Job Portal für Call Center bringt Agenten und Call Center zusammen

Job Portal für Call Center bringt Agenten und Call Center zusammen

Mönchengladbach, den 13.04.2018. Das Unternehmen Pabo Vertriebs GmbH, hat am 02.04.2018 ein Stellenangebote Portal für Call Center online gebracht. Das Portal richtet sich an Call Center Betreiber sowie Agenten und löst ein Problem der ganzen Branche, die Suche von Mitarbeitern.

Call Center sind ständig auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, weil der Job in einem Call Center anstrengend ist und viele Mitarbeiter die nötige Motivation nicht über Jahre durchhalten. Die Arbeit im Kundenservice erfordert stets ein höchstes Maß an Konzentration und eine schnelle Auffassungsgabe sich in die Probleme der Kunden hineinzuversetzen. Mitarbeiter im Service Center müssen eine Lösung finden um den Kunden schnellstmöglich zufriedenzustellen.

Das Portal hat einige Funktionen, die direkt auf den Call Center Markt zugeschnitten sind. Agenten laden dort ihre Bewerbungsunterlagen hoch und diese direkt an Firmen senden. Eine Nachrichten Funktion ist in dem Portal integriert, sodass hier direkt Kontakt aufgenommen werden kann. Für Firmen ist das Einstellen von Stellenangeboten bis zum 31.05.2018 kostenlos, danach kostet ein Stellenangebot 99 EUR netto für 30 Tage. Für Agenten ist eine Anmeldung immer kostenlos. Auch ohne vorherige Anmeldung können sich Jobsuchende bei den Firmen bewerben.

Das Portal ist zu finden unter https://www.stellenangebote-callcenter.com und ist in 10 Ländern sowie in 4 Sprachen verfügbar, weitere Länder und Sprachen folgen in Kürze.

Auf die Frage was dieses Jobportal von anderen unterscheidet, antwortete der Geschäftsführer Marcel Bodewig „Wir wollen das Bindeglied zwischen Call Center und Agenten sein, nicht nur ein Jobportal. Wir revolutionieren die Jobsuche im Call Center.“

Der Geschäftsführer ist jahrelange in der Call Center Branche tätig und bringt sein gesammeltes Wissen in diesem Portal ein. Es gibt viele verschiedene Jobportale die Stellenangebote im Call Center Bereich anbieten, dieses Portal konzentriert sich auf den Call Center Bereich. Bereits nach wenigen Tagen findet ein reger Austausch auf der Facebook Seite https://www.facebook.com/stellenangebotecallcenter des Unternehmens statt.

Die Pabo Vertriebs GmbH ist seit 2012 auf dem Markt und in verschiedenen Bereichen im Online Marketing tätig.

Kontakt
Pabo Vertriebs GmbH
Marcel Bodewig
Karlstraße 15
41199 Mönchengladbach
021616397360
presse@stellenangebote-callcenter.com
https://www.stellenangebote-callcenter.com

CallOne Click-to-Dial Browser Extension

CallOne Click-to-Dial Browser Extension

Die neue Click-to-Dial Erweiterung von CallOne ermöglicht es Anrufe von jeder besuchten Website, aus Ihrem CRM-System oder anderen browserbasierten Tools heraus direkt auszulösen. Hierfür ist keine zusätzliche Dialer Software oder aufwendige CTI-/TAPI-Integration nötig. Rufnummern müssen nicht mehr umständlich kopiert oder manuell eingegeben werden: Anrufe werden einfach per Klick auf eine Rufnummer gestartet.
Alle Rufnummern, die im HTML als „tel:“ hinterlegt sind, werden hervorgehoben und können angeklickt werden. Ihre Anrufe werden direkt auf den SIP-User bzw. das Endgerät ausgelöst, das Sie bei CallOne im Einsatz haben. Dies kann ein stationäres Tischtelefon (z.B. Snom, Yealink), ein Softphone (z.B. Bria, PhonerLite) oder ein Browser-Client (WebRTC) sein.

So können Sie sich die Erweiterung herunterladen:
1.Besuchen Sie den Google Chrome Webstore und rufen Sie dort die CallOne Click-to-Dial Browser Extension auf
2.Klicken Sie auf „Hinzufügen“ und bestätigen Sie dies im erscheinenden Pop-up
3.Die Erweiterung ist nun hinzugefügt und erscheint oben rechts im Browser
4.Unter „Erweiterung verwalten“ und „Optionen“ können Sie das Click-to-Dial Plugin mit Ihren CallOne User-Daten verknüpfen

Die Browser Extension ist insbesondere für Businesskunden interessant, denn CallOne bietet intelligente Telefonielösungen für die gesamte Unternehmenstelefonie sowie Sales- und Kundenserviceteams. Offene APIs sowie eine Vielzahl fertiger Konnektoren zu CRM-, Sales- und Ticketing-Tools (z.B. Zoho, Salesforce, Zendesk, Pipedrive) integrieren Ihre Telefonie in bereits bestehende Businessprodukte. CallOne legt als Telefonieunternehmen mit Sitz in Deutschland den Fokus besonders auf Datenschutz (EU- und deutsche Datenschutzrichtlinien) und maximale Sicherheit (Verschlüsselung aller Telefoniedaten, VPN-Verbindungen, etc.).

Kontaktieren Sie uns unter kontakt@callone.de oder 004961319504960 für mehr Informationen oder einen kostenfreien Test der CallOne Cloud-Telefonanlage oder Callcenter-Lösung. Hier können Sie sich die Click-to-Dial Browser Erweiterung direkt aus dem Google Chrome Webstore herunterladen.

CallOne ist ein Anbieter für virtuelle Telefonanlagen und Callcenter-Lösungen. Als Spezialist für kundenindividuelle Telefonie und telefonischen Kundensupport bietet CallOne seinen Kunden passgenaue Telefonielösungen, weltweite Rufnummern, sowie eine fortwährende persönliche Betreuung. Die Telefonie mit CallOne lässt sich schnell und einfach durch intelligente APIs und Konnektoren in bereits bestehende CRM- und Ticketlösungen (z.B. Zendesk, Salesforce, Zoho CRM und Pipedrive) integrieren.

