Deutsche Unternehmen stolpern in die DSGVO

– 87 Prozent haben ihre Prozesse noch nicht angepasst
– Nur sechs von neun Anforderungen erfüllt
– DSGVO-konformes Profiling ist die größte Hürde

Deutsche Unternehmen stolpern in die DSGVO
Aktueller Stand der DSGVO-Umsetzung

Waghäusel, den 19.04.2018 – In wenigen Wochen löst die neue EU-DSGVO das bisherige Bundesdatenschutzgesetz ab und ändert die Spielregeln für den Umgang mit Personendaten. Entsprechend vorbereitet ist aber nur jedes zehnte Unternehmen – das ergibt die neue DSGVO-Studie von absolit. In Zusammenarbeit mit dem Verband der deutschen Internetwirtschaft wurden 606 mittlere und große Unternehmen aus zwölf verschiedenen Branchen zum aktuellen Stand ihrer DSGVO-Konformität befragt. Die Studie sowie eine kostenlose Kurzversion sind ab sofort als Download verfügbar auf dsgvo-studie.de.

Die DSGVO wird auf die leichte Schulter genommen: Während 56 Prozent der Befragten sich mitten in der Anpassung ihrer Prozesse befinden, haben 27 Prozent noch überhaupt nicht angefangen. In der Pharmabranche liegt dieser Wert sogar bei 48 Prozent. Selbst von den 71 Unternehmen, welche sich rechtlich auf der sicheren Seite sehen, erfüllt nicht einmal die Hälfte auch wirklich alle Anforderungen. „Viele Unternehmen haben die Vorgaben der DSGVO bislang offenbar nur halbherzig umgesetzt“, bemängelt Studienautor Torsten Schwarz. „Angesichts der kurzen Zeit, die bis zum 25. Mai noch verbleibt, gehört das Thema in der Agenda nun nach ganz oben.“

Zudem sollen Unternehmen sich Gedanken über dem Umgang mit E-Mail-Adressen ohne zureichender Werbeeinwilligung machen, da diese im Schnitt 22 Prozent eines Verteilers ausmachen. 45 Prozent der Befragten gehen auf Nummer sicher und schreiben nur diejenigen an, welche auch explizit ihre Einwilligung dafür gegeben haben. Im Gegensatz dazu gehen zwölf Prozent auf volles Risiko und wollen weiterhin Werbeinhalte ohne eine zugehörige Einwilligung versenden. Bei den Vereinen steigt dieser Wert sogar auf 25 Prozent. Dieses Vorgehen ist äußerst fragwürdig, zumal 81 Prozent über die Rechtsfolgen eines Verstoßes gegen die Vorschriften der DSGVO wissen.

Die wohl größte Herausforderung bleibt jedoch das DSGVO-konforme Profiling. Nur 42 Prozent haben die automatische Verarbeitung von personenbezogenen Daten entsprechend den Richtlinien angepasst. Selbst im Handel, wo das Erstellen von Nutzerprofilen oder Buyer-Personas gang und gäbe ist, erfüllen nur 55 Prozent die Anforderungen der DSGVO.

Weniger Probleme haben die Befragten beim Beachten den Transparenzpflichten: So spielen 73 Prozent mit offenen Karten und klären den Kunden darüber auf, welche personenbezogenen Daten für welche Zwecke gesammelt werden. Ähnlich gut sieht es bei der Datensparsamkeit aus: Im Schnitt verlangen nur elf Prozent zu viele Daten bei der Leadgenerierung. Einzig in der Pharmabranche halten 52 Prozent weiter an alten Gewohnheiten fest und spielen Datenstaubsauger.

Erfreulich ist auch, dass 92 Prozent in Zukunft mit einem Datenschutzbeauftragten arbeiten wollen. Dabei soll diese Aufgabe bei 57 Prozent der Unternehmen durch einen Mitarbeiter und bei 35 Prozent durch einen externen Dienstleister ausgeführt werden.

Im Rahmen der Umfrage wurden den Teilnehmern elf Fragen gestellt. 606 Marketing-Verantwortliche aus zwölf verschiedenen Branchen nutzten die Gelegenheit, an der Befragung teilzunehmen. Die Ergebnisse gibt es ebenso wie eine kostenlose Kurzversion als Download auf dsgvo-studie.de.

Pressematerial:
https://www.dropbox.com/sh/qwj7ae0twiwg7r1/AAA1-za9Q4ReZA0s4Fse1sTJa?dl=0

Absolit berät Unternehmen bei der Integration von E-Mail-Marketing. In Workshops vermittelt der Buchautor Torsten Schwarz aktuelles Praxiswissen. Er ist Herausgeber des Standardwerks „Leitfaden Online-Marketing“ und des Portals E-Mail-Marketing-Forum.de.

Kontakt
Absolit Dr. Schwarz Consulting
Stephan Bordt
Melanchthonstr. 5
68753 Waghäusel
07254 9577350
redaktion@absolit.de
http://www.absolit.de

SVP Jahresbericht 2017

SVP Jahresbericht 2017
Jenny Ripke, Matthias Knapp, Vorstand SVP (Bildquelle: SVP Deutschland AG)

Heidelberg, 19. April 2018 – Wie in jedem Jahr seit ihrer Gründung 1999 konnte die SVP Deutschland AG auch im Geschäftsjahr 2017 ein positives wirtschaftliches Ergebnis erzielen. Mit einer Eigenkapitalquote von deutlich über 60 Prozent ist die Gesellschaft unverändert solide finanziert.

SVP bietet mit 45 Mitarbeitern Market Intelligence-Leistungen für Klienten aus dem Mittelstand bis hin zu Unternehmen aus dem Dax30. Dabei berücksichtigt das Leistungsangebot von SVP, dass bei den Kunden Market Intelligence-Aufgaben sowohl ad-hoc als auch im Rahmen von langfristigen Marktbeobachtungen oder umfassenden einmaligen Analysen anfallen: Die SVP-MI-Experten sind darauf eingestellt, kurzfristig anfallende Fragestellungen zu Märkten, Unternehmen, Produkten und Kunden schnell, fundiert und effizient zu lösen. Gleichzeitig übernehmen sie kontinuierliche oder umfassende Untersuchungen. So führt SVP strategische Marktanalysen, fokussierte Unternehmensanalysen, Trendanalysen und Kundenbefragungen durch oder unterstützt maßgeblich bei deren Erstellung – immer individuell und flexibel.

Positive Umsatzentwicklung
Auch der Umsatz entwickelte sich gut. Über 70 Prozent stammen dabei aus langlaufenden Vereinbarungen mit Klienten. Dieses Vertrauen trägt auch dem erklärten Ziel von SVP Rechnung, ein ständiger Begleiter seiner Klienten bei allen Aufgaben der MI zu sein.

