SchuXL – ein Shopping-Paradies für Schuhe in Übergrößen

SchuXL - ein Shopping-Paradies für Schuhe in Übergrößen
neue modischen Schuhe in XL bei SchuhXL – Schuhe in Übergrößen Salzbergen, Niedersachsen

Wenn es um Schuhe in Übergrößen geht, ist Peter Feldmann von SchuhXL ein alter Hase im Geschäft. Sein Familienbetrieb ist dem Schuhgeschäft in der dritten Generation mit Leib und Seele verschrieben. „Jedes Mal, wenn im Frühjahr die neuen Lieferungen mit Herren- und Damenschuhen in großen Größen eintreffen, spüre ich freudige Erregung. Schuhe sind seit Kindertagen meine Leidenschaft.“ Menschen, die Schuhe in Übergrößen benötigen, liegen Feldmann seit Jahren besonders am Herzen. In seinem Schuhgeschäft erhalten die aktuellen Herren- und Damenschuhe in Übergrößen immer einen prominenten Regalplatz.

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen

Schuhe in Übergröße sind im Schuhhandel ungeliebte Randerscheinungen. Nicht so bei Peter Feldmann und seinem SchuhXL-Team. Feldmann betreut seit vielen Jahren mit SchuhXL stationär Kunden, die notgedrungen auf großem Fuß leben. Feldmann hat selbst Gardemaße (1,96m). Der umtriebige Inhaber von SchuhXL versteht daher nur zu gut, warum die Kunden nach einem Besuch bei SchuhXL strahlend nach Hause gehen. Sie haben zuvor meist eine jahrelange Odyssee durch zahllose Schuhgeschäfte hinter sich gebracht und nur selten Schuhe in XXL nach ihrem Geschmack gefunden.

„Modische Schuhe in Übergrößen zu finden, ist trotz zahlreicher Hersteller, die Schuhe in großen Größen anbieten, schwierig. Der konventionelle Schuhhandel führt wegen der Umsatzzahlen meist nur Standardgrößen. Er bietet nicht einmal Bestellmöglichkeiten an. „Daher kaufen Kunden bei SchuhXL meist gleich mehrere Paar Schuhe in Übergröße direkt in unserem Geschäft.“ erklärt Peter Feldmann. Der Salzbergener Geschäftsmann hat sich bereits vor Jahren auf Schuhe in Übergrößen spezialisiert. Bei SchuhXL präsentiert er gerade die Schuhe des kommenden Sommers.

Modischer Anspruch macht nicht vor großen Füßen Halt

Die frisch befüllten Regale bei SchuhXL zeigen, dass auch Herrenschuhe Übergröße 47,48,49,50,51 den aktuellen Trends entsprechen. Den Damen bietet SchuhXL modische Schuhe in vielen Macharten, Lederfarben und Materialien an. Die aktuellen Damenschuhe in Übergröße präsentieren sich luftig und leicht. Peter Feldmann weiß, dass schöne Schuhe in Übergröße jede Frau mit ihren großen Füßen versöhnen kann. Bei SchuhXL – Schuhe in Übergrößen ist der Firmenname Programm.

SchuhXL – Schuhe in Übergrößen ist ein führendes, innovatives, multimedial aktives Unternehmen aus dem Multichannel-Bereich mit dem Produktschwerpunkt Schuhe in Übergrößen. Das Portfolio erstreckt sich auf viele nationale und internationale bekannte Marken für Schuhe in Übergrößen. Damenschuhe in werden in den Größen 38 – 46 geführt, der Bereich Herrenschuhe umfasst die Größen 42 – 53 und das Segment Sportschuhe in Übergrößen die Größen 44-54. Ergänzt wird das Programm mit modischen Artikeln aus dem Bereich Fast-Fashion, sowie drei Privatlabeln.

Durch die gleichzeitige Nutzung der bekanntesten Social Media Kanälen wie: Youtube, Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest, Tumblr, Google+, WordPress, YouTube sowie diverser Printmedien erzielt SchuhXL eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich ca. 2, 8 Millionen Besuchern. SchuhXL betreibt am Firmenstandort in 48499 Salzbergen ein Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen mit einer Verkaufsfläche von über 700 qm. Eine hohe Kundenfrequenz wird durch die zentrale Lage in Deutschland und der Nähe zum Münsterland, dem Ruhrgebiet, den Niederlanden, sowie der Nähe zu den Autobahnen A30 und A31 erreicht. CEO von SchuhXL ist Peter Feldmann.

