Das Urlaubsgefühl ganz einfach beschwören

Das Urlaubsgefühl ganz einfach beschwören

August ist Hochsommerzeit. Endspurt für die lauen Sommerabende vor dem nahenden Herbst. Viele genießen noch den Urlaub in fernen Ländern, andere sind schon wieder zuhause oder verbringen die freie Zeit daheim. Wie schön, wenn man mit ein paar Kerzen einen Hauch von Urlaub heraufbeschwören kann.

Haben Sie sich auch schon gefragt, warum dasselbe Getränk am Strand anders schmeckt als auf dem heimischen Balkon? Und warum man sich im Urlaub ganz selbstverständlich im Straßencafe die Zeit für einen Cappuccino oder einen anderen Genuss nimmt, bei den alltäglichen Besorgungen daheim aber meist darauf verzichtet? Warum fällt es so schwer, das berühmte Urlaubsgefühl auch zuhause herauf zu beschwören und sich kleine Zeitfenster im Alltag zu schaffen? Denn jeder merkt doch, dass sich im Urlaub oder fernab vom Alltag ein anderes Genussempfinden einstellt. Und deshalb schmeckt der Wein, der am Urlaubsort so herrlich war, zuhause anders oder verzichtet man daheim auf den abendlichen Aperitif, der im Hotel so entspannt geschlürft wurde.

Das ist eigentlich schade, denn es liegt an uns, dieses Gefühl von Urlaub auch im Alltag immer wieder aufblitzen zu lassen. Ob wir uns in der Hetze des Einkaufs kurz Zeit für einen Kaffee nehmen oder uns abends ein schönes Getränk einschenken. Gerade abends hilft der Schein von Kerzen dabei, ein entspanntes und friedliches Feriengefühl aufkommen zu lassen. Wenn jetzt im Hochsommer die Nächte noch einmal wunderbar lau sind, kann man sich beim Licht der Kerzen ganz einfach an andere Orte träumen. Und wenn sich dieses entspannte Gefühl einstellt, dann schmeckt in dem Moment auch der Wein wieder genauso, wie er am Strand geschmeckt hat. Oder man spürt förmlich, wie die Seele baumelt und man durchatmet. Ein Hauch von Urlaub, entstanden aus einem kleinen Kerzenschein und der Tatsache, dass man sich die Zeit nimmt, in ihrem Licht ein wenig zu träumen.

Vielleicht hat der eine oder andere auch etwas aus dem Urlaub mitgebracht – am Strand Muscheln gesammelt, eine Tüte voll Sand abgepackt oder vom Meer glatt geschliffene Steine gesucht. Solche kleinen Mitbringsel lassen sich prima mit Kerzen zusammen dekorieren und sorgen noch mehr dafür, dass die Ferien zuhause weiter nachwirken. Und wer gar nicht weg war, der stellt sich seine eigene Deko zusammen – ganz individuell, nach dem eigenen Geschmack. Jeder träumt sich dorthin, wo er gern sein möchte. Probieren Sie“s aus, welche große Wirkung jede noch so kleine Kerze dabei erzielen kann.

Informationen zur Gütegemeinschaft Kerzen
Die Gütegemeinschaft Kerzen ist ein Interessenverband europäischer Hersteller. Ihr gehören derzeit 35 Hersteller an, davon 19 aus Deutschland.
Gemeinsam produzieren sie jährlich etwa 580.000 Tonnen Kerzen – das sind mehr als 50 Prozent der europäischen Gesamtproduktion. Die
Europäische Gütegemeinschaft e.V. für Kerzen steht für Qualität und Fortschritt im Bereich der Kerzenherstellung.
Informationen zum RAL Gütezeichen Kerzen
Verliehen wird das Gütezeichen Kerzen von der Europäischen Gütegemeinschaft Kerzen e.V.. Der Gütezeichenstandard ist allgemein in der Branche
anerkannt und wurde teilweise in die Europäische Norm 15426 übernommen.
Hersteller dürfen ein Produkt nur dann mit dem RAL Gütezeichen ausloben, wenn es den strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft Kerzen im
Hinblick auf Rohstoffe, Brenndauer und -verhalten entspricht. Die Einhaltung dieser Normen wird durch unabhängige Überprüfungen durch die
Experten der DEKRA Umwelt GmbH überwacht.
Das Gütezeichen Kerzen ist im Jahr 1997 vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannt worden. Der RAL sorgt
für die Akzeptanz der Gütezeichen in allen Wirtschaftskreisen und deren regelkonformen Verwendung.

