Drei neue KI.KA Brands, Tabaluga & Trops der Sportbär aus Köln:

Im Jubiläumsjahr mit brandaktuellen Shows durchstarten!

Drei neue KI.KA  Brands, Tabaluga & Trops der Sportbär aus Köln:

Überall wird gebaut, genäht und Neues kreiert. Denn das Team von TERBRÜGGEN Show-Produktion hat in diesem Jahr viel vor. „Bei uns sind jetzt viele neue Stars Zuhause und werden in brandneuen Bühnenshows (http://www.terbrueggen-show.de/produkte/show.html) begeistern“, so Barbara Terbrüggen, eine der Geschäftsführerinnen der bekannten Kölner Eventagentur für Live-Marketing und Kinderattraktionen. „Besonders freuen wir uns darüber, dass wir eine Kindershow zum Thema Freundschaft mit dem kleinen sympathischen Drachen inszenieren dürfen.“ Diese kommt passend zur großen Tabaluga Tournee von Peter Maffay auf die Bühne. „Zu sehen sind unsere neuen Shows auf vielen Kinder- und Familienfesten in ganz Deutschland“, ergänzt Stephanie Terbrüggen. „Das passt richtig gut zu unserem 20jährigen Bestehen.“

Für den KI.KA Kinderkanal präsentieren die Schwestern gleich drei neue Shows, die im Sommer auf der Bühne und mit phantasievollen Event-Stationen für Begeisterung sorgen werden:

Das beliebte Kikaninchen wird vor allem die Kleinsten begeistern, Bernd das Brot ist weiter auf Erfolgskurs und bei der neuen TanzAlarm Show liegt der Focus – na klar auf Tanzen!

Außerdem ist Terbrüggen im Kölner Sportjahr 2016 Kooperationspartner der Stadt Köln. Das Maskottchen (http://www.terbrueggen-show.de/produkte/walkact.html) des Kölner Sports „TropS“ wird mit großer Spielfreude und qualifiziertem Puppenspiel von den Puppenspielexpertinnen in Szene gesetzt. Kinder und Jugendliche für Sport, Spiel und Bewegung zu begeistern, ist den Terbrüggens Sisters, die beide Sport studiert haben, ein besonderes Anliegen.

Die Terbrüggen Show-Produktion aus Köln ist die Live-Marketing & Eventagentur für Kinderveranstaltungen in Deutschland. Beim ersten ARD-Kinderfest im Jahr 1991 in Dresden brachten die beiden Schwestern Stephanie und Barbara Terbrüggen der WDR Maus das Laufen bei und waren verantwortlich für die Laufpuppe und das Bühnenprogramm. Die Terbrüggen Show-Produktion konzentriert sich seit fast 20 Jahren auf Konzeption, Realisierung und Durchführung von Events auf Kinderfesten, Stadtfesten, Firmenjubiläen und Veranstaltungen. Die Agentur plant und produziert außergewöhnliche Shows mit bekannten TV-Charakteren und tourt mit diesen Kinderattraktionen bundesweit auf Festen und sonstigen Veranstaltungen für große und kleine Kinder.

Kontakt
terbrüggen Show-Produktion GmbH
Barbara Terbrüggen
Venloer Straße 725 a
50827 Köln
0221 9922290
0221 99222929
info@terbrueggen-show.de
http://www.terbrueggen-show.de

De Coronas begeistern auf der legendären BOE-Night 2016 #boe2016

Am 20. und 21. Januar 2016 fand die BEST OF EVENTS INTERNATIONAL in Dortmund statt. Auf der dazugehörigen BOE-Night begeisterte die niederländische Band De Coronas mit ihrem Live-Auftritt und ihrem musikalischen Stand-Up-Pop-Programm.

De Coronas begeistern auf der legendären BOE-Night 2016 #boe2016

De Coronas deutschlandweit über Ellen Kamrad buchbar

Am 20. und 21. Januar 2016 fand die BEST OF EVENTS INTERNATIONAL (BOE), Fachmesse für Erlebnismarketing, erstmals als Eigenveranstaltung der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH statt. Mit insgesamt 450 Ausstellern und rund 10.100 Fachbesuchern etablierte die BOE in Dortmund dabei ihren Stellenwert als bedeutender Impulsgeber für effiziente Geschäftsanbindungen und erfolgreiches Networking in der Eventbranche. Dabei gilt die BOE-Night als ein fester Bestandteil des Rahmenprogrammes der BEST OF EVENTS INTERNATIONAL 2016 und zählt zu den legendären Highlights. Sie fand traditionell am ersten Messeabend statt und bot wieder eine einzigartige Mischung aus Networking, Business, Lifestyle, Musik und Entertainment. Besonders der Live-Auftritt der niederländischen Band „De Coronas“ mit ihrem einzigartigen Konzept des Stand-Up-Pop begeisterte die Gäste der ausverkauften Abendveranstaltung.