Aktivitäten für unsere Klienten
SVP möchte das Thema Market Intelligence in Deutschland vorantreiben. Im Mittelpunkt der Aktivitäten stand dabei wie in den vergangenen Jahren die SVP Fachtagung Market Intelligence am 20. Juli 2017 in Heidelberg. Mit rund 80 Teilnehmern konnte die Zahl der Interessenten an diesem Format erneut gesteigert werden. Sicherlich spielten dabei die gelungene Themenauswahl und die Besetzung mit anerkannten Experten sowie die umfassenden Möglichkeiten zum Gedankenaustausch am Vorabend und während der Veranstaltung eine Rolle. Der Termin für dieses Jahr steht auch schon fest: 14. September 2018 in Heidelberg. Dieses Jahr werden neben den praxisorientierten Expertenvorträgen auch erstmals Workshops am Vortrag angeboten.

Eine weitere Chance zum Fachaustausch sind die SVP-MI-Stammtische. Diese finden mehrmals im Jahr statt. Hier treffen sich MI-Spezialisten aus Forschung und Praxis, um über Methoden und Entwicklungen in der Market Intelligence zu diskutieren. Aktuelles Thema ist die Zukunft von Market Intelligence in Unternehmen. Hier wurden unter anderem in Zusammenarbeit mit der Hochschule Karlsruhe im Rahmen einer Masterarbeit interessante Erkenntnisse gewonnen. Aktuell spielt der SVP-MI-Stammtisch Szenarien für die Market Intelligence von morgen durch.

Die spezialisierten Market Intelligence Experten der SVP beobachten regelmäßig Trends und Veränderungen in ihren Branchen. Die aus ihrer Sicht interessantesten Aspekte – beispielsweise in den Bereichen Automation, Energie, Chemie oder Automotive – geben sie in den SVP-BranchenNews in teilweise kommentierter Form an Klienten und Interessenten weiter.

Optimistischer Ausblick für 2018
Die wesentlichen Wachstumstreiber, von denen das Geschäftsmodell der SVP profitiert, sind und bleiben die fortschreitende Internationalisierung der Unternehmen, die sich immer schneller verändernden Marktgegebenheiten und die Gefahr neuer, disruptiver Technologien. Diese Entwicklungen führen dazu, dass der Bedarf an Analysen zu neuen Märkten oder zur Überprüfung des eigenen Geschäftsmodells zunimmt.

Gleichzeitig geht insbesondere für mittelständische Unternehmen im B2B-Bereich eine Ära zu Ende, in der die Kunden automatisch auf sie zukamen. Nun spüren sie den Druck, neue Geschäftsfelder und Kunden zu identifizieren sowie die Kundenorientierung ihrer Geschäftsmodelle zu optimieren. Customer Intelligence und Sales intelligence sowie die Beratung beim Aufbau eigener MI-Strukturen sind daher mehr denn je gefragt. SVP ist dafür mit seinen erfahrenen MI-Experten und seiner insgesamt mehr als 30-jährigen Geschichte bestens gerüstet.

Vor diesem Hintergrund rechnet die SVP Deutschland AG auch für das Geschäftsjahr 2018 mit einer Fortsetzung des Wachstumskurses.

SVP – Welcome to Your Future: Die SVP Deutschland AG und ihre 45 Mitarbeiter begleiten seit über 30 Jahren ihre Klienten als Partner für Market Intelligence auf dem Weg in die Zukunft. Unsere Experten haben langjährige Methoden- und Branchenkompetenz. Ob kurzfristig, kontinuierlich oder umfassend – sie analysieren Märkte, Unternehmen, Produkte und Geschäftsmodelle, Kunden sowie Trends und geben Handlungsempfehlungen. Dazu nutzen sie sowohl umfangreiche Datenbankressourcen als auch Experteninterviews. Unterstützt werden sie vom internationalen SVP-Netzwerk in mehr als 50 Ländern. So bietet SVP eine fundierte Grundlage für operative und strategische Entscheidungen. Außerdem beraten wir bei allen Fragen rund um das Thema MI. Unsere Klienten schätzen die iterative Vorgehensweise bei der Lösung ihrer Fragestellungen sowie unser besonderes Service-Modell, das einen permanenten, einfachen und effizienten Zugriff auf die SVP-Leistungen ermöglicht.

Firmenkontakt
SVP Deutschland AG
Lena Boden
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
+49 6221/914000
lboden@svp.de
https://www.svp.de/

Pressekontakt
Donner & Doria Public Relations GmbH
Michael Weber
Gaisbergstraße 16
69115 Heidelberg
+49 176 63259045
michael.weber@donner-doria.de
https://www.donner-doria.de/

Sonderaktion mit Doppel-MP3-CD Hörbüchern als Download: Ich kenn dich – darum kauf ich! und Der PreSales Marketing Kundenmagnet

Sonderaktion mit Doppel-MP3-CD Hörbüchern als Download: Ich kenn dich - darum kauf ich! und Der PreSales Marketing Kundenmagnet
Nabenhauer Consulting

Steinach im April 2018 – Insbesonder innovativ und hilfreich werden Hörbücher „Ich kenn dich – darum kauf ich!“ und „Der PreSales Marketing Kundenmagnet“ zu einer Ausnahmeerscheinung gemacht. Beide Bücher sind innovative Pflichtlektüre für jeden Unternehmer! Diese Innovation kommt der Nachfrage entgegen und der Markt wird, das bestätigen Branchenkenner, durch diese Hörbücher tiefgreifend und nachhaltig beeinflusst. In Hörbücher erfahren Sie, warum in der Wirtschaft vor dem Geschäft die persönliche Beziehung steht. Der wertschätzende Aufbau von Beziehungen zu den potenziellen Kunden verspricht nachhaltigen Erfolg. Nur wer lernt damit umzugehen, dass vor dem Geschäft der persönliche Kontakt zwischen Menschen steht, wird künftig in seinem Markt noch eine Rolle spielen. Mehr über Hörbücher: „Ich kenn dich – darum kauf ich!“ und „Der PreSales Marketing Kundenmagnet“ finden Sie ab sofort: http://dlbundle.hoerbuch-kundenmagnet.com

Nabenhauer Consulting ist bekannt für neuartige Sonderaktionen. Nabenhauer Consulting bietet den Kunden die Möglichkeit an, dieses einmalige Bundle-Angebot zum Sonder-Preis zu bestellen. Doch nicht nur deshalb zählt die trendige Firma zu den führenden Anbietern für Unternehmer, Selbstständige und Internet-Marketer, die neue Kunden automatisch gewinnen wollen und den Wert jedes einzelnen Kunden zu erhöhen versuchen. Mit der Einführung des neuen Angebotes „Doppel-MP3-CD Hörbüchern als Download“ blieb das Unternehmen seinem Ruf treu und hat wieder einen echten Top-Seller lanciert.
PreSales Marketing denkt die Prozesse der Kundengewinnung und der Vertriebsanbahnung neu. Es verzahnt das klassische Marketing mit den kostenfreien Möglichkeiten des Social Network Marketing im Internet.
Im Hörbuch „Der PreSales Marketing Kundenmagnet“ erfahren Sie, wie Sie
-durch Social Media einfach und ohne finanziellen Aufwand Neukundenadressen generieren;
-mit einfachen Strategien effizient Ihren Umsatz und Bekanntheitsgrad steigern;
-direkte Beziehungen zu wichtigen Entscheidern aufnehmen und erfolgreich pflegen.

