“IT’S NOT AS GLAMOROUS AS IT LOOKS ON SOCIAL MEDIA” – FOUNDER, HOUSE OF TITO

“IT’S NOT AS GLAMOROUS AS IT LOOKS ON SOCIAL MEDIA” – FOUNDER, HOUSE OF TITO
The Inspired Dream (Source: 2018)

Fashion is expression!
Every now and then that I see young people on Instagram who are doing their hustle right, I feel I that Nigerians and indeed Africans and doing great and need more exposure. Many have not ‚arrived‘, but with a more consistency and favour, they would achieve their dreams in record time.

Today, we have someone doing her bit in the fashion industry. She is the CEO of House of Tito, a former banker. Let’s meet her:
„My name is Bashiru Bolatito, I’m from Ogun State. An ex banker. I resigned my banking job in December 2016 to run House Of Tito full time.“
How has business been for her?
The Fashionista who has two apprentices and a tailor assisting her said business has been putting her best to exceed clients expectations and build her brand as well. She has been in business for 3 years.

Bolatito had her primary education in lagos and her secondary school was in Ijebu – Ode Ogun state. (Anglican girls grammar school) where she graduated in 2008. She also had her National Diploma in accounting at Moshood Abiola Polytechnic, Abeokuta and her BSc. in Business Administration, from Olabisi Onabanjo University, Ago-iwoye, Ogum State, Nigeria.
How was growing up for her?
„Growing up was fun for me, I was the type of kid who always wanted to do something. I hated being idle. I actually did not plan to do fashion designing as a full time job. I learnt it back in 2009 because I was tired of tailors not sewing the exact thing I wanted. I initially wanted to be a lawyer.

The evolution!
„I’ve solved the problem of getting more for less,  I did two collections last year and the outfits  were very affordable yet of high quality. What differentiates me from other designers is my style of sewing.“
Advice to upcoming Fashionistas.
It’s not as glamorous as it looks on social media, but the most important thing is for them to believe in their skills and never let go of every opportunity to speak to people about what they do, referrals is a very helpful for small businesses.

So guys, thanks for hanging on. It’s been a pleasure bringing to you yet another episode of #TheInspiredDream
I’m yours truly,
Leke Ademo
The #CelebrityInterviewer

The Inspired Dream is a digital magazine that tells the African Entrepreneurship Story from a compelling perspective. It is led by Leke Ademo

Firmenkontakt
The Inspired Dream
Adeleke Ademo
32, Kuforiji Street Orile-Iganmu Lagos 32
100001 Lagos
+2348077454779
ademoadeleke@gmail.com
https://www.theinspireddream.com.ng

Pressekontakt
Adeleke Ademo
Adeleke Ademo
32, Kuforiji Street Orile-Iganmu Lagos 32
100001 Lagos
08077454779

ademoadeleke@gmail.com
Https://theinspireddream.com.ng

hl-studios: Fashion goes Hybrid

Der bekannte Fashion- und Beauty Fotograf Benjamin Kaufmann zu Gast im Hybrid Studio von hl-studios in Erlangen

hl-studios: Fashion goes Hybrid
(Foto: hl-studios, Erlangen): Fashion-Fotograf Benjamin Kaufmann (r) zu Gast im Hybrid Studio

Mit dem Hybrid Studio hat hl-studios, die Agentur für Industriekommunikation aus Erlangen, 2016 eine echte Innovation im Bereich Film- und Fotoproduktion geschaffen. Dort lässt die Agentur digitale und analoge Welten verschmelzen – in Echtzeit. Bisher vor allem für Industriekunden. Nun war der bekannte Fashion- und Beauty-Fotograf Benjamin Kaufmann für eine Testproduktion zu Gast bei den hl-studios.

„Das Hybrid Studio bietet ungeahnte Möglichkeiten“, zeigt sich Kaufmann begeistert. „Ich kann mir meine eigene Welt bauen, und ich bin nicht mehr an die Realität gebunden. Ich kann Dinge machen, die eigentlich nicht möglich sind, ohne dass man es im Bild sieht.“ Ganz neue Perspektiven, auch für die Fashion-Fotografie – dank Digitalisierung.

Eine Agentur, für die Digitalisierung zu den Kernthemen gehört
hl-studios aus Erlangen hat sich auf Industriekommunikation spezialisiert. Und ist damit jeden Tag dran an den Megatrends. Die Zusammenführung von digitalen und realen Lebensräumen ist inhaltliches Kernthema. Tag für Tag werden Projekte zu Digitalisierung und Industrie 4.0 abgewickelt.

Kurze Produktionszeiten und hohe Flexibilität
„Wir kennen uns mit der Digitalisierung gut aus und wollten einen Schritt weitergehen“, erklärt Jürgen Hinterleithner, Geschäftsführer von hl-studios. Im Hybrid Studio sieht er eine Innovation, von der die HL-Kunden enorm profitieren: „Wir haben kürzere Studioproduktionszeiten, höchste Flexibilität am Set, die Ergebnisse können direkt am Set beurteilt und verändert werden, aufwendige Korrekturrunden werden reduziert, teure Studioaufbauten sind nicht mehr nötig.“ Sechs große Produktionen hat hl-studios in den vergangenen zwei Jahren im Hybrid Studio für Kunden aus verschiedenen Branchen der Industrie umgesetzt. An zwei weiteren Produktionen wird derzeit gearbeitet. Gemeinsam mit Benjamin Kaufmann wollte hl-studios nun die Grenzen des Möglichen im Bereich der Fashionfotografie austesten.

Eine neue Erfahrung mit positivem Fazit
Benjamin Kaufmann fotografierte in seiner Laufbahn bereits für bekannte Magazine wie Vogue oder Cosmopolitan. Für den in London lebenden Fotograf war die Produktion im Hybrid Studio eine Umstellung zu seinem sonstigen Berufsalltag. „Hier muss ich die Location vorher noch genauer studieren und mir bereits im Vorfeld überlegen, an welcher Ecke ich was fotografieren möchte – nicht erst am Set. Was wiederum auch ein Vorteil ist“ sagt Kaufmann und zieht ein positives Fazit: „Wir haben dennoch zwei Motive gemacht, die wir vorher nicht geplant haben. Denn wenn das Set steht, geht das Umbauen sehr schnell und das Licht zu setzen ist ziemlich einfach.“

Information zum Fotografen: http://www.benjaminkaufmann.com/ und zum Hybrid Studio: http://hybrid.hl-studios.de

https://www.hl-studios.de ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Über 100 Mitarbeiter engagieren sich seit 1991 in Erlangen und seit 2014 in Berlin für Markt- und Innovationsführer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, interaktive Messemodelle, AR-/VR-Techniken, Apps, OLED Displays, Touch Applikationen, interaktive Messemodelle, Messen und Events bis hin zur Markenführung.
.

