easydriver-Doppel-Stützrad für Caravans

Luftbereiftes easydriver Easy Wheel von REICH gibt Sicherheit beim Manövrieren auf unbefestigtem Untergrund

easydriver-Doppel-Stützrad für Caravans
Das luftbereiftes Doppelstützrad easydriver Easy Wheel für Caravans. (Bildquelle: easydriver/REICH)

Wer seinen Caravan schon auf unbefestigtem Untergrund manövriert hat weiß, dass sich ein Standardstützrad leicht in den Boden graben kann. Per Hand bringt hier oft nur die tatkräftige Unterstützung der Platznachbarn Abhilfe. Ist eine Rangierhilfe im Einsatz, muss diese natürlich auch deutlich mehr „Arbeit“ leisten. Das führt zu einem erhöhtem Energieverbrauch der Batterie. Damit es einfacher geht und der Urlaub von Anfang an ohne Hürden genossen werden kann, haben die Spezialisten der Ideenmanufaktur von REICH eine Lösung entwickelt.

Doppelt stark für mehr Beweglichkeit
Mit dem easydriver Easy Wheel kann das herkömmliche Stützrad gegen ein doppeltes Stützrad mit Luftbereifung ausgetauscht werden. So lässt sich der Caravan durch die größere Auflagefläche auch auf aufgeweichten, sandigen und unebenen Böden problemlos und sicher manövrieren. Zusätzlich bleiben so der Stellplatz oder der Boden zu Hause vor ärgerlichen „Flurschäden“ bewahrt.

Schnell montiert
Die Montage ist schnell erledigt. Dazu wird einfach ein Splint des alten Stützrads entfernt und die Achse herausgezogen. Dann das erste Rad des Easy Wheel mit nach außen zeigendem Ventil auf die neue Achse stecken und den ersten beiliegenden Klappsplint an der Achse einsetzen. Anschließend wird die Achse eingeschoben und falls nötig noch die beiliegenden Unterlegscheiben eingesetzt, damit das Rad frei laufen kann. Jetzt wird das zweite Rad auf die Achse gesteckt, ebenfalls mit dem praktischen Klappsplint fixiert und schon kann es losgehen. Wenn es in puncto Größe passt, kann das alte Rad auch zusätzlich in der Mitte verbleiben. Und sollten die beiden Easy-Wheel-Räder beim Hochkurbeln nicht zwischen den Rahmen passen, können sie dank der einfach handhabbaren Klappsplinte schnell abmontiert werden. Das luftbereifte Doppelrad easydriver Easy Wheel schont nicht nur den Rangierantrieb, sondern auch die Nerven der Caravan-Fans. Schließlich lässt sich die Deichsel durch die vergrößerte Auflagefläche wesentlich leichter und deutlich sicherer bewegen und auch die Montage der Reifen ist dank der einfachen Handhabung in kürzester Zeit erledigt. So steht einem entspannten Urlaubsstart nichts mehr im Weg.

Der Zubehör-Spezialist für Freizeitfahrzeuge REICH GmbH entwickelt und produziert mit modernsten Technologien Rangierhilfen, Fahrzeugwaagen, Aufsteckspiegel und komplette Systeme der Frisch- und Abwasserversorgung, der Mess- und Regeltechnik bis hin zur Elektroversorgung und -steuerung sowie Batterietechnik für Caravans und Reisemobile. REICH ist europaweit führender Hersteller im Bereich der Wasserversorgung für Reisemobile und Caravans. Das 1975 im hessischen Eschenburg gegründete Unternehmen, mit heute ca. 180 Mitarbeitern und Niederlassungen in Arnheim (Niederlande) und Cannock (Großbritannien), ist weltweit gefragter Partner international renommierter Hersteller sowie für den Groß- und Zubehörfachhandel. Mit der Marke easydriver schafft die Ideen-Manufaktur REICH neue Lösungen, die den Caravaning-Urlaub einfacher machen.
www.reich-easydriver.com
www.reich-web.com

Firmenkontakt
easydriver
Team .
Ahornweg 37
35713 Eschenburg
02774-9305-0
02774-9305-90
s.koehler@psv-marketing.de
http://reich-easydriver.com/

Pressekontakt
PSV
Stefan Köhler
Schlachthausstr. 10
57072 Siegen
0271 77001616
02774-9305-90
s.koehler@psv-marketing.de
http://www.psv-marketing.de

fhgtickets.de

Rundflug Berlin selbstgemacht – Verwirklichen Sie Ihren Traum vom Fliegen

fhgtickets.de

(NL/8401610883) Haben Sie auch hin und wieder daran gedacht, zumindest einmal im Leben zu fliegen und einen Rundflug Berlin zu buchen? Die Gelegenheit sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Denn: ob Einwohner oder Tourist der Hauptstadt, Sie werden aus der Luft Dinge sehen, welche Sie vom Boden aus ganz anders oder überhaupt nicht wahrnehmen. Der Rundflug Berlin wird von der Flugschule Hans Grade angeboten. Hier fliegen die Profis und nehmen Sie mit auf eine Reise in die Luft. Welch wunderbares Gefühl, inmitten des blauen Himmels zu schweben. Seien Sie dabei!