De Coronas präsentieren innovatives Live-Konzept auf der BOE-Night

Mit ihren Bühnenshows und Liveacts zeigt die BOE-Night eindrucksvoll, was die Branche leisten kann und ermöglicht allen Gästen neben hochkarätiger Unterhaltung genügend Raum für Gespräche in entspannter Atmosphäre. In diesem Jahr präsentierte die niederländische Band De Coronas ihr innovatives und außergewöhnliches Bühnenkonzept erfolgreich auf der BOE-Night dem deutschen Fachpublikum. Um punkt 20 Uhr begann das Event im neu gestalteten Goldsaal des Kongresszentrums der Westfalenhallen, die dank der ausgelassenen Partystimmung der niederländischen Band „De Coronas“ zu einem unvergesslichen Erlebnis wurde. Denn unter Stand-Up-Pop versteht die siebenköpfige Band eine ungewöhnliche Mischung aus musikalischem Entertainment gepaart mit einem Hauch Kabarett und Theater. Immer wieder gelang es den professionellen Musikern und Sängerinnen das Publikum der BOE-Night in ihren Bann zu ziehen. Dabei ist das Geheimnis des Erfolgs der in den Niederlanden schon längst etablierten Band De Coronas auch gleichzeitig Mittelpunkt ihrer Live-Shows. Denn bei den Auftritten der Shows hat das Publikum die Möglichkeit, direkt auf der Bühne anzurufen und sich Musiktitel zu wünschen. Dank eines Repertoires von rund 5.000 Musiktiteln und dem Talent der einzelnen Multiinstrumentalisten dauert es dann nur wenige Sekunden, bis De Coronas dem musikalischen Wunsch des Publikums nachkommen. Ein Konzept, das durchgängig bei ihren Auftritten für beste Stimmung, ein buntes musikalisches Programm und spontane Interaktion mit dem Publikum sorgt. Und auch auf der BOE-Night 2016 für pure Begeisterung beim Fachpublikum sorgte.

De Coronas deutschlandweit über Ellen Kamrad buchbar

Damit auch das deutsche Publikum in den Genuss des innovativen Live-Konzepts kommt, sind De Coronas deutschlandweit über Ellen Kamrad buchbar. Bereits das erste Konzert der niederländischen Band bestätigte die erfahrene Eventmanagerin in ihrer Beurteilung. „De Coronas live zu sehen ist ein wahres Erlebnis“, sagt die Kölner Eventmanagerin Kamrad. „Ich bin gemeinsam mit der Band sehr glücklich, dass wir auch das deutsche Fachpublikum der BOE-Night mit ihrem Live-Konzept des Stand-Up-Pop so sehr begeistern konnten.“ Veranstalter, die nach einer hochflexiblen und musikalisch wandelbaren Band suchen, können De Coronas über Ellen Kamrad Eventmanagement jetzt deutschlandweit buchen.

Weitere Informationen zu der Event- und Showband De Coronas finden Sie hier.
http://www.ellenkamrad.de/eventkuenstler/eventband-showband-de-coronas-stand-up-pop/

Ellen Kamrad bietet maßgeschneiderten Full-Service für Veranstaltungen aller Art. Das Portfolio der erfahrenen Diplom-Eventmanagerin IST erstreckt sich von der Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen über Künstlermanagement bis zu Vermittlung von Eventdienstleistern.
Dabei versteht sich Ellen Kamrad als Ihr Partner für individuelle Inszenierungen von Events und Veranstaltungen ganz im Sinne des Kunden und seinem Corporate Design: Von der Planung und Organisation Ihrer Seminare und Meetings über Tagungen, Konferenzen oder Jubiläen begleitet und gestaltet Ellen Kamrad Ihren Event mit höchster Professionalität.
Mit ausgearbeiteten Konzepten, passenden Locations und unterhaltsamen Künstlern unterstützt die Eventfachfrau das Gesamtziel der Veranstaltung im Sinne Ihrer Kunden. Auf die über zehnjährige Erfahrung in der Eventbranche von Ellen Kamrad vertrauten bereits Kunden wie die Deutsche Bahn – Köln oder die TUI Group.

