Award of Excellence für Ikonen der Werbebranche

Die renommierte Gemeinschaft der Europäischen Marketing- und Vertriebsexperten verleiht die höchste Auszeichnung an Jean-Remy von Matt und Holger Jung

Award of Excellence für Ikonen der Werbebranche
Stolze Preisträger: Holger Jung und Jean-Remy von Matt (Bildquelle: Wosilat Fotografie)

„Story. Telling. Selling.“ – unter diesem Motto fand der 60. Jahreskongress des Club 55 in Kitzbühel (Österreich) statt. Wie können Unternehmen ihre Produkte oder Dienstleistungen in Bildern und Geschichten emotional aufladen? Wie lassen gut erzählte Geschichten eine perfekte Kundenbeziehung entstehen? Ist Storytelling ein Qualitätskriterium im Kundendialog oder sinnloses Gequatsche? Diesen und ähnlichen Fragestellungen widmeten sich die europäischen Marketing- und Vertriebsexperten in dieser Kongresswoche.

Die renommierte Gemeinschaft der Europäischen Marketing- und Vertriebsexperten verleiht in diesem Rahmen jährlich begehrte und in der Branche anerkannte Preise. Die höchste Auszeichnung des Club 55, den Award of Excellence, erhielten in diesem Jahr Jean-Remy von Matt und Holger Jung. Die Hamburger Unternehmer „Jung von Matt“ sind Ikonen der Werbebranche. „Zwei Unternehmer. Zwei Freunde. Ein Unternehmen. Niemals zufrieden. Ihre Kreativität ist unermesslich“, betonte der amtierende Club 55-Präsident Michael Ehlers in seiner Laudatio.

Award of Excellence für Ikonen der Werbebranche

Der Denker Jean-Remy von Matt und der Lenker Holger Jung agieren als Team – und niemals wie klassische Chefs. Den beiden Ausnahmeunternehmern wurde in feierlichem Rahmen „for Outstanding Creative Performance on International Markets and Successful Entrepreneurship“ die Auszeichnung überreicht. Der Club 55 vergibt den Award of Excellence seit 1976. Die Liste der Preisträger dieses renommierten Ehrenpreises liest sich wie das Who is who der Wirtschaft. Zu den Preisträgern der vergangenen Jahre zählen beispielsweise dm-Chef Prof. Götz W. Werner, Alfred T. Ritter (Ritter Sport), Dr. Dieter Zetsche (Daimler) und Dietrich Mateschitz (Red Bull).

Informationen zu Jean-Remy von Matt
Jean-Remy von Matt begann seine Karriere als Werbekaufmann in Düsseldorf als Junior-Texter. Bevor er 1991 zusammen mit Holger Jung seine eigene Werbeagentur Jung von Matt gründete, hatte er bereits als Texter, Creative Director und ab 1986 als geschäftsführender Gesellschafter bei Springer & Jacoby gearbeitet. 2002 wurde von Matt in die Hall of Fame der deutschen Werbung aufgenommen. Jean-Remy von Matt ist seit 2003 Professor für Werbung an der Hochschule Wismar.

Informationen zu Holger Jung
Holger Jung ist Mitbegründer der Hamburger Werbeagentur Jung von Matt. Er studierte Rechtswissenschaften in Hamburg und München. Nach seinem Studium stieg er als Medienplaner und -berater in das Berufsleben ein, übernahm Aufgaben im Marketing von Unilever.
Nach seinem Wechsel in die Werbung war er Account-Supervisor bei Scholz & Friends, später Gesellschafter und Geschäftsführer bei Springer & Jacoby. Zusammen mit Jean-Remy von Matt gründete er 1991 seine eigene Werbeagentur: Jung von Matt. 2002 wurde er in die Hall of Fame der deutschen Werbung aufgenommen. Er war Präsident des Gesamtverbandes der Kommunikationsagenturen (GWA) und ist Professor an der Hochschule Wismar.

Der Club 55 wurde im Jahr 1959 als Gemeinschaft europäischer Marketing- und Vertriebskoryphäen in Lugano gegründet. Das internationale Netzwerk für Trainer und Berater fungiert als Fachvereinigung hochkarätiger Experten und hat seinen juristischen Sitz in Genf (Schweiz).

Die Mitgliederstruktur setzt sich aus maximal 55 Experten-Mitgliedern zusammen. Keine vergleichbare Organisation bringt so viele Kenner aus den Bereichen Marketing, Verkauf und Management zusammen. Die Mitglieder stammen aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und Frankreich.

Langjährige Traditionen, anspruchsvolle Handlungen, innovativen Visionen – darauf fußt die „European Community of Experts in Marketing and Sales“. Die Mitglieder der Fachvereinigung sind nach einer eigenen Qualitäts- und Ethikcharta zu höchsten Standards in ihrer Arbeitsweise verpflichtet. Der Club 55 vergibt jährlich den „Award of Excellence“ an herausragende Persönlichkeiten der Branche.

www.club55-experts.com

Firmenkontakt
Club 55
Michael Ehlers
Obere Königstraße 1
96052 Bamberg
0049 951 60 10 977-0
info@michael-ehlers.de
http://www.club55-experts.com

Pressekontakt
Titania PR
Simone Dr. Richter
Rüderner Straße 46
73733 Esslingen
01709031182
richter@titania-pr.de
http://www.titania-pr.de

objekteinrichtung-24.de bietet neben gebrauchten Büromöbeln ab sofort eine neue Hausmarke an

Zur Einführung einer neuen Büromöbel-Hausmarke bietet das Unternehmen einen attraktiven Einführungs-Rabatt auf den professionell ausgestatteten Steh-Sitz-Schreibtisch „Worker“ an, der in verschiedenen Größen, Dekoren und Gestellfarben verfügbar ist

objekteinrichtung-24.de bietet neben gebrauchten Büromöbeln ab sofort eine neue Hausmarke an
Einführungs-Angebot: Steh-Sitz-Schreibtisch „Worker“ bis zum 31.07.2108 mit 5% Rabatt erhältlich