Kontakt
CallOne GmbH
Björn Bendig
Friedrich-König-Str. 25a
55129 Mainz
061319504960
kontakt@callone.de
http://www.callone.de

EWERK Group and BroadSoft begin working together

IT-service provider EWERK adds BroadSoft Unified Communications & Collaboration Solutions for Enterprises to its Service Offering

EWERK Group and BroadSoft begin working together
Collaboration: EWERK expands Portfolio with BroadSoft Communications Solutions. (Source: EWERK)

Leipzig, March 27, 2018 – Leipzig based IT-service provider EWERK, now offers fully integrated cloud communications solutions for German and European medium to large enterprises. This enhanced service offering is provided via a strategic collaboration between EWERK Group and BroadSoft. BroadSoft, now a part of Cisco, is a global market leader in cloud calling, meeting, messaging and contact center software as a service (SaaS). Using the complete BroadSoft Business portfolio, EWERK offers a unified business-solution for any team size with various service infrastructures. EWERK integrates all BroadSoft Business applications with their TÜV-zertified data-centre applications, to EWERK Cloud Communications.

With this new solution EWERK strengthens its service provider position, and collaboratively with their customers can reorganise business workspaces and communication experiences to develop new business models.

EWERK Cloud Communications relies on a „best-of-breed“-approach. In comparison with on-premise-solutions, meaning locally installed infrastructure and applications on a customer site, cloud solutions can cut cost and risk. Through a pay per month, per user mode, cloud-services are always up to date. They can increase productivity, business success and end customer satisfaction through flexibility and scalability.

„EWERK, as an expert for digital transformation, is ideal for partner enterprises who want to profit from digitalisation. The EWERK Group slogan is: We support our customers, in sustaining growth – through digital processes, clever online-platforms and interactive brands“, says Dr. Erik Wende, Co-Founder and EWERK Group CEO. „BroadSoft fits this credo with its market leading role, competence and innovative technology.“

„With BroadSoft Business EWERK customers gain access to a cloud PBX portfolio with cloud calling, meeting, messaging and contact center software as a service (SaaS) – from a one stop-shop under a single contract and service level agreement. For all users EWERK Cloud Communications provides advantages for collaboration and user experience“, says Eric Kirchner, channel account manager at BroadSoft.

About BroadSoft
BroadSoft, now a part of Cisco, is a technology innovator in cloud PBX, unified communications, team collaboration, and contact center solutions for businesses and service providers across 80 countries. We aim to empower users and teams to share ideas and work simply to achieve breakthrough performance. For additional information, visit www.BroadSoft.com | Twitter | LinkedIn

About EWERK Group
Over 200 European companies in energy, municipal supply, public sector, healthcare, automotive and e-commerce have put their trust into EWERK´s IT project and consulting expertise. EWERK supports its clients in sustainable growth – through more efficient digitalised processes, clever online portals and interactive brands. For additional information, visit www.ewerk.com | Twitter | LinkedIn | Xing | facebook

Kontakt
EWERK Group
Sascha Hanisch
Brühl 24
04109 Leipzig
+4934142649-518
s.hanisch@ewerk.com
http://www.ewerk.com

EWERK Group und BroadSoft beginnen die Zusammenarbeit

IT-Dienstleister EWERK Group erweitert Portfolio um BroadSoft-Kommunikationslösungen für Unternehmen.

EWERK Group und BroadSoft beginnen die Zusammenarbeit
Zusammenarbeit: EWERK erweitert Portfolio um BroadSoft-Kommunikationslösungen. (Bildquelle: EWERK)

Leipzig, 27. März 2018 – Der Leipziger IT-Dienstleister EWERK kann deutschen und europäischen Mittelständlern und Großunternehmen ab sofort voll integrierte Kommunikationslösungen aus der Cloud anbieten. Eine entsprechende Zusammenarbeit haben BroadSoft und die EWERK Group vereinbart. BroadSoft, jetzt Teil von Cisco, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für die Kommunikation, Online-Meeting-Plattformen sowie Contact-Center-Lösungen aus der Cloud.

Mit der ganzheitlichen Cloud-Communication-Suite von BroadSoft bietet EWERK eine einheitliche Business-Lösung für alle Teamgrößen und Service-Landschaften. EWERK integriert alle Anwendungen von BroadSoft Business in seine TÜV-zertifizierten Rechenzentren und seine Kommunikationsplattform, die EWERK Cloud Communications. Damit stärkt EWERK seine Position als Dienstleister, der gemeinsam mit seinen Kunden Arbeitswelten neu organisiert und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle ermöglicht.

EWERK Cloud Communications basiert auf dem „Best-Of-Breed“-Ansatz. Im Vergleich zu sogenannten On-Premise-Lösungen, also einer IT-Infrastruktur beim Kunden vor Ort, werden mit der Cloud-Lösung Kosten und Risiken reduziert. Denn Cloud-Services sind immer hochaktuell und steigern durch ihre Flexibilität und Skalierbarkeit die Produktivität, den Geschäftserfolg und die Kundenzufriedenheit.

EWERK ist als Experte für digitale Transformation ein idealer Partner für Unternehmen, die vom Wandel der Digitalisierung profitieren wollen. „Das Motto der EWERK Group lautet: Wir helfen unseren Kunden, nachhaltig zu wachsen – durch digitalisierte Prozesse, clevere Online-Plattformen und interaktive Marken“, sagt Dr. Erik Wende, Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter der EWERK Group. „Zu diesem Credo passt BroadSoft mit seiner Marktführerrolle, Kompetenz und innovativen Technologie.“

„Mit BroadSoft Business erhalten die Kunden von EWERK auf Basis monatlicher Kosten einen digitalen Arbeitsplatz inklusive aller Funktionen einer modernen Cloud-Telefonanlage, Unified Communication-, Team Collaboration- und Contact-Center-Anwendungen aus einer Hand, mit einem Vertrag und einem Service Level Agreement je Nutzer. Dieser SaaS-Ansatz (Software as a Service) bietet für Anwender der EWERK Cloud Communications große Vorteile in der Zusammenarbeit und der User Experience“, so Eric Kirchner, Channel Account Manager bei BroadSoft.

