IMMOBILIENMAKLER AUFGEPASST!

NEUKUNDENAKQUISE LEICHT GEMACHT!

IMMOBILIENMAKLER AUFGEPASST!
farmingkarten.at

Mehr Umsatz und Erfolg für Ihr Unternehmen!

Bei farmingkarten.at erhalten Sie, auf Ihr Unternehmen maßgeschneiderte, Farmingkarten zum Fixpreis!

ohne Aufwand – 12x pro Jahr – kontinuierlich – hoher Wiedererkennungswert – effizient

WAS IST FARMING?
Farming ist der Schlüssel zum Erfolg Ihres Maklerunternehmens!

Diese Marketingstrategie verhilft Ihnen zu einem höheren Bekanntheitsgrad, mehr Umsatz und mehr Erfolg!
Sie kennen bestimmt die Schwierigkeit der laufenden Immobilienakquise. Mit unseren, auf Ihr Unternehmen maßgeschneiderten, Farmingkarten geht dies kinderleicht. Wir helfen Ihnen, Ihre ausgewählte „Farm“ kontinuierlich zu „beackern“. Ihre Farm ist ein, zuvor ausgewähltes, Gebiet rund um Ihren Unternehmensstandort.

Die Farmingkarten müssen 12 x im Jahr bzw. 1 x im Monat in jedem Postkasten Ihrer Farm landen. Diese kontinuierliche Wiederholung ist die beste Möglichkeit, dass Sie langfristig in Erinnerung Ihrer zukünftigen Kunden bleiben. Ihre immer und immer wieder gesehenen Farmingkarten werden sich im Gedächtnis Ihrer Farmbewohner einbrennen.

Unsere Farmingkarten haben einen hohen Wiedererkennungswert, sind passend zu jedem Monat des Jahres grafisch gestaltet und beinhalten interessante, topaktuelle Texte für Immobilienbesitzer. Natürlich tragen diese Karten Ihre individuelle Corporate Identity und sind an die Farben Ihres Unternehmens angepasst.

Studien zeigen, dass regelmäßige, kontinuierlich fortlaufende Werbeeinschaltungen zu einer erheblich höheren Erinnerung führen.

Mit der Anzahl der werblichen Einschaltungen sinkt die Vergessensrate und Ihre Werbung wird rascher vergessen, wenn der Konsument ihr nicht beständig ausgesetzt ist.

WIR SICHERN IHRE FARM

Damit es zu keiner Überschneidung mit dem Mitbewerb kommen kann sichern wir unseren Kunden ihre festgelegte Farm.

Hierfür gewähren wir Ihnen für 12 Monate einen Gebietsschutz für 3 Gebiete (3 Postleitzahlen) Ihrer Wahl.
Ob Ihr Gebiet noch verfügbar ist, teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.

Fordern Sie noch heute Ihr unverbindliches Angebot an und erhalten Sie kostenlose Muster-Farmingkarten!

UNSERE PRODUKTE
Wir bieten unsere Farmingkarten und Referenzkarten in 2 praktischen Formaten an. Sie erhalten von uns die druckfertigen Unterlagen als PDF und können diese bei Ihrer gewünschten Druckerei anfertigen lassen.

Optional kümmern wir uns gerne für Sie um den Druck und senden Ihnen die fertigen Farmingkarten per Post zu.

Für die Abwicklung und den Versand verrechnen wir monatlich € 29,00 netto.

Die geringste Druckauflage beträgt 500 Stück.

Preise für höhere Auflagen als 2.500 Stück erhalten Sie auf Anfrage.

Mehr Infos erhalten Sie unter: http://www.farmingkarten.at/farming/

Bei farmingkarten.at erhalten Sie, auf Ihr Unternehmen maßgeschneiderte, Farmingkarten zum Fixpreis!

ohne Aufwand – 12x pro Jahr – kontinuierlich – hoher Wiedererkennungswert – effizient

Kontakt
farmingkarten.at
Dominic Lorenz
Lainzer Straße 123a
1130 Wien
+436603799661
info@farmingkarten.at
http://www.farmingkarten.at/farming/

„Taiwan Smart Manufacturing“: at Hannover Messe, Germany, the Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) presented highly innovative solutions

Collaborative Robots (Cobots), 3D Machine Vision, Industrial Internet of Things (IIoT), Robot Operating Systems, Embedded Systems and general introduction to Taiwan“s smart manufacturing market

"Taiwan Smart Manufacturing": at Hannover Messe, Germany, the Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) presented highly innovative solutions

2018, April 24 – Hanover: During a press conference called „Taiwan Smart Manufacturing“ at Hannover Messe in Germany the Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) presented highly innovative solutions for topics such as Collaborative Robots (Cobots), 3D Machine Vision, Industrial Internet of Things (IIoT), Robot Operating Systems as well as Embedded Systems and provided a general introduction to Taiwan“s smart manufacturing market.

„Our strong presence here shows the important impact on global manufacturing of Taiwanese companies“, stated Mr. Joe Chou, Director of the Taiwan Trade Center in Dusseldorf. He further explained: „Taiwan has the world“s No.1 machine tool cluster, known as the „Golden Valley“. Together with our powerful IC design capabilities, our knowledge in integration of technologies such as robots, 3D machine vision and Internet of Things as well as robot operation and embedded systems, Taiwan has become a much sought-after partner for applications along the entire supply chain of intelligent machines internationally.“

At the press conference, five outstanding Taiwan companies shared their achievements in smart manufacturing:

Collaborative robots (Cobot)

TECHMAN ROBOT, a global leader in collaborative robot and vision technologies presented the TM5, the world“s first collaborative robot featuring built-in visual recognition. It perfectly integrates hands, eyes and brains into one system, which impressively improves the easiness of using industrial robots and remarkably reduces the cost and deployment time. With the powerful built-in vision system, TM5 can see, think and work unitedly and smartly like a human. Users can also use hand-guiding function to teach the robot – everyone, even those without robotic programing experience, can achieve a visual pick & place task within 5 minutes. The TM5 complies with the ISO 10218 human-robot safety requirement and it can operate without safety fences in co-operation with machine operatives.

Machine Vision

SOLOMON Group was established in 1973. It provides robots and machines with human-like vision and recognition capabilities by blending advanced 3D vision and the latest deep learning technologies. SOLOMON AI Vision offers human-like, self-learning software to detect and inspect irregular patterns, defects and features, or object classifications. All that’s required is to provide samples for AI Vision to distinguish and learn; no code writing is necessary. SOLOMON 3D Random Bin Picking is an intelligent, friendly and versatile solution that quickly automates any 3D pick-and-place applications, including complex-shaped objects in a random three-dimensional setting. The software comes with a deep learning option that allows training time to be reduced by as much as 70%.

