das genossenschaftliche Credo garantiert dabei verlässliche und sichere Kundenbeziehungen.

Kontakt
Rüsselsheimer Volksbank
Timo Schmuck
Bahnhofstrasse 15-17
65428 Rüsselsheim
06142/857-218
timo.schmuck@R-Volksbank.de
http://www.R-Volksbank.de/

Webentwicklung, eCommerce und SEO

Web Service Agentur pixolith sucht Projektmanager

Webentwicklung, eCommerce und SEO

Düsseldorf, 22.09.2016 – Bentley, Vaillant, die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen und Crazy Factory gehören zu den Kunden von pixolith. Für mittelständische und große Unternehmen, öffentliche Institutionen und Kulturträger entwickelt die Web Service Agentur Websites und Online-Shops. Nun ist das junge Team für die Kundenbetreuung auf der Suche nach einem weiteren Projektmanager (m/w) mit 4 bis 6 Jahren Berufserfahrung.

„Fundierte Kenntnisse in Projektmanagement und Kundenberatung sowie Erfahrungen im Controlling von Projekten sollte der neue Mitarbeiter mitbringen“, fasst Christoph Burchartz die Anforderungen der ausgeschriebenen Stelle kurz zusammen. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer verantwortet er zurzeit das Projektmanagement bei pixolith. „Wir suchen einen erfahrenen Projektmanager, der Neukunden unter anderem verhandlungssicher durch New-Business-Gespräche führt, Ressourcen und Arbeitsprozesse plant, Präsentationen erstellt, an Pitches teilnimmt, Kunden und Team im Überblick behält und so das jeweilige Projekt zu einem guten und erfolgreichen Abschluss führt.“ Mit der Kalkulation von Projektbudgets und Angebotserstellungen soll der neue Mitarbeiter Burchartz unterstützen und entlasten. Zudem soll er technik- und webaffin sein und sich mit den agilen Projektmanagement-Methoden Scrum und Kanban auskennen.

Web-Services unter einen Hut gebracht
Im Dialog mit dem Team und im Kundentermin koordiniert, plant und organisiert der Projektmanager sämtliche Web-Services: Design und Konzeption, Hosting, Programmierung, TYPO3, WordPress, eCommerce, SEO, Content und E-Mail-Marketing bekommen B2B- und B2C-Kunden aus einer Hand von einem Ansprechpartner.

Interesse? Dann findet ihr hier detaillierte Infos zur angebotenen Stelle: https://www.pixolith.de/portfolio/projektmanager-mw/

Bewerben könnt ihr euch unter karriere@pixolith.de

Und nun noch einmal in der Zusammenfassung, was ihr mitbringen solltet:
– Langjährige Erfahrungen in der Durchführung und Koordinierung von Online-Projekten
– Fundiertes Know-how beim Controlling von Projekten (Forecast, Soll-Ist-Vergleich, Abrechnungsverhandlungen, Projektdurchführung etc.)
– Sicherheit beim Verhandeln mit Kunden und Partnern
– Kundenberatung (inhaltlich/konzeptionell), auch im New-Business-Bereich
– Verhandlungsgeschick mit Kunden und Partnern
– Erfahrungen in der Erstellung von Kostenkalkulationen und Angeboten
– Erfahrungen in der Präsentationserstellung und mit der Durchführung von Pitches
– 4 bis 6 Jahre Berufserfahrung in oder mit Agenturen
– Kenntnisse agiler Projektmanagementmethoden wie Scrum und Kanban
– Gute Kenntnisse verschiedener Webtechnologien, am besten wären auch Erfahrungen mit Webshops und CMS-Systemen wie TYPO3
– Freude an der Kommunikation mit Kunden und Kollegen
– Spaß an eigenverantwortlichem und selbstständigem Arbeiten
– Gute Laune

pixolith ist eine seit 2009 tätige Full-Service-Agentur, die in einem Team aus Mediengestaltern, Projektmanagern, Entwicklern und Redakteuren kreative Weblösungen konzipiert und umsetzt. Neben CMS-basierten Imageseiten, E-Mail-Marketing-Projekten und Webshops im eCommerce-Bereich programmiert pixolith individuelle Extensions für TYPO3-Websites und konfiguriert FotoWare-Systeme.