Im Hörbuch „Ich kenn dich – darum kauf ich!“ erhalten Sie die Antworten auf die Fragen:
-warum Menschen die Gemeinschaft in sozialen Netzwerken suchen;
-warum Postwurfsendungen ungelesen im Papierkorb landen;
-warum die Werbung in die digitale Welt wandert.

Die Firma wird in Insiderkreisen für die pfiffige Promotion von diesem einmaligen Bundle-Angebot als MP3-Download geschätzt und die neue Sonderaktion stößt bei Kunden und Geschäftspartnern auf eine hohe Akzeptanz. Das Angebot besticht durch die hochwirksame Vertriebsmethode und das einzigartige Erfolgsprinzip für höchste Vertriebseffizienz: http://dlbundle.hoerbuch-kundenmagnet.com

Auch der Geschäftsführer der Nabenhauer Consulting zeigt sich sichtlich erfreut und überrascht vom Erfolg der Aktion: „Wir wussten, dass wir mit dem Bundle-Angebot als MP3-Download eine viel versprechende Lösung entwickelt haben.“
Bereits 2010 wurde Nabenhauer Consulting gegründet. Das Unternehmen zählt zu den wichtigsten Anbietern der Online-Marketing und Social-Media-Marketing und hat seinen Sitz in Steinach (Kanton St. Gallen am Bodensee), Schweiz. Weitere Informationen: http://dlbundle.hoerbuch-kundenmagnet.com

Im Mittelpunkt der Unternehmensphilosophie der Nabenhauer Consulting steht „Business mit Herz“. Wir sind der festen Überzeugung, dass Business mit Herz möglich und auch nötig ist und sich nachhaltig rechnet! Die Grundlage für die Erbringung der Dienstleistungen durch Nabenhauer Consulting ist ein positives Menschenbild und eine hohe Wertschätzung des Klienten.

Firmenkontakt
Nabenhauer Consulting
Robert Nabenhauer
Weidenhofstraße 22
9323 Steinach
+41 (0) 8 44 – 00 01 55
info@nabenhauer-consulting.com
http://www.nabenhauer-consulting.com

Pressekontakt
Nabenhauer Consulting
Robert Nabenhauer
Weidenhofstraße 22
9323 Steinach
+41 (0) 8 44 – 00 01 55
presse@nabenhauer-consulting.com
http://www.nabenhauer-consulting.com

CALUMA | Promoter und Promotionpersonal sicher buchen

In über 11.000 Orten einfach Promoter mieten

CALUMA | Promoter und Promotionpersonal sicher buchen
Finden Sie bei uns einfach das richtige Promotionpersonal und buchen Sie sicher Promoter.

Caluma bietet Unternehmen als Promotionagentur die Möglichkeit Promotionpersonal wie Promoter, Teamleiter, Interviewer, Aufbauhelfer, Kinderanimateure, Club- & Gastro-Promoter, Flyer-Verteiler, Gewinnspiel-Promoter, Guerilla-Promoter, Kostüm-Promoter, Sampling-Promoter und Verkoster für Promotion-Kampagnen, Marketing-Aktionen und Promotion-Aktionen mit Ausfallschutz einzusetzen. Dabei beginnt das Repertoire beim Verteilen von Flyern, Prospekten oder anderer Giveaways bis hin zu Gewinnspielen, Verkostungen, Street-Promotion und Road Shows.

Die Tätigkeit unseres Promoters besteht in der Durchführung von personalgestützten verkaufsfördernden Werbeaktionen. Dabei spricht der Promotor oder die Promoterin Kunden aktiv an, informiert diese über ein Produkt und steigert so bei einer Promotion-Aktion dessen Bekanntheitsgrad. Bei einer Promotion-Aktion handelt es sich um ein Instrument aus dem Bereich des Marketings, welches vor allem auf den Faktor der menschlichen Beziehungen setzt und sich hierdurch deutlich von klassischer Werbung abhebt. Folgende Beispiele sind unter anderem Aufgaben des Mitarbeiters: Durchführung von Gewinnspielen, Verteilen von Informationsblättern, Verteilen von Produktproben und viel mehr. Da der Kundenkontakt im Vordergrund der Aufgaben steht, sollte dieser über eine ausgeprägte Sozialkompetenz im Umgang mit Menschen verfügen. Extrovertiertheit und Kommunikationsfreudigkeit sind für ein Promotionjob von Vorteil. Darüber hinaus ist ein gepflegtes Aussehen selbstverständlich, damit man erfolgreich mit den jeweiligen Zielgruppen in Kontakt treten kann.

Arbeitsrechtlich sicher mit unserem Promotionpersonal

Verträge, Abrechnungen, Lohnbuchhaltung, Versicherungen, Arbeitnehmeranmeldung & Auszahlungen übernehmen wir für die Kunden. Die Einhaltung von arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtlichen Bestimmungen der Promoter stehen bei uns mit der Arbeitnehmerüberlassung auf höchster Stufe.

Transparente Preise

Auf jede Stundenvergütung des Promoters berechnen wir für unsere Leistungen ein Aufschlag von nur 42 %. Es fallen keine weiteren Kosten an. Die Kosten sind aufgrund des vollautomatischen Systems von Caluma gering und effizient.

Über 11.000 Orte

Viele tausende Promoter aus über 11.000 Orten und Regionen (von kleinen Dörfern bis hin zu Großstädten) stehen den Arbeitgebern zur Verfügung. Das flächendeckende Netzwerk von Promotern ermöglicht es uns die Kosten für Mitarbeiterüberlassung und Leiharbeit in jeder Region gering zu halten. Unsere weitreichend geographische Vernetzung ermöglicht es uns Promoter ohne Übernachtungs- oder Fahrtkosten für Temporärarbeit zu vermitteln. Unsere flächendeckende Rekrutierung durch unsere Systeme EFP Ausfallschutz und CQR ermöglicht es uns effektiv und schnell immer neue qualifizierte Arbeitnehmer für Personalleasing hinzuzugewinnen. Profitieren Sie von unserem Promotionpersonal Netzwerk und decken Sie Ihren kompletten Personalbedarf für Zeitarbeit ab.

SO FUNKTIONIERT“S

1.Schritt
Arbeitgeber starten unverbindlich ihre Personalanfragen, definieren ihren Bedarf, wo und wann, wie viele Promoter, zu welchem Verdienst, zu welchen Kosten, Aufgaben und Anforderungen eingesetzt werden sollen.

