Rewards Punkte ab sofort auch im Hotel Bayerischer Wald

Der ***S Antoniushof ist jetzt ein Best Western Hotel

Rewards Punkte ab sofort auch im Hotel Bayerischer Wald
***Super Hotel Antoniushof

Im einzigen Erwachsenenhotel im südlichen Bayerischen Wald gibt es jetzt Rewards Punkte und vieles mehr. Der Antoniushof ist seit Mai 2018 ein Best Western Hotel.

Rewards Kunden sparen bis zu 10% bei einer direkten Buchung im Hotel oder der Europa Zentrale. Einfach anrufen und schon geht alles ohne tippen, suchen oder eingeben. Gleichzeitig werden natürlich alle Sonderangebote genutzt um das beste Angebot zu buchen.
Top Angebote: Drei Nächte bleiben und zwei Nächte zahlen (3=2 oder 4=3) sind spitzen Angebote für Best Western Direkt Bucher. So gut wie immer 10% Rabatt bei der Buchung – gratis Upgrades und vieles mehr erwarten Rewards Gäste. Im Antoniushof gibt es sogar ein „Sommer-Special“!
Das Beste ist, Gäste können sogar vor der Buchung noch Rewards Kunde werden und dann schon beim ersten Hotelbesuch profitieren. Punkte verfallen nie und schon nach 10 Übernachtungen, sind sie Premium Gast. Falls Sie einmal mehr Punkte für Miles and More oder PayBack brauchen, können Sie sich auch diese auf Ihren Konten gutschreiben lassen. Mehr Flexibilität beim Punkte sammeln geht schon nicht mehr.

Im Bayerischen Wald gibt es jetzt auch wieder ein Best Western Hotel. Der Antoniushof ***S liegt genial am Südhang vom Unteren Marktplatz im Luftkurort Markt Schönberg bei Grafenau. Mitten im Länder-Drei-Eck (D/A/CZ) zischen Moldau, Donau uns am Ursprung der Ilz. Das drei Sterne Superior Hotel bietet Restaurant, Biergarten, Schwimmbad Liegewiese, Ruheräume, Saunen und eine Beauty- und Massageoase. Den Naturpark vor der Haustür und am Rande vom Nationalpark sind hier alle denkbaren Outdoor Erlebnisse möglich. Das gratis Bayerwald-Ticket ist ideal um auch mal das Auto stehen zu lassen. Der Nationalpark bietet 300km bestens beschilderte Wanderwege in der Waldwildnis. Tipps zum Wandern gibt´s im Best Western Hotel Antoniushof – denn der Senior ist Waldführer und das Hotel Nationalpark Partner. 17 Golfplätze gibt´s in der Region und Hausgäste erhalten 25% Greenfee-Rabatt. Die Wanderwege vor Ort werden gerade neu beschildert und stehen im Herbst besten präpariert bereit. Viele mehr von Seagway fahren, Tennis spielen, Badeseen, eBike fahren ist hier möglich

Das Best Western Hotel Antoniushof im Bayerischen-Wald, liegt am Südhang vom Unteren Marktplatz im beliebten und idyllischen Bergort, Markt Schönberg. Das *** Superior Hotel bietet mit seinem Wellnessbereich, Beauty- und Massageabteilung gezielt: „Hotelurlaub ohne Kinder“ an. Die zentrale Lage im drei Ländereck zwischen Nationalpark und Donau, Ilz und Moldau bietet viel Ruhe und kurze Wege in die Zentren.

Firmenkontakt
Hotel Antoniushof GbR
Tamara Posch
Unterer Marktplatz 12
94513 Markt Schönberg-Grafenau
085549449890
08554944989200
daniel.giffhorn@hotel-antoniushof.de
http://www.hotel-antoniushof.de

Pressekontakt
Hotel Antoniushof GbR
Daniel Giffhorn
Unterer Marktplatz 12
94513 Markt Schönberg-Grafenau
085549449890
08554944989200
daniel.giffhorn@hotel-antoniushof.de
http://www.hotel-antoniushof.de

Parasoft präsentiert umfangreichste CERT C Lösung auf dem Markt

Parasoft C/C++test: Entwicklungstests nach CERT C Security Standard

Parasoft präsentiert umfangreichste CERT C Lösung auf dem Markt

Monrovia (USA)/Berlin, 7. August 2018 – Parasoft, führender Anbieter von automatisierten Software Testing Technologien, kündigt die neueste Version (10.4.0) von Parasoft C/C++test an, der integrierten C und C++ Entwicklungstest-Lösung für Unternehmens- und Embedded Anwendungen. Sie enthält die umfangreichste Software Engineering Institute (SEI) CERT C Lösung mit kompletter statischer Analyseabdeckung der CERT C Security Coding Standard Regeln und speziellem Compliance-Reporting, um Kunden bei der Sicherheit ihres C-Codes zu unterstützen. Zudem beinhaltet diese Version auch Support für den AUTOSAR C++14 Coding Standard, einen neuen Ansatz für Stubs (Platzhalter)-Konfigurationen, verbesserte Modultest-Berichte zur Befolgung von Sicherheitsstandards und Support für über 20 neue Compiler.

Immer mehr Firmware und IoT-Geräte werden in C entwickelt, dadurch ist auch die Wahrscheinlichkeit gestiegen, dass Code mit Sicherheitsschwachstellen veröffentlicht wird. Durch den neuen Support für CERT C hilft Parasoft C/C++test nun Unternehmen beim Aufdecken von Sicherheitsschwachstellen in ihrem Code und bei der Einhaltung des Standards. Das bedeutet eine hohe Genauigkeit der Codechecker um eine geringe Anzahl an Fehlalarmen sicherzustellen, und ausgefeiltes, mit dem CERT C Standard übereinstimmendes Compliance-Reporting, um zugehörige Kosten und Aufwand zu minimieren.

„In dieser Version von Parasoft C/C++test bieten wir Support für Standards wie AUTOSAR C++14, High Integrity C++ und SEI CERT C, was unseren Kunden deren Einhaltung erleichtert“, erläutert Miroslaw Zielinski, C/C++test Produktmanager bei Parasoft. „Es gibt derzeit keine vergleichbare Lösung auf dem Markt mit diesem Support-Level für CERT C.“

Zusätzlich zum CERT C Support unterstützt die Version 10.4.0 von C/C++test Kunden auch bei der Erfüllung von Anforderungen der funktionellen Sicherheit und von industriellen Zertifzierungsstandards:
– Support für AUTOSAR C++14 und High Integrity C++ (HIC++) Codierstandards: Damit können Kunden aus dem Automotive-Markt und anderen Märkten die Konformität ihres C/C++ Codes prüfen.
– Verbessertes Stubbing Framework: Es ermöglicht Kunden das schnelle Erstellen von Logik für Stubbed Code (Platzhalter-Code) und das einfache Teilen/Wiedereinsatz von erstellten Anlagen für eine maximale Flexibilität.
– Verbesserte Modultest-Berichte: Sie dokumentieren die Ergebnisse aus den Testausführungen, einschließlich Details zur Testumgebung, Testkonfiguration und ausgeführten Testfällen, die typischerweise bei Codeprüfungen für die Konformität mit Standards wie IEC 61508, ISO 26262 und DO 178B benötigt werden für den Nachweis, dass die Systemanforderungen korrekt implementiert wurden.

