10 Jahre DeutschlandCard: Mitfeiern und gewinnen

Attraktive Preise, Zusatz-Coupons und Mehrfach-Punkte sichern

10 Jahre DeutschlandCard: Mitfeiern und gewinnen

Bereits seit 2008 heißt es bei der DeutschlandCard: „Punkte dich glücklich!“. Passend zum 10. Geburtstag lässt das Multipartner-Bonusprogramm die Gewinn-Korken knallen. Mehr als 20 Millionen Teilnehmer profitieren bereits von dem kostenlosen Multipartner-Bonusprogramm und sichern sich bei jedem Einkauf einen zusätzlichen Bonus in Form von DeutschlandCard Punkten. Diese können anschließend je nach persönlicher Vorliebe genutzt werden: So besteht die Möglichkeit, die Punkte mit den Einkäufen bei den Partnern verrechnen zu lassen, sie an wohltätige Organisationen zu spenden oder im Prämienshop gegen die Wunschprämie einzulösen. Unter dem Motto „Hätte, hätte… DeutschlandCard“ erwarten die Teilnehmer über das ganze Jahr 2018 tolle Aktionen und attraktive Gewinnspiele – wer also nicht sammelt, verpasst was.
Den Auftakt macht die Aktion „Hätte, hätte… Wunsch erfüllt“. So funktioniert’s: Vom 5. bis 25. März 2018 werden rund 50 Millionen Wunsch-Lose an DeutschlandCard Teilnehmer verteilt. Jeder, der im Aktionszeitraum beispielsweise bei den Partnern EDEKA, Marktkauf, Esso, Netto Marken-Discount oder Hammer seine Karte einsetzt, erhält ein Wunsch-Los. In jedem Los befinden sich ein Coupon für den nächsten Einkauf sowie ein Glücks-Code. Auch die Online-Shopper gehen nicht leer aus: Teilnehmer, die im Aktionszeitraum bei einem der mehr als 400 teilnehmenden Online-Shops wie OTTO, bonprix oder zalando einkaufen, erhalten einen Glücks-Code. Diese Codes können sie anschließend auf der Aktionsseite www.deutschlandcard.de/wunsch oder in der DeutschlandCard App eingeben. Teilnehmer erfahren direkt, ob sie einen der 100.000 Sofortgewinne wie Zusatz-Punkte erhalten, ihnen weitere Coupons ausgespielt werden oder sie an der Verlosung von einem der Hauptgewinne teilnehmen können. Jeder Teilnehmer kann dabei wählen, was sein persönlicher Wunschgewinn wäre und sich gezielt für diese Verlosung registrieren.

Mitmachen lohnt sich, denn Teilnehmer haben die Chance auf:
-1 x Audi A1
-10 x 1 Jahr gratis Einkaufen bei EDEKA
-5 x 1 Jahr gratis Einkaufen bei Netto Marken-Discount
-3 x 1 Jahr gratis Tanken bei Esso
-1 Reise nach Dubai von sonnenklar.TV
-1 Swarovski-Boxspringbett von Hammer
-10 Samsung Galaxy S 8

Dirk Kemmerer, Geschäftsführer der DeutschlandCard: „Seit zehn Jahren können unsere mittlerweile 20 Millionen Teilnehmer mit der DeutschlandCard Punkte sammeln und sich damit etwas gönnen oder Wünsche erfüllen. Im Jubiläumsjahr wollen wir ein besonderes Zeichen setzen und mit tollen Coupons, Sofortgewinnen und Wunschpreisen Danke sagen – eine weitere Möglichkeit für unsere Teilnehmer zum Glücklichpunkten.“