Industrial Internet of Things (IIoT)

Gallant Precision Machining Co., Ltd., (GPM), a Taiwan based high-tech Company, has accumulated 40 years of experience in the manufacturing process and R&D field to provide semi-conductor, FPD and relevant industrial precision machinery process equipment with intelligent
automation total solutions. Its state-of-the-art „GPM Smart IoT Platform System“ is an analysis and preventive maintenance system that combines intelligent machine learning, real time capture and analysis to provide equipment health diagnosis. Giving an answer to the question on how to collect and analyze valuable Big Data and use it effectively, GPM has become the fastest growing manufacturer for precision equipment in Taiwan.

Robot Operating System

Robot Operating system (ROS) is the world’s largest robots open source platform and is widely used for mobile robots, industrial robots, probing robots, human-computer interaction robots, to autonomous cars and group robots. ADLINK Technology, Inc., a global provider of leading edge computing solutions that drives data-to-decision applications across industries, was the first member of the ROS-Industrial Consortium Asia Pacific. With ADLINK“s ROS controller, the integration of robotic arms, AGV, and monitoring the status of robots is easily achieved.

Embedded systems

DFI is a leading provider of high-performance computing technology across multiple embedded industries. The company presented the DFI“s EC500-SD series, a high-performance and compact embedded system equipped with 6th Generation Intel® Core™ i7/i5/i3 processors and Intel® Q170 chipset. It targets machine vision applications requiring high computing power and accurate real-time data transition with minimal footprint. The industrial computers also provide large numbers of I/O ports and multiple PCIe/PCI expansion to empower vision, graphic, or motion cards.

Booth locations:
Hall 16, F08: Taiwan Smart Manufacturing Pavilion (TAITRA, SOLOMON, GPM, ADLINK, DFI)
Hall 16, F15: TECHMAN ROBOT

The Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) was founded in 1970 to promote Taiwanese enterprises expanding their global reach. Over the past 40 years it has played a key role in the development of the Taiwan economy. TAITRA is jointly sponsored by the government and industry associations and is widely viewed by the international business community as the business gateway to Taiwan. For more information, please visit www.taitra.org.tw or www.taiwantrade.com.tw.

.

Kontakt
Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Gina Hardebeck
Derendinger Str. 50
72072 Tübingen
+49-(0)7071-938720
info@storymaker.de
http://www.storymaker.de

Aventho wired: Preisgekröntes Design, einzigartig mobil

Der hochwertige mobile Mid-Size-Kopfhörer mit Tesla-Technologie von beyerdynamic bietet überall kompromisslose Klangqualität.

Aventho wired: Preisgekröntes Design, einzigartig mobil
Ausgezeichnet mit dem Red Dot Award: Product Design 2018: Aventho wired von beyerdynamic

Heilbronn, 24. April 2018 – Einmal mehr definiert beyerdynamic mobilen Hörgenuss neu. Der geschlossene Mid-Size-Kopfhörer Aventho wired verbindet stilvolle Optik, maximalen Komfort, ausgesuchte Materialien und die legendäre Tesla-Technologie des Heilbronner Audiospezialisten. Das Ergebnis überzeugt durch eine Klangqualität und Detailfülle, die man so bislang nicht von einem On-Ear-Hörer kannte. Sein mobiler, zeitloser Look wurde mit dem Red Dot Award: Product Design 2018 ausgezeichnet. Der Aventho wired ist damit der ideale Begleiter für audiophile Musikliebhaber, die eine hochwertige Kabelverbindung bevorzugen. Nie war es einfacher, unterwegs in eigene Klangwelten abzutauchen – und dabei jede noch so feine Nuance im Detail zu hören.

Einzigartige Klangerlebnisse mit Tesla-Technologie
Der neue Aventho wired schlägt die Brücke zwischen einem mobilen Kopfhörer mit klassischer Anmutung und innovativer Audio-Technik der nächsten Generation, wie sie nur beyerdynamic hervorbringt. Wer sich einmal von der Überlegenheit der Tesla-Schallwandler von beyerdynamic überzeugen konnte, wird Kopfhörer mit dieser Technik auch im Alltag nicht mehr missen wollen. Nicht umsonst gilt die Tesla-Technologie als Meilenstein in der über 90-jährigen Geschichte des Heilbronner Audiospezialisten.

Hi-Res Audio für optimalen Musikgenuss
Die herausragenden Schallwandler bieten einen kräftigen, aufgeräumten Bassbereich, ausgewogene, detaillierte Mitten und seidig-angenehme Höhen. Darüber hinaus ist der Aventho wired Hi-Res Audio zertifiziert und kann hochauflösende Audiodateien verarbeiten. So fühlt sich der Träger in seine Musik hineinversetzt, entdeckt mit jedem Takt neue Details und erlebt ein Klangspektrum, das die bisherigen Grenzen mobiler Kopfhörer sprengt.

Funktionalität für höchste Ansprüche
Der Aventho wired bietet diese Klangqualität im kompakten Format, das perfekt auf die Bedürfnisse der heutigen Zeit zugeschnitten wurde: Durch seine drehbaren Gehäuseschalen kann der Aventho wired mühelos zusammengelegt werden und passt so in jedes Gepäck. Eine integrierte Drei-Knopf-Fernbedienung und ein hochwertiges Freisprechmikrofon am steckbaren Kabel erlauben es, jederzeit die Medienwiedergabe am Smartphone oder Tablet zu steuern oder Anrufe entgegen zu nehmen. Optional kann der Aventho wired mit dem innovativen High-Res DAC / Kopfhörerverstärker Impacto universal von beyerdynamic gekoppelt werden, um das Maximum aus digitalen Audiodateien herauszuholen – sowohl an iOS- und Android-Mobilgeräten, als auch an PCs oder Notebooks. Mit dem Impacto universal wird der Aventho wired zur wohl kleinsten High-End-Anlage der Welt.

Herausragendes Design und Tragekomfort – auch unterwegs
Jeder Zentimeter des Aventho wired zeugt von höchster Handwerkskunst und Langlebigkeit – tatsächlich wird der Kopfhörer in Handarbeit in Deutschland gefertigt. Jedes Detail wurde auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt. Seine weichen Polster schmiegen sich angenehm an die Ohren. Der exakt austarierte Anpressdruck der schwingungsarmen Bügel aus gestrahltem Edelstahl sorgt für einen komfortablen Sitz. Durch seine perfekte Passform schirmt der Kopfhörer Außengeräusche hervorragend ab. So kann sein Träger selbst im hektischen Alltag jede Facette seiner Lieblingsmusik genießen. Gemeinsam mit seinem kabellosen Zwilling Aventho wireless, der zusätzlich über die Mimi Klang-Personalisierung verfügt, wurde der Aventho wired mit dem angesehenen Red Dot Award: Product Design 2018 ausgezeichnet. Seine einzigartige Verbindung aus Design und Technik überzeugt auf ganzer Linie.

