Studie: Berlin-Domains bei Google besser plaziert

City-Domains ranken besser

Studie: Berlin-Domains bei Google besser plaziert
(Bildquelle: DotBerlin)

Die neuen Top-Level-Domains mit Bezug auf Städtenamen (z.B. .koeln, .berlin, .hamburg, .wien, usw.) oder Regionen (.bayern, .nrw, .saarland, .tirol, usw.) stärken die lokale und regionale Präsenz der Marken und Produkte eines Unternehmens.

Firmen sollten erwägen solche Domains zu registrieren, wenn sie bedeutende Niederlassungen oder Handelsschwerpunkte an Orten haben, die jetzt als Geo-Domains, genauer „City Domains“, registrierbar sind. Oft haben diese Metropolen und Regionen einen hohen Anteil am Wirtschaftsvolumen des jeweiligen Landes.

Bei stetig steigender Informationsmenge ist die lokale Präsenz im Internet von steigender Bedeutung. Der Verkauf der Produkte und Serviceleistungen findet zum großen Teil vor Ort statt.

Suchmaschinen werden bei der Verarbeitung von Suchanfragen auch Ergebnisse mit lokalem Bezug auswerfen -vor allem auch, weil der Benutzer seine aktuellen Standortdaten über IP-Adressen und Cookies zur Verfügung stellt. Google & Co. werden zukünftig auch lokale und regionale Domains stärker berücksichtigen als nationale oder internationale. Die Betreiber einer Webseite können eine Webseite über eine Geo-Domain so strukturieren, daß die zurückgegeben Informationen mit Hinblick auf lokale Schwerpunkte Zusatzinformationen enthalten, die auf der nationalen Webseite nicht zu finden sind, wie z.B. Kontaktdaten, Veranstaltungen mit lokalem/regionalem Bezug, Public Relations usw.

Den Zusammenhang zwischen einem besseren Ranking in Suchmaschinen und den Neuen Top-Level-Domains hat eine Studie von Searchmetrics für die Berlin-Domains bereits erwiesen. Webseiten mit Berlin-Domains sind bei regionalen Suchanfragen in Google häufig besser platziert als Webseiten mit .de-Domains und .com-Domains. Das Ergebnis der Searchmetric-Studie lässt sich wie folgt zusammenfassen:

„Bei 42% der Suchanfragen ranken .berlin-Domains lokal besser.“

Eine weitere Studie von Total Websites in Houston zeigt, dass die Ergebnisse der Searchmetrics-Studie prinzipiell auf alle Neuen Top-Level-Domains übertragbar sind, also auch auf die anderen City-Domains. Total Websites stellt fest, dass Google die Domainendungen der Neuen Top-Level-Domains als wichtiges Kriterium für die Bewertung einer Domain heranzieht und kommt daher zu folgendem Schluss:

„Es ist klar, dass die Neuen Top-Level-Domains das Ranking in Suchmaschinen verbessern.“

Hans-Peter Oswald von domainregistry.de:

“ Wer eine Niederlassung in einer Stadt betreibt, die eine City-Domain besitzt, sollte eine Registrierung prüfen.“

Am 6. März gibt die Registrierungsstelle der Berlin-Domains 1000 Premium Domains frei. Freigegeben werden Namen wie uhr.berlin, dive.berlin, wein.berlin, emobil.berlin, pflanze.berlin, hypothek.berlin, augenlaser.berlin, prinzessin.berlin, zahnaerzte.berlin und kinderkleider.berlin.

Hans-Peter Oswald dazu: „Wer sich dafür besonders interessiert, sollte ein e-mail an secura@domainregistry.de schreiben“.

Marc Müller

http://www.domainregistry.de/berlin-domains.html
http://www.domainregistry.de/hamburg-domains.html
http://www.domainregistry.de/koeln-domains.html
http://www.domainregistry.de/wien-domains.html
http://www.domainregistry.de/neue-domains.html

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nominierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

NorthCapital Kontor tritt dem Deutschen Sachwert- & Finanzverband bei, um Edelstein-Investments bekannter und transparenter zu machen

NorthCapital Kontor tritt dem Deutschen Sachwert- & Finanzverband bei, um Edelstein-Investments bekannter und transparenter zu machen
NorthCapital Kontor ( www.northcapital-kontor.de )tritt dem Deutschen Sachwert- & Finanzverband bei.

Das auf die Betreuung von (Roh-)Edelstein-Investments spezialisierte Unternehmen NorthCapital Kontor GmbH ( http://www.northcapital-kontor.de ) bekennt sich mit dem Beitritt zum Deutschen Sachwert- & Finanzverband zum deutschen Standort, hohen Qualitätsstandards und zur Verantwortung gegenüber Kunden und Mitarbeitern. Die innovativen Geldanlagemöglichkeiten in Rohedelsteine sollen so insbesondere bei institutionellen Investoren, Family Offices und Finanzvertrieben noch bekannter gemacht werden.

Die im dänischen Kopenhagen ansässige NorthCapital Holding ApS, die schwerpunktmäßig in den Bereichen Edelsteine, Öl- und Gasindustrie sowie in Unternehmensinvestments tätig ist ( http://www.northcapital-holding.com ), gehört mit ihren umfangreichen Aktivitäten rund um die Produktion und Verarbeitung von Edelsteinen zu den weltweit bedeutendsten Playern in diesen Investment-Segmenten. Die deutsche Tochtergesellschaft NorthCapital Kontor GmbH mit Büros in Schwabhausen bei München und Hamburg betreut die vertrieblichen Aktivitäten rund um die Investmentmöglichkeiten in Rohedelsteine und die Organisation, die Betreuung und das Controlling von institutionellen Anlegern, Family Offices, Vertriebspartnern und Maklerorganisationen.

Die Assetklasse Sachanlagen wird angesichts von Minuszinsen und überhitzten Aktienmärkten nicht ohne Grund immer wichtiger und beliebter. Für Edelstein Investments und insbesondere die Geldanlage in Rohedelsteine fehlten bislang aber geeignete Finanzprodukte. NorthCapital Kontor bietet nun das Investment in Rohedelsteine als Innovation an. In dieser Form gab es das bislang nicht. Die NorthCapital Kontor GmbH ist angetreten, um die Produktlücken und Informationsdefizite hinsichtlich lukrativer Edelsteininvestments bei den Marktteilnehmern, Finanzdienstleistern, Anlegern und Vermittlern abzubauen. Insbesondere bei den beiden Hauptzielgruppen von NorthCapital Kontor, den Finanzvertriebsorganisationen sowie die institutionellen Investoren und Family Offices. Deshalb erfolgte nun auch die Entscheidung von NorthCapital Kontor, dem Deutschen Sachwert- & Finanzverband ( www.dsf-verband.de ) beizutreten.

Aktive NorthCapital Mitgliedschaft im Deutschen Sachwert- & Finanzverband e.V.

