Keynote-Speaker Prof. Dr. Claudia Hilker zur Digital Business Transformation

Digitalisierung und Innovationen in Unternehmen

Keynote-Speaker Prof. Dr. Claudia Hilker zur Digital Business Transformation
Prof. Dr. Claudia Hilker, Speaker zur digitalen Business Transformation

Die digitale Business Transformation zerstört bewährte Regeln: Sie verändert Geschäftsmodelle, Berufsbilder und Lebensweisen radikal. Die Folgen sind: Aufstieg und Verschwinden von Branchen und Unternehmen in kurzer Zeit. Etablierte Unternehmen wie Nokia, Quelle und Kodak wurden durch radikale Innovationen abgelöst. Netflix ersetzt Videotheken, Airbnb ersetzt Hotels und Uber verdrängt Taxis. Unternehmen müssen sich also mit der digitalen Transformation beschäftigen.

Viele Unternehmen starten gerade erst mit der digitalen Transformation. Prof. Dr. Hilker meint: „Der Unternehmenserfolg hängt immer stärker von der Fähigkeit ab, flexibel, innovativ und disruptiv zu denken und zu handeln. Unternehmen, die sich nicht mit der digitalen Transformation befassen, werden untergehen. Wer in Zukunft nicht digital in der Wirtschaft mitspielt, wird nicht mehr mitspielen. Kurz: Unternehmen digitalisieren oder sterben!“

Digitalisieren oder Sterben

Dr. Hilker erläutert: „Wer jetzt nicht digitalisiert, überlässt die digitale Wertschöpfung Mitbewerbern. Die digitale Revolution ist radikaler als alle bisherigen technologischen Veränderungen. Viele Unternehmen haben diese rasante Entwicklung lange nur staunend beobachtet. Einigen fällt es – trotz vieler Artikel, Bücher und Vorträge – schwer, zu verstehen und zu akzeptieren, dass ihr Geschäftsmodell, das seit Jahrzehnten hervorragend funktioniert, von einigen Tech-Unternehmen oder gar Startups aus Amerika und zunehmend aus Asien bedroht ist.“

Dr. Hilker besuchte auf ihrer Silicon-Valley-Reise Unternehmen wie Airbnb, Uber und Yelp. Sie hat die zerstörerische Schöpfungskraft live vor Ort erlebt, die das Silicon Valley auszeichnet und meint: „Die neuen Herausforderer zerstören Geschäftsmodelle, die bislang unantastbar waren. Viele deutsche Unternehmen ignorieren Tech-Giganten wie Google und Amazon als Wettbewerber, um sich in vermeintlicher Sicherheit zu wägen, obwohl diese schon viele digitale Wertschöpfungsprozesse führen. Digitalisierung betrifft nicht nur Technologie. Entscheidend ist, dass Unternehmer mit einem neuen Mindset Strategien für digitale Geschäftsmodelle entwickeln.“

Digitale Disruptionen verändern Branchen

Apps, Chatbots und Social Media sind nur der Anfang der Digitalisierung. Dr. Hilker meint: „Was uns erwartet sind digitale Disruptionen, die ganze Branchen verändern. Dabei werden menschliche Kompetenzen durch Algorithmen ersetzt, die das Produkt zur Nebensache machen. Diese Entwicklung ist nicht mehr aufzuhalten. Das macht Unternehmen Angst, die sich nicht mit den Hintergründen, Zusammenhängen und Konsequenzen beschäftigen. Deshalb starten immer mehr Firmen ihre digitale Transformation mit Vorträgen, Workshops und Seminaren.“

Das digitale Zeitalter führt zu einem Wandel der Kunden- und Geschäftsbeziehungen und neuer Wertschöpfungsketten. Somit sind zahlreiche Veränderungen in den Bereichen: Führung, Marketing, Vertrieb und Kommunikation erforderlich. Als Keynote Speaker zur Digitalisierung zeigt Dr. Claudia Hilker in Vorträgen mit einfachen Wirkungsprinzipien, wie die Digitalisierung in Unternehmen gelingt.

Digitale Transformation in der DACH-Region

Die digitale Transformation findet auch in Deutschland, Österreich und Schweiz statt. Dr. Hilker meint: „Unternehmen, die die Mechanismen der digitalen Disruptionen verstehen und deren Wirkungsweisen anwenden, werden ihre zukünftige Wertschöpfung erfolgreich gestalten. Andere werden zurückfallen und Marktanteile, Kunden und Umsatz verlieren. Einige können ihr Überleben sichern, indem sie die Plattform-Ökonomie mit einem Ökosystem nutzen, denn davon profitieren alle Beteiligten. So ermöglicht die digitale Transformation Wirtschaftsregeln zu verändern und neues Wachstum zu erzielen.“

Erfolgsfaktoren zur digitalen Transformation

Dr. Hilker meint: „Um die digitale Transformation erfolgreich zu meistern bedarf es einer klaren Vision für das zukünftige Geschäftsmodell mit strategischem IT-Einsatz, um digitale Potenziale voll auszuschöpfen. Die Veränderungen müssen vom Top-Management, von Führungskräften und Mitarbeitern getragen werden. Dazu ist ein Change Management im Unternehmen sowie eine Qualifizierung der Mitarbeiter erforderlich.“

Status Quo zur digitalen Business Transformation in Unternehmen

Wie starten Unternehmen ihre digitale Transformation? Dr. Hilker meint: „In meinen Beratungen stelle ich fest, dass sich Unternehmen nur auf das bestehende Geschäft fokussieren und die IT optimieren. Doch Unternehmen müssen ihre Geschäftsmodelle kritisch hinterfragen und die Wirkungsweisen disruptiver Gestaltungskräfte erlernen. Sie müssen digitale Geschäftsmodelle entwickeln, die zugleich dem digitalen Wandel und den sich verändernden Kundenbedürfnissen gerecht werden. Das ist die Herausforderung und dabei besteht noch ein großer Nachholbedarf.“

Dr. Hilker weiß aus der Praxis: „Die meisten Digitalstrategien deutscher Unternehmen sind angstgetrieben: Sie sollen den Verlust des eigenen Geschäftsmodells verhindern. Dabei ist die digitale Transformation eine Chance zur Entwicklung neuer zukunftsfähiger Geschäftsmodelle. Die Herausforderung liegt im Tempo, mit der neue Geschäftsmodelle entwickelt und umgesetzt werden. Doch wer jetzt nicht digitalisiert, überlässt die digitale Wertschöpfung den Mitbewerbern.“

Keynote-Speaker Dr. Claudia Hilker zur Digital Business Transformation

Dr. Hilker zeigt in ihren Vorträgen, wie die Digitalisierung viele Branchen, Unternehmen und Arbeitsweisen verändert. Dr. Hilker ist nicht nur Marketing-Professorin, Unternehmensberaterin und Autorin, sondern auch eine der führenden Expertinnen für die digitale Business Transformation. Sie ist beliebt als Keynote-Speaker auf internationalen Veranstaltungen in Wirtschaft und Politik. Mit Kreativität und Humor präsentiert sie frische Ideen. Sie gewinnt ihre Teilnehmer mit interaktiven Vorträgen und inspiriert sie zu neuen Denkweisen.

Digital-Experte, Mutmacher, Vormacher

Dr. Hilker gibt im Vortrag frische Impulse, neue Strategien zu finden und fängt ihre Teilnehmer emotional ein. Sie berührt das Publikum durch einprägsame Botschaften, hinterfragt Überzeugungen und regt zum Nachdenken an. Zu ihrem Repertoire zählen Infotainment und Storytelling. Durch ihre Neugierde auf Menschen präsentiert sie Inhalte mit Leidenschaft und rhetorischen Raffinessen. Sie macht Mut und motiviert für Zukunftsthemen, indem sie neue Perspektiven aufzeigt.

Im Gegensatz zu anderen Rednern ist sie selbst Unternehmerin und baut als Strategie-Expertin digitales Neugeschäft für Unternehmen erfolgreich auf. Zudem begleitet sie Unternehmen im digitalen Wandel als Beirat und Aufsichtsrat. Sie berät Top-Manager, Investoren und Gesellschafter zur digitalen Transformation im Unternehmen mit Analysen, Strategien und Controlling. Außerdem berät sie Unternehmen im Change Management zur digitalen Transformation im Unternehmen.

Deshalb kann sie als Rednerin über echte Praxis-Erfahrungen sprechen. Sie stellt Herausforderungen, Lösungsansätze und Erfolge mit Best-Practice vor. Zudem kennt die Professorin fundierte Grundlagen aus dem internationalen Kontext. Speaker Dr. Claudia Hilker präsentiert in ihren Vorträgen, wie Unternehmen die digitale Transformation in der Praxis erfolgreich bewältigen.

Top Keynote-Speaker für Vorträge zur digitalen Transformation

Dr. Claudia Hilker berät renommierte Unternehmen zur Digitalisierung. Sie kennt die Hürden, Herausforderungen und Lösungsansätze. Sie hat Hilker Consulting gegründet mit der Vision, ihre Erfahrungen als Unternehmerin, Digital-Expertin und Innovationstreiber zu teilen. Dr. Hilker hält Vorträge zum Thema „Digitale Transformation“, wahlweise mit Schwerpunkt auf Branchen oder Abteilungen.