Von Planung und Beratung über Design, Programmierung und Redaktion bis hin zu Hosting und Projektmanagement deckt die Web Service Agentur alle Bereiche ab, die für ein erfolgreiches Online-Projekt entscheidend sind.
Mit einem breiten Know-how in sämtlichen Web-Disziplinen hat pixolith zahlreiche mittelständische und große Unternehmen, öffentliche Institutionen und Kulturträger betreut, darunter Vaillant, Wobenzym, Crazy Factory, die Justiz NRW, den Bund Deutscher Baumeister und Bentley.

Kontakt
pixolith GmbH & Co. KG
Daniel Heinen
Stephanienstraße 36
40211 Düsseldorf
+49 211 6355641-7
presse@pixolith.de
https://www.pixolith.de/

Horváth-Studie: Das Privatkundengeschäft wird für Banken zunehmend unprofitabel

Digitale, automatisierte Beratung ersetzt den persönlichen Berater

Horváth-Studie: Das Privatkundengeschäft wird für Banken zunehmend unprofitabel

Infografik Privatkundengeschäft Banken

Trotz steigender Kundenzahlen wird das Privatkundengeschäft für viele Banken laut einer Studie der Managementberater von Horváth & Partners immer unprofitabler. Um wieder profitabel zu arbeiten, will der Großteil der befragten Institute bis zum Jahr 2020 weitere Filialen schließen und die Mitarbeiterzahl reduzieren. An die Stelle klassischer Filialen rückt zunehmend der digitale Austausch zwischen Kunde und Bank – für den nicht immer ein Berater erforderlich ist.

Für ein Fünftel der befragten Branchenexperten ist das Privatkundengeschäft schon heute nicht mehr profitabel. 40 Prozent glauben, dass dies bis zum Jahr 2020 der Fall sein wird. Steigende Kundenzahlen allein können diese Entwicklung nicht kompensieren. Über zwei Drittel der Banken planen daher, weitere Filialen zu schließen. Mehr als 70 Prozent der Befragten wollen zudem die Mitarbeiteranzahl um bis zu 20 Prozent reduzieren.

Preise und Gebühren steigen

Aber nicht nur die Kosten sollen optimiert werden: „Um langfristig profitabel arbeiten zu können, müssen viele Banken ihre Preis- und Gebührenmodelle anpassen“, erklärt Dr. Marcus Niebudek, Senior Manager bei Horváth & Partners. Rund zwei Drittel der befragten Institute planen derzeit, ihre Preise und Gebühren zu erhöhen – scheinbar jedoch nur partiell: Kostenlose Onlinekontomodelle soll es gemäß der Studie bei 60 Prozent der betrachteten Banken weiterhin geben.

Persönliche Beratung verliert an Bedeutung

Nahezu alle Befragten erwarten, dass die Digitalisierung manchen Banker aus Fleisch und Blut überflüssig machen wird, etwa indem Empfehlungen automatisiert gegeben werden und verstärkt digitale Alternativen zur persönlichen Beratung Einzug halten. Mit „Robo-Advice“ machen bereits heute viele Banken erste Erfahrungen, wie Dr. Niebudek berichtet: „Auch zukünftig individuelle Anlageberatung durch persönliche Berater flächendeckend anzubieten wäre – insbesondere im Retail Banking – schlicht zu teuer. Ein digitales, automatisiertes Beratungsangebot ist da deutlich kostengünstiger und gerade für junge, internetaffine Zielgruppen eine ganz natürliche Entwicklung.“

Auch wer Wert auf eine persönliche Beratung legt, muss dafür nicht mehr in die nächstgelegene Bankfiliale gehen: Kunde und Bankberater sitzen sich immer seltener physisch gegenüber. Stattdessen nehmen Onlinechats, Video- und Telefonberatung stetig zu. Über 80 Prozent der Bankexperten gehen davon aus, dass diese Formen der „Kundenberatung über Distanz“ in den kommenden Jahren noch stärker zunehmen werden.

