Sponk – in Pat Braves unterhaltsamen Zeitreisen trifft die Zukunft auf die Vergangenheit

Auf absurden Gedanken-Zeitreisen beschäftigt sich Pat Brave mit der „Generation Klick“.

BildDas Buch „Sponk – Zeitreisen mit Gedanken“ von Pat Brave präsentiert sich als ‚goldener Schnitt zwischen Wissensvermittlung und spannender Unterhaltung‘ und zeigt eine gänzlich ungewöhliche Romanlektüre. Jonas, der Hauptcharakter der Geschichte, ist ein Autist. Die Entdeckung einer mysteriösen Tonfigur führt dazu, dass er allein durch die Kraft seiner Gedanken durch die Zeit reisen kann. Während diesen Reisen durch die Vergangenheit und Zukunft spielt der Autismus keine Rolle mehr. Jonas verändert bei diesen Reisennicht nur das eigenen Leben, sondern wirkt auf das Geschehen der ganzen Welt ein.

In Braves Geschichte begegnet der Leser sowohl Goethes Faust und Leonardo Da Vinci als auch Charakteren wie Edward Snowden und Conchita Wurst. Themen wie Gedankenübertragung, Weltreligionen und Seelenwanderung stehen genauso im Fokus wie Stephen Hawkings, Whatsapp, Dinosaurier, Google und Armageddon. Die ungewöhnliche Reise und Entwicklung von Jonas ist nicht nur spannend und unterhaltsam zu verfolgen; sie bietet dem Leser zudem eine Fülle an Allgemeinwissen. Fragen, die in diesem Roman gestellt werden, beschäftigen sich damit, ob die sogenannte ‚Generation Klick‘ eine Chance hat, woher wir Menschen kommen und wohin wir in der Zukunft gehen werden. Pat Brave legt einen oft nachdenklichen Roman vor, der mit viel Einfühlsamkeit geschrieben wurde.

„Sponk – Zeitreisen mit Gedanken“ von Pat Brave ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7779-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Letzter Versuch der Raelistische Juden, die Juden Israels vor dem Verlust ihres Schutzes zu warnen

27. August -„Die raelistischen Juden starten heute eine umfangreiche Kampagne, die darauf abzielt, andere Juden über die Entscheidung zu informieren die von Jahwe – dem Oberhaupt der Zivilisation der

der Elohim, welche das Leben auf der Erde erschaffen hat – getroffen wurde, den Schutz zurück zu nehmen den sie dem Staate Israel seit seiner Gründung gewährt hatten“, sagte Leon Mellul, Großrabbiner des jüdischen Zweigs der Rael-Bewegung.

Mellul sagt, dass Jahwes Botschaft durch den Mashiah Rael, das spirituelle Oberhaupt der Rael-Bewegung und der Vertreter der Zivilisation der Elohim, übermittelt wurde.

„Wie es Mashiah Rael übertragen wurde drückte Jahwe seine Missbilligung aus hinsichtlich der Art wie die Juden sich in Israel verhalten“, sagte Mellul. Jahwe sprach gezielt israelische Juden an. Ich zitiere: „Ihr habt alle vorbildlichen Werte des Judentums verraten, indem ihr Land und Häuser gestohlen habt, die euch nicht gehören, und vor allem, indem ihr mein wichtigstes Gebot: ,Du sollst nicht töten‘, missachtet habt. Ihr habt Atomwaffen angehäuft, die in der Lage sind, Millionen Leute auf einen Schlag zu töten und einen Weltkrieg auslösen würde, der unsere gesamte Schöpfung auslöschen könnte. Folglich ist der Schutz, der Israel bis jetzt gewährt worden war, von heute (6. August / Av 21, 5775) an, vollständig aufgehoben, und ich fordere alle wahren Juden auf, das Land Palästina so schnell es geht zu verlassen.“

Und Mellul fügte hinzu, dass Mashiah Rael mehrmals die israelischen Juden vor dem Risiko gewarnt hat, das sie eingehen wenn sie das Gebot der absoluten Gewaltlosigkeit nicht einhalten. „Rael sagte: ,Selbst wenn nur ein unschuldiger Palästinenser, statt Tausende, von der israelischen Obrigkeit getötet worden wäre, wäre das schon ein inakzeptables Verbrechen. Und es würde von Jenen verübt werden, die ihre Rückkehr ins Heilige Land dem Umstand verdanken, Kinder der Elohim zu sein‘.“