Kontakt
SchuhXL – Schuhe in Übergrößen
Peter Feldmann
Bahnhofstraße 34
48499 Salzbergen
05976
94425
info@schuhhaus-feldmann.de
http://www.schuhxl.de

Sonderaktion zum 1. Mai bei schuhplus – Schuhe in Übergrößen – aus 27313 Dörverden

10 Prozent Gutschein beim Versandhaus für große Damenschuhe und große Herrenschuhe

Sonderaktion zum 1. Mai bei schuhplus - Schuhe in Übergrößen - aus 27313 Dörverden
10% Rabatt auf ALLES! schuhplus – Schuhe in Übergrößen – begrüßt den Mai mit einer Sonderaktion.

Kaum eine Jahreszeit wird so intensiv herbeigesehnt wie der Frühling. Wenn monatelang ein grauer Himmel gepaart mit Wind und Wetter das Gemüt belästigt, dann ist die Freude auf die warme Jahreszeit kaum zu bändigen. Kein Wunder, dass auch Dichter und Denker sich diesem Phänomen nicht entziehen konnten und Lieder wie „Komm, lieber Mai, und mache“ von Wolfgang Amadeus Mozart mit dem Text von Christian Adolph Overbeck über Generationen hinweg zu einem echten Frühlings- und Volkslied wurden. Und passend zum 1. Mai hat sich der SchuhXL-Spezialist schuhplus – Schuhe in Übergrößen – eine besondere Aktion ausgedacht, denn Europas führendes Versandhaus für große Damenschuhe sowie große Herrenschuhe begrüßt den Mai 2018 mit einem exklusiven Gutschein über 10% für alle Kunden, ob stationär im über 1000 qm Store bei schuhplus – Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen am Firmensitz in 27313 Dörverden bei Bremen – oder online im Webshop unter schuhplus.com : Mit dem Gutscheincode “ komm-lieber-mai “ eröffnet schuhplus die großartige Saison der Sommerschuhe in großen Größen.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von 1000 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Gallery SHOES in Düsseldorf: schuhplus – Schuhe in Übergrößen – stockt Sortiment um 30 Prozent auf

Fachgeschäft für große Schuhe, schuhplus aus 27313 Dörverden bei Bremen, weiterhin auf Wachstumskurs

Gallery SHOES in Düsseldorf: schuhplus - Schuhe in Übergrößen - stockt Sortiment um 30 Prozent auf
Freut sich über den Wachstumskurs: Kay Zimmer, Chef von schuhplus – Schuhe in Übergrößen (Dörverden)

Mit dem richtigen Produkt zur richtigen Zeit den richtigen Kunden erreichen. Dieses Grundprinzip ist in der Theorie unsagbar einfach auf den Punkt zu reduzieren, beinhaltet aber auch die komplexe Schwierigkeit des Handels, in der Unternehmen aufgrund des Internets intensiver und auffälliger denn je um die Gunst der Kunden buhlen. Glaubwürdigkeit, Bodenständigkeit und eine ehrliche Nähe sind die Grundpfeiler des Erfolges, meint Kay Zimmer, Gründer und Geschäftsführer von schuhplus – Schuhe in Übergrößen – aus dem niedersächsischen Dörverden bei Bremen. Gegründet im Jahre 2002 gehört sein Unternehmen heute zu einem der größten Versandhäuser Europas für Schuhe in Sondergrößen. Anlässlich der aktuellen Gallery SHOES in Düsseldorf gab Zimmer bekannt, das Sortiment um große Schuhe zum Herbst-Winter-Geschäft 2018/2019 erneut um 30 Prozent aufzustocken. Sein Geheimnis: „Aufs Business konzentrieren, den Internet-Hype reduzieren und auch mal NEIN sagen dürfen.“

Hanseatische Entschlossenheit. Schwäbische Sparsamkeit. Rheinländische Motivation.