Warum einen Rundflug über Berlin buchen?
Die Rundflüge richten sich ganz nach Ihren Terminen, so dass Sie den Rundflug gut in Ihre persönliche Planung einbeziehen können. Jeder Rundflug über Berlin findet in einem modernen 2-Sitzer oder 4-Sitzer statt. Dabei sitzt der Pilot vorne auf einem dieser Plätze. Jeder Flug wird ausschließlich von einem Berufspiloten durchgeführt, denn die Sicherheit steht hier an erster Stelle.
Gerne können auch Tickets als Gutschein verschenkt und später eingelöst werden. Binnen 12 Monaten lassen sich die Tickets einlösen. Diese sind online buchbar. Es wird zügig per Nachnahme versandt. Der Versandt erfolgt nur innerhalb Deutschlands.
Wenn Sie größere Ziele haben und bei uns der Pilot sein möchten, dann buchen Sie einen Rundflug Berlin in einem unserer Schulungsflugzeuge. Dabei steuern Sie das Flugzeug unter Anleitung des Piloten selbst. Ein Abenteuer! Sie brauchen hierfür keine Vorkenntnisse und werden wie ein normaler Flugschüler behandelt. Dabei haben sollten Sie: Ihre Sonnenbrille und einen Fotoapparat oder eine Videokamera, alternativ Ihr Smartphone. Dieser Rundflug über Berlin wird für Sie unvergesslich.
Was wir sonst noch anbieten
Wir sind eine anerkannte Flugschule und bilden das ganze Jahr über Piloten aus. Zu diesem Zweck haben wir separate Schulungsmaschinen, die ähnlich wie ein Fahrschulauto aufgebaut sind, so dass der Pilot jederzeit eingreifen kann. Zu den praktischen Flugstunden gibt es bei uns die nötige Theorie. Ein Kurs umfasst hier 100 Unterrichtsstunden. Die Termine finden von Mo – So statt, jedoch richten wir uns nach einem kleinen Aufpreis auch nach Ihren Terminen. So können Sie gezielt und auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet lernen. Charterflüge und Schnupperflüge runden unser Profil ab. Zusätzlich bieten wir Ballonfahrten an.
Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf und nennen Sie uns Ihre Wünsche. Mit Sicherheit finden wir einen Weg, Ihnen diese ganz individuell zu erfüllen. Lernen Sie mit unserer Hilfe das Leben aus der Luft kennen und fühlen Sie sich „über den Wolken“ sicher und schwerelos.
Kontaktinformationen:
Wenn Sie den Wunsch haben zu fliegen, dann rufen Sie uns bitte unter der Nummer 03 37 31 / 170 62 täglich von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr an. Über das Kontaktformular auf unserer Internetseite flugschule-grade.de können Sie uns eine Nachricht senden. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück.

Kontakt Rundflug Berlin
Flugschule Hans Grade GmbH
Geschäftsführer Herr Thomas Hennig
Hans-Grade-Straße 2
14959 Schönhagen
Deutschland
Tel: 0337 31170 62
Fax: 0337 3113137
Mail: info@fhgtickets.de
Web: http://www.fhgtickets.de/

Firmenkontakt
AdWords AgenTurbo
Felix Wenzel
Rühmkorffstraße 5
30163 Hannover
0511 45013738
info@adwords-agentur-stuttgart.de
http://

Pressekontakt
AdWords AgenTurbo
Felix Wenzel
Rühmkorffstraße 5
30163 Hannover
0511 45013738
info@adwords-agentur-stuttgart.de
http://www.adwords-agentur-stuttgart.de

Kärnten: Mit neuem Spieleland in den Campingsommer

Wasserspaß und mehr: Bei Schluga im Gailtal gibt’s für Jung und Alt viel zu erleben

Kärnten: Mit neuem Spieleland in den Campingsommer
Da lässt sich der Wasserspaß am See so richtig auskosten. (Foto: schluga.com)

Hermagor. 18. Juni 2018 (DiaPrw). Sommer, Sonne, See und Berge – und wenn es dann noch Abwechslung für die ganze Familie, für Jung und Alt gibt, dann sind das wahrlich gute Zutaten für einen Campingurlaub. Seit jeher bekannt und beliebt sind die Schluga-Anlagen im Kärntner Gailtal: der Naturpark Schluga Seecamping und Schluga Camping Hermagor ( www.schluga.com). Mit dem neuen großen Spieleland gibt es für den Nachwuchs allerhand zu erleben – von Langeweile in den Ferien keine Spur. Sind die Kinder gut beschäftigt, freut das auch die Eltern.

Seit Jahrzehnten hat sich im Südwesten Kärntens, im idyllischen Gailtal mit dem warmen Pressegger See, das Schluga- „Ferienparadies“ etabliert. Vor allem haben die Inhaber ständig für Neuerungen wie den AlpinSPA und Modernisierungen der Sanitäranlagen gesorgt, damit Gäste ihren Ferienspaß haben und sich wohlfühlen. Mit dem Spieleland ist das Ferienparadies seit Pfingsten noch um eine Attraktion reicher.

Mit Kindergarten und großer Rutsche
Zum neuen Spieleland gehört der Funpark, der ans Indoor-Spielehaus mit integriertem Kindergarten angrenzt. Dort sorgt qualifiziertes Personal für die Betreuung des Nachwuchses und auf Kinder abgestellte Animation. Im dreistöckigen Turmgebäude, unter anderem mit Tiefseilgarten und Speedparcours, kommt die Bewegungsfreude nicht zu kurz. Dann ist da aber auch noch die Spiralrohrrutsche, in der es vom zweiten Stock abwärts geht. Wow, das macht Laune! Vielleicht mal im Hoppel-Koppel-Schnatterstall vorbeischauen oder bei einer Luftikus-Kutschfahrt dabei sein oder …: In der Hauptsaison gibt es so viele Möglichkeiten. Klaro – Kinderprogramm inklusive! Abends wird’s dann viel zu erzählen geben.

