13. WiC Firmenlauf Chemnitz: „Wir wollen die 10.000!“

Am 5. September läuft es genau anders herum

13. WiC Firmenlauf Chemnitz: "Wir wollen die 10.000!"

(NL/3098902272) Jetzt schlägts Dreizehn: Wenn am 5. September der WiC Firmenlauf Chemnitz zum 13. Mal die Innenstadt der sächsischen Metropole in einen bunten Ausnahmezustand versetzt, soll es einen ganz besonderen neuen Teilnehmerrekord geben.

„Wir wollen zum ersten Mal die Marke von 10.000 Firmenläufern knacken“, gibt Veranstalter Conrad Kebelmann von den Sportmachern das ambitionierte Ziel aus.

Die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig drückt dem Firmenlauf in ihrer Grußbotschaft die Daumen für einen neuen Teilnehmerrekord und blickt noch einmal auf 2017 zurück. „Mit welcher Begeisterung die über 7.600 Teilnehmer vergangenes Jahr die 4,8 Kilometer lange Strecke absolvierten, beeindruckt“, sagte Ludwig. Auch 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung waren am Start. „Ich freue mich, dass auch wir dazu beitragen, dass Chemnitz läuft“, erklärte Ludwig.

Die Strecke wird anders herum gelaufen

Damit die bis zu 10.000 Teilnehmer auch 2018 ein ungestörtes Lauferlebnis genießen können, haben die Firmenlauf-Veranstalter die Strecke optimiert. Die knapp 5 Kilometer werden in diesem Jahr anders herum gelaufen. Das bringt nicht nur Abwechslung für langjährige Teilnehmer, sondern vor allem Vorteile bei der Aufteilung des Start-/Ziel-Bereichs. An der Länge der Strecke ändert sich nichts.

Anlässlich des 875. Geburtstags von Chemnitz haben die Veranstalter dem WiC Firmenlauf zudem eine „Feiermeile“ verordnet. Die letzten 875 Meter der Firmenlaufstrecke werden dieses Mal mit einem entsprechend gestalteten Durchlaufbogen eingeläutet. Auf der „Feiermeile“ werden ein DJ, eine Tanz-Performance und eine Live-Moderation für fetzige Feierstimmung sorgen.

Wer Lust hat, sich und sein Unternehmen beim größten sportlichen Netzwerkevent in der Region zu vertreten und seine Stadt zu feiern, kann sich jetzt anmelden. Die Anmeldelisten für den 13. WiC Firmenlauf Chemnitz sind bis 24. August 2018 geöffnet. Hier geht es zur Anmeldung: www.firmenlauf-chemnitz.de.

Über Die Sportmacher GmbH, Veranstalter des WiC Firmenlauf Chemnitz

Die Sportmacher GmbH veranstaltet deutschlandweit Firmenläufe als Netzwerkpartys. Gegründet im Jahr 2006 in Chemnitz, sind Die Sportmacher für die Durchführung von vier erfolgreichen Firmenläufen (Potsdam, Leipzig, Braunschweig und Chemnitz) verantwortlich.

Im Jahr 2017 bewegten Die Sportmacher insgesamt 33.000 Menschen. Über 3.500 Firmen konnten zum Laufen gebracht werden. 2018 sollen es schon 40.000 Läufer sein, die an einem der vier Firmenläufe sowie dem TrailRunBerlin teilnehmen.

Firmenkontakt

Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
info@diesportmacher.de
http://

Pressekontakt

Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
info@diesportmacher.de
http://www.firmenlauf-chemnitz.de

875 Jahre Chemnitz: Bis zu 10.000 Firmenläufer feiern mit

„Feiermeile“ mit DJ, Tanz-Performance und Live-Moderation

875 Jahre Chemnitz: Bis zu 10.000 Firmenläufer feiern mit

(NL/1673536940) Chemnitz feiert in diesem Jahr sein 875-jähriges Bestehen und der WiC Firmenlauf Chemnitz feiert mit. Wenn es am 5. September 2018 auf dem Hartmannplatz in der Chemnitzer Innenstadt heißt: Auf die Plätze, fertig, los!, dann werden bis zu 10.000 Läuferinnern und Läufer (Teilnehmerlimit) einen ganz besonderen Schlussakkord zu Ehren der sächsischen Stadt zelebrieren.