Hamburg, den 21.06.2018. objekteinrichtung-24.de – Der Komplettanbieter für das moderne und edle Büro – hat eine neue Produktlinie in sein umfassendes Büromöbel-Sortiment aufgenommen: Ab sofort werden ausgewählte Büromöbel als Hausmarke über den eigenen Webshop unter https://objekteinrichtung-24.de verkauft. Damit ergänzt werden die sonst vorwiegend im Zustand gebraucht vertriebenen Büromöbel und Bürostühle um eine Kollektion an Neumöbeln.
Als erstes Produkt der neuen Hausmarke wird ein funktionaler Steh-Sitz-Schreibtisch angeboten. Bis zum 31.07.2018 wird der Schreibtisch sogar mit einer Einführungs-Ersparnis von 5% Preisnachlass angeboten. Das Modell „Worker“ bietet jedweden Komfort eines modernen Bürotisches und ist GUS und von TÜV Rheinland geprüft. Dank der integrierten Elektronik, lässt sich der Bürotisch in nur wenigen Sekunden hoch- und runterfahren. Dem Nutzenden ergeben sich daraus viele Vorteile, da er mit diesem Tisch sowohl im Sitzen als auch im Stehen an seinem Arbeitsplatz arbeiten kann. Dies ist ein entscheidendes Plus für Ergonomie und Dynamik während der Arbeitszeit. Der Haltungswechsel geht der Empfehlung nach, pro Stunde sich wenigstens einmal für zehn Minuten zu bewegen. Diese Bewegung kann Rückenschmerzen und Nacken- und Kopfschmerzen entgegenwirken sowie werden Konzentration und Motivation gefördert.
Der Steh-Sitz-Schreibtisch „Worker“ passt außerdem deshalb bestens in das objekteinrichtung-24.de Produktsortiment an Sitz-Stehtischen (Direktlink zur Produktübersicht: https://objekteinrichtung-24.de/Steh-Sitz-Schreibtische), da hier der Anspruch sowohl auf Funktionalität als auch auf das Design liegt. Der Anbieter legt bei der Auswahl seiner Büromöbel viel Wert auf ein ansprechendes Äußeres, das modern, elegant und repräsentativ ist. „Worker“ ist in verschiedenen Größen, Tischplatten- und Tischgestell-Dekoren erhältlich, so dass hiermit Büroeinrichter ihrem Geschmack entsprechend das Büro einrichten können. Für die Tischplatte stehen weiß, schwarz und ahorn zur Verfügung, bei den Tischgestellen weiß, schwarz und silber.
Der Steh-Sitz-Schreibtisch als Hausmarke kann von Kunden im Onlineshop bestellt oder im Verkaufsraum in Hamburg erworben werden. Bei einer Bestellung im Onlineshop wird in der Regel nach 3-7 Tagen innerhalb ganz Deutschlands geliefert. Dem Verkaufsraum in Hamburg ist ein attraktiver Büromöbel-Showroom angeschlossen, in dem Kunden sämtliche Produkte selbst anschauen und sofort mitnehmen können. Die Adresse zu objekteinrichtung-24.de lautet Königsreihe 2, 22041 Hamburg. Geöffnet ist jeweils montags-freitags zwischen 10.00-16.00 Uhr. Dort berät das kompetente Team auch gerne rund um die weiteren erhältlichen Büromöbel, wie Bürotische, Bürostühle, Büroschränke, Design oder Büro-Leuchten.

Die Paul Objekteinrichtung GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein Anbieter von überwiegend gebrauchten und neuen Büromöbeln und Bürostühlen in der Metropole Hamburg. Der Vertrieb des Produkt-Sortiments erfolgt über den Onlineshop unter www.objekteinrichtung-24.de, der von gewerblichen und privaten Endkunden genutzt werden kann. Neben dem Online-Vertrieb bietet das Unternehmen auch die Möglichkeit der Besichtigung am Firmenstandort in einer repräsentativen Ausstellungsfläche.

Kontakt
Paul Objekteinrichtung GmbH
Igor Paul
Königsreihe 2
22041 Hamburg
040-98676200
info@objekteinrichtung-24.de
https://objekteinrichtung-24.de

30.000ster Demenz Partner in Hamburg geschult

30.000ster Demenz Partner in Hamburg geschult

(Mynewsdesk) Hamburg, 19. Juni 2018, Im Haus des Sports wurde am Dienstag der 30.000ste Demenz Partner geschult. Im Kompaktkurs, der von Thomas Bartel (Senioren-Assistent aus Hamburg und Mitglied der Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland e.V. [BdSAD]) angeboten wurde, haben 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, wie sie ganz persönlich dazu beitragen können, dass Menschen mit Demenz ein gutes Leben in der Gemeinschaft führen können. In der 90-minütigen Veranstaltung wurden die Teilnehmenden über die verschiedenen Demenzerkrankungen informiert und erhielten ganz praktische Tipps zum alltäglichen Umgang mit erkrankten Menschen. „Unwissenheit über das Krankheitsbild sowie Ängste in Bezug auf die Verhaltensweisen von Erkrankten schaffen immer noch viel zu oft Barrieren“, sagt Kursanbieter Thomas Bartel. „Eine möglichst lange und selbstbestimmte Teilhabe am Leben und der Verbleib in ihrem vertrauten Lebensumfeld ist für Menschen mit Demenz immens wichtig. Und dazu möchte ich mit den Kursen beitragen“, so Bartel weiter.

Die Initiative Demenz Partner der Deutschen Alzheimer Gesellschaft hat das Ziel, in der Gesellschaft das Wissen über die Krankheit und die Bedürfnisse von Betroffenen zu verbreiten. Denn Menschen mit Demenz begegnet man nicht nur in der Familie, sondern vielfach im Alltag, in der Nachbarschaft und am Arbeitsplatz. Dafür werden bundesweit kostenlose Kurse angeboten, in denen man lernen kann, Menschen mit Demenz respekt- und verständnisvoll zu begegnen. Die Kurse zur Erstinformation richten sich an Einzelpersonen, aber auch an Institutionen, an Mitarbeitende von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr oder Tätige im Einzelhandel, im öffentlichen Personennahverkehr oder bei Banken.

Anna Gausmann von der Initiative Demenz Partner der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft e. V. (DAlzG) überreichte die Urkunden an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Hamburg. „In Deutschland sind derzeit rund 1,7 Millionen Männer und Frauen von Alzheimer oder einer anderen Form der Demenz betroffen. Im Jahr 2050 werden es drei Millionen sein, wenn es keinen Durchbruch in der Demenzforschung gibt“, so Gausmann. „Die Aufklärungsarbeit, die wir mit der Initiative leisten, hilft Berührungsängste abzubauen und trägt dazu bei, dass Menschen mit Demenz Teil unserer Gesellschaft bleiben.“

Die Schulungen werden getragen durch das Engagement vieler Ehrenamtlicher. Sie werden von Mitgliedern der regionalen Alzheimer Gesellschaften, von Wohlfahrtsverbänden und vielen sozialen Einrichtungen und Organisationen durchgeführt. Die Kursanbieter werden durch umfangreiches Informations- und Schulungsmaterial der DAlzG unterstützt.