Verfügbarkeit und Preis
Der Aventho wired ist ab Anfang Mai 2018 online und im Fachhandel verfügbar. Es gibt ihn in den Farbvarianten Schwarz oder Braun. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 329,00 Euro (inklusive Mehrwertsteuer).

beyerdynamic auf der High End 2018
Den Aventho wired sowie viele weitere innovative Produkte von beyerdynamic können die Besucher der High End 2018 in München vom 10. bis 13. Mai live auf dem MOC Gelände in Halle 4 am Stand U02 erleben. Die Mimi Klang-Personalisierung kann zudem in einer speziellen Hörkabine mit verschiedenen wireless Modellen von beyerdynamic ausprobiert werden. Um als Medienvertreter einen Termin für die Standtour oder ein Einzelgespräch zu vereinbaren, stehen die Pressekontakte gerne jederzeit zur Verfügung.

Mehr als 90 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Audio-Elektronik
Die beyerdynamic GmbH & Co. KG, Heilbronn, steht für innovative Audio-Produkte mit höchster Klangqualität und wegweisender Technik. Zwei Unternehmensbereiche – Consumer Audio und Pro Audio & Installed Systems – liefern maßgeschneiderte Lösungen für professionelle und private Anwender. Sämtliche Produkte werden dabei in Deutschland entwickelt und überwiegend in Handarbeit gefertigt – vom HiFi Kopfhörer über Bühnenmikrofone bis zur Konferenz- und Dolmetscheranlage.

Firmenkontakt
beyerdynamic GmbH & Co. KG
Anja Olschewski
Theresienstr. 8
74072 Heilbronn
+49 (0)7131 / 617 – 0
+49 (0)7131 / 617 – 499
olschewski@beyerdynamic.de
http://www.beyerdynamic.com

Pressekontakt
rtfm GmbH | communicating for beyerdynamic
Frank Erik Walter
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (0) 911 / 310 910 -0
+49 (0) 911 / 310 910 -99
beyerdynamic@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

„Taiwan Smart Manufacturing“: Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) präsentierte auf der Hannover Messe innovative Industrielösungen

Kollaborative Roboter (Cobots), Industrial Internet of Things und Robot Operating Systems

"Taiwan Smart Manufacturing": Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) präsentierte auf der Hannover Messe innovative Industrielösungen

24. April 2018, Hannover – Kollaborative Roboter (Cobots), Industrial Internet of Things und Robot Operating Systems: Auf der Pressekonferenz unter dem Titel „Taiwan Smart Manufacturing“ präsentierte das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) auf der Hannover Messe innovative Industrielösungen aus Taiwan. Neben weiteren Entwicklungen in den Bereichen 3D Bildverarbeitung und Embedded Systems erwartete die Besucher ein Überblick zu Taiwans Smart Manufacturing Markt.

„Unsere starke Präsenz auf der Hannover Messe zeigt den großen Einfluss taiwanischer Unternehmen auf die Produktion weltweit“, sagte Joe Chou, Direktor des Taiwan Trade Centers in Düsseldorf. „Taiwan hat weltweit den größten Werkzeugmaschinen-Cluster, das sogenannte „Golden Valley“. Ferner haben unsere Unternehmen eine ausgeprägte IC-Design-Fähigkeit und viel Know-how in der Integration von Technologien wie Robotern, 3D-Bildverarbeitung und Internet der Dinge sowie Roboterbedienung und Embedded Systems. Dies hat Taiwan zu einem international gefragten Partner für Anwendungen entlang der gesamten Lieferkette intelligenter Maschinen werden lassen.“ Anschließend stellten fünf erfolgreiche, taiwanische Unternehmen ihre Errungenschaften im Bereich Smart Manufacturing vor.

Kollaborativer Roboter (Cobots)

TECHMAN ROBOT, ein weltweit führender Anbieter von kollaborativen Robotern und Bildverarbeitungstechnologien, präsentierte den TM5. Er ist der weltweit erste kollaborative Roboter mit integrierter visueller Erkennung. Hände, Augen und Gehirn des Roboters sind perfekt in einem System integriert – das verbessert die Benutzerfreundlichkeit von Industrierobotern deutlich und reduziert Kosten und Einsatzzeit erheblich. Mit dem leistungsstarken integrierten Vision-System kann der TM5 wie ein Mensch sehen, denken und arbeiten. Anwender können den Roboter auch mit der Handführungsfunktion einlernen. Das bedeutet, dass jeder, auch ohne Roboter-Programmiererfahrung, innerhalb von fünf Minuten eine visuelle Pick-and-Place-Aufgabe mit dem TM5 realisieren kann. Der TM5 erfüllt die Sicherheitsanforderungen der Mensch-Roboter-Kollaboration nach ISO 10218. In der Zusammenarbeit mit Maschinenbedienern bedarf es daher keine Schutzzäune.

Industrielle Bildverarbeitung

Die 1973 gegründete SOLOMON-Gruppe produziert Roboter und Maschinen mit menschenähnlicher Seh- und Erkennungsfunktionen. Das funktioniert, indem 3D-Sehen mit den neuesten Technologien für Deep Learning kombiniert werden. SOLOMON AI Vision ist eine menschenähnliche, selbstlernende Software zur Erkennung und Prüfung von unregelmäßigen Mustern, Fehlern und Merkmalen oder zur Objektklassifikation. Dafür müssen der Software lediglich Beispiele vorgegeben werden, anhand derer das System lernt und Unterscheidungen vornimmt – es ist nicht notwendig, einen Code zu schreiben. 3D Random Bin Picking ist eine intelligente, benutzerfreundliche und vielseitige Lösung, die alle 3D Pick-and-Place-Anwendungen schnell automatisiert – das gilt auch für komplex geformte Objekte in einer beliebigen dreidimensionalen Umgebung. Die Software beinhaltet eine Option für Deep Learning, die es ermöglicht, die Trainingszeit um bis zu 70 Prozent zu reduzieren.