Dass die NorthCapital Kontor GmbH dem Deutschen Sachwert- & Finanzverband e.V. als ordentliches Mitglied beitritt, hat mehrere Gründe, wie Geschäftsführer Klaus Herb erläutert: „Auch wenn unsere Muttergesellschaft ihren Sitz in Dänemark hat, sehen wir von der NorthCapital Kontor GmbH uns als deutsches Unternehmen, das im deutschen Markt operiert. Entsprechend fühlen wir uns dem deutschen Standort verbunden – und mit ihm auch den deutschen Qualitätsstandards bei der Vermittlung von Sachwert-Investmentmöglichkeiten.“

Einen weiteren Vorteil sieht Klaus Herb in dem Austausch mit anderen deutschen Investment-Unternehmen aus dem Sachwertebereich: „Der Deutsche Sachwert- & Finanzverband e.V. gehört zu den angesehenen und gut vernetzten Verbänden der Finanzdienstleistungsbranche. Deshalb freuen wir uns auf Austausch mit den anderen Verbandmitgliedern und innerhalb des Netzwerks des Deutsche Sachwert- & Finanzverbandes. NorthCapital Kontor wird das Thema Edelstein Investments auch bei den Veranstaltungen des Deutsche Sachwert- & Finanzverbandes präsentieren und Interessenten vor Ort persönlich näherbringen.“

„Beim Deutschen Sachwerte- & Finanzverband liegt die Verantwortung der Unternehmen für das Erfüllen ethischer und gesetzlicher Vorgaben im besonderen Fokus. Der 2010 gegründete Verband mit Sitz in Berlin hat zudem das Ziel, die beruflichen und sozialen Interessen seiner Mitglieder gegenüber anderen Verbänden und der Politik zu vertreten – sowie deren fachliche Aus- und Weiterbildung zu fördern“, erklärt Julien D. Backhaus, Vorsitzender des Deutschen Sachwerte- & Finanzverbands e.V.

Die im Deutschen Sachwerte- & Finanzverband e.V. organisierten Mitgliedsunternehmen setzen in der Regel auf wertstabile und wenig spekulative Geldanlagen. Im Gegensatz zu Hedgefonds oder anderen spekulativ tätigen Playern auf den Finanzmärkten investieren die Verbandsmitglieder vor allem auf physische Sachwerte. Der Verband unterhält zudem Kooperationen mit dem Bundesverband für die Immobilienwirtschaft e.V., der Deutschen Edelmetall-Gesellschaft e.V. und dem Bundesverband pauschaldotierter Unterstützungskassen.

Über die NorthCapital Group:

Die NorthCapital Holding ApS ist eine weltweit tätige Investmentgesellschaft mit Sitz in Kopenhagen, Dänemark. NorthCapital Holding ApS operiert schwerpunktmäßig in den Bereichen Edelsteine, Öl- und Gasindustrie, sowie Investments (Mergers & Acquisitions) in Unternehmen des Finanz- und Produktionsbereichs.
Im Jahr 2016/17 hat die Unternehmens-Gruppe diverse unternehmerische Aktivitäten und bestehende Vermögenswerte auf die NorthCapital Holding ApS übertragen und somit ein bedeutendes und finanzstarkes Unternehmen als Holding für aktuelle und zukünftige, internationale Aktivitäten als Konzern geschaffen. Das operative Geschäft wurde strukturiert und auf spezialisierte Tochtergesellschaften übertragen. Das Kerngeschäft ist das Aufbereiten, Schleifen, Polieren und Katalogisieren von Rohedelsteinen. NorthCapital gehört mit ihrem Bestand an Rohedelsteinen zu den weltweit größten Investoren in diesem Bereich. Weitere Informationen: www.northcapital-holding.com

Als neuer Teil der Firmengruppe bündelt die NorthCapital Kontor GmbH alle vertrieblichen Aktivitäten und übernimmt die Organisation, die Betreuung und das Controlling von Vertriebsgruppen und Maklerorganisationen. Ihren Sitz hat die Gesellschaft in Schwabhausen, nördlich von München. Ein weiterer Standort ist Hamburg.

Kontakt NorthCapital Kontor:

NorthCapital Kontor GmbH
Carl-Zeiss-Strasse 6
D-85247 Schwabhausen

info (at) northcapital-kontor.de
http://northcapital-kontor.de/kontakt

Medienkontakt:

Public Relations und Marketing Agentur
Görs Communications (DPRG)
Gertrudenkirchhof 10
D-20095 Hamburg
info (at) goers-communications.de
www.goers-communications.de

Über die NorthCapital Group:

Die NorthCapital Holding ApS ist eine weltweit tätige Investmentgesellschaft mit Sitz in Ko-penhagen, Dänemark. NorthCapital Holding ApS operiert schwerpunktmäßig in den Bereichen Edelsteine, Öl- und Gasindustrie, sowie Investments (Mergers & Acquisitions) in Unternehmen des Finanz- und Produktionsbereichs.

Im Jahr 2016/17 hat die Unternehmens-Gruppe diverse unternehmerische Aktivitäten und bestehende Vermögenswerte auf die NorthCapital Holding ApS übertragen und somit ein bedeutendes und finanzstarkes Unternehmen als Holding für aktuelle und zukünftige, internationale Aktivitäten als Konzern geschaffen. Das operative Geschäft wurde strukturiert und auf spezialisierte Tochtergesellschaften übertragen. Das Kerngeschäft ist das Aufbereiten, Schleifen, Polieren und Katalogisieren von Rohedelsteinen. NorthCapital gehört mit ihrem Bestand an Rohedelsteinen zu den weltweit größten Investoren in diesem Bereich. Weitere Informationen: www.northcapital-holding.com

Als neuer Teil der Firmengruppe bündelt die NorthCapital Kontor GmbH alle vertrieblichen Aktivitäten und übernimmt die Organisation, die Betreuung und das Controlling von Vertriebsgruppen und Maklerorganisationen. Ihren Sitz hat die Gesellschaft in Schwabhausen, nördlich von München.

Kontakt
NorthCapital Kontor GmbH
Klaus Herb
Carl-Zeiss-Straße 6
85247 Schwabhausen
+49 8138 666 15 00
info@northcapital-kontor.de
http://www.northcapital-kontor.de

Social Media Week Hamburg: Hologramme, interaktive Events und weitere Speaker

Mehr als 100 Events und rund 150 Speaker sind für die Social Media Week hamburg 2018 bestätigt. Besondere Highlights sind unter anderem die interaktiven Events. So stellt Microsoft in Hamburg seine Mixed-Reality-Brille den Besuchern zur Verfügung. Mi

Social Media Week Hamburg: Hologramme, interaktive Events und weitere Speaker
Die Social Media Week Hamburg (c)Malte Klauck

