Geheimtipps gegen Erdbeerflecken

Geheimtipps gegen Erdbeerflecken

So verschwinden Erdbeerflecken im Nu! (Bildquelle: @pixabay @ulleo)

Düsseldorf, 18. Juli 2018 – Auf Kuchen, Eis oder Törtchen – fast überall, wo Erdbeeren auftauchen, verbreiten sie Freude und Genuss. Der einzige Ort, an dem die süßen Früchte weniger beliebt sind, ist auf der eigenen Kleidung. Denn dort hinterlassen sie hartnäckige rote Flecken. Die gute Nachricht: Einfache Tricks lassen die lästigen Verfärbungen schnell wieder verschwinden.

Schnell handeln. Je früher behandelt, desto einfacher löst sich ein Fleck wieder aus der Kleidung. Sitzt die Verfärbung erst einmal in den Textilfasern fest, müssen Erdbeerfreunde tiefer in die Trickkiste greifen.

Mit klarem Wasser ausspülen. Das betroffene Kleidungsstück direkt mit klarem, kalten Wasser ausspülen. In den meisten Fällen mindert das die Verfärbung schon deutlich.

Zitronensäure. Wenn klares Wasser allein nicht hilft, greift der Saft einer ausgepressten Zitrone oder alternativ leicht verdünnte Essigessenz die Gerbsäure des Erdbeerflecks an und geht damit den Verfärbungen an den Kragen. Oft entfernt eine zweifache Behandlung mit Säure den Fleck vollständig.

Sonnenstrahlen. Die UV-Strahlen der Sonne bleichen Verfärbungen auf weißen und hellen Stoffen aus. Dafür das ausgewaschene Kleidungsstück einfach zum Trocknen in die pralle Sonne legen.

Fleckenmittel. Bei besonders hartnäckigen Flecken führt kein Weg am Drogeriemarkt vorbei. Hier finden Erdbeerfreunde Gallseife, Fleckensalz und spezielle Fleckenmittel gegen Obstflecken, die Rückstände auf der Kleidung endgültig entfernen.

Erdbeeren aus Europa
Mit diesen Tipps im Hinterkopf, steht dem unbeschwerten Naschen nichts mehr im Wege – auch wenn eine Beere auf dem T-Shirt statt im Mund landen sollte. Ein Glück hört der Erdbeergenuss nicht schon mit Ende der deutschen Erdbeerzeit auf. Denn während diese schon im August endet, sind spanische Erdbeeren noch bis in den September in den Supermärkten erhältlich.

Die markenzeichen gruppe GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln. Die Gruppe betreut mit rund 70 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
https://markenzeichengruppe.de/

Erdbeereis von Sterneköchin Léa Linster

Erdbeereis von Sterneköchin Léa Linster

Leckeres Erdbeereis für den Sommer (Bildquelle: @pixabay @silviarita)

Düsseldorf, 11. Juli 2018 – Fruchtig-süß, cremig und eiskalt – so schmeckt ein perfektes Erdbeereis. Gerade zur Sommerzeit darf das nicht fehlen. Doch die Eisdiele von nebenan muss nicht immer die erste Anlaufstelle für eine leckere Erfrischung sein. Köstliches Erdbeereis ist auch ganz einfach selber hergestellt. Das Rezept von Sterneköchin Lea Linster lässt keine Wünsche offen.

Zutaten für ca. 600g Erdbeereis
500g Erdbeeren aus Europa
3 bis 4 Esslöffel Zucker (je nach Geschmack)
Saft von einer halben Orange
Saft von einer halben Zitrone
100 g flüssige Schlagsahne

Die frischen Erdbeeren waschen, putzen und das Grün entfernen. Anschließend zusammen mit den anderen Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Alles gut vermengen und die Masse in die Eismaschine geben.

Wer keine Eismaschine besitzt, kann die Eismasse auch in eine Kuchen-Kastenform geben und über Nacht in die Tiefkühltruhe legen

Tipp: Das Rezept funktioniert auch prima ohne Sahne als leckeres Erdbeersorbet.