Details zu Parasoft C/C++test stehen unter http://www.parasoft.com/products/ctest.
Weitere Informationen finden sich im Blog auf der Parasoft Webseite.

Parasoft bietet innovative Lösungen, die zeitaufwändige Testaufgaben automatisieren und dem Management intelligente Analysen an die Hand geben, um den Fokus auf das Wesentliche zu legen. Die Technologien von Parasoft reduzieren den Zeit-, Arbeits- und Kostenaufwand für die Auslieferung sicherer, zuverlässiger und standardkonformer Software. Dies geschieht durch die Integration von statischen und Laufzeit-Analysen, Unit-, Funktions- und API-Tests sowie Service-Virtualisierung. Parasoft unterstützt Software-Unternehmen bei Entwicklung und Implementierung von Anwendungen in den Märkten Embedded, Enterprise und IoT. Mit Testtools für Entwickler, Reports/Analysen für das Management und Datenübersichten für Führungskräfte unterstützt Parasoft den Erfolg von Unternehmen in den strategisch wichtigsten modernen Entwicklungsinitiativen – Agile, Continous Testing, DevOps und Security.

Firmenkontakt
Parasoft Corp.
Erika Barron
E. Huntington Drive 101
91016 Monrovia, CA
001 (626) 256-3680
info@parasoft.com
http://www.parasoft.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 559 17-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Die 7 wichtigsten Fakten zur Gewerbeuntersagung

Was kann ich tun und was muss ich beachten?

Die 7 wichtigsten Fakten zur Gewerbeuntersagung
Haben Sie Fragen zur Gewerbeuntersagung? Rufen Sie uns an unter 089 255 47 152. (Bildquelle: @Talaj – fotolia.com)

Das Unternehmen steckt in einer finanziellen Schieflage. Eigentlich ist das wirtschaftlich schon bedrohlich genug. Besonders hart trifft es den Unternehmer, wenn in dieser Situation noch eine Gewerbeuntersagung dazu kommt.

Gewerbetreibende können in dieser Lage jedoch einiges bewirken. In unserem Beitrag zeigen wir auf, was Unternehmer erwartet und welche Handlungsoptionen sie haben.

1.Wann droht eine Gewerbeuntersagung?

Dreh- und Angelpunkt für die Entscheidung der Behörde zur Gewerbeuntersagung ist die sog. gewerberechtliche Unzuverlässigkeit.
Als unzuverlässig gilt ein Gewerbetreibender, der „nach dem Gesamteindruck seines Verhaltens nicht die Gewähr dafür bietet, dass er sein Gewerbe künftig ordnungsgemäß betreibt“.

Was ist damit genau gemeint?

Unzuverlässig ist ein Gewerbetreibender immer dann, wenn er überschuldet und wirtschaftlich nicht mehr leistungsfähig ist.
Die Behörde erfährt meistens durch Finanzämter und Krankenkassen von dem finanziellen Engpass des Gewerbetreibenden:

Befindet sich die Firma in einer schwierigen wirtschaftlichen Lage, führt der Gewerbetreibende oft keine laufenden Steuern und keine Beiträge an die Sozialversicherungsträger sowie an die Berufsgenossenschaften mehr ab.
Selbst wenn er das in bester Absicht tut, z.B. um zunächst Gehälter und Rechnungen von Lieferanten zu zahlen, hilft ihm dies nicht.
Die öffentlichen Stellen regen die Gewerbeuntersagung an, die dann von der der zuständigen Behörde eingeleitet wird.

Gründe hierfür sind insbesondere:

– Missachtungsteuerrechtlicher Pflichten
– Missachtungsozialversicherungsrechtlicher Pflichten
– Abgabe dereidesstattlichen Versicherung

sowie

– Begehung von Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten, die einen Zusammenhang mit einer Gewerbeausübung haben oder sich auf eine Gewerbetätigkeit auswirken könnten
– Mangelndes berufliches Verantwortungsbewusstsein

2.Was sind die Folgen einer Gewerbeuntersagung?

Die Behörde kann das Gewerbe in verschiedenen Formen untersagen:
– jede gewerbliche Tätigkeit
– die Tätigkeit als Geschäftsführer oder Betriebsleiter
– nur bestimmter Gewerbe
– die Beschäftigung sozialversicherungspflichtiger Angestellter

Die Behörde kann zudem für die Gewerbeuntersagung einen sog. Sofortvollzug anordnen. Das ist für den Gewerbetreibenden besonders schlimm, denn er muss seinen Betrieb umgehend einstellen.
Kommt er der Aufforderung nicht nach, wird die Behörde die Schließung mit Zwangsmitteln durchsetzen (z.B. Zwangsgeld oder Ersatzvornahme).

In dem Fall sollten Betroffene sich sofort an einen Anwalt wenden! Die Rechtslage ist unter dieser Bedingung besonders schwierig. Damit Gewerbetreibende ihre wirtschaftliche Existenz nicht verlieren, sind sie bei einem Anwalt mit Kenntnissen in der Sanierungs- und Schuldnerberatungam besten aufgehoben.

Denken Sie daran: Es kann darüber hinaus ein Strafverfahren wegen „Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt“ (§266a StGB) eingeleitet werden mit einem Strafrahmen von bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe oder Geldstrafe.

3.Was kann ich im Falle einer drohenden Gewerbeuntersagung tun?

Gewerbetreibende können durchaus etwas tun und die Gewerbeuntersagung möglicherweise abwenden. Zumindest die zeitweise Aussetzung des Untersagungsverfahrens ist fast immer möglich.
Betroffene sollten:
– umgehend auf ein Schreiben der Behörde reagieren, in dem die Einleitung eines Gewerbeuntersagungsverfahrens angekündigt wird
– nicht bis zum behördlichen Anhörungsverfahren abwarten, sondern proaktiv tätig werden
– ein Sanierungskonzept erarbeiten
– so früh wie möglich eine schriftliche Ratenzahlungsvereinbarung mit den Gläubigern vereinbaren
– sich zahlungswillig zeigen

Zwar kommt es für die Frage der Rechtmäßigkeit der Gewerbeuntersagung nicht darauf an, welche Ursachen die wirtschaftlichen Schwierigkeiten des Gewerbetreibenden haben. Unerheblich ist auch, ob die Ursachen verschuldet oder unverschuldet eingetreten sind.

Ein Gespräch mit dem zuständigen Sachbearbeiter, in dem man die Gründe für die Situation darlegt, schadet aber sicherlich nicht.

Auf einen Gewerbetreibenden kommt also eine ganze Menge zu!
Die Schritte ganz allein umzusetzen, ist beschwerlich. Ein Gespräch mit den Gläubigern ist vielleicht nur unangenehm, aber ein Sanierungskonzept erarbeiten?

Betroffene tun deshalb gut daran, sich von Anfang an Unterstützung zu holen. Es steht viel auf dem Spiel – die Beratung durch einen Anwalt mit Kenntnissen in der Sanierungs- und Schuldnerberatung ist daher die richtige Wahl.