Rund zwei Wochen vor Beginn der diesjährigen Social Media Week Hamburg sind mehr als 100 Events und rund 150 Speaker bestätigt. Besondere Highlights sind unter anderem die interaktiven Events. So stellt Microsoft in Hamburg seine Mixed-Reality-Brille den Besuchern zur Verfügung: An allen drei Veranstaltungstagen – von Mittwoch, 28. Februar, bis Freitag, 2. März – können sie so Hologramme in der physischen Welt erleben. Mit Marcell Jansen, Charles Bahr und Marcus da Gloria Martins sind darüber hinaus weitere populäre Speaker vor Ort.
Unter dem Veranstaltungstitel „Mixed Reality-Demo mit der HoloLens: Wenn physische und virtuelle Realität verschmilzt“ kann täglich zwischen 10.00 Uhr und 19.00 Uhr die Brille ausprobiert werden. Jeweils für rund 30 Minuten können sich die Besucher ein eigenes Bild davon machen, wie Hologramme in ihrer direkten Umgebung erscheinen. Zum Besuch einer Demo-Session ist vorab eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Unter smwhh.org finden Interessierte in der detaillierten Veranstaltungsbeschreibung die Anmeldemöglichkeit.  Weitere interaktive Events sind etwa die DAK Fotobox, der DJI Flugsimulator und das Virtual Reality-Spiel „Hit the Piñata“.
Das hochklassige Programm der Social Media Week Hamburg findet im Altonaer Museum und in der University of Applied Sciences Europe im Komplex bahn_hoefe Ottensen statt. In Vorträgen, Sessions und Workshops erhalten die Besucher Erfahrungen aus erster Hand und Einblicke in innovative Ideen und Unternehmen.
So wird etwa in dem Workshop „Picue – from I to we!“ von der SMWHH-Beirätin Sandra Roggow am Mittwoch, 28. Februar, ab 10.00 Uhr die neue Social-Media-App des Ex-Fußball-National- und HSV-Spielers Marcell Jansen vorgestellt. Marcell Jansen selbst ist ab 17.00 Uhr als Speaker in dem Panel „#Investmenthype – Dinge, die erfolgreiche Investoren niemals tun würden und die Spielregeln bei der Suche nach Risikokapital“ zu Gast. Der Sprecher der Polizei München Marcus da Gloria Martins, der durch seine gelungene Krisenkommunikation nach einem Anschlag im Sommer 2016 bekannt wurde, berichtet am Freitag, 2. März, über ein neues Online-Tool der Polizei. Die Veranstaltung unter dem Titel „Experiment Messenger – wie die Polizei ihre Kommunikation neu aufstellt“ beginnt um 15.00 Uhr. Das „Social-Media-Wunderkind“ Charles Bahr hält am selben Tag ab 17.00 Uhr einen Vortrag unter dem Titel „Generation Z – Wie Marken und Agenturen junge Menschen in sozialen Medien erreichen“. Der 15-Jährige ist Deutschlands jüngster Agentur-Chef. Vor zwei Jahren gründete er das im Influencer-Marketing-Bereich tätige Unternehmen Tubeconnect Media. Bereits ab 12.00 Uhr berichten Kat Bacon und Torsten Rammrath von GoEuro, der Reiseplattform für Bahn, Bus und Flug, in der Session „Empowering the individual to grow the community“ vom Aufbau einer funktionierenden Community. Eine Stunde später, ab 13.00 Uhr, erklärt Friedrich Büse von der Amidori Food Company in der Veranstaltung „Warum essen wir eigentlich keine Hunde? Oder: Wie Facebook uns hilft, eine bessere Welt zu schaffen“, wie es mit Hilfe sozialer Medien möglich ist, einer Welt mit gutem Essen für jeden näher zu kommen.
Das Standard-Ticket kostet aktuell 49 Euro und beinhaltet den Zutritt zum Vortragsprogramm auf den Hauptbühnen. Den Premium-Pass mit Zugang zu allen angebotenen Workshops und Masterclasses gibt es für aktuell 249 Euro. 
Die Social Media Week in Hamburg ist die einzige Social Media Week Deutschlands. Weltweit gibt es die Digitalkonferenz in mehr als 25 Städten. Ins Leben gerufen wurde die Social Media Week 2009 in New York von Toby Daniels, dem Gründer von Crowdcentric Media LLC.
Veranstalter der Social Media Week Hamburg ist die Agentur hi-life Uriz v. Oertzen.

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

ZUKUNFT PERSONAL SÜD & NORD

Workforce Management – der Mensch im Mittelpunkt der zukünftigen Arbeitswelt

Die neue, junge Generation von Fachkräften ist von Kindesbeinen an mit digitaler Technologie aufgewachsen, gehört also zu den „Digital Natives“. Damit sind diese jungen Talente, besonders vor dem Hintergrund des akuten Fachkräftemangels, besonders interessant für Unternehmen und stellen in mancher Hinsicht den „idealen“ Mitarbeiter dar. Um die raren qualifizierten Fachkräfte für das eigene Unternehmen gewinnen, begeistern und auch binden zu können, können sich Unternehmen die Digitalisierung zu Nutze machen, indem sie in neue Technologien investieren, die mehr Flexibilität hinsichtlich Ort und Zeit der Arbeit zulassen. Hier kann gfos.Workforce unterstützen, indem es flexible Arbeitszeiten sowie eine gerechte Personaleinsatzplanung ermöglicht.

Digitalisierung und Industrie 4.0 sind allgegenwärtige Themen und auch das Thema Mobilität nimmt weiter zu. Denn der Arbeitsplatz der Zukunft ist digital, mobil und agil. Dabei stellt die Planung des Personaleinsatzes und -bedarfs eine besondere Herausforderung dar. Schließlich ist es wichtiger denn je, den richtigen Mitarbeiter mit den richtigen Skills zur richtigen Zeit am richtigen Platz einzusetzen.

All diese Themen beschäftigen die GFOS auf der Zukunft Personal Süd in Stuttgart (Halle 1, Stand D.05) und der Zukunft Personal Nord in Hamburg (Halle A1, Stand C.12). Das Unternehmen stellt dort sein aktuelles Release gfos 4.8 vor: Das umfangreiche Workforce Management System der GFOS unterstützt Unternehmen optimal entsprechend ihrer individuellen Anforderungen und Bedürfnisse in den Bereichen Zeiterfassung, Personalbedarfs- und Personaleinsatzplanung sowie Zutrittskontrolle.

Passend zu den aktuellen Trends der Arbeitswelt von Morgen wird Mischa Wittek, Vertriebsbereichsleiter der GFOS, am 24.04.2018 von 13:15 bis 13:45 Uhr im Praxisforum 1 in Halle 1 einen Vortrag zum Thema „Mit der Digitalisierung Mitarbeiterwünschen gerecht werden“ halten.

ZUKUNFT PERSONAL SÜD in Stuttgart vom 24. – 25.04.2018, Halle 1, Stand D.05
ZUKUNFT PERSONAL NORD in Hamburg vom 15.-16.05.2018, Halle A1, Stand C.12

www.gfos.com

Über die GFOS

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Workforce Management und Manufacturing Execution System (MES) aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.

Mit der modularen Softwarefamilie GFOS können Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abgedeckt und zu einem umfassenden mehrdimensionalen Ressourcen-Management-System ausgebaut werden. Basierend auf modernster JAVA EE Technologie zeichnet sich GFOS zudem durch höchste Funktionalität sowie vollständige Systemunabhängigkeit aus.