Über BroadSoft
BroadSoft, jetzt Teil von Cisco, ist der Innovator für Cloud Communication- und Collaboration-Dienste sowie Contact-Center-Lösungen für Unternehmen und Dienstleister in über 80 Ländern. Als Marktführer für Unified Communication aus der Cloud mit einer offenen, mobilen und sicheren Plattform schenken mehr als 25 der weltweit umsatzstärksten 30-Dienstleister BroadSoft ihr Vertrauen. Die BroadSoft Business-Anwendungs-Suite ermöglicht es Benutzern und Teams, Ideen auszutauschen und einfacher zusammenzuarbeiten, um gemeinsam erfolgreich zu sein und starke Leistungen zu erzielen. Für weitere Informationen: www.BroadSoft.com | Twitter | LinkedIn

Die EWERK Group ist ein digitaler Dienstleister mit Sitz in Leipzig. Seit 1995 entwickelt, orchestriert und betreibt EWERK automatisierte High-Performance-IT auf Basis von Open-Source-Technologien und bewährten Standardlösungen. EWERK bietet IT-Projekt-Beratung, Software-Entwicklung und Design, Transition Management, IT-Outsourcing sowie der Betrieb von Serversystemen und Rechentechnik für Internetanwendungen. Über 200 europäische Kunden aus Energie, kommunaler Versorgung, Bildung, Healthcare, Automotive und eCommerce vertrauen seit Jahren auf EWERK. Das Motto der EWERK Group lautet: Wir helfen unseren Kunden, nachhaltig zu wachsen – durch digitalisierte Prozesse, clevere Online-Plattformen und interaktive Marken. Für weitere Informationen: www.ewerk.com | Twitter | LinkedIn | Xing | facebook

Kontakt
EWERK Group
Sascha Hanisch
Brühl 24
04109 Leipzig
+49 341 42 649 518
s.hanisch@ewerk.com
http://www.ewerk.com

Best Outsourced Contact Center in Europa: Ventrica stellt sich deutschen Unternehmen vor

Best Outsourced Contact Center in Europa: Ventrica stellt sich deutschen Unternehmen vor
Das moderne multilinguale Kontaktzentrum von Ventrica

Das Kundenkontaktcenter Ventrica ( www.ventrica.co.uk), das bei den renommierten European Contact Centre & Customer Service Awards (ECCCSA) 2017 Gold in der Kategorie „Best Outsourced Contact Center“ gewonnen hat, richtet sich an deutsche Unternehmen, die ihren europaweiten Kundenservice verbessern möchten.

Dino Forte, Gründer und Geschäftsführer von Ventrica, erklärte: „Wir waren absolut begeistert und fühlten uns geehrt, Gold in dieser Kategorie zu gewinnen. Ich bin so stolz auf das Team und seine harte Arbeit und Hingabe, die zu diesem erstaunlichen Moment geführt haben. Als bestes Outsourcing-Kontaktcenter in Europa anerkannt zu werden, ist wirklich großartig. Bei der Verleihung der renommiertesten Awards unserer Branche zu gewinnen und in der Liste der Global Player ganz oben zu landen, ist nur das Sahnehäubchen am Ende eines für uns fabelhaften Jahres.“

Ventrica hilft europäischen Unternehmen einen „ausgezeichneten Kundenservice“ anzubieten.

„Mit unserem starken mehrsprachigen Team arbeiten wir bereits für britische und globale Marken in verschiedenen europäischen Ländern, um einen 24/7 Kundendienst zu bieten. Im Jahr 2018 planen wir, unser Team zu erweitern und fokussieren uns darauf europäische Organisationen, insbesondere in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Spanien und Italien auf Ventrica aufmerksam zu machen. Ventrica stellt eine zentralisierte Ressource für Marken bereit, die erkannt haben, wie wichtig es ist, einen außergewöhnlichen Kundenservice über eine Vielzahl von Kanälen anzubieten.“

Die Awards für 2017 wurden am 28. November im Battersea Evolution in London bei einer glanzvollen Preisverleihung überreicht, an der 1100 führende Persönlichkeiten aus der Kontaktcenter- und Kundendienstbranche teilnahmen. Die Auszeichnung wurde dem Team von Ventrica von Gastgeberin Fiona Bruce und dem fünffachen Olympiasieger Sir Steve Redgrave überreicht.

„Es war nicht einfach, in diesem Jahr bei den ECCCSA zu gewinnen. Der genaue Face-to-Face-Beurteilungsprozess wurde von einer Jury durchgeführt, die in unserer Branche sehr erfahren und anerkannt ist. Und jeder Beitrag wurde in einem zweistufigen Prozess bewertet, der sowohl Podiumsdiskussionen als auch Besuche vor Ort umfasste“, so Ann-Marie Stagg, Vorsitzende der ECCCSA-Jury.

Ventrica“s Jahr:

Im Oktober 2017 eröffnete Ventrica in Southend seinen zweiten, ca. 1300.6 m² großen Standort, der neue Wege im Kontaktcenter-Design beschritt und Kapazitäten für bis zu 800 Mitarbeiter schuf. Anfang Juni erhielt das Unternehmen die Auszeichnung „Best Outsourcing Partnership“ für seine Arbeit mit McCarthy & Stone und „Advisor of the Year“ bei den South East Kontaktcenter-Auszeichnungen in Großbritannien. Ebenfalls im Juni wurde bekannt gegeben, dass Ventrica für die europäischen Kontaktcenter- und Kundenservice-Auszeichnungen (ECCCSA) gleich fünf Mal in die engere Auswahl gekommen ist, darunter in den Kategorien „Best Outsourced Contact Center“, „Best Large Contact Center“, „Arbeitgeber des Jahres“, „Best Multilingual Contact Center“ und „Best Outsourcing Partnership“.

Über die europäischen Kontaktcenter- und Kundenservice-Auszeichnungen (ECCCSA)

Die European Contact Centre and Customer Service Awards (ECCCSA) sind die größten und bereits am längsten stattfindenen Auszeichnungen in der Kundenkontaktbranche.

Eine hochqualifizierte Jury, die für ihre präzise Bewertung hoch angesehen werden, besuchen jede in die engere Wahl gezogene Organisation. Die Mitglieder der ECCCSA-Jury werden aufgrund ihrer Erfahrung und ihres Wissens einzeln ausgewählt. Diese Jurymitglieder erkennen Organisationen an, die bei der Erbringung außergewöhnlicher Dienstleistungen für Kunden führend sind.

Diese Organisationen schätzen ihre Mitarbeiter, innovieren kontinuierlich, um das Kundenerlebnis zu verbessern und arbeiten effizient und effektiv. Sie erhöhen die Standards Jahr für Jahr.

Im Jahr 2015 gewann Ventrica bei den ECCCSA für die Arbeit mit Purplebricks Silber.