Als Inhaberin der Beratung „Hilker Consulting“ berät sie Unternehmen zur Digitalisierung. Vor der Unternehmensgründung entwickelte sie als angestellte Managerin Strategien für Online-Marketing für ERGO, OBI und Startups. Ihren akademischen Hintergrund erwarb sie durch einen doppelten Studiengang (Deutsch, Literatur, Medien und BWL, Marketing, IT). Danach hatte sie nebenberufliche Lehraufträge an diversen Hochschulen. Ende 2016 hat sie ihre nebenberufliche Dissertation über „Social Media Marketing am Beispiel der Versicherungsbranche“ abgeschlossen. Ihre Berufung zur Marketing Professorin an der Fresenius Hochschule erhielt Dr. Hilker 2017.

Dr. Hilker ist gefragte Expertin zur Digitalisierung und zählt zu den wichtigsten Köpfen der Internet-Wirtschaft. Sie spricht als Keynote-Speaker über digitale Business Transformation auf internationalen Events. Mehr unter www.claudia-hilker.de und www.hilker-consulting.de

Dr. Claudia Hilker spricht als Speaker auf internationalen Events über die digitale Business Transformation. Als Professorin lehrt sie Marketing an der Fresenius Hochschule. Als Unternehmensberaterin, Beirat und Aufsichtsrat begleitet sie Organisationen im digitalen Wandel. Ihr qualifiziertes Team sorgt für die fachgerechte Umsetzung. Als Bestseller-Autorin schreibt sie Marketing-Fachbücher.

Kontakt
Hilker Consulting
Claudia Hilker
Bergerstrasse 23
40213 Düsseldorf
0211/6000-614
info@hilker-consulting.de
http://www.hilker-consulting.de

Urlaubszeit – Reisezeit

Urlaubszeit - Reisezeit
Nicola Schmidt

Sommerzeit ist Reisezeit! Ist der Urlaub eine Zeit um sich gehen zu lassen? Rechnung getrennt bezahlen – ist das im Ausland auch üblich? Damit die wichtigsten Fettnäpfchen gekonnt umschifft werden, hat Wirkungsverstärkerin Nicola Schmidt 10 Tipps rund ums stilvolle Verreisen.

„Andere Länder, andere Sitten“, so weit, so gut. Dennoch gelten weltweit auch die Regeln des guten Stils. Zum Beispiel Respekt und Höflichkeit gegenüber anderen Menschen. Wer das beherzigt, dem verzeiht ein Einheimischer ganz sicher das eine oder andere „kulturelle Fettnäpfchen“. Eine charmante Entschuldigung wirkt immer.

Urlaub ist kein Synonym für „Sich gehen lassen“. Das gilt vor allem fürs Outfit. Bequem und lässig darf es gerne sein. Aber Badelatschen, Bikinioberteile oder – bei Männern – nackte Oberkörper sind nur am Strand kleidsam. Sie haben weder etwas in der Flughafenlobby, beim Stadtbummel und schon gar nichts in Kirchen, Moscheen und Tempeln verloren.

Wenn Sie sich im Urlaub nur am Strand räkeln und sich erholen wollen, sind Grundkenntnisse der Landessprache vorteilhaft. (Guten Tag, Bitte, Danke, Es tut mir leid) Sie zeugen von Respekt und Interesse für das Land. No-Go: Im Ausland sofort auf Deutsch lossprechen.

Selbst beim besten Service im Flieger oder im Hotel läuft manchmal nicht alles glatt. Wenn Sie Grund zu Beanstandungen haben, bitten Sie um ein Gespräch mit dem Geschäftsführer, Oberkellner, Teamleiter, etc. und erklären Sie Ihr Anliegen so höflich wie unmissverständlich.

Trinkgeld gehört in nahezu allen Ländern zum guten Stil. Informieren Sie sich vor der Reise über den Umgang mit Trinkgeld in Ihrem Urlaubsland. Zeigen Sie sich vor allem in klassischen Urlaubsländern und in ärmeren Ländern großzügig: Das Servicepersonal dort ist meistens darauf angewiesen, da die Trinkgelder bereits in die Löhne einkalkuliert sind.

Lassen Sie das Smartphone ruhig mal ausgeschaltet und verkneifen Sie es sich, stündlich Ihre E-Mails zu checken. Unerreichbar zu sein, ist ein Luxus – Gönnen Sie sich ihn!

Sie beweisen Stil, wenn Sie beim Restaurantbesuch einen Kellner nach einem Tisch ansprechen. In vielen Ländern ist es üblich, dass die Gäste einen Tisch zugewiesen bekommen. Erkundigen Sie sich bei dieser Gelegenheit am besten gleich nach der Spezialität des Hauses.

Getrennte Rechnungen sind in Deutschland üblich. Genießen Sie es im Urlaub, einzuladen und sich einladen zu lassen.

Einheimische sind keine exotischen Fotomotive – so fremd, bunt und ungewöhnlich ihre Art sich zu kleiden und zu geben auf uns auch wirken mag. Zollen Sie den Menschen Ihres Urlaubslands Respekt und fragen Sie, ob Sie sie ablichten dürfen. Es ist nicht unhöflich, wenn Sie sich mit ein paar Münzen bei Ihren „Fotomodellen“ bedanken.

„All Inclusive“ ist keine Lizenz zum gedankenlosen Umgang mit Strom und Wasser. Gerade in südlichen Ländern ist Wasser eher knapp.

Nicola Schmidt – Wirkungsverstärkerin und Stilprofilerin

Nicola Schmidt ist Rednerin, Referentin und Trainerin für die Erfolgsfaktoren Kleidung, Körpersprache und Umgangsformen. Sie hilft ihren Kunden, ihr Image-Konzept zu entwickeln, um als Person auch optisch zu überzeugen. In den unterschiedlichsten Branchen motiviert sie Führungspersönlichkeiten und Mitarbeiter, sich authentisch und kompetent zu kleiden und entsprechend aufzutreten. Gerade wenn die Wirkung auf dem Prüfstand steht und das Image verbessert werden soll.

Kontakt:
Nicola Schmidt Image Impulse
Wirkungsverstärkerin
Image- und Managementtraining/ Vorträge
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Kontakt
Nicola Schmidt Image-Impulse
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Service-Wohnen in der Metropolregion Hamburg

Neue 30 Service-Wohnungen fertiggestellt.

Service-Wohnen in der Metropolregion Hamburg
www.service-wohnen-soltau.de

Direkt neben dem IMMAC Pflegezentrum im niedersächsischen Soltau wurden 30 Service-Wohnungen mit Gemeinschaftsfläche gebaut. Die Einheiten können ausschließlich durch Kapitalanleger erworben werden. Die Fertigstellung ist bereits erfolgt. Dienstleister für die Servicewohnungen ist die renommierte Dorea Gruppe, die auch der Betreiber des benachbarten Pflegezentrums Haus im Park ist. Der Betreiber Dorea hat seine Mietfläche, den Gemeinschaftsraum bereits übernommen und ist nun aktiv in die Vermietung involviert. Gebaut wurden 30 Service-Wohnungen und eine Gemeinschaftsfläche. Die 30 Wohnungen, sind verteilt auf Erdgeschoss, zwei Etagen plus Dachgeschoss und haben einen Balkon oder eine Terrasse. Die 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen haben einen Eingangsflur, Abstellnische, eingebaute Küche und ein barrierefreies Badezimmer.

Auf einen Blick:

Größe: ca. 1.690 m²
Wohneinheiten: 30
Gewerbefläche: 1
Badezimmer: barrierefrei nach DIN 18040
Abstellräume: je Wohneinheit im Dachgeschoss
Aufzug: 1 x vorhanden
Stellplätze: 36 PKW-Außenstellplätze
Erfahrener Bauträger
Günstige Finanzierung mit KFW
Betreiber: Dorea GmbH
Bereits fertiggestellt

Lage Soltau
Soltau liegt im Städtedreieck von Hamburg, Bremen und Hannover und ist wegen seiner optimalen Erreichbarkeit ein Premiumstandort in Deutschland. In weniger als einer Autostunde könnten 7 Mio. Menschen Soltau erreichen. Soltau ist auch überregional durch den Heidepark bekannt. Soltau hat ca. 22.000 Einwohner und liegt im Bundesland Niedersachsen. Die Bewohner bezeichnen Soltau gern als „Herz der Heide“. Soltau ist staatlich anerkannter Erholungsort mit Solekurbetrieb; die Soltau-Therme ist dabei ein Sole-Erlebnisbad der besonderen Art. Soltau selbst hat 16 Ortschaften – und eine Innenstadt, die lebt!

