Die Babenberger – Tanz Bua Tanz

Tanz bua Tanz Single COVER

Am 07.07.2017 erscheint die neue Single der Babenberger mit dem vielversprechenden Namen „Tanz Bua Tanz“. Wie der Titel schon vermuten lässt, handelt es sich bei der neuen Single um eine fetzige, beschwingte Nummer, die zum Tanzen auffordert. Durch den frischen Sound, den treibenden Rhythmus und den fetzigen Bläserarrangements fällt es nicht schwer, dieser Aufforderung Folge zu leisten. Auch der charakteristische Balkan-Sound, welcher die neue Single abrundet, trägt dazu bei, dass „Tanz Bua Tanz“ ab dem ersten Takt die Beine wippen lässt. Garantiert.

 

Tanzen und die Welt um sich herum vergessen!

„Tanz Bua Tanz“ fordert nicht nur zum Tanzen auf, sondern besingt auch die positiven Eigenschaften dieser körperlichen, durchaus anstrengenden, Aktivität. Die Energie die im Körper während des Tanzens freigesetzt wird, lässt einen die Probleme und Sorgen des Alltags vergessen. Der Kopf wird frei, die Gedanken stehen still und man gibt sich dem Moment voll und ganz hin. Die Musik lässt einen abheben und dringt bist in die letzte Zelle des Körpers.

 

Festlzeit – Spaß und Gute Laune!

Der Sommer steht bevor und mit Ihm kündigen sich wieder lange Partynächte, heiße Zeltfeste und eine geballte Ladung Stimmung und gute Laune an. Und wo geht es in der Regel am heißesten zu? Auf der Tanzfläche natürlich. Und ehrlich gesagt: Ist die Aufforderung zum Tanzen nicht die beste Möglichkeit, um jemandem Näher zu kommen, den man sympathisch findet? Wohl kaum.

 

Fazit (oder Das Beste zum Schluss):

Die neue Single der Babenberger vereint flotten Rhythmus und verspielte Melodien mit aussagekräftigem Text.

Also: Rein ins Dirndl, rein in die Tracht, raus in den Sommer und hinein in die Partynächte mit der Aufforderung zum Spaß haben: „Tanz Bua Tanz“.

 

Auf der Single befindet sich weiters noch ein Radio Edit, sowie ein DJ Ostkurve Fette Beats Mix der Single.  Der Fette Beats Mix wurde vorab auf dem von DJ Ostkurve präsentierten Sampler „Fette Beats Zwoa“ veröffentlicht.

 

Mandant:

Brecords

Herr Markus Hirschl

Josef-Seidl-Straße 28

3300 Amstetten

Österreich

+436507900797

Home

office@brecords.at

 

Pressekontakt

thb-marketing
Herr Thomas Baumgartner
Im Lohauser Feld 54a
40474 Düsseldorf

+49211 43696415
http://www.thb-marketing.com

pr-shop: https://www.pressemitteilungen-schreiben.com
presse@thb-marketing.com

Ein Foto aus Stein als Weihnachtsgeschenk

Foto aus Stein

(8855 Wangen) Wie findet man ein Weihnachtsgeschenk, das gleichzeitig originell und persönlich ist? Das Schweizer Unternehmen 2b-creative hat hierfür eine Lösung parat: ein Foto auf Stein, handgemacht.

Für nur 15 CHF können sich die Kunden ein einzigartiges Weihnachtsgeschenk erstellen lassen. Man wählt ganz einfach ein Bild aus, lädt dieses auf der Seite fotostein.ch hoch und sucht sich dazu einen passenden Stein aus. Zur Auswahl stehen Fluss- oder Mamorsteine in verschiedenen Größen von piccolo bis XXL. Auch die Position des Steins ist frei wählbar: liegend oder stehend. Wer sein Foto auf Stein draußen aufbewahren möchte, wählt ganz einfach die Option „wetterfest”, um sich ein originelles Schmuckstück für den Garten zu sichern.

Die Motivideen für ein Foto auf Stein sind zahlreich. So können Baby- oder Kinderfotos, Hochzeitsaufnahmen oder Ferienfotos verwendet werden, damit diese auf einem so dauerhaften Material wie Stein verewigt werden. Häufig werden auf der Website auch Gruppen- und Vereinsfotos hochgeladen, um diese auf einen Stein drucken zu lassen. Beliebt sind die Bilder auf Steinen für besondere Anlässe, beispielsweise Geburtstage oder Jubiläen. In der jetzt anbrechenden Weihnachtszeit werden häufig auch Fotos auf Stein als handfeste Alternative zur Tischkarte bestellt. Diese können dann gleichzeitig als Weihnachtsgeschenke dienen.

Der Erfolg der Geschenkidee ist jedoch auch über die dunkle Jahreszeit hinaus sicher. Denn ein Foto auf Stein ist nicht nur ein exklusives Weihnachtsgeschenk. Lediglich die Fantasie setzt dem Einsatz dieser individuellen kleinen Kunstgegenstände Grenzen. Barbara Lüönd-Huser, Inhaberin von 2b-creative, stellt den lang anhaltenden Erinnerungswerts dieses Geschenks in den Vordergrund. Die Künstlerin ist überzeugt: „Ein Foto auf Stein ist etwas für das ganze Leben.” Auch als Werbegeschenk eignet sich das Angebot. Denn die Steine können nämlich auch mit Firmenlogos bedruckt werden. So kann ein Unternehmen auf aufmerksamkeitsstarke und gleichzeitig günstige Weise dafür sorgen, immer im Blick zu bleiben.