Für eine Liste aller Kategorien und Gewinner besuchen Sie bitte die folgende Seite: www.ecccsa.com/2017-winners

„Als bestes Outsourcing-Kontaktcenter in Europa anerkannt zu werden, ist wirklich großartig.“

Ventrica ist ein preisgekrönter Outsourcer für Kundenmanagement, der innovative Technologielösungen zur Steigerung der Kundenzufriedenheit liefert.

Mit der ausgelagerten Kundenbetreuung und dem Verkauf für eine Reihe von globalen Marken, ist Ventrica ein Unternehmen, welches sich am Menschen orientiert und sich auch der Bedeutung der Mitarbeiter bewusst ist.

Kontinuierliche Investitionen in die beste Technologie ermöglichen es Ventrica, unabhängig von den Vertriebskanälen eine wirklich einheitliche Sicht auf das Kundenverhalten zu bieten.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Southend. Bei dem offenen, geräumigen, hochmodernen Großraumbüro wurde besonders großer Wert auf Komfort und Wohlbefinden der Mitarbeiter gelegt. Ventrica zeichnet sich auch dadurch aus, dass es auf die Bedürfnisse seiner Kunden genauso eingeht wie auf seine eigenen. Ventrica strebt kontinuierlich nach Qualität und Konsistenz der Serviceerbringung.

Ventrica verfügt über umfangreiche Erfahrungen im E-Commerce-Kundenmanagement in einer Vielzahl von Branchen, darunter Mode, Einzelhandel, Versicherungen, Finanzwesen, Gesundheit, Transport, Bauwesen und Verlagswesen. Das mehrsprachige Team von Ventrica bietet Kommunikation in einer Vielzahl von Sprachen, darunter Französisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch, Niederländisch und Portugiesisch, an.

Twitter: www.twitter.com/Ventrica
Facebook: www.facebook.com/VentricaLtd

Firmenkontakt
Ventrica Ltd
Jane Moores
Tylers House, Southend-on-Sea .
SS1 2BB Essex
+ 44 (0) 1225 580214
jane.moores@ttacomms.co.uk​
http://www.ventrica.co.uk

Pressekontakt
Ventrica
Jane Moores
Tylers House, Southend-on-Sea .
SS1 2BB Essex
+ 44 (0) 1225 580214 / 07966 1
jane.moores@ttacomms.co.uk​
http://www.ventrica.co.uk

CCW 2018: Mit vereinten Kräften ins digitale Zeitalter

Enghouse Interactive informiert im Partnerverbund mit praxisnahen Demovorführungen über ein umfassendes Lösungsportfolio.

CCW 2018: Mit vereinten Kräften ins digitale Zeitalter
CCW 2018: Ausgereifte Lösungen mit praxisnahen Demos am Enghouse-Stand A2 in Halle 1.1. (Bildquelle: Enghouse Interactive)

Leipzig, 06. Februar 2018 – Schlanke Prozesse und fitte Agenten für einen frischen Kundenservice. Diesem Motto entsprechend zeigt Enghouse Interactive im Rahmen der CCW 2018 (Halle 1.1, A2) ausgereifte Technologielösungen für einen gesunden Kundenkontakt. Den Besucher erwarten am Stand von Enghouse und seinen Partnern Konzeptionen für Kampagnen in der Cloud, Outbound-Software der Spitzenklasse, Qualitätsmanagement, Echtzeit-Sprachanalyse und -Coaching sowie barrierefreie PC-Arbeitsplätze für Sehbehinderte und Blinde.

An den Enghouse-Partnerständen erhalten Interessenten qualifizierte Beratung und Informationen zur neuentwickelten Vermittlungsplatzlösung „TouchPoint Attendant“ für Skype for Business Online sowie die Omnichannel-Software „Voxtron Communication Center“.
„Dank unserer konsequenten Bemühungen im Partnervertrieb sind wir stolz, mit unseren Lösungen bei unseren Partnern auf der CCW 2018 vertreten zu sein und unseren Endkunden vor Ort kompetente Partner zur Seite stellen zu können“, sagt Peter Linnemann, Channel Sales Director für die DACH-Region bei Enghouse.

Praxisnahe Demos an Partnerständen

Einer der Partner ist IP Dynamics (Halle 2, E5/E7). „Dank der hohen Flexibilität bei Entwicklung und Consulting können wir optimal auf die Bedürfnisse unserer Kunden reagieren“, sagt Michael Stölken, Leitung Development vom Enghouse-Platinumpartner IP Dynamics.
Enghouse-Partner SNcom (Halle 2, A11) freut sich laut seinem geschäftsführenden Gesellschafter Achim Bock sehr darüber, „die erfolgreiche, innovative und kreative Partnerschaft mit Enghouse in das Zentrum unseres eigenen Standes auf der CCW stellen zu dürfen“.
Weitere Partner sind Dimension Data Deutschland (Halle 2, B18) sowie Evolve IP (Halle 2, C32), dessen Cloud-Kommunikationslösungen aktuell über 1.500 Unternehmen in allen Branchen nutzen. Zu diesen Lösungen von Evolve IP liefert Enghouse u.a. das zugehörige Portfolio wie Contact Center, Outbound Dialer, IVRs und Call Recording, die jede Kommunikationsumgebung unterstützen.
Außerdem ist Enghouse-Partner Teleopti auf der CCW vertreten und zeigt in Halle 3, F14/G15, wie Workforce-Management zu einer gesunden Work/Life-Balance und der Erhaltung motivierter Mitarbeiter verhilft.

Enghouse-Software: „Wirtschaftlich und hocheffizient“

„Die Vorteile des „Voxtron Communication Center“ von Enghouse liegen für unsere Kunden und uns auf der Hand“, sagt Ralf Schneider, Geschäftsführer des Enghouse-Premiumpartners Telefonbau Schneider (Halle 2, D20a). „Diese Software-Lösung ist mit allen konventionellen und auch Cloud-basierten Sprach-Plattformen kompatibel und bietet damit Investitionsschutz“, sagt Schneider. Außerdem integriere die Enghouse-Software problemlos betriebswirtschaftliche Anwendungen wie ERP und CRM.
Am CCW-Stand von Telefonbau Schneider können sich Interessenten von den Vorteilen der Omnichannel-Lösung überzeugen, u.a. auch darüber, wie sich, so Schneider, „unsere „Managed Services“ für den Kunden durch die Servicefreundlichkeit der Lösung wirtschaftlich und besonders effizient erbringen lassen“.