Partner vor Ort und Pächter der Gewerbefläche ist die Dorea GmbH. Dorea (Meritus) betreibt in Soltau bereits das benachbarte Pflegeheim „Haus im Park“ und gewährleistet die Betreuung der Service-Wohnanlage. Dorea ist ein erfahrener und kompetenter Partner der IMMAC mit integriertem Pflegeangebot von der ambulanten über die stationäre bis hin zu spezialisierten Pflegeangeboten.

Sichern Sie sich eine der letzten Wohnungen in begehrter Lage und mit Rendite und Sicherheit!

Weitere Informationen unter http://www.service-wohnen-soltau.de und http://www.wohnungen-betreutes-wohnen.de

Die CVM Unternehmensgruppe besteht seit 1987 und bietet innovative Investments. Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens, von dem attraktiven Angeboten mit Alleinstellungsmerkmal und von der attraktiven Rendite.

Firmenkontakt
CVM GmbH
Stefanie Lorenzen
Maximilianstrasse 11
63739 Aschaffenburg
06021-22600
06021-22606
info@wohnungen-betreutes-wohnen.de
https://www.wohnungen-betreutes-wohnen.de

Pressekontakt
CVM GmbH
Bruni Büttner
Maximilianstrasse 11
63739 Aschaffenburg
06021-22600
06021-22606
info@cvm-chevalier.de
https://www.cvm-chevalier.de

ProReal Deutschland 6 erfolgreich gestartet

Laufzeit 3 Jahre und attraktive halbjährliche Auszahlungen!

ProReal Deutschland 6 erfolgreich gestartet
www.proreal-deutschland.de

Nachdem der stark nachgefragte ProReal Deutschland 5 das geplante Emissionsvolumen deutlich überschritten hat, können Sie ab sofort vom neusten Kurzläufer der ONE GROUP profitieren. Der bewährte Investitionsansatz wird beim ProReal Deutschland 6 beibehalten, ebenso sind die Eckdaten identisch. Zusätzlich wird beim ProReal Deutschland 6 das Sicherheitsprofil durch eine externe Mittelverwendungskontrolle optimiert.

Folgende Eckdaten sprechen für sich:

Geplante Laufzeit: 3 Jahre
Geplante Verzinsung:
3,0% p.a. bis 31.12.2018 (Frühzeichnerverzinsung)
6,0% p.a. ab 01.01.2019 (laufende Verzinsung)
Geplante Zinszahlungen: halbjährliche Abschlagszahlungen
Geplante Rückzahlung: 100% per 31.12.2021 (zzgl. mögl. Gewinnbeteiligung am kumulierten Gesamterfolg)
Diversifikation über mehrere Wohnungsbauvorhaben geplant
Keine Aufnahme von weiterem Fremdkapital zulässig
NEU: Externe Mittelverwendungskontrolle

Die ONE GROUP hat mit dem ProReal Deutschland Fonds 3 im März 2018 bereits den dritten Fonds aus der Kurzläufer-Serie zurückgeführt. Die lückenlose Leistungsbilanz des starken Konzernverbundes wird kontinuierlich fortgeführt. Erste Zielinvestments für den aktuellen ProReal Deutschland 6 stehen fest. Eine weitere Akquisition der ISARIA Wohnbau AG in Hamburg-Rahlstedt wurde getätigt. Baubeginn in München-Allach ist erfolgt. Im DIAMALTPARK entstehen mehr als 750 Wohnungen.

Der ProReal Deutschland 6 plant die verfügbaren Gelder in ein attraktives Projekt-Portfolio zu investieren. Insgesamt wurden bereits 7 Projekte gesichert, weitere Projekte sind in Prüfung und stehen kurz vor dem Abschluss. Hiermit ist bereits wenige Wochen nach Vertriebsstart die „plangemäße Streuung“ gewährleistet. Das sind herausragende Perspektiven für den Immobilien-Kurzläufer. Das Gesamtverkaufsvolumen der aktuellen ISARIA-Pipeline beträgt nunmehr rund 2 Milliarden Euro.

Nutzen Sie diese Gelegenheit für einen Beitritt und profitieren Sie von den vielen Vorteilen des ProReal Deutschland 6!

http://www.proreal-deutschland.de

Seit mehr als 30 Jahre bietet die CVM GmbH attraktive Investments mit Rendite und Sicherheit und Bestnoten von den Analysten!

Firmenkontakt
CVM GmbH
Stefanie Lorenzen
Maximilianstraße 11
63739 Aschaffenburg
06021 22600
06021 22606
info@proreal-deutschland.de
http://www.proreal-deutschland.de

Pressekontakt
CVM GmbH
Bruni Büttner
Maximilianstraße 11
63739 Aschaffenburg
06021 22600
06021 22606
info@proreal-deutschland.de
http://www.proreal-deutschland.de

Paar- und Familientherapie Bottrop

Liebe ist Zusammenhalt

Paar- und Familientherapie Bottrop
Einzel- und Familientherapie im VitalCenter in Bottrop | Stefan Mehler, Diplom Sozialwissenschaftler

Sozialwissenschaftliche Paartherapie
Auf Wunsch auch telefonisch. Lokal, Regional, Überall.

Sich gegenseitig den Rücken stärken ist mein therapeutischer Ansatz — Ihnen zu helfen mein Bestreben
Voraussetzung für eine erfolgreiche Beratung ist die Akzeptanz der beratenden Person durch die Ratsuchenden sowie die Einsicht, dass eine problembehaftete Partnerschaft nicht die „Schuld“ nur eines der Partner ist. Hilfreich ist auch ein Verständnis dafür, dass der Paartherapeut bzw. Eheberater weder Schiedsrichter noch Problemlöser ist, sondern in aller Regel Moderator und Begleiter des paartherapeutischen Prozesses.

Leistungen

Eheführerschein
Damit Ihre Liebe möglichst ein Leben lang hält, berate ich Heiratswillige und / oder Paare, die sich eine erste eigene Wohnung ohne Trauschein teilen (möchten), zum Festpreis von nur 49 Euro (90 Minuten lang) rund ums Thema Vertrauen, zusammen leben, zusammen bleiben.

Einzel-, Paar-, Unternehmens- und Familienberatung
Sie befinden sich in einer Beziehungskrise? Sie vermissen emotionale Bindung oder ein unbeschwertes Zusammensein? Sie möchten gegenseitig wieder mehr halt finden? Mehr Achtung und Rücksicht erleben?
Dann berate ich Sie gern.*

Honorar inklusive Mehrwertsteuer für Privat-Klienten:
Erstberatung 35 Euro (60 Minuten)
Jede weitere Stunde á 60 Minuten 75 Euro / 90 Minuten á 90 Euro

Nachtzuschlag Mo – Fr: 18:00 Uhr – 21:00 Uhr PLUS 45 Euro
Wochenendzuschlag: Sa / So von 11:00 Uhr – 17:00 Uhr PLUS 100 Euro

Optional Hausbesuche: Nur an den Wochenenden, nur in Wohnungen / Häusern in denen nicht geraucht wird. Kilometerpauschale 1 Euro je Kilometer, einfacher Weg ab Horster Str. 30.

Coaching für Unternehmen und Unternehmer: Zufriedene Mitarbeiter, zufriedene Kunden = mehr Umsatz. Sie wünschen sich in einer kalten globalisierten Zeit mehr wir, mehr soziale Marktwirtschaft? Wollen zurück zu einer fairen Unternehmenskultur? Dann lassen Sie sich sozialwissenschaftlich beraten. Kosten variieren je nach Arbeitsauftrag und Firmengröße.

Terminabsagen: Bis zu 48 Stunden vorher kostenlos. Ansonsten (ohne Vorlage eines Attests,) 100% ohne Abzug. Nicht berechnet werden des Weiteren kurzfristige Absagen beim Ableben eines nahen Verwandten.)
Ich bitte Sie die Beratungskosten am Ende einer jeden Sitzung in bar gegen Quittung zu begleichen. Andere Zahlweisen müssen vorab gesondert vereinbart werden.

* Mein sozialwissenschaftlicher Ansatz sieht Sie als Individuum, als Paar oder Familie im gesellschaftlichen Kontext, und stellt damit keine Heilbehandlung und somit auch keine therapeutische Kassenleistung dar. Ich bin weder Arzt noch Heilpraktiker! Psychotherapeutische Hilfe finden Sie immer und grundsätzlich vorzugsweise über Ihren Haus- oder Kinderarzt, sowie über qualifizierte Heilpraktiker für Psychotherapie.

Sprechzeiten
Termine nach Vereinbarung

Therapiedauer
Die Anzahl der Sitzungen bestimmen die Klienten. In der Regel liegt die Zahl zwischen 5 – 15. Der Abstand zwischen den Terminen kann je nach Fortschritt zwischen 2 bis 6 Wochen betragen.

www.paartherapie-bottrop.de

Sozialwissenschaftliche Paartherapie
Eheberatung / Familientherapie für mehr Harmonie und innere Stärke. Dafür stehe ich als Diplom Sozialwissenschaftler mit meinem Namen.

Ihr Ansprechpartner in
Bottrop, Essen, Mülheim, Oberhausen, Gladbeck und im Großraum Düsseldorf, Ratingen, Hattingen, Duisburg, Gelsenkirchen.