4.Wie kann ich mich gegen eine Gewerbeuntersagung rechtlich wehren?

Betroffene können binnen eines Monats nach Bekanntgabe beim Bezirksamt Widerspruch gegen die Gewerbeuntersagung einlegen.

Hat der Gewerbetreibende mit seinem Widerspruch keinen Erfolg, kann er Anfechtungsklage vor dem zuständigen Verwaltungsgericht erheben. Diese Klage hat dannaufschiebende Wirkung. Das bedeutet, dass die Behörde mit der Schließung des Betriebes bis zu gerichtlichen Klärung warten muss.

Aufschiebende Wirkung hat die Klage dann nicht, wenn dieGewerbeuntersagungmit einemSofortvollzug versehen ist. In dem Fall kann versucht werden, über einen Antrag aufWiederherstellung der aufschiebenden Wirkungdie zwangsweise Schließung zu verhindern.
Damit sollten Betroffene einen Profi betrauen. Und nicht vergessen: Für den Widerspruch und die Klage sind Fristen einzuhalten.

5.Wie sind die Erfolgsaussichten einer Klage gegen die Gewerbeuntersagung?

Die Erfolgsaussichten einer Klage sind mäßig. Nach der Rechtsprechung

– begründen Überschuldung und wirtschaftliche Leistungsunfähigkeit grundsätzlich die Unzuverlässigkeit des Gewerbetreibenden
– spielen die Gründe für die wirtschaftlichen Schwierigkeiten keine Rolle
– kommt es für die gerichtliche Entscheidung nur auf die Situation zum Zeitpunkt des Bescheides der Gewerbeuntersagung an. Wie sich die tatsächlichen Verhältnisse nach Abschluss des behördlichen Untersagungsverfahrens weiterentwickelt haben, ist unerheblich
– müssen die Zahlungsrückstände nicht hoch sein, damit die Gewerbeuntersagung rechtmäßig ist.
– Steuerrückstände in Höhe von etwas über 5.000 Euro zusammen mit Rückständen bei der Sozialversicherung in Höhe von 845 Euro können durchaus genügen.

Allerdings gibt es einen Lichtblick: Konnte der Gewerbetreibende über die Dauer des Klageverfahrens seine Zahlungsrückstände abbauen, ist er nicht mehr unbedingt als unzuverlässig anzusehen. In dem Fall kann der Gewerbetreibende beantragen, dass ihm die Ausübung seines Gewerbes wieder gestattet wird. Der Betroffenen muss jedoch ein Jahr warten, bis er den Antrag stellen darf.

Hierbei handelt es sich um ein neues Verfahren. Der Bescheid über die Gewerbeuntersagung bleibt rechtmäßig.

6.Wie wirkt sich ein Insolvenzverfahren auf die Gewerbeuntersagung aus?

Eine weitere Chance für die Wiedererstattung der Gewerbeausübung bietet in der Tat ein Insolvenzverfahren, das nach Abschluss des Gewerbeuntersagungsverfahrens eröffnet wurde. Das Bundesverwaltungsgericht sagt ganz klar, dass das die Grundlage für eine Wiedergestattung der Gewerbeausübung sein kann.

Es kommt sogar noch besser: In dem Fall besteht die Möglichkeit, vor Ablauf der Jahresfrist ein Antrag auf Wiedergestattung zu stellen. Dafür muss der Sanierungserfolg absehbar bestätigt werden.

Das Beste kommt immer zum Schluss: Um zu klären, ob der Gewerbetreibende zur Fortführung seines Gewerbes befugt ist, steht ihm der einstweilige Rechtsschutz- also ein Eilverfahren – zur Verfügung.

7.Wie kann Ihnen die Schuldnerberatung Fehse bei einer Gewerbeuntersagung helfen?

Als Anwalt mit der Spezialisierung auf Schuldnerberatung gehört die drohende Gewerbeuntersagung für mich zum juristischen Alltag. Ich biete finanzielle und rechtliche Beratung aus einer Hand und unterstütze Betroffene, indem ich

– mit ihnen ein Sanierungskonzept erarbeite, dass die Behörde akzeptiert
– ihnen die Verhandlungen über Ratenzahlungsvereinbarungen mit den Gläubigern abnehme
– Gespräche mit Mitarbeitern der Behörde führe
– die gebotenen rechtlichen Schritte einleite und Sie vertrete bei Widerspruch, Klage und einstweiligem Rechtsschutz,
– insbesondere ggf. gegen die sofortige Schließung Ihrer Firma juristisch vorgehe

8. Zusammenfassung

– Auslöser für die Untersagung der Ausübung eines Gewerbes ist die Unzuverlässigkeit des Gewerbetreibenden
– Unzuverlässig ist bei Überschuldung und wirtschaftlicher Leistungsunfähigkeit gegeben
– Die Behörde untersagt die Gewerbeausübung insbesondere bei:

1. Missachtungsteuerrechtlicher Pflichten
2. Missachtungsozialversicherungsrechtlicher Pflichten
3. Abgabe dereidesstattlichen Versicherung
4. Begehung von Straftaten

– Die Behörde kann folgendes untersagen:

1. jede gewerbliche Tätigkeit
2. die Tätigkeit als Geschäftsführer oder Betriebsleiter
3. nur bestimmte Gewerbe
4. die Beschäftigung sozialversicherungspflichtiger Angestellter

– Die Behörde kann die sofortige Schließung Ihrer Firma anordnen
– Bei drohender Gewerbeuntersagung sollten Betroffene u.a. unbedingt:
ein Sanierungskonzept erarbeiten
so früh wie möglich eine schriftliche Ratenzahlungsvereinbarung mit den Gläubigern vereinbaren
– Gewerbetreibende können gegen den Untersagungsbescheid:

1. Widerspruch einlegen
2. Klagen
3. Einstweiligen Rechtsschutz beantragen

– Betroffene können einen Antrag auf Wiedererstattung der Gewerbeausübung stellen
– Ein Insolvenzverfahren wirkt sich positiv auf die Wiedererstattung aus

Quelle: www.schuldnerberatung-fehse.de/gewerbeuntersagung

Schuldnerberatung Fehse
Sebastian Fehse
Sendlinger Straße 20
80331 München

Telefon: 089 / 255 47 152
Telefax: 089 / 255 47 151

Email: kanzlei@schuldnerberatung-fehse.de
Web: www.schuldnerberatung-fehse.de

Das Team der Schuldnerberatung München, vertreten durch Sebastian Fehse, ist bereits seit mehr als 5 Jahren in der Schuldnerberatung und im Insolvenzrecht tätig. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen!

Kontakt
Schuldnerberatung Fehse
Sebastian Fehse
Sendlinger Straße 20
80331 München
089 / 255 47 152
089 / 255 47 151
kanzlei@schuldnerberatung-fehse.de
https://www.schuldnerberatung-fehse.de/

intelligentgraphics and ViewAR join forces

ViewAR and intelligentgraphics bring products like furniture to the clients‘ homes

intelligentgraphics and ViewAR join forces
(Source: Copyright ViewAR. All Rights Reserved.)