Industrial Internet of Things (IIoT)

Gallant Precision Machining Co, Ltd, (GPM), ein in Taiwan ansässiges High-Tech-Unternehmen, verfügt über 40 Jahre Erfahrung im Bereich Herstellungsprozesse sowie Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen bietet Prozessausrüstung mit umfassenden Automatisierungslösungen für Halbleiter, FPD und industrielle Präzisionsmaschinen an. Das hochmoderne „GPM Smart IoT Platform System“ ist ein System zur Analyse und zur vorausschauenden Wartung. Es kombiniert maschinelles Lernen, Echtzeit-Erfassung und Analyse zur Diagnose des Gerätezustands. GPM gibt nicht nur eine Antwort auf die Frage, wie man wertvolle Big Data sammelt, analysiert und effektiv nutzt, sondern ist auch der am schnellsten wachsende Hersteller für Präzisionsgeräte in Taiwan.

Robot Operating System

Robot Operating System (ROS) gilt als weltweit größte Open-Source-Roboter-Plattform. Sie ist weit verbreitet und wird in mobilen Robotern, Industrierobotern, Sondierungsrobotern, Mensch-Computer-Interaktionsrobotern genauso wie in autonomen Auto- und Gruppenrobotern eingesetzt. ADLINK Technology, Inc., war das erste Mitglied des ROS-Industrial Consortium Asia Pacific. Mit der ROS-Steuerung von ADLINK ist die Integration von Roboterarmen, FTS und die Überwachung des Status von Robotern problemlos möglich.

Embedded Systems

DFI ist ein führender Anbieter von High-Performance Computing Technologien für verschiedene Embedded-Branchen. Das Unternehmen zeigte die DFI EC500-SD-Serie, ein leistungsstarkes und kompaktes Embedded-System mit Intel®-Prozessoren der 6. Generation Core™ i7/i5/i3 und Intel® Q170-Chipsatz. Es zielt auf Bildverarbeitungsanwendungen ab, die eine hohe Rechenleistung und einen präzisen Datentransfer in Echtzeit bei minimalem Platzbedarf erfordern. Die Industriecomputer bieten außerdem viele I/O-Ports und mehrere PCIe/PCI-Erweiterungen, um Visions-, Grafik- oder Bewegungskarten zu unterstützen.

Vor Ort auf der Hannover Messe:
Hall 16, F08: Taiwan Smart Manufacturing Pavilion (TAITRA, SOLOMON, GPM, ADLINK, DFI)
Hall 16, F15: TECHMAN ROBOT

Das Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) wurde 1970 gegründet, um taiwanesische Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre globale Reichweite zu steigern. In den vergangenen 40 Jahren hat die Organisation eine Schlüsselrolle in der Entwicklung der taiwanischen Wirtschaft gespielt. TAITRA wird von der Regierung und den Industrieverbänden gefördert und von der internationalen Geschäftswelt als das Tor zu Taiwan angesehen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.taitra.org.tw oder www.taiwantrade.com.tw.

.

Kontakt
Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Gina Hardebeck
Derendinger Str. 50
72072 Tübingen
+49-(0)7071-938720
info@storymaker.de
http://www.storymaker.de

Ab in die Sonne mit frischer Energie! Solar-Powerbanks von XLayer bieten maximale Outdoor-Mobilität

Ab in die Sonne mit frischer Energie! Solar-Powerbanks von XLayer bieten maximale Outdoor-Mobilität
Powerbank PLUS Solar Serie von XLayer

Egal ob beim Wandern, am Strand oder beim Sport: Viele Menschen haben ihr Smartphone immer dabei und benötigen dafür auch einen stets gut geladenen Akku. Mit den Solar-Powerbanks von XLayer ist das selbst auf mehrtägigen Wanderungen durch die tiefste Wildnis kein Problem: Integrierte Solar-Panels sorgen über den Tag hinweg dafür, dass die Energiespeicher sich automatisch wieder aufladen. XLayer bietet drei verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Akkukapazitäten und in verschiedenen Größen an. Alle Modelle – von der Powerbank PLUS Solar 4.000 über das Modell 8.000 bis hin zur 15.000 – verfügen über zwei Ladeanschlüsse, eine integrierte Taschenlampe sowie einen praktischen Karabinerhaken. Die robusten Powerbanks sind zusätzlich gegen Spritzwasser und Staub geschützt.

Unterhaching, 24. April 2018 – Es ist zwar erst Frühling, aber vielerorts fühlt es sich bereits wie Sommer an: Sonne, blauer Himmel, Temperaturen weit über 20 Celsius. Kein Wunder, dass es viele Menschen jetzt wie magisch nach draußen zieht. Sport, Urlaub oder einfach nur ein entspannter Tag im Garten, am Strand oder im Park. Bei aller Entspannung und Entschleunigung will allerdings in Zeiten von Hi-Res Streaming und LTE niemand auf das Smartphone verzichten. Dank der Solar-Powerbanks von XLayer muss das auch nicht sein – nicht einmal auf mehrtägigen Wandertouren durch die Wildnis.

Energie tanken direkt aus der Sonne
Das Konzept ist so genial wie simpel: XLayer hat den drei Powerbanks der Solar-Linie kompakte Panels verpasst, die Sonnenlicht in Strom verwandeln. Alle Powerbanks verfügen über praktische Karabiner im Lieferumfang und können so direkt an den Rucksack gehängt werden. Über den Tag hinweg sammeln sie so genug Energie für eine komplette Smartphone-Ladung (beispielsweise für ein iPhone 8). Und wenn die Sonne mal nicht den ganzen Tag scheinen will, macht das auch nichts: Je nach Modell verfügt der integrierte Akku über genug Energie, um das Smartphone auch ohne Solarstrom mehrfach voll zu laden.

Für jede Umgebung und Witterung geeignet
Wer nicht mit dem Rucksack unterwegs ist, sondern lieber am Strand entspannt, freut sich genauso über die Solar-Powerbanks: XLayer hat diese Modellreihe speziell für den Outdoor-Gebrauch entworfen. Jeder der robusten Energiespeicher ist gegen Spritzwasser und Sand, Schmutz sowie Staub geschützt. So können Sonnenanbeter die hochwertigen Powerbanks bedenkenlos in praktisch jeder Umgebung und bei jedem Wetter nutzen.

Paralleles Laden und praktische Zusatzfeatures
Speziell wer sich im Zelturlaub befindet hat oft Bedarf an einer unkomplizierten Stromversorgung für seine Mobilprodukte. Deswegen spendiert XLayer allen Modellen gleich zwei USB-Ausgänge zum simultanen Laden mehrerer Smartphones oder Tablets. Während die Powerbanks am Tag Sonnenlicht sammeln und abends die Mobilgeräte laden, bieten sie auch in der Nacht noch eine praktische Funktion: Eine integrierte Taschenlampe sorgt selbst bei Dunkelheit für den perfekten Überblick im Zelt oder Rucksack.