Kontakt
hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
09131 – 75780
hans-juergen.krieg@hl-studios.de
https://www.hl-studios.de

PHINOMEN launcht neue Trendserie seiner nachhaltig produzierten Kult-Sneaker aus Kork

PHINOMEN launcht neue Trendserie seiner nachhaltig produzierten Kult-Sneaker aus Kork
PHINOMEN – die neue Sneaker Kork Trendserie 2018

Aktuell redet die ganze Welt erneut über die Verschmutzung der Weltmeere mit Plastikmüll. Genau diese Erfahrung machte auch Philipp Puttkammer, Begründer des noch jungen Sneaker- und Mode-Kultlabels PHINOMEN, als er 2016 Urlaub auf Bali machte. Auf Spaziergängen zeigten sich die Traumstrände voller Plastikflaschen, -tüten und -kleinteile. Jeden Tag werden auf Bali mehr als 100 Tonnen Plastikmüll an die Strände gespült – 700 Reinigungskräfte und 35 Lastwagen sind inselweit jeden Morgen zur Säuberung der Strände im Einsatz. Für ihn stand fest: So darf die Welt nicht sein und jeder kann etwas dagegen tun, wenn er es nur will. Die Idee war geboren, für sein Label einen Trend-Sneaker zu entwickeln, der Umweltschutz samt Plastikvermeidung von der Herstellung bis hin zum Kunden umsetzt, dabei in der Passform absolut begeistert und ultrabequem ist.

Nach langer Recherche und Gesprächen mit Produzenten, Umweltschutz-Organisationen und Experten für Materialforschung reifte der Plan, einen Sneaker aus rein pflanzlichen Materialien entwickeln zu können. Als Hauptmaterial zeigte sich Kork als perfekter Werkstoff, ein Material das schon seit über 1.000 Jahren für seine besonderen Eigenschaften bekannt ist: leicht, wasserdicht, atmungsaktiv und antibakteriell. Gleichzeitig schützt die Nachfrage die teils sehr alten Korkwälder. Nur die industrielle Nutzung sichert den wertvollen Baumbestand noch vor dem drohenden Schicksal der Abholzung. Für die Sohle fiel die Wahl auf Naturkautschuk und Natur-Farbpigmente. Die in Handarbeit ausgeführte Produktion der PHINOMEN Kork-Sneaker erfolgt in kleinen Familienbetrieben in Portugal. Damit schließt sich der Kreis einer ökologischen und ökonomisch verantwortungsvollen Herstellung – Vermeidung von Plastikmüll, ohne Schadstoffe und Schwermetalle, mit Stärkung des traditionellen Schuhhandwerks und dem Schutz von Korkwäldern, die allein im Mittelmeerraum schätzungsweise rund 14 Mio. Tonnen CO² pro Jahr binden.

Kork und Schuhe – passt und langweilig war gestern

Denkt man bei Korkschuhen automatisch bisher an klobige Clogs oder „Gesundheitslatschen“, so beweist PHINOMEN, dass Kork dieses Image zu Unrecht trägt – vielmehr handelt es sich bei dem verwendeten, extrem leichten Rollgewebekork um echtes High-Tech Material. Es ist atmungsaktiv und gleichzeitig wasserundurchlässig: eine Kombination von Eigenschaften, die sonst nur absolute High-End Synthetik-Textilien bieten. Darüber hinaus wirkt Kork antibakteriell. Doch auch ein weiterer Punkt sorgt für Überraschung: „Viele verbinden Kork mit einem harten, unnachgiebigen Material. Das stimmt jedoch längst nicht mehr“, erklärt Philipp Puttkammer. „Das moderne Korkrollengewebe ist vergleichbar flexibel und strapazierfähig wie hochwertiges Leder.“

„Die erste, in 2017 gelaunchte Kork-Sneaker-Kollektion war ein voller wie auch überraschender Erfolg für uns. Das unheimlich tolle Feedback unserer Kunden, Freunde und der vielen prominenten Träger hat uns als Team angespornt, Passform und Komfort nochmals auf ein neues Level zu heben. Das haben wir mit unseren vier neuen Modellen definitiv geschafft“, so Philipp Puttkammer weiter.

PHINOMEN Kork – Trendserie 2018

Die Kollektion 2018 umfasst zwei brandneue Modelle sowie zwei Remakes, die mittels neuem Facelift die Vision trendgebender Urbanität überzeugend umsetzen. Zusätzlich erreicht die 2018er Serie durch das Material-Upgrade neben dem nahezu unfassbaren Tragekomfort noch mehr Wertigkeit.

PHINOMEN Kork – Berry 2018 / 100% Vegan

Berry 2018 ist das Update eines der topangesagten PHINOMEN Modelle aus 2017. Für eine aktuelle Optik entwickelte das Team die Details stringent weiter, die den Kork-Sneaker von der Fersen- bis zur Vorderkappe nochmals harmonischer machen. Die Sohle ist aus Naturkautschuk, sodass der PHINOMEN Kork Berry 2018 damit zu 100 Prozent vegan ist.

PHINOMEN Kork – Black 2018

Wie der Berry erhält auch der Black 2018 ein Form-Remake und Material-Upgrade Made in Portugal. Ebenso fein abgestimmt ist die Farbgebung – vom schwarzen Korpus über die braunen Kork-Schnürsenkel bis zu der sich in Weiß absetzenden Sohle. Besten Trittkomfort für die täglichen Meilen bietet das hochwertige, von PHINOMEN speziell entwickelte Light-Sohlen-Konzept.

PHIONOMEN Kork – Nature Black & White

Die Natur ist bekannt für vollendete Designs. Diesem Motto folgt PHINOMEN mit seinem neuen Nature Kork-Sneaker. Highlight ist dabei das Naturmaterial selbst mit seiner organisch frischen Optik. Jedes Sneaker-Paar ist so zugleich ein persönliches Unikat – für inspirierenden Street-Style aus urbaner Moderne und wilder, wunderschöner Natur. Der neue Nature Kork zeigt sich dafür zusätzlich in den Versionen Nature Black und Nature White bzw. wahlweise mit schwarzer oder weißer Sohle.