Kontakt
Menschen Emotionen Erlebnisse Eventmanagement
Ellen Kamrad
Maler-Bock-Gässchen 2
50678 Köln
01777751188
ellen@ellenkamrad.de
http://www.ellenkamrad.de

De Coronas live auf der BOE-Messeparty und der Freiburger Kulturbörse erleben

Mit ihrem interaktiven Konzept des Stand-Up-Pop stimmen De Coronas das Fachpublikum sowohl auf der Messeparty der Best of Events in Dortmund wie auch der Internationalen Kulturbörse Freiburg auf ein erfolgreiches Eventjahr 2016 ein.

De Coronas live auf der BOE-Messeparty und der Freiburger Kulturbörse erleben

In diesem Sommer stellte die niederländische Band De Coronas ihr einzigartiges und außergewöhnliches Bühnenkonzept erfolgreich auf zahlreichen Veranstaltungen und Events unter Beweis. Denn immer wieder gelang es den professionellen Musikern mit ihrer interaktiven Show des Stand-Up-Pop das Publikum zu begeistern. Das Geheimnis hinter dem Erfolg von De Coronas ist gleichzeitig Mittelpunkt der Show. Denn nur bei ihren Auftritten hat das Publikum die Möglichkeit, direkt auf der Bühne anzurufen und sich Musiktitel zu wünschen. Dank eines Repertoires von rund 5.000 Musiktiteln und dem Talent der einzelnen Multiinstrumentalisten dauert es dann nur wenige Sekunden, bis De Coronas dem musikalischen Wunsch des Publikums nachkommen. Ein Konzept, das durchgängig bei ihren Auftritten für beste Stimmung, ein buntes musikalisches Programm und langanhaltende Begeisterung sorgt.

Die Showband auf der Messeparty der Best of Events International

Nach diesem erfolgreichen Sommer freut sich Eventmanagerin Ellen Kamrad, die exklusiv in Deutschland für das Booking der Band verantwortlich ist, über die Bestätigung von zwei Auftritten zum Auftakt des Eventjahres 2016. So wird De Coronas auf der Messeparty der Best of Events International in Dortmund für ausgelassene Partylaune sorgen. Die internationale Fachmesse für Erlebnismarkting präsentiert am 20. und 21. Januar 2016 rund 400 Aussteller aus der Eventindustrie in den Westfalenhallen in Dortmund und gilt als bedeutender Impulsgeber für effiziente Geschäftsanbindungen und erfolgreiches Networking. „Wir freuen uns jetzt schon, dem Fachpublikum auf der Messeparty der BOE unseren Stand-Up-Pop live präsentieren zu dürfen“, sagt Harold Mingels, Bandmitglied von De Coronas.

Live-Auftritt auf der Freiburger Kulturbörse 2016

Direkt im Anschluss geht es für die Niederländer weiter nach Freiburg auf die Internationale Kulturbörse. Vom 25. bis 28. Januar 2016 präsentieren hier rund 350 Aussteller aus den Bereichen Event- und Künstleragenturen ihre Dienstleistungen. Herzstück der 28. IKF sind aber auch die 180 Live-Auftritte, die auf drei Bühnen stattfinden. Einen der begehrten Live-Auftritte erhielt jetzt auch De Coronas. Am Mittwoch, den 27. Januar 2016 dürfen sie das Fachpublikum ab 20:30 Uhr rund zwanzig Minuten lang in der Music Hall von ihrem Stand-Up-Pop überzeugen. „De Coronas sind eine hochflexible Band und in den Niederlanden bereits sehr etabliert“, weiß Eventmanagerin Ellen Kamrad. „Ich freue mich darauf, zu sehen, wie das Fachpublikum der IKF auf dieses einzigartige Live-Konzept der Band reagiert.“

Weitere Informationen zu der Event- und Showband De Coronas finden Sie hier.
http://www.ellenkamrad.de/kuenstler/eventband-showband-de-coronas-stand-up-pop/