Verschiedene Größen und Akkukapazitäten verfügbar
XLayer bietet unter dem Namen Powerbank PLUS Solar derzeit drei verschiedene Modelle an, die sich hauptsächlich in Größe und Gewicht sowie in der Leistung unterscheiden. Die Powerbank PLUS Solar 15.000 ist das Flaggschiff der Serie und bietet genug Strom für bis zu sieben vollständige iPhone Ladezyklen – sogar völlig ohne zusätzliches Laden per Solarstrom. Sie bleibt dabei vergleichsweise kompakt und mit einem Gewicht von nur 386 Gramm sehr leicht. Das mittlere Modell bietet eine Akkukapazität von 8.000 mAh, während die Powerbank PLUS Solar 4.000 auf maximale Kompaktheit setzt: Lediglich 14,6 x 7,7 x 1,5 cm ist sie klein und mit 143 Gramm ein echtes Leichtgewicht.

Die Powerbanks der Solar Linie von XLayer sind im Handel und Online erhältlich. Im Lieferumfang befindet sich neben der Powerbank selbst jeweils ein passender Karabinerhaken sowie ein Ladekabel (USB A zu Micro USB).

Die unverbindlichen Preisempfehlungen inklusive Mehrwertsteuer lauten wie folgt:

Powerbank PLUS Solar 4.000: 14,95 Euro
Powerbank PLUS Solar 8.000: 27,95 Euro
Powerbank PLUS Solar 15.000: 39,95 Euro

XLayer ist ein ausgewiesener Spezialist in den Bereichen mobiler Daten- und Energiespeicher. Mit einem breiten Portfolio von Speichermedien – von der Flash-Karte über den USB-Stick bis zur Blu-ray-Disc – bietet die Firma mit Sitz in Unterhaching eine große Auswahl an Möglichkeiten zur externen Datensicherung. Im Bereich der Powerbanks verfügt XLayer über eines der größten Sortimente überhaupt und bietet neben klassischen Lösungen vor allem auch Modelle für Spezialeinsätze – von der mobilen Motorrad- oder PKW-Starthilfe bis hin zu Outdoor-tauglichen Powerbanks und Produkten mit integrierten Solarzellen. Sämtliche XLayer Produkte werden in deutschen Testlaboren strengstens auf Sicherheit und Qualität geprüft.

Firmenkontakt
Software Partner GmbH
Marke: XLayer
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
+49 (0)89 / 444 89 79 – 0
+49 (0)89 / 444 89 79 – 29
info@software-partner.de
http://www.software-partner.de

Pressekontakt
rtfm GmbH
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
xlayer@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Yamaha präsentiert RX-V485, RX-V585 und RX-D485 mit DAB+: Eine neue AV-Receiver-Generation

Yamaha präsentiert RX-V485, RX-V585 und RX-D485 mit DAB+: Eine neue AV-Receiver-Generation
Neue AV-Receiver von Yamaha: RX-V485, RX-V585 und RX-D485

Rellingen, 24. April 2018 – Die neue Yamaha AV-Receiver-Generation bringt fesselnden Klang und innovative Features ins heimische Wohnzimmer. Der RX-V485 sorgt für kinoreifen 5.1-Kanal Surround-Sound und ist dank YPAO Einmessautomatik sowie CINEMA DSP 3D im Handumdrehen für jeden Raum und jede Anwendung perfekt abgestimmt. Die Modellvariante RX-D485 hat zudem einen DAB+-Tuner für digitalen Radioempfang an Bord. Ganz neue Klangdimensionen eröffnet der RX-V585 mit 7.2-Kanal Surround-Sound sowie den aktuellen immersiven Formaten Dolby Atmos® und DTS:X™. Die Yamaha AV-Receiver können zudem per Bluetooth® senden und empfangen, lassen sich ins heimische WLAN-Netz einbinden, unterstützen zahlreiche Streaming-Dienste und sind kompatibel mit MusicCast Multiroom. Aktuelle Streaming-Lautsprecher, die MusicCast Surround unterstützen, können kabellos und unkompliziert als rückwärtige Lautsprecher eingesetzt werden.

Yamaha MusicCast: Das umfassende Multiroom-System mit neuen Features
Mit MusicCast hat Yamaha das umfassendste Multiroom-System erschaffen. MusicCast gehört fest zur DNA aller aktuellen, netzwerkfähigen Home-Entertainment-Geräte – vom kompakten Streaming-Lautsprecher bis zum ausgewachsenen Flügel disklavier ENSPIRE. Das Multiroom-Netzwerk verbindet alle Geräte in allen Räumen, jede angeschlossene Quelle steht überall zur Verfügung. Die AV-Receiver der neuen Generation eignen sich perfekt als Herzstück des heimischen MusicCast Systems. In Kombinationen beispielsweise mit den aktuellen Streaming-Lautsprechern MusicCast 20 und MusicCast 50 stehen auch ganz neue Möglichkeiten zur Verfügung: Die kompakten Speaker agieren im MusicCast Surround Modus wahlweise ganz einfach als rückwärtige Surround-Lautsprecher, kabellos und unkompliziert. Mit dem MusicCast SUB 100 ist es so auch möglich, das Heimkino ebenfalls ohne lästige Kabelverbindung mit sattem Bass auszustatten.

Kinoreifer Surround-Sound mit Dolby Atmos® und DTS:X™
Yamaha bringt kinoreifen Klang ins Wohnzimmer: Der RX-V485 und der RX-D485 liefern raumfüllenden 5.1-Kanal Surround-Sound für Filme, Serien und Videospiele. Für ein exzellentes Hörerlebnis setzt Yamaha auf höchstwertige Bauteile wie 384 kHz / 32-bit DACs, diskreten Verstärkeraufbau und unabhängige Stromversorgung für analoge und digitale Schaltungen. Gleiches gilt selbstverständlich für den RX-V585, dieser bietet aber sogar 7.2-Kanal Raumklang. Zudem unterstützt der AV-Receiver die aktuellen Formate Dolby Atmos® und DTS:X™. Diese bringen den Heimkino-Sound im wahrsten Sinne des Wortes auf eine neue Ebene: Alle Schallquellen können frei im Raum bewegt werden, selbst über den Köpfen der Zuhörer. Das Ergebnis ist ein absolut mitreißendes Klangerlebnis bei Action-Blockbustern oder beim Gaming. Die Virtual Speaker Funktion fügt dem Surround-Setup virtuelle Lautsprecher mit absolut realistischem Klang hinzu – so entsteht authentischer 7.1-Raumklang bei RX-V485 und RX-D485, 9.2-Surround-Sound beim RX-V585.