Die DeutschlandCard
Unter dem Motto „Punkte dich glücklich“ sammeln bereits mehr als 20 Millionen Teilnehmer des Bonusprogramms DeutschlandCard Punkte bei den teilnehmenden Geschäften der Partnerunternehmen EDEKA und Marktkauf, Esso, Netto Marken-Discount, Hammer, sonnenklar.TV, Vergölst Reifen- und Autoservice, Gothaer Versicherung, MediKur, Hertz Autovermietung, L’TUR, Bauunion 1905, innogy, bei teilnehmenden Apotheken sowie bei mehr als 400 Online-Shops. Die Teilnehmer profitieren zudem regelmäßig von attraktiven Coupons beispielsweise in der DeutschlandCard App, auf der Webseite sowie in Newslettern und Punktestandsinformationen, mit denen sie ihr Punkte-Konto noch schneller füllen können. Die gesammelten Punkte können bei teilnehmenden Partnern an der Kasse mit den Einkäufen verrechnet, gegen Prämien eingelöst oder an gemeinnützige Organisationen gespendet werden.

Weitere Informationen: www.deutschlandcard.de

Kontakt
DeutschlandCard
Martina Heinrich
Neumarkter Straße 22
81673 München
089 – 41 36 77 63
089 – 41 36 6 77 63
martina.heinrich@bertelsmann.de
http://www.deutschlandcard.de

Spielend punkten bei den DeutschlandCard Winterspielen

Attraktive Preise und Zusatz-Coupons gewinnen

Spielend punkten bei den DeutschlandCard Winterspielen

Seit vergangenem Freitag finden die Winterspiele in Pyeongchang statt. Während in Südkorea Top-Athleten aus aller Welt um Goldmedaillen kämpfen, können auch die mehr als 20 Millionen DeutschlandCard Teilnehmer gewinnen. Mit der Aktion „DeutschlandCard Winterspiele“ haben Karteninhaber bis 25. Februar die Chance auf attraktive Preise – unter anderem eine viertägige Abenteuerreise nach Lappland, einen Samsung QLED Smart TV oder eine GoPro HERO5 Action-Cam.

Im Aktionszeitraum vom 9. bis 25. Februar können Teilnehmer beim Einkaufen, Tanken und online Shoppen insgesamt sechs Gewinnchancen in der Disziplin Curling sammeln. Dabei entspricht ein Karteneinsatz einer Gewinnchance. Wer seine Karten sechsmal innerhalb des Aktionszeitraums einsetzt, hat damit sechs Chancen auf tolle Preise. Der erzielte Fortschritt sowie die erreichte Gewinnchance werden den Teilnehmern online unter www.deutschlandcard.de/winterspiele sowie in der DeutschlandCard App angezeigt. Zudem können sie sich ihre Einkäufe täglich durch ein Online-Spiel zusätzlich versüßen: Jeder Teilnehmer, der online das Micro-Game „DeutschlandCard Riesenslalom“ spielt, erhält dafür jeweils täglich einen Zusatz-Coupon. Insgesamt kann jeder Teilnehmer also 17 zusätzliche Coupons im Aktionszeitraum erspielen.

Dirk Kemmerer, Geschäftsführer der DeutschlandCard: „Mit unserer Aktion „DeutschlandCard Winterspiele“ bringen wir den Olympischen Spirit zu unseren mehr als 20 Millionen Teilnehmern. Für sie heißt es dann nicht nur Punkte, sondern auch Gewinnchancen sammeln. Und wer im Online-Riesenslalom besonders geschickt ist, kann sich noch Zusatz-Coupons erspielen. Wir freuen uns, zum Jahresstart eine unterhaltsame Möglichkeit zum „Glücklichpunkten“ bieten zu können.“

Wer kann am Gewinnspiel teilnehmen? Jeder DeutschlandCard Teilnehmer, der im Aktionszeitraum mindestens eine Gewinnchance erreicht und die Teilnahmebedingungen unter www.deutschlandcard.de/winterspiele oder in der DeutschlandCard App bis spätestens 28.02.2018 akzeptiert hat.