Zusammenarbeit mit FinTechs nimmt zu

Nachdem FinTechs von Banken lange als Bedrohung angesehen wurden, ändert sich jetzt der Kurs: Mehr als 80 Prozent der Studienteilnehmer wollen künftig enger mit diesen kooperieren. Eine Entwicklung, die Bankenexperte Dr. Niebudek begrüßt: „FinTechs haben meist keine eigene Banklizenz und sind auf Kooperationen mit Banken und deren Zugang zu Kunden angewiesen. Banken können so ihr Leistungsangebot kostengünstig und flexibel erweitern und zusätzliche Ertragspotenziale erschließen. Und für die Kunden entsteht ein maximal attraktives Angebot.“

Über die Studie:

Ziel der Untersuchung war, den Status quo des Privatkundengeschäfts von Banken zu erheben und die Entwicklung bis zum Jahr 2020 zu antizipieren. Zu diesem Zweck befragten die Berater über 50 Topentscheider von Banken in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den Themen erwartete Kunden- und Ertragsentwicklung sowie Kostenmanagement.

Horváth & Partners ist eine international tätige, unabhängige Managementberatung mit Sitz in Stuttgart. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 600 hochqualifizierte Mitarbeiter an Standorten in Deutschland, Österreich, Rumänien, der Schweiz, Ungarn, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Mitgliedschaft in der internationalen Beraterallianz „Cordence Worldwide“ unterstützt die Fähigkeit, Beratungsprojekte in wichtigen Wirtschaftsregionen mit höchster fachlicher Expertise und genauer Kenntnis der lokalen Gegebenheiten durchzuführen.

Die Kernkompetenzen von Horváth & Partners sind Unternehmenssteuerung und Performanceoptimierung – für das Gesamtunternehmen wie für die Geschäfts- und Funktionsbereiche Strategie, Innovation, Organisation, Vertrieb, Operations, Controlling, Finanzen und IT. Horváth & Partners steht für Projektergebnisse, die nachhaltigen Nutzen schaffen. Deshalb begleitet Horváth & Partners seine Kunden von der betriebswirtschaftlichen Konzeption bis zur Verankerung in Prozessen und Systemen.

Kontakt
Horváth AG
Jana Schuppel
Phoenixbau, Königstraße 5
70173 Stuttgart
0711 66919-3311
presse@horvath-partners.com
http://www.horvath-partners.com

Mein Homeoffice modern gestalten -„Wie finde ich die besten Farbvorschläge?“ Online-Seminar für Farbberater

Immer mehr Menschen gestalten sich ein Arbeitszimmer in ihrem Haus oder der Wohnung. Glücklich kann sich schätzen, wer einen eigenen Raum einrichten kann.