1988 gegründet, gehört die GFOS mbH zu den Pionieren der Anwendungsentwicklung und -integration in den Bereichen Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. Bei weit über 3.000 Installationen, davon mehr als 440 im Ausland, visualisiert, kontrolliert und steuert GFOS alle Unternehmens-Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette. In 29 Ländern weltweit arbeiten weit mehr als 1.000 Kunden mit der Softwarelösung GFOS, die bereits bis heute in 15 Sprachen übersetzt wurde.

Im Rahmen des 1993 gegründeten SAP-Kompetenzcenters leistet die GFOS mbH kompetente Beratung und Service rund um die SAP-Anbindung. Über 450 Projekte, die bereits im SAP-Umfeld realisiert wurden, sprechen für umfassendes Know-how in diesem Bereich.

Kontakt
GFOS mbH
Miriam Czepluch-Staats
Am Lichtbogen 9
45141 Essen
0201613000
presse@gfos.com
http://www.gfos.com

Internorga 2018: Ein Heimspiel für Märker Fine Food

Internorga 2018: Ein Heimspiel für Märker Fine Food
Internorga 2018: Ein Heimspiel für Märker Fine Food

Bekannt ist Märker Fine Food bei fast allen Profis für die Sour Cream und die typisch nordische Rote Grütze. Das Sortiment umfasst ebenfalls klassische Saucen und frische Dressings, die wie hausgemacht schmecken und sich durch ihre gleichbleibende Qualität mit Verlässlichkeit im Küchenalltag auszeichnen. Sie sind so entwickelt, dass der Koch sie jederzeit anwenden kann – pur oder abgewandelt ganz nach seinem Gusto. „Unsere Produkte kommen selbstverständlich ohne Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker aus – eben typisch Märker Fine Food“, sagt Andrea Käding, Geschäftsführerin bei Märker Fine Food.

Das Unternehmen stellt dieses Jahr auf der Internorga ein erweitertes Saucen-Sortiment in den Fokus. Ein weiterer Schwerpunkt wird die große Dressing-Vielfalt sein.

Neu: Komplette Saucen-Vielfalt im praktischen Standbodenbeutel – für leichteres Handling und weniger Müllvolumen

Alle sofort servierfertigen und nicht kühlpflichtigen Saucen bietet Märker Fine Food jetzt im wiederverschließbaren Standbodenbeutel an. „Gegenüber den sonst üblichen Tetra-Verpackungen spart der Gastronomen damit einiges an Verpackungsmüll ein. In der Praxis bedeutet das weniger Arbeit für die Entsorgung und natürlich geringere Kosten“, weiß Andrea Käding. „Neben speziellen Bewirtungsbereichen wie der Schifffahrt oder der Hüttengastronomie sind diese Verpackungen für alle Bereiche der Gastronomie, GV sowie für das wachsende „to go“-Geschäft ideal. Obendrein lässt sich der Inhalt nahezu komplett entnehmen. Verlust ist fast ausgeschlossen.“

Andrea Käding betont außerdem, dass die meisten Betriebe sehr gute Erfahrungen mit der Verpackungseinheit von einem Liter machen würden. „Die Menge ist einerseits optimal für ein unkompliziertes Handling, da die Packungen nicht zu schwer sind. Andererseits helfen wir damit, Lebensmittelreste zu reduzieren, da die Saucenmenge gut aufgebraucht werden kann.“

Inspiration zur Spargelsaison

Rechtzeitig zur Spargelsaison bietet Märker Fine Food den Gastronomen und Spargelhöfen ebenfalls vielfältige Inspirationen rund um die Sauce Hollandaise. Mit ihrer Version des Saucenklassikers stellen die Hamburger eine zuverlässige Alternative im hektischen Küchenalltag zur Verfügung: Bleibt keine Zeit, um die Buttersauce selbst zuzubereiten, kann sich der Koch auf die Qualität und den hervorragenden Geschmack der Sauce Hollandaise von Märker Fine Food verlassen.

Klassischerweise wird die Sauce Hollandaise als Begleiterin zum Spargel oder Saisongemüse kombiniert. Zu Fischgerichten ist sie nahezu Standard, bei hellem Fleisch immer öfter zu finden. Auch beim Gratinieren im Ofen oder unter dem Salamander erzielt die Sauce beste Ergebnisse. Abwandlungen mit Kräutern, Fruchtmus oder Gewürzen wie Curry oder Chili betonen die individuelle Handschrift des Kochs.

Selbstverständlich ist auch dieser Saucenklassiker im neuen Standbodenbeuteln, entweder mit 250 Millilitern oder einem Liter Inhalt erhältlich und nicht kühlpflichtig.

Große Dressing-Auswahl

In den vergangenen Monaten hat Märker Fine Food ebenfalls das Dressing-Angebot kräftig ausgebaut. Neu im Sortiment ist das Bayerische Dressing, dessen Grundlage körniger Senf ist und das perfekt zur traditionellen Bayerischen Küche passt.

Zu sommerlich leichten Salaten harmoniert hingegen das fruchtig-herbsüße Mango-Senf Dressing besonders gut. Asiatische Gerichte lassen sich hingegen mit dem Soja-Sesam-Dressing marinieren oder verfeinern. Dafür kombiniert Märker Fine Food nussiges Sesamöl und milden Reisessig. Das Dressing lässt sich auch warm verarbeiten und zum Marinieren der Speisen verwenden.

Messe-Sortiment in Hamburg

Neben der großen Saucen- und Dressing-Vielfalt, die Märker Fine Food auf der Internorga 2018 vorstellt, können die Messebesucher sich auch durch die neuesten Dip-Kreationen testen: Neu im Sortiment sind der Wasabi-Dip sowie der Nacho Cheese Dip. Die mit Trüffelstücken und Trüffelöl hergestellte Trüffelcreme auf Quarkbasis und der auf Mayonnaise-Basis hergestellte Trüffel Dip wird dieses Jahr extra zur Internorga in speziellen Probiergrößen bereitstehen.

Zuverlässiger Partner der Gastro-Profis

Märker Fine Food hat sich in den letzten 30 Jahren als Partner der Gastronomie einen Namen gemacht – immer zuverlässig, diskret im Hintergrund und mit Produkten auf erstklassigem Niveau. Das stellt das Unternehmen auch dieses Jahr auf der Hamburger Messe unter Beweis.

Weitere Informationen unter www.maerkerfinefood.de

Märker Fine Food ist eines der führenden Food-Unternehmen in Deutschland. Seit mehr als 25 Jahren produziert das Unternehmen gleichbleibend hochqualitative Produkte in einzigartiger Frische.

Damals war Märker Fine Food der erste Produzent für industriell hergestelltes Frischdressing – heute ist das Unternehmen immer noch experimentierfreudiger Trendsetter. Exklusiv für Großverbraucher, Gastronomie und Cash + Carry entwickelt und produziert Märker Fine Food immer wieder neue und ungewöhnliche Innovationen. Dabei arbeitet das hausinterne Entwicklungssystem mit führenden Lebensmitteltechnologen und Forschungslaboren weltweit zusammen.

So kann Märker Fine Food nicht nur trendgerechte und zeitgemäße Produkte garantieren, sondern auch eine konstant herausragende Qualität.