2.Schritt
Promoter erhalten die Anfragen für den Job per E-Mail und per SMS. Die Promoter sagen dann die Anfragen direkt zu oder ab. Die Werbedamen und Werbeherren, die zusagen, werden für den Arbeitgeber in einer Auflistung sichtbar. Anhand von Profilen, Fotos, Videos und Gesamtbewertungen kann der Arbeitgeber seine Auswahl treffen und buchen. Persönliches Engagement, Flexibilität, soziale Kompetenz, professioneller Umgang mit Kunden, sympathische Ausstrahlung sowie ein gepflegtes Äußeres sind bei der Auswahl von großer Bedeutung.

3.Schritt
Caluma erstellt automatisch Verträge, die an den Arbeitgeber und Promoter verschickt werden. Caluma ist für beide Seiten Vertragspartner. Bei Einsatzende werden die Arbeitsstunden bestätigt. Das Promotionpersonal und der Arbeitgeber bewerten sich anschließend gegenseitig. Caluma nutzt das System CQR (Caluma Qualifikationsrahmen) für die Qualitätssicherung für jeden Promoter und Arbeitgeber.

IHRE VORTEILE

1.) Mit Caluma haben Sie Ihre Personalbuchung von Promotionpersonal auch unterwegs stets im Griff. Über Ihr Mobiltelefon fragen Sie den aktuellen Status ab, informieren sich über neues Promotionpersonal oder posten neue Personalanfragen. Alles, was Sie benötigen ist ein Smartphone. Akquisation und Planung von Promotionpersonal kann anstrengend und zeitraubend sein. Caluma wendet ein System auf jahrelanger Erfahrung an, die Ihnen diese Last komplett abnimmt. Als Spezialist in der Personalvermittlung garantieren wir Ihnen Zuverlässigkeit und Effizienz.

2.) EFP (Employee failure protection) ist unser wirksamstes Präventionssystem, welches effektiv Ausfälle verhindert und die höchste Zuverlässigkeit von unserem Promotionpersonal garantiert. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche sind wir online und telefonisch erreichbar. Innerhalb von ein paar Stunden können Sie bei uns Promotionpersonal oder Promotion Teams schnell mieten. Mitarbeiter-Verträge & Abrechnungen von Promotern und sonstigem Promotionpersonal sind unsere Aufgaben, worüber sich der Arbeitgeber keine Sorgen machen muss.

3.) Entscheiden Sie mit Hilfe unseres Bewertungssystems CQR welche Promoter & sonstigem Promotionpersonal Sie einsetzen wollen. Wir ermöglichen ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis u.a. in vielen Städten keine Fahrtkosten von unserem Promotionpersonal. Zusätzlich erhalten Sie durch unsere aussagekräftigen Personalprofile inkl. Fotos und Videos einen Mehrwert bei Ihrer Entscheidungsfindung.

BELIEBTE EINSATZORTE FÜR PROMOTION

Promotionpersonal wie Promoter, Teamleiter, Interviewer, Aufbauhelfer, Kinderanimateure, Club- & Gastro-Promoter, Flyer-Verteiler, Gewinnspiel-Promoter, Guerilla-Promoter, Kostüm-Promoter, Sampling-Promoter und Verkoster können Sie bei uns unter anderem für Aachen, Augsburg, Bad Salzuflen, Bergisch Gladbach, Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Bottrop, Braunschweig, Bremen, Bremerhaven, Chemnitz, Cottbus, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düren, Düsseldorf, Erfurt, Erlangen, Essen, Esslingen am Neckar, Flensburg, Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, Friedrichshafen, Fürth, Gelsenkirchen, Gera, Gießen, Göttingen, Gütersloh, Hagen, Halle (Saale), Hamburg, Hamm, Hanau, Hannover, Heidelberg, Heilbronn, Herne, Hildesheim, Ingolstadt, Iserlohn, Jena, Kaiserslautern, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Konstanz, Krefeld, Leipzig, Leverkusen, Lübeck, Ludwigsburg, Ludwigshafen am Rhein, Lünen, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Moers, Mönchengladbach, Mülheim an der Ruhr, München, Münster, Neuss, Nürnberg, Oberhausen, Offenbach am Main, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Pforzheim, Potsdam, Ratingen, Recklinghausen, Regensburg, Remscheid, Reutlingen, Rostock, Saarbrücken, Salzgitter, Schwerin, Siegen, Solingen, Stuttgart, Trier, Tübingen, Ulm, Villingen-Schwenningen, Wiesbaden, Witten, Wolfsburg, Wuppertal, Würzburg und Zwickau finden, buchen und einsetzen.

Weitere Infos finden Sie hier bei Promotionpersonal

Caluma ist die Personalagentur und das Zeitarbeitsunternehmen für Call Center, Design, Events, Messen, Finanzen, Forschung, Entwicklung, Gastronomie, Hotellerie, Gesundheitswesen, Medizin, Handel, Verkauf, Industrie, Handwerk, Ingenieurwesen, IT, Technik, Landwirtschaft, Logistik, Marketing, Medien, Office, Öffentlicher Dienst, Pädagogik, Produktion, Fertigung, Promotion, Rechtswesen, Sales-Promotion, Verkehrswesen & Wirtschaft.

Kontakt
CALUMA
Elias Schneider
Sternstrasse 58
40479 Düsseldorf
+49 (0)211-9763337-0
e.schneider@caluma.jobs
http://www.caluma.jobs

Episerver personalisiert Content mit KI in Echtzeit

Berlin, 18. April 2018 – Episerver, der Anbieter für intelligentes und Cloud-basiertes Management von Content, E-Commerce und Digital-Marketing, launcht Episerver Advance. Mit der KI-Lösung personalisieren Unternehmen ihren digitalen Content noch genauer, automatisiert und in Echtzeit.

Die KI entscheidet, wann und wo der personalisierte Content erscheint

Marketer stehen heute vor der Herausforderung, dass sie den Verbrauchern nicht nur relevanten Content liefern müssen, sie müssen diesen Content auch noch am richtigen Ort und zur richtigen Zeit ausspielen. Bei Episerver Advance analysieren KI-basierte Algorithmen den gesamten Content des Unternehmens. Die KI taggt den Content automatisiert mit Metadaten und anhand dieser Tags, der integrierten Datenanalyse und der Echtzeit-Analyse des Verhaltens der Websitebesucher wird der Content dann ausgespielt.

Die User werden an verschiedenen Kontaktpunkten ihrer digitalen Customer Journey personalisiert angesprochen. Dabei wird genau berücksichtigt, was die Besucher auf der Website tun. Durch die hohe Relevanz der Inhalte für die Besucher wird die Kundenbindung und die Konversionsrate erhöht. Gleichzeitig wird die Bounce Rate gesenkt, eine beim Online-Shopping nicht zu unterschätzende Kennzahl, denn: 44 Prozent der Verbraucher brechen einer Episerver-Studie zufolge häufig Kaufvorgänge ab, weil sie vom Einkaufserlebnis enttäuscht sind.