Sommer und Strandleben
Zum terrassenförmig angelegten Platz Naturpark Schluga Seecamping, etwa 200 Meter vom Pressegger See entfernt, gehören zum Beispiel ein beheiztes Freibad mit Becken für Kleinkinder, moderne Sanitäranlagen mit Wickelraum sowie ein platzeigenes Restaurant. Der eigene, rund 30.000 Quadratmeter große Strand – das entspricht etwa 60 durchschnittlichen Einfamilienhaus-Grundstücken – lässt Freiraum zum Sonnen und Relaxen, Wasserspaß ganz nach Vorliebe: schwimmen, sich am Ice-Berg versuchen, Bötchen fahren; eine Runde Tischtennis oder Beach-Volleyball spielen und so vieles mehr. Auch am Strand wurde investiert. So entstand pünktlich zur Saison die neue Beach-Bar, wo man sich mit kühlen Getränken und kleinen Snacks erfrischen kann. Der Naturpark ist bis zum 20. September geöffnet.
Wer Sonstiges unternehmen will wie Radtouren, Wanderungen oder Almbesuche sollte sich Tipps geben lassen. Die Region zwischen Gailtaler und Karnischen Alpen bietet zig Möglichkeiten.
Mit eigenem Caravan oder Wohnmobil muss man nicht anreisen. Gäste haben auf den Schluga-Anlagen verschiedene Mietobjekte zur Auswahl, vom urigen Campingfass über Mobilheime und die kürzlich fertiggestellten Mobilheime De Luxe**** auf dem Platz Schluga Camping Hermagor bis zu Wohnwagen und den Appartements de Luxe****: schöne Campingplatzferien, ganz nach Gusto.

Zu Ausstattung, Angeboten, Preisen und Co. kann man sich einfach im Internet oder per Prospekt informieren: Schluga – Camping, Mobilehomes, Apartments, Vellach 15, A-9620 Hermagor-Pressegger See, Telefon (0043 / 4282) 20 51, Fax … 2051 20, E-Mail camping@schluga.com, Web: www.schluga.com

Foto: Da lässt sich der Wasserspaß am See so richtig auskosten. (Foto: schluga.com)
Download Foto/ Text über „Tourismus“ auf www.presseweller.de

Zu weiteren Fotos bitte anfragen.

Bei Schluga – Camping, Mobilehomes, Apartments in Hermagor-Pressegger See im Kärntner Gailtal laden der ganzjährig geöffnete Platz Schluga Camping Hermagor ein sowie – bis 20. September – der Naturpark Schluga Seecamping. Die Schluga-Anlagen, oft ausgezeichnet, sind seit Jahrzehnten bei Campern bekannt, Sie bieten zahlreiche Einrichtungen, einschließlich AlpinSPA. Neu für den Nachwuchs ist das Spieleland.
Für Gäste, die nicht mit Wohnwagen oder Wohnmobil anreisen, gibt es diverse Mietmöglichkeiten, vom urigen Camping-Fass und Mobilheim bis zu Appartements De Luxe****.
Das PR- und Medienbüro DialogPresseweller hat neben seinen journalistischen Reiseberichten seit über 30 Jahren seine Schwerpunkte in Tourismus und -PR-Marketing.

Firmenkontakt
Schluga – Camping-Mobilehomes-Apartments
Norbert Schluga
Vellach 15
9620 Hermagor-Pressegger See
0043/4282/ 20 51
0043/4282/2051-20
camping@schluga.com
http://www.schluga.com

Pressekontakt
Medienbüro + PR DialogPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstraße 8
57074 Siegen
0271/334640
dialog@dialog-medienbuero.de
http://www.presseweller.de

Das Buch zum Interrail-Trip: Preiswert durch Europa

Interrail-Verlosung mit den richtigen Reiseführer

Das Buch zum Interrail-Trip: Preiswert durch Europa
Per Interrail unsere Nachbarn kennenlernen

Per Gewinnspiel stehen jungen Leuten aus der EU diesen Sommer 15.000 Interrailtickets zur Verfügung, mit denen sich unsere Nachbarländer zwischen Anfang Juli und Ende September erkunden lassen. Es handelt sich um ein Geschenk der EU, die ein unkompliziertes Kennenlernen anderer EU-Länder ermöglichen will, und auch schon weitere Mittel für die nächsten Jahre vorgesehen hat.

Warum grade Interrail? Nun, Reisen per Interrail sind die spannendsten, nettesten und preisgünstigsten Möglichkeiten, um unsere Nachbarländer zu bereisen und kennenzulernen. Viele verstehen Interrail als Lebensphilosophie, einen Schritt im Leben, den schon Generationen junger Leute gemacht haben, denn das Ticket existiert seit über vierzig Jahren. Und so wird man auch dieses Jahr wieder viele junge Bagpacker unterwegs sehen, neugierig, fremde Länder zu entdecken und immer auf der Suche nach den besten und preiswertesten Adressen.

Das Ticket ist das eine, Routen, Sehenswürdigkeiten und alles mögliche Wissen, das man auf der Reise benötigt, ist das andere.
Dazu braucht es einen zuverlässigen Begleiter für unterwegs. Seit rund zwanzig Jahren erscheint der unten genannte Reiseführer zum Interrailticket.
Hier finden sich alle Details, die ein Höchstmaß an Urlaubsspaß in den schönsten Landstrichen und aufregendsten Städten Europas bescheren. Dies natürlich unter dem Gesichtspunkt, den Geldbeutel zu schonen.
Bei jeder reizvollen, gut per Bahn erreichbaren Zwischenetappe wird das Wesentliche aufgelistet: Jugendherbergen, Zeltplätze und Pensionen, in Railer-Kreisen beliebte Bars und Restaurants, die lebhaftesten Schauplätze des Nachtlebens, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und reizvollsten Unternehmungen vor Ort.

Mit diesem Buch im Gepäck, dürfte nichts mehr schiefgehen.
Preiswert durch Europa – Der Interrailreiseführer,
interconnections, Wolfgang Klein, 300 S, ISBN 978-3-86040-192-7
Beim Verlag oder auch überall im Buchhandel.

Verlag. Gründung 1984.