Kontakt
Stefan Mehler Paartherapeut
Stefan Mehler
Horster Str. 30
46236 Bottrop
02041 996 95 77
stmehler@t-online.de
http://www.paartherapie-bottrop.de/

Metropolen 16 AIF jetzt noch beteiligen

PROJECT überzeugt mit Top-Leistungsbilanz

Metropolen 16 AIF jetzt noch beteiligen
www.metropolen-deutschland.de

Die PROJECT Investment Gruppe wurde 1995 gegründet und ist Spezialist für die Entwicklung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in den Metropolregionen Berlin, Hamburg, Frankfurt, Nürnberg, München, Düsseldorf, Köln und Wien. Für private, semi-professionelle und institutionelle Investoren bietet das Investmenthaus indirekte Immobilieninvestments, die die üblichen Stressfaktoren vermeiden und gleichzeitig eine attraktive Rendite bieten. Die Unternehmensgruppe ist Marktführer bei Publikumsfonds in diesem Segment.

Der „Metropolen 16“ bietet als Wohnimmobilienfonds die chancenreiche Beteiligungsmöglichkeit an Immobilienentwicklungen in den acht Metropolregionen Berlin, Frankfurt, Hamburg, Nürnberg, München, Düsseldorf, Köln und Wien. Das Angebot verzichtet aus Stabilitätsgründen auf jegliche Fremdfinanzierung. PROJECT hat auch im vergangenen Geschäftsjahr ein durchweg stabiles Wachstum vorzuweisen. Das Eigenkapitalvolumen und die Investorenzahlen sind weiter gestiegen. Die sieben in 2015 abgeschlossenen Immobilienentwicklungen erzielten eine Durchschnittsrendite von über 12 Prozent pro Jahr auf das eingesetzte Kapital.

Die Vorteile vom Metropolen 16 (AIF):

Nur Top-Lage (München, Frankfurt, Hamburg, Berlin, Köln, Düsseldorf, Wien)
Beteiligung ab 10.000 EUR
Erfahrenes Management
Steuerung der gesamtem Wertschöpfungskette bei der Entwicklung, dem Bau und dem Verkauf der Wohnungen
Monatliche Auszahlung 6 % p.a. von gezeichnetem Kommanditkapital
Laufzeitende: 31.12.2025
Prognostizierte Gesamtausschüttung 156,2 %
Risikostreuung auf viele Objekte
Hohe Investitionsquote
Reiner Eigenkapitalfonds
Keine Nachschusspflicht
Vorzeitige Kapitalrückzahlung möglich
Renditeerwartung 6 % und höher
Einkünfte aus Kapitalvermögen
Top-Leistungsbilanz
Bestnoten von den Analysten
Scope Award Dezember 2016
Flexibilität: (je nach Wunsch des Anlegers)

Seit Platzierungsstart im Juni 2016 hat der Alternative Investmentfonds (AIF) Metropolen 16 rund 100 Millionen Euro Eigenkapital eingenommen und ist inzwischen in 50 Objekte investiert. Rund 100 Objekte mit mehr als 5.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten entwickelt PROJECT aktuell in den Metropolregionen Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Nürnberg, München, Düsseldorf und Wien. Das Gesamtverkaufsvolumen beläuft sich auf über 2,5 Milliarden Euro. In der über 23-jährigen Unternehmensgeschichte wurde bislang jedes Objekt positiv abgeschlossen. Der einwandfreie Track Record wird jährlich durch eine von einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft testierte Leistungsbilanz belegt. Für ihre stabile Performance ist die PROJECT Investment Gruppe mehrfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Scope European Fund Award 2017. Insgesamt haben bislang über 20.000 Anleger, darunter private, semi-professionelle und institutionelle Investoren, rund 900 Millionen Euro in PROJECT Immobilienbeteiligungen investiert.Metropolen 16 endet nun, jetzt noch beteiligen.Tel. 0800 22 100 22 gebührenfrei.

Weitere Informationen und Unterlagen auf unserer Webseite:
https://www.cvm-chevalier.de/Project-Metropolen-16

Die CVM Unternehmensgruppe bietet innovative Investments. Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens und einem attraktiven Angebot.

Firmenkontakt
CVM GmbH
Stefanie Lorenzen
Maximilianstraße 11
63739 Aschaffenburg
06021-22600
06021-22606
info@metropolen-deutschland.de
http://www.metropolen-deutschland.de

Pressekontakt
CVM GmbH
Brunhilde Büttner
Maximilianstraße 11
63739 Aschaffenburg
06021-22600
06021-22606
info@cvm-chevalier.de
https://www.cvm-chevalier.de

Regacell® Black Professional Amethyst Matte

Die Ruhrpott Edition für sagenhafte 1111,11 Euro

Regacell® Black Professional Amethyst Matte
Heiße Leistung, cooler Preis

In sehr vielen Haushalten und Praxen im täglichen Einsatz. Profitieren Sie von unserer Regacell® Marken – Qualität zum Hammerpreis.

Sie haben die Wahl! Klassisch braun (und auf Wunsch gerne auch mit ganz viel Zubehör), oder in der coolen Ruhrpott Edition in der Einheitsgröße Professional für derzeit sagenhafte 1111,11 Euro.

Die Amethyst Wärme – Matte von Regacell®: Kurz und knapp erklärt

Die positiven Wirkungen von negativen Ionen und auch von Wärme in Form von Infrarotstrahlung bei verschiedenen Erkrankungen sind seit Jahrzehnten bekannt. Am meisten untersucht wurde die Linderung von Schmerzen und die unterstützende Behandlung von Krebs. Aber auch für zahlreiche weitere Erkrankungen gibt es Belege für einen therapeutischen Effekt. Die Infrarot-Amethyst-Wärmematten von Regacell® geben sowohl negative Ionen als auch Wärme ab, sind also doppelt wirksam. Regacell® Matten und Gürtel sind durchweg EU-zertifizierte medizinische Geräte.

Um auch Sie von der Wirkung zu überzeugen, sei es zur Behandlung Ihrer Patienten oder für die eigene Verwendung, wurde die wissenschaftliche Literatur dazu zusammengetragen. Der wissenschaftliche Hintergrund wird ausführlich dargestellt und alle Aussagen durch nachprüfbare Literaturhinweise belegt. Erst wenn Sie vollkommen überzeugt sind, sollten Sie sich zu einem Kauf entschließen.

Aufbau der Regacell® Thermotherapie Infrarot Wärmematte

Die Infrarot-Amethyst-Wärmematten von Regacell® sind die ersten in Europa als medizinische Geräte zugelassenen Infrarot-Amethyst-Wärmematten. Der Erstverkauf erfolgte Weihnachten 2016 und die EU-Zertifizierung als medizinisches Gerät Anfang 2017. Unsere Profi Matte verfügt über eine PZN-Nummer und ist deshalb auch in allen deutschen Apotheken erhältlich. Sie ist aus 17 Schichten aufgebaut:

1. Oberflächenmaterial: Silikon-Urethan mit Baumwolle
2. Erste wasserdichte Schicht
3. Amethyst (mit Turmalin): Transfer zum natürlichen Ferninfrarotstrahl
4. Wärmedämmer (Hyron-Baumwolle)
5. Zweite wasserdichte Schicht
6. Turmalin Spezial-Schicht aus Turmalin und Monazit: Starke negative Ionen und ein Magnet
7. Elektrische Entladeschicht zur Erzeugung negativer Ionen
8. Kupfergewebeschicht zum Abfangen elektromagnetischer Strahlung
9. Kohlefaser zum Abfangen elektromagnetischer Strahlung
10. Polyester-Fiberglasschicht
11. Wärmedämmung
12. Überhitzungsschutz
13. Aluminiumschicht zur Reflektion von Infrarotstrahlen
14. Weiterer Überhitzungsschutz
15. Zweite Baumwolllage zur Wärmedämmung
16. Polyester-Schicht zum Wärmeschutz
17. Untergrund: Hochwertige Baumwolle mit Messing-Muster

Die Schichten der Matte sind so konzipiert, dass nur die heilsame Infrarotstrahlung (Schicht 3) sowie negative Ionen (Schicht 7) emittiert werden, aber keinerlei schädliche elektromagnetische Strahlung durchgelassen wird (Schichten 8, 9 und 10). Die heilsamen Effekte, die von den negativen Ionen und der Wärme in Form von Infrarotstrahlung ausgehen, werden auf unseren Seiten wissenschaftlich fundiert eingehend dargestellt.

Amethyst: Der Amethyst ist ein violetter Kristallquarz. Chemisch handelt es sich bei Quarz um Siliciumdioxid (SiO2). Im Kristallgitter von gefärbten Quarzen finden sich zusätzliche Atome anderer Elemente wie Aluminium, Eisen, Titan, Kobalt oder Natrium. Beim Amethyst ist das Eisen für die violette Farbe verantwortlich. Die Farbzentren entstehen durch ionisierende Strahlung (Lehmann und Bambauer 1973). Bei in der Natur vorkommenden Amethysten erfolgte die natürliche Bestrahlung über einen Zeitraum von mehr als 100 Millionen Jahren, die an uns Menschen heute wieder bei Erwärmung des Heilsteins als Tiefeninfrarotwärme abgegeben wird. (Typ C Infrarotstrahlung mit einer Wellenlänge von 8 – 14 µm, die auch einem Teil des Sonnenspektrums entspricht).