Die DeutschlandCard
Unter dem Motto „Punkte dich glücklich“ sammeln bereits mehr als 20 Millionen Teilnehmer des Bonusprogramms DeutschlandCard Punkte bei den teilnehmenden Geschäften der Partnerunternehmen EDEKA und Marktkauf, Esso, Netto Marken-Discount, Hammer, sonnenklar.TV, Vergölst Reifen- und Autoservice, Gothaer Versicherung, MediKur, Hertz Autovermietung, L“TUR, Bauunion 1905, innogy, bei teilnehmenden Apotheken sowie bei mehr als 400 Online-Shops. Die Teilnehmer profitieren zudem regelmäßig von attraktiven Coupons beispielsweise in der DeutschlandCard App, auf der Webseite sowie in Newslettern und Punktestandsinformationen, mit denen sie ihr Punkte-Konto noch schneller füllen können. Die gesammelten Punkte können bei teilnehmenden Partnern an der Kasse mit den Einkäufen verrechnet, gegen Prämien eingelöst oder an gemeinnützige Organisationen gespendet werden.

Weitere Informationen: www.deutschlandcard.de

Kontakt
DeutschlandCard
Martina Heinrich
Neumarkter Straße 22
81673 München
089 – 41 36 77 63
089 – 41 36 6 77 63
martina.heinrich@bertelsmann.de
http://www.deutschlandcard.de

DeutschlandCard startet crossmediale Marketing-Kampagne

Aktion „Sommerspiele: Vergolde dein Punktekonto“ soll Kauffrequenz erhöhen

DeutschlandCard startet crossmediale Marketing-Kampagne

Passend zum Start der Sommerspiele 2016 in Brasilien startet die DeutschlandCard eine crossmediale Kampagne. Von 5. bis 21. August können Karteninhaber an der Aktion „DeutschlandCard Sommerspiele: Vergolde dein Punktekonto“ teilnehmen. Ziel ist es, die Kauffrequenz der Teilnehmer bei Partnerunternehmen zu steigern und Bestandsteilnehmer weiter zu aktivieren. DeutschlandCard setzt dabei auf Multichannel: Um bestehende Teilnehmer und Interessenten zu erreichen, wird die Kampagne durch eine Aktionswebseite, die DeutschlandCard App, Newsletter, eine Banner-Kampagne, auf Facebook, sowie an den POS der Partnerunternehmen beworben.

Ganz im Sinne des olympischen Gedankens vergibt DeutschlandCard virtuelle Medaillen in den Rängen Bronze, Silber und Gold. Jede Medaille steht für eine Gewinnchance zu dem dahinter stehenden Preis. Die Teilnahme am Gewinnspiel und die Gewinnchancen werden an die Frequenz der Einkäufe innerhalb des Aktionszeitraums gekoppelt. Jedes Mal wenn die mehr als 20 Millionen DeutschlandCard Teilnehmer ihre Karte beispielsweise bei EDEKA, Esso, Netto Marken-Discount und Hammer sowie bei den mehr als 350 Online Shops wie Otto oder bonprix einsetzen und Punkte sammeln, arbeiten sie sich im Medaillenranking weiter nach oben. Zwei Einkäufe ergeben eine Bronze-, vier Einkäufe eine Silber- und sechs Einkäufe eine Goldmedaille. Am Ende der Aktion werden die Preise entsprechend der erreichten Medaillen verlost. Zu gewinnen gibt es einen Reisegutschein im Wert von 3.000 Euro, fünf LED-Fernseher von Samsung sowie 20 Activity Tracker von Polar©.

Zusätzlich profitieren Teilnehmer im Aktionszeitraum von attraktiven Coupons der Partnerunternehmen – sowohl in der DeutschlandCard App als auch im Coupon-Center auf der DeutschlandCard Webseite. Ihren aktuellen Medaillenstand können Teilnehmer ebenfalls in der App und auf der Webseite www.deutschlandcard.de/sommerspiele bis 23. August einsehen. Dort erfahren sie auch, wie viele Karteneinsätze ihnen bis zur nächsten Medaillenstufe fehlen.