Weitere Schulungen zum Demenz Partner bundesweit unter www.demenz-partner.de.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/073cmm

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/30-000ster-demenz-partner-in-hamburg-geschult-47265

Hintergrund der Initiative

Die Initiative Demenz Partner knüpft an die Aktivitäten der weltweiten Aktion Dementia Friends an. In Deutschland ist sie eine Initiative der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V., einer Selbsthilfeorganisation, die sich bundesweit für die Verbesserung der Situation von Menschen mit Demenz und ihren Familien einsetzt.

Die Initiative wird vom Bundesgesundheitsministerium gefördert und durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt. Darüber hinaus erhält sie Unterstützung durch die gemeinnützige SKala Initiative der Unternehmerin Susanne Klatten.

Kontakt

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz

Anna Gausmann, Saskia Weiß

Friedrichstraße 236, 10969 Berlin

Tel: 030 – 259 37 95 0

Fax: 030 – 259 37 95 29

E-Mail: info@demenz-partner.de: mailto:info@demenz-partner.de

Firmenkontakt
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Susanna Saxl
Friedrichstr. 236
10969 Berlin
030 – 259 37 95 12
susanna.saxl@deutsche-alzheimer.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/30-000ster-demenz-partner-in-hamburg-geschult-47265

Pressekontakt
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Susanna Saxl
Friedrichstr. 236
10969 Berlin
030 – 259 37 95 12
susanna.saxl@deutsche-alzheimer.de
http://shortpr.com/073cmm

KIEZ-CHAMPION 2018: Großes Finale steigt in Hamburg direkt am Hafen

Einzigartiges Fußballevent mit sechs Hobbyteams und dem FC St. Pauli

KIEZ-CHAMPION 2018: Großes Finale steigt in Hamburg direkt am Hafen

Köln, 18. Juni 2018. Bald ist es soweit! Das große Finale der bundesweiten Aktion KIEZ-CHAMPION des FC St. Pauli und seines Hauptsponsors congstar startet am 24. Juni 2018 in Hamburg. Die Veranstaltung auf dem Parkplatz Hafenstraße direkt neben dem StrandPauli bietet auch die Chance, die Profis vom FC St. Pauli noch vor dem offiziellen Trainingsstart für die neue Saison in Aktion zu erleben. Fünf Hobbymannschaften aus Hamburg, Hannover, Koblenz, Essen und Berlin hatten sich im Vorfeld für das Finale qualifiziert. Außerdem konnte sich das Hamburger Team Nankatsu SC als Siegermannschaft des vergangenen Jahres automatisch per Wildcard die Finalteilnahme sichern. Fast 70 Hobbyteams waren bei den Qualifikationsturnieren von April bis Mai angetreten.

Mitreißende Fußball-Action quer durch Deutschland in den Qualifikationsturnieren
Schon die Austragungsorte machten den Straßenfußball während der Qualifikationsturniere zu einem besonderen Erlebnis: Nach der ersten Runde, die in Hamburg ebenfalls am StrandPauli ausgetragen wurde, folgten außergewöhnliche Locations in Koblenz, Essen, Hannover und Berlin. Von Bolzplätzen mitten in Fußgängerzonen bis hin zum Flughafen Tempelhof ließen die einzigartigen Locations die Herzen der Hobbyfußballer und ihrer Fans höher schlagen. Gespielt wurde bei allen Wetterlagen. Im Kleinfeldmodus gingen die Teams aufs Ganze und schenkten sich nichts. Von Bolzplatztricks bis hin zu gekonnten Dribblings und Doppelpässen war alles dabei, was den Straßenfußball auszeichnet. Das erfreute neben den Spielern auch die zahlreichen Zuschauer, die als Fans oder Passanten die Turniere verfolgten.

Im Finale geht es um 10.000 Euro und einen Kick gegen den FC St. Pauli
Für die Gewinnerteams der Qualifikationsrunden und den Vorjahressieger Nankatsu SC winkt nun das große Finale am Strand Pauli. Das sind die sechs Finalteilnehmer:
-Young Talents (Hamburg)
-Kiez Kicker (Koblenz)
-Die Betonkicker (Essen)
-THEBOLZ FC (Hannover)
-Balkan Mix (Berlin)
-Nankatsu SC (als Gesamtsieger 2017 per Wildcard dabei)

Ultimatives Match um die Kiez-Krone
Los geht es um 12:00 Uhr, der Eintritt ist frei. Neben feiner Technik, schnellen Ballstaffetten und natürlich dem FC St. Pauli lockt ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Gewinnspielen und Gastronomieangeboten das fußballbegeisterte Publikum. Gespielt wird im klassischen Turniermodus zunächst in zwei Gruppen à drei Mannschaften. Die Erst- und Zweitplatzierten der Gruppen kommen weiter. Sie kämpfen dann im Halbfinale gegeneinander und ermitteln die Endspielteilnehmer. Der Finalsieger erhält 10.000 Euro und kickt gegen 14:45 Uhr im ultimativen Match zweimal zehn Minuten gegen den FC St. Pauli um die Kiez-Krone.

In den beiden vergangenen Jahren behielten jeweils die Hobbykicker die Oberhand. Entsprechend motiviert sind die Spieler des Zweitligisten und freuen sich auf das Finale: „Die Jungs haben in den vergangenen Turnieren mit Spielwitz, Tempo und toller Technik überzeugt. Aber dieses Mal holen wir uns den Sieg“, so Mannschaftskapitän Bernd Nehrig.

Alle Informationen zur Turnierserie KIEZ-CHAMPION sind auf www.kiez-champion.de zu finden. Unter www.congstar.de gibt es weitere Informationen zu congstar.

Der Kölner Telekommunikationsanbieter congstar bietet Mobilfunk-Produkte im Prepaid- und Postpaid-Bereich sowie DSL- und VDSL-Komplettanschlüsse an. Seinen Unternehmenserfolg seit dem Marktstart im Jahr 2007 verdankt congstar der Kombination aus hervorragender D-Netz-Qualität, günstigen Preisen und flexiblen Vertragslaufzeiten. Davon profitieren mittlerweile mehr als 4 Millionen Kunden. congstar Produkte und Services werden regelmäßig ausgezeichnet. Im Oktober 2017 erhielt congstar das Handelsblatt-Qualitätssiegel „Marke des Jahres 2017“ in der Kategorie Mobilfunk und Telekommunikation. Focus Money verlieh congstar in den Jahren 2012 bis 2018 das Siegel „Fairster Mobilfunkanbieter“. Die Leser von Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation connect wählten congstar 2018 bereits zum siebten Mal in Folge zum „Mobilfunkanbieter des Jahres“. congstar Produkte können über www.congstar.de oder die Bestell-Hotline unter 0221 79700700 (Montag bis Samstag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Sonntag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr) sowie in den Telekom Shops und bei ausgewählten Handelspartnern bestellt werden. congstar ist seit 2012 Mobilfunkpartner der REWE Group und technischer Leistungserbringer von ja! mobil und PENNY MOBIL. Einen Beitrag zum Umweltschutz leistet congstar durch CO2-neutrales Arbeiten am Unternehmensstandort. Seit Juli 2014 ist congstar als Hauptsponsor des FC St. Pauli zurück in der 2. Bundesliga. Damit wird eine gemeinsame Erfolgsgeschichte fortgesetzt, bereits 2007 bis 2009 war congstar Sponsor des FC St. Pauli.