Marketer sparen mit Episerver Advance auch viel Zeit: Sie müssen nicht mehr lange darüber nachdenken, wann und wo ihr Content am besten wirkt. Die KI leitet das für sie datengetrieben ab. Und die Marketer können stattdessen mehr Zeit in die Produktion von gutem Content investieren.

Guter Content muss effektiv gesteuert werden

„Personalisierung gehört im Marketing mittlerweile zum Standard, ohne den kein Marketer mehr auskommt“, sagt James Norwood, Chief Marketing Officer und Executive Vice President Strategy bei Episerver. „Doch vielen Marketern fehlen immer noch Tools, die ihnen dabei helfen, ihren personalisierten Content auch effektiv auszusteuern. Mit Episerver Advance schließen wir diese Lücke. Wir helfen Unternehmen dabei, für ihre Kunden und Websitebesucher individualisierte Erlebnisse zu gestalten – egal, wann und wo sie in Kontakt mit ihnen kommen.“

Episerver Advance vervollständigt die Episerver Personalization Suite. Diese beinhaltet zudem Episerver Personalized Find für KI-basierte Suchrankings, Episerver Reach für ereignisgesteuertes Messaging wie personalisierte E-Mail-, SMS- und Push-Benachrichtigungen, Episerver Perform für personalisierte Produktempfehlungen und Episerver Insight für die Analyse und Visualisierung der Customer Journey.

Die Episerver Personalization Suite ist Teil der Episerver Digital Experience Cloud™.

Über Episerver
Episerver unterstützt führende Digitalunternehmen dabei, mühelos einzigartige Kundenerlebnisse zu schaffen – an jedem Kontaktpunkt und mit messbarem Erfolg. Die Episerver Digital Experience Cloud™ vereint Content Management, E-Commerce und digitales Marketing in einer Plattform – inklusive Omnichannel-Möglichkeiten für smarte Personalisierung und intelligente Kampagnen. Das 1994 in Schweden gegründete Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Australien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Großbritannien, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Schweden, Singapur, Spanien, Südafrika, den USA, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Vietnam.

Weitere Informationen unter: www.episerver.de

Firmenkontakt
Episerver
Katrin Menzel
Wallstraße 16
10179 Berlin
+49(0)30-76 80 78 0
katrin.menzel@episerver.com
http://www.episerver.de

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Tatjana Ramerth
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 15
t.ramerth@elementc.de
http://www.elementc.de

UEFA UNTERZEICHNET TICKETING-VEREINBARUNG MIT SECUTIX

Lausanne/München, 18. April 2018_ Die UEFA hat sich für SecuTix, die globale SaaS-Ticketing- und Engagement-Plattform, als Lizenzanbieter seiner Ticketing-Software für 2018 bis 2021 entschieden. Die UEFA wird ihren gesamten Ticketing- und Hospitality-Verkauf für die wichtigsten Events in der europäischen Fussballwelt über das SecuTix-System abwickeln.

Die Vereinbarung sieht vor, dass SecuTix die Ticketing-Software für die UEFA-Fussball-Europameisterschaft 2020, das UEFA-Champions-League-Finale, das UEFA-Europa-League-Finale, den UEFA Super Cup und das Finale der UEFA Nations League 2019 und 2021 abwickelt.

Für den neuen Mehrländer-Wettkampf EURO 2020 wird die SecuTix-Software erheblich erweitert, um der Komplexität des Turniers Rechnung zu tragen. Mit 24 Mannschaften und 51 Spielen, die an zwölf Orten in ganz Europa über fünf verschiedene Zeitzonen verteilt stattfinden, und über drei Millionen zu verkaufenden Tickets ist die agile Technologie von SecuTix die ideale Lösung, um diese Herausforderung zu meistern.

Die UEFA wird die SecuTix-Software zur Abwicklung aller Abläufe der Ticketing-Anwendungen, Ticketverlosungen, Verkäufe und Zahlungen für die allgemeine Öffentlichkeit, die Fans, die Sponsoren sowie die Fußballgemeinschaft insgesamt nutzen. Für die wichtigsten UEFA-Events wird darüber hinaus eine Wiederverkaufsplattform eingerichtet.

Die Vereinbarung baut auf der erfolgreichen Partnerschaft zwischen der UEFA und SecuTix seit 2013 auf; dazu gehörte auch die Bereitstellung der Ticketing-Software für die Fussball-Europameisterschaft 2016.

Frederic Longatte, CEO bei SecuTix, kommentiert: „Wir sind sehr stolz, unsere Beziehungen zur UEFA auszubauen. Die Wahl für SecuTix belegt, dass unsere agilen Technologien die Herausforderungen meistern können, die sich aus Events mit hoher Nachfrage, verschiedenen Orten und unterschiedlichen Zugangssystemen ergeben. Wir stärken damit unsere Position als bewährter Software-Lizenzprovider der UEFA und tragen dazu bei, die Beziehungen der UEFA zu ihren Fans zu stärken und diesen ein faires, transparentes Ticketing-System zu bieten.“

Über SecuTix
SecuTix hat als erstes Unternehmen das SaaS-Modell auf das Ticketing angewandt und eine integrierte, Cloud-basierte Plattform für White-Label-Ticketing und Engagement-Management entwickelt. SecuTix360° bietet Fachleuten im Event-Management eine Multichannel-Ticketing-Lösung zur Steuerung ihres Vertriebs, zur Bindung ihres Publikums sowie zur Steigerung der Kundentreue und des Absatzes. Als Tochtergesellschaft des Schweizer Systemintegrators Elca hat SecuTix ihren Sitz in Lausanne mit Büros in Paris, Madrid, London und München. Zahlreiche internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Sektoren – Museen, Live-Unterhaltung, Stadien und Sportclubs, Städte und Gemeinden sowie Festivals – vertrauen SecuTix, um ihre Ticketing-Prozesse grundlegend zu modernisieren und ihren Kunden eine einmalige User Experience zu bieten. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.secutix.com

Firmenkontakt
SecuTix
Frederique Hofmann
Place de l’Europe 9
1003 Lausanne
+41.21.613.21.11
frederique.hofmann@secutix.com
https://www.secutix.com/de/

Pressekontakt
ELEMENT C
Christoph Hausel
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 20
c.hausel@elementc.de
http://elementc.de/

Wirkungsvoller führen mit dem Leadership Effekt

Gabriele Ella und Bernhard Freudenstein unterstützen Führungskräfte in mittelständischen Unternehmen dabei, die Qualität ihrer Führung zu verbessern

Wirkungsvoller führen mit dem Leadership Effekt
Gabriele Ella und Bernhard Freudenstein | Leadership Effekt

Führungskräfte bestimmen maßgeblich Kultur und Erfolg von Unternehmen mit. „Gute Führungskräfte sind vergleichbar mit Trainern, die mit ihren Mitarbeitern eine Gewinner-Mannschaft formen“, sagt Gabriele Ella Freudenstein, Geschäftsführerin und Gründerin des Consulting-Unternehmens Freudenstein – Leadership Effekt. Zusammen mit ihrem Ehemann und zweitem Geschäftsführer Bernhard Freudenstein unterstützt sie Menschen dabei, die eigenen Führungskompetenzen sowie Zusammenarbeit und Kommunikation in Unternehmen zu verbessern.