Firmenkontakt
Gütegemeinschaft Kerzen e. V.
Angelina Schneider
Heinestr. 169
169 169
+4971199529722
angelina.schneider@komfour.de
http://guetezeichen-kerzen.com/

Pressekontakt
komFOUR GmbH & Co. KG
Martin Rieg
Herzog-Carl-Straße 4
73760 Ostfildern
+4971199529721
martin.rieg@komfour.de
http://www.komfour.de

Bienenaktivtag am Di, 24. Juli 2018

an den Saalfelder Feengrotten

Sie sind die fleißigen Helfer des Menschen. Sie liefern uns Honig und sorgen dafür, dass wir Früchte ernten können, weil sie die Blüten der Pflanzen bestäuben: die Bienen. Am 24. Juli dreht sich von 10 bis 14 Uhr beim ersten „Bienenaktivtag“ in der Grottenschenke der Saalfelder Feengrotten alles um die kleinen, wichtigen Insekten.

Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Imkerverein Saalfeld 1903 e.V. Das Anliegen ist es, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für Bienen, Insekten und Natur zu sensibilisieren und Imkernachwuchs zu gewinnen. „Mit der Errichtung eines Lehrbienenstandes an den Feengrotten soll Kindergärten und Schulklassen perspektivisch ein ergänzendes außerschulisches Lehrobjekt geboten werden“, so Frank Kunz vom Imkerverein.

Verschiedene Informations- und Mitmach-Angebote versprechen eine aufschlussreiche und lehrreiche Veranstaltung für jedes Alter. So erfahren die Teilnehmer alles über die interessante Imkertätigkeit, Maßnahmen zum Schutz von Bienen und Wildbienen, ihre Eigenheiten und warum sie unverzichtbar für den Menschen sind.

Zusätzlich werden Aktionen wie Kerzen drehen, Taler gießen, Bilder zu den Themen Bienen und Natur malen, den leckeren Honig kosten und vieles mehr angeboten.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung unter 0 36 71 – 55 04 0 wird empfohlen.

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Kontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Franziska Schreyer
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Im Weihnachtswald von Daniela Drescher – neues Design aus dem Grätz Verlag

Eintauchen in friedliche Stille

Im Weihnachtswald von Daniela Drescher - neues Design aus dem Grätz Verlag

Designserie Weihnachtswald aus dem Grätz Verlag

Die Künstlerin Daniela Drescher versteht es, Gefühle und Stimmungen über ihre Illustrationen zu transportieren. Beim Betrachten ihrer neuen Designserie „Weihnachtswald“ überträgt sich ein wunderbares Gefühl von Frieden, Stille und Naturverbundenheit.

Waldtiere naturgetreu illustriert
Daniela Drescher liebt die Natur und gibt diese detailgetreu wieder. In ihrer aktuellen Designserie „Weihnachts-wald“ sind Hirsch und Reh, Hase und Eichhörnchen, Wolf und Fuchs im verschneiten Winterwald zu sehen. Die Farben Weiß, Beige und Grau verleihen dem Motiv einen edlen Stil, während der rote Fuchs und die grüne Tanne stimmungsvolle Farbkleckse in der Landschaft sind.
Der Grätz Verlag druckte das Motiv auf hochwertiges Geschenkpapier, Servietten und Lampionkerzen, Keksdosen und Streichholzschachteln. Die Geschenktasche der Designserie wurde zusätzlich mit Silberfolie versehen – für einen besonders glanzvollen Auftritt.