Um Chemnitz zu seinem 875. Geburtstag die Ehre zu erweisen, werden die letzten 875 Meter der Firmenlaufstrecke dieses Mal ganz besonders eingeläutet, erklärt Veranstalter Conrad Kebelmann von den Sportmachern. Zu erkennen ist der Beginn der Feiermeile an einem entsprechend gestalteten Durchlaufbogen. Zudem werden ein DJ, eine Tanz-Performance und eine Live-Moderation für fetzige Feierstimmung sorgen.

Die Chemnitzerinnen und Chemnitzer sind zu Recht stolz auf ihre Heimatstadt mit ihrer wechselvollen Geschichte. Auch der Firmenlauf und wir als Veranstalter möchten unseren Teil zu den Feierlichkeiten in dieser für uns sehr wichtigen Stadt beitragen, sagt Kebelmann. In Chemnitz hat 2006 mit dem ersten Firmenlauf und der Gründung der Sportmacher die Geschichte des Erfolgsevents begonnen.
2017 verzeichneten die Veranstalter schon über 7.600 Teilnehmer aus 650 Unternehmen Rekord. Und in diesem Jahr könnte die Zahl der Firmenläufer und der laufenden Firmen noch einmal deutlich steigen. Die Anmeldezahlen sprechen für sich, verrät Kebelmann. Wir rechnen einmal mehr mit einem neuen Rekord.

Jetzt anmelden: Die Firmenlaufstrecke wird diesmal anders herum gelaufen

Um der hohen Anzahl an Läufern und Zuschauern auf dem Hartmannplatz noch besser gerecht werden zu können, haben sich die Veranstalter für den 13. Firmenlauf in Chemnitz etwas Besonderes überlegt: Die Strecke wird in diesem Jahr anders herum gelaufen. Das bringt nicht nur Abwechslung für langjährige Teilnehmer, sondern vor allem Vorteile bei der Aufteilung des Start-/Ziel-Bereichs, betont Kebelmann. An der Länge der Strecke ändert sich aber nicht.

Wer Lust hat, sich und sein Unternehmen beim größten sportlichen Netzwerkevent in der Region zu vertreten und seine Stadt zu feiern, kann sich jetzt anmelden. Die Anmeldelisten für den 13. WiC Firmenlauf Chemnitz sind bis 24. August 2018 geöffnet. Hier geht es zur Anmeldung: www.firmenlauf-chemnitz.de .

Über Die Sportmacher GmbH, Veranstalter des WiC Firmenlauf Chemnitz

Die Sportmacher GmbH veranstaltet deutschlandweit Firmenläufe als Netzwerkpartys. Gegründet im Jahr 2006 in Chemnitz, sind Die Sportmacher für die Durchführung von vier erfolgreichen Firmenläufen (Potsdam, Leipzig, Braunschweig und Chemnitz) verantwortlich.

Im Jahr 2017 bewegten Die Sportmacher insgesamt 33.000 Menschen. Über 3.500 Firmen konnten zum Laufen gebracht werden. 2018 sollen es schon 40.000 Läufer sein, die an einem der vier Firmenläufe sowie dem TrailRunBerlin teilnehmen.

Firmenkontakt

Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
info@diesportmacher.de
http://

Pressekontakt

Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
info@diesportmacher.de
http://www.firmenlauf-chemnitz.de

So viele Teilnehmer wie noch nie beim 10. DAK Firmenlauf Potsdam

Neu: Stammtisch im Festzelt Machen Sie das Jubiläumsevent zu Ihrer Betriebsfeier

So viele Teilnehmer wie noch nie beim 10. DAK Firmenlauf Potsdam

(NL/2392118840) Das Neue Palais wird auch in diesem ganz besonderen Jahr die historische Kulisse für die größte und sportlichste Netzwerkparty der Region bilden. Denn 2018 feiert der DAK Firmenlauf sein Jubiläum.

Erstmals an einem Dienstag, am 15. Mai, sollen mehrere Tausend Läufer auf die gut fünf Kilometer lange Strecke gehen. Der Startschuss erfolgt um 19 Uhr.

DAK Firmenlauf nähert sich Rekordniveau

„Passend zu unserem großen Jubiläum rechnen wir mit einer Rekordteilnahme beim 10. DAK Firmenlauf Potsdam“, erklärt Veranstalter Conrad Kebelmann, Geschäftsführer der Sportmacher GmbH. „Schon über einen Monat vor Anmeldeschluss nähern wir uns dem Rekordniveau.“ Firmen und Einzelunternehmer, die mit ihrer Teilnahme der Öffentlichkeit zeigen wollen, dass „ihr Laden läuft, sollten sich schnell anmelden. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 5.000 begrenzt.

