Mein Isl@m

Bloggen für die Freiheit

Mein Isl@m

Cover

Mit den Menschen aus arabischen Ländern, die heute in Europa Schutz suchen, wird auch der Islam immer mehr Teil unserer Gesellschaft. Dabei wächst die Angst vor seinen radikalen, gewaltsamen Ausdrucksformen. Vor diesem Hintergrund ist „Mein Isl@m“ von Amir Nasr ein aufklärendes Buch. Voller Humor und gleichzeitig zutiefst ernsthaft erzählt Amir Nasr sein Leben: Er wurde im Sudan geboren und wuchs in Katar und Malaysia auf. Früh kam er mit dem radikalen Islamismus in Kontakt und konnte sich in einem Prozess der inneren Transformation daraus befreien. Seine Rettung waren das Internet, die neuen Medien und ein Netzwerk junger Aktivisten, die ihre eigene Tradition hinterfragten und schließlich zur Kraft hinter dem Arabischen Frühling wurden.

„Mein Isl@m“ ist eine Liebesgeschichte. Amir Nasrs Geliebte ist aber keine Frau, sondern sein Glaube. Als Kind findet er darin Geborgenheit und eine Verbundenheit mit dem Wunder des Lebens. Aber schon bald bemerkt er, dass diese „arrangierte Ehe“ ihre Schattenseiten hat: Eine Ideologie, die die Welt in gute Muslime und böse Juden und Amerikaner aufteilt. Zunächst wirkt diese Ideologie auch bei ihm: Mit elf Jahren wünscht er sich, als Märtyrer im Kampf der Palästinenser zu sterben. Aber langsam kommen ihm Zweifel, wie die Religion der Liebe mit diesem Hass zusammengehen kann.

Dieser Zweifel wird zum Leitstern für Amir Nasr, der ihn schließlich die Welt des Internets und die „Blogosphäre“ finden lässt. Er merkt, dass er mit seinem Zweifel nicht allein ist und beginnt schließlich, unter dem Synonym „The Sudanese Thinker“ zu bloggen und seine Tradition radikal zu hinterfragen. Er liest islamkritische Blogs, unterhält sich online mit Juden aus Israel und einer US-amerikanischen Soldatin im Irak. Sein polarisierendes Weltbild bröckelt immer mehr – und damit auch die Beziehung zu seinem Glauben.

Während er sich im modernen Malaysia zurechtfinden muss und seine erste Liebe erfährt, wird seine Ablehnung der Religion immer stärker – inspiriert von Kant und den „neuen Atheisten“ um Richard Dawkins. Es wird ein langer Weg, bis er seinen Glauben in neuer Form annehmen kann. Schließlich kann er seine Geliebte wieder umarmen, weil er den Wert innerer spiritueller Erfahrungen der Verbundenheit und Liebe erkennt. Jedes religiöse Dogma, das zu Hass und Unfreiheit führt, lehnt er kategorisch ab.

Seine Leidenschaft für die Freiheit führt Amir Nasr in das Netzwerk junger, furchtloser Online-Aktivisten, die die Grundlagen für den Ausbruch des Arabischen Frühlings legen. Diesen Aktivisten und ihrem unbändigen Freiheitswillen setzt er ein bewegendes Denkmal.

Mit „My Isl@m“ hat Amir Nasr ein Buch geschrieben, das es dem Leser ermöglicht, die Menschen besser zu verstehen, die heute zu uns kommen und Teil unserer Gesellschaft werden. Menschen, die vor Diktaturen, Gewalt und Armut fliehen, und wie wir ein Leben in Freiheit und Selbstbestimmung leben wollen. Amir Nasr leistet zudem einen wichtigen Beitrag für ein tieferes Verständnis der arabischen Kultur und einen differenzierten Diskurs über die Rolle des Islam und der Religion im Allgemeinen in einer modernen, säkularen Welt.

Darüber hinaus ist „Mein Isl@m“ ein Lesegenuss für jung und alt: witzig, ehrlich, intelligent und packend geschrieben.

Führt dieses Werk zur \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Meisterschaft im Leben\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“? Hilft es, Lebenskunst zu entwickeln?
Das sind die Fragen, die J.Kamphausen bei der Auswahl seiner Titel leiten. \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Meisterschaft\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Kontakt
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Julia Meier
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560520
julia.meier@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Sponk – in Pat Braves unterhaltsamen Zeitreisen trifft die Zukunft auf die Vergangenheit

Auf absurden Gedanken-Zeitreisen beschäftigt sich Pat Brave mit der „Generation Klick“.

BildDas Buch „Sponk – Zeitreisen mit Gedanken“ von Pat Brave präsentiert sich als ‚goldener Schnitt zwischen Wissensvermittlung und spannender Unterhaltung‘ und zeigt eine gänzlich ungewöhliche Romanlektüre. Jonas, der Hauptcharakter der Geschichte, ist ein Autist. Die Entdeckung einer mysteriösen Tonfigur führt dazu, dass er allein durch die Kraft seiner Gedanken durch die Zeit reisen kann. Während diesen Reisen durch die Vergangenheit und Zukunft spielt der Autismus keine Rolle mehr. Jonas verändert bei diesen Reisennicht nur das eigenen Leben, sondern wirkt auf das Geschehen der ganzen Welt ein.