Individuelle Beratung durch Spezialisten

Am eigenen Stand A2 in Halle 1.1 haben CCW-Besucher die Gelegenheit, sich über das breite Produktportfolio des Contact-Center-Software-Anbieters zu informieren. In Live-Demos können Interessenten unter anderem die marktführende Predictive-Dialing-Technologie und die intelligente Echtzeit-Sprachanalyse der Marke „ELSBETH“ hautnah erleben. Weitere Highlights sind die neue Vermittlungsplatzlösung „TouchPoint Attendant“ für Skype for Business sowie die leistungsstarke Qualitätsmanagement-Lösung „QMS“.
Für detaillierte Produktvorführungen und ausführliche Gespräche gibt es außerdem die Möglichkeit einer Terminvereinbarung mit einem Experten in der Gesprächslounge von Enghouse.

Text und Bild erhalten Sie hier in unserem Presseforum

Enghouse Interactive ist weltweit einer der führenden Hersteller von flexiblen und skalierbaren Kundeninteraktionslösungen. Die Kerntechnologien umfassen provider- und mandantenfähige Multikanal-Cloud-Contact-Center, Sprachportale für Self Service und IVR sowie intelligente Vermittlungsplatzkonsolen und zugehörige Professional Services, die jede Telefonie-Umgebung vor Ort oder in der Cloud unterstützen. Enghouse Interactive hat Tausende von Kunden weltweit, um die sich ein globales Netz von Partnern und mehr als 1.000 engagierte Mitarbeiter an 18 internationalen Standorten kümmert. Enghouse Interactive ist die Tochtergesellschaft von Enghouse Systems Limited, einer Software- und Dienstleistungsgesellschaft, die auf der Toronto-Börse (TSX) unter dem Symbol „ENGH“ notiert ist. Gegründet im Jahr 1984 ist Enghouse Systems ein nachhaltig profitables Unternehmen, das sowohl organisch als auch durch den Erwerb von hoch angesehenen Spezialisten einschließlich, Andtek, Arc, CosmoCom, Datapulse, IAT, IT Sonix/Elsbeth, Presence Technology, Reitek, Safeharbor, Survox, Syntellect, Telrex, Trio, Voxtron, Zeacom gewachsen ist. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.enghouseinteractive.de

Firmenkontakt
Enghouse AG
Astrid Pocklington
Neumarkt 29-33
04109 Leipzig
+49 341 339 755 30
astrid.pocklington@enghouse.com
http://www.enghouseinteractive.de

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 8231 609 35 36
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de

Cloud Contact Center: Effiziente Administration

„Provisioning Portal“ von Enghouse Interactive vereinfacht Management im Contact Center, senkt Betriebskosten und verschafft Wettbewerbsvorteile.

Leipzig, 05. September 2016 – Enghouse Interactive (http://www.enghouseinteractive.de) hat seine Cloud-basierte Contact-Center-Software „Contact Center Service Provider“ (CC:SP) um das Self-Service-Verwaltungs-Tool „Provisioning Portal“ erweitert. Damit ist es möglich, Contact-Center-Services kosteneffizient, völlig unkompliziert und im Handumdrehen bereitzustellen. Service Provider können so die Kundenbindung stärken, ihr Geschäftsvolumen bei gleichzeitig sinkenden Ausgaben steigern und am Markt wettbewerbsfähig agieren.

Bei CC:SP handelt es sich um die erste echte Cloud-basierte Multi-Channel-Contact Center-Variante auf dem Markt mit Multimandantenfähigkeit in der Standardausstattung. Dem amerikanischen Forschungsunternehmen DMG Consulting zufolge ist die Lösung die Nummer eins auf dem Markt für Cloud Contact Center. CC:SP ist prädestiniert für Service Provider, die unter Einsatz einer einzigen Hardware-Infrastruktur ihren Kunden ein Contact Center in der Cloud bieten möchten.

Das Cloud-basierte CC:SP ist eine bei Telkos weltweit im Einsatz befindliche Anwendung, um Contact Center as a service (CCaaS) bereitzustellen. Davon profitieren u.a. klein- und mittelständische Unternehmen (KMUs), für die der CCaaS-Markt eine besonders wichtige Rolle im Wettbewerb spielt. Hier kommt „Provisioning Portal“ ins Spiel. Dieses Verwaltungs-Tool für CC:SP reduziert Projektkosten sowie laufende Betriebsausgaben und vereinfacht die wichtigsten Anforderungen im Contact Center.
Service Providern ist es mit der Provisioning-Lösung schnell und ohne großen Aufwand möglich, neue Mandanten hinzuzufügen, administrative Kernaufgaben zu erfüllen und alle diesbezüglichen Ressourcen zu verwalten. All diese Dienste können Provider ihren Kunden auch als Self Service zur Verfügung stellen. Wenige Mausklicks genügen, um die unterschiedlichen Aufgaben zu installieren.

Desweiteren können bestehende Kunden von Service Providern regelmäßig anfallende administrative Aufgaben mit diesem Verwaltungs-Tool „Provisioning Portal“ selbst erledigen, was Zeit und Kosten seitens des Service Providers deutlich senkt. Beispielsweise die Administration von Agenten, Änderung von Nebenstellen, Einrichtung von Weiterleitungsregeln zum richtigen Ansprechpartner, Warteschleifen, Arbeitszeiten etc.

Contact-Center-Betreiber können somit schnell auf Veränderungen reagieren, ohne in neue Infrastrukturen investieren zu müssen oder firmeninterne IT-Ressourcen für langwierige Projekte zu benötigen. Die mit „Provisioning Portal“ eingesparte Zeit können qualifizierte Support-Mitarbeiter an anderer Stelle im Unternehmen sinnvoller, d.h. für anspruchsvollere oder komplexere Aufgaben nutzen.

„“Provisioning Portal“ vereinfacht das Management im Contact Center, senkt die Gesamtbetriebskosten und optimiert die Ausnutzung der im Unternehmen vorhandenen Ressourcen“, sagt Christoph Moosig, Präsident Enghouse Interactive. „Wer hohe Effizienz mit Kosteneinsparung kombiniert, kann dies direkt an den Kunden weitergeben. Mit dem Portal verschaffen sich Service Provider Wettbewerbsvorteile und können expandieren.“

Als Beispiel genannt wird EarthBend, ein IT-Provider aus den USA, der „Provisioning Portal“ für CCSP in der Version 7.2 nutzt. Für das Unternehmen ist die Lösung optimal, speziell im kostenbewussten KMU-Bereich. „Um wettbewerbsfähig zu sein, müssen Service Provider den betriebsbedingten Aufwand straffen“, sagt Rob Beyer, CEO von EarthBend.