Erdbeeren aus Europa
Das Erdbeereis hält 2-3 Monate im Tiefkühlfach frisch. Erdbeerfreunde können aber noch im September für Nachschub sorgen. Zwar ist die deutsche Saison dann schon beendet, spanische Früchte der Sorte „Elsanta“ sind aber immer noch in den deutschen Supermärkten erhältlich.

Die markenzeichen gruppe GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln. Die Gruppe betreut mit rund 70 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
https://markenzeichengruppe.de/

So halten Erdbeeren länger frisch

So halten Erdbeeren länger frisch

Frische Erdbeeren aus Europa (Bildquelle: @pixabay @Couleur)

Düsseldorf, 29. Juni 2018 – In der schönen Erdbeerzeit landen oft gleich zwei oder drei süß-duftende Erdbeerschälchen im Einkaufswagen. Um den maximalen Genuss nach dem Kauf zu garantieren, müssen die Früchte Zuhause richtig lagern. Folgende Tipps garantieren das beste Aroma – auch am zweiten oder dritten Tag.

1. Ungewaschen und ungeschnitten lagern. Wasser macht die Früchte anfälliger für Schimmel. Deswegen sollten Erdbeerfreunde die Früchte erst kurz vor dem Verzehr waschen – und schneiden. Denn an Schnittstellen verlieren die Früchte Flüssigkeit und werden matschig.

2. Vom Sonnenbad in den Kühlschrank. Erdbeeren lieben kühlere Temperaturen, weil sie druckempfindlicher werden, je wärmer sie sind. Was die Wenigsten wissen: Zimmertemperaturen trocknen die Früchte aus. Daher sind Erdbeeren im Kühlschrank am besten aufgehoben. Vor dem Verzehr sollten sie sich jedoch bei Zimmertemperatur etwas aufwärmen. Denn dann schmecken sie aromatischer.

3. Nicht neben geruchsintensiven Lebensmitteln lagern. Erdbeeren nehmen schnell den Geschmack von anderen Lebensmitteln an. Daher sollten sie nicht unbedingt neben Lebensmitteln wie würzigem Käse oder aufgeschnittenen Zwiebeln liegen.

4. Erdbeeren brauchen Platz. Liegen Erdbeeren zu eng beieinander, bekommen sie Druckstellen. Erdbeerfreunde sollten die Früchte deswegen auf einem flachen Teller ausbreiten, bevor sie die Erdbeeren in den Kühlschrank stellen.

5. Rasch vernaschen. Selbst unter den besten Lagerbedingungen im Kühlschrank, halten Erdbeeren nur 2-3 Tage.

Erdbeeren aus Europa
Endlich hat die deutsche Erdbeerzeit begonnen. Erdbeerfreunde müssen nicht traurig sein, dass sie im August schon wieder vorbei ist. Denn sie können bis in den September auf spanische Erdbeeren zurückgreifen. Oft liegen dann Früchte der Sorte „Elsanta“ in den Supermarktregalen.

Die markenzeichen gruppe GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln. Die Gruppe betreut mit rund 70 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
https://markenzeichengruppe.de/

Erdbeer-Biskuitrolle: Ein Rezeptklassiker zum Start in den Frühling

Erdbeer-Biskuitrolle: Ein Rezeptklassiker zum Start in den Frühling

(Bildquelle: @pixabay@RitaE)

Düsseldorf, 02. Mai 2018 – Wer Erdbeeren liebt, muss sich nicht mehr länger gedulden. Die kleinen, roten Früchte aus dem Supermarkt schmecken schon seit Januar süß und saftig, da die südeuropäischen Sonnenstrahlen den jungen Erdbeerpflanzen bereits seit Anfang des Jahres ausreichend Wärme schenken. Erdbeeren bereichern vor allem Süßspeisen, die über die roten Früchte eine säuerliche Frische erhalten.

Eine Erdbeer-Biskuitrolle ist da ein perfektes Beispiel und gehört sicher zu den Kuchen-Klassikern, sobald der Frühling in Deutschland Einzug hält. Anbei gibt es das passende Rezept.