Eine Bibliothek durchschnittlicher Größe in Deutschland könnte mit Sicherheit alleine mit internationalen Büchern, Handouts und Webinar-Dokumenten gefüllt werden, die im Sinne einer ultimativen Lösung beschreiben, wie Unternehmen erfolgreich am Markt interagieren müssen. Seit Jahren steht die Entwicklung von schuhplus – Schuhe in Übergrößen – im Zeichen des Wachstums; die Kombination aus konservativem Management mit innovativen Vertriebsausrichtungen sei dabei nach eigenen Angaben der Schlüssel zum Erfolg – „und eine große Menge Fleiß, Motivation und Strebsamkeit als Basis,“, fügt der 43-Jährige hinzu. Der Handel hat sich in den vergangenen Jahren dezidiert verändert. Während damals die Einkaufen-Verkaufen-Strategie ausreichte, müssen sich Betriebe heute mit Themen wie Social Media, Multikanal oder virales Branding auseinandersetzen. Einzelhändler befinden sich dadurch verstärkt in einer Starrheit, viele, insbesondere ältere Fachhändler, kapitulieren und geben auf. Seitdem der Umsatzkampf um die Aufmerksamkeit der Kunden entfacht ist, sprießen als Konsequenz selbstdefinierte Experten wie Z-Prominente durchs Internet-Dschungel-Camp, um das Allheilmittel mit vielen Gesten und noch viel schöneren Worten der Motivation zu umtanzen – „vollkommener Blödsinn, aber ein Zeichen, wie nervös der Einzelhandel ist, insbesondere im Segment des Schuhfachhandels“, urteilt Zimmer und bemängelt dabei die unternehmerische Blindheit und Eigenverantwortung vieler Fachhändler. „Wenn das Produkt gut ist und eine Nachfrage existiert und man im Idealfall bereits am Markt aktiv ist, dann bringt mich die Systemtheorie eines Gurus nicht weiter. Ich alleine als Unternehmer muss wissen, wo meine Kunden sind und was sie wollen: Dadurch erzeuge ich Nachhaltigkeit und Vertrauen und kann, auch im lokalen Wirkungskreis, durch zielgerichtete, heruntergebrochene PR-Aktionen etwa durch Empfehlungsmarketing und exklusive Serviceleistungen für eine relevante Marktdifferenzierung sorgen. Die Glaubwürdigkeit als Experte muss nach außen fest verankert sein – und man braucht Atem und auch ein wenig Rückgrat, sich von den Web-Gurus nicht verrückt machen zu lassen.“

„Fachhandel wichtiger denn je. Wir erleben hier eine Renaissance“ (Kay Zimmer, Geschäftsführer schuhplus)

Die Zwischenmenschlichkeit ist nach wie vor das bindende Element, was kein Webshop dieser Welt erfüllen kann. Beratung, Service, mit den Sinnen genießen: Wahrnehmungen können im digitalen Handel nur eingeschränkt transportiert werden – eine unverkennbare Chance für den Fachhandel. „Der große Schrei nach dem Internet ist laut, aber genauso laut ist auch die Gegenbewegung. Wir bilanzieren seit Jahren eine deutliche Zunahme des stationären Geschäfts. Als Fachhändler für Schuhe in Übergrößen nehmen Kunden einen Weg teilweise von mehreren Hundert Kilometern auf sich, um das Fachgeschäft von schuhplus in Dörverden bei Bremen zu besuchen. Hier bieten wir auf über 1000 qm unsere gesamte Vielfalt des Internets zum Anprobieren – und genau das ist der springende Punkt: Wenn Unternehmen ein Alleinstellungsmerkmal haben und die Vielfalt vor Ort bieten, die Kunden aus dem Internet kennen, dann reduziert sich die Allheiligkeit des Internets und der stationäre Handel erfährt eine Renaissance, denn viele Menschen sind müde vom anonymen Versand“, erläutert Zimmer. Man müsse mit Adlersaufgen darauf achten, dass die Kompetenz als Fachhändler stets eine dezidierte Relevanz behält, denn wer seine Eigenüberzeugung abgibt, darf sich nicht über eine externe Deklassifizierung wundern. „Wenn Schuhe zu einer reinen Ware avancieren, beratungsresistent und anonym wie eine Scheibe Brot, dann ist das Ende der Fahnenstange erreicht.“