Firmenkontakt
Märker Fine Food GmbH
Andrea Käding
Großer Kamp 7
22885 Barsbüttel
040/6706181
maerkerfinefood@highfood.de
http://www.maerkerfinefood.de

Pressekontakt
High Food
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
040/3037399-0
040/3037399-11
agentur@highfood.de
http://www.highfood.de

Leonardo-Glasvielfalt in all seinen Facetten erleben

Leonardo-Glasvielfalt in all seinen Facetten erleben

Bei Leonardo wird Glas erlebbar – im wahrsten Sinne. In vier verschiedenen Bereichen können die Messebesucher der Internorga dieses Mal vielfältige Inspirationen rund ums Glas sammeln. So wird es einen Bereich geben, der dem Gastraum im Restaurant ähnelt, ein weiterer entspricht einer Bar, der dritte erinnert an einen Hotelempfang und der vierte an ein Hotelzimmer. In jedem dieser Bereiche zeigt das Bad Driburger Unternehmen entsprechende Neuheiten und gleichzeitig die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten für Glas.

Das Unternehmen stellt damit sein professionelles Know-How rund um Glas für den Profi-Bedarf und aktuelle Lifestyle-Konzepte für die Gastronomie und Hotellerie unter Beweis. Mit dem kombinierten Angebot, das sowohl Funktionsglas, als auch dekoriertes, individualisierbares Glas sowie vorkonfektionierte Dekorationselemente umfasst, will sich Leonardo zukünftig noch stärker als Partner der Gastronomen und Hoteliers positionieren.

Glas für anspruchsvolle Profis: Leonardo Proline

Die Gastronomie ist kein Zuckerschlecken. Nicht nur die Menschen, die in dieser besonderen Branche arbeiten, sind aus einem härteren Holz geschnitzt. Auch alles, was sie in die Hand nehmen, muss hohen Ansprüchen genügen.

Entsprechend sind die Gläser der Proline Serien so konzipiert, dass sie den Bedürfnissen der Hotellerie und Gastronomie gerecht werden. Sie sind dank der bewährten Teqton-Technologie stoßfest, dabei funktional und vielseitig kombinierbar.

Wie Glas im Restaurant stilvoll inszeniert wird, zeigt Leonardo auf dem Messestand der Internorga. Ein besonderes Highlight sind die La Perla Gläser, für deren Stiel farbige Morani-Glasperlen verarbeitet werden. Mit den Gläsern lassen sich feine Akzente in vier verschiedenen Farbnuancen setzen.

Glas in edlem Retro-Look: Spiritii-Glasserie

Welchen Einfluss das richtige Glas auf Speisen und Getränke hat, weiß auch Andre Pintz. Mit dem mehrfach ausgezeichneten Bartender hat Leonardo die vierzehnteilige Glasserie Spiritii entwickelt. Die herausragende Qualität der Spiritii-Gläser entspricht den hohen Ansprüchen der Profi-Bartender. Sie überzeugen mit einer nahtfreien Glasstruktur und halten sogar den Temperaturen handelsüblicher Froster stand.

Dank ihrer prägnanten Optik wird die Spiritii-Serie zu einem Hingucker für Bars, Hotels und Restaurants. Das zeigt das Unternehmen auch auf der Gastro-Messe in Hamburg – in einem extra eingerichteten Bar-Bereich.

Glas als Dekorationselement: Florido di Leonardo

Was erwarten die Gäste neben perfektem Service und erstklassiger Ausstattung von einem Restaurant, einem Hotel oder einer Bar? Sie wollen sich auf Anhieb wohlfühlen, genießen und den Alltag für ein paar Stunden oder Tage ausklammern.

„Für den ersten Eindruck gibt es dabei keine zweite Chance“, weiß Bianca Kleine, Geschäftsführerin glaskoch. „Bereits beim Betreten des Empfangsbereichs muss der Gast sich sofort wohl und gut aufgehoben fühlen.“ Die Dekoration des Raumes ist dafür entscheidend und Blumen spielen dabei eine besondere Rolle.

Eine langlebige Alternative zu Frischblumen hat Leonardo mit den Gestecken der neuen Dekorationslinie Florido di Leonardo entwickelt. Die vorkonfektionierten, handgefertigten Dekorationsobjekte sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich. Selbstverständlich kann das Design von der Bodenvase bis zur kleinen Tischdekoration individuell auf die Corporate Identity des Hauses abgestimmt werden.

Auf der Internorga wird die neue Florido-Dekorationslinie in einem nachempfundenen Hotel-Empfangsbereich dem Fachpublikum vorgestellt.

Glas für den perfekten Kaffeegenuss: Duo-Kaffeebereiter

Und noch einem weiteren Trend hat Leonardo nachgespürt: Der klassische Filterkaffee ist wieder en voque und wird vom Barista besonders inszeniert. Dafür brüht er den Kaffee frisch im Porzellan- oder Glasfilter auf. Durch das Handbrühen ist der Kaffee klarer, leichter bekömmlich und schmeckt intensiver.

Mit dem neuen, optisch ansprechenden Duo Glas- Kaffeebereiter können die Gäste im Restaurant oder im Hotel den frisch gebrühten Kaffee nicht nur riechen und schmecken, sondern auch sehen. So wird Kaffeetrinken zum Erlebnis.

Auf der Internorga zeigt Leonardo, wie die Gäste auch auf dem Hotelzimmer das Kaffeetrinken stilvoll zelebrieren können.

Mit dem Facettenreichtum, den Leonardo zur Internorga präsentiert, beweist das Unternehmen aus Bad Driburg einmal mehr Innovationsgeist.
Leonardo auf der Internorga: Halle B7, Stand 305

Weitere Informationen unter www.leonardo-proline.de

Glaskoch ist ein Familienunternehmen und wurde 1859 gegründet. Heute wird es in der fünften Generation von Bianca und Oliver Kleine geführt.

Mit der Marke LEONARDO, die 1972 geboren wurde, hat glaskoch seitdem italienisches Lebensgefühl in die Haushalte gebracht.
Unter dem LEONARDO PROLINE Konzept werden seit 2011 Gläser für die Bedürfnisse der Hotellerie- und Gastronomiewelt entwickelt und vertrieben.

LEONARDO ist das Glas für jede Gelegenheit und spricht alle Sinne an. Durch permanente Innovationen und einen zeitlosen Look sind die Produkte treue Begleiter, die den Alltag und jeden Lebensbereich verschönern, kreative Lösungen bieten und ein modernes, italienisches Lebensgefühl aufkommen lassen.

Firmenkontakt
glaskoch – Leonardo
Christian Güse
Industriestraße 23
33014 Bad Driburg
0 52 53 / 86 – 0
service@leonardo.de
http://www.leonardo.de/geschaftskunden.html

Pressekontakt
High Food
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
040/30373990
agentur@highfood.de
http://highfood.de

FC St. Pauli und congstar suchen den KIEZ-CHAMPION 2018

Anmeldung läuft: Beim Turnier für Freizeitkicker winken 10.000 Euro und ein Spiel gegen die Profis

FC St. Pauli und congstar suchen den KIEZ-CHAMPION 2018
Zum dritten Mal veranstalten der FC St. Pauli und sein Hauptsponsor congstar ein Fußballturnier.