Katalog 2018: https://phinomen.com/collection2018.pdf
Weitere Informationen auf https://phinomen.com

Neue Projekte am Start:
PHINOMEN experimentiert bereits mit neuen Materialien. „Wir wollen Plastikmüll, der in den Weltmeeren schwimmt, in einem Upcycling-Vorgang wiederverwendbar machen und die daraus entstandenen Werkstoffe sinnvoll in unsere Produktion einbinden. Zu viel wollen wir natürlich nicht verraten, aber es wird definitiv spannend bleiben“, so Philipp Puttkammer.

Hinter PHINOMEN steht Philipp Puttkammer, der schon als Teenager zum Sneaker-Sammler wurde und mit dem Start des Premium-Brands in 2016 seinen Traum vom eigenen Label erfolgreich lebt.

Kontakt
Puttkammer Handels GmbH & Co. KG
Philipp Puttkammer
Bahnhofstraße 23
26419 Schortens
04461-965219
puttkammer@phinomen.com 
http://www.phinomen.com

Fashion-Weeks im Forum Gummersbach: große Modeschauen und Trendscout-Suche

+++ Fashion-Weeks vom 4. bis 15. Oktober +++ Große Fashion-Shows mit internationalen Tänzern und der neuesten Mode am 15. Oktober +++

Fashion-Weeks im Forum Gummersbach: große Modeschauen und Trendscout-Suche
(Bildquelle: @Sven Otte)

Gummersbach, 30. September 2016. Gleich nach dem langen Wochenende mit Late-Night-Shopping am Samstag bis 22 Uhr startet im Forum Gummersbach ab 4. Oktober ein neuer Center-Event: Die Fashion-Weeks. Besucher können in diesem Zeitraum selbst zum Trend-Scout werden und einen Einkaufsgutschein in Höhe von 300 Euro gewinnen. Krönender Abschluss sind am Samstag, 15. Oktober, vier Fashion-Shows mit internationalen Tänzern auf dem Laufsteg im Erdgeschoss. Mit dabei: Über 30 Shops aus den Bereichen Mode, Schuhe und Schmuck.

Wie sich Mode und Hightech perfekt vereinbaren lassen, demonstriert der „Magische Spiegel“, den das Forum Gummersbach im Rahmen der Fashion-Weeks Anfang Oktober im Erdgeschoss präsentiert. Alle Besucher können ganz einfach selbst zum Trend-Scout werden und im Forum Gummersbach die aktuelle Herbstmode entdecken. Am magischen Spiegel können die neuesten Teile virtuell anprobiert und direkt auf Facebook hochgeladen werden. Die Tagessieger mit den meisten „Gefällt-Mir“-Klicks erhalten ein Shopping-Budget in Höhe von 300 Euro. Wer am großen Fashion-Battle-Finale auf dem Laufsteg am Samstag, 8. Oktober, teilnimmt, dem winken beim Sieg weitere 200 Euro.

Unterstützt werden die großen Fashion-Weeks von den mehr als 30 Mode-, Schuh- und Schmuck-Geschäften im Forum Gummersbach. Zum Abschluss der zweiten Woche der großen Trend-Schau im Forum Gummersbach werden am Samstag, 15. Oktober, vier aufregende Fashion-Shows präsentiert, mit internationalen Tänzern und Top-Mode auf dem Laufsteg im Erdgeschoss. Showzeiten sind um 14 Uhr, 15.30 Uhr, 17 und 18 Uhr.

Die HBB-Firmengruppe mit Sitz in Hamburg ist seit rund 45 Jahren in der Immobilienbranche als Investor und Projektentwickler tätig. Bundesweit wurden Einzelhandels-, Büro-, Hotel-, Senioren- und Wohnimmobilien errichtet. Die HBB versteht sich als spezialisierter Investor mit dem Anspruch, langfristig erfolgreiche Werte zu schaffen. Statt auf kurzfristige Gewinnmaximierung wird auf Nachhaltigkeit und Verträglichkeit der Immobilien gesetzt. Die HBB ist ein inhabergeführtes Unternehmen und verfügt über ein gut ausgebildetes Team von rund 50 Mitarbeitern. Die HBB Centermanagement GmbH & Co. KG betreut weitere Shopping-Center unter anderem in Langenhagen, Gummersbach, Hanau und Ingelheim.
Anfang September 2016 gab die HBB bekannt, dass sie im Rahmen eines 140 Millionen Euro umfassenden Vertrags sechs große Einzelhandelsimmobilien an die Münchner ILG Gruppe veräußert. Zu den Objekten, die zum Teil auch weiterhin von der HBB Centermanagement GmbH & Co. KG betrieben werden, zählen neben dem Nidder Forum das Marktcenter Uelzen und das P-Center Plettenberg sowie das Fachmarktcenter Walsrode, die Neue Mitte Ingelheim und die Fachmarktimmobilie Ahlen.

Firmenkontakt
HBB Centermanagement GmbH & Co. KG
Silja Nünning
Steinmüllerallee 5
51643 Gummersbach
02261 – 23 00 13 0
info@forum-gummersbach.info
www.forum-gummersbach.info

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Str. 20
61350 Heusenstamm
06104 669813
hf@ballcom.de
www.ballcom.de

INNOVATIVE OUTDOOR JACKE FÜR HUNDEHALTER AUS MÜNCHEN

BOLI MUNICH, ein Münchener Start Up, lanciert Jacke mit über 15 speziellen Taschen für den modebewussten Hundehalter bei Crowdfunding Kampagne

INNOVATIVE OUTDOOR JACKE FÜR HUNDEHALTER AUS MÜNCHEN
Fashion meets Functionality

MÜNCHEN, Deutschland – 29. August 2016 – BOLI MUNICH, ein neugegründetes und auf Hundehalteransprüche konzentriertes Modelabel, hat mittels einer Crowdfunding Kampagne den Vorverkauf seiner innovativen und modernen Softshelljacke begonnen. Das Ziel ist, mit Hilfe der Crowdfunding Plattform Kickstarter.com die Outdoor Jacke auf den Markt zu bringen.