Zutaten für den Teig
100 g Zucker
100 g Mehl
1 TL Backpulver
5 Eier
Prise Salz

Zutaten für die Füllung
400 g Frische Erdbeeren aus Europa
150 g Erdbeermarmelade (als Kontrast schmeckt auch Mangomarmelade)
450 ml Schlagsahne
40 g Puderzucker
2 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillezucker

4 mittelgroße Erdbeeren für die Dekoration beiseitelegen. Danach die restlichen Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und in feine Stücke schneiden. Circa die Hälfte der roten Früchte mit einem Stabmixer pürieren. Die gekühlte Sahne steif schlagen und währenddessen nach und nach Puder- und Vanillezucker sowie das Sahnesteif dazugeben. Die pürierten Erdbeeren und die Erdbeerstücke unterheben und in den Kühlschrank stellen.

Für den Biskuitteig werden die Eier getrennt. Das Eiweiß zusammen mit einer Prise Salz schaumig schlagen und circa 80 g des Zuckers dazugeben, bis ein fester Eischnee entsteht. Das Eigelb mit dem restlichen Zucker cremig schlagen. Mehl und Backpulver vermengen und anschließend zusammen mit dem Eigelb zum Eischnee hinzugeben und vermengen.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein hohes Backblech mit Backpapier auslegen. Teigmasse darauf verteilen, glattstreichen und in den Ofen geben. Circa 10 Minuten goldgelb backen. Den noch warmen Biskuitteig auf ein ausgebreitetes Küchentuch legen und auskühlen lassen.
Sobald der Teig kalt ist, kann das Backpapier entfernt werden. Die Marmelade in der Mikrowelle erwärmen und auf dem Biskuitboden verteilen. Erneut kurz abkühlen lassen und die Erdbeersahne darauf gleichmäßig verteilen. Dabei beim unteren Rand ca. 5cm frei lassen. Mit Hilfe des Küchentuchs kann der Biskuitteig nun vorsichtig und etwas Druck eingerollt werden. Anschließend mit etwas Puderzucker bestreuen und Erdbeeren dekorieren.

Die markenzeichen gruppe GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln. Die Gruppe betreut mit rund 70 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
https://markenzeichengruppe.de/

Frische Früchte für Zuhause

So einfach ist der eigene Erdbeeranbau

Frische Früchte für Zuhause

Bild: Pixabay

Düsseldorf, 26.April 2018. Erdbeeren selbst anzubauen klingt erst einmal nach einer Herausforderung, ist aber mit ein paar Tricks auch für Anfänger im Obstanbau leicht umzusetzen. Neben dem klassischen Anbau von Erdbeeren im heimischen Garten können Erdbeeren auch sehr gut aus den eigenen Samen (Nüssen) gezogen werden.

Und so wird“s gemacht
Man nimmt eine reife Erdbeere und schält ihre Schale mit den äußeren Samen vorsichtig ab. Diese legt man mit den Samen nach oben auf bereits angefeuchtete Erde. In den kommenden Wochen sollte man darauf achten, dass die Erde feucht bleibt, aber nicht zu nass ist. Nach circa 10 Tagen ist nur noch Erde zu sehen.

Bereits nach 14 bis 30 Tagen entstehen aus den eingepflanzten Samen kleine Erdbeerpflänzchen. Nach circa acht Wochen werden sie dann in ein geräumigeres Beet umgepflanzt. Nun ist es wichtig die jungen Erdbeerpflanzen mit viel Feuchtigkeit zu versorgen. Sobald kleine Früchte entstanden sind, kommen sie auch mit weniger Feuchtigkeit aus. Die gute Nachricht: deutsche Erdbeeren sind winterfest und benötigen keinen speziellen Schutz.
Das Ergebnis
Im Idealfall kann man aus nur vier Erdbeeren bis zu 100 Pflanzen gewinnen. Mit der richtigen Pflege und etwas Geduld kann man sich dann schon bald über saftige und frische Erdbeeren aus der eigenen Zucht freuen.
Wer nicht so lange warten kann, greift einfach auf frische Früchte aus dem Supermarkt zurück. Besonders Erdbeeren unserer südeuropäischen Nachbarn sind hier zu Lande sehr beliebt und werden wegen ihrer guten Qualität und Frische geschätzt.