Webseite: http://fotostein.ch

über:

 

Pressekontakt: 

thb-marketing
Im Lohauser Feld 54a
40474 Düsseldorf

Thomas Baumgartner
email: presse @ thb-marketing.com
Tel.: +49(0)211-43696415

Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch in Ulm

Wenn der Kinderwunsch nicht in Erfüllung geht, helfen die Experten vom Kinderwunsch Zentrum Ulm

Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch in Ulm
Kinderwunsch kann sich in Ulm erfüllen. (Bildquelle: © Liddy Hansdottir – Fotolia.com)

ULM. Wünschen sich Paare sehnlichst ein Kind und bleibt der Kinderwunsch (http://www.kwz-ulm.de/behandlung-bei-unerfuelltem-kinderwunsch-in-ulm/) lange unerfüllt, dann kann das eine medizinische Indikation sein. Die Fachärzte im Kinderwunsch Zentrum Ulm wissen, dass es eine ganze Reihe von Ursachen gibt, die Einfluss darauf haben, ob eine Frau schwanger wird (http://www.kwz-ulm.de/themen/kinderwunsch/) oder nicht. Der Gynäkologe und Reproduktionsmediziner Dr. med. Friedrich Gagsteiger weiß: „Zum einen gibt es körperlich-organische Ursachen dafür, dass sich keine Schwangerschaft einstellt. Zum anderen spielt die Psyche eine nicht unerhebliche Rolle dabei. Beides – Körper und Seele – gilt es in einen harmonischen Gleichklang zu bringen, damit sich der Wunsch nach einem eigenen Kind erfüllen kann.“

Wann macht eine Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch Sinn? Antworten aus Ulm

„Viele Paare hadern mit der Entscheidung, sich wegen einer ausbleibenden Schwangerschaft in Behandlung zu begeben. Zweifel, Ängste und Unsicherheiten spielen dabei eine große Rolle“, schildert der Facharzt. Er könne nur jedem Paar, das über einen längeren Zeitraum – also mehr als ein Jahr lang – trotz regelmäßigen Geschlechtsverkehrs nicht „schwanger“ wird, empfehlen, sich frühzeitig im Kinderwunsch Zentrum Ulm beraten zu lassen. „Denn Antworten sind besser als fortwährende Zweifel über den eigenen Körper“, lautet der Rat vom Facharzt Gagsteiger. Im Kinderwunsch (http://www.kwz-ulm.de) Zentrum Ulm steht deshalb am Beginn der Behandlung die exakte Diagnostik, die den Hormonstatus von Mann und Frau mittels gynäkologischer und andrologischer Endokrinologie in den Blick nimmt. Außerdem prüfen die Fachärzte in Ulm, ob Reproduktionsmedizin mit Kryobiologie anwendbar ist und führen eine umfassende Diagnostik und Therapie bei Fehlgeburten durch.

Kinderwunsch Zentrum Ulm: Keine Angst vor einer Kinderwunsch Behandlung

Es ist keinesfalls immer eine aufwendige und medizinisch überaus anspruchsvolle Behandlung notwendig, damit sich die ersehnte Schwangerschaft einstellt. „Wichtig ist zunächst, dass die Ursache genau erkannt wird, warum sich der Wunsch nach einem Kind nicht erfüllt. Diese Ursache kann sowohl beim Mann als auch bei der Frau liegen“, weiß Dr. med. Friedrich Gagsteiger.

Dr. med. Friedrich Gagsteiger ist Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe und besitzt die fakultative Weiterbildung für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin sowie für Ärztliches Qualitätsmanagement. Akupunktur, traditionelle chinesische Medizin, Naturheilkunde, Naturmedizin, ganzheitliche Medizin – diese Gebiete gehören wie selbstverständlich zum Behandlungsalltag der Ärzte rund um Dr. med. Friedrich Gagsteiger.

Kontakt
Kinderwunsch-Zentrum Ulm
Dr. med. Friedrich Gagsteiger
Einsteinstraße 59
89077 Ulm
0731 / 15159-0
0731 / 15159-15
mail@webseite.de

Woher kommt er, der Kinderwunsch? Wie entsteht er?

Behandlung von Rheuma im SOGZ München

Handelt es sich um entzündliches Rheuma, können TNF-α Blocker schnell helfen

Behandlung von Rheuma im SOGZ München
Rheuma im SOGZ in München behandeln lassen. (Bildquelle: © Astrid Gast – Fotolia.com)

MÜNCHEN. Der Begriff „Rheuma“ ist dem Griechischen entlehnt („rheo“) und bedeutet dort „ich fließe“. Gemeint sind schmerzhafte Beschwerden und Funktionsstörungen am Stütz- und Bewegungsapparat des Menschen. Unter dem Oberbegriff “ Rheuma (http://www.sogz.de/wordpress/behandlung-von-rheuma-im-sogz-muenchen/)“ versammelt sich eine Vielzahl von Erkrankungen im Bereich der Gelenke und Gelenkkapseln, der Knochen, Muskeln, Sehnen und des Bindegewebes. Es ergibt sich also kein einheitliches Krankheitsbild. Unterschiedlich sind auch die Ursachen dieser rheumatischen Erkrankungen. Aus diesem Grund heraus sprechen Rheumatologen von Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises. Rund 400 einzelne Krankheiten, die sich oftmals sehr ähneln, sich aber im Blick auf den Krankheitsverlauf auch sehr unterscheiden können, finden sich unter dem Sammelbegriff „rheumatische Erkrankung“.