Die Gründer Sebastian Ewerszumrode und Sissi Janbelli haben lange Zeit nach einer funktionalen, sowie auch modischen Jacke gesucht, die allen Ansprüchen eines langen Spaziergangs mit dem Hund gerecht wird. Viele Dinge, die für den Hund -und den Halter selbst- mitzubringen sind, finden keinen adäquaten Platz oder sind nur mit Rucksack etc. zu transportieren. „Es gibt zwar Jacken, die vereinzelt auch zwei bis drei Extrataschen für Hundespielzeug besitzen, aber diese sind entweder 90er Jahre Stil, oder aufgrund der doch limitierten Taschen nur begrenzt als nützlich zu betrachten“, meint die diplomierte Modedesignerin provokant frech. „Unsere Jacke kann im besten Fall auch ohne Hund sehr modisch getragen werden.“

Die innovative Jacke wurde Anfang 2016 entworfen und besitzt mehr als 15 Taschen und Eigenschaften für Hundeleine, Leckerlis, Hundepfeife, Kotbeutel, Wasserflasche und Hundespielzeug. Aber auch für Smartphone, Kopfhörer, Getränke, Geldbörse, Schlüssel, Taschenlampe, Sonnenbrille, Snacks etc. gibt es vorgesehene und leicht zugängliche Taschen.

„Wir hoffen, durch die Kampagne den Startschuss zu geben, die Jacke möglichst vielen modebewussten Hundefreunden zugänglich zu machen, die ebenfalls einen Anspruch auf Funktionalität haben“, ergänzt Sebastian Ewerszumrode. Die hohe Qualität spiegelt sich in der innereuropäischen Produktion wieder. Softshell Material wird in der Regel von Herbst bis Frühjahr getragen und ist wind- und wasserabweisend.
Der Markenname BOLI MUNICH setzt sich regionentreu aus deren Labradormischling Boli und dem Standort München/Munich zusammen.

Wer mit der Crowdfunding Plattform bisher weniger vertraut ist, wird auf der Firmenwebseite www.bolimunich.com zur Kampagne geleitet. Die Jacken sind zu einem hoch rabattierten Preis vorbestellbar.

BOLI MUNICH ist ein neu gegründetes Modelabel der Einzelunternehmung EZR marketing e.K. mit Sitz in München.

Kontakt
BOLI MUNICH
Sebastian Ewerszumrode
Keuslinstr. 1
80798 München
089/38909023
info@bolimunich.com
http://www.bolimunich.com

„Maxi Fashion & Style Tour“ startet

Unibail-Rodamco Germany, die Bauer Media Group und ARTDECO suchen gemeinsam das Maxi Covermodel 2016

"Maxi Fashion & Style Tour" startet
Unibail-Rodamco Germany, die Bauer Media Group und ARTDECO suchen das Maxi Covermodel 2016

Am 1. September startet die große Maxi Fashion & Style Tour in sechs Centern der Unibail-Rodamco Germany Gruppe. Die Besucher erwartet drei Tage lang geballte Mode- und Beauty-Power in den Arcaden in Berlin, München, Erlangen, Regensburg und Düsseldorf. Auftakt der Fashion & Style Tour ist in den Schönhauser Allee Arcaden, Berlin.Neben vielen Aktionen wird unter anderem das „Maxi Covermodel 2016“ gesucht. Unterstützt wird die Aktion von starken Markenpartnern, die mit Gewinnspielen und Mitmachaktionen den Besuch zum einmaligen Erlebnis machen.

Selfie-Aktion, Modelcasting, Fashionberatung, Readers Lounge, Make-up Coaching und Fotostudio – drei Tage lang ist in den Arcaden in Berlin, München, Erlangen, Regensburg und Düsseldorf der Modezirkus los. Vom 1. September bis 31. Oktober macht die Maxi Fashion & Style Tour Halt in sechs Centern der Unibail-Rodamco Germany Gruppe. Hierzu wurden eigens Stationen angefertigt, an denen sich die Partner an verschiedenen Stellen in den Centern präsentieren. On top hat man die Chance das „Maxi Covermodel 2016“ zu werden.

Anlässlich des 30. Geburtstags sucht die Frauenzeitschrift Maxi das „Maxi Covermodel 2016“. Eine Experten-Jury entscheidet, wer das Maxi Covergirl der Januarausgabe wird. Als prominentes Gesicht wird die deutsche Schauspielerin Jana Pallaske Teil der Jury sein.

Auch alle anderen Besucherinnern haben die Chance auf ihr eigenes Maxicover und zwar vor der Selfiewand. Diese ist prominent am Eingang platziert und macht direkt auf die Maxi Fashion & Style Tour aufmerksam. Einfach ein Selfie mit Hashtag #MaxiCoverModel posten und mit etwas Glück mit dem eigenen Foto in der Maxi erscheinen.

Beauty-Partner ist das deutsche Kosmetikunternehmen ARTDECO. Die Marke präsentiert an ihrer Station die aktuelle dekorative Schmink-Kollektion und animiert dazu, die Produkte selbst auszuprobieren. Außerdem stellt sie die Kosmetikexperten, die für den natürlichen Model-Look bei den Casting-Teilnehmerinnen sorgen. Die renommierte Modelagentur Mega Models Agency ist der Casting-Partner. Hier kann man sich über das Modelleben informieren und einen Einblick in den Alltag eines Models erhalten.

Das internationale Fashion- und Lifestyleunternehmen s.Oliver ist exklusiver Fashion-Partner der Maxi Fashion & Style Tour und unterstützt mit gelebter Fashion-Expertise. Neben der Präsentation der Highlights aus der aktuellen Herbst-/Winter-Kollektion an der Station, die speziell aus Holz gefertigt wurde, warten spannende Aktionen auf die Kunden. So können sich die Besucher auf ein Gewinnspiel freuen. Täglich können sie einen Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro gewinnen.

Fruchtige Erfrischungen erhalten die Besucher und angehenden Nachwuchsmodels in der Maxi Readers Lounge an der RAUCH Fruchtsaftbar. Dort können sie die Premium Fruchtsäfte in verschiedenen Geschmacksrichtungen genießen, um gestärkt durch den Tag zu kommen.

In der Maxi Readers Lounge können sich die Besucher zudem in bequemen Sesseln ausruhen und entspannt in der neusten Ausgabe der Frauenzeitschrift blättern. Hier finden außerdem jeden Tag Aktionen statt, wie Talkrunden mit der Beautychefin der Maxi, dem Chefcaster oder dem Centermanger.

Wer wird das Maxi Covermodel 2016: Diese Jury entscheidet!

Wenn es um die Titelseite der Maxi geht, darf eine Person in der Jury natürlich nicht fehlen:
Chefredakteurin Nina Maurischat. Zusammen mit Maxi Fashion Director Bettina Bergmann vertritt sie das Magazin. Zudem sind weitere Partner der Maxi Fashion & Style Tour in der Jury vertreten: Daniela Rother, ARTDECO-Visagistin, Kerstin Brönner, Head of Brand Marketing s.Oliver, Ted Finow, Agenturchef Mega Model Agency und Frank Pöstges-Pragal, Head of Marketing Unibail-Rodamco Germany, entscheiden darüber, wer am 1. Dezember das Maxicover ziert. Als deutscher Promi unterstützt die Schauspielerin Jana Pallaske zusätzlich die Expertenrunde.