Firmenkontakt
congstar GmbH
Timo Wakulat
Weinsbergstraße 70
50823 Köln
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
https://www.congstar.de

Pressekontakt
navos Public Dialogue Consultants GmbH
Olaf Strubelt
Volmerswerther Str. 41
40221 Düsseldorf
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
http://www.congstar.de/presse

Tramper AiO – Konzert & Party im Good Old Days in Hamburg

Premiere der neuen Single „Verlorene Zeit“

Tramper AiO - Konzert & Party im Good Old Days in Hamburg
Tramper AiO Release Konzert

Hamburg, 19.06.2018 – Folk-Pop Musik vom Feinsten! Singer-Songwriter Tramper AiO lädt am 29. Juni 2018 um 20.00 Uhr zu einem Konzert mit anschließender Party in der Hamburger Bar Good Old Days im Schanzenviertel ein. Gefeiert wird sein neues Stück „Verlorene Zeit“, welches er an diesem Abend beim Konzert in Form eines Musik-Videos zeigen wird.

Das Konzert von Tramper beginnt um 20 Uhr – Einlass ist ab 19 Uhr. Karten für das Konzert sind online im Vorverkauf über Eventbrite erhältlich.

Der neue Tramper Song „Verlorene Zeit“ beschreibt den Abschied an eine verlorene Liebe. Das Lied bringt die tiefen Gefühle eines verlassenen Mannes zum Ausdruck, der im ehemals gemeinsamen Zuhause zurück bleibt. In einem ausdrucksstarken Musik Video zeigt Tramper zusammen mit der professionellen Tänzerin Ruby Doo mit einem bewegenden Contemporary sein ganzes Können als Tänzer und Musiker.

„Meine Ex hat mir das Herz raus gerissen. Ich dachte, ich habe sie gefunden – eine Gefährtin fürs Leben. Die Trennung hat viel Energie freigesetzt. Anfangs keine gute, bis ich sie auf die Musik umgeleitet habe. Mein Weg der Heilung führte über die Musik. Ich habe ein Lied erschaffen und gleichzeitig eine Entscheidung gefällt: Für mich stellt dieses Musik-Stück und das Konzert einen Endpunkt dar. Traurig sein ist gut, ich werde jedoch mein Herz nicht ewig verschließen. Dasselbe wünsche ich allen, die in dieser Situation sind oder waren und mit Liebeskummer kämpfen“, so Tramper über sein neues Werk.

Der 32-jährige Sänger und Gitarrist ist gebürtiger Schleswig Holsteiner, lebt und arbeitet seit einigen Jahren in Hamburg. 2014 veröffentlichte er unter dem Namen Tramper sein erstes Album „Bis hier her gereist“. Im selben Jahr wurde Tramper AiO beim Musik Storm Contest zur besten Band gekürt. Der Gewinn war eine Aufnahme-Förderung für eine EP. Mit Hilfe einer Crowdfunding Kampagne wurde aus der EP das Album „Grün“. Es folgten Konzert-Auftritte auf der Hansesail Rostock, dem Deichbrand Festival, dem Simsalaboom, auf dem New Healing Festival u.v.m..

Das neue Album von Tramper erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2019. Das AiO in seinem Namen bedeutet übrigens „Alles in Ordnung“.

Die Musik von Tramper ist akustischer Folk-Pop Sound aus Hamburg – eingängig und brillant. Eine Mischung aus spritzigem Konzert, kurzweiliger Unterhaltungsshow und einem Hauch von Lagerfeuerromantik. Die Charakteristik der Musik: Texte mit Tiefgang, eingängige Melodien und eine seltene Kombination aus klassischer Geige, poppiger Gitarre, mit dem Fuß gespielte Percussion und Loop-Station. Also echte handgemachte Musik!

Mehr Infos über die Musik von Tramper unter: www.tramper-musik.de

Tickets für das Tramper Konzert sind hier online erhältlich: Eventbrite

Kontakt / Booking / Management:
Kerstin Nyst Rocks
Tel. +49 (0)4165-216 20 50
Mobil: +49 (0)151-275 275 72
mail@kerstin-nyst.rocks
www.kerstin-nyst.rocks

Konzert / Veranstaltungsort:
29.06.2018 / Einlass 19 Uhr / Konzert Beginn: 20 Uhr
Good Old Days / Max-Brauer-Alle 275 / 22769 Hamburg

Musikmanagement von ausgewählten Künstlern aus unterschiedlichen Genres, journalistische Fachartikel, Texte für Webseiten oder Druckerzeugnisse, Betreuung von Social Media Kanälen.

Firmenkontakt
Tramper AiO / Kerstin Nyst Rocks
Kerstin Nyst
Waldweg 14
21649 Regesbostel
04165-2162050
mail@kerstin-nyst.rocks
http://www.tramper-musik.de

Pressekontakt
Kerstin Nyst Rocks
Kerstin Nyst
Waldweg 14
21649 Regesbostel
04165-2162050
mail@kerstin-nyst.rocks
http://www.kerstin-nyst.rocks

HKL geht den „extra Schritt“ in Hamburger Hafencity

Know-how, Flexibilität und Zuverlässigkeit punkten bei Milliarden-Projekt im südlichen Überseequartier.

HKL geht den "extra Schritt" in Hamburger Hafencity
Eine Bomag Tandem Asphaltwalze von HKL hilft beim Asphaltieren einer neuen Baustellenzufahrt.

Hamburg, 17. Mai 2018 – Die Hafencity in Hamburg wächst weiter: Im südlichen Überseequartier, direkt am Elbufer, plant Unibail-Rodamco bis 2021 ein urbanes Mix-Use-Quartier mit unter anderem 80.500 Quadratmetern für Einzelhandel, Restaurants und Bars, drei Hotels, 650 Wohnungen, Büros und einem Kreuzfahrtterminal. Über eine Milliarde Euro beträgt das Projektvolumen. Die vorbereitenden Tiefbaumaßnahmen laufen bereits auf Hochtouren. Mit dabei: HKL. Know-how und leistungsstarke Maschinen bringen der Arge Eggers Erdarbeiten bestehend aus EGGERS Umwelttechnik und EGGERS Tiefbau, sowie der Arge Spezialtiefbau bestehend aus Implenia Spezialtiefbau und Stump Spezialtiefbau die erforderliche Effizienz für alle anfallenden Aufgaben in Hamburgs größter Baugrube.