Hochauflösende Audioformate und Compressed Music Enhancer
Für optimalen Musikgenuss unterstützen die AV-Receiver alle gängigen Audioformate. Auch hochauflösende Dateien werden in ihrer ganzen Pracht wiedergegeben, inklusive FLAC 192 kHz / 24-bit, WAV und AIFF mit bis zu 192 kHz / 32-bit sowie DSD bis 11,2 MHz. Der Yamaha Compressed Music Enhancer sorgt dafür, dass unabhängig vom Ausgangsmaterial lebendiger, energetischer Klang aus den Lautsprechern erschallt. Er wurde zudem für die Aufbereitung von Musik beim Abspielen per Bluetooth® optimiert.

Umfangreiche Vernetzungsmöglichkeiten für smartes Home Entertainment
Neben einem Bluetooth®-Empfänger ist in den neuen AV-Receivern auch ein Sender integriert, sodass der Sound beispielsweise mit einem entsprechenden Bluetooth®-Kopfhörer ganz einfach kabellos zur Verfügung steht. Außerdem können RX-V485, RX-D485 und RX-V585 im Handumdrehen ins heimische Netzwerk integriert werden, wahlweise auch per WLAN. So kann Musik von NAS oder Computer abgespielt werden, auch die Übertragung per Apple Airplay ist möglich. Darüber hinaus werden auch die wichtigsten Streaming-Dienste inklusive Spotify, Tidal, Deezer und Qobuz unterstützt. Der RX-D485 ist darüber hinaus mit einem DAB+-Tuner ausgestattet – so stehen zahlreiche digitale Radiosender in bester Qualität zur Verfügung. Steuern lassen sich alle Funktionen der AV-Receiver wahlweise per intuitiver Fernbedienung oder kostenloser App für iOS und Android.

YPAO und CINEMA DSP 3D: Im Handumdrehen perfekter Sound
Mit der Einmess-Automatik YPAO macht Yamaha die akustische Anpassung an den jeweiligen Raum zum Kinderspiel: Auf Knopfdruck ermittelt das mitgelieferte Einmess-Mikrofon die perfekten Einstellungen, von der Lautsprechergröße über die exakte Entfernung bis hin zur jeweiligen Lautstärke. Mit den CINEMA DSP 3D Programmen wird jede Klangquelle perfekt veredelt. Es stehen Programme für verschiedenste Situationen von Action-Filmen über Videospiele bis hin zu Musikgenres zur Verfügung. Darüber hinaus kann per CINEMA DSP 3D auch die Akustik berühmter Konzertsäle oder Clubs ins heimische Wohnzimmer geholt werden.

Lebendige Bilderwelten mit Dolby Vision, HLG, HDR & 4K-Ultra HD
Passend zum überragenden Klang bieten die AV-Receiver auch ein exzellentes visuelles Erlebnis. Die neuen Standards Dolby Vision, Hybrid Log-Gamma und HDR sorgen für lebendige Bilder mit herausragendem Kontrast und berauschenden Farben. Dank Kompatibilität mit 4K-Ultra HD bei 60 Bildern pro Sekunde sind die neuen Yamaha AV-Receiver kompatibel mit allen aktuellen sowie kommenden hochauflösenden Videoquellen.

Besonders energieeffizienter Betrieb mit Yamaha ECOmode
Yamahas neuer ECOmode reduziert den Stromverbrauch der Mehrkanal-Receiver um etwa 20 Prozent*. Die Funktion lässt sich bei Bedarf komfortabel über das Menü aktivieren und sorgt für einen besonders energieeffizienten Betrieb.

* Im Vergleich zu deaktiviertem ECOmode (Quelle: Yamaha Messungen)

Preise und Verfügbarkeit
Die AV-Receiver der Yamaha RX-V85-Reihe sind ab Juli 2018 in den Farben Titan und Schwarz im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 469,00 Euro für den RX-V485, 529,00 Euro für den RX-D485 und 569,00 Euro für den RX-V585, jeweils inklusive Mehrwertsteuer.

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.
www.yamaha.de

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Michael Geise
Siemensstrasse 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
michael.geise@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
+49 (911) 310 910 -0
+49 (911) 310 910 -99
yamaha@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Eventagentur trend factory gewinnt Heavent Award

Die goldene Palme der Branche geht nach Rottweil

Eventagentur trend factory gewinnt Heavent Award
Die Verleihung des Heavent Awards in der Kategorie „B to B“ an die trend factory

Wenn in Cannes die goldenen Palmen der internationalen Event-Branche, die Heavent Awards, im Palais des Festivals verliehen werden, dann liest sich die Liste der Nominierten wie das Who is Who der big Player auf dem Parkett der Wirtschaft. Vor mehr als 1000 Award Gasten kaempften 144 Livemarketing-Projekte aus ganz Europa und den USA sowie 44 shortlisted Events von Branchengroeßen wie Fiat, L´Oreal, Heineken, Mercedes-Benz und Twitter bei der Preisverleihung mit ihren Top-Events in acht Kategorien um die renommierten Auszeichnungen.
In der begehrten Kategorie „Event Award B to B“ ging der erste Platz nun erstmals seit langer Zeit wieder nach Deutschland. Die Marketing- und Eventagentur trend factory konnte sich mit ihrer congenialen Umsetzung der vier Tage dauernden Zeiss Convention „The Future of Optics 2017“ in Berlin gemeinsam mit Carl Zeiss Vision gegen ihre internationale Konkurrenz mit so klangvollen Namen wie Sony, Nissan und Twitter mit großem Vorsprung durchsetzen.
Dieser Coup gelang den beiden trend factory Koepfen Mike Wutta und Thomas Wenger gleich im ersten Bewerbungsanlauf fuer einen internationalen Award in ihrer Agenturgeschichte. Und zwar mit deutlichem Abstand in den beiden Contest Kategorien „Live Praesentation“ und „Live Voting“. Nicht nur eine hochrangige Jury aus Corporate- und Produktmarketing-Managern von Unternehmen wie Nike, Audi, Coca Cola oder Shell sah den deutschen Beitrag ganz vorne. Auch die 1000 Award Gaeste im „Grand Auditorium“ in Cannes entschieden sich in einer interaktiven Wahl waehrend der Zeremonie klar fur die ZEISS Convention in Berlin.