Bereits zum dritten Mal seit 2016 laden der FC St. Pauli und sein Hauptsponsor congstar in diesem Frühjahr Hobbykicker zum bundesweiten Straßenfußball-Turnier KIEZ-CHAMPION ein. Ab sofort können sich die Mannschaften unter www.kiez-champion.de für eins der fünf spektakulären Qualifikationsturniere in Hamburg, Koblenz, Essen, Hannover und Berlin anmelden. Der Ball rollt dabei mitten in der Innenstadt oder an ausgefallenen Locations wie auf einem ehemaligen Flughafengelände. Die Turniere finden zwischen Mitte April und Ende Mai statt. Das Motto des KIEZ-CHAMPION 2018 lautet „Kickt euch nach St. Pauli“, denn die fünf Siegerteams qualifizieren sich für das Finale am 24. Juni vor der beeindruckenden Hafenkulisse von St. Pauli. Dort ist der Preis besonders heiß: Der Gesamtsieger erhält nicht nur 10.000 Euro von congstar, sondern darf direkt im Anschluss auch ein Match gegen die Kiezkicker des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli um den Titel KIEZ-CHAMPION 2018 bestreiten.

Eventserie zelebriert den Straßenfußball neben Hamburg auch in anderen Metropolen
Seit 2014 ist der Kölner Mobilfunkanbieter congstar Haupt- und Trikotsponsor des FC St. Pauli. Im Jahr 2016 haben die beiden Partner erstmals gemeinsam ein Fußballevent initiiert, das den guten, alten Straßenfußball in den Mittelpunkt stellt. Aus je fünf Metropolregionen werden die Hobbykicker aufgerufen, sich mit ihren Teams an ungewöhnlichen Austragungsorten auf einem mobilen Bolzplatz zu messen. Rund um die Spielstätten findet jeweils ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Gewinnspielen und Gastronomieangeboten statt.

Besondere Atmosphäre an speziellen Locations
Außergewöhnliche Locations machen die Fußballevents in jeder Region zu einem besonderen Erlebnis. In Hamburg dürfen sich die Kicker am 14. April – wie schon im vergangenen Jahr – auf die imposante Hafenkulisse des Parkplatzes am StrandPauli freuen. Weiter geht es am 21. April auf dem Zentralplatz in Koblenz, wo die Kicker mitten in der Innenstadt um einen Platz im Finalturnier kämpfen. Von der Stadt der Weinberge und Burgruinen geht es weiter in das Ruhrgebiet. Auf dem Willy-Brandt-Platz in Essen – direkt am Hauptbahnhof – gastiert der KIEZ-CHAMPION am 5. Mai. Wer sein Team in Hannover ins Spiel bringen will, kann am 12. Mai auf dem Platz neben dem historischen Steintor antreten. Und in Berlin treffen sich die Hobbykicker der Hauptstadtregion und ihre Fans am 26. Mai auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof.

Die Qualifikation zum KIEZ-CHAMPION 2018 auf einen Blick:
-Hamburg (Parkplatz am StrandPauli), 14. April
-Koblenz (Zentralplatz), 21. April
-Essen (Willy-Brandt-Platz) , 5. Mai
-Hannover (Steintor), 12. Mai
-Berlin (Flughafen Tempelhof), 26. Mai

Anmeldung ab sofort möglich
Wer dabei sein will, bildet ein Team aus mindestens sechs Spielern und meldet sich unter www.kiez-champion.de an. Maximal können 16 Mannschaften pro Qualifikationsturnier teilnehmen. Melden sich mehr Teams an, entscheidetet das Los. Alle Teilnehmer werden rechtzeitig benachrichtigt. Die fünf Turniere finden im klassischen Turniermodus mit Gruppenphase, Halbfinale und Finale statt. Die Qualifikationssieger treten dann im Finalturnier am 24. Juni auf dem Parkplatz am Strand Pauli gegeneinander an. Dort entscheidet sich, wer zum KIEZ-CHAMPION 2018 gekrönt wird und 10.000 Euro mit nach Hause nehmen kann.

Als Vorjahressieger erhält das Team von Nankatsu SC aus Hamburg eine Wildcard und komplettiert damit das Feld. Der Sieger von 2017 schaffte es – wie auch 2016 das Team Balkan Mix aus Berlin – nach dem Erfolg im Finalturnier sogar den FC St. Pauli zu besiegen. Entsprechend motiviert sind die Kiezkicker in diesem Jahr und freuen sich auf das Duell mit den Gewinnern nach dem Finale: „Die Jungs haben in den vergangenen Turnieren mit Spielwitz, Tempo und toller Technik überzeugt. Aber dieses Mal holen wir uns den Sieg“, so Mannschaftskapitän Bernd Nehrig voller Vorfreude.

Persönlicher Charme der KIEZ-CHAMPIONs
„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit dem FC St. Pauli ein Event geschaffen haben, das den Hobbykickern riesigen Spaß macht und auch mit viel Musik und Action neben dem Spielfeld auch bei den Zuschauern sehr gut ankommt. Wir sind gespannt auf den KIEZ-CHAMPION 2018, bei dem es wieder leidenschaftlichen, dabei aber immer fairen Straßenfußball zu sehen gibt“, sagt Sonja Schuster, Leiterin Brand & Communications.

Unter www.kiez-champion.de gibt es alle Infos zur Anmeldung, zu den Regeln und den Spielorten.
Weitere Informationen zu congstar sind unter www.congstar.de finden.

Der Kölner Telekommunikationsanbieter congstar bietet Mobilfunk-Produkte im Prepaid- und Postpaid-Bereich sowie DSL- und VDSL-Komplettanschlüsse an. Seinen Unternehmenserfolg seit dem Marktstart im Jahr 2007 verdankt congstar der Kombination aus hervorragender D-Netz-Qualität, günstigen Preisen und flexiblen Vertragslaufzeiten. Davon profitieren mittlerweile mehr als 4 Millionen Kunden. congstar Produkte und Services werden regelmäßig ausgezeichnet. Im Oktober 2017 erhielt congstar das Handelsblatt-Qualitätssiegel „Marke des Jahres 2017“ in der Kategorie Mobilfunk und Telekommunikation. Focus Money verlieh congstar in den Jahren 2012 bis 2017 das Siegel „Fairster Mobilfunkanbieter“. Die Leser von Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation connect wählten congstar 2017 bereits zum sechsten Mal in Folge zum „Mobilfunkanbieter des Jahres“. congstar Produkte können über www.congstar.de oder die Bestell-Hotline unter 0221 79700700 (Montag bis Samstag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Sonntag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr) sowie in den Telekom Shops und bei ausgewählten Handelspartnern bestellt werden. congstar ist seit 2012 Mobilfunkpartner der REWE Group und technischer Leistungserbringer von ja! mobil und PENNY MOBIL. Einen Beitrag zum Umweltschutz leistet congstar durch CO2-neutrales Arbeiten am Unternehmensstandort. Seit Juli 2014 ist congstar als Hauptsponsor des FC St. Pauli zurück in der 2. Bundesliga. Damit wird eine gemeinsame Erfolgsgeschichte fortgesetzt, bereits 2007 bis 2009 war congstar Sponsor des FC St. Pauli.