Kontakt
interconnections medien & reise e.K.
Georg Beckmann
Schillerstr. 44
79102 Freiburg
0761 700 650
info@interconnections.de
http://www.interconnections-verlag.de

Nostalgische Schiffsreisen auf dem Göta-Kanal: Programm 2019 ab sofort bei Aviation & Tourism International buchbar

Einzigartige Göta-Kanal-Fahrten auf traditionsreichen Kanalschiffen durch Südschweden bieten exklusive Erlebnisse von zwei bis sechs Tagen Dauer

Nostalgische Schiffsreisen auf dem Göta-Kanal: Programm 2019 ab sofort bei Aviation & Tourism International buchbar
Aviation & Tourism International präsentiert auch die Fahrten der „M/S Diana“ auf dem Göta-Kanal.

Die nostalgischen Fahrten durch Südschweden auf dem Göta-Kanal gehören zu den schönsten Schiffsreisen der Welt. Aviation & Tourism International, Spezialveranstalter für hochwertige und ausgefallene Reiseerlebnisse sowie Buchungsagentur der Göta-Kanal Reederei, bietet ab sofort für den Sommer 2019 (Mitte Mai bis Anfang September) alle zwei- bis sechstägigen Reisen an Bord der historischen Kanalschiffe „M/S Juno“, „M/S Wilhelm Tham“ und „M/S Diana“ an.

An Bord der unter Denkmalschutz stehenden Schiffe erleben die Gäste nostalgisches Flair mit blankpoliertem Mahagoni und strahlendem Messing. Die 25 bis 29 Kabinen bieten geschmackvollen Komfort wie zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Auf Radio und Fernsehen an Bord wird bewusst verzichtet, dafür glänzt die Küche mit kulinarischen Highlights, und die überaus aufmerksame Crew verwöhnt die Gäste auf der Fahrt durch Kanäle, Seen und Schleusen – stets vor der atemberaubenden Landschaft Südschwedens mit malerischen Dörfern, prunkvollen Schlössern und bezaubernder Natur.

Aviation & Tourism International präsentiert 2019 das komplette Angebot von zwei- bis sechstägigen Fahrten auf dem Göta-Kanal zwischen den schwedischen Städten Stockholm an der Ostküste und Göteborg im Westen. Besonders intensiv ist das Erlebnis auf der „Großen Schweden-Reise“ an Bord der 1931 gebauten „M/S Diana“, die sechs Tage dauert (fünf Übernachtungen) und unterwegs neun Stopps bietet (18 Abfahrtstermine, ab 2.040 Euro pro Person in der Doppelkabine). Für Einsteiger besonders gut geeignet sind die kürzeren Fahrten von zwei oder drei Tagen Dauer (eine oder zwei Übernachtungen) auf den Teilstücken zwischen Motala und Söderköping beziehungsweise zwischen Mariestad und Norsholm mit der „M/S Wilhelm Tham“ von 1912. Die Mini-Kanal-Reise mit einer Übernachtung kostet pro Person in der Doppelkabine ab 460 Euro. Im Reisepreis enthalten sind jeweils Vollpension an Bord, die Landgänge, die deutschsprachige Reiseleitung an Bord und Reiseliteratur. Für Buchungen bis einschließlich 15. Dezember 2018 gewährt Aviation & Tourism International einen Frühbucher-Vorteil von 15 Prozent. Auf Wunsch organisiert der Veranstalter auch die Fluganreise ab Deutschland, Österreich und der Schweiz, Hotelaufenthalte in Göteborg und Stockholm oder ein passendes Rundreiseprogramm durch Skandinavien.

Besondere Reisekombination mit Oslo

Darüber hinaus offeriert Aviation & Tourism International eine besondere Reisekombination mit einem Besuch der norwegischen Hauptstadt Oslo. Das exklusive Arrangement verbindet die Fahrt auf dem Göta-Kanal („Klassische Kanal-Reise“, vier Tage/drei Übernachtungen) an Bord der „M/S Juno“, dem ältesten registrierten, noch aktiven Kreuzfahrtschiff der Welt aus dem Jahr 1874, mit Hotelaufenthalten in Göteborg, Stockholm und Oslo. Neben Kanalfahrt und insgesamt fünf Hotelübernachtungen beinhaltet das Paket zudem die Linienflüge ab Deutschland (Anreise ab Österreich und der Schweiz auf Anfrage), Halbtagesausflüge in Stockholm und Oslo sowie die Zugfahrt von Göteborg nach Oslo (pro Person ab 2.990 in der Doppelkabine/im Doppelzimmer).

Weitere Informationen rund um die neuen 2019er Angebote für den Göta-Kanal sind bei der Buchungsagentur Aviation & Tourism International, auch für Reisebüros, erhältlich. Näheres unter Telefon +49 (0)6023 917150 oder per E-Mail info@atiworld.de. Die historischen Kanalfahrten sind auch auf der Website des Veranstalters unter www.atiworld.de zu finden.

Der Veranstalter AVIATION & TOURISM INTERNATIONAL ist auf Luxuskreuzfahrten und hochwertige Individualreisen spezialisiert.

Firmenkontakt
Aviation & Tourism International
Jürgen Kutzer
Wasserloser Straße 3 a
63755 Alzenau
0 60 23 – 91 71 50
info@atiworld.de
http://www.atiworld.de

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Ralph Steffen
Hindenburgstr. 2 2
64665 Alsbach
06257 68781
info@claasen.de
http://www.claasen.de