„Mit unserer Aktion „DeutschlandCard Sommerspiele“ verbinden wir für unsere Teilnehmer ein Top-Sportevent mit dem täglichen Einkauf bei unseren Partnern“, sagt Dirk Kemmerer, Geschäftsführer der DeutschlandCard und von Arvato Digital Marketing. „Das spielerische Element sowie die Möglichkeit, sich beim Erklimmen der Medaillenränge zu messen, sind der Schlüssel für eine hohe Einbindung unserer Teilnehmer.“

Die DeutschlandCard ist Betreiber des branchenübergreifenden Multipartner-Bonusprogramms. Mehr als 20 Millionen Programmteilnehmer sammeln bei den teilnehmenden Geschäften der Partnerunternehmen Punkte in unterschiedlichen Lebensbereichen. Zu den Partnern gehören EDEKA und Marktkauf, Esso, Netto Marken-Discount, Hammer, sonnenklar.TV, Vergölst Reifen- und Autoservice, Hertz Autovermietung, L“TUR, Bauunion 1905, RWE, bei teilnehmenden Apotheken sowie mehr als 350 Online Shops. Die gesammelten Punkte können anschließend gegen Prämien eingelöst, bei teilnehmenden Partnern an der Kasse mit den Einkäufen verrechnet oder an gemeinnützige Organisationen in Deutschland gespendet werden. Die DeutschlandCard ist ein Tochterunternehmen des internationalen Technologiedienstleisters Arvato Bertelsmann. Am Unternehmenssitz in München beschäftigt die DeutschlandCard rund 100 Mitarbeiter.
Die DeutschlandCard wird von den Programmteilnehmern durchschnittlich sechs Mal im Monat eingesetzt. Die Vielfalt und die deutschlandweite Verbreitung der Partner sorgen für eine hohe regionale Nähe zu den Teilnehmern und eine hohe Relevanz in ihrem täglichen Leben. Durch das Programm werden zudem kanal- und branchenübergreifende Customer Insights generiert, die es Partnerunternehmen ermöglichen, ihre Kunden umfassend kennenzulernen. Mit der DeutschlandCard können Unternehmen ihre Kunden konsequent über alle Kanäle begleiten und ihnen jederzeit individuelle und bedarfsgerechte Angebote und Informationen zur Verfügung stellen – beispielsweise über die DeutschlandCard App, klassische Direct Mails, Newsletter oder die DeutschlandCard Website. Mit diesem Kundenwissen können Unternehmen effektiv Neukunden gewinnen, Bestandskunden langfristig binden und entwickeln sowie optimiertes Multichannel Marketing betreiben.

Weitere Informationen: www.deutschlandcard.de

Kontakt
DeutschlandCard GmbH
Martina Heinrich
Neumarkter Straße 22
81673 München
089-4136 7763
martina.heinrich@bertelsmann.de
http://www.deutschlandcard.de

Crossmediale Marketing-Kampagne der DeutschlandCard

„Glückswochen“ verbinden Maßnahmen am POS, im TV, online und mobile

Crossmediale Marketing-Kampagne der DeutschlandCard

DeutschlandCard startet das Jahr erneut mit einer reichweitenstarken partner- und kanalübergreifenden Marketing-Kampagne. Bis 28. Februar verbinden die „Glückswochen“ verschiedene Aktionen am Point-of-Sale mit TV-Spots sowie Maßnahmen online und mobile. Das Ziel der Kampagne: Die Frequenz am POS erhöhen und Bestandsteilnehmer weiter aktivieren. Das Mediabudget liegt bei rund zwei Millionen Euro.

Um Teilnehmer und Interessenten zu erreichen, setzt DeutschlandCard auf Multichannel. Über diverse Werbemittel an den POS der Partnerunternehmen, die Kampagnenwebseite und Newsletter werden die „Glückswochen“ reichweitenstark beworben. Die Kampagne wird zudem online und mobile sowie über klassische Display- und Bewegtbildkanäle aufmerksamkeitsstark verlängert. Der zugehörige Werbespot wird zwischen 8. und 21. Februar auf den Privatsendern RTL und VOX ausgestrahlt.