„Und Rael sagte auch: ,Jude zu sein und die Vorteile dieses Privilegs zu genießen, sollte eine vorbildliche moralische Strenge voraussetzen, die es unmöglich macht, auch nur eine der Lehren unserer Schöpfer zu verraten. Das Volk Israels hat den Auftrag diesbezüglich, das nachzuahmende Vorbild zu sein. Ihre hervorragenden Fähigkeiten verpflichten sie, ein außergewöhnliches Verhalten an den Tag zu legen; das war immer schon die Botschaft ihrer Schöpfer. Wenn die Israelis zu einem Volk mit 4 Millionen Gandhis werden würden, dann würde der gesamte Planet folgen. Das ist der Grund, warum die Israelis, mehr noch als Andere, das Gebot ,Du sollst nicht töten‘ buchstabengetreu einhalten müssen.'“

Mellul sagte, dass Mashiah Rael kürzlich auch gewarnt hat, dass ‚Selbst wenn nur ein unschuldiger Palästinenser getötet wird, sollten sich alle Juden aufrichtig entschuldigen, statt ihre Augen zu verschließen und zu behaupten, es sei eine gerechte Rache, oder auf die eigenen Opfer terroristischer Angriffen zu weisen als Beweis dafür, dass dies all die Verbrechen rechtfertigt, die noch kommen werden. Diese endlose, teuflische Spirale der in vollem Bewusstsein verübten Verbrechen führt die Menschheit in
ihren Untergang‘.

„Diese teuflische Gewaltspirale hat auch die Geduld unserer Schöpfer an ihre Grenzen geführt und die Juden Israels sind jetzt auf sich gestellt, um im Land Palästina zu überleben“, sagte Mellul. „Unser Herz schlägt für all die aufrichtigen und liebevollen Menschen die dort leben und ihr Bestes geben, um den von Israels militanten Führer angerichteten Schaden rückgängig zu machen. Diese Menschen müssen erfahren, dass Israel nicht länger das Heilige Land ist, und dass sie unserer Kampagne zur Rettung der Menschheit beitreten sollten, indem sie Palästina verlassen.“

Um mehr über Jahwes letzte Botschaft an das Volk der Juden zu erfahren, besuchen Sie jews4rael.org/saveisrael

Um mehr über die Gemeinschaft der raelistischen Juden zu erfahren besuchen Sie jews4rael.org

Über:

Deutsche Rael-Bewegung e.V.
Herr Reiner Krämer
Postfach 0553
79005 Freiburg
Deutschland

fon ..: +49 162 3 706 706
web ..: http://www.rael.org
email : presse@rael.de

Die Rael-Bewegung ist eine nicht-kommerzielle, internationale Organisation. Sie vereint all jene Menschen, die den Wunsch hegen, die Menschheit über ihren außerirdischen Ursprung zu informieren.

Pressekontakt:

Deutsche Rael-Bewegung e.V.
Herr Reiner Krämer
Postfach 0553
79005 Freiburg

fon ..: +49 162 3 706 706
web ..: http://www.rael.org
email : presse@rael.de

Die Rael-Bewegung beendet offiziell ihre Unterstützung für den Zionismus

Las Vegas, 7. August 2015 – Gemäß einer heute von der Internationalen Rael-Bewegung (IRB) herausgegebenen Erklärung hat Rael, ihr spirituelles Oberhaupt, eine offizielle Botschaft veröffentlicht,

die er am 6. August von Jahwe erhielt, dem Oberhaupt der Elohim, jenen außerirdischen Wissenschaftlern, die das Leben auf der Erde erschufen.

Der Erklärung der IRB entsprechend besagt Jahwes Botschaft an die Juden im Wesentlichen, dass der Schutz, den die Elohim bisher dem jüdischen Volk gewährt haben, aufgehoben ist.

Ein Teil der von Rael weitergegebenen Worte Jahwes an die Juden lautet:

„Ihr habt alle vorbildlichen Werte des Judentums verraten, indem ihr Länder und Häuser gestohlen habt, die euch nicht gehören, und vor allem, indem ihr mein wichtigstes Gebot: „Du sollst nicht töten“ missachtet, und indem ihr Atomwaffen angehäuft habt, die in der Lage sind, Millionen Leute auf einen Schlag zu töten und die sogar einen Weltkrieg auslösen können, der unsere gesamte Schöpfung auslöscht.“

Rael gab auch Jahwes Aufforderung an die Juden weiter, Palästina zu verlassen:

„Infolgedessen ist der Schutz, den wir (die Elohim) Israel gewährten, ab dem heutigen Tage vollständig aufgehoben, und ich fordere alle wahren Juden auf, das Land Palästina so schnell wie möglich zu verlassen.“

Rael zufolge besteht die Botschaft vom 6. August weiter darin, das jüdische Volk an die Gründe für ihren früheren Schutz zu erinnern, dabei zitiert er Jahwe wie folgt:

„Wir hatten diesen Schutz in der Hoffnung gewährt, dass die Vernunft und der Respekt des Judentums sowie der Bau des Botschaftsgebäudes, des dritten Tempels der Schriften, in den wir zurückgekehrt wären, diesen vielversprechenden Staat dazu bringen würde, es dem palästinensischen Volk zu ermöglichen, in ihre Häuser und auf ihr Land zurückzukehren in einen viel-rassigen und multi-kulturellen Staat, der ein Vorbild gewesen wäre für die gesamte Menschheit, und ein spiritueller Leitstern für die drei großen monotheistischen Religionen.