Rheuma-Spezialisten: Rheumatologen des Sonnen-Gesundheitszentrums in München

Um herauszufinden, um welche Erkrankung es sich handelt, bedarf es Spezialisten wie die Rheumatologen (http://www.sogz.de/wordpress/rheuma-rheumatologie/) des Sonnen-Gesundheitszentrums in München. Nur wenn die Rheumaerkrankung nach Anamnese und Diagnose zweifelsfrei feststeht, kann zusammen mit dem Patienten eine zielgerichtete Therapie geplant und umgesetzt werden. Rheumatologie, hinter diesem Fachbegriff verbirgt sich eine medizinische Fachdisziplin, die sich auf die Vorbeugung, Diagnose, Behandlung und Erforschung von rheumatischen Erkrankungen spezialisiert hat. Bekannte Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises führen zu Gelenkentzündungen und Gelenkversteifungen.

Einige dieser Rheuma (http://www.sogz.de) Erkrankungen:

– Rheumatoide Arthritis
– Spondyloarthritiden wie etwa der Morbus Bechterew
– Psoriasis-Arthritis
– Therapie von entzündlichem Rheuma in der Landeshauptstadt München

Diese entzündlichen Rheumaerkrankungen entstehen nicht durch verschleißbedingte Krankheiten. Vielmehr handelt es sich bei diesen Erkrankungen um sogenannte entzündlich-rheumatische Krankheiten, die durch eine Fehlfunktion des Immunsystems entstehen. Weitere Formen dieser Gruppe rheumatischer Erkrankungen sind systemische Bindegewebserkrankungen (sogenannte Kollagenosen) und die kindliche Form der Arthritis. Oft werden diese Rheumaerkrankungen aufgrund unspezifischer Symptome spät diagnostiziert. Gerade bei diesen Formen von Rheuma ist eine frühe Diagnose sehr wichtig. Mit einer früh einsetzenden Therapie können Entzündungen schnell gestoppt werden. Das Sonnen-Gesundheitszentrum München ist auf die Diagnose und Behandlung von entzündlichem Rheuma spezialisiert.

Im Sonnengesundheits-Zentrum München befinden sich Ärzte aus verschiedenen fachärztlichen Bereichen. So umfasst das SOGZ in München eine Praxis für Transfusionsmedizin und Hämostaseologie, eine privatärztliche Gemeinschaftspraxis für Transfusionsmedizin, eine privatärztliche Praxis für Kinder- und Jugendmedizin sowie ein Institut für pädiatrische Forschung und Weiterbildung. Die begleitenden Ärzte sind DR. MED. HARALD KREBS, M.SC., DR. MED. MICHAEL SIGL-KRAETZIG und DR. MED. GERD BECKER.

Firmenkontakt
SONNEN GESUNDHEITSZENTRUM MÜNCHEN
Dr. med. Harald Krebs
Sonnenstr. 27
80331 München
+49 89 1894666-0
+49 89 1894666-11
mail@webseite.de
http://www.sogz.de

Pressekontakt
SONNEN GESUNDHEITSZENTRUM MÜNCHEN
Dr. med. Michael Sigl-Kraetzig
Sonnenstr. 27
80331 München
+49 89 1894666-0
+49 89 1894666-11
mail@webseite.de
http://www.sogz.de

Grauer Star: Welche ist die beste Linse?

Monofokallinse oder Multifokallinse? Individuelle Voraussetzungen entscheiden über den Linsentyp

Grauer Star: Welche ist die beste Linse?
Die passende Kunstlinse finden. (Bildquelle: © BillionPhotos.com – Fotolia.com)

Individuelle Wünsche, Sehgewohnheiten sowie die physikalischen bzw. optischen Voraussetzungen der Augen entscheiden darüber, welcher Linsentyp bei einer OP am Grauen Star (http://www.initiativegrauerstar.de/grauer-star-welche-ist-die-beste-linse/) die erste Wahl ist. Auch der Zeitpunkt, wann die natürlichen Linsen durch intraokulare Kunstlinsen ausgetauscht werden, hängt davon ab, wie sehr die Flexibilität der Augenlinse eingeschränkt und die Eintrübung fortgeschritten ist. Ist der Zeitpunkt gekommen, bespricht der behandelnde Augenarzt vor dem Hintergrund der individuellen Gegebenheiten mit dem Patienten das Angebot der verschiedenen Linsentypen sowie Kombinationsmöglichkeiten der optischen Prinzipien und gibt eine entsprechende Empfehlung ab. Zunächst einmal bietet sich die sogenannte Standardlinse an. Dabei handelt es sich um eine Monofokallinse, die bei ca. zwei Dritteln der Patienten ein scharfes Fernbild ermöglicht. Für den Nahbereich allerdings wird damit in der Regel weiterhin eine Sehhilfe benötigt. Wer jedoch eine bessere Sehfähigkeit wünscht und auf eine Brille verzichten möchte, für den kommen sogenannte Premiumlinsen infrage. So ermöglichen z.B. Multifokallinsen (http://www.initiativegrauerstar.de/kategorie/blog/grauer-star-katarakt/) Brillenunabhängigkeit im Alltag. Wann sie zum Einsatz kommen, ist von Patient zu Patient verschieden. Immer häufiger findet der Linsenaustausch dann statt, wenn die Alterssichtigkeit greift und eine Brillenunabhängigkeit ein dringender Wunsch ist.