ViewAR, headquartered in Vienna, Austria, is a leading provider of easy-to-use, powerful Augmented Reality (AR) applications, for a wide range of application fields. ViewAR integrates different technology stacks to provide the best user experience for various mobile target platforms.

Germany-based company intelligentgraphics has been focusing on smart 3D data for years; and provides data-creation and integration tool chains to support various commercial infrastructures in the field of product configuration and e-commerce. The data can then be used from photo-realistic renderings to interactive AR/VR/MR applications.

The partnership between ViewAR and intelligentgraphics gives birth to one of the strongest joint ventures when it comes to 3D content creation and visualization for retail.

It“s now possible to create AR applications for iOS and Android applications that use configurable 3D content over an automated interface from intelligentgraphics. The apps will have access to the full feature set of ViewAR like room measuring, material switch, screenshots, saving projects to the cloud, staging, and lots more.

Imagine viewing the sofa you just saw on any website in true scale, with your desired preferences and colors, in your living room just seconds later.

An approach that is desired by more and more clients, as consumers want more than just fun from Augmented Reality, actually being interested in practical, daily-life AR/VR applications.

While there“re many useful and promising applications for AR/VR/MR, for commercial interior design of end consumer requirements, AR is a disrupting technology! This exactly is the primary focus of the announced cooperation.

About ViewAR

ViewAR™ is one of the leading Augmented Reality systems, providing the only AR-/VR-template systems for various industries. Awarded with the Auggie 2016 for „World Best AR App“ it is proven, that there is no other system that combines such a large feature set with templates that fit various industries. Furthermore ViewAR has been identified as Cool Vendor by the international tech-analyst GARTNER in May 2017.

Web site: www.viewar.com

Contact: Markus Meixner, Founder and CTO

About intelligentgraphics

intelligentgraphics has long experience in mobile and Web applications for B2B applications that consistently meet end-consumer usability requirements. It“s unique selling proposition, however, is the development and provision of technologies and services for the creation, management and application of highly parametric, realistic and even interactive 3D data, which can cooperate with existing commercial infrastructures and run in different target applications/platforms.

Web site: www.intelligentgraphics.biz

Contact: Ekkehard Beier, Founder and CEO/CTO

intelligentgraphics has long experience in mobile and Web applications for B2B applications that consistently meet end-consumer usability requirements. It“s unique selling proposition, however, is the development and provision of technologies and services for the creation, management and application of highly parametric, realistic and even interactive 3D data, which can cooperate with existing commercial infrastructures and run in different target applications/platforms.

Firmenkontakt
intelligentgraphics GmbH
Ekkehard Beier
Schwanitzstrasse 1
98693 ILMENAU
+49 (0) 3677 811 9380 0
eb@intelligentgraphics.biz
https://www.intelligentgraphics.biz

Pressekontakt
intelligentgraphics GmbH
Michael Barthelmes
Schwanitzstrasse 1
98693 ILMENAU
+49 (0) 3677 811 9380 0
info@intelligentgraphics.biz
https://www.intelligentgraphics.biz

Logistik Zeiterfassung und Webniar

Auf die Minute genau

Logistik Zeiterfassung und Webniar
Simone Bost, Prokuristin bei Schröder Logistik, und Rainer Sander von der M∙SOFT Organisationsberatu

Wurden bis vor einigen Monaten die Spesenabrechnungen noch auf handschriftlichen Zetteln von den Fahrern eingereicht, bedeutete für die Mitarbeiter in der Verwaltung der manuelle Abgleich mit den Daten des digitalen Tachographen einen hohen Aufwand: Passen die Zeiten? Sind Spesen korrekt angegeben?

Und auch die Eingabe von Stunden per Hand in ein Zeitmanagement-System zur Übergabe an die DATEV für die Personalabrechnung benötigte viel Zeit.

Simone Bost, Prokuristin bei Schröder Logistik, hat daher die Digitalisierung vorangetrieben.
Seit über 25 Jahren im Unternehmen, erinnert sie sich noch an die Personalabrechnung, die komplett per Hand gemacht wurde. Aus der Erfahrung weiß Bost also wie wichtig es ist neuen Lösungen gegenüber aufgeschlossen zu sein um immer weiter voranzukommen.

Umfangreiche Anforderungen

Bost hat in diesem Fall einen alten Kontakt wieder aufleben lassen und sich an Rainer Sander gewendet. Sander ist bei der MSOFT Organisationsberatung aus Dissen im Bereich Zeitmanagement als Berater tätig.

Nach ausführlichen Gesprächen wurde ein Leistungsportfolio erstellt, das die umfangreichen Anforderungen bei Schröder Logistik zusammenfasst: von den unterschiedlichen Arbeitszeitmodellen bis hin zur Abrechnung von Spesen und der Nutzung der Daten aus dem Tachographen.

Flexible Lösung findet Einsatz

Im Markt gab es bislang für die vielfältigen Anforderungen keine Lösung, die Schröder Logistik von vorne bis hinten unterstützt. „Vorne“ ist dabei Tachonova, das bei Schröder als digitaler Tachograph Einsatz findet, „hinten“ die Personalabrechnungssoftware.

Mit dem Zeitmanagementsystem TIME4 von MSOFT bot sich die passende Ausgangslösung, die das Bindeglied zwischen den Daten des digitalen Tachographen und der vorbereitenden Lohn- und Gehaltsabrechnung darstellt.

Durch ein flexibles Schnittstellenmanagement erfolgt die Übergabe der Daten aus Tachonova in TIME4. Dadurch entfällt die manuelle Eingabe der Daten. Bei den Fahrern lassen sich die Lenk- und Ruhezeiten auf einen Blick anzeigen und auswerten – mit minutengenauer Darstellung für eine korrekte Spesenabrechnung.

Eine weitere wichtige Voraussetzung ist die Abrechnung nach dem Mindestlohngesetz. Die erfassten Zeiten werden über TIME4 archiviert und können bei Bedarf zu Prüfungen herangezogen werden.

Abteilungs- und Standort-übergreifend

Die eingesetzte Lösung bietet für Schröder Logistik den Vorteil, dass auch die Außenlager einbezogen werden können und die Mitarbeiter in Lager und Verwaltung über Terminals ihre Kommt-/Geht-Zeiten erfassen.
Auf Knopfdruck erhält man einen Überblick der geleisteten Stunden oder kann sich Berichte z.B. zur Urlaubsstatistik anzeigen lassen. Berücksichtigung finden dabei individuelle Arbeitszeitkonten und Vereinbarungen. Auch die Unterscheidung zwischen Zeitkonten und Wertkonten werden im Programm abgebildet.

Wichtige Grundlage für die Disposition

Abwesenheitszeiten wie z.B. Urlaub, Krankheit oder Elternzeit lassen sich im Programm mit dem Abwesenheitsplaner erfassen. Bei Bedarf kann hier auch ein Genehmigungsverfahren Berücksichtigung finden.
Den Disponenten stehen diese Daten dann als Übersicht im Lesemodus zur Verfügung – als Grundlage für eine reibungslose Planung der Touren.

Nahtlose Übergabe der Daten

Alle für die Personalabrechnung relevanten Daten lassen sich aus TIME4 an die Lohn- und Gehaltssoftware DATEV per Schnittstelle übergeben. So entfällt auch an dieser Stelle manueller Aufwand für Eingaben oder Prüfungen.