Edle Weihnachtspost von Daniela Drescher
Auch die Weihnachtspost wurde bedacht. Klappkarten mit Gold- oder Silberfolie sowie edles Briefpapier komplettieren das Sortiment der Designserie.“Im Zeitalter von E-Mail und Whatsapp hat ein handschriftlich verfasster Weihnachtsgruß eine ganz andere Wirkung, er wirkt viel persönlicher“, erklärt die Illustratorin Daniela Drescher. „Dieses Gefühl wollte ich mit meinen Weihnachtswald-Illustrationen grafisch noch einmal besonders betonen.“Das Briefset besteht aus zehn Blatt geripptem Feinpapier im DIN A4-Format sowie zehn farblich passenden DIN lang Umschlägen. Alles zusammen wird stilvoll und ansprechend verpackt vom Grätz Verlag ausgeliefert.
Link zum Pressebereich: https://www.graetz-verlag.de/presse
Link zum Grätz Shop: https://www.graetz-verlag.de/

Der Grätz Verlag ist seit 1982 Spezialist für feine und hochwertige Papeterie. Die verlagseigenen Editionen um-fassen Grußkarten, Kalender, Geschenkpapiere, Tischdekorationen sowie kreative Ideen aus Papier für Kinder. Besonderes Augenmerk legt der Grätz Verlag auf die Zusammenarbeit mit talentierten Illustratoren und Künstlern, wie Silke Leffler, Aurelie Blanz, Daniela Drescher, Annet Rudolph oder Stefanie Bamberg. Deren Bildwelten ergeben im Zusammenspiel mit innovativen Produktideen den unverwechselbaren Stil des Grätz Verlags. Die hochwertige Papeterie wird von der Konzeption über die Produktion bis zur Endverarbeitung in Deutschland und Europa hergestellt. Von den teils in aufwendiger Handarbeit gefertigten Produkten profitieren sowohl die unmittelbare Region des Grätz Verlags als auch der Standort Deutschland. Im Grätz Verlag erhalten Sie FSC-zertifizierte Produkte mit dem international anerkannten Herkunftszeichen für verantwortungsvolle Waldbewirtschaft.

Firmenkontakt
Grätz Verlag GmbH
Johannes Herche
Blume 8
37217 Witzenhausen
0554596000
wuerschmidt@graetz-verlag.de
http://www.graetz-verlag.de

Pressekontakt
Grätz Verlag GmbH
Silke Würschmidt
Blume 8
37217 Witzenhausen
0554596000
wuerschmidt@graetz-verlag.de
http://www.graetz-verlag.de

Sommerabende sind Draußen-Abende

Bunte Kerzen verschönern jedes Ambiente

Sommerabende sind Draußen-Abende

Im Sommer hält es die Menschen kaum in ihren Wohnzimmern. Wer kann, sitzt im Garten oder auf dem Balkon. Jedes noch so kleine Fleckchen Natur reicht aus, um den lauen Abend zu genießen oder auch die halbe Nacht im Freien zu verbringen. Bei Kerzenschein die Seele baumeln lassen und den Sternen beim Aufgehen zusehen – das ist Urlaub für die Seele, ganz einfach und kostenlos im eigenen Zuhause.

Egal, wieviel Raum man zur Verfügung hat, – es ist eine Zeit, in der sich mit wenig Einsatz viel erreichen lässt. Kerzen setzen jede Umgebung in Szene. Es gibt sie in zahllosen Formen und Farben und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, worin man sie stellt, wie man sie kombiniert oder wo man sie präsentiert. Man kann sie in Gläsern vor dem Wind schützen, in Schalen mit Wasser schwimmen lassen oder in Leuchtern aller Art abbrennen. Der eine illuminiert seinen Balkon mit vielen kleinen Teelichtern, der andere nutzt große, spezielle Outdoor-Kerzen. Es gibt Kerzen, die mit ätherischen Ölen versetzt einen angenehmen Duft erzeugen, und insbesondere, – gerade jetzt sehr beliebt – solche mit dem unverkennbaren Zitronenduft, der Insekten vertreibt.

Wussten Sie, dass eine Kerzenflamme generell die Gefahr von Mückenstichen zumindest verringert? Das Licht der Kerze zieht die Insekten an – so sind sie von Ihnen abgelenkt. Natürlich bedeutet das nicht, dass eine Kerze dafür sorgt, dass niemand gestochen wird. Aber Untersuchungen haben ergeben, dass wenigstens ein gewisser Prozentsatz weniger Mückenstiche gezählt wurde. Kerzen mit Citronella-Duft tun dazu noch ihr Übriges – der Zitronenduft vertreibt die kleinen Blutsauger noch ein wenig mehr.