„Führungskräfte sollten dazu in der Lage sein, ihre Mitarbeiter entsprechend ihrer Potenziale einzusetzen und sie gezielt zu entwickeln, damit sie ihre Fähigkeiten weiter ausbauen“, ergänzt Bernhard Freudenstein und erklärt weiter: „Die Anforderungen an Führungskräfte verändern sich und divergieren dabei je nach Führungsebene.“ Er hat selbst vom Projekt-, Team- und Abteilungsleiter bis zum Geschäftsführer sämtliche Führungsebenen durchlaufen und kennt die unterschiedlichen Herausforderungen der verschiedenen Führungsebenen aus eigener Erfahrung.

„Wir verbessern die Führungskompetenzen der Führungskräfte mittelständischer Unternehmen – und zwar auf allen Ebenen“, sagt Gabriele Ella Freudenstein. „Wir unterstützen unsere Kunden dabei, das zu entfalten, was wir den Leadership Effekt nennen: also umsetzungsstark und nachhaltig wirksam zu führen. Für mehr Qualität in der Führung“, erklärt die Unternehmensgründerin weiter.

Mit gezielten Impulsen setzen sie bei ihren Kunden Entwicklungen in Gang und begleiten diese als verlässliche und hartnäckige Sparringspartner. „Und zwar solange, bis unsere Kunden sagen können: „Ja, jetzt ist es besser bei uns““, erzählen Gabriele Ella und Bernhard Freudenstein. „Es freut und motiviert uns, die positive Veränderung und das Ergebnis im Unternehmen zu sehen. Wir möchten etwas bei den Menschen bewirken.“

Standardvorgehensweisen nach „Schema F“ sucht man bei Freudensteins vergeblich. Für jeden Kunden entwickeln sie eine individuelle Strategie und bedienen sich bei der Umsetzung verschiedener Methoden – je nach Passung, Zweck und Einsatzgebiet. „Wichtig ist, für den Kunden das beste Ergebnis zu erzielen. Der Weg entsteht da vielfach beim Gehen, das ist immer auch ein Stück weit ein Abenteuer“, sagt Bernhard Freudenstein.

Bei Bedarf setzen sie in die Projekte auch Coaches und Trainer aus ihrem sogenannten A-TEAM ein, einem festen Stamm an Trainern und Coaches, mit denen sie immer wieder erfolgreich zusammenarbeiten. Auch hier liegt der Fokus stets darauf, die Führungskompetenzen ihrer Kunden zu steigern, sodass ihnen ihre Aufgaben leichter und vor allen Dingen auch effektiver gelingen.

Nähere Informationen zu Gabriele Ella und Bernhard Freudenstein und zum Leadership Effekt finden Sie im Web unter: www.freudenstein-leadership.de

Mit dem Leadership Effekt die Qualität der Führung verbessern
Die Anforderungen an Führung nehmen stetig zu. Dabei sind die Herausforderungen an beispielsweise Team- oder Projektleiter andere, als an Abteilungsleiter oder Geschäftsführer. Gabriele Ella und Bernhard Freudenstein besitzen auf allen Ebenen der Führung Expertise: Sie wissen aus eigener Erfahrung, welche Herausforderungen es zu bewältigen gilt und wie sich diese meistern lassen. Sie begleiten Entscheider aller Führungsebenen dabei, Führungskommunikation, -kompetenz und -verhalten auszubauen und den Leadership Effekt zu entfalten.

Als verlässliche und hartnäckige Begleiter und Sparringspartner entwickeln Gabriele und Bernhard Freudenstein gemeinsam mit ihrem „A-TEAM“ Führungskräfte zu Leadern. Für mehr Qualität in der Führung. Den Blick aufs große Ganze verlieren sie dabei nicht aus den Augen.

Kontakt
Freudenstein Leadership oHG
Gabriele Ella Freudenstein
Am Bergfeld 5
84539 Zangberg
+49 8636 – 98 60 61
+49 8636 – 98 60 62
info@freudenstein-leadership.de
http://www.freudenstein-leadership.de

mzentrale macht Onlineshopping bei KIDDINX zum Erlebnis

Die eCommerce Agentur hat für ihren langjährigen Kunden einen neuen Markenshop ins Netz gestellt, der das Kinder-Entertainment-Sortiment von KIDDINX für Groß und Klein spielerisch inszeniert.

mzentrale macht Onlineshopping bei KIDDINX zum Erlebnis

München, 18. April, 2018. Mehr als 150 Millionen verkaufte Hörspiele, DVDs, Computer- und Konsolenspiele machen KIDDINX zum größten Anbieter von Unterhaltungsmedien für Kinder in Deutschland. Starke hauseigene Marken wie Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg oder Bibi & Tina bereiten Kindern und Erwachsenen seit Jahrzehnten Freude. Um das Markenerlebnis im Onlineshop spürbar zu schärfen und die Produkte optimal zu präsentieren, vertraut KIDDINX auf die mzentrale. Die auf den Bereich Fashion und Lifestyle spezialisierte eCommerce Agentur mit Sitz in Stuttgart und München betreut KIDDINX seit 2010 und zeichnet für den kompletten Relaunch auf Basis von Magento 2 verantwortlich.

Im modernen Look & Feel kommuniziert die Marke ab sofort direkt und sympathisch mit den Usern und stellt dabei die Benutzerfreundlichkeit in den Fokus. Dafür wurde der gesamte Shop vollständig überarbeitet, sowohl Konzept wie Design neu ausgerichtet. Eine auffallend strukturierte Navigation bietet bestmögliche Orientierung beim Shoppen. So werden die KIDDINX-Eigenmarken nun mit den jeweiligen Logos in Szene gesetzt. Damit Kunden schnell zum gewünschten Lieblingsartikel aus dem breiten Sortiment gelangen, helfen zusätzlich präzise Filter und Sortierungsoptionen. Auch neu gestaltete Produktdetailseiten präsentieren dem User essentielle Informationen zu Hörspielen, DVD´s & Co. auf den ersten Blick. Darüber hinaus wurde der Download von Hörspielen und MP3-Tracks vereinfacht und das Kundenkonto an die aktuellen Kundenbedürfnisse angepasst. Um dieses Shoppingerlebnis zu jeder Zeit auf jedem Endgerät gewährleisten zu können, ist der Shop natürlich komplett im Responsive Webdesign entwickelt.