Die markenzeichen gruppe GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln. Die Gruppe betreut mit rund 70 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
https://markenzeichengruppe.de/

Torte mal anders – Ein Naked Cake zu Ostern

Torte mal anders - Ein Naked Cake zu Ostern

(Bildquelle: @pixabay @Bernadette Wurzinger)

Düsseldorf, 26. März 2018 – Mit freiem Blick auf fruchtige Füllungen ist er der schönste Torten-Trend des Jahres: Der Naked Cake. Die „Nackte Torte“ erhält ohne die Ummantelung von Fondant oder Sahne ihr rustikales Aussehen und schmückt damit wunderbar jeden Ostertisch. Frische Erdbeeren runden die eher süßlichen Cremes mit ihrem süß-säuerlichen Geschmack perfekt ab. Hier ein Rezeptvorschlag:

Zutaten:
Für den Boden:
150g Butter
250g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250g Mehl
2 TL Backpulver
4 Eier
1 Prise Salz
120 ml Milch

Für die Füllung:
400g Erdbeeren aus Europa
200g Erdbeermarmelade
400 ml Sahne
250g Mascarpone
2 Päckchen Sahnesteif
Zesten einer Bio-Orange

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine runde Springform mit einem Durchmesser von 26 cm einfetten. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.

In einer Schüssel die Eier zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Dann zuerst die zerlassene Butter und anschließend nach und nach das Mehl, Backpulver, eine Prise Salz und die Milch hinzugeben. Weiter rühren, bis der Teig eine einheitliche Masse ergibt. In die Springform füllen und 45 Minuten lang goldbraun backen.

Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und die Früchte halbieren. Die Sahne mit den zwei Päckchen Sahnesteif steif schlagen und unter die Mascarpone heben. Die Schale einer Bio-Orange abreiben und die Zesten unter die Creme heben.

Den vollständig erkalteten Kuchen mit einem langen Messer zweimal der Länge nach teilen, sodass insgesamt drei Schichten entstehen. Dann kann angerichtet werden. Die unterste Schicht des Kuchens auf einen Kuchenteller legen und dünn mit einer Schicht Erdbeermarmelade bestreichen. Darauf ein Drittel der Creme und Erdbeeren verteilen. Mit den anderen Schichten genauso verfahren. Zuoberst mit ganzen Beeren verzieren. Wer will, kann noch Schoko-Sauce über die Torte geben.

Erdbeeren aus Europa
Die Erdbeeren haben sich zu Ostern nicht versteckt. Aus dem sonnigen Spanien sind die ersten Früchte wieder in den Supermärkten erhältlich. Denn dort beginnt die Erdbeerzeit schon früher als in Deutschland.

Die markenzeichen gruppe GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln. Die Gruppe betreut mit rund 70 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
https://markenzeichengruppe.de/

Einkaufstipps für Erdbeerfreunde

Einkaufstipps für Erdbeerfreunde

Leckere Erdbeeren liegen nun wieder in den Supermarkt-Regalen (Bildquelle: @pixabay; @Couleur)

Düsseldorf, 08. März 2018 – Aromatisch, süß-säuerlich und saftig – mit diesem Versprechen laden Erdbeeren im Supermarkt endlich wieder zum Verzehr ein. Doch vor dem ersten Erdbeergenuss im Jahr lohnt ein genauer Blick auf die Früchte. Denn nur wenn sie lange reifen konnten und ausreichend kühl lagern, entfalten sie ihren vollen Geschmack. Auf folgende drei Frischemerkmale sollten Erdbeerfreunde unbedingt achten, damit nur die leckersten Früchte im Einkaufswagen landen:

1.) Frische Erdbeeren duften
„Immer der Nase nach“ heißt es beim Erdbeerkauf. Denn der Geruch der Erdbeeren sagt viel über die Frische der Früchte aus. Duften die Erdbeeren süßlich und angenehm, spricht das für einen vollmundigen Geschmack. Generell gilt: Je intensiver das Aroma, desto größer der Genuss.