Die Jubiläumsausgabe des DAK Firmenlaufs wird wie im Vorjahr auf der Mopke-Fläche stattfinden. „Damit ist wieder ein tolles Lauf- und Netzwerkfest vor der erhebenden Kulisse des Neuen Palais garantiert“, freut sich Kebelmann. Den langfristigen Prognosen zufolge spielt der Wettergott jedenfalls wieder mit und sorgt für bestes Laufwetter. Die professionellen Wetterfrösche sagen einen Sonne-Wolkenmix und gut 20 Grad voraus.

Viele Vorteile für Firmenläufer: Stammtisch im Festzelt sichern

Alle, die sichergehen wollen, dass ihnen ein paar Regentropfen die Netzwerkparty nicht verderben, können sich einen Stammtisch im erstmals aufgestellten Stammtisch-Festzelt sichern. Die Vorteile: Ein Kasten Krombacher-Pils und kaltes Buffet direkt am Platz sind im Preis enthalten Wartezeiten und Sitzplatzsuche entfallen. Damit steht einem gemütlich-rustikalen Abend im Kreis der Kollegen nichts mehr im Wege.

Achtung: Der DAK Firmenlauf findet in diesem Jahr erstmals an einem Dienstag statt! Die Online-Anmeldung ist noch bis zum 4. Mai möglich: http://www.firmenlauf-potsdam.de . Im Rahmen der Anmeldung können Sie Ihren Firmenlauf-Stammtisch im Festzelt gleich mitbuchen. Oder sichern Sie sich gleich einen eigenen Meeting-Point – Ihren persönlichen und individuellen Anlaufpunkt für laufende Kollegen, Fans, Freunde und Geschäftspartner.

Über Die Sportmacher GmbH, Veranstalter des DAK Firmenlauf Potsdam

Die Sportmacher GmbH veranstaltet deutschlandweit Firmenläufe als Netzwerkpartys. Gegründet im Jahr 2006 in Chemnitz, sind Die Sportmacher für die Durchführung von vier erfolgreichen Firmenläufen (Potsdam, Leipzig, Braunschweig und Chemnitz) verantwortlich.

Im Jahr 2017 bewegten Die Sportmacher insgesamt 33.000 Menschen. Über 3.500 Firmen konnten zum Laufen gebracht werden. 2018 sollen es schon 40.000 Läufer sein, die an einem der vier Firmenläufe sowie dem TrailRunBerlin teilnehmen.

Firmenkontakt
Die Sportmacher GmbH
Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
presse@firmenlauf-potsdam.de
http://

Pressekontakt
Die Sportmacher GmbH
Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
presse@firmenlauf-potsdam.de
http://www.firmenlauf-potsdam.de

WiC Firmenlauf Chemnitz bejubelt Rekordteilnahme zur elften Auflage

6.666 Startplätze gebucht Nur noch wenige Tickets übrig

WiC Firmenlauf Chemnitz bejubelt Rekordteilnahme zur elften Auflage

(NL/5062266330) Der WiC Firmenlauf Chemnitz platzt aus allen Nähten und stößt in neue Dimensionen vor (schon wieder). 6.666 Startplätze für das wohl sportlichste Netzwerkevent der Region sind gebucht. Jetzt beginnt der Run auf die verbleibenden 334 Tickets, die zur Teilnahme am Firmenlauf berechtigen.

Läuft der Firmenlauf, läuft die Wirtschaft

„Der Firmenlauf läuft und läuft und läuft“, freuen sich Conrad Kebelmann und Michael Rieß von der veranstaltenden Agentur Die Sportmacher, die den Firmenlauf Chemnitz vor 10 Jahren aus der Taufe gehoben haben. „7.000 Firmenläufer sind nicht nur eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr, sondern für uns auch das schönste Geschenk nach 10 Jahren harter Arbeit. Wenn man an den 7. September 2006 zurückdenkt und sich an die 224 Teilnehmer aus 43 Chemnitzer Unternehmen erinnert, ist diese Entwicklung schon etwas fantastisch.“

Natürlich haben sich die Veranstalter für das besondere Event etwas ganz Besonderes überlegt: Für wahre Volksfeststimmung sorgt die Party-Hit-Band DanceClub. Auf dem neuen Veranstaltungsgelände „Hartmann-Festplatz“ soll die Stimmung zum Kochen gebracht werden. Für Speis und Trank ist jedenfalls gesorgt: Der große Runners-Biergarten lädt zur Netzwerkparty des Jahres. „Wer das verpasst, ist selbst schuld“, lächeln Conrad Kebelmann und Michael Rieß.