Kerzen, individuell in Garten oder auf dem Balkon drapiert, sind aber vor allem eins – sie sind wunderschön. Egal, ob am Abend oder in der zunehmenden Dunkelheit, wenn sie mit ihrem Leuchten die ganze Umgebung in ein besonderes Licht tauchen. Oder am Tag, wenn sie mit ihren Farben und Formen bunte Vielfalt in den Garten oder auf den Balkon bringen. Dann sollte man natürlich darauf achten, dass die Kerzen nicht zu lange dem prallen Sonnenlicht ausgesetzt sind, damit sie sich nicht verformen. Und ein Blick auf die Qualität der Kerzen sorgt zudem für ein schöneres Brennverhalten und noch mehr Freude an den langen, lauen Sommer-Abenden.

Informationen zur Gütegemeinschaft Kerzen
Die Gütegemeinschaft Kerzen ist ein Interessenverband europäischer Hersteller. Ihr gehören derzeit 35 Hersteller an, davon 19 aus Deutschland.
Gemeinsam produzieren sie jährlich etwa 580.000 Tonnen Kerzen – das sind mehr als 50 Prozent der europäischen Gesamtproduktion. Die
Europäische Gütegemeinschaft e.V. für Kerzen steht für Qualität und Fortschritt im Bereich der Kerzenherstellung.
Informationen zum RAL Gütezeichen Kerzen
Verliehen wird das Gütezeichen Kerzen von der Europäischen Gütegemeinschaft Kerzen e.V.. Der Gütezeichenstandard ist allgemein in der Branche
anerkannt und wurde teilweise in die Europäische Norm 15426 übernommen.
Hersteller dürfen ein Produkt nur dann mit dem RAL Gütezeichen ausloben, wenn es den strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft Kerzen im
Hinblick auf Rohstoffe, Brenndauer und -verhalten entspricht. Die Einhaltung dieser Normen wird durch unabhängige Überprüfungen durch die
Experten der DEKRA Umwelt GmbH überwacht.
Das Gütezeichen Kerzen ist im Jahr 1997 vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannt worden. Der RAL sorgt
für die Akzeptanz der Gütezeichen in allen Wirtschaftskreisen und deren regelkonformen Verwendung.

Firmenkontakt
Gütegemeinschaft Kerzen e. V.
Angelina Schneider
Heinestr. 169
169 169
+4971199529722
angelina.schneider@komfour.de
http://guetezeichen-kerzen.com/

Pressekontakt
komFOUR GmbH & Co. KG
Martin Rieg
Herzog-Carl-Straße 4
73760 Ostfildern
+4971199529721
martin.rieg@komfour.de
http://www.komfour.de

Wonnemonat Mai

Mehr Romantik geht kaum

Wonnemonat Mai

Warum gilt der Mai eigentlich als der Monat schlechthin für Verliebte und solche, die es gern werden wollen? Das Frühjahr hat seinen Höhepunkt erreicht, in der Tierwelt wird vielfach schon der Nachwuchs aufgezogen – es kann also nicht daran liegen, dass die Natur gerade erwachen würde und überall Balzrufe zu hören wären. Und doch beginnt im Mai die beliebteste Zeit für Hochzeiten – wenn der Monat auch nicht ganz auf Platz 1 kommt, so ist er doch sehr beliebt.

In der Lyrik ist er gern zitiert und die Romantik, die sich um den „Wonnemonat Mai“ rankt, ist unbestritten. Beim Tanz in den Mai kam man sich in früheren Zeiten näher und tut es vielleicht heute noch. Und wer kennt nicht den schönen, alten Brauch, – ebenfalls überliefert aus früheren Zeiten -, wo der Verliebte seiner Angebeteten einen kleinen Birkenbaum vors Haus (oder gar aufs Dach) setzt? Und wenn man, wie im Mai, überall auf romantische Assoziationen stößt, dann kommt man ohne Kerzen nicht aus. Denn was könnte mehr Romantik hervorrufen als ein sanfter Kerzenschein. Die Zeit rückt in den Hintergrund, das Licht wird weicher und die Atmosphäre gleich mit. Denn das sanfte Licht beeinflusst unsere Stimmung und so können positive Gefühle die Oberhand übernehmen.

Also – die länger werdenden Abende nutzen, aus dem großen Angebot an Blumen und blühenden Sträuchern ein bunt blühendes Geschenk machen, und dazu eine oder mehrere Kerzen anzünden. Schon bekommt ein normaler Werktag einen stimmungsvollen Ausklang. Wer sich über die Flamme einer Kerze hinweg in die Augen sieht, kann kaum streiten. Es ist die Zeit für Verliebtheit, für das Entdecken neuer oder das Wiederentdecken längst vorhandener Gefühle – es ist Frühling in Hochform, Wonnemonat Mai.