Multifokale Intraokularlinsen (IOL) für scharfes Sehen in Nähe und Ferne

Durch ihren speziellen Aufbau mit mehreren Brennpunkten ermöglichen diese multifokalen Intraokularlinsen (IOL) gutes Sehen sowohl im Nahbereich als auch in der Ferne. Aber auch im Bereich der Multifokallinsen gibt es mehrere Linsentypen, die in der Lage sind, unterschiedliche Fehlsichtigkeiten auszugleichen. So kann neben einer Kurzsichtigkeit, einer Weitsichtigkeit auch eine Hornhautverkrümmung ausgeglichen werden. Diese sogenannten torischen Multifokallinsen werden für jeden Patienten individuell gefertigt. Bei vorliegender Hornhautverkrümmung kann auch eine torische Linse gewählt werden, die nur diese ausgleicht, jedoch keine zusätzliche Korrektur für Nahsichtaufgaben bietet. Entsprechend der Patientenansprüche und Sehgewohnheiten muss die Wahl der Linse vor der OP abgewogen werden.

Weitere spezielle Eigenschaften von Kunstlinsen (http://www.initiativegrauerstar.de)

Auch gibt es Linsen, die mittels Filtereigenschaften zudem die Netzhaut und hier besonders die Makula, die Stelle des schärfsten Sehens, vor schädigendem violettem Licht schützen. Gerade bei älteren Menschen ist es ratsam, den natürlichen Schutz zu unterstützen. Andere Linsen haben eine optimierte Form und sorgen für ein besseres Kontrastsehen und Farbsehen. Premium Intraokularlinsen sind also eine sehr sichere und vielseitige Hilfe, wenn es darum geht, ganz unterschiedliche Fehlsichtigkeiten zu beheben.

Die Operation bei Grauem Star kann in der Regel ambulant durchgeführt werden. Dabei handelt es sich um einen minimalinvasiven Eingriff, bei dem die Linsenvorderkapsel geöffnet und die Linse meist mithilfe von Ultraschall oder durch einen Femtosekundenlaser zerkleinert und anschließend entfernt bzw. abgesaugt wird. Danach wird eine spezielle Kunstlinse, eine sogenannte Intraokularlinse, in den leeren Kapselsack eingesetzt. Auch die Ausheilung erfolgt in der Regel komplikationslos – die kleine Öffnung verschließt sich von selbst. Katarakt-Operationen sind nach heutigem Standard ein sehr sicherer Eingriff. Dadurch, dass die Kunstlinse individuell angepasst wird, kann eine bestehende Fehlsichtigkeit korrigiert werden.

Kontakt
Bundesverband Medizintechnologie e.V.
Elke Vogt
Reinhardtstr. 29b
10117 Berlin
030 / 246255-0
030 / 246255-99
mail@webseite.de

Diagnose Grauer Star: Eine Chance für besseres Sehvermögen

Zahnarzt in Reutlingen: CMD mit Smile Caps behandeln

Was ist eine Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD): Informationen vom Zahnarzt in Reutlingen

Zahnarzt in Reutlingen: CMD mit Smile Caps behandeln
Ganzheitliche Therapie: Zahnarzt M. Geragori (Reutlingen). (Bildquelle: © Antonioguillem – Fotolia.com)

REUTLINGEN. Maria Geragori ist Zahnärztin in Reutlingen. Die Expertin für gesunde Zähne und ganzheitliche Therapie weiß, welche teils schwerwiegenden Folgen aus einer sogenannten Craniomandibulären Dysfunktion (CMD) für Patienten entstehen können. Mit dem Begriff beschreibt ein Zahnarzt (http://ganzheitliche-zahnaerztin-reutlingen.de/presse/artikelansicht/news/zahnarzt-in-reutlingen-cmd-mit-smile-caps-behandeln.html) die Funktionsstörung an Schädel und Unterkiefer, die mit Schmerzen im Kiefergelenk oder der Kaumuskulatur, einer verminderten Beweglichkeit des Kiefers bzw. der Mundöffnung und störenden Geräuschen im Kiefergelenk einhergehen kann. Die CMD kann auch Nacken- oder Rückenschmerzen verursachen. Beschwerden können sogar in den Füßen auftreten. Maria Geragori setzt in ihrer Reutlinger Zahnarztpraxis (http://ganzheitliche-zahnaerztin-reutlingen.de/presse.html) auf CMD-Therapie mit sogenannten Smile Caps.

Was versteht man unter CMD-Therapie mit Smile Caps?

Die Fehlpositionen des Unterkiefers können auch durch Zahnfehlstellungen oder fehlerhaften Zahnersatz verursacht werden. „Diese Veränderungen in den Kiefergelenken führen zu Problemen im Bereich der Halswirbelsäule, der Schultern bis hin zum Becken“, erklärt die Zahnärztin Maria Geragori. Manche Patienten berichten gar von Migräne, Schwindel oder Tinnitus. Die Zahnärztin setzt beim Verdacht auf CMD zunächst auf eine exakte Funktionsanalyse der Bisslage und der Kiefergelenke, um eine passende Therapie ableiten zu können. „Am Anfang steht die genaue Funktionsdiagnostik, um Störungen in der Okklusion festzustellen und zu behandeln.“ Dazu hat sich Maria Geragori auf die Therapie mit Smile Caps spezialisiert, die für eine dauerhafte Neupositionierung des Unterkiefers sorgen. Dabei handelt es sich nicht um die herkömmlichen unangenehmen Aufbissschienen, die Patienten in der Nacht tragen. „Smile Caps stören weder bei Mahlzeiten, noch beim Sprechen und sind nicht zu sehen.“

Bei CMD: Behandlung mit Smile Caps beim Zahnarzt in Reutlingen (http://ganzheitliche-zahnaerztin-reutlingen.de/home.html)

Für Maria Geragori, die als niedergelassene Zahnärztin in Reutlingen Patienten mit einem ganzheitlichen Therapieansatz behandelt, sind Smile Caps eine erfolgreiche Methode, um CMD und die damit verbundenen orthopädischen Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule und in anderen Körperregionen zu behandeln. Die Wiederherstellung der Kiefergelenkzentrik steht dabei im Vordergrund. Smile Caps sind unsichtbare Aufsätze für die Zähne, die gezielt die Fehlstellung ausgleichen. Zahnarzt Maria Geragori hat sich auf deren Anwendung hin spezialisiert.