Visitenkarte am Laufshirt

Beim WiC Firmenlauf Chemnitz bieten sich für Unternehmen und Freiberufler jedenfalls beste Möglichkeiten, um neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Netzwerke auszubauen. Firmen aus ganz Sachsen haben ihre Teilnahme zugesagt. Das Besondere am Firmenlauf-Konzept: Der absolvierte Firmenlauf bietet eine prima Grundlage, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Visitenkarte findet sich am Laufshirt.

Darüber hinaus können teilnehmende Firmen den WiC Firmenlauf als Plattform nutzen, um sich nach innen und außen im besten Licht zu präsentieren. Der gemeinsame Lauf und die Vorbereitungen dafür stärken die Mitarbeiterbindung und das Gesundheitsbewusstsein in der Firma. Der Auftritt in kreativ gestalteten Laufshirts oder selbst gebastelten Kostümen und Gefährten sorgt dafür, dass das Unternehmen in der breiten Öffentlichkeit positiv wahrgenommen wird.

Es gilt: Wer langsam läuft, kann länger für sich und sein Unternehmen werben. Und wenn dann unter dem Motto: „Thank you for the music“ auch noch der eigene Firmensong über das Veranstaltungsgelände schallt, kann der Abend bei einem kühlen Getränk feierlich ausklingen.

Schnell noch anmelden!

Anmeldungen für den 11. WiC Firmenlauf Chemnitz sind noch bis 26. August 2016 unter http://www.firmenlauf-chemnitz.de möglich.

Über Die Sportmacher

Die Sportmacher GmbH veranstaltet deutschlandweit Firmenläufe als Netzwerkpartys. Gegründet im Jahr 2006 in Chemnitz, sind Die Sportmacher für die Durchführung von vier erfolgreichen Firmenläufen (Potsdam, Leipzig, Braunschweig und Chemnitz) verantwortlich.

Im Jahr 2015 bewegten Die Sportmacher insgesamt 25.000 Menschen, über 3.000 Firmen konnten zum Laufen gebracht werden. 2016 sollen es schon 30.000 Läufer sein, die an einem der vier Firmenläufe sowie dem Halbmarathon Leipzig oder dem TrailRunBerlin teilnehmen.

Firmenkontakt

Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
info@diesportmacher.de

Pressekontakt

Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
info@diesportmacher.de
http://www.firmenlauf-chemnitz.de

Helvetia Mitarbeiter liefen mit Ski-Olympiasiegerin für Knochenmarkspenden bei der J.P. Morgan Challenge

Helvetia Mitarbeiter liefen mit Ski-Olympiasiegerin für Knochenmarkspenden bei der J.P. Morgan Challenge

Gemeinsam gegen Leukämie: Helvetia Versicherungen Deutschland unterstützt die DKMS mit 5.200 Euro.

Frankfurt, den 16. Juni 2016 – Die J.P. Morgan Challenge, der weltweit größte Firmenlauf, ist für Helvetia (http://helvetia.de)Versicherungen zur Tradition geworden. Auch in diesem Jahr gingen 103 Mitarbeiter an den Start. Prominente Unterstützung gab es von Ski-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg und den beiden Skilangläufern Nicole Fessel und Sebastian Eisenlauer. Die Markenbotschafter und Sponsoring-Partner des Unternehmens begleiteten das Helvetia Team – außer Konkurrenz – beim 5,6 Kilometer langen Lauf durch die Frankfurter Innenstadt.

Der gemeinsame Lauf mit der Idee, Teamgeist, Kommunikation, Kollegialität, Fairness und Gesundheit der Mitarbeiter zu stärken, wurde 1993 von New York nach Deutschland gebracht. Daneben steht für Helvetia der Benefiz-Charakter der J.P. Morgan Challenge im Vordergrund: Der Einsatz für die Läufer, 5.200 Euro, wird an die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gespendet.