Stattdessen ist das halsstarrige Volk, das gerade erst den Konzentrationslagern und dem Genozid der Nazis entkommen ist, noch halsstarriger geworden und hat unseren letzten Propheten (Rael) und sein Ersuchen um ein Botschaftsgebäude mit Verachtung gestraft, hat Konzentrationslager für die Palästinenser geschaffen, deren Land und Häuser es gestohlen hat, hat Gaza, dieses Konzentrationslager, bombardiert, und hat sogar Pläne für eine Endlösung, welche einen palästinensischen Genozid zum Ziel haben.

Unser Schutz ist also aufgehoben und die wahren Juden sind erneut zu einer neuen Diaspora verurteilt, verurteilt, unter den anderen Nationen der Erde zu leben, indem sie sich weigern, für jedwede Nation Waffen zu tragen und indem sie jede Nation in den Genuss ihres Genies und ihrer Kreativität kommen lassen.“

Rael sagte, dass Jahwes neue Botschaft auch erklärt:

„Die einzig wahren Juden sind zwangsläufig anti-zionistisch, und wir gratulieren den religiösen Juden, die den Zionismus abgelehnt und Israel bereits verlassen haben.

Von nun an sind die Raelisten die wahren Juden, die einzigen, die ein tatsächliches Botschaftsgebäude für unsere Wiederkehr bauen wollen, und das nicht auf gestohlenem Land. Wir fordern alle Juden auf, Israel so schnell wie möglich zu verlassen, zum Raelismus zu konvertieren und die Palästinenser zu unterstützen, die in der Tat in der Mehrheit Nachfahren von wahren Juden sind, die vor sehr langer Zeit zum Islam konvertierten. Und, dass aus Europa kommende falsche Juden die Nachfahren von Juden massakrieren, die in biblischen Zeiten in Israel lebten, ist ein widerliches Verbrechen.“

Und Jahwe fügte diese Worte hinzu:

„Verbreitet überall auf der Welt die wunderbaren Werte des raelistischen Judentums, das ein Judentum des Friedens und der Toleranz ist, ein anti-rassistisches Judentum, ein weltvereinendes Judentum, das darauf abzielt, alle Nationen in einer Welt-Regierung zu vereinen, ein anti-militaristisches Judentum, ein Judentum, das auf die sofortige und einseitige Vernichtung aller Massenvernichtungswaffen drängt, ein Judentum, das für die Wissenschaft ist und das die Genetik und die Erforschung des Alls begünstigt, und schließlich und vor allem ein Judentum, das auf den Bau des dritten Tempels hinarbeitet, unser Botschaftsgebäude, in das wir offiziell zurückkehren werden, um einen fortwährenden Frieden zwischen allen Völkern zu stärken, indem, dank der großen Propheten die mit uns zurückkehren werden um Zeugnis abzulegen, die Mythen zerstört werden, die Religionen geschaffen haben welche trennen.“

Letztendlich enthielt Jahwes Botschaft diese ausdrückliche Warnung an jeden Juden Israels:

„Jude, verlasse Israel so schnell wie möglich und „ohne dich umzudrehen“, wenn du nicht „zur Salzsäule erstarren willst“, wie es in Sodom und Gomorrha geschehen ist, und unterstütze Rael, den vorhergesagten Messias.“

Über:

Deutsche Rael-Bewegung e.V.
Herr Reiner Krämer
Postfach 0553
79005 Freiburg
Deutschland

fon ..: +49 162 3 706 706
web ..: http://www.rael.org
email : presse@rael.de

Die Rael-Bewegung ist eine nicht-kommerzielle, internationale Organisation. Sie vereint all jene Menschen, die den Wunsch hegen, die Menschheit über ihren außerirdischen Ursprung zu informieren.

Pressekontakt:

PrNews24.com
Herr Erol Korkmaz
Franz-Lenze-Platz 63
47178 Duisburg

fon ..: +49 02034799808
web ..: http://www.prnews24.com
email : info@prnews24.com