Der Gebrauch von Amethyst als Heilstein gegen Krankheiten wie Hautunreinheiten und Schwellungen wurde bereits von Hildegard von Bingen (1098-1179) in ihrem „Buch von den Steinen“ beschrieben (Riethe 1997).
Den Mineralien Amethyst und Turmalin werden zugesprochen, negative Ionen zu erzeugen (Mindell 2016).

Turmalin: Turmaline sind kristallisierende Borosilicate mit komplexer und variabler chemischer Zusammensetzung. Je nach Zusammensetzung, (oder Betrachtungswinkel), können Turmaline unterschiedliche Farben annehmen. Turmalin wird eine aufbauende und belebende psychische Wirkung nachgesagt.

Monazit: Monazit gehört zu den Phosphaten (MePO4). Bei dem Metall (Me) handelt es sich um eine der seltenen Erden Lanthan (La), Cer (Ce), Neodym (Nd) oder Samarium (Sm). Nach Beobachtungen soll Monazit das Selbstwertgefühl und auch das Immunsystem stärken und gegen Krebs wirksam sein.

Literaturhinweise
Lehmann G, Bambauer HU (1973) Quarzkristalle und ihre Farben. Angewandte Chemie 85(7): 281-289
Mindell E (2016) Der Happiness-Effekt – Die positive Wirkung negativer Ionen auf unsere Gesundheit. Allergien, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Depressionen und andere Beschwerden natürlich behandeln. Mankau Verlag, Murnau a. Staffelsee
Riethe P (1997) Hildegard von Bingen, Das Buch von den Steinen, 3., völlig veränd. Aufl. Müller, Salzburg, Wien

Wissenschaftlicher Hintergrund

Der heilsame Effekt der Amethyst-Matte beruht auf zwei Wirkungen.
Die erste Wirkung beruht auf dem Material selbst, hauptsächlich dem Amethyst, aber auch anderen Bestandteilen. Dem Amethyst wird zugesprochen, dass er negative Ionen erzeugt (Mindell 2016).
Die zweite Wirkung beruht auf der Wärme, die über die Mineralien Amethyst und Turmalin in Form von Infrarotstrahlung abgegeben wird (Yoshimizu 2009).

Literaturhinweise
Mindell E (2016) Der Happiness-Effekt – Die positive Wirkung negativer Ionen auf unsere Gesundheit. Allergien, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Depressionen und andere Beschwerden natürlich behandeln. Mankau Verlag, Murnau a. Staffelsee
Yoshimizu N (2009) The fourth treatment for medical refugees. Thermotherapy in the new century. Rich Way International, Inc, Honolulu, HI (deutsche Übersetzung unter https://www.bio-mats.com/docs/BM4thTxGermanBook.pdf)

Wirkung der negativen Ionen

Ionen sind elektrisch geladene Teilchen. Die häufigsten negativen Ionen in der Luft sind CO3, O2 und O2 (H2O)n, die jeweils eine negative Ladung tragen. Positive Ionen kommen gewöhnlich als N2+ vor (Nedved et al. 2011).
2010 wurde an der Universität Jena eine Dissertation über „die Wirkung von positiven und negativen Ionen auf die menschliche Gesundheit“ geschrieben. Anhand einer umfangreichen Literaturrecherche wurden die Studien zum Thema ermittelt. Während einige Autoren der Studien zum Ergebnis kommen, dass Ionen eine große Wirkung auf den menschlichen Organismus haben, wird dies von anderen Autoren bestritten. Mit Fachleuten aus den Bereichen Umweltmedizin, Umweltchemie, Umweltbiologie, Umweltmikrobiologie und Soziologie wurden die Studien im Hinblick auf die wissenschaftliche Relevanz und Qualität beurteilt. Demnach zeigen einige relevante Arbeiten tatsächlich Wirkungen von Ionen auf (Hutter 2010). Die Wirkungen auf die Körperphysiologie zeigten sich in einer Reduktion des Pulses, der Rektaltemperatur und der Erschöpfungsrate nach körperlicher Belastung auf dem Fahrradergometer (Inbar et al. 1982). Die Wirkungen auf den Hirnstoffwechsel zeigten sich durch eine Effektivitätssteigerung und eine Beeinflussung der Verarbeitung akustischer Reize bei lernbeeinträchtigten Schülern (Morton und Kershner 1984).
In der vorgenannten Dissertation wurden nur Publikationen bis zum Jahr 2006 ausgewertet. Auch in neueren Publikationen wurden positive Effekte von negativen Ionen beschrieben.
In einer Studie wurden bei gesunden Probanden leicht aktivierende und kognitiv leistungssteigernde Effekte bei einer kurzfristigen Exposition von höheren Raumluftionenkonzentrationen festgestellt (Wallner et al. 2015). Bei Patienten mit saisonaler affektiver Störung (SAD) kam es nach Exposition mit negativen Ionen in hoher Dosis zu einer Linderung von Depressionen und den atypischen Symptomen der SAD (Bowers et al. 2017).

Literaturhinweise
Bowers B, Flory R, Ametepe J, Staley L, Patrick A, Carrington H (2017) Controlled trial evaluation of exposure duration to negative air ions for the treatment of seasonal affective disorder. Psychiatry research 259: 7-14
Hutter A (2010) Die Wirkung von positiven und negativen Ionen auf die menschliche Gesundheit. Jena, Univ., Diss.
Inbar O, Rotstein A, Dlin R, Dotan R, Sulman FG (1982) The effects of negative air ions on various physiological functions during work in a hot environment. Int J Biometeorol 26(2): 153-163
Morton LL, Kershner JR (1984) Negative air ionization improves memory and attention in learning-disabled and mentally retarded children. Journal of abnormal child psychology 12(2): 353-365
Nedved M (2011) Ventilation and the Air Ion Effect in the Indoor Building Environments: Impact on Human Health and Wellbeing. In: Al-Sulaiman SAA-W (ed) Sick building syndrome. Springer, Berlin, London, pp 493-508
Wallner P, Kundi M, Panny M, Tappler P, Hutter H-P (2015) Exposure to Air Ions in Indoor Environments: Experimental Study with Healthy Adults. International journal of environmental research and public health 12(11): 14301-14311

Wirkung der Wärme

Für verschiedene Erkrankungen ist die Wirkung der Wärmetherapie in hochrangigen medizinischen Fachzeitschriften gut belegt. Dabei liegen die Schwerpunkte in der Behandlung von Schmerzen und in der unterstützenden Behandlung von Krebs.
Zudem sind bei einer Wärmetherapie kaum Nebenwirkungen zu erwarten. Selbst bei einer Ganzkörperhyperthermiebehandlung bis zu einer Temperatur von 41,4 °C rektal traten bei 46 Patienten, von denen die meisten an Krebs oder Prostatitis litten, nach insgesamt 479 Behandlungen keine schädigenden Nebenwirkungen auf (Heckel und Heckel 1979).

Literaturhinweis
Heckel M, Heckel I (1979) Beobachtungen an 479 Infrarothyperthermie-behandlungen. Beitrag zur Methodik der Ganzkörperüberwärmung. Die Medizinische Welt 30(25): 971-975

Behandlung von Schmerzen

In einer Übersicht wurden drei Effekte der Wärme aufgeführt, die zu einer Verringerung von Schmerzen führen (Chandler et al. 2002):
1. Hitze stimuliert die Thermorezeptoren in der Haut und im tieferen Gewebe. Dies kann die Schmerzen durch Schließen des Angusssystems im Rückenmark reduzieren.
2. Hitze reduziert Muskelkrämpfe durch Minimierung der Erregbarkeit und Verringerung der Spannung in den Muskel-Trigger-Punkten.
3. Durch das Erwärmen von Gelenken wird die Viskosität der Gelenkflüssigkeit vermindert, was eine schmerzhafte Steifheit während der Bewegung verringert und die Beweglichkeit erhöht.

Nachgewiesen wurde die Wirkung von Infrarot-Strahlung zur Behandlung von Patienten mit Rückenschmerzen (Ansari et al. 2014, Ervolino und Gazze 2015, Gale et al. 2006). In einer vergleichenden Studie konnten Rückenschmerzen durch eine Wärmebehandlung sogar effektiver gelindert werden, als durch Schmerzmittel wie Ibuprofen (Nadler et al. 2002). Eine Wärmebehandlung erwies sich als vorteilhaft bei der Behandlung von milder Arthritis und nicht-entzündlichen rheumatischen Erkrankungen (Berliner 1999). Bei Patienten mit Schmerzen im Handgelenk (Michlovitz et al. 2004) oder in den Knien (Petrofsky et al. 2016) konnte diese durch Wärmebehandlung gelindert werden. Das Gleiche gilt für Patienten mit Fibromyalgie (Matsushita et al. 2008, Matsumoto et al. 2011). Auch chronische Schmerzen lassen sich durch eine Wärmetherapie mit Ferninfrarot lindern (Masuda et al. 2005a). Bei einem Patienten mit starken Phantomschmerzen nach Amputation oberhalb des Knies konnten diese durch Ferninfrarot-Strahlung stark vermindert werden (Huang et al. 2009).