Volker Steck, Vorsitzender der Geschäftsleitung Deutschland (CEO), freut besonders, „dass sich Mitarbeiter und Markenbotschafter gemeinsam für den guten Zweck engagieren und wir mit unserer Spende aktiv zum Kampf gegen Leukämie beitragen.“
***
Zeichen (inklusive Leerzeichen): 1.208
***
Helvetia im Internet
www.helvetia.de
www.facebook.com/helvetia.versicherungen.deutschland
www.blog.helvetia.de

Über die Helvetia Gruppe
Die Helvetia Gruppe ist in über 150 Jahren aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen zu einer erfolgreichen, internationalen Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt Helvetia über Niederlassungen im Heimmarkt Schweiz sowie in den im Marktbereich Europa zusammengefassten Ländern Deutschland, Italien, Österreich und Spanien. Ebenso ist Helvetia mit dem Marktbereich Specialty Markets in Frankreich und über ausgewählte Destinationen weltweit präsent. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im schweizerischen St. Gallen. Helvetia ist im Leben-, und im Nicht-Lebengeschäft aktiv; darüber hinaus bietet sie maßgeschneiderte Specialty-Lines-Deckungen und Rückversicherungen an. Der Fokus der Geschäftstätigkeit liegt auf Privatkunden sowie auf kleinen und mittleren Unternehmen bis hin zum größeren Gewerbe. Die Gesellschaft erbringt mit rund 6 700 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als 4.7 Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von CHF 8.24 Mrd. erzielte Helvetia im Geschäftsjahr 2015 ein Ergebnis aus Geschäftstätigkeit von CHF 439.0 Mio. In Deutschland betreut Helvetia mit 750 Mitarbeitenden rund eine Million Kunden und ist in allen Sparten des Lebens- und Schaden-Unfallgeschäftes tätig.

Firmenkontakt
Helvetia Versicherungen AG
Birgit Fahling
Berliner Straße 56-58
60311 Frankfurt a. M.
(069) 1332-587
presse@helvetia.de
http://www.helvetia.de

Pressekontakt
ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation
Dr. Michael Bürker
Hofer Straße 1
81737 München
(089) 67 91 720
info@commendo.de
http://www.commendo.de

Rekord-Lauf beweist: Potsdams Wirtschaft strotzt vor Kraft

8. DAK Firmenlauf ausgebucht 3.000 Teilnehmer aus 216 Firmen am Start

Rekord-Lauf beweist: Potsdams Wirtschaft strotzt vor Kraft

(NL/9985335960) In der Potsdamer Wirtschaft läufts, das beweisen eindrucksvoll die neuen Rekordzahlen bei der Anmeldung für den 8. DAK Firmenlauf. 3.000 Teilnehmer aus 216 Unternehmen werden am 15. Juni 2016, pünktlich um 18:30 Uhr, auf die rund fünf Kilometer lange Strecke durch den wunderschönen Volkspark geschickt. Im Vergleich zum Vorjahr verbuchen die Veranstalter ein Plus von satten 20 Prozent.

Riesiger Andrang auf sportliches Netzwerkevent

Der riesige Andrang auf den DAK Firmenlauf zeigt, dass die Wirtschaft in Potsdam vor Kraft nur so strotzt, freut sich Conrad Kebelmann von der veranstaltenden Agentur Die Sportmacher. Zum Ende der offiziellen Anmeldung war das wohl größte sportliche Netzwerkevent der Region komplett ausgebucht.

Für die Chancengleichheit angesichts des zu erwartenden riesigen Teilnehmerfeldes sorgt einmal mehr Deutschlands bestes Anmeldeportal davengo. Dank der kostenlos zur Verfügung gestellten Fußtransponder und des Hightech-Zeitnahmeverfahrens wird die Laufzeit-Messung jedes Teilnehmers erst mit dem Überschreiten der Startlinie gestartet. Die Ergebnisse stehen schon kurz nach Ende des DAK Firmenlaufs online zur Verfügung inklusive eines kurzen Zieleinlaufvideos von jedem Firmenläufer.

Kreative Höchstleistungen beim laufenden Karneval

Eine Herausforderung bedeutet der neue Teilnehmerrekord beim 8. DAK Firmenlauf Potsdam auch für alle, die mit kreativen und witzigen Outfits um die Sonderwertung Kreativste Firma kämpfen. Die Musketiere aus dem Filmpark Babelsberg haben im Vorjahr die Kreativ-Latte beim laufenden Karneval in der Garnisonsstadt jedenfalls schon ziemlich hochgelegt. Wir sind gespannt, welche kreativen Höchstleistungen die Firmen in diesem Jahr erbringen werden, um die Teilnehmer, die Zuschauer und die Jury zu überzeugen, sagt Conrad Kebelmann.