Die Schwerpunkte von Frau Maria Geragori sind die ästhetische Zahnheilkunde, Prophylaxe, Parodontologie, Endodontie, Implantatprothetik sowie die Kiefergelenk-Funktionsdiagnostik und -therapie. Als ganzheitliche Therapeutin in Reutlingen liegen Ihre Schwerpunkte in der MORA- Diagnostik, Störherd- und Unverträglichkeiten Diagnostik und deren Therapie, Darmsanierung, Homöopathie und Ohrakupunktur sowie Licht-Quanten-Therapie.

Kontakt
Praxis für Zahn- und Mundheilkunde
Maria Geragori
Kaiserpassage 9
72764 Reutlingen
07121/ 380100
07121 / 380101
mail@webseite.de
www.ganzheitliche-zahnaerztin-reutlingen.de

Küchenstudio Farr (Karlsruhe / Pforzheim): Küche als Lebenswelt

Im Küchenstudio Farr (Karlsruhe / Pforzheim) setzt man auf moderne Technik und Komfort

Küchenstudio Farr (Karlsruhe / Pforzheim): Küche als Lebenswelt
Küchenstudio: Die Küche als Erlebniswelt. (Bildquelle: © karepa – Fotolia.com)

KARLSRUHE / PFORZHEIM. Was ist unseren Kunden wichtig? Diese Frage stellen die Planer im Küchenstudio Farr immer an den Beginn jedes Beratungsgesprächs. Moderne Küchengeräte können heute den Alltag in der Küche erheblich erleichtern. Mit dem Expertenwissen und dem handwerklichen Geschick des hauseigenen Schreinerteams ist Küchenplanung im Küchenstudio (http://www.farr-wohnwelt.de/news/13-kuechenstudio/58-kuechenstudio-farr-karlsruhe-pforzheim-kueche-als-lebenswelt) Farr zwischen Karlsruhe und Pforzheim mehr als ein Möbelkauf. „Wir begreifen die Küche als Lebenswelt, in dem sich unsere Kunden wohlfühlen sollen“, sagt Erhard Farr, Geschäftsführer der Farr Wohnwelt. Zur Gestaltung dieser Lebenswelt gehören auch moderne Küchengeräte.

Moderne Küchen (http://www.farr-wohnwelt.de/news) haben viel zu bieten wissen die Planer vom Küchenstudio Farr bei Karlsruhe

„Moderne Küchen von heute denken mit“, weiß Erhard Farr und nennt als Beispiel für das Kochen in der neuen Komfortzone Küche die Dunstabzugshaube Con@ctivity 2.0 von Miele, bei der Kochfeld und Dunstabzugshaube direkt miteinander kommunizieren. Wie funktioniert das? „Kochfeld und Haube sind elektronisch miteinander verbunden. Dadurch kann das Kochfeld die Gebläsestufen automatisch an die Haube übermitteln. Das Gebläse passt sich so der Leistung des Kochfelds an“, schildert der Küchenexperte. Für die Nutzer bringt das erhebliche Vorteile, ist Farr überzeugt. Kochdünste werden effektiv abgesaugt, Ablagerungen von Fett auf Möbeln und Gerüche im ganzen Raum – das war gestern. Wenn die Küche offen in den Wohnraum integriert ist, bringt ein effizienter und automatisch sich anpassender Dunstabzug erhebliche Vorteile für die Lebensqualität, betont Erhard Farr am Sitz des Unternehmens in Remchingen zwischen Karlsruhe und Pforzheim.

Küchenstudio Farr: Küchenplanung (http://www.farr-wohnwelt.de) hat auch die gesunde Ernährung im Fokus

Gesunde Ernährung, auch das ist ein ganz zentrales Thema, bei dem es in der Küchenplanung geht. Für viele Menschen ist eine ausgewogene Ernährung eine Frage der Lebensqualität. „Darauf gehen wir in unseren Planungsgesprächen ganz bewusst ein, denn unsere Küchen können einen Beitrag dazu leisten.“ Wer Wert auf vitaminschonendes Kochen und intensiven Geschmack legt, dem empfehlen die Planer vom Küchenstudio Farr den Miele Dampfgarer, der schonend gart, Geschmack und Vitalstoffe dabei vollständig erhält. Gemüse wird so besonders zart, Fisch und Fleisch schnell und zugleich behutsam zubereitet.

Farr Wohnwelt (Karlsruhe / Pforzheim) steht für individuelle, kompakte und umfassende Beratung. Mit viel Fachwissen hilft Farr Wohnwelt bei der individuellen Gestaltung der Wohnraumgestaltung. In der Farr Wohnwelt finden Sie Möbel für Küchen, Wohn- und Esszimmer, Schlafzimmer und Büro.