Literaturhinweise
Ansari NN, Naghdi S, Naseri N, Entezary E, Irani S, Jalaie S, Hasson S (2014) Effect of therapeutic infra-red in patients with non-specific low back pain: a pilot study. Journal of bodywork and movement therapies 18(1): 75-81
Berliner MN (1999) Thermotherapie bei rheumatischen Erkrankungen. Zeitschrift für ärztliche Fortbildung und Qualitätssicherung 93(5): 331-334
Chandler A, Preece J, Lister S (2002) Using heat therapy for pain management. Nursing standard 17(9): 40-42
Ervolino F, Gazze R (2015) Far infrared wavelength treatment for low back pain: Evaluation of a non-invasive device. Work 53(1): 157-162
Gale GD, Rothbart PJ, Li Y (2006) Infrared therapy for chronic low back pain: a randomized, controlled trial. Pain research & management 11(3): 193-196
Huang C-Y, Yang R-S, Kuo T-S, Hsu K-H (2009) Phantom limb pain treated by far infrared ray. Conference proceedings : … Annual International Conference of the IEEE Engineering in Medicine and Biology Society. IEEE Engineering in Medicine and Biology Society. Annual Conference 2009: 1589-1591
Masuda A, Koga Y, Hattanmaru M, Minagoe S, Tei C (2005a) The effects of repeated thermal therapy for patients with chronic pain. Psychotherapy and psychosomatics 74(5): 288-294
Matsumoto S, Shimodozono M, Etoh S, Miyata R, Kawahira K (2011) Effects of thermal therapy combining sauna therapy and underwater exercise in patients with fibromyalgia. Complementary therapies in clinical practice 17(3): 162-166
Matsushita K, Masuda A, Tei C (2008) Efficacy of Waon Therapy for Fibromyalgia. Intern. Med. 47(16): 1473-1476
Michlovitz S, Hun L, Erasala GN, Hengehold DA, Weingand KW (2004) Continuous lowlevel heat wrap therapy is effective for treating wrist pain. Archives of physical medicine and rehabilitation 85(9): 1409-1416
Nadler SF, Steiner DJ, Erasala GN, Hengehold DA, Hinkle RT, Beth Goodale M, Abeln SB, Weingand KW (2002) Continuous low-level heat wrap therapy provides more efficacy than Ibuprofen and acetaminophen for acute low back pain. Spine 27(10): 1012-1017
Petrofsky JS, Laymon MS, Alshammari FS, Lee H (2016) Use of Low Level of Continuous Heat as an Adjunct to Physical Therapy Improves Knee Pain Recovery and the Compliance for Home Exercise in Patients With Chronic Knee Pain: A Randomized Controlled Trial. Journal of strength and conditioning research 30(11): 3107-3115
Vatansever F, Hamblin MR (2012) Far infrared radiation (FIR). Its biological effects and medical applications. Photonics & lasers in medicine 4: 255-266

Unterstützende Behandlung von Krebs

Auch in der Krebsforschung findet die Thermotherapie Beachtung. In der medizinischen Literaturdatenbank PubMed finden sich weit mehr als 1000 Studien zu diesem Thema. Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) hat die wichtigsten Informationen zur Behandlung von Krebs mittels Hyperthermie zusammengestellt. Hyperthermie bedeutet Überwärmen des Körpers oder einzelner Körperteile. Bereits seit über 100 Jahren wird versucht, Krebs durch Überwärmen des Tumorgewebes zu behandeln. Anders als beim Fieber wird dabei dem Patienten von außen Wärme zugeführt. Die erhöhte Temperatur soll die Wirksamkeit einer Chemotherapie und/oder Strahlentherapie verstärken. Die Hyperthermie gehört bisher nicht zu den Standardverfahren gegen Krebs (DKFZ 2013).

Es existieren verschiedene Varianten der Hyperthermie-Behandlung (DKFZ 2013):
Lokale oder Oberflächen-Hyperthermie: Nur der betroffene Bereich wird von außen durch Ultraschall, Radio- oder Mikrowellen erwärmt.

Regionale (Tiefen-) Hyperthermie: Nicht nur der eigentliche Tumor, sondern größere Körperregionen werden erwärmt. Die Erwärmung erfolgt mit einem sogenannten Ringapplikator, der elektromagnetische Wellen erzeugt.

Hyperthermie mit magnetisierbaren Nanopartikeln: Es werden dem Patienten Nanopartikel aus Eisen verabreicht, die sich im Tumorgewebe anreichern und über ein elektromagnetisches Feld erwärmt werden.

Ganzkörperhyperthermie: Der gesamte Körper wird erwärmt. Früher geschah dies durch heißes Wasser oder flüssigkeitsgefüllte Polster oder Decken. Heute kommt auch die Überwärmung mit elektromagnetischen Wellen oder Infrarot infrage (DKFZ 2013). Als besonders vorteilhaft hat sich die Erwärmung mit einer Heizmatte aus Amethyst herausgestellt, die ebenfalls Infrarotstahlung abgibt (Yoshimizu 2009).

Der Effekt der Hyperthermie bei der Behandlung von Krebs beruht darauf, dass Tumorzellen besonders hitzeempfindlich sind. Bei lang andauernder und/oder wiederholter Hyperthermiebehandlung bilden diese Zellen bei Temperaturen von etwa 41-43 °C sogenannte Hitzeschockproteine (HSP). Die HSP werden von den Abwehrzellen des Immunsystems erkannt, sodass die Krebszellen selektiv zerstört werden können (Koch 2016/2017).

In Versuchen wurde gezeigt, dass Temperaturen von mindestens 42,5 bis 43°C über einen Zeitraum von etwa 40 bis 60 Minuten nötig sind, um Krebszellen abzutöten. Bei niedrigeren Temperaturen sind längere Behandlungszeiten angebracht. Hyperthermie wird heute meist zusätzlich zur Bestrahlung und Chemotherapie eingesetzt. In klinischen Studien konnte eine verstärkende Wirkung der Hyperthermie beobachtet werden (DKFZ 2013). Eine Verlängerung der von uns empfohlenen Therapiezeit von 20 – 30 Minuten (bei 40 – 43 Grad) auf bis zu 60 Minuten (bei höheren Temperaturen) sollte niemals ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt erfolgen.

Eine lokale Hyperthermie eignet sich besonders bei lokal begrenzten und tiefer liegenden Tumoren und Metastasen. Koch (2016/2017) nennt dabei folgende Tumorarten:
Brust- und Unterleibskrebs,
Lungen- und Lebertumoren bzw. Metastasen,
Magen-, Darm- und Blasenkrebs,
Hirntumoren,
HNO-Tumoren,
Lymphknoten-Metastasen und örtlich begrenzte Lymphome,
Sarkome aller Art,
Prostatakrebs,
Knochenkrebs und Knochenmetastasen und
Hautkrebs.

Viel Erfahrung mit der Thermotherapie zur Behandlung von Krebs hat der japanische Krankenhausdirektor Nobuhiro Yoshimizu gesammelt. Er beschreibt seine Erfahrungen in seinem Buch „Die vierte Methode der Krebsheilung“ (Yoshimizu 2009). Die ersten drei etablierten Methoden sind Chirurgie, Strahlenbehandlung und Chemotherapie. Es werden eine Reihe von Fällen vorgestellt, bei denen der Krebs mit den etablierten Methoden und Unterstützung der Thermotherapie als vierter Methode geheilt wurde. Eine Thermotherapie kann die etablierten Methoden nicht ersetzen, verstärkt jedoch deren Wirkung (Yoshimizu 2009). So konnten in klinischen Studien in Vergleich zu einer reinen Chemotherapie eine signifikante Verbesserung der lokalen Tumorkontrolle und ein Anstieg der krankheitsfreien Überlebenszeit erreicht werden (Lindner und Issels 2010). Die Wirkung der Thermotherapie beruht darauf, dass das Immunsystem durch höhere Körpertemperatur gestärkt wird. Auf der anderen Seite reagieren Krebszellen empfindlich auf Wärme. Schließlich werden bei Wärme auch sogenannte HSP (heat shock protein) aktiviert, welche zusätzlich das Immunsystem stärken. Auf der Suche nach einer einfachen Möglichkeit, die Körpertemperatur zu erhöhen, wurden gute Erfahrungen mit Heizmatten aus Amethyst gemacht (Yoshimizu 2009).