Die Castings finden während der Maxi Fashion & Style Tour in den sechs Shopping-Centern von Unibail-Rodamco Germany statt. Jede Casting-Teilnehmerin erhält von den ARTDECO Beautyexperten ein natürliches Make-up im Maxi-Look und ihr ganz persönliches Maxicover als Ausdruck. Unter allen Teilnehmerinnen werden zudem prall gefüllte Goodiebags mit Produkten der Partner ARTDECO, s.Oliver und Happy Day Spritz Trendschorlen verlost.

Das „Maxi Covermodel 2016“ kann sich neben dem professionellen Titel-Shooting noch auf weitere Preise freuen: Mega Model Agency ermöglicht der Gewinnerin einen Einstieg ins Moselbusiness über einen Modelvertrag. Außerdem gibt es ein einjähriges „VIP Beauty-Abo“ mit ARTDECO Produkten, sowie ein komplettes Outfit aus der aktuellen Herbst-/Winterkollektion von s.Oliver.

Alle Casting-Termine der Maxi Fashion & Style Tour auf einen Blick
01.09. – 03.09. Berlin, Schönhauser Allee Arcaden
08.09. – 10.09. München, Riem Arcaden
29.09. – 01.10. Erlangen, Erlangen Arcaden
14.10. – 16.10. Berlin, Spandau Arcaden
21.10. – 23.10. Düsseldorf, Düsseldorf Arcaden
27.10. – 29.10. Regensburg, Regensburg Arcaden

Die Castings finden jeweils am Donnerstag und Freitag von 14-19 Uhr sowie am Samstag von 11-19 Uhr statt. In Berlin Spandau und Düsseldorf finden Castings am Sonntag von 13-18 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung zum Casting ist nicht erforderlich. Die Bewerbungsunterlagen können vorab auf den Web- und Facebook-Seiten der Center und unter www.wunderweib.de (http://www.wunderweib.de) heruntergeladen werden.

Pressekontakte:
Unibail-Rodamco Germany GmbH
Dovile Kasparaviciute
Corporate PR Manager
Tel.: +49 (0) 211 302 31 155
dovile.kasparaviciute@unibail-rodamco.com

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
Tel.: +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com

Am 1. September startet die große Maxi Fashion & Style Tour in sechs Centern der Unibail-Rodamco Germany Gruppe. Die Besucher erwartet drei Tage lang geballte Mode- und Beauty-Power in den Arcaden in Berlin, München, Erlangen, Regensburg und Düsseldorf. Auftakt der Fashion & Style Tour ist in den Schönhauser Allee Arcaden, Berlin. Neben vielen Aktionen wird unter anderem das „Maxi Covermodel 2016“ gesucht. Unterstützt
wird die Aktion von starken Markenpartnern, die mit Gewinnspielen und Mitmachaktionen den
Besuch zum einmaligen Erlebnis machen.

Firmenkontakt
Unibail-Rodamco Germany
Dovile Kasparaviciute
Klaus-Bungert-Str. 1
40468 Düsseldorf
+49 (0) 211 302 31 155
dovile.kasparaviciute@unibail-rodamco.com
http://www.unibail-rodamco.com

Pressekontakt
koemmPR
Sandrina Kömm-Benson
Postfach 310840
10638 Berlin
0176-70353503
office@koemm-pr.de
http://www.koemm-pr.de

TV-Comeback des Jahres: Star-Designer HARALD GLÖÖCKLER nimmt wieder Platz am Jurypult

Kein geringerer als Kreativ-Genie und Modezar HARALD GLÖÖCKLER wird Jury-Mitglied der neuen Casting-Show „Curvy Supermodel“ auf RTL II.

TV-Comeback des Jahres: Star-Designer HARALD GLÖÖCKLER nimmt wieder Platz am Jurypult
Logo Harald Glööckler International GmbH

Viele seiner zahlreichen Fans trauern noch heute seinen Zeiten als „Let´s Dance“ Juror nach. Jetzt wird der einzigartige und unvergleichliche Modeschöpfer HARALD GLÖÖCKLER erneut Teil einer Casting-Show. Mit „Curvy Supermodel“, dem weltweit ersten TV-Wettbewerb für Models mit Kurven, sucht der Kult-Designer zusammen mit seinen Jurykollegen – Multitalent Motsi Mabuse, Curvy Model Angelina Kirsch und Modelagent Ted Linow – die neuen Stars im Modelbuisness. Der Kult-Designer bringt Glanz und Glamour in das neue TV-Format von RTL II und wird mit seiner langjährigen Erfahrung im Modebusiness einen professionellen und kritischen Blick auf die Kandidatinnen werfen.

+++ „Jede Frau ist eine Prinzessin, unabhängig von der Konfektionsgröße“ +++

Der beliebte Modemacher vertritt schon immer die Meinung „Jede Frau ist eine Prinzessin, unabhängig von der Konfektionsgröße“. Getreu nach diesem Motto passt der Star-Designer HARALD GLÖÖCKLER perfekt in die Jury von „Curvy Supermodel“. „Seit nunmehr fast 30 Jahren ermutige ich fülligere Damen zu mehr Selbstbewusstsein und fordere sie auf, zu ihren Kurven und Formen zu stehen. Ich kreiere eine Mode, welche diese Kurven in das richtige Licht setzt und die Trägerinnen zu Göttinnen werden lässt“, sagt Harald Glööckler. „Mir ist es eine Genugtuung, zu erleben, dass dank RTL II nun das „Curvy Supermodel“ gefunden wird und zudem eine große Freude, Teil der Jury sein zu dürfen.“

+++ Ab Oktober wird es – Echt. Schön. Kurvig. +++

Ab Oktober begibt sich RTL II auf die Suche nach den schönsten Kurven der Nation. In „Curvy Supermodel – Echt. Schön, Kurvig.“ wird nach Frauen mit Power, Stil und gesunden Rundungen gesucht, die das Zeug dazu haben, auf dem Laufsteg, vor der Kamera sowie als Werbestar erfolgreich zu sein. Alle vier Juroren sind erfolgreiche Größen in verschiedenen Bereichen des Mode- und Entertainment-Business. Gemeinsam begleiten sie die Kandidatinnen mit geballtem Know-How auf ihrem spannenden Weg zum „Curvy Supermodel“. Die Gewinnerin kann sich unter anderem über einen Modelvertrag bei der Top-Agentur Mega Model Agency von Ted Linow freuen.