Übergangszeit einplanen

Die Einführung von TIME4 erfolgte sukzessive in die bestehenden Abläufe.
So wurde für einen festgelegten Zeitraum auf die herkömmliche Weise weitergearbeitet und parallel das neue System eingesetzt. In dieser Zeit wurde TIME4 so weiterentwickelt, dass die vielfältigen Voraussetzungen für übersichtliche Zeitkontendarstellungen und Weiternutzung der Daten geschaffen werden konnten.

Simone Bost selbst ist in dieser Zeit der enge Kontakt zur Entwicklung von MSOFT wichtig gewesen. „Gerade in der Hochphase der Einführung hatte ich mit MSOFT eine „Standleitung“, damit wir gemeinsam das beste Ergebnis erreichen“, führt Bost aus, die sich nach der intensiven Einführungsphase in guten Händen weiß. „Mit der aktuellen Lösung ist sicherlich nicht das Ende erreicht, denn durch technische Neuerungen und gesetzliche Vorgaben werden wir uns – gemeinsam mit MSOFT – stetig weiterentwickeln.“

Aktuelles Webinar zum Thema: Logistik und Zeiterfassung

Alle Bereiche der digitalen Transformation im kaufmännischen Bereich werden genau durchleutet. Zahlreiche Workshops laden Sie ein Idee für die automatisierte Arbeit zu erhalten!

Sie sind herzlich eingeladen!!!

Kompetenz aus einer Hand

Bereits seit über 30 Jahren entwickelt M-SOFT kaufmännische Software. „Dabei ist es wichtig, den Anforderungen der Kunden stets einen Schritt voraus zu sein und nachhaltige Lösungen anzubieten“, wie Torsten Welling, Vertriebsleiter von M-SOFT, ausführt.
Dabei wissen die Kunden des Dissener Anbieters das ganzheitliche Angebot von Software und Beratung bis hin zu EDV-Dienstleistungen zu schätzen.

Firmenkontakt
M-SOFT Organisationsberatung GmbH
Tanja Frickenstein-Klinge
Große Str. 10
49201 Dissen am Teutoburger Wald
05421-959-0
service@msoft.de
https://www.msoft.de

Pressekontakt
DL Digitale Vertriebs- und Marketingberatung
Dirk Lickschat
Am Bach 35
33829 Borgholzhausen
05425-6090572
dl@dlick.de
https://dlick.de/

CONTACT University: WARR Hyperloop toppt Weltrekord

WARR Hyperloop, seit Anfang 2018 Mitglied der CONTACT University Community, rast auch beim diesjährigen SpaceX Hyperloop Pod Competition von Elon Musk der Konkurrenz davon. Mit 467 Stundenkilometer übertrifft das Team der Technischen Universität München seinen Weltrekord aus dem Vorjahr (324 km/h) um fast 50 Prozent und hat nun dreimal in Folge gesiegt.

In Los Angeles verfügt Musk, Gründer der Raumfahrtfirma SpaceX, über eine 1,2 km lange Teststrecke, um Prototypen für die Kabinenkapsel seines visionären Hochgeschwindigkeitssystems zu erproben. Diese sogenannten Pods sollen es zukünftig in fast luftleeren Röhren möglich machen, Passagiere nahezu in Schallgeschwindigkeit von Stadt zu Stadt zu transportieren.

Nach den strengen technischen Vorab-Tests haben es von den 18 nach Los Angeles eingeladenen Teams drei Mannschaften ins Finale geschafft: WARR Hyperloop, Delft Hyperloop (TU Delft) und EPFLoop (ETH Lausanne). Die Studierenden der TU München bleiben nach ihren Siegen im Januar und August 2017 weiterhin ungeschlagen. Sie waren im Juli 2018 mit ihrem 70 Kilogramm schweren Pod mehr als dreimal so schnell wie das zweitplatzierte Fahrzeug der TU Delft (142 km/h).

WARR Hyperloop erhält durch das Hochschulprogramm CONTACT University Zugang zu modernster Collaboration-Software sowie Praxiswissen, um die Weiterentwicklung ihrer Pods zu unterstützen. „Wir gratulieren zu diesem grandiosen Weltrekord“, sagt Michael S. Murgai, Mitglied der Geschäftsleitung von CONTACT Software. „Wir freuen uns auf weitere Bestmarken von WARR Hyperloop und darüber, dass unsere innovativen Software-Lösungen CIM Database PLM und Workspaces ein Teil dieser Erfolgsgeschichte sind.“

CONTACT ist der führende Anbieter von offener Standardsoftware für den Produktentstehungsprozess und die digitale Transformation. Unsere Produkte helfen, Projekte zu organisieren, Prozesse verlässlich auszuführen und weltweit anhand von virtuellen Produktmodellen und ihrem digitalen Zwilling zusammenzuarbeiten. Unsere offene Technologie und die Elements Plattform sind ideal, um weitere IT-Systeme und das Internet of Things für durchgängige Geschäftsprozesse zu verbinden. Wir hören zu und sind stolz auf viele langjährige Kundenbeziehungen.

Firmenkontakt
CONTACT Software GmbH
Barbara Scholvin
Wiener Str. 1-3
D-28359 Bremen
+49 (421) 20153-0
+49 (421) 20153-41
info@contact-software.com
https://www.contact-software.com

Pressekontakt
CONTACT Software GmbH
Barbara Scholvin
Wiener Str. 1-3
D-28359 Bremen
+49 (421) 20153-17
barbara.scholvin@contact-software.com
https://www.contact-software.com/de/newsroom/

Spannend: White Hat Jedi & Black Hat Sith -Contest!

Neue White Hat Jedi & Black Hat Sith Contests!

Äußerst hilfreich für die Analyse der Arbeitsweise von Suchmaschinen: Die neuen White Hat Jedi und Black Hat Sith Contests wurden parallel am 27.07.2018 von der Cinestock GmbH gestartet, sie enden am 31.08.2018!

SEO-Contests (oder auch Challenges, d.h. Wettkämpfe von SEOs) haben in der Regel das Ziel, eine URL (Webadresse) zu einem Suchbegriff so zu optimieren, dass sie am vorher festgelegten Stichtag möglichst den ersten Platz bei Google besetzt.

Suchbegriff: Wettkampf-Suchwort (Keyword, Suchbegriff bzw. Suchphrase) dieser Contests sind jeweils vor dem Contest absolut neu erdachte (völlig frei zusammengestellte) Wortkombinationen.

Beginn: Diese (wie bei SEO-Contests zumeist üblich) absolut neuen Wörter bzw. Wortkombinationen lieferten bei der Suche in Google vor Beginn des Wettbewerbs überhaupt keine für die jeweilige Kombination zutreffenden Ergebnisse, somit konnten alle Teilnehmer unter den gleichen Voraussetzungen beginnen.