Nicht nur die schiere Größe, auch die anspruchsvollen Bodenverhältnisse durch die angrenzende Elbe sowie die gesamte Logistik der vielen Teilbereiche stellen die Unternehmen vor Ort vor einige Herausforderungen. Derzeit werden alle Maßnahmen ergriffen, um die 59.000 Quadratmeter große und bis zu 15 Metern tiefe Baugrube wasserdicht zu machen. Dabei unterstützt HKL an den unterschiedlichsten Stellen und beliefert die Baustelle mit Containern, Radladern, Baggern, Verdichtungstechnik und Arbeitsbühnen. So hilft eine Bomag Tandem Asphaltwalze aus dem HKL MIETPARK beim Asphaltieren einer neu benötigten Baustellenzufahrt. Ein Kramer Radlader befördert Aushubmaterial und Zubehör über die gesamte Baustelle hinweg zum gewünschten Einsatzort. Auch eine Genie Trax Teleskop-Arbeitsbühne ist vor Ort. Sie kommt an der zur Elbe hin errichteten Stützwand zum Einsatz. Dank einer Arbeitshöhe von knapp 16 Metern, können erforderliche Betonarbeiten entlang der Wand in unterschiedlichen Höhen bequem und einfach ausgeführt werden. Durch das exklusive 4-Punkt-Kettensystem und der damit verbundenen geringen Bodendruckverteilung kann die Maschinen flexibel auf dem empfindlichen Untergrund entlang der Wand eingesetzt werden. Raumsysteme von HKL sind über die gesamte Baustelle verteilt. Neben Lager- und Büroeinheiten wird ein Container für eine sehr wichtige Aufgabe eingesetzt: als EDV-Zentrale zur Messung der LKW-Ladungen. Denn: Pro Tag sollten rund 4.000 Tonnen Aushubmaterial abgefahren werden. Dieses muss je nach Schadstoffklasse zu unterschiedlichen Kippstellen gebracht werden. Messung und Dokumentation der Ladungen erfolgen aus dem HKL Container, der dank genügend Platz und angenehmem Raumklima ein optimales Arbeitsumfeld bietet.

„Bei Großprojekten wie solchen wollen natürlich alle mitmischen. Und da muss man sich durchsetzen. Neben einer schnellen und flexiblen Lieferung von Maschinen sind es vor allem die persönlichen Beziehungen, die dabei wirklich zählen“, sagt Michael Külper, Key Account HKL Hamburg. „Wir gehen immer den extra Schritt und entlasten dadurch unsere Kunden immens bei ihren täglichen Herausforderungen. Gerade bei einer Mammutaufgabe wie hier im südlichen Überseequartier ist das ein echter Mehrwert.“

Weiterführende Informationen:
Das Überseequartier ist das großstädtischste und zugleich besucherintensivste Quartier der HafenCity. Der Nordteil des Quartiers ist bis auf ein Grundstück bereits seit 2010 weitgehend fertiggestellt. Im sudlichen Überseequartier gelang seit der Übernahme durch Unibail-Rodamco im Dezember 2014 ein wesentlicher Meilenstein in der Entwicklung. Europas führendes börsennotiertes Immobilienunternehmen investiert über eine Milliarde Euro in die insgesamt rund 270.000 Quadratmeter messende oberirdische Bruttogrundfläche. Hier entstehen neben dem Einzelhandelsbereich mit 200 Shops, Restaurants und Bars, diverse Kultur- und Freizeitangebote, 650 Wohnungen, Büroflächen, drei Hotels sowie ein Kreuzfahrtterminal. Im buchstäblichen Sinne herausragend wird die neue sudliche Wasserkante. Mit dem Ensemble aus Kreuzfahrtterminal, zwei zentralen 60 Meter hohen Turmen nach Entwurf von UN Studio aus Amsterdam und einem skulpturalen, vom Pritzker-Preisträger Christian de Portzamparc entworfenen 70 Meter hohen Burogebäude am Magdeburger Hafen erhält das sudliche Überseequartier einen stadtbildprägenden Abschluss zur Elbe.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit über 80.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Im Jahr 2017 erzielte das Familienunternehmen einen Umsatz von über 350 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. Über 150 HKL Center, 1.300 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Zehn Freizeit-Tipps für Kurzurlauber

Zehn Freizeit-Tipps für Kurzurlauber

(Mynewsdesk) Das sonnige Wetter sorgt bei den Deutschen für Urlaubsstimmung. Oft werden kürzere Reisen mit speziellen Freizeitangeboten verbunden. Doch was haben die verschiedenen Urlaubsziele im Bundesgebiet neben den typischen Freizeitparks überhaupt zu bieten? Kurzurlaub.de, die Nummer eins für Kurzreisen in Deutschland, stellt zehn Locations mit großer Freizeitspaß-Garantie vor.

Tropical Islands in Krausnick

Südsee, Sandstrand und Palmen – das gibt es nur 60 Kilometer von Berlin entfernt im Tropical Island Resort. Hier in Krausnick finden Kinder, Familien und Paare zahlreiche Attraktionen (wie Deutschlands höchsten Wasserrutschen-Turm). Darüber hinaus können die Gäste am 200 Meter langen Sandstrand Energie tanken und eine wunderschöne Wasserwelt bewundern. Ebenso interessant: der ganzjährige geöffnete Außenbereich.

Karls Erlebnisdorf in Rövershagen

Hier dreht sich alles um die Erdbeere – und zwar an 365 Tagen im Jahr! Das Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen ist das beliebteste Ausflugsziel in Mecklenburg-Vorpommern. Mit liebevoll eingerichtetem Bauernmarkt, Manufakturen, Erlebnis-Aquarium, Hof-Küche und vielen anderen Attraktionen zieht der Erlebnispark die Besucher in seinen Bann. Im März dieses Jahres ist vor Ort ein Upcycling-Hotel hinzugekommen: das „Alles Paletti“.

Zoo in Hannover

Der Erlebnis-Zoo Hannover gilt als sehr familienfreundlich. Er präsentiert die Tiere in aufwändig gestalteten Themenwelten – ohne Käfige und enge Gehege. So dürfen sich die Besucher unter anderem auf einen indischen Dschungelpalast, die afrikanische Flusslandschaft Sambesi, das Kinderland Mullewapp, Australiens einzigartige Tierwelt im Outback, die kanadische Yukon Bay, Meyers Hof und den Evolutionspfad Kibongo freuen.