Nachdem die Firmenläufer das Ziel erreicht haben und die Pokale vergeben sind, wird das Veranstaltungsgelände zur Party-Location. Der Volkspark lädt zum Picknicken ein. Für das leibliche Wohl der Läufer und Gäste sorgt ein neuer Caterer. Und der eigens engagierte Firmenlauf-DJ wird der netzwerkenden Partygemeinde so richtig einheizen. Musikwünsche, gern auch der eigene Firmensong, können per E-Mail an suppa@diesportmacher.de gesendet werden.

Alle Informationen zum 8. DAK Firmenlauf Potsdam gibt es hier: http://www.firmenlauf-potsdam.de

Über Die Sportmacher

Die Sportmacher GmbH veranstaltet deutschlandweit Firmenläufe als Netzwerkpartys. Gegründet im Jahr 2006 in Chemnitz, sind Die Sportmacher für die Durchführung von vier erfolgreichen Firmenläufen (Potsdam, Leipzig, Braunschweig und Chemnitz) verantwortlich.

Im Jahr 2015 bewegten Die Sportmacher insgesamt 25.000 Menschen, über 3.000 Firmen konnten zum Laufen gebracht werden. 2016 sollen es schon 30.000 Läufer sein, die an einem der vier Firmenläufe sowie dem Halbmarathon Leipzig oder dem TrailRunBerlin teilnehmen.

Firmenkontakt
Die Sportmacher GmbH
Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
presse@firmenlauf-potsdam.de

Pressekontakt
Die Sportmacher GmbH
Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
presse@firmenlauf-potsdam.de
http://www.firmenlauf-potsdam.de

Frühlingsbeginn ist Trainingsstart: Endlich in der Natur auf den Firmenlauf vorbereiten

Frühlingsbeginn ist Trainingsstart: Endlich in der Natur auf den Firmenlauf vorbereiten

(NL/6637581882) Die Tage auf der heimeligen Couch oder im muffigen Fitnesscenter sind gezählt, mit den ersten warmen Sonnenstrahlen können Firmenläufer und solche, die es werden wollen, endlich wieder draußen laufen. Bis zum Start des 8. DAK Firmenlaufs Potsdam am 15. Juni 2016 sind es noch sechs Wochen. Zeit also, sich die Laufschuhe anzuziehen und ein paar lockere Läufe zu absolvieren.

Schon 10 oder 15 Minuten Laufen, am besten drei Mal in der Woche, reichen am Anfang aus, um das Herz-Kreislauf-System in Schwung zu bringen. Wer sich nach der langen Winterpause leicht aus der Puste bringen lässt, kann ruhig zwischendurch einen Gang zurückschalten und ein paar Schritte gehen, bevor weitergelaufen wird.

Langsam angehen, Natur genießen

In den ersten Tagen nach der Winterpause geht es nicht darum, neue Rekorde aufzustellen, vielmehr sollten Läufer auf eine ausreichende Erwärmung im Vorhinein sowie anschließend auf einen lockeren Schritt und eine niedrige Geschwindigkeit achten. Dabei kann man dann auch viel besser die ebenfalls aus dem Winterschlaf erwachte Natur genießen, das frische Grün der Bäume, die Blüten der Frühlingsblumen, das Zwitschern der Vögel oder das Summen der Bienen.

Wir empfehlen allen Firmenläufern, zu Beginn der Outdoor-Laufsaison schon einmal die Bedingungen im Volkspark zu testen. Schließlich gehört der Park zu den schönsten Laufstrecken Potsdams, betont Conrad Kebelmann von der Agentur Die Sportmacher, die den DAK Firmenlauf in Brandenburgs Landeshauptstadt veranstaltet. Bei der Vorbereitung soll es wie beim Firmenlauf auch vor allem um den Spaß am Laufen und weniger um Bestzeiten gehen.

Potsdamer Wirtschaft zum Laufen bringen

Dennoch sollten sich Laufanfänger oder Wiedereinsteiger motivierende Ziele setzen, um sich den Spaß an der Bewegung dauerhaft zu erhalten. Endlich die Firmenlauf-Strecke ohne Gehpausen schaffen und schneller als der Chef sein, kann genauso als Waffe gegen den inneren Schweinehund eingesetzt werden, wie eine zum Laufen passende Nahrungsumstellung, um das eigene Gewicht zu reduzieren. Übrigens: Bei einer halben Stunde Joggen verbraucht ein Läufer mehr als 350 Kilokalorien.