Wettbewerbsregeln: Folgende Regeln gelten für den White Hat Jedi sowie Black Hat Sith Contest:

01. Optimiert wird bei den Contests auf die Wortkombinationen White Hat Jedi sowie Black Hat Sith.

02. Die Contests begannen am 27. Juli und enden am 31. August 2018.

03. Gewonnen haben die Teilnehmer, die zum Ende der SEO Contests für die jeweilige Wortkombination die meisten Punkte erzielt haben. Dafür werden an den letzten fünf Tagen jeweils 1 bis 40 Punkte an die führenden vierzig Teilnehmer jedes Wettbewerbs vergeben und diese Punkte aufaddiert.

04. Sieger-Prämien: Es gibt attraktive Preise im Gesamtwert von fast zwanzigtausend Euro. Der Sieger erhält: Siegerpokal im Star-Wars-Design, Contentixx 2019 Ticket, XOVI PRO Jahrezugang, Tasse mit SEO-Contest-Badge, aktien Investment-Package Jahresabo, Fußmatte mit SEO-Contest Logo, 12 Monate-Experten-Accounts bei marketing-boerse.de, eLearning-Kurs „Spezialist Landingpage-Optimierung“, 50 Cinestock Credits, 1×1 Jahr PRO-Mitgliedschaft bei the digital family, 1xInterview für growthup.de.

05. Die große Preisverleihungsfeier ist am 31. August 2018.

06. Weitere Informationen zum Wettbewerb siehe offizielle Contes-Seite: cinestock.de/pages/seo-contest.html

Link: http://white-hat-jedi.complex-berlin.de

Aktueller Ranking-Zwischenstand der White Hat Jedi Veranstaltung am 10.08.2018 (nach Dynapso):

02.stonewars.de/white-hat-jedi/
01.sumax.de/white-hat-jedi.html
03.e-commerce-blog.de/der-white-hat-jedi-white-hat-seo-methoden/
04. fit-mit-gymnastikball.de/white-hat-jedi/
05.contunda.de/white-hat-jedi/

Link: http://black-hat-sith.complex-berlin.de

Aktueller Ranking-Zwischenstand der Black Hat Sith Veranstaltung am 10.08.2018 (nach Dynapso):

01.sumax.de/black-hat-sith.html
02. gregormeier.com/Black-Hat-Sith.php
03.e-commerce-blog.de/der-black-hat-sith-black-hat-seo-methoden/
04. marketinginstitut.biz/blog/black-hat-sith/
05.seo-united.de/glossar/black-hat-sith/

Sehr interessant: Die Teilnahme an solchen Wettbewerben kann mit sehr verschiedenartigen Methoden erfolgen – diese beinhalten in der Regel die Umsetzung der ganzen Palette möglicher Onpage- wie auch Offpage-Maßnahmen durch die Teilnehmer.

Offen: Eine strittige Frage ist, ob der Black Hat Sith Wettbewerb eher Onpage oder OffPage entschieden wird – dies kann nicht vorab beantwortet werden.

Analysewerkzeuge: Die Arbeitsweise der Challenge-Teilnehmer kann in bewährter Weise mit den Analysetools von Abakaus, Sistrix, Seolingo, Dynapso, Seolytics, Searchmetrics, Pagerangers, SEO Moz, XOVI, Semalt usw. analysiert und bewertet werden.

Bitte unbedingt lesen: Content zu den Themen „Wirkungsweise, Contest, Challenge, SEO Challenge, SEO Contest, Black Hat Sith, Black Hat Sith Contest, Black Hat Sith Challenge, White Hat Jedi, White Hat Jedi Contest, White Hat Jedi Challenge, search engine optimization, Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinen Optimierung“

Presseinfo zum Thema „Spannender Wettbewerb: White Hat Jedi und Black Hat Sith sind aktuelle SEO-Contest!“ / Übergeben am Freitag, dem 10. August 2018.

Internetdienstleister

Kontakt
IT Service
Klaus Hilbiger
Grenzweg 26
21218 Seevetal
+49176-29470612
admin@freier-content.de
http://www.freier-content.de

Kontinuierlicher Dialog statt punktueller Mitarbeiterbefragung

Aon-Benchmarkstudie zu moderner Personalstrategie

Kontinuierlicher Dialog statt punktueller Mitarbeiterbefragung
Zukunftstrend im Personalmanagement: Umfassender Dialog statt klassischer Mitarbeiterbefragung.

Personalverantwortliche im deutschsprachigen Raum würden gerne die klassischen Mitarbeiterbefragungen durch das State-of-the-Art-Konzept des „Employee Lifecycle Measurements“ ersetzen. Sie halten ihre Unternehmen aber nicht für ausreichend vorbereitet auf den kontinuierlichen Dialog (Continuous Dialogue) mit ihren Mitarbeitern. Das ist eines der Ergebnisse einer aktuellen Studie des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon. An der Studie haben 70 Geschäftsführer und HR-Leiter von Unternehmen mit insgesamt rund zwei Millionen Beschäftigten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teilgenommen. Darunter waren sowohl mittelgroße Firmen als auch Großkonzerne.

Rund 76 Prozent der Befragten halten die klassische Mitarbeiterbefragung nicht mehr für ausreichend. Aus ihrer Sicht ist es dringend erforderlich, zu einem integrierten Ansatz überzugehen, der den gesamten Berufsweg eines Mitarbeiters begleitet. Das Messen der Employee Experience ergänzt die bisherigen Methoden durch punktuelle Befragungen zu bestimmten Themen oder Anlässen. So erhält das Unternehmen sehr schnell Rückmeldungen von seinen Mitarbeitern und kann auf kritische Entwicklungen umgehend reagieren und auf Erfolgen weiter aufbauen.

Jedes dritte Unternehmen ist bereits dazu übergangen, mehrere Aspekte des Employee Lifecycle zu messen. Dieser Trend wird sich nach Ansicht der Befragten in den nächsten zwei Jahren noch verstärken. Weiterhin nehmen Engagement-Messungen eine zentrale Position ein, aber die Entwicklung geht eindeutig von den jährlichen Befragungen weg hin zu häufigeren Untersuchungen. Für das Jahr 2020 sehen die Befragten neben Engagement die Themen Kultur und Veränderungsbereitschaft als wichtigste Messpunkte.

„Es reicht einfach nicht mehr, alle ein oder zwei Jahre eine komplexe Befragung durchzuführen, um die Zufriedenheit und das Engagement der Mitarbeiter ausreichend zu erfassen. Das Gewinnen und Halten von Talenten ist in der heutigen Zeit eine Kernaufgabe jedes Unternehmens. Wer hier Fehler macht, gerät schnell ins Hintertreffen. Unsere Studie zeigt deutlich, dass die HR-Verantwortlichen das erkannt haben. Die Aufgabe der nächsten Zeit wird es sein, dass Konzept der Employee Lifecycle ganzheitlich im Unternehmen zu verankern“, stellt Dr. Stefan Mauersberger, Talent Practice Leader Central Europe bei Aon, fest.

Über Aon
Aon ist ein führendes globales Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen, das eine breite Palette von Lösungen zu den Themen Risiko, Altersversorgung, Mitarbeiterentwicklung und Gesundheit anbietet. Weltweit arbeiten für Aon 50.000 Mitarbeiter in 120 Ländern. In Deutschland sind rund 1.700 Mitarbeiter an elf Standorten für das Unternehmen tätig. Die Deutschlandzentrale ist in Hamburg. Weitere Information über Aon gibt es unter www.aon.com Mehr über Aon in Deutschland erfahren Sie unter www.aon.de Unter www.aon.com/manutd können Sie sich über die globale Partnerschaft zwischen Aon und Manchester United informieren.