Starke Partner machen die „Glückswochen“ für Teilnehmer besonders attraktiv. Es beteiligen sich die Premium Partner EDEKA, Marktkauf, Esso, Netto Marken-Discount, Hammer, Vergölst, sonnenklar und Hertz. Zudem sind die mehr als 350 teilnehmenden Online Shops wie zum Beispiel OTTO, bonprix oder zalando eingebunden. Im Zentrum der Kampagne stehen die sogenannten Glückslose. Immer wenn die mehr als 18 Millionen DeutschlandCard Teilnehmer ihre Karte einsetzen, erhalten sie bis zum 28. Februar an den POS der Partner ein Los. Jedes Glückslos beinhaltet drei Vorteils-Coupons von Premium Partnern und Online Shops sowie drei Quartettbilder. Ziel ist es, Glücksquartette zu sammeln: Hierfür müssen die Teilnehmer vier zusammengehörige Bilder zu einem Quartett vervollständigen. Das komplette Quartett ergibt einen Glückscode und das Motiv eines der möglichen Gewinne: einen Fiat 500, eine Reise für zwei Personen nach Los Angeles und Einkaufs- und Tankgutscheine von EDEKA, Esso und Netto Marken-Discount.

Teilnehmer können ihre Glückscodes auf der Webseite www.deutschlandcard.de/glueck bis 13. März eingeben und so beim Gewinnspiel mitmachen. Kaufen Teilnehmer bei einem der mehr als 350 teilnehmenden Online Shops ein, erhalten sie zusätzlich einen Glückstrumpf. Diese Trümpfe können an jeder beliebigen Stelle als Joker zur Vervollständigung eines Quartetts eingesetzt werden.

Alle Nutzer der DeutschlandCard App können ihre Gewinnchancen sogar verdoppeln. Denn sobald während des Aktionszeitraums Punkte verbucht werden, erhalten sie in der App zwei Quartettbilder für weitere attraktive Preise. So können sich die Teilnehmer beispielsweise zusätzlich die Chance auf eine Reise nach New York, ein Samsung Tablet, einen Fernseher von Panasonic oder Einkaufsgutscheine von Zalando sichern. Die Quartette können in der App gesammelt und die vollständigen Glückscodes auch direkt über die App registriert werden.

„Mit der Kampagne holen wir unsere Teilnehmer genau dort ab, wo sie sich tatsächlich aufhalten und setzen dabei auf traditionelle sowie innovative Kommunikationswege. Diese zielgerichtete Ansprache ist der Schlüssel zu Kundenzufriedenheit und einer hohen Einbindung unserer Teilnehmer – heute und in Zukunft. Zudem zahlen die „Glückswochen“ direkt auf das starke Partnernetzwerk der DeutschlandCard und den Multipartner-Gedanken ein“, so Dirk Kemmerer, Geschäftsführer der Solution Group arvato Digital Marketing und Geschäftsführer der DeutschlandCard.