Firmenkontakt
congstar GmbH
Timo Wakulat
Weinsbergstraße 70
50823 Köln
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
https://www.congstar.de

Pressekontakt
navos Public Dialogue Consultants GmbH
Olaf Strubelt
Volmerswerther Str. 41
40221 Düsseldorf
+49 (0) 211 / 960 817 – 82
congstar@navos.eu
http://www.congstar.de/presse

Trend: Wohin reisen die deutschen Kurzurlauber zu Ostern?

Trend: Wohin reisen die deutschen Kurzurlauber zu Ostern?

(Mynewsdesk) Die Reiselust steigt. Ob als Single, mit Freunden und Bekannten oder als Familie: Mit dem Osterfest steht für viele Deutsche das nächste Kurzurlaub-Highlight vor der Tür. Denn das lange Wochenende ist ideal, um sich eine Auszeit vom Alltag zu gönnen. Doch welche Ziele in Deutschland sind besonders interessant? Kurzurlaub.de, der Marktführer für Kurzreisen im Bundesgebiet, wirft einen Blick auf die aktuellen Ostertrends.

„Die meisten Buchungen zwischen dem 29. März und 2. April erzielen bisher unsere Hotelpartner in Dresden“, berichtet Frank Bleydorn, Leiter der Unternehmenskommunikation bei Kurzurlaub.de. „Dass die Landeshauptstadt Sachsens sehr beliebt ist, hat auch der erste Platz vor Kurzem beim Kurzurlaub-Städteranking gezeigt. Dresden besticht mit barocker Pracht, großartigen Sehenswürdigkeiten, malerischen Elbhängen und seinen Kunstschätzen.“

Auf dem zweiten Rang liegt Hamburg. „Elbphilharmonie, Speicherstadt, Landungsbrücken, Michel und Alster – in Hamburg gibt es wirklich eine Menge zu sehen. Es ist kein Wunder, dass es immer mehr Kurzurlauber in die norddeutsche Metropole zieht“, so Reise-Experte Bleydorn. Auf Position drei findet sich derzeit Leipzig wieder. Bleydorn: „Hier sorgt beispielsweise die Vielzahl von Museen, Galerien und historischen Passagen bei den Reisenden für Begeisterung.“ Lahnstein nimmt im Ranking der Oster-Buchungen den vierten Platz ein. „Das ist ein wunderbarer Luftkurort in Rheinland-Pfalz, am Zusammenfluss von Rhein und Lahn, der in einer wunderschönen Landschaft liegt“, so der Reise-Experte. Ebenfalls hoch im Kurs steht München. „Ob jahrhundertalte Bauwerke, Museen, Ausstellungen, Spaziergänge oder einfach nur die bayerische Gemütlichkeit: München ist immer eine Reise wert. Und wenn das Wetter passt, hat sicher auch schon der eine oder andere Biergarten geöffnet“, sagt Bleydorn.

Auf Position sechs folgt Hannover. „Die niedersächsische Landeshauptstadt mit dem Neuen Rathaus, den idyllischen Altstadtgassen, den Herrenhäuser Gärten und dem Maschsee verzeichnet einen deutlichen Anstieg in der Gunst der Reisenden“, so der Experte. Auf dem siebten Platz ist aktuell Berlin zu finden. „Die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, Events, Rundfahrten und Geschichtlichem in der Bundeshauptstadt ist einzigartig“, weiß Bleydorn. Im Trend liegt auch Friedrichroda. Bleydorn: „Das idyllische Bergstädtchen im Thüringer Wald in unmittelbarer Nähe zum Rennsteig begeistert unter anderem viele Wanderer.“ Platz neun geht an Rostock. „Die Hansestadt mit dem Seebad Warnemünde lädt zu Hafenrundfahrten ein und überzeugt mit maritimem Flair“, erklärt der Experte von Kurzurlaub.de. Ebenfalls in den Top-10 vertreten: das Ostseebad Göhren an der Ostspitze der Insel Rügen.

Bleydorn erwartet, dass sich die Reihenfolge bis Ostern noch verschiebt: „Im Moment schlagen sich die individuellen Stärken von Hotels und Arrangements aus kleineren Städten und Orten noch etwas stärker im Buchungsverhalten der Gäste nieder.“ Der Reise-Experte prognostiziert: „Umso dichter Ostern rückt, umso mehr werden sich die Reisenden auf die Großstädte fokussieren. Dann könnten auch Reiseziele wie Bremen, Frankfurt und Köln noch einmal kräftig aufholen.“

Oster-Angebote bei Kurzurlaub.de: www.kurzurlaub.de/ostern.html

Reiseideen für den Osterurlaub in Deutschland:  www.kurzurlaub.de/blog/reise-experten/osterurlaub-in-deutschland.html

Kontakt:

Kurzurlaub.de

Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse@kurzurlaub.de

Tel.: 0385/343022641

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Super Urlaub GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/zl3ssu

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/trend-wohin-reisen-die-deutschen-kurzurlauber-zu-ostern-96877

Kurzurlaub.de ist Marktführer für Kurzreisen in Deutschland zwischen zwei und fünf Tagen. Die Deutschland-Spezialisten bieten das ganze Jahr über mit mehr als 30.000 verschiedenen Kurzreisepaketen die größte Vielfalt an Hotel-Arrangements. Kurzurlaub.de ist ein Service der Super Urlaub GmbH, die ihren Sitz in Schwerin hat.

Firmenkontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://www.themenportal.de/food-trends/trend-wohin-reisen-die-deutschen-kurzurlauber-zu-ostern-96877

Pressekontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://shortpr.com/zl3ssu

Gewinner der Musicalreise von Deutsche Bauwelten genießen entspannten Kurztrip

Tolle Auszeit in Hamburg

Gewinner der Musicalreise von Deutsche Bauwelten genießen entspannten Kurztrip
Tolle Auszeit in Hamburg – Gewinner der Musicalreise von Deutsche Bauwelten

Im Herbst 2017 verloste Deutsche Bauwelten eine Kurzreise nach Hamburg inklusive Besuch des Musicals „König der Löwen“. Unter allen Bauherren, die im Aktionszeitraum ihren Hausbauvertrag mit einem Lizenzpartner von Deutsche Bauwelten geschlossen haben, wurde die junge Baufamilie Reichel aus Baden-Württemberg ausgelost.

Am vergangenen Wochenende war es für Eileen und Robert Reichel soweit: Das Ehepaar flog bereits am Freitag in die schöne Hansestadt und ließ es sich im 4-Sterne-Hotel gut gehen. Am Samstag genossen die angehenden Bauherren einen ereignisreichen Tag in Hamburg. So entstanden beim Besuch im Wachsfigurenkabinett unvergessliche Erinnerungsfotos mit vielen „Stars“.