Firmenkontakt
Aon Hewitt GmbH
Viola Mueller-Thuns
Luxemburger Allee 4
45481 Mülheim a.d. Ruhr
+49 208 70062620
pressegermany@aon.com
http://www.aon.de

Pressekontakt
ECCO Düsseldorf/EC Public Relations GmbH
Lutz Cleffmann
Heinrichstr. 73
40239 Düsseldorf
0211 23944921
lutz.cleffmann@ecco-duesseldorf.de
http://www.ecco-duesseldorf.de

Mehr Sicherheit bei Luft- und Raumfahrt durch die neuen, ultra-miniaturisierten UHF-RFID-Tags von KYOCERA

KYOCERA entwickelt und produziert neue Ultra-Hochfrequenz-RIFD-Transponder mit robustem Keramikgehäuse, die sich auch auf Metall befestigen lassen. Dadurch eignen sie sich für das Tracking von Werkzeugen in der Luft- und Raumfahrtindustrie

Mehr Sicherheit bei Luft- und Raumfahrt durch die neuen, ultra-miniaturisierten UHF-RFID-Tags von KYOCERA
Kyocera RFID-Tag an einem Schraubenschlüssel

In der Luft- und Raumfahrtindustrie spielen Sicherheitsüberlegungen eine besonders große Rolle. Bei der Wartung, Reparatur und Instandsetzung von Flugzeugen und Raumfahrzeugen stellt jedes Objekt, das sich nicht am vorgesehenen Platz im Fluggerät befindet, ein hohes Risiko für die Sicherheit dar. Werden metallische Werkzeuge beispielsweise nach einer Reparatur in einem Flugzeug vergessen, entsteht ein hohes Risiko für durch Fremdobjekte verursachte Schäden (Foreign Object Damage, „FOD“). Solche Schäden können zum Beispiel die Qualität, Funktion oder den wirtschaftlichen Wert von Fluggeräten stark beeinträchtigen. Schätzungen besagen, dass die Kosten von Schäden durch Fremdobjekte in der Luft- und Raumfahrtindustrie weltweit einige Milliarden Euro pro Jahr betragen.

Die robusten keramischen UHF-RFID-Tags von Kyocera können zur Vermeidung von FOD beitragen, indem sie Identifikation und Tracking metallischer Werkzeuge in der Luft- und Raumfahrtindustrie ermöglichen. Zu diesem Zweck werden RFID-Tags an den betriebseigenen Werkzeugen der mit Wartungsarbeiten beauftragten Dienstleister angebracht und verbleiben dort für ihre gesamte Lebensdauer. Das befestigte Tag hält dabei auch raue Umgebungsbedingungen aus, wie sie in Reparaturwerkstätten typisch sind – beispielsweise Schläge und Verschmutzungen durch Öl, Treibstoff, Schmierstoffe etc. Dank der robusten Keramikgehäuse der RFID-Tags gibt es dabei keine Einschränkungen bei der Auslese-Leistung. Durch den Einsatz von RFID-Tags können Serviceunternehmen die Wahrscheinlichkeit deutlich reduzieren, dass Werkzeuge in sensiblen Bereichen eines Flugzeugs vergessen werden. Über das Tracking metallischer Werkzeuge hinaus macht es die RFID-Technik auch möglich, Flugzeugteile zu verfolgen. Dazu können RFID-Tags entweder direkt bei der Produktion oder während der Durchführung von Reparaturen an den Komponenten befestigt werden und dort dauerhaft verbleiben. RFID-Tags halten dabei zum Beispiel auch die hohen Temperaturunterschiede im Flugbetrieb aus. Auf diese Weise lassen sich die Wege unterschiedlicher Flugzeugkomponenten verfolgen.

Überdies erfordert die RFID-Technik im Gegensatz zu Barcodes oder zur direkten Teilemarkierung keinen direkten Sichtkontakt zwischen dem Transponder und dem Lesegerät. Aus diesem Grund lassen sich die Tags auch unabhängig von ihrem Zustand auslesen – zum Beispiel für den Fall, dass das Werkzeug mit Dreck, Öl oder anderen Stoffen verschmutzt ist. Mit RFID-Tagging lassen sich auch mehrere Werkzeuge durch sogenanntes Bulk-Reading gleichzeitig identifizieren, sodass die Mechaniker ihre Werkzeuge nicht mehr per Hand abzählen müssen. So wird die Überprüfung von Werkzeugen während und nach Wartungen, Reparaturen und Instandsetzungen zuverlässiger und schneller. Fluggesellschaften und Wartungsfirmen können Zeit und Kosten sparen, indem sie automatisch alle Werkzeuge identifizieren, wenn diese wieder in einem Werkzeugwagen oder -schrank verstaut sind. Dies trägt zu einem aktiven Management von Sicherheitsrisiken bei.

Hintergrundinformationen zu Kyoceras robusten keramischen UHF-RFID-Tags

Kyocera bietet kleine und robuste UHF-RFID-Tags an, die aus einem Keramikgehäuse in einer patentierten Mehrschicht-Struktur bestehen und eine eingebaute RFID-Antenne besitzen. Damit lässt sich die Auslese-Reichweite bis auf das Doppelte im Vergleich zu konventionellen Tags in gleicher Größe erhöhen. Zusätzlich hat Kyocera erfolgreich ein neues, ultra-miniaturisiertes Tag mit Abmessungen von nur 5 x 2 x 1,5 mm entwickelt. Dies bedeutet eine weitere Volumenreduktion von annähernd 50 Prozent im Vergleich zu dem RFID-Tag mit den Abmessungen 6 x 3 x 1,7 mm. Kyocera bietet sein robustes UHF-RFID-Tag in insgesamt vier verschiedene Größen an.

Das neue Produkt besitzt ein robustes Gehäuse aus LTCC (Low Temperature Co-fired Ceramic) mit einer integrierten Antenne, das Temperaturen bis zu 300°C (abhängig von der Struktur des RFID-Tags) und Feuchtigkeitswerte bis zu 85 Prozent aushält. Zusätzlich weist das Keramikgehäuse eine spezielle Hohlraumstruktur auf, die den IC-Chip gegen mechanische Belastungen oder chemische Einwirkungen schützt.

Außerdem besitzen die UHF-RFID-Tags von Kyocera ein besonderes Antennen-Design, das sich von konventionellen Tags unterscheidet. Die patentierte Mehrschicht-Struktur der Antenne ermöglicht eine erhöhte Auslese-Reichweite, kombiniert mit dem ultra-miniaturisierten Format des Tags. Die RFID-Tags bieten in Relation zu ihrer geringen Größe eine ausgesprochen gute Lesereichweite, sodass das Tag im Format 5 x 2 x 1,5 mm (bei Anbringung auf Metall) zum Beispiel noch bei einem Abstand von 0,4 Metern ausgelesen werden kann.