Langfristigkeit und Glaubwürdigkeit als Säule nachhaltiger Kundenbindung

Wenn Geld keine Rolle spielt, dann kann Wachstum um jeden Preis provoziert und darauf gehofft werden, dass die Rechnung am Ende des Tages aufgeht – erstrecht dann, wenn Investoren nicht den versprochenen Erfolg in der Handelsbilanz erkennen und als Reaktion Geld einfrieren: Solche Risikoinvestitionen haben in den vergangenen Jahren bereits in Deutschland zu dramatischen Konsequenzen geführt und große, traditionelle Handelskonzerne zunächst in die Knie, dann in die Insolvenz gezwungen. Großkonzerne unterscheiden sich elementar etwa zu Familienunternehmen, wo das Produkt eine emotionale Bindung in sich trägt und weniger einen herrschenden Renditeindex. Eine produktbezogene Gleichgültigkeit in Kombination mit den Gesetzen des Wettbewerbes führt darüber hinaus zu einem dramatischen Missverständnis, der einem Kunden fälschlicherweise signalisiert: „Alles ist möglich‘, erklärt schuhplus-Chef Kay Zimmer. „Kunden muss immer wieder vor Augen gehalten werden, dass der Kauf im Internet ein Beschaffungsweg darstellt – und dieser kostet Geld, denn nichts im Leben ist kostenlos. Ein Großteil der Kundschaft kann auf diesem Wege bedient werden, aber nicht alle – und gerade bei Kunden mit Problemfüßen sagen wir deutlich: Es bringt nichts, Ihnen etwas zuzuschicken: Sie müssen in den Fachhandel gehen. Diese direkte, offene Art ist unser Eigenverständnis und verschafft uns Authentizität und Glaubwürdigkeit, die im Grunde wichtigste Währung im digitalen Handel.“

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von 1000 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

WSV Reloaded: schuhplus – Schuhe in Übergrößen – aus Dörverden startet zweiten SALE

Bis zu 50% Rabatt beim Versandhaus schuhplus für große Damenschuhe sowie große Herrenschuhe

WSV Reloaded: schuhplus - Schuhe in Übergrößen - aus Dörverden startet zweiten SALE
Kay Zimmer, Chef von schuhplus – Schuhe in Übergrößen, startet 4-tägigen Sonder-WSV 2018.

Während das theoretische Konstrukt der Großen Koalition Deutschland unlängst regieren sollte, macht dagegen das Wetter einen ordentlichen Job und hält das Land im Griff – das allerdings mit sehr kalten Temperaturen. Doch obwohl bereits in zwei Tagen der meteorologische Frühlingsbeginn naht, umhüllt uns Mutter Natur mit einer winterlichen Kälte – und das lässt die Wintergefühle bei schuhplus – Schuhe in Übergrößen – erneut entfachen. „Eigentlich sind wir mit dem WSV seit Wochen durch, doch da die Kälte anhält, haben wir kurzerhand den Winter-Schluss-Verkauf 2018 ein zweites Mal eröffnet: Bis zum kommenden Freitag, 02.03.2018, gibt es bis zu 50% Rabatt auf alle Schuhe in den Kategorien SALE-Damen sowie SALE-Herren„, freut sich schuhplus-Geschäftsführer Kay Zimmer und fügt hinzu: „Dann allerdings dürfen sich auch langsam aber sicher die warmen Temperaturen nähern, denn Ballerinas, Sandalen und luftige Halbschuhe warten auf Sonnenstrahlen“.

Schuhe in Übergrößen bei schuhplus | Große Damenschuhe ab Größe 42 | Große Herrenschuhe ab Größe 46

Sie suchen Schuhe in Übergrößen? Bei uns sind Sie mit dieser Suche goldrichtig, weil Sie mit schuhplus – Schuhe in Übergrößen – die Lösung gefunden haben. Als eines der größten Versandhäuser für große Schuhe in Europa können Sie uns als erfahrenen Spezialisten für große Damenschuhe sowie große Herrenschuhe vertrauen. Die richtigen Markenschuhe für jede Situation finden Sie in unserem Online-Shop oder auch stationär in unserem über 1000 qm großen Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen in Dörverden bei Bremen.