Die DeutschlandCard ist Betreiber des branchenübergreifenden Multipartner-Bonusprogramms. Mehr als 15 Millionen Programmteilnehmer
sammeln bei den teilnehmenden Geschäften der Partnerunternehmen Punkte in unterschiedlichen Lebensbereichen. Zu den
Partnern gehören EDEKA und Marktkauf, Esso, Netto Marken-Discount, Hammer, sonnenklar, Vergölst Reifen- und Autoservice,
ManouLenz.TV, Hertz Autovermietung, L“TUR, gesund leben-Apotheken, Bauunion 1905, RWE sowie mehr als 350 Online Shops.
Die gesammelten Punkte können gegen Prämien eingelöst, bei teilnehmenden Partnern an der Kasse mit den Einkäufen verrechnet
oder an gemeinnützige Organisationen in Deutschland gespendet werden. Die DeutschlandCard ist ein Tochterunternehmen des
internationalen Technologiedienstleisters arvato Bertelsmann. Am Unternehmenssitz in München beschäftigt die DeutschlandCard
rund 80 Mitarbeiter.
Die DeutschlandCard wird von den Programmteilnehmern durchschnittlich sieben Mal im Monat eingesetzt. Die Vielfalt und die
deutschlandweite Verbreitung der Partner sorgen für eine hohe regionale Nähe zu den Teilnehmern und eine hohe Relevanz in
ihrem täglichen Leben. Durch das Programm werden kanal- und branchenübergreifende Customer Insights generiert, die es Partnerunternehmen
ermöglichen, ihre Kunden umfassend kennenzulernen. Mit diesem Kundenwissen können Unternehmen effektiv
Neukunden gewinnen, Bestandskunden langfristig binden und entwickeln sowie optimiertes Multichannel Marketing betreiben. Weitere
Informationen: www.deutschlandcard.de

Kontakt
DeutschlandCard GmbH
Martina Heinrich
Neumarkter Straße 22
81673 München
089-4136 7763
martina.heinrich@bertelsmann.de
http://www.deutschlandcard.de

Netto Marken-Discount wird neuer Premium Partner der DeutschlandCard

Netto Marken-Discount wird neuer Premium Partner der DeutschlandCard

– Neu: Netto ist erster Discounter im größten Bonusprogramm im deutschen Lebensmitteleinzelhandel gemessen an den Akzeptanzstellen
– Vielseitig: Punkte können in Prämien eingelöst, verrechnet oder gespendet werden
– Kundenorientiert: Netto bietet Kunden beim Einkauf attraktiven Mehrwert

Maxhütte-Haidhof/München, im Oktober 2015: Netto Marken-Discount wird neuer Premium Partner der DeutschlandCard, dem größten Bonusprogramm im deutschen Lebensmittel-Einzelhandel gemessen an den Akzeptanzstellen. Ab dem 12. Oktober wird das Handelsunternehmen das attraktive Multipartner-Bonusprogramm bundesweit in seinen Märkten anbieten. Mit der kostenlosen DeutschlandCard können Netto-Kunden umsatzabhängig Punkte sammeln und diese mit ihren Einkäufen verrechnen, gegen hochwertige Prämien einlösen oder auch an gemeinnützige Organisationen spenden. Der Programmbeitritt ist ein Meilenstein in der Entwicklung der deutschen Multipartner-Bonusprogramme. Mit dem Anschluss an das Multipartner-Bonusprogramm bietet Netto seinen Kunden beim Einkauf einen zusätzlichen Mehrwert an.
Durch die neue Premium Partnerschaft mit der DeutschlandCard können bundesweit ab dem 12. Oktober 2015 alle Netto-Kunden vom kostenlosen Bonusprogramm profitieren und Punkte sammeln. Besonders attraktiv für die Kunden des Handelsunternehmens ist dabei die Möglichkeit, gesammelte Punkte direkt beim Einkauf in einer der 4.170 Netto-Filialen zu verrechnen. „Wir freuen uns, mit Teilnahme an dem Multipartner-Bonusprogramm unseren wöchentlich 21 Millionen Netto-Kunden einen attraktiven Vorteil beim Einkauf bieten zu können. Weil Verantwortung zu unserer Unternehmenskultur gehört, begrüßen wir außerdem das Angebot der DeutschlandCard, den Punktewert auch an gemeinnützige Organisationen zu spenden. Auf diese Weise schafft Einkaufen einen Vorteil für alle“, so Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Netto Marken-Discount.