Ellen Kamrad bietet maßgeschneiderten Full-Service für Veranstaltungen aller Art. Das Portfolio der erfahrenen Diplom-Eventmanagerin IST erstreckt sich von der Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen über Künstlermanagement bis zu Vermittlung von Eventdienstleistern.
Dabei versteht sich Ellen Kamrad als Ihr Partner für individuelle Inszenierungen von Events und Veranstaltungen ganz im Sinne des Kunden und seinem Corporate Design: Von der Planung und Organisation Ihrer Seminare und Meetings über Tagungen, Konferenzen oder Jubiläen begleitet und gestaltet Ellen Kamrad Ihren Event mit höchster Professionalität.
Mit ausgearbeiteten Konzepten, passenden Locations und unterhaltsamen Künstlern unterstützt die Eventfachfrau das Gesamtziel der Veranstaltung im Sinne Ihrer Kunden. Auf die über zehnjährige Erfahrung in der Eventbranche von Ellen Kamrad vertrauten bereits Kunden wie die Deutsche Bahn – Köln oder die TUI Group.

Kontakt
Menschen Emotionen Erlebnisse Eventmanagement
Ellen Kamrad
Maler-Bock-Gässchen 2
50678 Köln
01777751188
ellen@ellenkamrad.de
http://www.ellenkamrad.de

Bühnen- und Sonderbauten, Design und Bühnenarchitektur in Eventbranchenmagazin showcases

Die aktuelle Ausgabe 4-2015 von showcases, dem memo-media-Magazin für die Event- und Unternehmenskommunikation, richtet den Blick auf innovative Elemente für erfolgreiche Bühnenshows.

Bühnen- und Sonderbauten, Design und Bühnenarchitektur in Eventbranchenmagazin showcases

Das Magazin showcases richtet den Blick auf innovative Elemente für erfolgreiche Bühnenshows.

Mit dem Themenschwerpunkt „Bühnen- und Sonderbauten, Design und Bühnenarchitektur“ werden in der aktuellen Ausgabe von showcases neben neuesten Technologien auch zahlreiche Inspirationen in Sachen „Live-Acts und Inszenierung“ vorgestellt. Dabei gilt: Schon die Konzeption muss auf Überraschung setzen!

Ob klassisch, baulich oder in Form kreativer Inszenierungen – die Begriffe „Bühnenarchitektur und Design“ überraschen bei einem Blick über den Tellerrand mit großer Vielfalt. In der neuen Ausgabe 4-2015 von showcases werden die verschiedenen Bereiche beleuchtet. Dabei wird anhand konkreter Beispiele deutlich, wie effektiv technische Neuheiten und originelle Attraktionen eingesetzt werden können; ganz im Sinne einer eindrucksvollen Markeninszenierung von Unternehmen, Produkten oder Dienstleistungen. Ob Bühnenshow oder Bühnenarchitektur, showcases zeigt auf, was man beachten sollte.

Glossary: Design or not Design
Im Glossary geht Professor Bazon Brock als Gastautor unter verschiedenen Aspekten auf die Bedeutung des Begriffs „Design“ ein. Welche Interpretationsspielräume sich eröffnen und unter welchen Blickwinkeln Design überhaupt noch als solches anerkannt werden sollte, führt Brock anhand verschiedener Beispiele auf.

Erfolgreiche Bühnenshow und Inszenierung
Die Rubrik Best Case präsentiert in einer Nachberichterstattung das Paradebeispiel einer erfolgreichen Bühnenshow: Automobilkonzern Mercedes Benz begeisterte auf der diesjährigen IAA 2015 in Frankfurt mit einer atemberaubenden Live-Show. Neben der Weltpremiere des neuen C-Klasse Coupes und des S-Klasse Cabriolets sorgte insbesondere die spektakuläre Bühne für großes Medieninteresse. Welche Veranstaltung in diesem Jahr ebenfalls für viel Ansturm sorgte und von Inszenierungen lebt, ist die Welt-Ausstellung Expo in Mailand. Einige Volontäre von treibhaus 0.8 haben die Messe besucht und berichten in showcases über ihre Eindrücke von der Architektur sowie der Ausstellungskonzepte der spektakulärsten Pavillons.