„Die unbegrenzte, automatische und effiziente Installation von Services spart Zeit und senkt die Kosten der Implementierung deutlich“, sagt Joe Galinanes, Vice President und General Manager von EarthBend. „Wenn wir die Gesamtbetriebskosten der Cloud-Contact-Center-Plattform optimieren, gewinnt jede Partei.“

Diesen Text erhalten Sie hier (http://www.fuchs-pressedienst.de/index.php/presseinformationen/enghouseinteractive/572-pi-1616-ccsp-provisioningportal) in unserem Presseforum.

Enghouse Interactive ist weltweit einer der führenden Hersteller von flexiblen und skalierbaren Kundeninteraktionslösungen. Die Kerntechnologien umfassen provider- und mandantenfähige Multikanal-Cloud-Contact-Center, Sprachportale für Self Service und IVR sowie intelligente Vermittlungsplatzkonsolen und zugehörige Professional Services, die jede Telefonie-Umgebung vor Ort oder in der Cloud unterstützen. Enghouse Interactive hat Tausende von Kunden weltweit, um die sich ein globales Netz von Partnern und mehr als 750 engagierte Mitarbeiter an 18 internationalen Standorten kümmert. Enghouse Interactive ist die Tochtergesellschaft von Enghouse Systems Limited, einer Software- und Dienstleistungsgesellschaft, die auf der Toronto-Börse (TSX) unter dem Symbol „ESL“ notiert ist. Gegründet im Jahr 1984 ist Enghouse Systems ein nachhaltig profitables Unternehmen, das sowohl organisch als auch durch den Erwerb von hoch angesehenen Spezialisten einschließlich, Andtek, Arc, CosmoCom, Datapulse, IAT Smartdial, IT Sonix, Reitek, Safeharbor, Syntellect, Telrex, Trio, Voxtron und Zeacom gewachsen ist. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.enghouseinteractive.de

EarthBend unterstützt als IT-Provider Unternehmen jeder Branche. Der Dienstleister stellt die entsprechende Technologie, Services und Lösungen bereit und integriert diese, um Unternehmen bei ihren geschäftlichen Herausforderung zu unterstützen. Das in privater Hand befindliche Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Sioux Falls, South Dakota/USA, mit regionalen Stellen in Minnesota.

Firmenkontakt
Enghouse AG
Astrid Pocklington
Schützenstr. 2
04103 Leipzig
+49 341 415 841 02
astrid.pocklington@enghouse.com

Startseite

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 8231 609 35 36
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de

Neue Kunden gewinnen, ohne neue Kosten zu verursachen?

Mit Empfehlungsmarketing ist genau das möglich, weiß der Verkaufstrainer Ulrik Neitzel

Neue Kunden gewinnen, ohne neue Kosten zu verursachen?
Wie man mit Empfehlungsmarketing neue Kunden gewinnt, weiß der Verkaufstrainer Ulrik Neitzel.

Viele Verkäufer betreiben lieber Bestandskundenpflege, als sich um neue Kontakte zu bemühen. Weil sie Angst vor Ablehnung haben, suchen sie andere Mittel und Wege: „Dann werden teure Mailings verschickt und ein Call-Center engagiert, dabei gibt es eine völlig kostenfreie Variante, die den Verkäufern auch immer mal den ein oder anderen Kunden einbringen kann“, erzählt der Verkaufstrainer Ulrik Neitzel. Gemeint ist das Empfehlungsmarketing, eine Maßnahme, die häufig außer Acht gelassen wird.

„Ich finde es fahrlässig, diese Chance links liegen zu lassen“, so Neitzel. Doch wie geht man am besten vor? „Sprechen Sie einen Kunden an und fragen ihn, ob ihm nicht spontan jemand einfällt, für den Ihr Angebot auch etwas sein könnte“, erklärt Neitzel. Ganz wichtig ist dann, seinem Kunden nicht, auf die Antwort wartend, in die Augen zu starren, sondern ihn in Ruhe nachdenken zu lassen. Wenn er einen Namen nennt, ist das schon die halbe Miete.

„Fragen Sie dann Ihren Kunden, ob er seinen Kontakt informieren möchte oder ob Sie den Kontakt direkt kontaktieren dürfen“. Wenn der Kunde den Kontakt anrufen möchte, heißt es abwarten, doch das heißt es bei der anderen Variante ebenfalls: „Warten Sie 2-4 Tage bis Sie den Kontakt anrufen, eventuell hat währenddessen ihr Kunde den Kontakt schon informiert und damit angewärmt“, so Neitzel.

Beim Gespräch ist das oberste Ziel einen Termin zu vereinbaren, wo dem Kontakt die eigene Dienstleistung in vollem Umfang erklärt und dargelegt werden kann. „Wenn Sie einen Termin vereinbart haben, rufen Sie Ihren Kunden an und informieren ihn über den Vorgang“. Menschen wollen wertgeschätzt werden und wenn der Kunde eine Rückmeldung über den Verlauf bekommt, wird genau dieses Gefühl bei ihm ausgelöst. „Rufen Sie Ihren Kunden auch nach dem Termin nochmal an, um zu erzählen, wie es gelaufen ist“. Der Grund hierfür ist, dass dem Kunden vielleicht währenddessen noch ein Kontakt eingefallen ist, den er zur Verfügung stellen kann.

Empfehlungsmarketing heißt nicht, dass jeder Kunde, noch einen Kunden bringt, aber wer sich geschickt anstellt, kann einiges erreichen. Wer jemanden sucht, der sich mit dem Thema auskennt, der kann sich unter http://www.ulrik-neitzel.de/ über den Vertriebsprofi Ulrik Neitzel informieren.

Ulrik Neitzel ist professioneller Coach und Vertriebs-Trainer für Führungskräfte und Mitarbeiter im Sales-Bereich. Viele Jahre hat er als Vertriebler in nationalen und internationalen Führungspositionen von hochrangigen Premium-Automobil-Herstellern gearbeitet. Er weiß, wovon er spricht, wenn es um Erfolgsstrategien im Verkauf geht. Heute ist er als Coach und Trainer branchenübergreifend im Sales-Bereich tätig. Sein Herzensanliegen ist es, Erfolgsprinzipien sichtbar zu machen und bei deren Umsetzung zu unterstützen.