2.) Ein satter Farbton
Reife Erdbeeren sind an ihrer sattroten Farbe zu erkennen. Außerdem sollten die Früchte keine dunklen Druckstellen aufweisen. Denn dann liegen die Erdbeeren möglicherweise schon zu lange ungekühlt in der Auslage und sind matschig geworden. Weiße oder sogar grüne Stellen sind vielmehr ein Zeichen dafür, dass die Erdbeeren zu früh gepflückt worden sind. Denn die Früchte reifen nach ihrer Ernte kaum noch nach.

3.) Frische Kelchblätter
Nicht nur das rote Fruchtfleisch, sondern auch ihre Kelchblätter geben Aufschluss über die Qualität und Frische der Erdbeeren. Die Blätter sollten deswegen noch frisch und grün aussehen und nicht welk nach unten hängen.

Erdbeeren aus Europa
Die Winterpause der Erdbeeren hat ein Ende. Insbesondere Früchte der Sorte „Elsanta“ finden sich nun wieder in den deutschen Supermärkten. Bei den wärmeren Temperaturen im Süden beginnt die Erdbeersaison in Spanien schon früher als in Deutschland

Die markenzeichen gruppe GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln. Die Gruppe betreut mit rund 70 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
https://markenzeichengruppe.de/

Frische Erdbeer-Berliner zu Karneval

Frische Erdbeer-Berliner zu Karneval

Düsseldorf, 06. Februar 2018 – Krapfen, Pfannkuchen oder Berliner – drei Namen für denselben Karnevalsklassiker, der auf keiner Kostümparty fehlen darf. Goldbraun gebacken und herrlich fruchtig gefüllt, verziert das Hefegebäck jedes Buffet und schmeckt selbstgemacht noch frischer als vom Bäcker. Auch außerhalb des Rheinlandes sollten sich Erdbeerfreunde die Leckerbissen nicht entgehen lassen.

Für den Teig (14 Berliner):
400g Mehl
20g frische Hefe
200 ml lauwarme Milch
100g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100g zerlassene Butter
1 Ei
1 Prise Salz
1 Bio-Zitrone (Saft und Zesten)
2 l hitzebeständiges Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
Puderzucker
Für die Marmeladenfüllung:
500g Tiefkühl- oder frische Erdbeeren aus Europa
Pck. Gelierzucker
1 Bio-Zitrone
Zimt

Die Tiefkühlerdbeeren in der Mikrowelle auftauen lassen. Mit einem Pürierstab zerkleinern und zusammen mit dem Gelierzucker und dem Saft einer Bio-Zitrone in einem Topf erhitzen. Für mehrere Minuten köcheln lassen. Zum Schluss ein wenig Zimt hinzugeben, gut umrühren und in einer Schüssel abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit den Berliner-Teig vorbereiten: Das Mehl fein sieben, die frische Hefe darüber zerbröseln und die Hälfte der lauwarmen Milch hinzugeben. Gut umrühren und 20 Minuten ruhen lassen. Dann die restliche Milch zusammen mit den übrigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verkneten.

Den Teig zu einer Rolle formen und in 14 gleichgroße Stücke teilen. Die einzelnen Portionen mit beiden Händen zu Kugeln rollen und in einer hohen Pfanne mit ausreichend Öl ausbraten. Die ungefüllten Berliner auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller trocknen lassen. Mit einer Spritztüte die Erdbeermarmelade in die Berliner füllen. Zum Abschluss von beiden Seiten in Puderzucker wälzen.

Erdbeeren aus Europa
Die Winterpause der Erdbeeren ein Ende. Ab diesem Monat können Erdbeerfreunde wieder frische Früchte aus dem sonnigen Spanien in den deutschen Supermärkten kaufen. Denn im Süden beginnt die Erdbeersaison schon etwas früher als in Deutschland.