BildManchmal ist es auch eine kleine Nische, die einen optimalen Platz zum Arbeiten bieten soll. Dabei ist nicht nur die Wahl eines modernen Schreibtisches wichtig. Auch wenn das Zimmer für das Home Office klein ist, eine gut durchdachte Einrichtung kann es zu einem echten Lieblingsraum werden lassen. Ob im Wohn-, Schlaf-, oder Gästezimmer – grundsätzlich sollten möglichst kleine und helle Schreibtische gewählt werden. Der wichtigste Wohlfühlfaktor aber ist die Farbwahl. Beruhigend, anregend oder fröhlich. Farbe im Einklang mit Formen und Materialien beeinflusst die Stimmung wesentlich und beflügelt oder deprimiert beim Arbeiten. Insgesamt soll die Farbgebung harmonisch sein. Es kommt immer darauf an, wie der Home Office-Nutzer die Farben empfindet. Farben schaffen Identifikation.
Blaugrundige Töne können, wie zum Beispiel Blau, Violett oder Grau, als kühl wahrgenommen werden, während Rot- Orange- und Gelbtöne warm wirken. Es kommt also darauf an, wie der Homeoffice-Nutzer die Farben empfindet. Dabei ergeben Kombinationen monochromer Farben oder die Verbindung eines bunten Farbtons mit Weiß und Grau eine zeitlose Aussage. Aber aufgepasst: Weiß ist nicht gleich Weiß!. Mehr zu Weiß finden Sie auf der DS COLORS Website unter „Fachartikel“ in Malerblatt Wissen.

Wer jetzt vollkommen verunsichert ist, der sollte sich ein gutes Hilfsmittel zulegen. Nutzen Sie für Ihre Farbwahl den DS COLORS Farbtyp-Fächer mit RAL Farben http://dscolors.de/farbpaesse.html. Egal ob Sie ein Frühlings-, Sommer-, Herbst- oder Wintertyp sind: Jeder der vier DS COLORS Farbtypfächer ist eine in sich geschlossene Farbwelt und unterstützt Sie bei Ihrer Farbwahl. Sehr harmonisch und einladend wirkt das Zusammenspiel von zwei oder drei nebeneinander liegenden Tönen aus einem Farbtyp-Fächer. Sie werden bei der Umsetzung begeistert sein, wie schnell man sich zu einer bestimmten Farbkombination hingezogen fühlt.

Denn Farben verändern nicht nur Räume, sondern auch die Menschen, die sich darin aufhalten. Farben berühren jeden von uns emotional und beeinflussen das Vertrauen. Das Wissen darüber ist schon sehr alt, aber häufig unbewusst und verschüttet unter der Dominanz wechselnder Moden. Fachleute, die sich mit Raumausstattung beschäftigen, haben die Erfahrung gemacht, dass schöne Ergebnisse erzielt werden können, wenn sie ihre Kunden auf die „Macht“ der Farben und Formen, auf Farbharmonie und Farbdissonanz aufmerksam machen und Farbkonzepte anbieten, in die sich gewissermaßen die Psyche des Betrachters einschwingen kann.

Für alle, die nicht nur ein Werkzeug wie den DS COLORS Farbfächer benötigen, sondern auch das Handwerk lernen oder vertiefen wollen, bietet sich ein neues Online-Seminar für Raumgestalter, Architekten und Farbtyp-Stilberater an. Soll Farbe zur Anwendung kommen und zielgerichtet kommunizieren, ist schließlich das Wissen um ihre Bedeutung eine notwendige Voraussetzung für ihren erfolgreichen Einsatz. In dem DS COLORS Online-Seminar http://dscolors.de/onlineseminare.html lernt der interessierte Berater jedem Kunden überzeugend theoretische Farbkombinationen zu präsentieren, die bereits eine Vielzahl harmonierender Farbbilder veranschaulichen. Ein Kunde erkennt dadurch besser die Notwendigkeit eines freundlichen Farbkonzeptes und den Nutzen, der sich für ihn dadurch ergibt.

Das Seminar dient der Optimierung eines Beratungsgesprächs und Steigerung der Kundenzufriedenheit durch emotionale Inszenierung einer gelungenen modernen Farbgestaltung.