Informationen zur Gütegemeinschaft Kerzen
Die Gütegemeinschaft Kerzen ist ein Interessenverband europäischer Hersteller. Ihr gehören derzeit 35 Hersteller an, davon 19 aus Deutschland.
Gemeinsam produzieren sie jährlich etwa 580.000 Tonnen Kerzen – das sind mehr als 50 Prozent der europäischen Gesamtproduktion. Die
Europäische Gütegemeinschaft e.V. für Kerzen steht für Qualität und Fortschritt im Bereich der Kerzenherstellung.
Informationen zum RAL Gütezeichen Kerzen
Verliehen wird das Gütezeichen Kerzen von der Europäischen Gütegemeinschaft Kerzen e.V.. Der Gütezeichenstandard ist allgemein in der Branche
anerkannt und wurde teilweise in die Europäische Norm 15426 übernommen.
Hersteller dürfen ein Produkt nur dann mit dem RAL Gütezeichen ausloben, wenn es den strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft Kerzen im
Hinblick auf Rohstoffe, Brenndauer und -verhalten entspricht. Die Einhaltung dieser Normen wird durch unabhängige Überprüfungen durch die
Experten der DEKRA Umwelt GmbH überwacht.
Das Gütezeichen Kerzen ist im Jahr 1997 vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannt worden. Der RAL sorgt
für die Akzeptanz der Gütezeichen in allen Wirtschaftskreisen und deren regelkonformen Verwendung.

Firmenkontakt
Gütegemeinschaft Kerzen e. V.
Angelina Schneider
Heinestr. 169
169 169
+4971199529722
angelina.schneider@komfour.de
http://guetezeichen-kerzen.com/

Pressekontakt
komFOUR GmbH & Co. KG
Martin Rieg
Herzog-Carl-Straße 4
73760 Ostfildern
+4971199529721
martin.rieg@komfour.de
http://www.komfour.de

Eine Reise zu sich selbst

Die Fastenzeit zur inneren Einkehr nutzen

Eine Reise zu sich selbst

Der Aschermittwoch läutet den Übergang von der bunten und fröhlichen Narrenzeit in die Fastenzeit ein, das Licht einer Kerze weist den Weg zum eigenen Selbst.

Gut sechs Wochen vor dem Osterfest beginnt regelmäßig eine ganz besondere Zeit, die Fastenzeit. Wenn die Karnevalsnarren verstummt und die „Fasnetswimpel“ in den Straßen abgehängt sind, dann besinnen sich viele Menschen auf sich selbst und üben den Verzicht. Laut theologischer Lehre 40 Tage lang, von Aschermittwoch bis Ostersonntag. Weil die Sonntage nicht mitgezählt werden, sind es tatsächlich etwas über sechs Wochen.

Diese Fastenzeit ist, obwohl im christlichen Glaube begründet, längst in der ganzen Gesellschaft angekommen. Manche vollziehen sie nach wie vor aus religiösen Gründen. Andere nutzen die Zeit, um den Blick auf sich selbst zu richten, indem sie bewusst auf etwas verzichten, was ihnen lieb ist. Dem einen ist es die Tafel Schokolade, dem anderen das Glas Wein, und manch einer verzichtet auf den morgendlichen Aufzug und nimmt stattdessen die Treppe.

Allem Verzicht und aller Umstellung geht aber etwas Gemeinsames voraus: Die Besinnung auf sich selbst ist immer auch eine Zeit der Ruhe und der Einkehr. Bei sich selbst ankommen, den Blick nach innen richten, sich selbst „bewusst werden“. Die Zeit nutzen für die Reise zu sich selbst und sich etwas vornehmen, was man in diesen Wochen anders machen möchte. Wie ließe sich dieser Weg in das eigene Innere besser finden als beim Anzünden einer Kerze? Den Blick in eine ruhige Kerzenflamme zu richten, hilft durchzuatmen und bei sich selbst anzukommen. Kerzenlicht beruhigt, verbreitet eine gelöste Stimmung und entspannt. Und ist damit ein perfekter Begleiter für bewusste Momente, gerade jetzt in dieser stillen Zeit.