Thomas Wenger (47) kann es heute noch nicht richtig fassen: „In Cannes unter den letzten 5 Nominierten in dieser hochkaraetigen Konkurrenz zu sein, hat uns mit großem Stolz erfuellt. Diesen Award dann auch noch mit so klarem Vorsprung zu gewinnen, war schlicht einmalig. Es hat schon einige Tage gedauert, bis uns bewusst war, was wir da erreicht haben. Der Award bedeutet uns viel, weil er auf internationaler Ebene ein echtes Schwergewicht ist und wir uns hier mit den besten Agenturplayern messen konnten.“
Partner Mike Wutta (47) dazu: „Dass wir den Preis mit nach Rottweil nehmen konnten, ist ganz klar Auszeichnung und Motivation zugleich und zeigt, dass wir mit unserem ganzheitlichen Live Kommunikations-Ansatz richtig liegen. Uns ist aber auch bewusst, dass die Basis fuer unseren Erfolg maßgeblich das Miteinander mit unseren Kunden ist, die offen fuer immer neue Ideen sind und uns im Feld der Umsetzung ihr Vertrauen schenken. Es ist fuer uns einfach toll zu sehen und zu erfahren, dass unternehmerischer Mut auch belohnt wird, sofern man die natuerlichen Grenzen kennt und kreativ-realistisch bleibt.“

Background trend factory
Die Eventagentur trend factory, die 1996 von den beiden Partnern Thomas Wenger und Mike Wutta in Rottweil in Baden-Wuerttemberg gegruendet wurde, hat sich von jeher der Idee verschrieben, Live Kommunikation in Form von erlebnisorientierten Events als Full Service Partner im B2B beziehungsweise B2B2C Bereich zu bieten und zu realisieren.
Dabei bespielen und beherrschen sie mit ihren heute rund 45 Mitarbeitern bei gut 16,5 Millionen Euro Umsatz die gesamte Event- und Marken-Klaviatur: von der strategischen Beratung und Entwicklung des Events ueber die Konzeption samtlicher Visuals und Medieneffekte auf der Buehne bis hin zur Umsetzung. Ihr Ziel: Die jeweilige Marke stets in einem Hoechstmaß fur Dritte erlebbar zu machen. Immer im 360 Grad Radius und mit einem hohen Maß an individueller, emotionaler Note. „Wir machen das Projekt stets zu unserem eigenen, weil nur Erlebnisse Menschen in Erinnerung bleiben“, so Thomas Wenger.
Neben der hochprofessionellen und stets aufs neuen kreativen Umsetzung zahlt die gekonnte Emotionalisierung ihrer Events und der Marken zu den besonderen Staerken der trend factory, die Unternehmen wie mobilcom debitel, Thyssen Krupp, Mercedes, Allianz, Hugo Boss und Zeiss zu ihren Auftraggebern und langjaehrigen Kunden zahlt.
Und diese kommen auch immer gerne in die Heimatstadt des Duos. In der Kleinstadt am Neckar haben die beiden Eventmacher eine Industrieruine – das 100 Jahre alte Kraftwerk der Pulverfabrik Rottweil – zu einem bei Konzernen und Kulturaffinen begehrten und wahrlich spektakulaeren Veranstaltungsort umgebaut. Ueber den Zeitraum von 20 Jahren wurden rund 3.000 qm wieder nutzbar gemacht. Wichtig war Thomas Wenger und Mike Wutta dabei, die Fassade samt Freitreppe und die beiden wahrzeichenartigen Schornsteine nicht zu veraendern und den Ur-Charakter der inneren Raumlichkeiten wie z.B. den Turbinensaal, den Aschekeller, den Kohlebunker und die Schaltzentrale zeitgemaeß zu modernisieren, aber klar in ihrem Ursprung zu belassen, da „wir unbedingt das besondere Kraftwerk Flair erhalten und erlebbar machen wollten“, so Mike Wutta. Nicht umsonst standen und stehen hier die bekanntesten DJs und Entertainer Groeßen der Welt wie Anastacia, Die Fantastischen Vier, Nena, Giana Nannini oder die Toten Hosen regelmaeßig und vor allem gerne auf der Buehne.
2016 gewann die 3.000 qm große Location mit dem spuerbaren Charme vergangener Tage den nationalen Location Award in Berlin und gilt seitdem als beste Eventlocation mit Erlebnischarakter in Deutschland. 2017 folgte der German Brand Award in der Kategorie „Industry Excellence in Branding Trade Fairs und Event Locations.“
Ihren Hauptsitz jemals von der Kleinstadt Rottweil in eine Metropole zu verlagern, kam fuer die beiden trend factory Koepfe noch nie in Frage. Mike Wutta sagt warum: „Unabhaengig davon, dass es in unserer Region schoen ist und wir sicher kein zweites Kraftwerk mehr finden, wuerden wir trotz unserer internationalen Kunden und Engagements nie in Erwaegung ziehen, von hier wegzuziehen. Gerade in unserer derart schnelllebigen, zum Teil auch etwas verqueren und so leicht erregbaren Welt ist es enorm wohltuend, auf Menschen zu treffen und mit Menschen zu arbeiten, die das genaue Gegenteil sind: unaufgeregt, ehrlich-authentisch und mit einer ganz bewussten Haltung zum Miteinander statt Gegeneinander.“

Eventagentur

Firmenkontakt
trend factory marketing und veranstaltungen GmbH
Mike Wutta
Neckartal 68
78628 Rottweil
+49 741 942 0
+49 741 942 22
info@trendfactory.com
http://www.trendfactory.com

Pressekontakt
Köhnlechner Marketing & Medien
Alexandra Köhnlechner
Maréesstraße 10
80638 München
+49 89 4111 99 80
mailing@akoehnlechner.de
http://www.akoehnlechner.de

The most beautiful holiday villas on the island of Majorca

During the best time of the year, namely the holidays, one can book many holiday residencies on the island of Majorca. A big trend are the many beautiful private villas throughout the island, which come in all shapes and sizes. The holiday maker can choose between villas for 4 people and villas with capacities ranging up to 24 guests. Everyone will find their suitable holiday home at www.majorca-villarentals.com. You may rent a villa with your family or with a group of friends. The properties can be found in all regions of the island. The more traditional, finca-style villas always feature large plots of land and no direct neighbours. Quietness and regeneration are guaranteed here. Country-or farmhouses with typically rustic, local styling are available to rent in large numbers, as are rural villas with a more modern design language. All of them feature a large garden and a private pool. Further amenities of course vary, which means there are properties with premium features or sea views. Partly, the villas feature air conditioning and much more. The features, location and a sea view define the price of the property. Prices increase in line with the standard of quality and the popularity of the villa“s location.