Inhalte des Seminars:

o „Entdecken Sie sich neu“. Werden Sie Farbberater/in für
Architektur – Raumgestaltung oder Outfit
o Einführung in das Thema Mensch und Farbe – Praxis bezogen
o Farblehre – Farbpsychologie – Farbberatung – Praxis bezogen
o Der spezifische Einsatz von Farben im Raum
o Marketingkonzept
o Kundenservice

Für wen ist das Seminar geeignet?

o Menschen, die kreativ sind und beruflich ein zweites Standbein suchen.
o Profis und Anfänger, die sich mit dem Onlineseminar von DS COLORS zum
Ganzheitlichen Farbberater für Bauen – Wohnen – Outfit qualifizieren wollen. Sie erhalten von DS Colors eine fachliche Qualifikation auf hohem Niveau, die alles umfasst, was im modernen und professionellen Bereich der Farbberatung für den anspruchsvollen Kunden erforderlich ist.
o Professionelle Farbberatung ist besonders wichtig für Menschen, deren zahlreichen Zielgruppen (wie zum Beispiel Privatpersonen, Unternehmen, Personal- und Unternehmensberatungen, Optiker, Raumausstatter, Möbelhäuser, Gesundheits- und Beautybranche, Bekleidung- und Textilbranche) durch gute Farbberatung perfekte Einrichtungsstile bekommen oder auch wenn der neue Dresscode für Mitarbeiter überzeugend vermittelt werden muss.

Jeder DS COLORS Seminar Teilnehmer bekommt nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss ein Zertifikat. Das komplette Seminar lässt sich bequem und zu flexiblen Zeiten im Home Office absolvieren. Für Architekten, Raumausstatter und Designer, ob Anfänger oder Profi, ein Praxiswissen, das die Kundenberatung nicht nur effektiver macht – für viele Absolventen ist es auch der Moment, das eigene Profil neu zu schärfen und sich abzuheben. Der sichere Umgang mit Farben, die eigenen Erfahrungswerte überzeugen eben am besten den Kunden.

Die Idee für die Entwicklung der Onlineseminare kam durch Anfragen von Seminarteilnehmern, die keine Zeit hatten, tagelang von ihrem Unternehmen fern zu bleiben, jedoch die Notwendigkeit einer zeitgemäßen und modernen Farbberatung nutzen wollen. Heute sucht man immer mehr seine Informationen übers Netz. Was liegt also näher, als die Erfahrung gebündelt dort anzubieten wo man ohne weit zu Reisen sein kann, stellt Dorit Schankin fest.

Als professionellen Einstieg ins Thema bietet Dorit Schankin Interessenten Beraterinnen und Beratern ein kostenloses Telefoncoaching zu dem Thema Farbberatung und -gestaltung über 15 Minuten an. Information und Buchung: Dorit Schankin, DS COLORS Farbberatung, Trierer Str. 16, 50858 Köln, Internet: www.dscolors.de, E-Mail: Email: farbberatung@dscolors.de, Tel. 02234/83849

Über:

DS Colors
Frau Dorit Schankin
Trierer Straße 16
50858 Köln
Deutschland

fon ..: 02234/83849
web ..: http://www.dscolors.de
email : farbberatung@dscolors.de

Dorit Schankin aus Köln wurde in den 80-er Jahren in den USA als Farbtyp-Stilberaterin ausgebildet und machte sich in Deutschland als eine der ersten Farbberaterinnen einen Namen.
Schankin entwickelte das ganzheitliche Farbtyp-Stilkonzept für Kleiden und Wohnen, das auf den dominierenden Farben der Jahreszeiten basiert und das Konzept „Color Me Beautiful“ der amerikanischen Psychologin Carole Jackson perfektioniert.