Kerzen sind Lichter auf der Reise zu sich selbst, weisen den Weg in das eigene Bewusstsein und erhellen jeden Raum auf ihre eigene Art. So wie manch einem der wochenlange Verzicht auf etwas am Ende deutlich macht, wie viel einem dieses Etwas bedeutet. Das Licht einer Kerze kann den Weg in diese Zeit der Ruhe und des Verzichts erleichtern. So macht sich jeder auf seine eigene Reise. Auf zum eigenen Selbst – egal, ob oder worauf in den nächsten Wochen verzichtet oder was verändert werden soll, und auch unerheblich, wie lang die Reise geht.

Informationen zur Gütegemeinschaft Kerzen
Die Gütegemeinschaft Kerzen ist ein Interessenverband europäischer Hersteller. Ihr gehören derzeit 35 Hersteller an, davon 19 aus Deutschland.
Gemeinsam produzieren sie jährlich etwa 580.000 Tonnen Kerzen – das sind mehr als 50 Prozent der europäischen Gesamtproduktion. Die
Europäische Gütegemeinschaft e.V. für Kerzen steht für Qualität und Fortschritt im Bereich der Kerzenherstellung.
Informationen zum RAL Gütezeichen Kerzen
Verliehen wird das Gütezeichen Kerzen von der Europäischen Gütegemeinschaft Kerzen e.V.. Der Gütezeichenstandard ist allgemein in der Branche
anerkannt und wurde teilweise in die Europäische Norm 15426 übernommen.
Hersteller dürfen ein Produkt nur dann mit dem RAL Gütezeichen ausloben, wenn es den strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft Kerzen im
Hinblick auf Rohstoffe, Brenndauer und -verhalten entspricht. Die Einhaltung dieser Normen wird durch unabhängige Überprüfungen durch die
Experten der DEKRA Umwelt GmbH überwacht.
Das Gütezeichen Kerzen ist im Jahr 1997 vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannt worden. Der RAL sorgt
für die Akzeptanz der Gütezeichen in allen Wirtschaftskreisen und deren regelkonformen Verwendung.

Firmenkontakt
Gütegemeinschaft Kerzen e. V.
Angelina Schneider
Heinestr. 169
169 169
+4971199529722
angelina.schneider@komfour.de
http://guetezeichen-kerzen.com/

Pressekontakt
komFOUR GmbH & Co. KG
Martin Rieg
Herzog-Carl-Straße 4
73760 Ostfildern
+4971199529721
martin.rieg@komfour.de
http://www.komfour.de

Neue BIO Kerzen aus der Kerzenmanufaktur Engels

Die Kerzenmanufaktur Engels präsentiert ein neues BIO Kerzen Sortiment.
Nachhaltigkeit wird groß geschrieben. Ab sofort setzt auch die internationale Kerzenmarke Engels Kerzen auf neue Brennstoffe rein pflanzlicher Herkunft und bringt mit ihren aktue

Mit Liebe und zum Teil von Hand gefertigte Kerzen sind seit Jahren das Markenzeichen der Premiumkerzen vom schönen Niederrhein, die mittlerweile in vielen Ländern über Europas Grenzen hinaus großen Zuspruch gefunden haben. Beste Brenneigenschaften, umweltfreundliche Verpackungen und rein pflanzliche Wachskomponenten – die neue BIO-Kerzengeneration der Manufaktur wird auch zur kommenden Herbst-Winter-Saison mit weiteren veganen Kerzen Neuheiten aufwarten.

Vegane Duftkerzen, neue Naturlichter mit Refill-System (Nachfüller), verspielte Weckgläschen in frischen Sommerfarben und luxuriöse Aroma-Kerzen – ein neues BIO Sortiment, das nicht nur vegane Herzen höher schlagen lässt, belebt die aktuelle Kerzen Kollektion des Traditionsunternehmens Engels Kerzen, welches seine Produkte alle Made in Germany im Stammhaus in Kempen fertigt.
Die neuen BIO Kerzen sind alle aus rein pflanzlichen Brennstoffen gefertigt – wie beispielsweise Raps- oder Sonnenblumenöl – bieten beste Brenneigenschaften ohne zu Rußen und gefährliche Duftstoffe und setzen auch bei der Verpackung auf Nachhaltigkeit.