Es ist nicht von der Hand zu weisen: Eine gewisse Körpergröße zu haben beinhaltet ein gutes Gefühl, doch damit verbunden sind oftmals Probleme, die der Alltag offeriert, denn beispielsweise das Finden von Bekleidung in Sondergrößen ist eine echte Herausforderung. Gerade bei Schuhen wird hier die Relevanz von großen Größen besonders deutlich, denn es ist in der Fußgängerzone in der Stadt oder generell in normalen Läden kaum möglich, schicke Modelle auch jenseits des Standards zu erhalten: Spätestens bei Schuhgröße 42 für Frauen und 46 für Männer hört das Normalangebot auf. Bei schuhplus – Schuhe in Übergrößen – hingegen fängt die Auswahl erst bei diesen Größen an! Als langjähriger Partner der führenden internationalen Marken bieten wir Markenschuhe in Übergrößen zu genialen Preisen, stets auch verbunden mit attraktiven Rabatt-Aktionen und SALES. Große Schuhe zum Verlieben! Egal ob Sportschuhe, Boots, Stiefel oder Sneaker. Egal ob Halbschuhe, Sandalen, Pumps oder Sandaletten: schuhplus bietet für große Damen und große Herren alles, was das (Schuh-)Herz begehrt. Vertrauen auch Sie einem der größten Fachhändler für Schuhe in Übergrößen: Über 20.000 Kundenbewertungen mit dem Gesamtergebnis „Sehr Gut“, nachzulesen unter https://www.schuhplus.com/kundenbewertungen/, zeigen, dass Sie mit schuhplus den richtigen Übergrößen-Partner an Ihrer Seite haben.

Damenschuhe in Übergrößen bei schuhplus: Große Schuhe für Frauen ab Größe 42 sind modern, stilvoll und komfortabel

Sie suchen modische Damenschuhe in Übergrößen? Sie träumen von trendigen Sneakers, komfortable Sandalen oder warme Stiefel in Größe 42, 43, 44, 45 oder Größe 46? Sie suchen günstige Damen Sneaker in Übergrößen, die nicht nur optimal zu Ihren Füßen, sondern vor allem zu Ihrem individuellen Kleidungsstil passen? Dann sind Sie bei schuhplus – Schuhe in Übergrößen – genau richtig. Bei uns finden Sie das, was andere nur großspurig vorgeben: Auswahl, Auswahl und Auswahl an komfortablen und hochwertigen Damenschuhen in Übergrößen, die sich Ihrem Styling und Ihrem Leben harmonisch anpassen. Im herkömmlichen Schuhhandel sind Damenschuhe in Übergrößen äußerst schwer zu finden. Die Suche nach dem passenden Damenschuh gestaltet sich dabei hochgradig schwierig. Aber wieso ein Standardgeschäft überhaupt aufsuchen, wenn die Enttäuschung doch bereits vorprogrammiert ist? Beim Übergrößen-Spezialisten schuhplus aus Dörverden im Landkreis Verden wird Ihnen das nicht passieren. Hier können Sie höchstens aufgrund der enormen Vielfalt Ihre persönlichen Grenzen darin erleben, eine XXL-Auswahl mit ihren Augen verarbeiten zu müssen. Wählen Sie das SchuhXL Modell, was Ihnen gefällt, ohne darauf zu achten, ob es sitzt, denn als Spezialist für große Damenschuhe stehen wir für Passform und Komfort zugleich. Viele Menschen zwängen sich nach wie vor in Schuhe, die nicht passen – und das kann negative Folgen