Kontakt
Farr Wohnwelt GmbH
Christa Müller
Tullastraße 8
75196 Remchingen
07232 / 3652-0
mail@webseite.de
http://www.farr-wohnwelt.de

Forschungsförderung 2016 der Deutschen Alzheimer Gesellschaft: Besserer Zugang zu Diagnose und Selbsthilfeförderung für Menschen mit Migrationshintergrund und Ehrung von Ehrenamtlichen

Forschungsförderung 2016 der Deutschen Alzheimer Gesellschaft:  Besserer Zugang zu Diagnose und Selbsthilfeförderung für Menschen mit Migrationshintergrund und Ehrung von Ehrenamtlichen

(Mynewsdesk) Berlin, 01. Oktober 2016. Mit der Forschungsförderung 2016 unterstützt die Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) zwei Projekte, deren Erkenntnisse dazu beitragen können, die Versorgung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen mit einem Migrationshintergrund zu verbessern. Vielfach belegt ist, dass für Menschen mit Migrationshintergrund sprachliche und kulturelle Barrieren den Zugang zu Diagnose, Therapie, ambulanten Angeboten und Selbsthilfe erschweren. Der Gesamtbetrag der Förderung beträgtgut 250.000 €.

Die Forschungsförderung der DAlzG wird alle zwei Jahre vergeben, die Mittel stammen jeweils aus zweckgebundenen Spenden und sollen die Forschung zur Versorgung Demenzkranker und ihrer Angehörigen unterstützen. Nach Begutachtung von 18 eingereichten Forschungsvorhaben durch den Fachlichen Beirat der DAlzG entschied sich der Vorstand für die Förderung von zwei Projekten. Monika Kaus, 1. Vorsitzende der DAlzG überreichte die Förderurkunden am 1. Oktober bei der Abschlussveranstaltung des 9. Kongresses der DAlzG in Saarbrücken.

„Selbsthilfe aktiv“ für türkeistämmige pflegende Angehörige

Das Projekt „Selbsthilfe Aktiv – (Inter-)aktive Selbsthilfe für türkeistämmige pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz“ wurde eingereicht von Prof. Dr. Oliver Razum, Dr Hürrem Tezcan-Güntekin und Medlin Kurt (MSc. PH) von der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld. Belegt ist, dass pflegende Angehörige in türkischen Familien starken Belastungen ausgesetzt sind, kaum ambulante und stationäre Hilfen in Anspruch nehmen und gesundheitliche Selbsthilfe in der türkischen Kultur nicht geläufig ist. Gleichzeitig sind sie häufig sozial isoliert, weil Demenz innerhalb dieser Bevölkerungsgruppe noch sehr stigmatisiert ist. Im Rahmen des Projekts „Selbsthilfe Aktiv“ sollen türkeistämmige pflegende Angehörige durch eine WhatsApp-Gruppe vernetzt werden. Die flexible Kommunikation über Smartphones erlaubt es Informationen auszutauschen und Treffen und Aktivitäten zu vereinbaren. Im Rahmen des Projekts wird das Konzept ausgearbeitet, Interviews mit türkeistämmigen pflegenden Angehörigen geführt und die Umsetzung evaluiert. Das Projekt wird mit einem Betrag von 95.883 € gefördert.

Hausärztliche Demenzdiagnostik für Menschen mit Migrationshintergrund

Das Projekt „Barriereabbau in der hausärztlichen Demenzdiagnostik für Menschen mit Migrationshintergrund (BaDeMi)“ wurde eingereicht von Dr. med. Johannes Just, MPH Rieke Schnakenberg, Prof. Dr. oec. troph Eva Münster und Prof. Dr. med Klaus Weckbecker vom Institut für Hausarztmedizin der Universität Bonn. Das Ziel des Projekts ist es, durch eine wissenschaftlich fundierte und praktisch bedeutsame Informationsintervention bei Hausärzten/innen Medizinischen Fachangestellten, Patienten/innen und deren Angehörigen Barrieren in der Demenzdiagnostik und Demenzversorgung abzubauen. In den Hausarztpraxen soll das Bewusstsein für eine mögliche Demenzerkrankung bei Menschen mit Migrationshintergrund geschärft werden und zum Gespräch über einen Demenzverdacht motiviert werden, um eine frühe Diagnosestellung zu erreichen. Dazu werden Informationsmaterialien sowohl für Ärztinnen und Ärzte und Fachangestellte, wie auch für Patientinnen und Patienten entwickelt, Interviews geführt und eine Evaluation erstellt. Das Projekt wird mit einem Betrag von 154.326 € gefördert.

Ehrung von Ehrenamtlichen

Für jahrzehntelanges herausragendes ehrenamtliches Engagement wurden im Rahmen des 9. Kongresses der DAlzG sieben Personen aus den Reihen der regionalen Alzheimer-Gesellschaften geehrt. Monika Kaus, 1. Vorsitzenden der DAlzG, überreichte Ehrenurkunden an: Michael Busse-Bekemeier (Bielefeld), Gisela Harr (Aulendorf), Hildegard Krüger (Emden), Margot Sattler (München), Rosemarie Scheibler (Aschaffenburg), Karin Schmid (Höchberg bei Würzburg), Dr. Thomas Zickgraf (Wiesbaden).

Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/deutsche-alzheimer-gesellschaft/pressreleases/forschungsfoerderung-2016-der-deutschen-alzheimer-gesellschaft-besserer-zugang-zu-diagnose-und-selbsthilfefoerderung-fuer-menschen-mit-punkt-punkt-punkt-1585533) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz (http://www.mynewsdesk.com/de/deutsche-alzheimer-gesellschaft).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/j5vl68

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/forschungsfoerderung-2016-der-deutschen-alzheimer-gesellschaft-besserer-zugang-zu-diagnose-und-selbsthilfefoerderung-fuer-menschen-mit-migrationshintergrund-und-ehrung-von-ehrenamtlichen-47412

Heute leben in Deutschland etwa 1,6 Millionen Menschen mit Demenzerkrankungen. Ungefähr zwei Drittel davon leiden an der Alzheimer-Demenz. Ihre Zahl wird bis 2050 auf 3 Millionen steigen, sofern kein Durchbruch in der Therapie gelingt.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz ist der Bundesverband von derzeit 136 regionalen Alzheimer-Gesellschaften, Angehörigengruppen und Landesverbänden. Sie nimmt zentrale Aufgaben wahr, gibt zahlreiche Broschüren heraus, organisiert Tagungen und Kongresse und unterhält das bundesweite Alzheimer-Telefon mit der Service-Nummer 01803 171017 (9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz) oder 030 / 259 37 95-14 (Festnetztarif).

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Friedrichstr. 236
10969 Berlin

Tel.: 030-259 37 95 0
Fax: 030-259 37 95 29

E-Mail: info@deutsche-alzheimer.de 
www.deutsche-alzheimer.de  

Firmenkontakt
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Susanna Saxl
Friedrichstr. 236
10969 Berlin
030259379512
susanna.saxl@deutsche-alzheimer.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/forschungsfoerderung-2016-der-deutschen-alzheimer-gesellschaft-besserer-zugang-zu-diagnose-und-selbsthilfefoerd

Pressekontakt
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Susanna Saxl
Friedrichstr. 236
10969 Berlin
030259379512
susanna.saxl@deutsche-alzheimer.de
http://shortpr.com/j5vl68

Packender Thriller Der Puppenfriedhof von Livia Pipes

Packender Thriller Der Puppenfriedhof von Livia Pipes
Der Puppenfriedhof von Livia Pipes

Markgröningen, den 01. Oktober 2016

Der Puppenfriedhof von Livia Pipes ist ein packender Thriller mit Schauplatz in Las Vegas.

Las Vegas ist weltweit der Inbegriff für Geld und Vergnügen. Beide Elemente ziehen dabei auch die dunkle Seite der Gesellschaft an und bieten einen idealen Schauplatz für spannende Thriller.

In „Der Puppenfriedhof“ von Livia Pipes sind die Ermittler des FBI erneut gefordert, Verbrechen aufzudecken. Die beiden jungen Töchter einer aus Deutschland ausgewanderten Familie wurden von brutalen Gangstern entführt und sollen nur gegen die Zahlung von Lösegeld wieder freikommen. Während der Ermittlungen gerät das FBI-Team rund um Nat Porter unter Druck, da ihnen ein weiterer dringender Fall zugeteilt wird. Noch ahnen sie nicht, dass die Auftragsganoven aus dem Darknet eng mit dem ersten Fall verbunden sind.

„Der Puppenfriedhof“ erschien im August 2016 als eBook sowie als Taschenbuch. Die Printausgabe umfasst stolze 254 Seiten, die bis zur letzten Seite flüssig geschrieben sind und es dem Leser schwer machen, das Buch aus der Hand zu legen. Mit „Der Puppenfriedhof“ setzt die Autorin die Las Vegas-Reihe ihrer Thriller fort, die mit dem 2015 erschienenen Erstlingswerk „Der Elternfänger“ begann, welches sich monatelang in den Top 100 der Kindle Charts hielt.

Das neu erschienene Buch ist derzeit bei Amazon auf Platz 1 der deutschsprachigen Belletristik / Horror mit Schauplatz in den Vereinigten Staaten. Das Taschenbuch erschien auf der CreateSpace Independent Publishing Platform und ist dort unter der ISBN 978-1537736471 erhältlich.

Weiterführender Link:
http://www.amazon.de/dp/B01K8B8POS/

Pressekontakt:
Frau Kirstin Krause
Enzstraße 23
71706 Markgröningen
Telefon 07147-272698
E-Mail KrauseKirstin@hotmail.com

Über die Autorin Livia Pipes:
Livia Pipes ist ausgebildete Mediengestalterin (Print) und Kommunikationswirtin und entdeckte schon früh ihr Interesse an der Literatur. Dabei ist sie besonders von Thrillern fasziniert. Ihr erster Thriller „Der Elternfänger“ erschien 2015 exklusiv als eBook und Taschenbuch auf Amazon. Der 2. Roman „Der Puppenfriedhof“ erschien im August 2016 und ist sowohl im elektronischen als auch gedruckten Format erhältlich. Momentan arbeitet Livia Pipes an einem weiteren spannenden Thriller aus der Las Vegas-Reihe.