Inspirationen für Event-Eyecatcher
Auch Low-Budget-Perfomances können einen grandiosen Effekt erzielen. Es kommt letztlich auf die Originalität und die Konzeption an. Dass man beispielsweise mit geringstem technischen Aufwand eine effektvolle Show bieten kann, wird unter anderem auf den Special-Seiten des Magazins deutlich. Weitere Besonderheiten wie futuristische LED-Kostüme, akrobatische Attraktionen oder audio-visuelle Bühnenbilder werden ebenfalls in der aktuellen Ausgabe von showcases in verschiedenen Berichten thematisiert.

Eventmanager, Veranstalter und Kommunikationsverantwortliche, die Ideen und Inspirationen für die Eventplanung suchen, können ein kostenfreies Probeexemplar der aktuellen Ausgabe von showcases per Mail an showcases@memo-media.de oder telefonisch unter +49 (0)2296-900946 bestellen.

Über die memo-media Verlags-GmbH: memo-media gilt als das umfangreichste Branchenverzeichnis für Veranstaltungsdienstleistungen aller Art im deutschsprachigen Raum. Sowohl das Onlineportal www.memo-media.de als auch das jährlich erscheinende Eventbranchenbuch memo-media unterstützen Event- und Veranstaltungsplaner bei der Suche nach den passenden Anbietern. Mit showcases erscheint außerdem ein Eventbranchenmagazin, das sich gezielt an Eventmanager, Veranstaltungsplaner und PR-Manager richtet. Der Blog für die Eventplanung berichtet zweimal wöchentlich über neue Event-Künstler, Trends aus der Eventbranche und interessante Eventsupplier. Und die Eventmoods collected by memo-media präsentieren ausgefallene Eventideen zu wechselnden Schwerpunkten. Digitale Unterstützung bei der Eventplanung gewähren zudem die beiden Apps Eventmanager und memo-media Library, die in den Appstores kostenfrei zum Download zur Verfügung stehen.

Kontakt
memo-media Verlags-GmbH
Kerstin Meisner
Rölefeld 31
51545 Waldbröl
02296-900946
presse@memo-media.de
http://www.memo-media.de

Schweizer Unternehmen lieben die Mentalmagie von Jakob Lipp

Schweizer Unternehmen lieben die Mentalmagie von Jakob Lipp

(Mynewsdesk) Es ist die hohe Kunst, magische und unvergessliche Momente zu kreieren, die Jakob Lipp regelmäßig in die Schweiz führen. Der aus Bayern stammende Mentalmagier und Gedankenkünstler kommt bei Schweizer Eventmanagern extrem gut an. Warum das so ist? Jakob Lipp führt es auf seine Erfahrung, sein Fingerspitzengefühl im Umgang mit Kunden und nicht zuletzt auf seinen süddeutschen Charme zurück.

Jakob Lipp blickt ernst. Ernster als die Gäste, die ihn am Stehtisch umringen und ihn gebannt beobachten. Er ist kein Unterhalter oder Zauberer im herkömmlichen Sinne. Er ist Mentalmagier oder wie er es selbst nennt „Gedankenkünstler“. Zu seinen Utensilien zählen weder Kaninchen noch Säge – seine Kunst ist weit subtiler. Und damit noch undurchschaubarer. Die Gäste sind fasziniert und nach dem Kunststück bleiben erstauntes Kopfschütteln, ungläubige Gesichter und erlösendes Lachen. Dann lächelt auch der Magier selbst.

Renommierte Schweizer Unternehmen als Kunden
Seit über zehn Jahren führen Jakob Lipp seine Engagements in die Schweiz: Er kommt gerne hierher. Er schätzt die Menschen, das Land, das besondere Flair. „Die Schweiz ist ganz anders als Deutschland oder Österreich. Allein schon das „Gruezi“ am Telefon ist so erfrischend. Allerdings musste ich erst lernen, dass das „Gruezi“ nicht automatisch bedeutet, dass man auch per Du ist“, schmunzelt der Mittvierziger. Zu seinen Kunden in der Schweiz zählen Unternehmen wie die Bühler AG, die Hoffmann-La Roche AG, die Neue Aargauer Bank, die OC Oerlikon Management AG, das Radisson Blue Hotel in Zürich oder die Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaft in Winterthur. Auch beim Zurich Film Festival war Jakob Lipp gebucht. Die Schweizer scheinen den zauberhaften Import aus Bayern enorm zu schätzen.
Weitere Referenzen gibt es unter http://www.zaubererschweiz.ch/referenzen.php