Literaturhinweise
DKFZ (2013) Hyperthermie zur Behandlung von Krebs. www.krebsinformationsdienst.de/behandlung/hyperthermie.php
Koch L (2016/2017) Thermotherapie. Eine alternative Krebsbehandlung. Praxis-Magazin 33(12/2017,1): 16-23
Lindner LH, Issels RD (2010) Stellenwert der Hyperthermie im Rahmen der medikamentösen Tumortherapie. Der Onkologe 16(11): 1063-1071
Yoshimizu N (2009) The fourth treatment for medical refugees. Thermotherapy in the new century. Rich Way International, Inc, Honolulu, HI (deutsche Übersetzung unter https://www.bio-mats.com/docs/BM4thTxGermanBook.pdf)

Koronare Herzkrankheit

Eine Wärmetherapie führt zu einer Erweiterung der Gefäße. Dabei kann die Wärme durch Eintauchen in heißem Wasser (Brunt et al. 2016) oder in Form von Wärmestrahlung in einer Sauna (Imamura et al. 2001) zugeführt werden. Bei Patienten mit Hypertonie konnte der Blutdruck unter milder Infrarot-Hyperthermie gesenkt werden (Siewert et al. 1989). Durch die Wärme verbessert sich die Funktion der Gefäße und der Blutfluss wird erhöht (Shui et al. 2015). Entsprechend stellt die Anwendung von Wärmetherapie oder lokaler Thermotherapie einen therapeutischen Ansatz zur Behandlung von Herzinsuffizienz dar (Weber und Silver 2007). Gleichzeitig erhöht sich durch die Behandlung mit Ferninfrarot-Strahlung die Lebensqualität (Sobajima et al. 2015). Bei medikamentös behandelten Patienten mit chronischer Herzinssuffizienz verbessert eine zusätzliche Behandlung mit Ferninfrarot-Strahlung die Werte der Patienten (Tei et al. 2016).

Literaturhinweise
Brunt VE, Howard MJ, Francisco MA, Ely BR, Minson CT (2016) Passive heat therapy improves endothelial function, arterial stiffness and blood pressure in sedentary humans. The Journal of physiology 594(18): 5329-5342
Imamura M, Biro S, Kihara T, Yoshifuku S, Takasaki K, Otsuji Y, Minagoe S, Toyama Y, Tei C (2001) Repeated thermal therapy improves impaired vascular endothelial function in patients with coronary risk factors. Journal of the American College of Cardiology 38(4): 1083-1088
Shui S, Wang X, Chiang JY, Zheng L (2015) Far-infrared therapy for cardiovascular, autoimmune, and other chronic health problems: A systematic review. Experimental biology and medicine 240(10): 1257-1265
Siewert H, Strangfeld D, Scherf HP, Meffert H, Winterfeld HJ, Dittmann K (1989) Untersuchungen zur Hämodynamik bei Patienten mit essentieller Hypertonic unter milder Infrarot-Hyperthermie (IRA-Therm II). Dermatologische Monatschrift 175(12): 741-744
Sobajima M, Nozawa T, Fukui Y, Ihori H, Ohori T, Fujii N, Inoue H (2015) Waon therapy improves quality of life as well as cardiac function and exercise capacity in patients with chronic heart failure. International heart journal 56(2): 203-208
Tei C, Imamura T, Kinugawa K, Inoue T, Masuyama T, Inoue H, Noike H, Muramatsu T, Takeishi Y, Saku K, Harada K, Daida H, Kobayashi Y, Hagiwara N, Nagayama M, Momomura S, Yonezawa K, Ito H, Gojo S, Akaishi M, Miyata M, Ohishi M (2016) Waon Therapy for Managing Chronic Heart Failure – Results From a Multicenter Prospective Randomized WAON-CHF Study. Circulation journal : official journal of the Japanese Circulation Society 80(4): 827-834
Weber AA, Silver MA (2007) Heat therapy in the management of heart failure. Congestive heart failure 13(2): 81-83

Weitere Erkrankungen

Hautkrankheiten: Hautkrankheiten wie Warzen lassen sich durch lokale Erwärmung erfolgreich behandeln (Stern und Levine 1992).

Lungenerkrankungen: Patienten mit schwerer chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) wurden mit Ferninfrarot-Strahlung behandelt. Dadurch verbesserte sich die kardiale Funktion, die pulmonale Hypertonie bei Belastung sowie die Lebensqualität (Umehara et al. 2008).

Diabetes: Bei Diabetern reduziert sich durch eine lokale Stimulation mit Ferninfrarot-Strahlung der oxidative Stress (Kawaura et al. 2010). Außerdem werden der Cortisolspiegel und der Blutzuckerspiegel signifikant gesenkt (Ryotokuji et al. 2013). Deshalb wird angenommen, dass sich die Reaktion auf Insulin verbessert (Shui et al. 2015).

Niereninsuffizienz: Wenn Patienten eine Dialyse benötigen, stellt eine arteriovenöse Fistel den häufigsten Zugangsweg dar. Allerdings ist dabei oft der Blutfluss gestört. Der Blutfluss kann mit einer Ferninfrarot-Therapie verbessert werden (Lin et al. 2007, 2013).

Adipositas: Bei adipösen Frauen konnte die Fettabnahme bei Ergometerausdauerbelastung erhöht werden, wenn zusätzlich mit wassergefiltertem Infrarot bestrahlt wird (Möckel et al. 2006).

Chronisches Erschöpfungssyndrom: Auch Patienten mit chronischem Erschöpfungssyndrom (CFS) wurden mit Ferninfrarot-Strahlung behandelt. Deren Beschwerden wurden dadurch gelindert (Masuda et al. 2005b, 2007).

Restless Legs Syndrom (RLS): In einer klinischen Studie wurde die Wirksamkeit der thermischen Therapie (als Thermalwasser-Hydromassage) an Patienten mit chronischer venöser Insuffizienz untersucht. Die Patienten litten unter Schmerzen, Taubheitsgefühlen, nächtlichen Krämpfen, Restless Legs Syndrom oder Juckreiz. Die Thermalwasser-Hydromassage führte zu einem Rückgang der Symptome (Ippolito et al. 2008). Obwohl zur Behandlung des Restless Legs Syndroms mit der Wärmematte noch keine wissenschaftlichen Studien durchgeführt wurden, ist ein therapeutischer Effekt naheliegend, da Wärme zu einer Linderung der Symptome führt.

Literaturhinweise
Ippolito E, Luca S de, Sommaruga S, Grassellino V, Nappi G (2008) Experimental-clinical study on the effects of hydromassage with Thermae Oasis“s salsobromoiodine water in chronic venous stasis disease of the lower extremities. Minerva cardioangiologica 56(4): 401-408
Kawaura A, Tanida N, Kamitani M, Akiyama J, Mizutani M, Tsugawa N, Okano T, Takeda E (2010) The effect of leg hyperthermia using far infrared rays in bedridden subjects with type 2 diabetes mellitus. Acta medica Okayama 64(2): 143-147
Lin C-C, Chang C-F, Lai M-Y, Chen T-W, Lee P-C, Yang W-C (2007) Far-infrared therapy: a novel treatment to improve access blood flow and unassisted patency of arteriovenous fistula in hemodialysis patients. Journal of the American Society of Nephrology : JASN 18(3): 985-992
Lin C-C, Yang W-C, Chen M-C, Liu W-S, Yang C-Y, Lee P-C (2013) Effect of far infrared therapy on arteriovenous fistula maturation: an open-label randomized controlled trial. American journal of kidney diseases : the official journal of the National Kidney Foundation 62(2): 304-311
Masuda A, Kihara T, Fukudome T, Shinsato T, Minagoe S, Tei C (2005b) The effects of repeated thermal therapy for two patients with chronic fatigue syndrome. Journal of psychosomatic research 58(4): 383-387
Masuda A, Munemoto T, Tei C (2007) A new treatment: thermal therapy for chronic fatigue syndrome. Nihon rinsho. Japanese journal of clinical medicine 65(6): 1093-1098
Möckel F (2006) Influence of water-filtered infrared-A (wIRA) on reduction of local fat and body weight by physical exercise. GMS German Medical Science 4
Ryotokuji K, Ishimaru K, Kihara K, Namiki Y, Hozumi N (2013) Preliminary results of pinpoint plantar long-wavelength infrared light irradiation on blood glucose, insulin and stress hormones in patients with type 2 diabetes mellitus. Laser therapy 22(3): 209-214
Shui S, Wang X, Chiang JY, Zheng L (2015) Far-infrared therapy for cardiovascular, autoimmune, and other chronic health problems: A systematic review. Experimental biology and medicine 240(10): 1257-1265
Stern P, Levine N (1992) Controlled localized heat therapy in cutaneous warts. Archives of dermatology 128(7): 945-948
Umehara M, Yamaguchi A, Itakura S, Suenaga M, Sakaki Y, Nakashiki K, Miyata M, Tei C (2008) Repeated waon therapy improves pulmonary hypertension during exercise in patients with severe chronic obstructive pulmonary disease. Journal of cardiology 51(2): 106-113

Direktvital UG (haftungsbeschränkt)
im VitalCenter Bottrop

Damit Ihre Leistungskraft ein Leben lang hält

Gesunde Vielfalt, gut beraten,
schnell geholfen.

Einfach reinkommen und genießen. Kurze Wartezeit.