Von Foto-Shootings über Werbespots bis hin zur Laufsteg-Performance – wer den Titel „Curvy Supermodel“ haben möchte, muss auf ganzer Linie überzeugen. Die vierköpfige Jury weiß nicht nur genau, worauf es auf dem Curvy Model Markt ankommt, sie hilft den Kandidatinnen auch dabei, ihr Potenzial zu entfalten und sich weiterzuentwickeln.

Weitere Informationen:

http://www.haraldgloeoeckler.com
http://www.haraldgloeoecklerstore.com
http://www.hg-beauty.com

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
398 Wörter, 2.785 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/harald-gloeoeckler/

Über HARALD GLÖÖCKLER und die Harald Glööckler International GmbH

Der in Baden-Württemberg aufgewachsene Designer ist ein Phänomen. So kreierte er bereits im Alter von sieben Jahren sein erstes Kleidungsstück. Mit diesem in die Wiege gelegtem Talent und einer großen Portion Mut, Fleiß und Ehrgeiz, erarbeitete sich Glööckler seinen heutigen Ruhm. Was 1987 mit einem Modegeschäft in Stuttgart angefangen hat, erweiterte sich im Laufe seiner Karriere ungemein. Heute umfasst das Repertoire neben Haute Couture- und Pret-à-Porter-Mode auch Schmuck, Wäsche, Homewear, Schuhe und Düfte. Doch sein Weg geht wesentlich weiter: Neben zahlreichen TV-Auftritten findet er sogar noch Zeit für Charity, Modenschauen, Malerei und Buchveröffentlichungen.

Die Harald Glööckler International GmbH ist ein weltweit operierendes Unternehmen zur Vermarktung der Person HARALD GLÖÖCKLER und besitzt darüber hinaus die ausschließlichen Vermarktungsrechte an einem großen Portfolio der von HARALD GLÖÖCKLER entwickelten Marken. Das Unternehmen vergibt insbesondere Lizenzen und Verwertungsrechte und ist in den folgenden Bereichen tätig:

– Fashion
– Uhren und Schmuck
– Interior Design und Häuser
– Heimtextilen
– Parfüm und Kosmetik
– Lederwaren und Taschen
– Reitsportkollektion
– Tierbedarf
– Tapeten
– Pralinen
– TV-Realities und Show
– Musik- und Tonträgerproduktion
– Accessoires für mobile Endgeräte
– Bücher & Kataloge
– Online Business
– Teleshopping
– Porzellan
– Sonnenbrillen
– Teppiche
– Tischdekoration
– Dekopapier
– Spielwaren
– Print- und Onlinepublikationen

HARALD GLÖÖCKLER wird international als außergewöhnliche, schillernde und exzentrische Persönlichkeit wahrgenommen. Die Harald Glööckler International GmbH nutzt dies mit einer genialen Vermarktungsstrategie im Lizenzgeschäft. Ob New York, London oder Tokyo, die Partner stehen Schlange. Das Unternehmen verbucht seit seiner Gründung eine sehr starke Wachstumsdynamik mit steigender Tendenz. Produkte von HARALD GLÖÖCKLER sind in über 80 Ländern erhältlich.

Weitere Informationen: http://www.haraldgloeoeckler.com

Firmenkontakt
Harald Glööckler International GmbH c/o PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.haraldgloeoeckler.com

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

EyeFitU: Alle Marken in einer App, und in genau deiner Größe

EyeFitU überzeugt mit neuer Technologie und lässt den Kunden selbstbewusst und unkompliziert in seiner passenden Größe shoppen – bei über 300 Shops

EyeFitU: Alle Marken in einer App, und in genau deiner Größe

Jeder von uns kennt das Dilemma: Ob online oder im Laden, bringt jeder Einkauf die Unsicherheit mit sich, welche Größe man denn nun kaufen soll. Welche Größe war ich jetzt nochmal bei Asos und was bin ich dann bei Tommy Hilfiger? Genau dieses Problem hat EyeFitU jetzt gelöst, und in eine allumfassende Smart- Shopping Lösung gepackt.

Ab sofort ist die neueste Version der App für iOS und Android kostenlos erhältlich.

EyeFitU wurde von einem Team von Mode und Technologie Experten gegründet, und hebt sich durch seinen innovativen und einzigartigen Ansatz klar von anderen Mode Apps ab. Das Ziel: Kunden sollen mit Spaß und Selbstbewusstsein shoppen können, in dem Wissen, dass die App ihnen die richtige Größe aufweist und auf Wunsch danach filtert.

Durch die Affiliate Partnerschaften mit über 300 bekannten Marken und 43 weltweiten Online Shops, wie zum Beispiel Zalando, MyTheresa und Net-a-Porter, ist EyeFitU die erste mobile App und Plattform die es ihren Kunden ermöglicht das gesamte glokale Angebot, von lokalen und internationalen Marken, an einem Ort zu shoppen, und dabei den integrierten Größenmechanismus nutzen zu können.

Verfügbar in acht verschiedenen Sprachen, findet die App in Sekunden die richtige Größe, für jedes Kleidungsstück, bei allen Marken und Online Shops. Basis dafür ist der komplexe Algorithmus, den das Team selber entwickelt hat und dessen „Smart learning“ Technologie kontinuierliche Verbesserung durch aktive Integrierung der Nutzerdaten bedeutet.

Kunden können für sich, oder auch für Familie und Freunde, Profile erstellen denen die eigenen Maße zu Grunde liegen. Diese Nutzerdaten werden dann im Algorithmus mit den Größentabellen sämtlicher Marken und Online Shops abgeglichen, um dem Kunden zu jedem einzelnen Kleidungsstück bei jeder Marke eine individualisierte Größenempfehlung zu liefern. Die bunte Vielfalt verschiedener Marken und Online Shops bietet jedem Kunden eine große Auswahl und entspricht dem heutigen Stilbedürfnis moderner Shopper.