Nachhaltiger Lichtgenuss heißt das Stichwort mit dem der Trendsetter der Kerze in die nächste Kerzengeneration übergeht. Dabei spielt das Design nach wie vor eine große Rolle, welches sich in allen Produkten gekonnt widerspiegelt. Aber eben nicht nur. Paraffinfreie Kerzen, die die selbe Brennqualität mitbringen, umweltschonende und klimafreundliche Rohstoffe einsetzen, den Menschen Luxus und gleichzeitig ein wohliges Gefühl vermitteln – all das vereint die Kerzenmanufaktur in ihrer neuen BIO Welt. Ob mit oder ohne Duft, in edlen Porzellangefäßen mit praktischen und umweltfreundlichen Nachfüllern oder in schlichten Glaßgefäßen. Das BIO Sortiment wird kontinuierlich ausgebaut und um neue pflanzliche Kerzen erweitert.

Engels Kerzen GmbH
Am Selder 8
47906 Kempen
www.engels-kerzen.de

Pressekontakt:
julia.bleser@pure-medien.com

Firmenkontakt
Engels Kerzen GmbH
Julia Bleser
Am Selder 8
47906 Kempen
02152 206560
julia.bleser@pure-medien.com
www.pure-medien.com

Pressekontakt
Engels Kerzen GmbH
Julia Bleser
Bleser
47906 Kempen
02152 20 65 60
julia.bleser@pure-medien.com
www.engels-kerzen.de/presse

Engels Kerzen – Neue Farbtrends im Frühjahr/Sommer 2016

Die kommende Frühjahr/Sommer Saison 2016 steht bei Engels Kerzen ganz im Zeichen stilvoller Farben. 20 sind es an der Zahl plus zwei Sonderfarben, die die Liebhaber des natürlichen Lichtes begeistern werden. Die Farbthemen lassen sich untereinander w

Die Kerzenmanufaktur Engels setzt seit vielen Jahren Trends, wenn es um modernes Kerzen-Design und neue Farben geht. Wie man natürliches Licht in verschiedene Lebensräume einbindet, um Ambiente und Wohnqualität zu schaffen., zeigt das Unternehmen auch im Frühjahr/Sommer 2016. Viele neue Farben – aus der Mode inspiriert – warten darauf untereinander zu stilvollen Kerzen-Arranagements kombiniert zu werden.
Neben den frischen, satten Frühlingsfarben wie Limone, Raps, Safran und Indigo spielen aber auch sanftere, feminine Töne wie Chiffon, Hortensie, Hibiskus und Purpur eine wichtige Rolle.
Zarte Blautöne wie Aqua und Azur setzen zudem frische Akzente.

Tradition und Handwerk vereint Engels Kerzen mit Trendgespür und Innovation. Die hochwertige Kerzenqualität Made in Germany aus der Thomasstadt in Kempen findet auch außerhalb Deutschlands mittlerweile großen Anklang. So exportiert das Unternehmen in viele Länder über Europas Grenzen hinaus und verschönert u.a. in Dubai, Kolumbien, Indien, Australien Wohn- und Lebensräume mit anspruchsvollem Kerzendesign und passenden Accessoires.
Die zum Teil von Hand gefertigten Produkte sind alle mit größter Sorgfalt und sehr viel Leidenschaft hergestellt. So ist beispielsweise das Finish der gegossenen Kerzen – das Engels Original – einzigartig. Der leicht nach innengewölbte Kerzenteller und der rundpolierte Rand demonstrieren klassische Eleganz. Eine durchgefärbte Kerze, die bei korrekter Dochtpflege bis zum Ende wunderbar abbrennt – ohne zu rußen und ohne zu tropfen.
Der Einsatz von hochwertigen, zertifizierten Rohstoffen im besonderen Gießverfahren macht diese Kerzen zum Luxusprodukt – für Menschen, die das Besondere lieben und leben.
Natürlich sind auch die getauchten und gelackten Stumpenkerzen ein Highlight jeder gedeckten Tafel. Neue Windlichter und passende Accessoires ergänzen das vielseitige Sortiment des Luxus Kerzenherstellers vom Niederrhein.

Engels Kerzen GmbH – Kerzenmanufaktur am Niederrhein. Seit über 80 Jahren Traditionelles Handwerk und innovatives Kerzendesign Made in Germany.