Bavaria Filmstadt in Geiselgasteig

Film ab, Kamera läuft! In den Studios der Bavaria Filmstadt sind unweit der Münchener Stadtgrenze unzählige Filmklassiker produziert worden: das Boot, die unendliche Geschichte, Ödipussi, Schtonk, das Parfum und viele mehr. In der Bavaria Filmstadt tauchen die Besucher in die faszinierende Welt der Filme und Serien ein. Hierbei wandeln sie durch die Kulissen, entdecken eine Stuntshow und erfahren eine Menge über Spezialeffekte.

Ravensburger Spieleland in Meckenbeuren

Das Ravensburger Spieleland feiert in diesem Jahr den 20. Geburtstag. Daher gibt es so viele Neuheiten wie noch nie. Zwischen Ravensburg und dem Bodensee dürfen sich die Besucher also auf viel Spiel, Spaß und Action freuen. Dazu gehört auch, die Ravensburger Spiele in XXL-Größe zu erkunden. Doch auch das Entdeckerland, die BRIO World, Käptn Blaubärs Wunderland und weitere Themen sorgen für Abwechslung und Vergnügen.

Weltvogelpark in Walsrode

Seit 1962 begeistert der Vogelpark Walsrode in der Lüneburger Heide Generationen von Besuchern. Über 4.000 Vögel aus 650 Arten und von allen Kontinenten der Erde können hier bestaunt werden. Deshalb ist es ausdrücklich erwünscht, dass kleine und große Besucher die faszinierende Artenvielfalt der Vogel- und Pflanzenwelt erleben und im wahrsten Sinne des Wortes begreifen. Dazu ist der größte Vogelpark der Welt der perfekte Ort.

Alpincenter in Bottrop

Das perfekte Schneevergnügen – auch mitten im Sommer! Das gibt es zum Beispiel im alpincenter Bottrop. Mitten im Ruhrgebiet kommen Skifans dabei voll auf ihre Kosten – denn die Piste ist mit einer Länge von 640 Metern eine der längsten der Welt. Die Breite beträgt 30 Meter. An der Talstation der Skihalle befindet sich der Indoor Skydiving-Flugtunnel. Im Outdoor-Bereich bietet das Areal eine Sommerrodelbahn und einen Hochseilklettergarten an.

Therme Erding

Türkisfarbenes Wasser, Südsee-Atmosphäre und erfrischende Cocktails: Die Therme Erding sorgen schnell für das richtige Urlaubsflair. In den Thermen und Spa-Bereichen können über 30 thematisierte Saunen und Dampfbäder genutzt werden. Darüber hinaus stehen zahlreiche Beauty- und Wellnessangebote zur Verfügung. Das Erlebnisbad und diverse Rutschen erzeugen bei Jung und Alt riesigen Spaß.

Miniatur Wunderland in Hamburg

Das Miniatur Wunderland befindet sich in der Speicherstadt. Auf 200 Quadratmetern sind Details der Hansestadt Hamburg zu sehen. Hier gibt es unter anderem 50.000 Figuren, 190 Züge, 1.800 Waggons, 1.300 Autos, 12.000 Bäume, 260 Signale sowie 1.000 Häuser und Brücken. Die Gleise sind 2,6 Kilometer lang. Zu den Highlights gehören Nachbauten der Landungsbrücken, der Elbphilharmonie, des Michels und verschiedener Bahnhöfe.

Technik Museum Sinsheim

Zwischen Heidelberg, Karlsruhe, Heilbronn und Wertheim gelegen, kommen Technikfreunde auf ihre Kosten. Hier lädt das Technik Museum Sinsheim zu einer vielfältigen Zeitreise ein. Neben voll begehbaren Überschall-Jets und weiteren Flugzeugen dürfen sich die Besucher auf edle Oldtimer, PS-starke Motorräder, Sportwagen sowie Formel-1-Legenden, Landmaschinen, riesige Dampfloks und viele Antworten auf Fachfragen freuen.

Kurzurlaub.de-Angebote zu den Themen Freizeitpark und Freizeitspaß finden Sie hier: www.kurzurlaub.de/freizeitpark.html.

Kontakt:

Frank Bleydorn

Kurzurlaub.de

Leiter Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse@kurzurlaub.de

Tel.: 0385/343022641

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Super Urlaub GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/zevgiw

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/zehn-freizeit-tipps-fuer-kurzurlauber-91062

Kurzurlaub.de ist Marktführer für Kurzreisen in Deutschland zwischen zwei und fünf Tagen. Die Deutschland-Spezialisten bieten das ganze Jahr über mit mehr als 30.000 verschiedenen Kurzreisepaketen die größte Vielfalt an Hotel-Arrangements. Kurzurlaub.de ist ein Service der Super Urlaub GmbH, die ihren Sitz in Schwerin hat.

Firmenkontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://www.themenportal.de/food-trends/zehn-freizeit-tipps-fuer-kurzurlauber-91062

Pressekontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://shortpr.com/zevgiw

Glasnotdienst und Schlüsselnotdienst brutale Abzocke?

Ein Hamburger, zeigt wie es auch anders geht

Glasnotdienst und Schlüsselnotdienst brutale Abzocke?
Werbung der Firma AOS

Eines Tages kam Frau Bauernfeind ( Name geändert ) nach Hause, in Ihrem Haus in Hamburg Duvenstedt macht sie eine böse Entdeckung. Man versuchte durch Ihre Hauseingangstür zu kommen, welches misslang und machte sich dann rückwertig, an der Terrassentür zu schaffen. Das Glas und auch das Türschloss war komplett zerstört. Nachdem die Polizei aus Hamburg Poppenbüttel alle Spuren gesichert hatte, brauchte Frau Bauernfeind dringende Hilfe. Also rief sie einen Glasnotdienst und zusätzlich einen Schlüsselnotdienst an. Der Glasnotdienst war schneller.
Der „Notglaser“, welcher mit offensichtlichen ungelernten und unerfahrenen Mitarbeitern arbeitet, verklebte das gesprungene Glas mit eine Scheibe aussen und innen, was eigentlich nicht richtig ist. Gleichzeitig wurden Bleche an das teure Kunststoff verschraubt.
Man könnte auch im Schlossnotdienst Bereich weiterhelfen, geschockt von der 1. Summer, der Terrassentür von erstaunlichen ( ca. ) 1500€ ( Material 30-45€ ) , wollte Frau Bauernfeind lieber den Schlüsselnotdienst abwarten. Beide warben im Internet als Vertragspartner der Polizei Hamburg zu sein. Als der Schlüsselnotdienst Hamburg am Auftragsort war, war man offensichtlich über die Arbeitsweise des s.g. Glasnotdienst Hamburg geschockt. Denn zum verkleben zahlt die Versicherung: 123€ ( per qm 1,0m x 1,0m ) zzgl. Arbeitsstunde. Hier bestand der Tatvorwurf des Wuchers und auch Falschaussage: „Das zahlt eh alles die Versicherung“, leider zahlte die Versicherung lediglich 483,57€ und der Folgeschaden durch diese Firma betrug 3.800€ lt. Kostenvoranschlag eines Fensterbauers.
Der Schlüsselnotdienst Hamburg vor Ort baute ein neues Schliesssystem ein und Frau Bauernfeind kam hierbei auf eine Gesamtsumme inkl. aller Kosten 297,50€. Der Schlüsselnotdienst Hamburg machte auch einen Kostenvoranschlag der Fenstersicherung, der Preis lag bei erstaunlichen 367€ inkl. aller Kosten.