England für junge Leute – Urlaub, Jobben, Leben

Reiseführer und Job-Tipps für die Insel

England für junge Leute - Urlaub, Jobben, Leben
England für junge Leute

Ratgeber für Urlauber und Jobber im Vereinigten Königreich
Wer ein Auge auf die grüne Insel geworfen hat, für den ist dieses Buch der richtige Ratgeber. Vollgepackt mit nützlichen Infos zu Reisezielen, Unterkünften, Jobsuche, Behörden und Landeskunde.
England wird als Reiseland oft den Massenzielen Mallorca oder USA nachgestellt, dabei muss sich die Heimat der Queen nicht verstecken! Landschaftlich, kulturell und auch, was das Nachtleben angeht, wird Urlaubern hier einiges geboten. Ob Wanderfreund oder Städteliebhaber, England hat viele überraschende Schätze. Wer sie erkunden möchte, findet in diesem Ratgeber alles Wissenswerte, um gut durchs Land zu kommen. Ein ausführlicher Jobteil verrät, wo und wie man am besten Arbeit findet. Ein bisschen Landeskunde gehört natürlich auch dazu – auf humorvolle Art lernt man die Einheimischen kennen und kann Fettnäpfchen vermeiden. Abstecher in die Nachbarländer des Vereinigten Königreichs (Schottland, Wales und Nordirland) runden den Ratgeber ab.
Noch steht die britannische Insel EU-Bürgern uneingeschränkt offen. Die Einreise ist ohne Visa problemlos möglich, und auch eine Arbeitserlaubnis ist nicht erforderlich. Welcher Zeitpunkt könnte also besser sein, noch einmal geschwind dieses charmante Land zu erkunden?

Die Autorin Clarissa Bühler, Jahrgang 1989, lebt seit zwei Jahren in England. Sie ist dort ohne vorherige Planung hingezogen – ohne jemanden zu kennen, ohne einen Arbeitsplatz oder eine Wohnung zu haben. Ein großer Reisekoffer war ihr einziger Begleiter im Hostel, von wo aus sie sich alles selbst erarbeitet hat. Sie ist daher wie kein Zweiter in der Lage, Einsicht in die Situation für Jobber zu geben. Sie kennt auch die Eigenheiten der Engländer zur Genüge – die vielen kleinen Unterschiede, die das Leben mit ihnen so liebenswert und amüsant machen!

England für junge Leute England für junge Leute
Jobben, Reisen, Leben
ISBN 978-3-86040-240-5
Auch überall im Buchhandel

Verlag. Gründung 1984.

Kontakt
interconnections medien & reise e.K.
Georg Beckmann
Schillerstr. 44
79102 Freiburg
0761 700 650
info@interconnections.de
http://www.interconnections-verlag.de

Sommer 2018: Mit China Southern Airlines schnell und bequem nach China, Asien und Ozeanien

Flüge ab Frankfurt inklusive Rail & Fly – Attraktive Verbindungen auch über Amsterdam und Paris – Zügig umsteigen in Guangzhou

Sommer 2018: Mit China Southern Airlines schnell und bequem nach China, Asien und Ozeanien
Auf der Strecke Amsterdam-Peking fliegt China Southern Airlines neu mit einem Airbus A380.

China Southern Airlines, die größte Fluggesellschaft Asiens, bietet in diesem Sommer wieder hervorragende Reisemöglichkeiten von Deutschland nach China sowie von dort weiter in andere asiatische Länder und nach Ozeanien. Die Fluggäste können dabei aus verschiedenen Varianten auswählen. Von Frankfurt aus fliegt sie China Southern Airlines jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag zum großen Drehkreuz nach Guangzhou (Abflug um 14:15 Uhr, Ankunft um 9:50 Uhr Ortszeit am nächsten Tag, inklusive kurzem Stopover in Changsha). Die Anreise mit der Bahn zum Flughafen Frankfurt lässt sich bundesweit dank Rail & Fly völlig unkompliziert organisieren.

Von Guangzhou aus offeriert China Southern Airlines sehr gute Möglichkeiten zum Weiterflug zu rund 100 Zielen in China und darüber hinaus zu vielen weiteren Destinationen in Asien, aber auch in die großen Städte Australiens und Neuseelands. Schon dank seiner geografischen Lage im Perlflussdelta im Süden Chinas ist der Baiyun International Airport besonders für Weiterreisen in Richtung Osten geeignet. Zudem bietet das erst kürzlich eröffnete Terminal 2, das auch China Southern Airlines nutzt, Umsteigern hohen Komfort mit kurzen Wegen. So lässt sich beispielsweise das Gepäck ab Frankfurt bis zum Zielflughafen durchchecken, auch sind vor Ort keine zusätzlichen Sicherheitskontrollen notwendig.

Zahlreiche weitere Flugoptionen mit China Southern Airlines bestehen über die europäischen Flughäfen Amsterdam und Paris (CDG). Von Amsterdam fliegt die Fluggesellschaft täglich in die chinesische Hauptstadt Peking (Abflug um 14:40 Uhr, Ankunft um 6:15 Ortszeit am nächsten Tag) und nach Guangzhou (Abflug um 13:35 Uhr, Ankunft um 6:50 Uhr Ortszeit am nächsten Tag). Außerdem bedient die Airline täglich die Route Paris-Guangzhou (Abflug um 12:25 Uhr, Ankunft um 6 Uhr Ortszeit am nächsten Tag). Zum Einsatz kommen jeweils moderne und großzügig ausgestattete Langstreckenjets, darunter neu ab diesem Sommer der Airbus A380 auf der Route nach Peking. Passagiere aus Deutschland können mit den SkyTeam-Partner-Airlines KLM und Air France ab zehn Flughäfen zu den Abflügen in Amsterdam und Paris anreisen.

Preisbeispiele:
Die Flüge von China Southern Airlines ab Deutschland nach Guangzhou kosten in der aktuellen Sommersaison pro Person ab 520 Euro*, die Flüge nach Bangkok pro Person ab 419 Euro*, die Flüge nach Sydney pro Person ab 678 Euro* und die Flüge nach Melbourne ab 580 Euro*.