Top 100 Entertainer im deutschsprachigen Raum
„Jakob Lipp versteht sich als „Gedankenkünstler“ und seine Shows sind eine grandiose Symbiose aus Psychologie, Unterhaltung und Achtsamkeit. Er vereint Charisma, Intellekt, Menschenkenntnis und Feingefühl“, so urteilte die Agentur „Speakers Excellence“, die den Mentalmagier 2015 unter die Top 100 Entertainern im deutschsprachigen Raum gewählt hat. Über diese Auszeichnung freuen sich auch die Schweizer Kunden. „In der Schweiz hat man keine Berührungsängste, einen Künstler aus dem „Ausland“ zu buchen“, sagt Jakob Lipp. „Wichtig sind absolute Diskretion, Seriosität und Loyalität.“

Bühnenshows, Mentalmagie und Vorträge
Neben der Close-up-Zauberei im direkten Kontakt bietet Jakob Lipp auch verblüffende Bühnenshows sowie individuell abgestimmte Vorträge an. Direkt vor den Augen der Gäste tut sich dann im Rahmen von Weihnachtsfeiern, Jubiläen, Galas, Kundenevents oder Mitarbeiterveranstaltungen eine neue Welt auf: Voll Überraschungen, Humor und Wunder. Mentalmagie kennen viele nur aus dem Fernsehen, mit Jakob Lipp wird sie greifbar. In der Schweiz scheint diese Form des Wunderns jedenfalls sehr gut anzukommen. Weitere Infos unter www.zaubererschweiz.ch
Tel. 0049 175 5229988

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/m2zwzj

=== Jakob Lipp versteht sich als Gedankenkünstler. Wichtig für ihn sind absolute Diskretion, Seriosität und Loyalität (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/vzhsqj

=== Seine Shows sind eine grandiose Symbiose aus Psychologie, Unterhaltung und Achtsamkeit. Profimagier, Zauberkünstler und Mentalist Jakob Lipp.jpg (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/6c4y9r

Kontakt
Jakob Lipp
Jakob Lipp
Brandmeier 3
83562 Rechtmehring

zauberkunst@jakoblipp.com
www.jakoblipp.com

Al-Omary Medien-Management & Consulting Group und Be the Champion AG vermarkten Shaolin-Events

Shaolin-Tempel vergibt PR, Eventmanagement und Booking an Zweierkonsortium – Event „Energy4Ever“ am 18, / 19. Juli in Berlin

Al-Omary Medien-Management & Consulting Group und Be the Champion AG vermarkten Shaolin-Events

Falk S. Al-Omary ist der Experte für Selbstinszenierung, Medienreichweite und Egoselling

Siegen / Berlin / Gottlieben (CH), 15. Juli 2015.
Der Shaolin-Tempel Europa mit Sitz in Berlin überträgt seine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie sein Eventmanagement und Booking an die Siegener Al-Omary Medien-Management & Consulting Group und die schweizerische Be the Champion AG. Neben einer optimierten Außendarstellung rund um die Besonderheiten und Mythen des Shaolin-Tempels sollen auch die spektakulären Bühnenshows professionell organisiert und vermarktet werden.

„Die jahrhundertealte Tradition der Shaolin, die bewegte Geschichte und die zugrunde liegende Philosophie sollen genauso in die Öffentlichkeit transportiert werden wie die vielen Events, Shows und Trainingsangebote des Tempels“, sagt Großmeister Shi Yong Chuan. Die Shaolin hätten viel zu bieten, was Menschen und Unternehmen in ihrer Persönlichkeit weiterbringe. Der Transfer der Lehren aus Chan-Buddhismus, Kung Fu, Tai Chi, traditioneller chinesischer Medizin, Meditation, Beherrschung von Körper und Geist verbunden mit Werten und Tradition bereichere Menschen und Organisationen. Um dies sowohl medial als auch auf der Bühne umzusetzen, brauche es Profis. Er sei glücklich, endlich Partner für die Vermarktung des europäischen Tempels gefunden zu haben.

Clemens Ressel, ehemaliger Spitzensportler und heutiger Trainer von Weltmeistern und Olympiasiegern verschiedener Disziplinen hat selbst lange im Tempel gelebt und kennt daher „das Innenleben und Wesen der Shaolin“. Mit seiner Be the Champion AG setzt er heute Maßstäbe in Sachen Weiterbildung und Wissenstransfer. Seine Aufgabe wird es sein, die Lehren und Weisheiten der Shaolin auf Bühnen zu bringen und zu inszenieren.