EyeFitU-Gründerin und CEO Isabelle Ohnemus war sich durch ihren beruflichen Hintergrund in Mode, Styling und Finanzen von Anfang an bewusst über die verschiedenen Herausforderungen der Modeindustrie und hatte daher eine klare Vision: „Für mich war es unmöglich eine Mode-App und Plattform zu schaffen, ohne eine Lösung für das Problem mit Größen zu integrieren. Seit Jahren beschweren sich alle, dass es unmöglich ist Einheitlichkeit bei Größentabellen zu optimieren. Wir sind daher mit Respekt für die individuellen Größenbemessungen einzelner Marken an die Sache herangegangen und haben EyeFitU zu einem mitdenkenden Instrument gemacht – EyeFitU lernt wer der Kunde ist, was ihm gefällt und wo er gerne shoppt – und all das in der richtigen Größe. EyeFitU ist für jeden Kunden der persönliche Online Shop. Das gab es so noch nie.“

Isabelle Ohnemus Vision hatte verschiedene Dimensionen, die sie nun alle erfolgreich in die App integriert hat. Aus Respekt für die limitierte und wertvolle Zeit des Kunden, nimmt die App es sich zum Ziel, die Vielfalt des Online Shoppings mit der Einfachheit einer Lösung für Größen zu kombinieren. Ein weiterer Aspekt ist die enorme Rücksendequoten bei Online Shopping, die einen lästigen Zeitaufwand und Frustration für Kunden und ein großes wirtschaftliches Problem für die Marken bedeutet.

Nach dem Launch der App im Dezember 2015 zeigt das neue Update eine weiter verbesserte User Experience, basierend auf dem Feedback der Kunden und mit Fokus auf ein hohes Maß an Personalisierung für den einzelnen Kunden innerhalb der App. „Ich möchte, dass Kunden wieder Spaß am Shoppen haben, sie sollen Trends entdecken, Inspiration finden, und ihren persönlichen Stil entfalten, ohne dass sie permanent von Größen oder Rückgaben abgelenkt werden oder zwischen vielen verschiedenen Mode-Apps hin und her springen müssen. Bei EyeFitU ermöglichen wir den Kunden Zugang zu allem, einfach, unkompliziert und in einer App.“

EyeFitU ist sehr benutzerfreundlich und minimiert alle Risiken um Größen und Rückgaben – ein nachhaltiger Vorteil von dem Usern und Marken profitieren. Zum Launch ihrer Shopping-Version reflektiert die Gründerin und CEO darüber: „Wir haben unser Motto direkt in unseren Namen eingebaut, das Auge unsere App übernimmt den mühseligen Prozess der Ermittlung aller passenden Größen. Ich habe EyeFitU aus genau der Frustration gegründet die Million von Kunden weltweit teilen und die bei Marken eine Rücksendequote von bis zu 50% verursacht. Wir wollen es Kunden ermöglichen ihre Zeit beim Shoppen der Mode, der Entdeckung neuer Marken und Inspirationen zu widmen, anstatt sich nur mit Größen auseinander setzen zu müssen.“

Kontakt
EyeFitU AG
Corinna Busch
Riesstraße 21
53113 Bonn
0228/24935187
busch@mediaforpeople.de
www.eyefitu.com

SomySo auf der Fashion Week 2016 in Berlin erstmalig mit nachhaltiger Kollektion im Urban Style mit Eco-Glamour

Das Schweizer Modelabel präsentiert in seiner Sommerkollektion 2017 auf das Wesentliche reduzierte Mode aus nachhaltigen Stoffen für die selbstbewusste berufstätige Frau.

Nachhaltig und nachdenklich, auf das Wesentliche reduziert und umweltbewusst mit klarem Bekenntnis zu Eco-Glamour: So präsentiert sich das Schweizer Label Somyso auf der Fashion Week 2016 Ende Juni in Berlin. Die Mode der jungen Schweizer Designerin Soma Jud zeigt mit neuem Ansatz Sinn für edle Einfachheit ohne belanglos zu sein. Neben klaren zurückhaltenden Farben und einem künstlerisch inspirierten Design spielen Nachhaltigkeit der Stoffe und Eco-Zertifizierung eine herausragende Rolle. Urban Style in einem anspruchsvollen Mix aus Natur pur, hochwertiger Verarbeitung und einem klaren Bekenntnis zu Design ohne Schnörkel – das gibt der ersten Eco-Glamour-Business-Kollektion von Somyso eine betont feminine und deutlich nachhaltige Note. Unterstrichen wird der hohe Anspruch beim Design durch die Zusammenarbeit mit dem bekannten Schweizer Künstler Velimir Ilisevic und seinem von Naturimpressionen und grafischer Rhythmik geprägten Stil. Die Prints in einem der Natur abgeschauten Formen- und Farbenspiel geben sich wie die gesamte neue Kollektion von Somyso sehr dezent und umschlingen spielerisch die feminine Silhouette ohne sie formal zu überladen. Die künstlerisch ambitionierten Prints wählt Somyso zum Beispiel spielerisch bei einem duftig-zarten Sommerkleid oder lässig-feminin bei einem leichten Hosenanzug zum Chillen bei der After-Work-Party.

Bei der Wahl der Stoffe legt Somyso großen Wert auf Nachhaltigkeit. Baumwolle und Bio-Single-Jersey sowie CO-Voile sind jeweils GOTS-zertifiziert, ergänzt durch Naturstoffe wie reine Seide und New Wool. Werden Kunstfasern verarbeitet, kommen schadstofffreie ausreagierte Polyurethane sowie PES Vita Recycled zum Einsatz. Sämtliche Outfits werden in der Schweiz produziert und von einem familiären Team in Handarbeit gefertigt.

Für das stilvolle Outfit im Urban Style greift Somyso auf bewährte Klassiker wie Hosenanzug, Bluse und Blazer sowie Bleistift-Jup, Etuikleid und Jacke zurück. Für facetten- und kontrastreiche Akzente sorgen weich fließende und verspielte oder den Bürolook im Retro-Style zitierende Sommerkleider. Farblich hat sich Somyso für die Sommerkollektion 2017 bewusst Zurückhaltung verordnet: Neben den Klassikern Schwarz und Weiß dominieren die angesagten dezenten Nuancen Beige und Grau sowie der Trendsetter Wiesengrün als Hommage an Natur und Nachhaltigkeit. Bequeme Overalls und modische Bundfaltenhosen sowie praktische Regenmäntel runden das Outfit im Urban Style der vielbeschäftigten Städterin perfekt ab. Bei den Schnittformen ist bei Somyso erlaubt, was der modebewussten Frau gefällt: So wechseln sich körperweite mit engen Silhouetten ebenso ab wie asymmetrische Schnitte mit femininen Linien. Sexyness wird nicht als Selbstzweck zelebriert, sondern wie selbstverständlich zum modischen Ausdruck der sich Ihres Wertes bewussten berufstätigen Frau.
SomySo_1SomySo-8SomySo-7SomySo-2

Mandant:

SomySo
Frau Somy Jud, Creative Director
fon:+41 79 426 95 46
Boutique / Atelier:
Unterstadt 26
CH-8200 Schaffhausen
fon: +41 52 620 00 33
Email: info@somyso.ch
www.somyso.ch

Pressekontakt:

thb-marketing
Herr Thomas Baumgartner
Im Lohauser Feld 54a
40474 Düsseldorf/Germany

fon: +4943696415
web: www.thb-marketing.com
email:presse@thb-marketing.com

Hermes Fulfilment wird Logistikpartner von Takko Fashion

(Mynewsdesk) Hamburg/Haldensleben, 4. Juli 2016 – Der Modehändler Takko Fashion hat sich für Hermes Fulfilment als Logistikpartner entschieden. Der Hamburger Distanzhandelsdienstleister übernimmt für den Fashion-Kunden die Lagerung und Kommissionierung aller im Onlineshop verfügbaren Artikel. Zum weiteren Leistungsspektrum gehören Finanz- und Callcenter-Dienstleistungen.

Bislang setzte Takko Fashion ausschließlich auf den Verkauf in den rund 1.850 Filialen, davon 1.100 in Deutschland. Vor wenigen Wochen kam der Webshop als zusätzlicher Vertriebskanal in Deutschland hinzu. Dieser umfasst das gesamte Damen- und Kindersortiment sowie eine Auswahl an Herren-Artikeln. Geplant ist, das Online-Angebot schrittweise zu erweitern. Spätestens im Herbst 2016 soll online und offline das gleiche Sortiment verfügbar sein.
Das ganzheitliche Vertriebskonzept, das sowohl den Online- als auch den Stationärhandel berücksichtigt, bietet dem Endkunden ein vernetztes Einkaufserlebnis. Er kann sich beispielsweise die im Takko Fashion-Webshop bestellte Ware kostenfrei in jede deutsche Filiale liefern lassen und vor Ort bezahlen. Dort können auch die Retouren kostenlos abgegeben werden.
Die Lagerung und Kommissionierung der Ware erfolgt in Haldensleben (Sachsen-Anhalt) im Versandzentrum Südhafen, das Hermes Fulfilment gerade erst zu einer der modernsten Anlagen Deutschlands für die logistische Abwicklung von Fashion-Artikeln ausgebaut hat. Bestandsführung sowie Warenwirtschafts- und Kassensysteme von Takko Fashion sind über Standardschnittstellen an die IT-Plattform von Hermes Fulfilment angebunden. Das Retourenmanagement selbst übernimmt Takko Fashion.
Den Ausschlag für die Zusammenarbeit mit Hermes Fulfilment gab unter anderem die langjährige Handelserfahrung, die der Hamburger Dienstleister als Teil der Otto Group mitbringt: „Die Branchenexpertise in der Fashion-Logistik, das Know-how im
E-Commerce und die Kompetenz des Vertriebs- und Projektmanagement-Teams haben uns überzeugt“, betont Thomas Helmreich, CFO bei Takko Fashion. Darüber hinaus habe die effiziente logistische Abwicklung am Standort Haldensleben eine entscheidende Rolle gespielt. „Wir profitieren von der hochmodernen Kommissionier- und Sortiertechnik, die vor wenigen Monaten in dem Versandzentrum installiert wurde und für schlanke Prozesse sorgt“, so Thomas Helmreich weiter.
Mit dem Modehändler baut die Hermes Fulfilment GmbH ihre führende Rolle in der Textillogistik weiter aus. „Wir freuen uns, dass wir mit Takko Fashion einen bedeutenden Fashion-Kunden hinzugewonnen haben, den wir bei der Neuausrichtung mit unserer E-Commerce-Kompetenz unterstützen“, so Dieter Urbanke, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hermes Fulfilment.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/94jyjp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unternehmen/hermes-fulfilment-wird-logistikpartner-von-takko-fashion-51674

=== Über Hermes Fulfilment ===

Die Hermes Fulfilment GmbH mit Hauptsitz in Hamburg und Standorten in Haldensleben, Löhne und Ohrdruf ist ein Unternehmen der Hermes Gruppe, die ihrerseits zur Otto Group gehört. Hermes Fulfilment erbringt umfangreiche Dienstleistungen für den Distanzhandel. Dank seiner Handelserfahrung managt das Unternehmen die gesamte Prozesskette und bietet ein Leistungsspektrum an, das sowohl die logistischen Dienstleistungen wie Warehousing und Retourenmanagement als auch den Aufbau und das Management von Webshops, Debitorenmanagement, Finanzservices und Customer Care einschließt. Bei einer Sortimentsbreite von einer Million Artikeln bewegt Hermes Fulfilment für Online-Händler pro Jahr insgesamt rund 300 Millionen Teile. Das Spektrum der Waren reicht von Textilien und Schmuck über Smartphones und Flachbildfernseher bis hin zu Möbeln und Waschmaschinen. Zu den Kunden zählen überwiegend Unternehmen aus der Konsumgüterindustrie. Hermes Fulfilment versteht sich als neutraler Dienstleister im Markt, der sowohl für Unternehmen der Otto Group als auch für weitere zentrale Player im Distanzhandelsmarkt internationale Full-Service-E-Commerce-Lösungen realisiert. Die Hermes Fulfilment GmbH tritt gemeinsam mit den Geschäftsfeldern Sourcing & Product, Transport Logistics und Distribution unter der Dachmarke Hermes auf.
www.hermesworld.com/fulfilment

=== Über Takko Fashion ===

Takko Fashion mit Hauptsitz im münsterländischen Telgte zählt zu den größten deutschen Textilhändlern. Das Sortiment umfasst Mode, Wäsche und Accessoires. Mit etwa 1.100 Filialen ist das Unternehmen flächendeckend in Deutschland vertreten. Die Geschäfte befinden sich meist in Fachmarktzentren und Citylagen. Weitere 750 Filialen betreibt Takko in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien, Polen, Belgien, Slowenien, Estland, Litauen, Kroatien, Italien und Serbien. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen europaweit etwa 17.000 Mitarbeiter.
www.takko.com

Firmenkontakt
AD HOC PR GmbH
Christian Jung
Berliner Straße 107
33330 Gütersloh
+49 5241 903932
jung@adhocpr.de
http://www.themenportal.de/unternehmen/hermes-fulfilment-wird-logistikpartner-von-takko-fashion-51674

Pressekontakt
AD HOC PR GmbH
Christian Jung
Berliner Straße 107
33330 Gütersloh
+49 5241 903932
jung@adhocpr.de
www.adhocpr.de