* Hin- und Rückflug inklusive aller Steuern und Gebühren sowie aufgegebenem Gepäck

China Southern Airlines ist die größte Fluggesellschaft Chinas und Asiens. Die Fluggesellschaft verfügt über die größte Flotte, das am weitesten ausgebaute Streckennetz sowie die größte Passagierkapazität aller chinesischen Airlines. Aktuell fliegt China Southern Airlines mit einer Flotte von über 750 modernen Passagier- und Frachtflugzeugen und setzte unter anderem als erste Fluggesellschaft der Welt sowohl Maschinen vom Typ Airbus A380 und Boeing B787 ein. Pro Tag bedient China Southern Airlines mit über 2.000 Flügen insgesamt 224 Ziele in 40 Ländern und Regionen in Asien, Europa, Amerika, Afrika und Ozeanien. Durch die Mitgliedschaft in der Luftfahrtallianz Sky Team stehen den Gästen sogar Flüge zu weltweit 1.062 Zielen in 177 Ländern und Regionen zur Verfügung. Im Jahr 2017 beförderte China Southern Airlines mehr als 126 Millionen Passagiere und damit im 39. Jahr mehr als jede andere Fluggesellschaft in China.

Firmenkontakt
China Southern Airlines
Mars Chen
Frankfurt Flughafen, Cargo City Süd, Geb. 533
60549 Frankfurt
+49 69 695970340
info@claasen.de
http://global.csair.com

Pressekontakt
Claasen Communication GmbH
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
+49 6257 68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Wanderlust

In Bayerisch-Schwaben zu Traum-Touren aufbrechen

Wanderlust
Dampfende Seen und grüne Landschaften – in Bayerisch-Schwaben bietet sich ein herrlicher Anblick. (Bildquelle: Foto: epr/Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwab)

(epr) Wanderfreunde wissen: Wenn der Weg zum Ziel wird, ist Erholung sicher. Den weichen Waldboden unter den Füßen spüren, Hügel erklimmen oder weite Felder erkunden – hier kommt ein Gefühl von Freiheit auf. Die Stiefel fest geschnürt geht es raus ins Grüne, wo malerische Landschaften und historische Stätten nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Wandern liegt im Trend – keine andere Aktivität lässt uns so tief in die Natur eintauchen. Eine Region, die mit einem ganzen Potpourri an Möglichkeiten aufwartet, ist Bayerisch-Schwaben. Verschiedene Routen locken sowohl Profis als auch Anfänger – es gibt für jeden Geschmack ein passendes Angebot. Das „kult-tourland“ Neu-Ulm bietet beispielsweise wunderschöne Auwälder und verwunschene Wege entlang der Donau, Iller, Roth und Biber. Sanfte Anhöhen erlauben herrliche Blicke ins Tal und wer mag, begibt sich auf eine der spannenden Themenwanderungen. Ebenfalls absolut lohnenswert: Wandern auf der Romantischen Straße. Die Ferienstraße ist bis ins Ausland bekannt und überzeugt durch historische Orte und ursprüngliche Naturlandschaften. Familien mit Kindern kommen unter anderem im Landkreis Günzburg auf ihre Kosten. Neben einem Besuch im Legoland® Deutschland kann man hier auf spannenden Lehrpfaden wandeln, barfuß das Donaumoos unter den Füßen spüren oder den Kneipp-Rundweg beschreiten, es gibt einiges zu entdecken!

Das gilt auch für den Naturpark Augsburg – Westliche Wälder, das Dillinger Land, das Wittelsbacher Land und das Ferienland Donau-Ries mit seinem einzigartigen, von einem Meteoriteneinschlag geprägten Geopark. In ganz Bayerisch-Schwaben säumen Zeitzeugen neuer und alter Geschichte immer wieder den Wegesrand und werden in Form von Lauschtouren, die einem Hörspiel ähneln, wieder zum Leben erweckt. Nach einer ausgedehnten Wandertour laden zahlreiche gastronomische Angebote zu einer Pause ein: Vom Restaurant über den Gasthof bis hin zum Wirtshaus – Besucher können aus einem wahren Mosaik an kulinarischen Köstlichkeiten wählen. Übrigens: Besonders im Herbst, wenn die Wälder rot-orange leuchten, gibt die Region einen faszinierenden Anblick ab. Alle Details zum Naturparadies Bayerisch-Schwaben, den verschiedenen Routen und Lauschtouren gibt es unter http://www.bayerisch-schwaben.de/wandern/

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Von Cowboys, Sportskanonen und Stadtforschern

Das Thermalsoleheilbad Templin bietet Programm für die ganze Familie

Von Cowboys, Sportskanonen und Stadtforschern
Wild, wild, West: In der Westernstadt EL DORADO werden längst vergangene Zeiten lebendig. (Bildquelle: Foto: epr/Eldorado Abenteuer GmbH)

(epr) Für Familien ist die Planung des Urlaubs oft eine Herausforderung, denn es gilt, die Wünsche aller Familienmitglieder unter einen Hut zu bekommen. Morgens Sightseeing, mittags Sport oder Wellness und nachmittags ein buntes Unterhaltungsprogramm – und das möglichst am selben Ort. Wer glaubt, dafür weit reisen oder gar einen Pauschal-Club-Urlaub buchen zu müssen, irrt.

Das Thermalsoleheilbad Templin bietet ein umfangreiches Freizeitangebot, bei dem wirklich jeder auf seine Kosten kommt. Sportlich ambitionierte Menschen erobern die Stadt und die Umgebung am besten auf zwei Rädern, denn dank gut ausgebauter und weitverzweigter Fahrradwege ist das Radeln vorbei an zahlreichen Seen, Wäldern, Wiesen, Heiden und Mooren das reinste Vergnügen. Eine ganz andere Art der Fortbewegung mittels Pedale ist auf der 30 Kilometer langen ehemaligen Bahnstrecke zwischen Templin und Fürstenberg möglich: Hier können bis zu vier Personen auf einer Fahrraddraisine fahren. Viel zu entdecken gibt es auch in Templin selbst, schließlich hat die Perle der Uckermark dank ihrer fast 750-jährigen Stadtgeschichte einige interessante Anekdoten zu bieten. Speziell für Kinder wurden spannende Stadtführungen konzipiert, die schon den Kleinsten die Geschichte der Stadt vermitteln. Mit kindgerechten Stadtplänen und Fragebögen ausgerüstet, lernen sie spielerisch die Sehenswürdigkeiten kennen. Für viel Spaß und große Unterhaltung geht es vom Osten Deutschlands in den tiefsten Westen der USA – in nur wenigen Minuten. Denn direkt hinter Templin liegt die Westernstadt EL DORADO.