„Der neue KIDDINX-Markenshop bietet einen spürbaren Mehrwert für den Kunden und führt ihn charmant durch die Marken- und Produktwelt“, sagt Sebastian Wernhöfer, Managing Director der mzentrale. „Durch die intuitive Bedienbarkeit werden darin nun verkaufsfördernde Tools ideal mit einer ansprechenden Produktpräsentation verknüpft.“

Hendrikje Helbig, Senior Manager E-Commerce bei KIDDINX, freut sich über den gelungenen Relaunch: „Wir arbeiten von Anfang an mit der mzentrale zusammen und freuen uns einen Partner mit so viel Expertise an der Seite zu haben. Unser Shop bietet Perfektion auf höchstem technischen Niveau, da er vollwertige MP3- und MP4-Downloads mit physischen Artikeln verbindet.“

Und auch die kleinen Fans kommen online voll auf ihre Kosten. Während ihre Eltern einkaufen, werden die Kids über einen Link auf die individuellen Markenseiten ihrer Helden geführt und können dort aktiv mit den Marken in Kontakt treten.

Über die mzentrale:
Die Fashion- und Lifestyle-Experten aus Stuttgart und München stehen seit dem Jahr 2000 für die hochwertige Entwicklung von Onlineshop Lösungen. Ganzheitlicher Ansatz und geballtes eCommerce-Know-how! Ziel des professionellen Teams um die drei Geschäftsführer Stefan Bothner, Alexander Jaus und Sebastian Wernhöfer ist, als offizieller Magento Solution Partner, stets an der Spitze der deutschen eCommerce Branche zu stehen. Ein hochkarätiges Kundenportfolio aus Fashion- und Lifestylebranche wie Otto Kern, Baldessarini, Pierre Cardin, BOGNER, ARTDECO, Ludwig Beck, BRAUN Hamburg, STYLEBOP, Drykorn und ORSAY setzt auf die Kompetenz der Full-Service-Agentur. Das ideale Zusammenspiel aus Consulting, Konzeption und Entwicklung mit Fokus auf die User Experience sorgt für ein immerzu pragmatisches Vorgehen der mzentrale. Weitere Informationen finden Sie unter: www.mzentrale.de

Firmenkontakt
mzentrale
Sebastian Wernhöfer
Infanteriestr. 19/4b
80797 München
+49 89 1433 2590
info@mzentrale.de
http://www.mzentrale.de

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27
81667 München
+49 89 55066850
info@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de

Unternehmenswertsteigerung durch Digitalisierung

Christian Haack präsentiert neues Buch

Unternehmenswertsteigerung durch Digitalisierung
Unternehmenswertsteigerung durch Digitalisierung. Christian Haack präsentiert neues Buch.

Köln / Ulm, 18. April 2018.
Der Unternehmenswertsteigerer Christian Haack stellt sein neues Buch vor, das seit einigen Tagen sowohl bei Amazon als auch im Buchhandel erhältlich ist. „Building Digital Leaders – Unternehmenswertsteigerung durch Digitalisierung“ lautet der Titel des neuen Werkes. Der Unternehmensberater, Experte für Unternehmensnachfolge und Exit Angel schildert in dem Buch anhand vieler nachvollziehbarer Beispiele und praktischer Umsetzungstipps, wie es heutigen Geschäftsinhabern gelingen kann, mehr aus ihrem Unternehmen herauszuholen, wenn in naher oder späterer Zukunft die Betriebsübergabe ansteht. Denn, so Haack, die Digitalisierung von Prozessen und Geschäftsmodellen ist nichts Abstraktes, sondern kann ganz konkret dabei helfen, den Wert eines Unternehmens massiv zu steigern. „Um bis zu 300 Prozent“, wie er sagt. Auch bedeute Digitalisierung nicht zwingend, alles umkrempeln zu müssen. Oft seien auch kleine Maßnahmen hilfreich, um große Ziele zu erreichen. Zum Buchstart gibt es auch eine Vortragsreihe. Start ist am 25. April in Köln.

„Früher oder später kommt jeder Geschäftsinhaber zu der Frage, was aus seinem Unternehmen werden soll, wenn er selbst von Bord geht. Und wer frühzeitig strategisch am Wert des Unternehmens arbeitet, kann später auch mehr Erlös aus dem Verkauf erzielen“, erklärt Christian Haack, der in den letzten Jahren eigener Forschungs- und Recherchearbeit hunderte nationale und internationale Unternehmensverkäufe analysiert hat. Er weiß, warum manche Unternehmen ein Vielfaches eingebracht haben als andere, obwohl diese in der gleichen Branche tätig waren und vergleichbare Zahlen vorweisen konnten. „Es gibt viele Parameter, die ein Unternehmen für einen Nachfolger oder Investor attraktiv machen. Einige dieser Faktoren haben mit dem Thema Digitalisierung zu tun“, erklärt der Nachfolge-Experte und Exit Angel.

Insgesamt hat er acht Schlüsselfaktoren gefunden und zu einem ganzheitlichen, strategischen Konzept entwickelt, „8 Key Value Driver“, die es einem Unternehmen erlauben, schon vor der Übergabe an einen Nachfolger den Wert eines Unternehmens strategisch zu steigern. „Die Zahlen sind dabei nur ein kleiner Teil. Umsatz und Gewinn sind nicht alles.“ Das Prinzip „Kosten runter, Umsatz rauf“ springe meist zu kurz. Vielmehr gehe es um eine gesamte Strategie von der Entscheidung bis zum geplanten Exit, egal, ob dieser in drei, fünf oder zehn Jahren anstehe.

Das Problem, so Christian Haack, sei, dass viele das Thema Digitalisierung rein technisch sehen und den Begriff nicht auf das eigene Unternehmen anzuwenden und umzusetzen verstünden. Das andere Problem sei, dass viele das Thema Nachfolge unterschätzten und „auf die lange Bank“ schöben. Das habe ja noch Zeit. Dabei gilt: „Wer frühzeitiger plant, bekommt den größeren Ertrag, kann viel mehr unternehmen, um den späteren Kaufpreis zu erhöhen. Digitale Geschäftsfelder und Produkte sowie digitale Prozesse sind ein Schlüssel“, erklärt Haack. Was das praktisch bedeuten kann und wie Unternehmen zu „digitalen Leadern“ werden, verdeutlicht er in seinem Buch.

Dabei ist ihm eines wichtig: Es geht nicht nur um Geld und Ertrag. „Es geht auch darum, das eigene Lebenswerk zu sichern und zu erhalten – auch im Interesse der Mitarbeiter, der Kunden, der Lieferanten und der Nachfolger.“ Wer sein Unternehmen zukunftsfest macht, schafft auch Werte für andere, nicht nur für sich selbst.

Wer überlegt, bald im eigenen Unternehmen aufzuhören und einen Nachfolger oder Investor sucht, bekommt in „Building Digital Leaders – Unternehmenswertsteigerung durch Digitalisierung“ handfeste Impulse für den Weg zum erfolgreichen Exit.