Die markenzeichen gruppe GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Gesellschaft inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und Köln. Die Gruppe betreut mit rund 70 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
https://markenzeichengruppe.de/

Erdbeeranbau im heimischen Garten

Legen Sie jetzt den Grundstein für leckere Früchte im nächsten Jahr

Düsseldorf, 24. August 2016. Fruchtig, süß und geschmackvoll – Erdbeeren dürfen auf keiner Sommerparty fehlen. Ob als Snack, Dessert oder Drink – die Verwendungsmöglichkeiten der roten Frucht sind vielfältig. Wer sie besonders frisch pflücken möchte, kann sie im eigenen Garten oder auch auf dem Balkon anbauen. Mit ein paar Tricks bekommen auch Anfänger leckere Ergebnisse.

Wer im nächsten Jahr nicht auf Erdbeeren aus dem heimischen Garten verzichten möchte, trifft am besten jetzt die entsprechenden Vorbereitungen. Denn der Spätsommer eignet sich optimal für den Erdbeeranbau. So haben die Früchte bis zum Winter genügend Zeit, ihre Knospen zu entfalten und zu wachsen. Bereits im nächsten Frühjahr können dann die ersten Früchte geerntet werden. Für eine reiche Ernte sorgen dabei wenige einfach Kniffe.

Der richtige Standort
Erdbeeren mögen es sonnig und etwas sauer. Für Botaniker bedeutet dies, die Pflanzen an Standorten mit konstanter Sonneneinstrahlung und in leicht sauren bis neutralen Böden zu platzieren. Dafür eignen sich sowohl sandige als auch lehmige Gegebenheiten, die durch Zugabe von Kompost die idealen Bedingungen für Erdbeeren schaffen. Etwa zwei Wochen vor der Einpflanzung kann der Boden vorbereitet werden. Damit sich keine Blattkrankheiten entwickeln, sollte der Erdbeerplatz zwar windgeschützt, jedoch nicht völlig windstill ausgerichtet sein. So können die Pflanzen nach einem Regenfall möglichst schnell abtrocknen.

Für den Hausgebrauch eignen sich am besten Erdbeerpflanzen in Topfballenform, die problemlos auch in Kübeln eingesetzt werden können. Besonders die Sorte Senga Sengana ist bei vielen deutschen Hobbygärtnern beliebt. Aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit ist diese auch für unerfahrene Gärtner geeignet. Bei der Pflanzung reicht es aus, etwa 25 – 30 Zentimeter Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen einzuhalten. Zu beachten ist dabei, dass die Pflanzen nicht zu tief eingesetzt werden.

Pflege
Nach dem Pflanzen ist eine ausgiebige Bewässerung wichtig, denn die jungen Erdbeeren benötigen viel Feuchtigkeit. In der Folgezeit bevorzugen die Pflanzen eine weniger intensive Bewässerung, damit die Früchte nicht faulen. Außerdem sollten sie von Beginn an gegen Unkraut geschützt werden, sonst drohen die Früchte zu überwuchern. Dafür eignet sich beispielsweise eine dünne Strohschicht auf dem Boden. Da die deutschen Erdbeeren winterfest sind, ist ein besonderer Schutz in der kälteren Jahreszeit nicht zwingend erforderlich. Bei sehr rauen Temperaturen können Gärtner sie jedoch mit einem leichten Winterschutz, etwa einem speziellen Vlies, versehen.

Erdbeeren aus Europa
Wer jetzt den Grundstein legt und Erdbeeren im eigenen Garten anbaut, kann im Frühjahr und Sommer von leckeren Früchten Marke Eigenbau profitieren. Um den gesamten Erdbeerbedarf einer Familie zu decken, reicht ein kleines Erdbeerfeld im eigenen Garten jedoch meist nicht aus. In diesem Fall können Verbraucher auf Erdbeeren aus dem Supermarkt zurückgreifen. Erdbeeren aus dem sonnigen Süden Europas sind auch in der Saisonpause erhältlich und decken den Erdbeerhunger, bis die Früchte aus dem eigenen Garten reif sind.