haben. Der Hallux valgus ist beispielsweise eine Folgeerscheinung und dabei ein typisches Frauenproblem. Zumeist aus Eitelkeit zwängen sich Frauen in zu enge, zu spitze, zu hohe und zu unbequeme Schuhe – getreu nach dem Motto: Hauptsache, die Suche sind hübsch. Hochhackige und spitzzulaufende Schuhe begünstigen in vielen Fällen die Entwicklung eines Hallux valgus, auch wenn ein falsches Schuhwerk nur eine von vielen Ursachen darstellt. Bei dieser bewusst zugeführten Fehlstellung des Fußes wandert mit der Zeit der erste Mittelfußknochen mit seinem Köpfchen zum inneren Fußrand, wodurch sich der vordere Fußteil nach und nach verbreitert. Gleichzeitig knickt die Großzehe kontinuierlich nach außen ab und nähert sich den mittleren Zehen. Kommen Übergewicht, häufiges Stehen, die regelmäßige Einnahme von Medikamenten oder auch Rheuma hinzu, erhöht sich das Risiko dieses Krankheitsbildes dezidiert. Dank schuhplus – Schuhe in Übergrößen – müssen Frauen auf schicke, modische und vor allem auf passende Schuhe nicht verzichten, so dass alleine schon aus gesundheitlichen Gründen stets die korrekte Größe gewählt und die Kompetenz des Fachhandels aufgesucht werden sollte – und Rabattaktionen, Schlussverkäufe und Spar-Aktionen beim SchuhXL-Schuhspezialisten schuhplus sorgen zudem dafür, dass das Shopping-Fieber richtig Spaß macht. Das ganze Jahr über gibt es hunderte Modelle an Damenschuhen in Übergrößen im SALE – dafür hat schuhplus mit https://www.schuhplus.com/sale-damen/ eine eigene Kategorie geschaffen, wo Frauen zu jeder Zeit ein Schuh-Schnäppchen in Übergrößen machen kann. Ob Damen Schuhe Größe 42, 43, 44, 45 oder 46 – unsere Ballerinas, Halbschuhe, Sandaletten oder Sneaker Damen Übergröße sind nicht nur bequem zu tragen: Sie punkten insbesondere auch durch Stil, Verarbeitung und modischem Design.
Frauen und Schuhe: Das ist eine unverkennbare und harmonische Einheit – kein Wunder also, dass Frauen, die Damenschuhe in Übergrößen benötigen, schuhplus als ein wahr gewordenes Paradies bezeichnen. Von sportlichen Sneakers für den Alltag über Sandaletten im Sommer bis hin zu Boots und Stiefeln für die kalte Jahreszeit hat schuhplus alles, was das Schuhherz der Leidenschaft begehrt – und das ausschließlich in großen Größen. Ob Partner wie Gabor, Romika, Josef Seibel, Remonte, Andres Machado, Mustang oder XL Fitters Footwear: Vom Pumps bis hin zu Zehentrenner oder Pantoletten haben wir das Universum der Übergrößen-Viefalt bei schuhplus. Wer glaubt, Übergrößen zu finden oder Auswahl zu erhalten sei ja so unsagbar schwierig, hat den Onlineshop von schuhplus aus dem niedersächsischen Dörverden schlichtweg noch nicht entdeckt, denn schwierig ist es hier nur, sich aufgrund der enormen Vielfalt an Damenschuhen von Größen 42 bis 46 entscheiden zu müssen. Reden kann man viel: Finden Sie es mit eigenen Augen heraus auf https://www.schuhplus.com/damenschuhe/