In Braves Geschichte begegnet der Leser sowohl Goethes Faust und Leonardo Da Vinci als auch Charakteren wie Edward Snowden und Conchita Wurst. Themen wie Gedankenübertragung, Weltreligionen und Seelenwanderung stehen genauso im Fokus wie Stephen Hawkings, Whatsapp, Dinosaurier, Google und Armageddon. Die ungewöhnliche Reise und Entwicklung von Jonas ist nicht nur spannend und unterhaltsam zu verfolgen; sie bietet dem Leser zudem eine Fülle an Allgemeinwissen. Fragen, die in diesem Roman gestellt werden, beschäftigen sich damit, ob die sogenannte ‚Generation Klick‘ eine Chance hat, woher wir Menschen kommen und wohin wir in der Zukunft gehen werden. Pat Brave legt einen oft nachdenklichen Roman vor, der mit viel Einfühlsamkeit geschrieben wurde.

„Sponk – Zeitreisen mit Gedanken“ von Pat Brave ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7779-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Neues Online Marketing Portal erfolgreich gestartet.

Online Marketing, Webseitenoptimierung und Web Analytics, das sind die Themen des neuen Fachportals www.online-erfolgreicher.de.

Neues Online Marketing Portal erfolgreich gestartet.

Launch des Portals www.online-erfolgreicher.de
Auf den Punkt gebracht

Mit www.online-erfolgreicher.de geht ein neues Portal an den Start, das sich mit dem Onlinemarketing, der Webseitenoptimierung und der Analyse von Webseiten beschäftigt.
Schon die Einstiegsseite zeigt sich angenehm aufgeräumt und ohne übertriebene Video-Spielereien, die gerade bei immer stärker in den Vordergrund tretenden mobilen Geräten für Probleme in der Ansicht sorgen.
Auch die Menüführung auf der Seite gestaltet sich mit den schwarz hinterlegten Kategorien recht vorteilhaft.

Die Gewichtung bezüglich der Inhalte der verschiedenen Artikel liegt bei der Vermittlung von Tipps für die unterschiedlichen Bereiche innerhalb des Internets, wobei natürlich die Betreiber von Webseiten, ob nun privat oder gewerblich, genauso wie Blogger am meisten davon profitieren werden.

Das Ganze wird noch durch einen sehr angenehmen Umstand abgerundet. Die Tipps und Ratschläge sind kostenlos und es lauert auch keine versteckte Abbo-Falle irgendwo im Hintergrund.

Wer steht hinter online-erfolgreicher.de?

Mit Stefan Ponitz steht hinter online-erfolgreicher.de ein Mann, der in dieser Branche kaum noch etwas beweisen muss. Seit 15 Jahren in Online- und Medienunternehmen tätig, zeigt sich hier ein Spezialist, der die Zusammenhänge zwischen Internet und Marketing genau kennt und weiß, wie die verschiedenen Synergien nutzbar sind. Gleichzeitig geben 15 Jahre viel Spielraum zum Sammeln von Erfahrungen, die dazu genützt werden, um vor den Fallen zu warnen, die im Internet-Business auf Anfänger genauso wie auf alte Füchse warten können.

Gleichzeitig ist Ponitz aber auch ein leidenschaftlicher Podcaster und bringt es auf eine erstaunliche Anzahl an Veröffentlichungen in seinen Postcasts „online-erfolgreicher.de“ sowie „Marketing Masterminds“. Daneben zählen auch öffentliche Auftritte bei verschiedenen Veranstaltungen zum Repertoire und nicht zu vergessen Coachings, Seminare und Schulungen.

Was bietet online-erfolgreicher.de?

Die Seite unterteilt sich in die Kategorien:

-Online Marketing
-Webseitenoptimierung
-Analytics
-Online Strategien
-Podcast
-Netzspiegel

Traffic und Kommunikation, Suchmaschinenoptimierung, AdWords, Social Media und Content Marketing sind die Schlagworte für die Kategorie Online Marketing. Dazu gehört beispielsweise ein Artikel über den richtigen Umgang mit Shitstorms, einem Problem, dem sich immer mehr Unternehmen oft auch ungerechtfertigt ausgesetzt sehen.

Bei der Kategorie Webseitenoptimierung ist der Name Programm und sicherlich für viele Betreiber von Webauftritten eine gute Quelle, um der eigenen Seite mehr Schliff zu geben.

Für viele User ist das Thema Analytics eine so staubtrockene Angelegenheit, dass da nicht selten ein Bogen darum herum gemacht wird. Wer beschäftigt sich schon gerne mit Kennzahlen, Google Analytics und Controlling. Aber für einen erfolgreichen Webauftritt sind dies nun mal wichtige Parameter und Stefan Ponitz weiß in seinen Artikeln das Thema in einer Art und Weise anzupacken, das es nicht langweilig wird und, was noch viel wichtiger ist, die Tipps verständlich und leicht umzusetzen sind.