Mit der Überfahrt von den Landungsbrücken zum savannengelben Veranstaltungszelt im Hamburger Hafen begann dann das Abendprogramm mit dem Musical-Besuch von „König der Löwen“. Ehepaar Reichel schwärmt von der kleinen Auszeit: „Wir sind aus Hamburg zurück und es war wundervoll! Vielen vielen lieben Dank nochmal für die tolle Reise und das unglaubliche Musical!“

Weitere Informationen zur Pressemeldung “ Gewinner der Musicalreise von Deutsche Bauwelten genießen entspannten Kurztrip“ finden sich unter:
https://www.deutsche-bauwelten.de/aktuelles/tolle-auszeit-in-hamburg-231/

Deutsche Bauwelten GmbH
Individualität, Regionalität und Kundennähe – dies sind die Stärken der Deutsche Bauwelten GmbH. Zusammen mit der Heinz von Heiden GmbH ist die Deutsche Bauwelten GmbH die zweite große Marke, die unter dem Dach der finanzstarken Mensching Holding GmbH Wohnträume erfüllt.

Nicht nur private Bauherren planen sicher mit Deutsche Bauwelten, das Unternehmen ist auch zuverlässiger und kompetenter Partner für die verschiedensten Interessenlagen rund um das Thema Bau. Gemeinsam mit Banken werden interessante Wohnbauprojekte verwirklicht – mit Kommunen und Städten entstehen ganze Quartiere. Darüber hinaus gibt die Deutsche Bauwelten lokalen Bauunternehmen mit entsprechender Expertise die Chance, als Lizenzpartner erfolgreich neue Kundenpotentiale zu erschließen.

Detaillierte Informationen zur Deutsche Bauwelten GmbH finden sich auf der Homepage des Unternehmens: http://www.deutsche-bauwelten.de

Kontakt
Deutsche Bauwelten GmbH
Abteilung Presse
Chromstraße 12
30916 Isernhagen
0511/ 72 84-317
0511/ 72 84-116
info@deutsche-bauwelten.de
http://www.deutsche-bauwelten.de

Schluss mit Schlüsseldienst Abzocke in Hamburg?!

Nicht jeder Schlüsseldienst ist ein Abzocker

Schluss mit Schlüsseldienst Abzocke in Hamburg?!
24 Stunden ein Festpreis

Schnell ist es passiert, eine kleine Unaufmerksamkeit und die Tür ist zu, Schlüssel in der Wohnung, ein Schlüssel ist im Schließzylinder abgebrochen, oder ein Verlust des Schlüssels?!
Jetzt ist Hilfe gefragt, am besten günstig, billig, umsonst, darf nichts kosten. So hilft das Internet, schnell ist ein Schlüsseldienst gefunden, natürlich einer der ganz um die Ecke ist, mit 5 Sternchen, tolle Bewertungen, alles so einfach. Doch leider sind es gerade diese Einträge, welche sich als Werbe-Anzeige entpuppen und Ihr Klick dem Schlüsselnotdienst 25-35€ kosten, keines welches man so empfehlen kann. Genau hier verstecken sich die „Blutsauger“.

Einsatz: 159,00
An- und Abfahrt: 20,00€
PLUS Mehrwertsteuer ergibt auf jeden Fall 213,01€ und wenn das nur alles wäre, schnell kommen dann noch mehr Positionen hinzu und man ist dann auf 600-1500€ und alles nur, weil man keinen Schlüssel hat, mit den man die Tür aufschliessen kann.

Die AOS Schlüsselnotdienst Hamburg hat hier, im Jahr 2009 einen Festpreis für Hamburg gemacht. So zahlen Sie, bei der AOS tatsächlich nur:

Einsatzpauschale 59,50€ und sollte Ihre Tür nur zugefallen sein, nicht abgeschlossen, so bleibt es bei diesen Preis.

Aber auch wenn die Tür abgeschlossen ist, können sich die Preise sehen lassen:
Einsatzpauschale: 59,50€
Fräsermaterial: 59,50
Schliesszylinder ( 30/35 inkl. Sicherungskarte, 3 Neusilber Schlüssel ): 59,50€ sind also gesamt: 178,50€

Nur wie kommt es, dass man doch zu schnell an einen „Abzocker“ anruft?
Wir wollen alle sparen, die Firma muss sehr nett sein und am besten sauberes deutsch sprechen und bei 8€ Festpreis handelt es ja von einen Schnäppchen, so bekommt dieser Dienst den Auftrag.
Der 59,50€ Festpreis ist da schon ein Wucher, wenn überall 8,00€ steht.
Hier setzen die Halunken an, erst wird ein günstiger Preis offeriert, vor Ort eine Unterschrift geleistet und ab der oder die Unterschriften verliert man sehr viel Geld. Da kann auch die Polizei nichts machen.

Was Rät die AOS:
Bevor Sie einen Schlüsseldienst beauftragen, fragen Sie nach Hilfe vom Nachbarn. Hier helfen sehr viele, diese sollen Sie daran hindern, sofort zu unterschreiben und ggf. Preiswucher zu erkennen.

Schauen Sie sich verschiedene Anzeigen an, denn so wird in Hamburg viel mit Festpreisen geworben, doch nur eine Handvoll spricht von Endpreisen.

Zugefallene Tür bekommt man nicht so geöffnet, dann schicken Sie den gern fort. Ja, zahlen muss man definitiv nichts. Denn wenn man eine Leistung fordert, diese der Service nicht erfüllt, so kann man kein Geld dafür verlangen.

Beliebtes Thema: Stornogebühren: Lassen Sie es darauf ankommen, Sie werden keine Rechnung bekommen, zu gefährlich.

1. Zahlen Sie auf keinen Fall die überhöhte Rechnung in bar, seien Sie möglich zu Zweit
2. Fechten Sie den telefonisch vereinbarten Vertrag an. Dazu reicht ein Brief, in dem
Sie erklären, dass Sie den Vertrag zum Beispiel wegen arglistiger Täuschung
anfechten.
3 .Erstatten Sie Anzeige. Wahrscheinlich stellt die Staatsanwaltschaft das Verfahren
ein. Vielleicht aber auch nicht. Das Landgericht Bonn verurteilte einen
selbstständigen Schlüsseldienstmonteur wegen Betrugs und Wuchers zu 4500 Euro
(Az: 37 M 2/06)

Leider gibt es auch im Bereich Glasnotdienst, Tischlernotdienst, Autoöffnung und Tresoröffnung viele schwarze Schaafe, hier sollte jeder ähnlich verfahren wie beim Schlüsselnotdienst.

Sollten Sie sich unsicher sein, so rufen Sie die Polizei und fragen Sie nach etwaigen Tipps zu Sache.

Ihre AOS Schlüsseldienst Hamburg – Vertragspartner der Polizei Hamburg

AOS Schlüsseldienst Hamburg, Vertragspartner der Polizei Hamburg und ein günstiger Schlüsselnotdienst, welcher mit einen echten 24 Std. Festpreis von 59,50€ wirbt

Kontakt
AOS Schlüsseldienst Hamburg
Pierre Thoß
Weidestrasse 33
22083 Hamburg
04032961679
aos@office-dateien.de
http://www.schluesselnotdienst.hamburg