Herrenschuhe Übergrößen bei schuhplus: Große Männerschuhe mit großem Style ab Größe 46

Selbstverständlich kommt auch der männliche Teil der Schöpfung bei schuhplus – Schuhe in Übergrößen – nicht zu kurz. Da Männer evolutionsbedingt selbsterklärend größere Füße haben als Frauen, beginnt die Abteilung der Übergrößen bei schuhplus erst ab der Größe 46 und geht weit bis in die Größen der 50er-Größen hinein, genauer gesagt bis Größe 54. Dank schuhplus muss niemand die Befürchtung haben, dass große Größen automatisch mit großen Preisen gleichzusetzen ist: Als führendes Versandhaus für große Herrenschuhe bietet schuhplus Schuhe für Männer auch für den kleinen Geldbeutel. So macht das SchuhXL Shoppen doppelt so viel Spaß. Ob Business-Schuhe in Übergrößen, Halbschuhe für Freizeit oder coole XXL-Sneakers für die Party am Wochenende: Wer Männerschuhe in Sondergrößen benötigt, braucht auf Auswahl und Vielfalt nicht verzichten. Auch für das Chillen zuhause hat schuhplus die perfekte Unterstützung mit Slipper, Clogs und Hausschuhe: Gemütlich, praktisch und gut. Ob große Schuhe für Männer in Schuhgröße 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53 oder 54: Mit schuhplus werden selbst sehr große Schuhträume wahr, so dass auch Männer ihre Gesundheit nicht riskieren müssen, nur um schicke und angesagte Schuhe zu tragen. Alle Modelle gibt es übersichtlich auf der Webseite unter https://www.schuhplus.com/herrenschuhe/ zu entdecken. Mit den Filterfunktionen können zudem die Schuhe exakt nach den eigenen Bedürfnissen und Wünschen eingegrenzt werden, etwa Halbschuhe in 49 oder schwarze Sneaker in 48 der Sandalen aus Glattleder in 47.
Die Auswahl bei schuhplus an Markenschuhen in Übergrößen für Herren ist unwiderstehlich – ob im klassischen Casual-Look oder auch im Sport. Natürlich möchte niemand auf den Sport verzichten, nur weil die Füße groß sind. Dank schuhplus kann jeder großgewachsene Mann seinem Instinkt folgen, sich zu bewegen – genauer gesagt mit den Laufschuhen, Sportschuhen und Trainingsschuhen in Übergrößen. Große Schuhe sind oftmals noch mit dem Vorurteil verknüpft, zwar funktional, optisch allerdings altbacksch zu sein. Dank schuhplus ist das Thema endgültig vom Tisch, denn seit 2002 steht das SchuhXL-Versandhaus für Herrenschuhe in Übergrößen für Leidenschaft in großen Größen. Nach unserer Philosophie muss sich niemand zwischen Stil und Passform entscheiden. Wir bieten das Beste aus zwei Welten, denn die Modelle unserer Partner wie Skechers, Mustang, Camel Active, Fretz Men, Josef Seibel, Timberland oder Lacoste vereinen Wertigkeit, Komfort und Design bei Herrenschuhen in großen Größen zu einer unverkennbaren Einheit. Schnäppchen-Jäger können über das gesamte Jahr hinweg in der Herren-SALE Abteilung schauen und dort wahre Schätze ergattern, denn hier sind die Schuhe bis zu 70% reduziert: Da macht das Shoppen richtig Spaß und lädt dazu ein, gleich bei mehreren reduzierten Übergrößen-Modellen zuzugreifen. Alle XXL-Herrenschuhe zu Sonderpreisen gibt es bei schuhplus hier https://www.schuhplus.com/sale-herren/ zu entdecken. Und wer auf das Anprobieren, Austesten, Fühlen oder Riechen beim Kauf von neuen Schuhen nicht verzichten möchte, der sollte das stationäre Fachgeschäft für große Schuhe von schuhplus in 27313 Dörverden bei Bremen aufsuchen: Die gesamte Vielfalt des Webshops gibt es dort auf über 1000 qm live und in Farbe zu bestaunen und zu erleben. Über den Link https://www.schuhplus.com/informationen/schuhgeschaeft/ gibt es Impressionen vom schuhplus-Fachgeschäft zu sehen.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von 1000 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Übergrößen-Schuhspezialist schuhplus verzeichnet 30% mehr Umsatz

„Tot ist nicht der stationäre Handel. Tot ist die Leidenschaft“

Übergrößen-Schuhspezialist schuhplus verzeichnet 30% mehr Umsatz
Kay Zimmer, Chef von schuhplus – Schuhe in Übergrößen, präsentierte im Januar die neue Werbekampagne

Das Internet macht alles kaputt. Das Internet klaut Kunden. Das Internet sorgt für Einbrüche. Nichts wird vom stationären Handel so sehr verteufelt als das Ende des Abendlandes wie die Entwicklung des digitalen Marktes. Unabhängig der Tatsache, dass durch den eCommerce unzählige neue Jobs mittlerweile über Jahrzehnte entstanden sind, beklagen klassische Schuhhändler den Seelenfresser Internet. „Der stationäre Handel ist nicht tot“, kontert Kay Zimmer, Geschäftsführer von schuhplus. „Tot ist die Leidenschaft und die Zielausrichtung der Unternehmen“, erklärt der 41-jährige Unternehmer, der mit seinem Versandhaus für Schuhe in Übergrößen (https://www.schuhplus.com/informationen/schuhgeschaeft/) ebenfalls auch ein stationäres Geschäft am Firmensitz in Dörverden bei Bremen betreibt. „Mit dem Start unserer crossmedialen, konsequent regional ausgerichteten Werbekampagne Anfang des Jahres haben wir einen stationären Zuwachs von über 30% erzielt. Der klassische Handel lebt, aber man muss Kunden gezielt und konsequent dort abholen und erreichen, wo sie sind“.