Verantwortlich für die Inhalte:
Geschäftsführer der Direktvital UG (haftungsbeschränkt) Jörg Hiltrop

Horster Straße 30
D – 46236 Bottrop

fon +49 2041 766 96 76
ustidnr DE306316379

HRB 13508 Amtsgericht Gelsenkirchen (Registergericht)
direktvital@web.de

Kontakt
Direktvital UG
Stefan Mehler
Horster Str. 30
46236 Bottrop
015229855538
mehler-marketing@t-online.de
http://www.regacell-shop.de

Social Media Marketing

Marketing on Social Media has gained a lot of importance

Marketing is a very important aspect of success. Especially starting out as a business you need to invest a lot of time and effort into the right marketing strategy. Nowadays Marketing offers plenty of possibilities, e.g. through Social Media, but at the same time it means there is more competition, says Rieta de Soet, CEO of De Soet Consulting in Switzerland.

The first step is to think about what your goal is. Once a goal is set, it is easier to focus on how to achieve it and find the right strategies. Ambition is important, but without focus you find yourself struggling very quickly, says Rieta de Soet, who has been supporting companies at her Business Center for over 20 years.

Simple yet effective are two of the keywords. Use Social Media Channels, but choose carefully which ones, because in the beginning it is impossible to keep them all updated without employees who were hired specifically for that reason.

To choose which platform is the best one, it is useful to do some research in advance and find out which channels are popular with the customers you want to reach.

De Soet Consulting helps their customers to work out a marketing strategy and stay focused on their goal.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Forbo Linoleum Marmoleum mit neuen uni Dekoren

Naturboden Linoleum aus Naturstoffen zeigt seine Renaissance in neuen Farben

Forbo Linoleum Marmoleum mit neuen uni Dekoren
Forbo Linoleum Marmoleum purple glow uni (Bildquelle: @ Forbo)

Forbo Linoleumbeläge sind frei von PVC, Weichmachern und Synthese-Kautschuk. Natürliche Rohstoffe, eine positive Öko-Bilanz und extreme Langlebigkeit sind die Merkmale seiner einzigartigen Nachhaltigkeit, wie zahlreiche Umweltsiegel belegen. Die besondere Rezeptur verleiht dem Material von Natur aus beste Gebrauchseigenschaften und macht es äußerst verschleißfest und langlebig. – So steht es auf der Forbo Seite. Und es ist erstaunlich, dass Linoleum neben Vinyl-Bodenbelägen im privaten Bereich zu Unrecht nur zweite Wahl ist.

Nachhaltigkeit, Authentizität und Vielseitigkeit sind die entscheidenden Faktoren für die lange Erfolgsgeschichte von Linoleum, die mittlerweile eine stolze Tradition von 150 Jahren aufweist. 1863 von Frederick Walton erfunden, konnte sich der bis heute umweltfreundlichste elastische Bodenbelag seine Rezeptur bewahren. Nach wie vor wird Linoleum bis zu 98% aus natürlichen Rohstoffen hergestellt (Leinöl, Naturharze, Holz- und Kalksteinmehl, Jute sowie ökologisch unbedenkliche Farbpigmente), kommt ohne chemische Zusatzstoffe aus und ist heute eine feste Größe unter den Objektbelägen und die klare Nr. 1 aus ökologischer und ökonomischer Sicht.

Jetzt bringt Forbo neue Uni-Farbtöne in seiner Marmoleum Kollektion. Die Designs sind weniger marmoriert und erinnern eher an homogene PVC-Böden mit Ihren kräftigen Farben.
Die umfangreiche und farbenprächtige Dekorauswahl ist neben Nachhaltigkeit und Gesundheit ein wichtiges Argument für den Einsatz von Forbo Linoleum in Kitas und heimischen Kinderzimmern. Der fast unkaputtbare Bodenbelag ist für die Gesundheit die beste Wahl und in Kombination mit einem ebenso farbenfrohen und schnell austauschbaren Teppich die perfekte Bodenbelag-Auswahl in Spielzimmer-Oasen.

allfloors berät Sie gern zu Forbo Linoleum Bodenbelag und erstellt Ihnen ein persönliches Angebot mit attraktiven Preisen auf Wunsch auch mit allem Zubehör

allfloors ist ein herstellerunabhängiges und händlerunabhängiges Portal für Bodenbeläge aller Art. Damit kann allfloors Ihnen die besten Fußboden-Produkte zu einem attraktiven und fairen Preis anbieten. Unsere Fachberater mit langjähriger Erfahrung (Produkt, Produktverarbeitung) beraten Sie umfassend über Bodenbelag-Produkte, notwendige Nebenprodukte (wie zum Beispiel Dämm-Material, Leisten etc.) und erstellen Ihnen auf Wunsch ein Komplettangebot (ab 20m²).

Firmenkontakt
allfloors.de – mbb- Ihr Bodenausstatter GmbH
Maik Möller
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
033094-7198710
shop@allfloors.de
https://www.allfloors.de

Pressekontakt
allfloors.de – mbb – Ihr Bodenausstatter GmbH
Maik Möller
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
033094 71 98 710
shop@allfloors.de
https://www.allfloors.de

Gerflor Senso Premium Clic – Topseller Dekore für zuHause

Der Premium Designbelag zum Klicken für zu Hause mit den Top-Dekoren von Gerflor

Gerflor Senso Premium Clic - Topseller Dekore für zuHause
Der Premium Designbelag zum Klicken für zu Hause mit den Top-Dekoren von Gerflor (Bildquelle: @ Gerflor)

Mit Gerflor Senso Premium Clic bringt der französische Bodenbelag-Konzern eine Kollektion in den Handel, deren Produkte in fast jeder Eigenschaft optimiert wurden. „Nur das Beste für Ihren Boden“ – so das Motto der Senso-Bodenbelag-Kollektion. XL-Holzplanken-Formate und Fliesen in Steindekoren ergänzen die „normalen“ Holz-Dekor Planken perfekt.

Zu den allgemeinen Eigenschaften eines Designbodens muss nicht mehr viel geschrieben werden. Dank Resistenz gegen Feuchtigkeit, Stoßfestigkeit, Kratzfestigkeit und der leiser Raumakustik setzte sich Designbelag aus Vinyl und anderen Materialien besonders durch die einfach zu handhabenden Klicksysteme durch.

Mit den Senso Premium Clic Böden hat Gerflor jedoch einige Designbelag-Eigenschaften optimiert, die so kein anderer Hersteller bietet. So ist der Belag mit 4,5 mm einer der Böden mit der geringsten Aufbauhöhe. Dennoch darf er ohne zusätzliche Unterlage direkt auf keramischen Fliesen verlegt werden und das vertikale Klicksystem erlaubt einen Austausch einzelner Planken direkt aus dem Verband heraus. Das kann sonst kein anderes Bodenbelag-Produkt in dieser Weise.

Wichtigstes Verkaufsargument bleibt jedoch das zum eigenen Heim passende und gefallende Dekor. Und hier hat die hauseigene Designabteilung beste Arbeit verrichtet. Die 17 Holzdekore werden ergänzt durch 8 sehr schöne Steinzeug-Dekore und das sogenannte Triangel-Dekor. Neben dem Dauerbrenner-Design „Pekan“ stechen auch „Blue Harbor“ und die zwei „Tribeca“ Dekore heraus. Zeitlos dem Vintage-Look folgend sind sie zwar besonders aber nicht aufdringlich und bieten genügend Farbneutralität in der Farbgestaltung der eigenen Räume.

Bleibt zu erwänen, dass die 0,55 mm starke Nutzschicht für den privaten Gebrauch schon fast überdimensioniert ist. Die mit 33-42 angegebene Nutzungsklasse ist in dieser Bodenbelag-Art die höchste Erreichbare. Und so kann Gerflor auch ohne Probleme eine Garantie von 15 Jahren für die Nutzung in privaten Räumen gewähren.

allfloors berät Sie gern zu diesem Bodenbelag und erstellt Ihnen ein persönliches Angebot auf Wunsch mit Zubehör und sehr attraktiven preisen.

allfloors ist ein herstellerunabhängiges und händlerunabhängiges Portal für Bodenbeläge aller Art. Damit kann allfloors Ihnen die besten Fußboden-Produkte zu einem attraktiven und fairen Preis anbieten. Unsere Fachberater mit langjähriger Erfahrung (Produkt, Produktverarbeitung) beraten Sie umfassend über Bodenbelag-Produkte, notwendige Nebenprodukte (wie zum Beispiel Dämm-Material, Leisten etc.) und erstellen Ihnen auf Wunsch ein Komplettangebot (ab 20m²).

Firmenkontakt
allfloors.de – mbb- Ihr Bodenausstatter GmbH
Maik Möller
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
033094-7198710
shop@allfloors.de
https://www.allfloors.de

Pressekontakt
allfloors.de – mbb – Ihr Bodenausstatter GmbH
Maik Möller
OdF-Platz 2
16775 Löwenberger Land
033094 71 98 710
shop@allfloors.de
https://www.allfloors.de