Der Überbegriff Online Strategie in der entsprechenden Kategorie ist vielleicht etwas zu kurz gegriffen, denn hier geht es nicht allein um die Strategie im Internet, es geht um die gesamte Organisation, online wie offline. Nicht wenige Internet-Unternehmer scheitern oft an den Nebenschauplätzen, die den Web-Commerce begleiten. Hier finden sie Hilfe und Unterstützung.

Abschließend zeigt sich die Kategorie Netzspiegel als Schmelztiegel verschiedener Themen aus dem World Wide Web, die aber natürlich mit dem eigentlichen Inhalt von online-erfolgreicher.de irgendwie in Zusammenhang stehen und so eine Vernetzung erfahren, die dem Leser weitere Informationen zufließen lässt, die so nicht erst mühsam gesucht werden müssen.

Fazit

Obwohl erst seit Kurzem online, zeigt sich online-erfolgreicher.de mit einer schon recht hohen Anzahl an Follower aus den verschiedenen Social Media genau als das, was der Titel verspricht, als erfolgreich. Das liegt zum einen am gut gemachten Auftritt und zum anderen natürlich an sinnvollen Inhalten, die den Besuchern einen entsprechenden Mehrwert bieten. Sowohl dem Internet-Profi wie dem Anfänger.

Online Erfolgreicher – Online Marketing | Webseitenoptimierung | Web Analytics (http://www.online-erfolgreicher.de)

fokus: e-Commerce ist ein Beratungsunternehmen für Online Marketing und e-Commerce. Wir beraten unseren Kunden im Bereich Online Marketing, Webanalytics, Webseitenoptimierung und e-Commerce. Dabei liefern wir praxiserpropte Konzepte und setzen diese zielorientiert und erfolgreich um. Basierend auf Kennzahlen und KPI“s liefern wir transparente und wirtschaftlich erfolgreiche Lösungen. Damit generieren unserer Kunden mehr Umsatz, mehr Leads und mehr Kontakte, bei gleichzeitig effizienter eingesetzten Online-Budgets.

Kontakt
fokus e-Commerce
Stefan Ponitz
Römerstraße 12
55543 Bad Kreuznach
0671-92024165
s.ponitz@fokus-ecommerce.de
http://www.fokus-ecommerce.de

Karriere-Interview mit Modebloggerin Nina Schwichtenberg

Eine erfolgreiche Bloggerin aus der Mode stellt sich unseren Fragen

Der Beruf des Bloggers bzw. der Bloggerin, ist immer mehr in Kommen. Gerade weil es sich dabei um einen Beruf mit Zukunft handelt, ist es natürlich auch ein Thema für karriere-und-bildung.de (http://karriere-und-bildung.de/modebloggerin-nina-schwichtenberg-im-karriere-interview/), den Blog von Josef Altmann aus Furth im Wald. Dort gab die erfolgreiche Modebloggerin Nina Schwichtenberg in einem interessanten Interview, großen Einblick.

Mode ist mehr, als bloß ein Kleidungsstück zu tragen. Menschen möchten damit etwas ausdrücken und sich der Welt präsentieren. In dem Feld der Mode, hat sich eine relative neue Berufsgruppe aufgetan. Es handelt sich dabei um die Modeblogger bzw. Modebloggerinnen. Diese berichten authentisch, ehrlich und meist in aller Regel mit großer Liebe zur Mode in ihrem Blog.

Der Beruf des Bloggers, ist noch relativ neu und schon so interessant, dass ständig neue Menschen bloggen wollen. Gerade weil dieses Thema auch aus Karrieresicht so wichtig ist, hat Blogger Josef Altmann von karriere-und-bildung.de, Modebloggerin Nina Schwichtenberg im Karriere-Interview mit Fragen gelöchert und viele interessante Antworten bekommen. In diesem Interview erzählt die 24-jährige Münchnerin, welches Motto sie verfolgt und was sie Anfängern rät, die mit dem bloggen anfangen wollen.

Zu karriere-und-bildung.de und den Blogger Josef Altmann: Das Karriere-Interview mit Nina Schichtenberg, führte Online Marketing Spezialist, Blogger und Autor Josef Altmann. Der internetbegeisterte Oberpfälzer aus Furth im Wald, betreibt nun schon mehrere Jahre eigene Webseiten und Blogs. Neben eigenen Internetangeboten, berät Josef Altmann Unternehmen im Bereich Online Marketing und bietet diesbezüglich Dienstleistungen an. Er ist außerdem Autor des Buchs „Erfolgreich im Internet – die Basics der praktischen Suchmaschinenoptimierung“.

Online-Marketing Altmann ist ein kleines Unternehmen, welches eigene Internetprojekte betreibt. Neben den eigenen Projekten, bietet Online-Marketing Altmann auch professionelle Beratungen und Dienstleistungen in den Bereichen ganzheitliches Online Marketing, Suchmaschinenmarketing- und optimierung, sowie Social Media Marketing an.

Kontakt
Online-Marketing Altmann
Josef Altmann
Grabitzer Str. 21a
93437 Furth
015253971914
josefaltmann1@t-online.de
http://online-marketing-altmann.de