Frau Bauernfeind nahm sich einen Anwalt, dieser gerade eine Klage gegen diesen „Glasnotdienst Hamburg“ rechtliche Schritte eingeleitet hat.

Es ist leider im Bereich Schlüsselnotdienst, Glasnotdienst, Autoöffnung oder Tischlernotdienst üblich geworden, die Geschädigten bzw. Auftraggeber ordentlich zur Kasse zu bitten.

Wir sind im Jahr 2018, viele Jahre versuchen Dienstleister im Schlossnotdienst Gewerbe, den Bürgerinnen oder Bürgern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Natürlich müssen Dienstleistungen bezahlt werden, aber nicht um jeden Preis.
In Hamburg ist die Firma AOS ansässig, der Firmengründer Pierre Thoß ist handwerklich sehr geschickt und gelernter Kaufmann. In Seiner Laufbahn war er u.a. für Firmen nicht unter 4000 Mitarbeiter beschäftigt und hat ein grosses know how in Sachen Vertrieb und Hanseatisches faires Verhalten.

Die Unternehmensgruppe AOS Schlüsseldienst & Schlüsselnotdienst Hamburg ist im Bereich Schlossnotdienst, Glasnotdienst, Tischlernotdienst und Autoöffnung preislich die Nummer 1 in Hamburg geworden. Aufgrund vieler Facebookgruppen haben Verbraucher die Firma als absolute Top Adresse in Hamburg beurteilt, wenn es um Hilfe an Tür und Fenster geht.

Mit seinem 24 Stunden Festpreis ist die derzeitige Konkurrenz überhaupt nicht einverstanden, da man dieser Firma Dumpingpreise vorwirft, dieses entgegnet Herr Thoß mit den Worten:“Teuer kann Jeder, günstig können nur die Besten“
Aufgrund dieser Einstellung wird die Firma AOS gerne mit negativen Bewertungen wie „.. Finger Weg..“ oder „Lockangebote“ auf Google kenntlich gemacht. Da dieses leider keine Wirkung, sondern sich eher positiv auswirkt, hat die Firma jedoch Woche Schreiben von Anwälten. Diese wollen stets auf Unterlassung klagen, dazu Herr Thoß:“Das ist die Branche, deren Aussendarstellung ist, dass man etwas FÜR die Verbraucher tut und tatsächlich das Gegenteil anstrebt.“

Die Firma AOS ist wiederholt Vertragspartner der Polizei Hamburg, welches dort zu den bestplatzierten auf deren Liste gehört. Dazu sei gesagt, wenn man Hilfe benötigt und nicht mehr weiter kann, dann rufen Sie gern die Polizei an. Diese dürfen zwar nicht empfehlen, aber 1,2 Tipps haben diese alle Mal.

AOS Schlüsseldienst Hamburg, Vertragspartner der Polizei Hamburg und ein günstiger Schlüsselnotdienst, welcher mit einen echten 24 Std. Festpreis von 59,50€ wirbt

Kontakt
AOS Schlüsseldienst Hamburg
Pierre Thoß
Weidestrasse 33
22083 Hamburg
04032961679
aos@office-dateien.de
http://www.schluesselnotdienst.hamburg

Ben Schulz & Consultants auf der Zukunft Personal Nord 2018

Am 15. und 16. Mai 2018 sind Ben Schulz & Consultants mit einem Stand auf der Zukunft Personal Nord 2018 in Hamburg vertreten

Ben Schulz & Consultants auf der Zukunft Personal Nord 2018
Ben Schulz & Consultants auf der Zukunft Personal Nord 2018

„Die Zukunft Personal Nord ist für Besucher eine Chance, um sich einen kompletten Marktüberblick zu verschaffen, ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen und mit Fachkollegen und Experten zu netzwerken“, erklärt Ben Schulz, Geschäftsführer der Ben Schulz & Consultants. Am 15. und 16. Mai 2018 findet die Zukunft Personal Nord in Hamburg statt. Es ist die Veranstaltung für Personalmanagement in Norddeutschland. Rund 4000 Personaler und 275 Aussteller treffen sich nun bereits zum achten Mal in den Hamburger Messehallen. Mit dabei sind Ben Schulz & Consultants, Sparringspartner und Consultants für Companies, Executives, Management und Mitarbeiter.

Die Aussteller präsentieren an diesen zwei Tagen ihre Produkte, Dienstleitungen und Innovationen. Die Vortragsredner liefern Impulse zu spannenden und aktuellen Themen wie Digitalität und Agilität. Zudem können Messebesucher sich auf eine tolle Möglichkeit des Netzwerkens freuen und Weiterbildung auf hohem Niveau erleben.

„Wir freuen uns, Personaler und Geschäftsführer aus Norddeutschland zu treffen. Für uns ist es wichtig, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, um sie kennenzulernen und damit auch ihre Herausforderungen.“ Ab sofort stehen hinter Ben Schulz & Consultants neben Ben Schulz auch Carmen und Achim Halstenberg, Brunello sowie Daniele Gianella und Susanne Wagner.

„Jeder Consultingpartner von uns liefert fundiertes Expertenwissen, höchste Leidenschaft und 100-prozentiges Engagement. Neben strategischer Klarheit und Lösungsorientierung finden Unternehmen, Manager und Mitarbeiter auch die Möglichkeit der operativen Umsetzung“, so Schulz.

Interessierte finden Ben Schulz & Consultants hier: Halle A1, Stand E.31.