markenzeichen GmbH mit Hauptsitz in Frankfurt ist eine inhabergeführte Agentur für PR und Marketing-Kommunikation. Gegründet im Herbst 2005, beschäftigt die Agentur über 20 Mitarbeiter. markenzeichen betreut Kunden aus den Bereichen Bank, FMCG, Telekommunikation, Logistik, Medizintechnik, Food, Energie und Microstock. Geführt wird markenzeichen von den Partnern Max Bimboese und Jörg Müller-Dünow, der auch Standortleiter in Düsseldorf ist. Das Münchener Büro wird von Stefan Schwarz geleitet.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
http://www.markenzeichen.eu

Schwierige Saison für Erdbeerbauern

Regen erschwert die Erdbeerernte

Düsseldorf, 4. Juli 2016. Auch Erdbeeren mögen es warm und sonnig. Die diesjährige Erdbeersaison leidet jedoch unter den kühlen Temperaturen, dem stürmischen Wetter und viel Niederschlag. Die verregneten letzten Monate beeinflussen die Qualität der roten Früchte. Verbraucher können alternativ noch bis August auf Erdbeeren aus Südeuropa zurückgreifen.

Aromatisch, saftig, lecker: Unsere heimische Erdbeersaison ist in vollem Gange. Schon seit Mai finden Verbraucher nun auch deutsche Erdbeeren in den Supermärkten und bei Erdbeerbauern ihres Vertrauens. Doch in diesem Jahr verdirbt das Wetter Obstbauern und Erdbeerfans die Stimmung: Starkregen, Hagel und Sturmböen führten in vielen Teilen Deutschlands dazu, dass große Erdbeermengen frühzeitig abgeerntet werden mussten. In einigen Teilen Deutschlands lösten laut Angaben des Deutschen Wetterdienstes hohe Niederschlagsmengen wassergesättigte Böden aus. Von den Idealbedingungen für Erdbeeren, 24 Grad Lufttemperatur und Sonnenschein, ist der diesjährige Sommer somit weit entfernt.

Frische Erdbeeren glänzen
Nicht alle Erdbeeren schaffen es aufgrund der klimatischen Bedingungen in den Verkauf, denn stehen die Früchte im Wasser, saugen sie sich voll und verlieren ihre Form. Laut dem Deutschen Wetterdienst trug der starke Regenfall außerdem zu einem erhöhten Risiko des Pilzbefalls von Pflanzen bei. Dann ist eine handverlesene Ernte, die nur frische Früchte auswählt, besonders wichtig. Verbraucher erkennen reife und frische Erdbeeren an ihrem Glanz, einer gleichmäßigen roten Färbung und ihrem frischen, grünen Kelch. Beim Kauf sollten sie auf diese Merkmale achten, denn die Früchte reifen nicht nach.

Erdbeeren sind bei deutschen Verbrauchern beliebt
Die begehrten Früchte zählen zu den beliebtesten Obstsorten in Deutschland. In der Saison 2015 betrug die Erntemenge 172.588 Tonnen. Dabei bauten die Erdbeerbauern ihre Früchte primär im Freiland an (160.463 Tonnen), während nur 12.125 Tonnen unter Glas heranwuchsen (Statistisches Bundesamt).

Ungeachtet des Wettertrends müssen deutsche Verbraucher nicht auf Erdbeeren verzichten. Neben den deutschen Erdbeeren, die trotz Wetterbedingungen unversehrt bleiben, stehen auch weiterhin weitere Erdbeersorten aus Europa in den Supermärkten. So sind die roten Früchte aus Huelva, Andalusien noch bis August verfügbar.

markenzeichen GmbH mit Hauptsitz in Frankfurt ist eine inhabergeführte Agentur für PR und Marketing-Kommunikation. Gegründet im Herbst 2005, beschäftigt die Agentur über 20 Mitarbeiter. markenzeichen betreut Kunden aus den Bereichen Bank, FMCG, Telekommunikation, Logistik, Medizintechnik, Food, Energie und Microstock. Geführt wird markenzeichen von den Partnern Max Bimboese und Jörg Müller-Dünow, der auch Standortleiter in Düsseldorf ist. Das Münchener Büro wird von Stefan Schwarz geleitet.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
http://www.markenzeichen.eu