Am 15. Juni 2016 werden 3.000 Firmenläufer in möglichst auffälligen Outfits den 4,8 Kilometer langen Rundkurs im Volkspark Potsdam absolvieren. Ebenso viele begeisterte Zuschauer werden die Strecke säumen und für Stimmung sorgen. Sie alle setzen damit ein Zeichen dafür, dass die Potsdamer Wirtschaft läuft. Seien Sie dabei, melden Sie sich an!

Alle Informationen zum 8. DAK Firmenlauf Potsdam sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier: http://www.firmenlauf-potsdam.de/

Über Die Sportmacher

Die Sportmacher GmbH veranstaltet deutschlandweit Firmenläufe als Netzwerkpartys. Gegründet im Jahr 2006 in Chemnitz, sind Die Sportmacher für die Durchführung von vier erfolgreichen Firmenläufen (Potsdam, Leipzig, Braunschweig und Chemnitz) verantwortlich.

Im Jahr 2015 bewegten Die Sportmacher insgesamt 25.000 Menschen, über 3.000 Firmen konnten zum Laufen gebracht werden. 2016 sollen es schon 30.000 Läufer sein, die an einem der vier Firmenläufe sowie dem Halbmarathon Leipzig oder dem TrailRunBerlin teilnehmen.

Firmenkontakt
Die Sportmacher GmbH
Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
presse@firmenlauf-potsdam.de

Pressekontakt
Die Sportmacher GmbH
Conrad Kebelmann
Dreiserstraße 4
12587 Berlin
030 3464 95 877
presse@firmenlauf-potsdam.de
http://www.firmenlauf-potsdam.de

binder und ASTRID. Immer zusammen.

binder mit über 120 Läufern beim Stimme-Firmenlauf dabei

binder und ASTRID. Immer zusammen.

binder war mit über 25 Teams beim diesjährigen Stimme-Firmenlauf am Start.

Mit Laufshirts, die von Schülerinnen und Schülern der ASTRID-Lindgren-Schule gestaltet wurden,
übernahm binder beim diesjährigen Firmenlauf Soziale Verantwortung und stellte seine langjährige Partnerschaft
mit der ASTRID-Lindgren-Schule in Neckarsulm auf neue Beine.

Vom Laufshirt über die Teamnamen bis hin zum Besuch von Schülern und Eltern am binder-Meetingpoint,
stand der Firmenlauf im Zeichen der Kooperation von binder und der Schule für geistig- und körperbehinderte Kinder und Jugendliche.

„Es hat Tradition, dass wir die ASTRID-Lindgren-Schule unterstützen“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Markus Binder.
„Aber wir wollen zukünftig mehr tun, als „nur“ spenden.
Wir wollen Momente schaffen, bei denen wir die Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern die Möglichkeit geben, ein Teil der „binder-Familie“ zu sein.“

Fazit: Toller Lauf, gelungene Organisation, schönes Ambiente.
Dazu passt die Rekordteilnehmerzahl von binder, ein tolles Zusammengehörigkeitsgefühl,
der Besuch der Senior-Chefin und eine gelebte Partnerschaft mit der ASTRID-Lindgren-Schule.

Über die Astrid-Lindgren-Schule Neckarsulm
Die Astrid-Lindgren-Schule ist eine Schule für geistig- und körperbehinderte Kinder und Jugendliche.
Angegliedert sind zudem ein Schulkindergarten und eine Frühberatungsstelle.
Die Schule befindet sich in Trägerschaft des Landkreises Heilbronn.

Das Familienunternehmen Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG ist Marktführer im Bereich Rundsteckverbinder. Wir sind einerseits Spezialist für die Produktion vielfältiger Industriesteckverbinder sowie Einbau- und Kabelsteckverbinder für die Automatisierungstechnik. An unserem Stammsitz in Neckarsulm und Niederlassungen in Singapur, den USA, China, Schweden, Frankreich, England und den Niederlanden sowie bei unseren Tochterunternehmen beschäftigen wir insgesamt 1.400 Mitarbeiter.

Kontakt
Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG
Mathias Burkhardt
Rötelstraße 27
74172 Neckarsulm
07132325293
m.burkhardt@binder-connector.de
http://www.binder-connector.de