Auf 70.000 Quadratmetern wird der Wilde Westen lebendig. Einmal stilecht im Saloon tafeln, Gold waschen oder Bogenschießen – hier werden Kinderträume wahr. Ein besonderes Highlight sind die spektakulären Stuntshows auf der EL DORADO Ranch oder der Main Street. Wer sich dann den Präriestaub möglichst spaßbringend vom Leib waschen will, dem sei ein Besuch der NaturThermeTemplin empfohlen: Auf rund 6.000 Quadratmetern locken neben Wellen- und Erlebnisbecken auch eine Felsgrotte sowie ein Kleinkinderbereich. Saunafans dagegen freuen sich über sechs verschiedene Schwitzvarianten, Wellness-Anwendungen wie Massagen oder Ayurveda komplettieren das Angebot. Mehr Informationen zum großen Freizeitangebot gibt es unter http://www.templin-epr.de/

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Aussergewöhnlicher Motivationsgeber ist die Tim Taylor Group

Aussergewöhnlicher Motivationsgeber ist die Tim Taylor Group
Das Ehepaar Lüdicke in Rom

Donnybrook, Dublin, 15.06.2018 – Was braucht ein Unternehmen, um dauerhaft über Jahrzehnte erfolgreich zu sein? Eine gute Geschäftsidee, kompetente Führungskräfte und leistungsstarke Mitarbeiter. Bei einem Franchise Unternehmen gehören leistungsstarke Franchisenehmer natürlich auch noch dazu. Leistungsstärke allein reicht jedoch bei weitem nicht aus, um die Produktivität in einem Unternehmen zu steigern. Das klappt nur mit ausreichender Mitarbeitermotivation und Motivation der Franchisenehmer. Motivation ist ein aktiver, langfristiger Prozess und sollte eine Daueraufgabe in der Führungs- und Unternehmenskultur sein.

TTPCG ® ist weltweit ein einmaliges Unternehmen

Tim Taylor Partner Computer Group ® wurde 1981 gegründet und war damals schon eine einmalige Partnervermittlung, welche Menschen mittels eines wissenschaftlichen Computer Systems zusammenführte. Als der Europa Vertrieb noch in den Händen eines britischen Franchisenehmers lag, der aus einer alten Villa in der Henry Street im irischen Limerick City die Geschicke der US Partnervermittlung in Europa lenkte, wurden die in den USA zuvor von Tim Taylor eingeführten Bonusaktionen nun auch in Europa eingeführt. TTPCG ® Mitglieder, welche die kleine Gebühr für die Nutzung der Dienste von TTPCG ® schnell bezahlen, werden dafür mit wertvollen Bonusprämien belohnt. Mitarbeiter der vielleicht aussergewöhnlichsten Partnervermittlung der Welt werden seit der Unternehmensgründung mit besonderen Features motiviert. Dies sichert Erfolge und ist in Japan zum Beispiel noch wesentlich wichtiger als in den anderen Ländern, in denen die Dienste Tim Taylor Group ® genutzt werden können. Motivierte Mitarbeiter und Franchisenehmer bringen sich ein, schöpfen ihr Potenzial voll aus, nehmen Herausforderungen an und brennen für ihre Aufgabe, aber vor allen Dingen denken sie mit.

Seinen Franchisenehmern schenkt die Tim Taylor Group Reisen

Die Franchisegebühren sind für alle vom Tim Taylor Konzern gebotenen Leistungen sehr klein, weil der Sprung in die Selbstständigkeit jedem motivierten Menschen möglich sein soll. Die Leistungen für Franchisenehmer hinter den Marken der Tim Taylor Group sind so vielfältig, dass notorische Zweifler dies nicht glauben wollen. Schon beim ersten erfolgreich beratenen Mitglied gibt es eine Auswahl attraktiver Reisen. Wer daran zweifelt, kann sich von Tim Taylors Partner Computer Marketing Team gerne TTPCG ® Franchisenehmer nennen lassen und diese kontakten.

Lebenspendende Sonne, du kannst wohl nichts Grösseres erblicken als die Stadt Rom

Dies dachte sich auch der TTPCG ® Franchisenehmer Rolf Lüdicke und seine Frau Sabine aus Hockenheim in Deutschland. Rom, die Hauptstadt Italiens, ist eine kosmopolitische Grossstadt, die fast 3.000 Jahre Kunstgeschichte, Architektur und Kultur von Weltrang vorweisen kann. Antike Ruinen wie das Forum und das Kolosseum zeugen von der einstigen Macht des Römischen Reiches. Die Vatikanstadt, Sitz der römisch-katholischen Kirche, ist Standort des Petersdoms und der Vatikanischen Museen, in denen Meisterwerke wie die Fresken Michelangelos in der Sixtinischen Kapelle beheimatet sind. Für die angenehme Zusammenarbeit mit TTPCG ® ihres Mannes wünschte sich die Ehefrau von Rolf eine Flugreise nach Rom.