Nähere Informationen zu Ben Schulz & Consultants unter www.benschulz-consultants.com
Nähere Informationen zu Benjamin Schulz unter www.benjaminschulz.info

Volles Commitment für Ihre Ziele
Wir von Ben Schulz & Consultants mit Sitz in Deutschland und der Schweiz entwickeln für Sie Strategien für eine gesicherte Unternehmenszukunft und sorgen für nachhaltige Weiterentwicklung, die etwas bewegt.
Abgesehen von den üblichen Standards im Consulting und der Weiterbildung sind wir u. a. tätig in den Bereichen: Executive Sparring, Prozesssicherung, Interim-Management, Begleitung & Beratung von Betriebsratsgremien sowie Marken- und Kommunikationsstrategie. Dabei greifen wir auf einen Pool von mehr als 30 Experten aus der Weiterbildung für die operative Umsetzung zurück. Die Prozessabsicherung in Projekten wird durch unsere Kommunikations- und Medienagentur gewährleistet, die eine Umsetzungsmaschinerie für u. a. interne Maßnahmen, Digital-Produkte, Tools und Innovationen ist.

Kontakt
Ben Schulz & Consultants
Ben Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 58201-35
mail@benschulz-consultants.com
https://www.benschulz-consultants.com

Degussa erweitert Niederlassung Hamburg um neues Altgoldzentrum

Degussa erweitert Niederlassung Hamburg um neues Altgoldzentrum
Degussa Niederlassung Hamburg (Bildquelle: Degussa Goldhandel)

Frankfurt am Main, 2. Mai 2018: Die Hamburger Niederlassung der Degussa Goldhandel GmbH bietet ihren Kunden durch ein neugestaltetes „Altgold-Zentrum“ ab sofort noch bessere Möglichkeiten, alten Schmuck, Dentalgold, Silberwaren oder auch Münzen und Barren unkompliziert und zu fairen Preisen zu verkaufen.

Für das neueste Altgold-Zentrum von Deutschlands größtem Edelmetallhändler wurden die Ankaufskapazitäten in den Räumlichkeiten der Degussa am Ballindamm 5 deutlich erweitert und neue, zusätzliche Arbeitsplätze eingerichtet. Sie sind ebenfalls mit modernsten Prüfgeräten zur Bestimmung des jeweiligen Edelmetallwerts der von Kunden mitgebrachten Gegenstände ausgestattet.

Den Degussa-Kunden stehen in diesem Bereich ausgebildete und erfahrene Experten zur Verfügung, welche je nach Ausgangsmaterial mit Hilfe der Prüfgeräte oder auch chemischer Testverfahren den exakten Edelmetallgehalt und damit den Wert der Waren beurteilen. Dieser wird absolut transparent und nachvollziehbar nach dem jeweiligen tagesaktuellen Edelmetallpreis berechnet und kann direkt in bar ausgezahlt oder wahlweise auf ein Bankkonto überwiesen werden.

„Der Altgold-Service wird seit Bestehen unserer Niederlassung immer stärker angenommen“, sagt Michael Löhmann, Niederlassungsleiter der Degussa in Hamburg. „Mit unserem neuen „Altgoldzentrum“ am Ballindamm können wir nun noch besser auf die Kundenwünsche und auf das gestiegene Interesse der Hamburger am Goldverkauf bei der Degussa eingehen. Schon jetzt erleben wir immer wieder, dass Kunden völlig überrascht sind, wie viel Geld sie für ein altes, kaputtes Schmuckstück oder zum Beispiel für ihre nicht mehr erwünschten Silberstücke noch erhalten.“

Wolfgang Wrzesniok-Roßbach, Sprecher der Geschäftsführung der Degussa, ergänzt: „Als vielfach ausgezeichneter Testsieger beobachten wir nicht nur in Hamburg, sondern auch an unseren anderen nationalen Standorten immer mehr Interesse an unseren Dienstleistungen rund um das Thema Altgold. So konnten wir in den letzten Jahren in diesem Bereich bundesweit eine Steigerung des Umsatzes um 40 Prozent verzeichnen. Und bis zu einem Fünftel der Kunden bleibt dabei sogar unmittelbar dem Gold treu: Weil sie zuhause nicht länger ein Sammelsurium von alten Stücken herumliegen haben wollen, tauschen sie ihr Altgold ganz einfach gegen neue Barren oder Münzen ein.“

Die Degussa plant, nach dem neuen Angebot in Hamburg auch noch weitere spezialisierte Altgoldzentren in anderen Städten zu eröffnen und so das ohnehin in jeder Niederlassung vorhandene Serviceangebot rund um das Thema Altgold noch weiter zu stärken. Dies, so der Firmensprecher weiter, sei eine hervorragende Ergänzung zu der ebenfalls gerade ausgebauten Möglichkeit, der Degussa per Post oder Kurier Altgold zu senden und dies schon im Vorfeld online über die entsprechende Webseite indikativ bewerten zu lassen. Auch bei diesem Service steht, wie bei dem entsprechenden Angebot in den Niederlassungen, ein verständlicher Verkaufsprozess, eine schnelle Abwicklung sowie eine nachvollziehbare Abrechnung im Mittelpunkt.

Der Altgoldankauf bei der Degussa wurde bereits mehrfach in unabhängigen Branchentests ausgezeichnet. So kürte im letzten Jahr das Deutsche Kundeninstitut (DKI) das Unternehmen in dieser Kategorie zum fünften Mal in Folge zum besten Edelmetallhändler Deutschlands und auch das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) benotete 2018 den Altgoldankauf der Degussa in einer umfangreichen Studie mit der Gesamtnote „sehr gut“.

Über die Degussa Goldhandel
Der Name Degussa ist wie kein anderer Synonym für Qualität und Beständigkeit in der Welt der Edelmetalle. Diese Tradition wird heute von der Degussa Goldhandel GmbH fortgeführt, die seit dem Jahr 2011 am Edelmetallmarkt aktiv ist. Als weltweit operierendes Unternehmen für Gold, Silber und Platinmetalle ist die Degussa seitdem zum Marktführer unter den bankenunabhängigen Edelmetallhändlern aufgestiegen.

An zehn nationalen sowie an den internationalen Standorten London, Zürich, Genf und Madrid bietet die Degussa ihre breite Produktpalette an. Neben Barren, Münzen, Numismatik und Goldgeschenken stehen den Kunden Onlineshops und Services wie beispielsweise Altgold-Ankauf und Einlagerung zur Verfügung. Durch seine Edelmetallkompetenz in Handel, Recycling und Produktion für industrielle Kunden bildet das Unternehmen den Edelmetallkreislauf vollständig ab.

Die Degussa Unternehmensgruppe erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz im Privatkundenbereich von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich von 150 Mitarbeitern in 2016 auf knapp 160 Mitarbeiter in 2017.

Firmenkontakt
Degussa Goldhandel GmbH
Ellen Gschaider
Kettenhofweg 29
60325 Frankfurt am Main
+49 69 860068-294
ellen.gschaider@degussa-goldhandel.de
http://www.degussa-goldhandel.de

Pressekontakt
fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
06172/27159-0
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de