Firmenkontakt
Engels Kerzen GmbH
Julia Bleser
Am Selder 8
47906 Kempen
+49 2152 20 65 60
julia.bleser@pure-medien.com
www.pure-medien.com

Pressekontakt
Engels Kerzen GmbH
Julia Bleser
Bleser
47906 Kempen
02152 20 65 775
julia.bleser@pure-medien.com
www.engels-kerzen.de

Engels Kerzen – Neuheiten aus der Kerzenwelt im Herbst/Winter 2015

Die Kerzenmanufaktur zeigt in der kommenden Herbst/Winter Saison Handwerkskunst von ihrer schönsten Seite. Verschiedene Oberflächen, von Hand veredeltes Finish und besondere Farbverläufe zeigen, wie natürliches Licht modern in Szene gesetzt werden ka

Elegante Grautöne treffen in dieser Kerzensaison auf zartes Blau und überzeugen in hübschen Arrangements mit passenden Nude- und Erdtönen wie Kiesel, Seide und Schiefer. Die verschiedenen und vielfältigen Oberflächen verleihen den Lichtobjekten ein ganz besonderes Finish und lassen die Farben in ihrer Intensität wunderschön variieren. Die Engels Duftwelt bietet von der luxuriösen Duftkerze im Kristallglas über sinnliche Wellnesskerzen bis hin zum winterlichen Duft im Glas eine Auswahl an gehobenen Duftkreationen aus der Feinparfümerie. Ein Raumdufterlebnis für hohe Ansprüche an durchgehende Beduftung, langer Brenndauer und besten Brenneigenschaften. Hochwertige Accessoires in bewusst zurückhaltendem Design unterstreichen die Wirkung der teilweise handgefertigten und -veredelten Kreationen aus der Kerzenmanufaktur in Kempen.

21 Farben und diverse Sonderfarben stehen zur Auswahl. Inspiriert von der aktuellen Mode und Trends aus der internationalen Wohnkultur spiegeln sich die Nuancen in den unterschiedlichen Kerzen-Editionen wider.
Von nordisch-kühlen Tönen bis hin zu mystisch-leuchtenden Farben finden Liebhaber des natürlichen Lichts eine innovative Kerzenvielfalt.

Handwerkskunst Made in Germany nimmt auch auf dem internationalen Kerzenmarkt einen immer höheren Stellenwert ein. Die Kerzenmanufaktur Engels zählt inzwischen viele internationale Kunden zu ihrem Kundenstamm und konnte in 2015 das Exportgeschäft mit Australien, Kolumbien und Russland weiter ausbauen. "Wir leben das natürliche Licht und sind jeden Tag mit Leidenschaft und viel Liebe für unsere Kunden im Einsatz. Unsere Flexibilität und Kreativität wird von Partnern auch außerhalb Europas inzwischen sehr geschätzt.", so Thomas Engels, der das Unternehmen in 3. Generation erfolgreich führt.

Aktuelle Inspirationen zeigt das Unternehmen auf seiner Webseite unter www.engels-kerzen.de.

Engels Kerzen – Tradition und meisterliches Handwerk für moderne Kerzenkunst. Seit über 80 Jahren Kerzen Made in Germany. Teilweise von Hand gefertigt. Klassiker wie Stumpen- und Stabkerzen in vielfältigen Farben und Größen, mit innovativen Oberflächen und in unterschiedlichen Verfahren hergestellt. Für beste Brenneigenschaften, herausragende Optik und mit dem RAL Gütezeichen der Qualität verpflichtet. Ein weiteres starkes Segment des Unternehmens ist die Duftwelt. Hier arbeitet Engels Kerzen mit internationalen Parfürmeuren zusammen und präsentiert Jahr für Jahr ausgesuchte Duftkerzen – hochwertiges Raum-Parfüm für Menschen, die das Besondere lieben.
Neben der Eigenmarke produziert das Unternehmen für namhafte internationale Firmen, Marken und Großunternehmen im Private-Label-Bereich.

Firmenkontakt
Engels Kerzen GmbH
Julia Bleser
Am Selder 8
47906 Kempen
+49 160 97966530
julia.bleser@pure-medien.com
www.pure-medien.com

Pressekontakt
PURE Medien GmbH
Julia Bleser
Bleser
47906 Kempen
+49 2152 8079910
julia.bleser@pure-medien.com
www.pure-medien.com