Firmenkontakt
Bamboo Business Services
Rasmin van Kessel
Shelton Street, Covent Garden 71-75
WC2H 9JQ London
+44-20 7470 8818
info@bamboo-business-services.com

Bamboo Business Services

Pressekontakt
Kirstin Krause
Kirstin Krause
Enzstraße 23
71706 Markgröningen
07147–272698
KrauseKirstin@hotmail.com
http://www.amazon.de/dp/B01K8B8POS/

So fördern Sie Ihren Einfallsreichtum mit der eigenen Vorstellungskraft

„Kreativität gewinnt!“ Wehrfritz-Kreativwettbewerb fordert Groß und Klein heraus

So fördern Sie Ihren Einfallsreichtum mit der eigenen Vorstellungskraft
„Kreativität gewinnt“

Bad Rodach, 01.10.2016

Wir leben in einer Welt, in der die Fähigkeit, sich selbst aus Problemen zu befreien, Gedanken neu zu kombinieren und innovative Ideen zu entwickeln, immer wichtiger wird. Diese Fähigkeit nennt man Kreativität. Sie ist eine zentrale Sinn- und Motivationsquelle des menschlichen Lebens und wird immer mehr als Schlüsselressource der Zukunft angesehen. Kreativität beschränkt sich nicht nur auf künstlerische Bereiche wie Musik oder Malerei. Auch in der Entwicklung, Produktion, Verwaltung, im persönlichen Lebensbereich, im Wohnumfeld sowie in Erziehungs- und Bildungseinrichtungen sind gute Ideen gefragt, mit denen sich zum Beispiel Probleme durch zielführende Denkweisen lösen, Arbeits- und Projektabläufe optimieren lassen oder noch besser auf die Wünsche der jeweiligen Zielgruppe eingegangen werden kann. Kreativität ist die Erzeugung von neuen und nützlichen Ideen – im Privaten oder im Beruf.

Die Kreativität ankurbeln

Unser Großhirn besteht aus zwei Hälften (Hemisphären). Unzählige Verbindungen (im Corpus callosum) gewähren einen Informationsaustausch zwischen der linken (rationalen & analytischen) und der rechten (intuitiven & kreativen) Hirnhälfte, die jeweils unterschiedliche Aufgaben haben. Der rechten Hälfte wird u.a. das Emotionale, Rhythmische, Kreative und die Vorstellungskraft zugeordnet (vgl. Majaro 1991, S. 65). Personen mit „rechtslastigem“ Verstand fallen kreative Tätigkeiten entsprechend leichter.
Dennoch liegt die Förderung der Kreativität bei jedem innerhalb des Erreichbaren. Sie kann mit verschiedenen Übungen und Techniken wie Brainstorming, Mindmapping, der Walt-Disney- oder 635-Methode geschult werden.
„Es ist neurobiologisch nachweisbar, dass der kreative Flow immer erst nach einer Anstrengung kommt“, so Dr. Rainer Matthias Holm-Hadulla, Kreativitätsforscher und Berater, Professor an der Universität Heidelberg und an der Universidad Diego Portales, Santiago de Chile.

Es genügt mitunter, die Perspektive zu wechseln

Gute Ideen braucht jeder, doch Kreativität auf Knopfdruck lässt sich schwer herbeiführen. Wie die Forschung zeigt, lassen sich allerdings begünstigende Voraussetzungen dafür schaffen, indem man sich mit der betreffenden Aufgabe, Fragestellung oder dem Problem beschäftigt, entsprechend viel allgemeines Wissen und unterschiedliche Erfahrungen sammelt, eine unkonzentrierte Geisteshaltung einnimmt und die Gedanken wandern lässt.
Einen hilfreichen Trick haben die Psychologen Denis Dumas und Kevin N. Dunbar von der University of Maryland entdeckt. In ihrer Studie „The Creative Stereotype Effect“ (2016) konnte erstmalig durch Experimente nachgewiesen werden, dass Stereotype einen signifikant hohen Einfluss auf die kreativen Leistungen von Menschen haben.
Studierende sollten sich in die Rolle eines exzentrischen Poeten hineinversetzen, dem Idealbild einer sehr kreativen Person, und entsprechend verschiedene Aufgaben lösen, damit die Forscher deren Kreativitäts-Level beobachten konnten. Im „Poeten-Gemütszustand“ entwickelten sie mehr und originellere Ideen. Die Vorstellung ein strenger Bibliothekar zu sein, wirkte sich hingegen negativ auf ihren Einfallsreichtum aus. Dies erweckt den Anschein, als sei ein gesundes kreatives Selbstbewusstsein der Schlüssel zur Fantasie.

Selbsttest: „Wie kreativ sind Sie?“

Unter diesem Motto steht der Kreativ-Wettbewerb der Wehrfritz GmbH. Teilnehmen kann jeder! Groß und Klein, Einzelpersonen und Gruppen sind aufgefordert, modellierte Skulpturen, Mosaike, Aquarelle, ein eingesungenes Lied, … oder auch ein lustiges Video ihrer kreativen Idee einzusenden. Wichtig ist, dass bei allen Ideen der Bezug zu Wehrfritz bzw. den Sachenmachern erkennbar ist.

Es winken Preise wie zum Beispiel ein Sachenmacher-Basteltag inklusive Materialien & Deko-Beratung, ein professionelles Fotoshooting (für Gruppenbilder, Portraits, Architekturfotografie o. Ä.) direkt vor Ort, eine individuelle Farbberatung für Einrichtungen, Privat- oder Geschäftsräume, Warengutscheine u.v.m.
Speziell Kitas, Schulen, Architektur-Büros, Pflegeheimen und therapeutischen Einrichtungen bietet der Wettbewerb die Chance, auf sich aufmerksam zu machen. Teilnahmeschluss ist der 30.11.2016.
Mehr Informationen und die Teilnahmebedingungen finden Sie unter https://goo.gl/QL0em0

Über Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.
Wehrfritz ist ein Unternehmen der HABA-Firmenfamilie. Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir vier Unternehmensbereiche unter einem Dach: HABA, JAKO-O, Wehrfritz und Project.
Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wehrfritz im Internet:
www.wehrfritz.de

Wehrfritz auf Facebook und Twitter:
www.facebook.com/wehrfritz.deutschland
www.twitter.com/wehrfritz_com

Kontakt
Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.com