„Mit dem Gewinn von Netto Marken-Discount und der nationalen Verbreitung des neuen Partners gelingt der DeutschlandCard ein bedeutender Schritt“, kommentiert Dirk Kemmerer, Geschäftsführer der arvato Solution Group Digital Marketing und Geschäftsführer der DeutschlandCard, die neue Partnerschaft. „Die DeutschlandCard wächst kontinuierlich und verzeichnet aktuell mehr als 15 Millionen Teilnehmer. Wir freuen uns, dass wir mit Netto Marken-Discount einen Lebensmitteldiscounter in unserem Partnerverbund begrüßen und unseren Teilnehmern somit noch mehr attraktive Sammel- und Einlösemöglichkeiten bieten können.“

Punkte sammeln bei jedem Einkauf
Getreu dem DeutschlandCard Motto „Punkte dich glücklich“ wird Netto-Kunden je Einkaufswert von zwei Euro ein Punkt gutgeschrieben. DeutschlandCard Teilnehmer können Punkte auch bei weiteren Premium Partnern u.a. im stationären Einzelhandel – wie z.B. in EDEKA-Märkten – sowie bei mehr als 350 Online Shops sammeln. Aktuell gibt es bereits mehr als 15 Millionen DeutschlandCard Teilnehmer: Sie werden regelmäßig über ihren aktuellen Punktestand informiert und können diesen auch online in ihrem persönlichen DeutschlandCard Konto einsehen. Sie erhalten außerdem attraktive Coupons mit denen sie beim Einkauf zusätzlich punkten. Um Kunden noch mehr Flexibilität zu bieten, kann künftig auch die Netto-App für Smartphones zum Sammeln und Einlösen von DeutschlandCard Punkten bei Netto genutzt werden. Außerdem können internetaffine Verbraucher mit der DeutschlandCard auch beim Kauf im Netto-Online-Shop www.netto-online24.de sowohl Punkte sammeln als auch einlösen.

Die DeutschlandCard ist Betreiber des branchenübergreifenden Multipartner-Bonusprogramms. Mehr als 15 Millionen Programmteilnehmer
sammeln bei den teilnehmenden Geschäften der Partnerunternehmen Punkte in unterschiedlichen Lebensbereichen. Zu den
Partnern gehören EDEKA und Marktkauf, Esso, Netto Marken-Discount, Hammer, sonnenklar, Vergölst Reifen- und Autoservice,
ManouLenz.TV, Hertz Autovermietung, L“TUR, gesund leben-Apotheken, Bauunion 1905, RWE sowie mehr als 350 Online Shops.
Die gesammelten Punkte können gegen Prämien eingelöst, bei teilnehmenden Partnern an der Kasse mit den Einkäufen verrechnet
oder an gemeinnützige Organisationen in Deutschland gespendet werden. Die DeutschlandCard ist ein Tochterunternehmen des
internationalen Technologiedienstleisters arvato Bertelsmann. Am Unternehmenssitz in München beschäftigt die DeutschlandCard
rund 80 Mitarbeiter.
Die DeutschlandCard wird von den Programmteilnehmern durchschnittlich sieben Mal im Monat eingesetzt. Die Vielfalt und die
deutschlandweite Verbreitung der Partner sorgen für eine hohe regionale Nähe zu den Teilnehmern und eine hohe Relevanz in
ihrem täglichen Leben. Durch das Programm werden kanal- und branchenübergreifende Customer Insights generiert, die es Partnerunternehmen
ermöglichen, ihre Kunden umfassend kennenzulernen. Mit diesem Kundenwissen können Unternehmen effektiv
Neukunden gewinnen, Bestandskunden langfristig binden und entwickeln sowie optimiertes Multichannel Marketing betreiben. Weitere
Informationen: www.deutschlandcard.de

Firmenkontakt
DeutschlandCard GmbH
Martina Heinrich
Neumarkter Straße 22
81673 München
089-4136 7763
martina.heinrich@bertelsmann.de
http://www.deutschlandcard.de

Pressekontakt
consense communications GmbH (GPRA)
Nina Saupe
Wredestraße 7
80335 München
089 – 23 00 26 72
ns@consense-communications.de
http://www.consense-communications.de