Der Erfahrungsschatz Dorit Schankins basiert auf mehr als 13.000 Farbtyp-Stilberatungen. Sie schult Designer bekannter Unternehmen und gewann großes Renommee als Referentin für das Deutsche Farbenzentrum Berlin und Expertin für Farbberatung in Funk und Fernsehen, sowie für Fachzeitschriften im In- und Ausland.
Mit ihrem Unternehmen DS Colors entwickelte Dorit Schankin Farbtypfächer mit RAL Farben, Farbpässe mit Stoffmuster für das Outfit und die Online-Seminare: Farbberater für Raumgestaltung, Architektur / Farbtyp Stilberatung für Berufseinsteiger & Weiterbildung von Profis

Pressekontakt:

Held Design
Frau Nadja Held
Hüchelnerstraße 89
50226 Frechen

fon ..: 02234 274086
web ..: http://www.held-design.com
email : held@held-design.com

ServiceAtlas Energieversorger: eprimo ist „Kundenliebling 2015“

– Preis-Leistungs-Sieger
– „Sehr gut“ für Tarife, Kundenservice, Beratung und Preisstabilität
– Auszeichnung mit Deutschlandtest-Siegel „Kundenliebling 2015“ in Gold

ServiceAtlas Energieversorger: eprimo ist "Kundenliebling 2015"

(Bildquelle: eprimo GmbH)

Neu-Isenburg, 31. Juli 2015. eprimo bietet seinen Kunden das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies ist das Ergebnis der aktuellen Wettbewerbsstudie „ServiceAtlas Energieversorger“, für die über 3.000 Kundenurteile eingeholt wurden. Darüber hinaus gaben die Kunden eprimo gleich mehrfach die Note „sehr gut“: für die Tarife, den Kundenservice, die Kundenberatung sowie die Preisstabilität. Das Fazit der Tester: Aus Kundensicht gehört eprimo zu den beliebtesten Marken in Deutschland.

„Das Lob der Kunden ist die größte Auszeichnung überhaupt und spornt uns an, die Preis-Leistungs-Führerschaft täglich aufs Neue unter Beweis zu stellen“, sagt Dr. Dietrich Gemmel, Vorsitzender der Geschäftsführung von eprimo.

Kunden geben Bestnoten für eprimo

Im Rahmen der Studie „ServiceAtlas Energieversorger“ wertet das renommierte Marktforschungsinstitut ServiceValue mehr als 3.000 Kundenmeinungen aus. Im Fokus stehen die Tarifauswahl, Transparenz und Flexibilität der Tarife sowie die Wechselmöglichkeiten während der Laufzeit. Bei der Kundenberatung zählen die Freundlichkeit und Auskunftsfähigkeit der Mitarbeiter sowie das Eingehen auf Kundenwünsche und die Beratungsqualität. Beim Kundenservice bewerten die Tester die Kontaktmöglichkeiten, die Schnelligkeit bei der Bearbeitung von Kundenanliegen und die Unkompliziertheit im Umgang mit dem Kunden, den Umgang mit Beschwerden, die Verständlichkeit der Vertrags- und Abrechnungsunterlagen. Auch der Informationsgehalt der Internetseiten sowie die Online-Serviceleistungen spielen eine Rolle. Bei der Benotung des Preis-Leistungs-Verhältnisses wurde zudem die Preisstabilität berücksichtigt. In allen vier Bereichen gaben die befragten Kunden eprimo die Bestnote „sehr gut“. ServiceValue zeichnet eprimo dafür mit dem Deutschlandtest-Siegel „Kundenliebling 2015“ in Gold aus.

Über eprimo:

eprimo beliefert private Haushalte mit Strom und Gas zu günstigen Preisen und fairen Konditionen. Dabei stellt der Energiediscounter die bestehenden Kunden und nicht nur die neuen Kunden in den Mittelpunkt. Bei Strom- und Gas-Anbietervergleichen belegt eprimo immer wieder Spitzenplätze und erhält Auszeichnungen für die Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis hat eprimo Öko-Produkte im Discountmarkt etabliert. Heute gehört eprimo bundesweit zu den am schnellsten wachsenden Anbietern von Öko-Energie.

Kontakt
eprimo GmbH
Jürgen Rauschkolb
Flughafenstraße 20
63263 Neu-Isenburg
069/697670-150
Juergen.Rauschkolb@eprimo.de
http://www.eprimo.de/