Aber lassen wir das Ehepaar Lüdicke selbst berichten

Nach einem kurzen Flug von Frankfurt aus landeten wir am Montagmorgen auf dem Rom Ciampino Airport. Kurze Zeit später checkten wir im zentralen und ruhig gelegenen Hotel Villa Gloria in Rom ein. Hübsche, klimatisierte, renovierte Altbauzimmer in einer römischen Villa mit Charme, dazu nur wenige Gehminuten von der Strassenbahn entfernt. Mit nur wenigen Stationen am Piazza de Popolo von dem aus sowohl zu Fuss, wie auch mit der Metro ins Zentrum gefahren werden kann. Am Ankunftstag besuchten wir die Engelsburg. Einst als Mausoleum für den Kaiser Hadrian gedacht und später zur Burg umgebaut. Von dort sind wir über eine der zahlreichen alten schön verzierten Brücken über den Tiber gelangt. Man gelangt durch ein Gewirr von kleinen Gassen und pompösen Piazza zu vielen weiteren Sehenswürdigkeiten, wie den Tivoli Brunnen und die Spanische Treppe. In einer wirklich kleinen Seitengasse wurden wir angelockt vom Duft der aufgehängten Schinken, dort in der einheimischen kleinen Bar fanden wir unser kulinarisches Highlight für diesen Tag. Auf einem originellen Holzbrett angerichtet, lagen saftiger gekochter Schinken, original ein sehr toller Parmaschinken, original italienische Salami, toller Mozzarella und italienischer Schnittkäse, mit einem leckeren marinierten Roastbeef, garniert mit frischen Oliven, Melone und Trauben. Dazu servierte man uns ein lauwarmes italienisches Brot mit einem sagenhaften Pinot Grigio. Dieser war sehr erfrischend, da es in Rom an diesem Tag sehr warm war. Das Ziel am nächsten Tag war der Vatikan, Dank des dazu gebuchten Roma Passes hatten wir keine Wartezeit und konnten direkt mit dem Besuch beginnen. In den zahlreichen verschiedenen Museen konnten wir kostbare Statuen, viele schöne Wandteppiche und Bilder bestaunen. Die gesamte Räume, Hallen und Decken waren grandios und sehr beeindruckend, wenn man überlegt, welche technische Mittel diese Menschen vor 2000 Jahren zur Verfügung hatten. Kein Vergleich mit einem heutigen High Tech Unternehmen wie die Tim Taylor Partner Computer Group.

Am Ende der Vatikanbesichtigung stand der Besuch der Sixtinischen Kapelle an, die uns sehr überwältigte. Malereien von Michelangelo sind einfach unbeschreiblich! Man muss sie einfach mal gesehen haben. Eine kurze Wegstrecke entfernt lag der Petersdom, der natürlich auch besichtigt werden musste. Da war unser Eindruck genauso überwältigend, von der Grösse und Prunk der damaligen Zeit. Am Abend durfte natürlich die Kostprobe einer originalen Pizza nicht fehlen.

Am nächsten Tag die nächste grosse Sehenswürdigkeit

Das Kolosseum, bis heute ein architektonisches Meisterwerk. Man kann sich auch noch nach so langer Zeit die Menschen, Gladiatoren und die wilden Tiere noch recht gut vorstellen. Man braucht dazu nur ein klein wenig Phantasie. Direkt daneben befindet sich die Ausgrabungsstätte Forum Romanum und die Palatin Gärten. Der original Strassenbelag mit römischen Pflaster fordert seinen Tribut und wir mussten eine kleine Pause einlegen. Erst am Abend lockte es uns aus unserem klimatisierten Zimmer wieder nach draussen, die Temperatur war inzwischen gefallen und sehr angenehm für einen abendlichen Bummel. Viele kleine Geschäfte, Gelaterias und Restaurants laden ein. Endlich kamen wir in den Genuss, hausgemachte Pasta und einen leckeren Chianti zu probieren. Den Abschluss der Reise am letzten Tag bildete eine Stadtrundfahrt. Am Abend brachte uns die Airline Crew wieder sicher nach Frankfurt zurück.

Das Fazit von Sabine und Rolf lautet: Rom ist unbedingt eine Reise wert.

Schon die Buchung ihrer Romreise war für das Ehepaar Lüdicke spannend zu verfolgen. Wie ein Schweizer Uhrwerk liefen die Planung und die Buchung über ein Büro der Tim Taylor Group in New-York und von den USA aus über Irland ab. Das Ehepaar Lüdicke bedankt sich besonders bei Eric Anderson und Roy McGinley, in deren Hände die Planung der Reise gemeinsam mit einem Reiseveranstalter lag. So schrieb Herr Lüdicke wörtlich:

„Sehr geehrter Herr Eric Anderson, meine Frau und ich möchten uns noch einmal recht herzlich bei Ihnen (Auswahl des Hotels) und der TTPCG ® für den tollen Gutschein nach Rom bedanken. Das Hotel war sehr gut ausgesucht, sehr ruhig, saubere Zimmer, wenige Gehminuten von der Strassenbahn, und das Frühstücksbüffet war auch sehr reichlich. Eine Städtetour ist niemals eine Erholungstour sondern Stress pur, aber wir wollten das so, wir haben sehr viel besichtigt. So macht es wirklich sehr viel Spass, ein Teil der Tim Taylor Group zu sein, einem Unternehmen, das wirklich einmalig in allen Leistungen ist.“

Sie können jederzeit den TTPCG-Center Manager Rolf Lüdicke persönlich kennenlernen. Gerne schwärmt er nicht nur von seiner Rom Reise, sondern ist von seinem Franchisegeber begeistert.
Vielleicht wird dies zu Ihrer Chance, Franchisenehmer der Erfolgsmarke TTPCG ® zu werden.

Sie haben einen Pressebericht des Autors Cathal O’Reilly care of PARTNER COMPUTER MARKETING LIMITED Donnybrook Dublin Ireland gelesen. Vielen Dank dafür!

TTPCM Ltd. mit Hauptsitz in Irland macht PR mit Blitz und Donner für die Taylor Group ® USA.

Firmenkontakt
c/o TTPCM Germany
Eric Anderson
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26
63477 Maintal
+49.6181.4233882
marketing@ttpcg.us
http://www.partner-computer-group.com/franchise/

Pressekontakt
c/o TTPCM Germany
Karlheinz Möller
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26
63477 Maintal
0152-05285447
karlheinzmoeller100@t-online.de
http://www.taylorgroup.ch