Falk S. Al-Omary wird mit seiner Medien-Management & Consulting Group das strategische Kontaktmanagement zu Veranstaltern übernehmen und die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantworten. Er gilt als Medienprofi in der Weiterbildungs- und Eventbrache und ist seit vielen Jahren auf die Vermarktung von Rednern, Trainern und Experten spezialisiert. Vor einem Jahr hat ihn auch die Be the Champion AG für deren PR engagiert.

„Wir bieten ein rundes Gesamtpaket“, erklären Ressel und Al-Omary. Der „Spirit der Shaolin“ solle sowohl als kleine Business-Veranstaltung oder als individuelles Event-Training als auch als große Bühnenshow spürbar werden. Schon jetzt seien zahlreiche neue Formate in Arbeit. Die Nachfrage von Unternehmen und Veranstaltern sei groß.

Offizieller Start der Zusammenarbeit ist das 2-Tages-Intensivtraining „Energy4Ever“ am 18. und 19. Juli in Berlin. Zwei ganze Tage lang werden dort Top-Trainer ihr Wissen weitergeben und verraten, wie Menschen sich in einen Spitzenzustand versetzen können. Veranstaltungsort ist der GLS Campus Berlin, Kastanienallee 82, 10435 Berlin – Prenzlauer Berg. Neben den Mönchen des Shaolin-Tempels, allen voran Großmeister Shi Yong Chuan, werden dort auch Clemens Ressel und Falk S. Al-Omary sprechen und inspirieren. Wer sich für die Veranstaltung interessiert, kann unter www.energy-4-ever.com noch Tickets bekommen.

Weitere Informationen über den Shaolin-Tempel in Berlin gibt es unter www.shaolin-tempel.eu, mehr über die Be the Champion AG und Falk S. Al-Omary unter www.be-the-champion.com beziehungsweise www.al-omary.de.

Falk S. Al-Omary ist der Experte für Selbstinszenierung, Medienreichweite und Egoselling. In mehr als 20 Jahren in politischen Ämtern und Mandaten und mehr als 50 Funktionen in Verbänden, Organisationen und Unternehmen hat er gelernt, wie strategisches Denken und Handeln in einem komplexen und meist rauen Umfeld funktioniert, wie sich starke Persönlichkeiten an die Spitze kämpfen und dort auch bleiben. Mit diesem Wissen leitet er heute seine eigene Unternehmensgruppe. Er ist Mentor, Marken- und Identitätsentwickler sowie zupackender Markenbotschafter für all diejenigen, die vor allem sich selbst verkaufen, sich mit ihrem Namen und ihrer Expertise durchsetzen und auf ein positives Meinungsklima sowie auf ein ihnen vorauseilendes Renommee angewiesen sind.

Der Autor von „Bescheidenheit zieht Armut an“ und anderen Werken rund um die Themen Marketing, PR und Selbstinszenierung arbeitet für viele prominente Persönlichkeiten sowie für namhafte Unternehmen und Eventveranstalter. Er sorgt dafür, dass Experten höhere Honorare mit ihrem Wissen und Können sowie maßgeschneiderten Produkten erzielen, ohne diese rechtfertigen zu müssen. Dafür spielt er die Klaviatur der Medien: von Print und Online über Radio und TV bis hin zu crossmedialen Kampagnen transportiert er Botschaften, Themen und Meinungen und sorgt so für starke Anziehungskräfte des Marktes.

Der PR-Profi, Wirtschaftsjournalist, Autor, Top 100 Unternehmer, ausgebildete Business-Coach und professionelle Vortragsredner ist zudem gefragter Keynote-Speaker. Seine Vorträge und Workshops sind frech und spritzig, maximal provokant und ein schonungslos ehrlicher Blick hinter die Kulissen der Erfolgreichen.

Weitere Informationen unter www.al-omary.de.

Firmenkontakt
Al-Omary Medien-Management & Consulting Group
Falk S. Al-Omary
Trupbacher Str. 17
57072 Siegen
+49 271 3032902
+49 271 3032904
post@al-omary.de
www.al-omary.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
+49 171 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com