Kontakt
Ulrik Neitzel
Ulrik Neitzel
Kometenweg 8
23562 Lübeck
0049 451 96 91 10 46
info@ulrik-neitzel.de
www.ulrik-neitzel.de

Apple Watch in Contact Centern: Xerox mit Partnership Award ausgezeichnet

Interactive Intelligence, ein globaler Anbieter von Software und Cloud-Services, zeichnet Xerox mit dem Partnership Award für eine innovative Apple Watch-Anwendung für Contact Center aus.

BildNeuss, 9. März 2016 – Interactive Intelligence, ein globaler Anbieter von Software und Cloud-Services, zeichnet Xerox mit dem Partnership Award aus. Anlass der Prämierung war die Vorstellung einer innovativen Apple Watch-Anwendung für Contact Center. Die Anwendung wurde von Xerox in Kooperation mit Interactive Intelligence und KPN entwickelt, einem der führenden Anbieter von ICT-Dienstleistungen. Auch KPN stellt Xerox verschiedene Contact Center-Dienstleistungen zur Verfügung.

Der Vorteil der App, die derzeit bei Xerox Contact Centern an zwei Standorten in den Niederlanden und einem in Surinam eingesetzt wird: Sie bietet Echtzeit-Informationen wie beispielsweise eine Übersicht über die angemeldeten Agenten sowie alle Anrufe und die durchschnittlichen Anrufwartezeiten.

„Mit der innovativen Anwendung stehen Xerox und seinen Kunden wie etwa KPN alle Informationen über die angebotenen Services auf einen Blick zur Verfügung“, erklärt Kim de Boer, Direktor, Interactive Intelligence.

Die Apple Watch wird zeitnah auch Tortendiagramme anzeigen können. Letztendlich sind dann alle notwendigen Managementinformationen über die App für sämtliche Benutzer verfügbar – unabhängig von ihrem jeweiligen Standort. Zudem wird es ähnliche Anwendungen auch für das Apple iPhone und iPads sowie Tablets geben.

„Immer mehr Aufträge für Contact Center werden von den unterschiedlichsten Standorten aus übermittelt“, ergänzt Leon van Adrichem, Vice President, Call Centre Technology, Europa und Asien-Pazifik bei Xerox. „Die App verschafft unseren Contact Center-Teamleitern, aber auch den Kunden einen Überblick über alle erbrachten Dienstleistungen – bei maximaler Transparenz.“

Über:

Xerox GmbH
Frau Kirsten Flammersfeld
— —
— —
Deutschland

fon ..: (02131) 2248 1282
fax ..: (02131) 2248 98 1270
web ..: http://www.xerox.de
email : kirsten.flammersfeld@xerox.com

Über Xerox

Xerox unterstützt Unternehmen weltweit dabei, ihre Arbeitsweise zu optimieren. Mit unserer Expertise in den Bereichen Imaging, Datenanalyse, Automatisierung und Prozessoptimierung helfen wir unseren Kunden dabei, produktiver und effizienter zu arbeiten. Wir sind mit 130.000 Mitarbeitern in 180 Ländern vertreten und verschaffen unseren Kunden durch unsere innovativen Technologien die Freiheit, sich auf das zu konzentrieren, was für sie am wichtigsten ist: ihr Kerngeschäft. Dafür stellen wir unsere Tools zur Prozessoptimierung, Drucktechnologie sowie Softwarelösungen bereit. Weitere Informationen sind unter www.xerox.de verfügbar.

Pressekontakt:

FleishmanHillard Germany GmbH
Frau Ewa Krzeszowiak
Blumenstrasse 28
80331 München

fon ..: (089) 230 316-96/24
web ..: http://www.fleishman.de
email : ewa.krzeszowiak@fleishmaneurope.com

Kundenkommunikaton der Zukunft

Auf der CCW 2016 zeigte Enghouse Interactive die Trends im Kundenservice.

Leipzig, 08. März 2016 – Unter dem Motto „Wir sprechen Kundensprache“ präsentierte sich Enghouse Interactive (http://www.enghouseinteractive.de) auf der CCW 2016 in Berlin. Im Mittelpunkt des Besucherinteresses standen die beiden Kundeninteraktionslösungen „Voxtron Communication Center“ und „ELSBETH“ mit ihren erweiterten Funktionen und ihrer problemlosen Einbindung in externe IT-Systeme wie CRM, ERP etc. Eine große Nachfrage verzeichnete Enghouse zudem bei den Themen Echtzeit-Sprachanalyse, Digitale Unterschrift, Chat-Lösungen und Sicherheit in der Cloud.

Mit 7.800 Besuchern und 267 Ausstellern aus 21 Ländern in diesem Jahr ist die CCW Europas größter Branchentreffpunkt im Bereich Call-/Contact Center.
Diesem internationalen Rahmen entsprechend präsentierte sich Enghouse Interactive dem Fachpublikum als agiles, bodenständiges und zukunftsträchtiges Unternehmen, das Input und Feedback von Kunden und Partnern bei neuen Entwicklungen berücksichtigt.

Innovative Zusatzfunktionen

So entstehen Produkte, die bereits während der Entwicklung auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt sind und somit unkompliziert in bereits existierende Umgebungen integriert werden können. Einschränkungen hinsichtlich der gewohnten Unternehmensabläufe braucht der Kunde dabei nicht zu befürchten, da betriebliche Prozesse nicht behindert werden.

Ein Abbild dieser Entwicklungspartnerschaften ist das neue Release 2016 der Kundeninteraktionslösung “ Voxtron Communication Center (http://www.voxtron.com/de/produkte/voxtron-communication-center/)“ (VCC) mit seinen vielfältigen Erweiterungen. So verbessert z.B. das E-Mail-Response-Management-System (ERMS) den schriftlichen Kundenservice insofern, dass Mitarbeiter nicht nur eingehende E-Mails direkt im Voxtron-Client aufrufen und bearbeiten, sondern auch Outbound-E-Mails versenden können. Zudem vereinfachen eine Such-Funktion und vordefinierte E-Mail-Vorlagen die Beantwortung eingehender E-Mails.