Auch in weiteren Industrien mit ähnlichen Anforderungen an Identifikation und Tracking von Metallteilen, zum Beispiel in der Schwerindustrie oder der Öl- und Gasindustrie, bieten die Kyocera RFID-Tags Vorteile und kundenorientierte Lösungen.

Die Kyocera Corporation mit Hauptsitz in Kyoto ist einer der weltweit führenden Anbieter feinkeramischer Komponenten für die Technologieindustrie. Strategisch wichtige Geschäftsfelder der aus 264 Tochtergesellschaften (31. März 2018) bestehenden Kyocera -Gruppe bilden Informations- und Kommunikationstechnologie, Produkte zur Steigerung der Lebensqualität sowie umweltverträgliche Produkte. Der Technologiekonzern ist weltweit einer der ältesten Produzenten von Solarenergie-Systemen, mit mehr als 40 Jahren Branchenerfahrung. 2017 belegte Kyocera Platz 522 in der „Global 2000“-Liste des Forbes Magazins, die die größten börsennotierten Unternehmen weltweit beinhaltet.

Mit etwa 75.000 Mitarbeitern erwirtschaftete Kyocera im Geschäftsjahr 2017/2018 einen Netto-Jahresumsatz von rund 12,04 Milliarden Euro. In Europa vertreibt das Unternehmen u. a. Drucker und digitale Kopiersysteme, mikroelektronische Bauteile und Feinkeramik-Produkte. Kyocera ist in Deutschland mit zwei eigenständigen Gesellschaften vertreten: der Kyocera Fineceramics GmbH in Neuss und Esslingen sowie der Kyocera Document Solutions in Meerbusch.

Das Unternehmen engagiert sich auch kulturell: Über die vom Firmengründer ins Leben gerufene und nach ihm benannte Inamori-Stiftung wird der imageträchtige Kyoto-Preis als eine der weltweit höchstdotierten Auszeichnungen für das Lebenswerk hochrangiger Wissenschaftler und Künstler verliehen (umgerechnet zurzeit ca. 764.000 Euro*).

Firmenkontakt
Kyocera
Daniela Faust
Hammfelddamm 6
41460 Neuss
02131/16 37 188
02131/16 37 150
daniela.faust@kyocera.de
http://www.kyocera.de

Pressekontakt
Serviceplan Public Relations und Content
Benjamin Majeron
Brienner Straße 45 a–d
80333 München
089/2050 4193
b.majeron@serviceplan.com
http://www.kyocera.de

Der Schulweg muss vor allem sicher sein

– Haftungsprivileg für Kinder
– Autofahrer müssen aufpassen: Fuß vom Gas

Der Schulweg muss vor allem sicher sein
Nicht immer ist der kürzeste der beste Weg:Ein Schulweg sollte vor allem sicher sein.Foto:HUK-COBURG

Die Sommerferien sind in den vielen Bundesländern vorbei. Zigtausende von Kindern und Jugendlichen machen sich wieder auf den Schulweg und der birgt Risiken. Das belegen auch die Zahlen des Statistischen Bundesamtes: Besonders häufig verunglücken Kinder am frühen Morgen, zwischen 7 und 8 Uhr, sowie ab Mittag, wenn die Schule aus ist. Der Weg zur Schule sollte also nicht der kürzeste, sondern der sicherste sein. Ein kleiner Umweg kann sich lohnen, wenn dafür Ampeln oder Schülerlotsen das Überqueren der Straße sicherer machen.

Die HUK-COBURG Versicherungsgruppe rät Eltern von ABC-Schützen, die Route zusammen mit ihren Kindern zu planen und mehrfach abzulaufen. Eltern sollten beim Üben Wert darauf legen, dass ein Kind am Bordstein stehen bleibt, Blickkontakt zum Fahrer eines Fahrzeugs sucht und die eigene Absicht deutlich macht, bevor es die Straße wirklich überquert.
Richtig üben lässt sich nur unter realen Bedingungen: Deshalb sollte man mit seinem Nachwuchs zu Zeiten unterwegs sein, zu denen er üblicherweise zur Schule geht.

Doch der Gesetzgeber weiß, dass Kinder von der Komplexität des motorisierten Straßenverkehrs oft überfordert sind. Dies gilt besonders für die Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen. Darum haften Kinder für Schäden, die sie Dritten bei einem Verkehrsunfall fahrlässig zufügen, erst ab ihrem zehnten Geburtstag. Das hat für Autofahrer weitreichende Konsequenzen. Werden sie in einen Unfall mit einem nicht-deliktsfähigen Kind verwickelt, haften sie unabhängig von der Schuldfrage.

Wegen der Haftungsprivilegierung von unter Zehnjährigen müssen Autofahrer also stets damit rechnen, dass Kinder sich im Straßenverkehr nicht regelkonform verhalten. Ein Kind sehen, heißt vorsichtig fahren, beide Straßenseiten im Auge behalten und jederzeit bremsbereit sein. Dies gilt in besonderem Maße in verkehrsberuhigten Zonen sowie vor Kindergärten und Schulen.

Ob ältere Kinder über zehn Jahren tatsächlich für einen Unfall und seine Folgen einstehen müssen, hängt von ihrer Einsichtsfähigkeit ab. Entscheidend ist, ob sie die eigene Verantwortung und die Konsequenzen ihrer Handlungen richtig einschätzen können. Gleichzeitig kommt es auf das individuelle Verschulden in der konkreten Situation an und auf die Frage, ob von einem Kind dieses Alters korrektes Verhalten überhaupt erwartet werden konnte.
Lautet die Antwort: ja, müssen aber auch Kinder für sämtliche Haftpflichtansprüche ihres Opfers aufkommen. Sobald das Kind selbst Geld verdient, muss es zahlen. Haben die Eltern ihre Aufsichtspflicht verletzt, können auch sie zur Kasse gebeten werden. Schutz bietet in solchen Fällen eine private Haftpflichtversicherung.

Mit knapp zwölf Millionen Kunden ist die HUK-COBURG der große Versicherer für private Haushalte mit traditionell preisgünstigen Angeboten von der Kfz-Versicherung über Haftpflicht-, Unfall-, Sach- und Rechtsschutzversicherung bis hin zur privaten Kranken-, der Lebens- sowie der privaten Rentenversicherung. Mit Beitragseinnahmen 2017 von über sieben Mrd. Euro zählt sie zu den zehn größten deutschen Versicherungsgruppen. Traditioneller Schwerpunkt ist die Kfz-Versicherung: Mit über 11,6 Millionen versicherten Fahrzeugen ist sie der größte deutsche Autoversicherer. In der privaten Haftpflicht- sowie in der Hausratversicherung belegt sie Platz zwei. Die HUK-COBURG mit Sitz in Coburg beschäftigte Ende 2017 insgesamt über 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Firmenkontakt
HUK-COBURG Unternehmenskommunikation
Karin Benning
Bahnhofsplatz –
96444 Coburg
09561-96-22604
karin.benning@huk-coburg.de
http://www.huk.de

Pressekontakt
HUK-COBURG Unternehmenskommunikation
Benning Karin
Bahnhofsplatz –
96444 Coburg
0 95 61/ 96 22604
karin.benningl@huk-coburg.de
http://www.huk.de