Der Handel ist stets in einem dynamischen Wandel. Wie groß war der Aufschrei in den 1960er Jahren, als Discounter plötzlich den Markt eroberten und damit das Geschäftsmodell der klassischen Kaufmannsläden bedroht war. Die 1990er standen im Zeichen der Globalisierung: Billigware, Massenware und Fertigware kamen in Strömen nach Europa und setzen durch die gleichzeitige Etablierung von Shopping-Malls das Startzeichen für ein Ausbluten der Innenstädte. Die Großen sind also immer die Gewinner? Im Gegenteil, erläutert Zimmer. „Man kann und darf sich nicht mit den Goliaths einer Branche vergleichen oder mit ihnen konkurrieren wollen. Beim Massenhandel kommt es auf Masse an. Und hier liegt gleichzeitig das Geheimnis, denn globale Player vernachlässigen die Nische – ein großes Potenzial für Einzelhändler, hier stark zu sein mit einer Tiefe, die sonst niemand bietet: Das muss der stationäre Handel verstehen und selbstkritisch sein Sortiment und das Umfeld reflektieren“, erläutert schuhplus-Firmengründer Zimmer, der die Ausrichtung seines Fachgeschäftes seit über 13 Jahren digital und stationär synchron ausrichtet. „Diejenigen, die den guten alten Zeiten nachtrauern, werden es schlichtweg nicht schaffen.“

Das Internet bietet Chancen. Das Internet ermöglicht neue Ausrichtungen. Das Internet ermöglicht Wachstum. Der Einsatz neuer, digitaler Medien für das lokale Business ist eine Bereicherung, neue Zielgruppen zu erschließen – aber auch nur dann, wenn das Produkt einen Grad der Einzigartigkeit aufweist. Das Marktpotenzial für stationäre Einzelhändler ist nach wie vor groß, allerdings setzt dies konsequent eine Markt- und Bedarfsanalyse des eigenen status-quo voraus.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 53.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1, 7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden ein stationäres Geschäft für Schuhe in Übergrößen auf einer Verkaufsfläche von über 900 qm. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

schuhplus Schuhe in Übergrößen startet stationäre Werbeoffensive

Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen

schuhplus Schuhe in Übergrößen startet stationäre Werbeoffensive
schuhplus-Gründer Kay Zimmer vor dem Fachgeschäft in Dörverden mit einem der neuen Werbeplakate.

Einzigartig, authentisch, zielorientiert: Als einer der erfolgreichsten Webshops für Schuhe in Übergrößen hat schuhplus aus dem niedersächsischen Dörverden jetzt eine bewährte Zielgruppe im Fokus: Den stationären Kunden. Mit einer groß angelegten Kampagne wirbt das Unternehmen für das klassische Fachgeschäft – und mit über 900 qm bietet das einzig auf große Schuhe ausgerichtete Unternehmen Norddeutschlands größtes Fachzentrum für Schuhe in Übergrößen (https://www.schuhplus.com/informationen/schuhgeschaeft/).

Deutschland und die Welt der großen Schuhe

Ob Hamburg, Erding, Seevetal, Potsdam, Paris, Moskau oder New York: Weltweit verlassen täglich die Pakete das Zentrallager am heimischen Standort Nähe Bremen. Der Spezialversender für Schuhe in Übergrößen (https://www.schuhplus.com) schuhplus konnte sich in den vergangenen zehn Jahren als eines der führenden Versandunternehmen für große Damen- und Herrenschuhe etablieren. Verantwortlich dafür ist die volle Konzentration auf die Nische, erklärt schuhplus-Geschäftsführer Kay Zimmer. „Wer im erwachsen gewordenen Internet seine Kunden überzeugen möchte, kann dies nur durch ein spezifisches Angebot erreichen. schuhplus überzeugt durch Glaubwürdigkeit, denn wir konzentrieren uns einzig auf die Bedürfnisse von Menschen, die große Schuhe benötigen“.

Verschmelzung von Online und Offline

Mit über 1000 Werbestandorten ist schuhplus fortan in Niedersachsen und Bremen vertreten und wirbt dabei für den stationären Handel. Für Firmengründer Kay Zimmer kein Widerspruch. „So schön und innovativ eine Webseite auch sein mag – eines kann sie niemals ersetzten: Das tolle Gefühl, einen Schuh anzuprobieren, das Material zu fühlen oder den Tragekomfort zu erleben“ – doch Zimmer ist sich bewusst: Kunden haben eine klare Erwartungshaltung. „Ein Nischenanbieter muss stark in seinem Sortiment sein – und das gilt auch für ein klassisches Ladengeschäft. Unsere breite Vielfalt des Webshops bieten wir eins zu eins auch stationär an. So können Kunden, die auch eine weitere Anreise vor sich haben, ganz gezielt im Vorfeld das Angebot selektieren.“

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 51.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1, 7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden ein stationäres Geschäft für Schuhe in Übergrößen auf einer Verkaufsfläche von über 900 qm. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com