Christian Haack präsentiert seine Forschungsergebnisse und die Inhalte des Buches auch im Rahmen einer Vortragstour. Wer also nicht nur lesen, sondern auch geballtes Expertenwissen live erleben möchte, hat sehr bald Gelegenheit dazu. Alle Termine und Tickets gibt es unter www.christianhaack.com Start der Vortragstour ist am 25. April in Köln. Das Buch „Building Digital Leaders – Unternehmenswertsteigerung durch Digitalisierung“ ist auf Amazon und im gut sortierten Buchhandel erhältlich.

Weitere Informationen unter www.christianhaack.com und www.maexit.net

Hintergrund

Christian Haack ist der Unternehmenswertsteigerer. Der internationale Unternehmensberater, Exit Angel und mehrfache Buchautor („Sell your business for more“ / „Building Digital Leaders“) begleitet Unternehmer, die ans Aufhören denken, zu ihrem Maximum Exit im Rahmen von Unternehmensnachfolgen, M&A-Deals und Betriebsübergaben.

Als Top-Spezialist in der IT, als erfahrener Interim- und Projektmanager sowie als ausgebildeter Exit Planner weiß er, wie man sein Unternehmen zum Höchstpreis verkauft und welche Faktoren, weit über die reinen Zahlen hinaus, für Investoren und potentielle Nachfolger wirklich relevant sind. Die von ihm im Rahmen jahrelanger marktanalytischer Forschungsarbeit und nach Auswertung von über 100 Interviews mit Unternehmern, Beratern und Investoren entwickelten acht „Key Value Drivers“ erlauben ein ganzheitliches Abbild eines Unternehmens und dessen wirklichen strategischen Wertes. Sie zeigen auf, an welchen Stellschrauben Unternehmer drehen können, um mehr für sich, das Unternehmen und den Nachfolger herauszuholen.

Christian Haack verfügt über einen einmaligen Wissens- und Erfahrungsschatz. Seit vielen Jahren sind seine strategische Begleitung und Umsetzung, sein Rat und sein Wissen in Großkonzernen, aber ich beim inhabergeführten Mittelstand gefragt. Als Vortragsredner verrät er die Geheimnisse des Maximum Exits und wie Unternehmensinhaber mit Hilfe der Digitalisierung und einer individuellen Exit-Strategie ihre persönlichen Ziele durch eine systematische Unternehmenswertsteigerung erreichen können. Mit seiner Vortragstour „Unternehmenswertoffensive“ begeistert er Unternehmer und Geschäftsführer, gewährt tiefe Einblicke in das Denken und Handeln von Investoren und Nachfolgern.

Christian Haack ist Chefsache Best99 Premium Expert und Mitglied in mehreren Fach- und Qualitätszirkeln. Er ist selbst Inhaber mehrerer Unternehmen, Geschäftsführer und Betreiber der Plattform MAEXIT, dem Portal für strategische Unternehmenswertsteigerung und den Maximum Exit.

Weitere Informationen unter www.christianhaack.com und www.maexit.net

Firmenkontakt
Christian Haack/Profiness Business Agentur UG
Christian Haack
Magirus-Deutz-Straße 12
89077 Ulm
+4973140321557
christian.haack@profiness.com
http://www.christianhaack.com

Pressekontakt
Al-Omary MMC Group
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 303 29 02
+49 271 303 29 04
presse@spreeforum.net
http://al-omary.com/

Mit Ben Schulz & Consultants auf der Personal Süd Innovation entdecken

Am 24. und 25. April sind die Personal-Branding-Experten und Strategieberater von Ben Schulz & Consultants wieder mit einem Stand auf der Zukunft Personal Süd vertreten

Mit Ben Schulz & Consultants auf der Personal Süd Innovation entdecken
Mit Ben Schulz & Consultants den nächsten Step machen

Wer in der Zukunft nicht den Anschluss verlieren will, muss sich informieren und die Arbeitswelt aktiv mitgestalten, denn ein Trend jagt den nächsten. Daher hat sich die Stuttgarter Messe Zukunft Personal Süd innovativen Ideen und Produktlösungen aus sämtlichen HR-Bereichen verschrieben. In diesem Jahr präsentieren sich dort am 24. und 25. April 2018 rund 300 Aussteller, mit etwa 160 Beiträgen sowie interaktiven Formaten. Auch die Personal-Branding-Experten und Strategieberater von Ben Schulz & Consultants sind mit einem Stand auf der großen Personalmesse vertreten.

„Stillstand kann sich heutzutage niemand mehr erlauben. Wir helfen seit Jahren nicht nur Top-Managern, sondern auch Unternehmen erfolgreich dabei, den nächsten Schritt zu machen und das nächste Level zu erreichen“, sagt Ben Schulz, Geschäftsführer von Ben Schulz & Consultants, einem Consultingunternehmen für Executive Sparring, Weiterbildung und Prozesssicherung.

Von Organisationsentwicklung, Führung und Recruiting, über E-Learning sowie Weiterbildung und Training bieten die Messe und ihre Aussteller Möglichkeiten zum Networking, spannende Fachdiskussionen sowie neue Impulse. „Die gibt es natürlich auch wieder an unserem Stand. Wir laden alle interessierten Besucher dazu ein, uns auf der Messe zu besuchen und sich auszutauschen“, führt Schulz weiter aus. Wer die Strategen von Ben Schulz & Consultants zum Gedankenaustausch kennenlernen möchte, findet sie am 24. und 25. April in Halle 1 an Stand H.16.

Nähere Informationen und Kontakt zu Ben Schulz & Consultants finden Sie unter www.benschulz-consultants.com. Weitere Informationen zur Zukunft Personal Süd finden Sie unter www.sued.zukunft-personal.com.

Volles Commitment für Ihre Ziele
Wir von Ben Schulz & Consultants mit Sitz in Deutschland und der Schweiz entwickeln für Sie Strategien für eine gesicherte Unternehmenszukunft und sorgen für nachhaltige Weiterentwicklung, die etwas bewegt.
Abgesehen von den üblichen Standards im Consulting und der Weiterbildung sind wir u. a. tätig in den Bereichen: Executive Sparring, Prozesssicherung, Interim-Management, Begleitung & Beratung von Betriebsratsgremien sowie Marken- und Kommunikationsstrategie. Dabei greifen wir auf einen Pool von mehr als 30 Experten aus der Weiterbildung für die operative Umsetzung zurück. Die Prozessabsicherung in Projekten wird durch unsere Kommunikations- und Medienagentur gewährleistet, die eine Umsetzungsmaschinerie für u. a. interne Maßnahmen, Digital-Produkte, Tools und Innovationen ist.

Kontakt
Ben Schulz & Consultants
Ben Schulz
Aarstraße 6
35756 Mittenaar-Bicken
+49 2772 58201-35
mail@benschulz-consultants.com
https://www.benschulz-consultants.com