Von Multichannel zu Omnichannel

Die aktuelle Version von VCC ebnet den Weg von der Multichannel- zur Omnichannel-Kommunikation. Mithilfe einer eindeutigen Kundenkennziffer ist kanalübergreifend ein entsprechendes intelligentes Routing möglich und der Agent kann sich die komplette bisherige Kundenkommunikation anzeigen lassen. Auf diese Weise wird die Suche nach dem bestmöglichen Agenten intelligent erweitert und der Kundenservice gewinnt deutlich an Qualität.

Mit Chat in die Zukunft

Für Enghouse ist die Verschiebung vom reinen Kundenservice per Telefon in andere Kanäle nicht mehr Trend, sondern bereits Realität, der sich Dienstleister nicht mehr verschließen können. Eine große Rolle dabei spielen Chat-Lösungen, wie sich auf der CCW zeigte, wo WhatsApp in aller Munde war.
„Chat kann die direkte Kommunikation zwischen Kunde und Unternehmen stark vereinfachen“, sagt Ralf Mühlenhöver, Vorstand der Enghouse AG. So entfalle z.B. der ständig neue Datenabgleich beim Anruf eines Kunden, wenn Chat-Lösungen wie beispielsweise WhatsApp mit den Systemen von Contact Centern verbunden sind.

Digitale Revolution

Einen regelrechten Besucheransturm erzeugte Enghouse mit Lösungen, die sich an den Kundenbedürfnissen orientieren. Hier zu nennen ist z.B. die Software „ELSBETH ContractCompliance“. Mit dieser Lösung können telefonisch getätigte Vertragsabschlüsse per digitaler Unterschrift rechtskräftig und sofort beurkundet werden – rechtssicher, unkompliziert und ohne Medienbruch.

Starke Nachfrage herrschte auch in punkto Cloud-Lösungen, wobei hier insbesondere die Sicherheit der hierzulande gespeicherten Daten im Mittelpunkt des Besucherinteresses stand. Enghouse Interactive ist einer der weltweit führenden und erfahrensten Anbieter von Cloud Contact Center-Lösungen (Quelle: DMG Consulting). Mit über 25 Jahren Erfahrung in diesem Bereich verfügt Enghouse Interactive über die Expertise, individuelle Cloud-Lösungen für jede Unternehmensform bereitzustellen.

Integration mit hohem Nutzwert

Hautnah konnten sich die CCW-Besucher am Enghouse-Stand von den praktischen Vorteilen der Verschmelzung unterschiedlicher Lösungen aus der Enghouse-Gruppe überzeugen. So können jetzt Anwender von VCC und der „Quality Management Suite“ (QMS) durch die Integration von „ELSBETH VocalCoach“ (EVC) Echtzeit-Sprachanalyse durchführen. Agenten können so ihre Gespräche in Echtzeit überwachen und sofern nötig sofort korrigieren. Zudem bietet QMS jetzt eine automatische Analyse von Aufzeichnungen, um Gespräche auszuwerten.
Ein großes Interesse an automatischer Qualitätssicherung über die Echtzeit-Sprachanalyse-Software EVC konnte auch Guido Otterbein feststellen. Für den Geschäftsführer des ITK Systemhauses SEC-COM GmbH hat sich die Teilnahme als Partnerunternehmen am Enghouse-Stand auf der CCW gelohnt, „denn in kurzer Zeit hatten wir die Chance, mit vielen Verantwortlichen sprechen zu können“.

Wie sich Produkte von Enghouse in bereits bestehende Softwaresysteme von Kunden anpassen und sich in deren betriebliche Prozesse integrieren lassen, war auf der CCW am Beispiel von Salesforce.com zu sehen. So lassen sich das „Voxtron Communication Center“ (VCC) und „ELSBETH CommunicationManager“ (zentrales Management von Kommunikationskanäle und -prozesse) sowie „ELSBETH PowerContact“ (Durchführung/Verwaltung von telefonischen Kampagnen) in das CRM-System des kalifornische Unternehmens integrieren. Durch diese nahtlose Kopplung können Service-Mitarbeiter blitzschnell auf Kundendaten zugreifen.

„Besser hätte unser Eintritt in den deutschen Markt nicht verlaufen können“, resümiert Thomas Beer, Director Sales DACH & CEE der Mtel GmbH. Der Spezialist für maßgeschneiderte Kundenbeziehungslösungen war erstmals als Partnerunternehmen auf dem CCW-Stand von Enghouse Interactive vertreten. „Die CCW 2016 war für uns ein großer Erfolg und wir freuen uns, dass wir dabei unseren wichtigsten Partner an unserer Seite hatten.“

Diesen Text erhalten Sie hier (http://www.fuchs-pressedienst.de/index.php/presseinformationen/enghouseinteractive/547-pi05-ccw4) in unserem Presseforum.

Enghouse Interactive ist weltweit einer der führenden Hersteller von flexiblen und skalierbaren Kundeninteraktionslösungen. Die Kerntechnologien umfassen provider- und mandantenfähige Multikanal-Cloud-Contact-Center, Sprachportale für Self Service und IVR sowie intelligente Vermittlungsplatzkonsolen und zugehörige Professional Services, die jede Telefonie-Umgebung vor Ort oder in der Cloud unterstützen. Enghouse Interactive hat Tausende von Kunden weltweit, um die sich ein globales Netz von Partnern und mehr als 750 engagierte Mitarbeiter an 18 internationalen Standorten kümmert. Enghouse Interactive ist die Tochtergesellschaft von Enghouse Systems Limited, einer Software- und Dienstleistungsgesellschaft, die auf der Toronto-Börse (TSX) unter dem Symbol „ESL“ notiert ist. Gegründet im Jahr 1984 ist Enghouse Systems ein nachhaltig profitables Unternehmen, das sowohl organisch als auch durch den Erwerb von hoch angesehenen Spezialisten einschließlich, Andtek, Arc, CosmoCom, Datapulse, IAT Smartdial, IT Sonix, Reitek, Safeharbor, Syntellect, Telrex, Trio, Voxtron und Zeacom gewachsen ist. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.enghouseinteractive.de

Firmenkontakt
Enghouse AG
Astrid Pocklington
Schützenstr. 2
04103 Leipzig
+49 341 415 841 02
astrid.pocklington@enghouse.com
http://www.enghouseinteractive.de

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 8231 609 35 36
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de