Such holiday homes can be found throughout the entire island, and usually lie near well-known coastal resorts such as Cala D“Or, Cala Ratjada, Alcudia or Pollensa, but can also be rented closer to the mountains toward Estelles or Soller. However, many guests prefer the island centre and stay in villas near to Inca, Petra or Manacor. The regions to the south of the island around the towns of Llucmajor and Campos are also worth mentioning. Holiday homes and villas are available all over the island. The website www.majorca-villarentals.com/mallorca-fincas/ offers the most beautiful holiday properties. The holiday maker decides whether he or she prefers the south, east, west or northern part of Majorca. The island is extremely versatile and offers the right region for each and every holiday maker.

A traditional villa or farmhouse is always located far from mass tourism, and certainly not within the regions of high-rise hotels and large towns with much bustle. A country house lies – as the name would suggest – out in the countryside or near a small village. This provides the guest with much quiet, a large garden and usually with a nice and large private swimming pool. Should the holiday maker then feel the need to experience something different, he or she can easily drive to the nearest town or beach and return to his peaceful oasis when the day is done. This gives guests plenty of options to shape their personal holiday in whatever way they desire. The internet site www.majorca-villarentals.com/luxury-villas lets holiday makers find exclusive luxury villas and holiday homes. Everyday can be a different day, or you can simply enjoy your private villa and let time pass by as you cherish the peace and quiet.

Those who do not want to miss out on a hotel service experience can book into a romantic country hotel. There are numerous small and very pretty „agroturismos“ in different region of Majorca. Almost everything is possible in Majorca from small and rustic villa hotels to the more luxurious and larger country hotels. The website www.majorca-villarentals.com offers elegant villa hotels and holiday homes. The only place you won“t find a country hotel is right at the beach. They are always located rurally and far away from tourism. Majorca is a dream island in the Mediterranean Sea and offers many different holiday properties for every taste and every wallet. Have a great holiday!

Das Team von Mallorca Fincavermietung bietet Ihnen ein exklusives Angebot von über 1000 Ferien Unterkünften wie Fincas, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Landhotels und Fincahotels in allen Preisklassen auf Mallorca und Menorca an. Die ausführlichen Beschreibungen mit vielen Fotos machen das Aussuchen leicht. Sie können Ihren Individual Urlaub buchen und wählen zwischen Ferienhäuser mit privaten Pool, einer ruhigen preiswerten Finca, einer Ferienwohnung am Strand oder einem Landhotel mit Flair für Ihren erholsamen Urlaub auf der Insel. Selbstverständlich können Sie auch eine Luxus Villa mit Meerblick mieten oder ein gemütliches Fincahotel. Die große Auswahl von der schönen, typischen und günstigen Finca bis zum modernen exklusiven Luxus Ferienhaus mit privatem Pool machen einfach Spaß beim Auswählen. Schauen Sie auch auf unsere Webseite mit den vielen günstigen Last Minute Sonderangeboten für Ihren preiswerten Urlaub in Spanien.

Firmenkontakt
Casas 1963 S.L.U.
Maximilian George
Avenida Alejandro Rosselló 23
07002 Palma de Mallorca
0034 971 800 249
info@mallorca-fincavermietung.com
https://www.mallorca-fincavermietung.com

Pressekontakt
Casas 1963 S.L.U.
Stefan Suttner
Avenida Alejandro Rosselló 23
07002 Palma de Mallorca
0034 971 800 249
info@mallorca-fincavermietung.com
http://www.mallorca-fincavermietung.com

Oberstaufen erinnert an seine großen Künstler

Oberstaufen erinnert an seine großen Künstler
Musiker von Fidelis Bentele

Es gibt Landschaften, die ziehen Künstler magisch an. Mal ist es das Licht, mal das Relief der Berge und Täler, die idyllische Lage oder der eigenwillige Charme ihrer Bewohner. Einzelne Künstler können einer Landschaft ein ganz besonderes Gesicht geben oder sie weit über die Region hinaus bekannt machen. Im Allgäuer Schroth-Heilbad Oberstaufen erinnert man deshalb im Jubiläumsjahr „1150 Jahre Oberstaufen“ mit einer Gemäldeausstellung an die „Maler der Staufner Heimat“ und startet zugleich eine Dauerausstellung der beiden international renommierten Staufner Bildhauer Fidelis Bentele und Georg Bentele-Uecker. Beide Ausstellungen werden am 13. Mai in der Alpe Vögelsberg im Zentrum des beliebten Allgäuer Kurortes eröffnet.

In der Ausstellung „Maler der Staufner Heimat“ sind bis zum 10. Juni über 100 Gemälde von Otto Keck, Fritz H. Obermeyer, Adolf Fässler, Wilhelm Stumpf und anderen Künstlern des 19. und 20. Jahrhunderts zu sehen. Kuratiert wird sie vom aktuellen Künstlerkreis Oberstaufen, der vom 5. bis 16. Mai zugleich zur 16. Staufner Kunstaustellung mit einer Sonderschau zum Ortsjubiläum ins Kurhaus des Schroth-Heilbades einlädt.

Der 1987 verstorbene Fidelis Bentele und sein Adoptivsohn Georg Bentele-Ücker haben beide als Bildhauer national und international viel Beachtung gefunden. Benteles künstlerische Handschrift lehnte sich an Ernst Barlachs Stil an. Er arbeitete überwiegend in Bronze oder Stein mit dem Schwerpunkt auf sakralen Plastiken für Kirchen. Bekannt wurde er aber auch mit Porträtbüsten von Papst Pius XII, Albert Schweitzer, Gertrud von Le Fort, Jean Cocteau oder Yehudi Menuhin. Mannshohe Bronzeskulpturen von Georg Bentele-Ücker sind an vielen Stellen in Oberstaufen zu sehen, etwa die 2,2 Meter hohe Bronzeplastik „Berggeister“ im Kurpark.

Mehr als 40 Originalskulpturen in Bronze, Holz und Gips sowie weitere 120 Objekte der beiden Künstler in einer Digitalschau werden ab dem 13. Mai in einer Dauerausstellung in der Alpe Vögelsberg gezeigt. Sie sind Teil einer fast 1200 Exponate umfassenden Schenkung der Familie Henninger-Bentele-Ücker an die Gemeinde, die aktuell katalogisiert wird.

Die Ausstellung in der Alpe Vögelsberg im Heimatmuseum „beim Strumpfar“ ist wochentags von 14 bis 18 Uhr, freitags bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos bei Oberstaufen Tourismus, Tel. 08386 9300-0, www.oberstaufen.de/1150
Infos zur Jahresausstellung des Künstlerkreises unter Künstlerkreis Oberstaufen, Ingrid Huober, 08387 923151, www.neuer-kuenstlerkreis-oberstaufen.de

Urlaub in Oberstaufen – traditionell modern

Eine Landschaft wie eine Postkarte, sonnig im Sommer, nebelfrei im Herbst und schneesicher im Winter, bis auf 1834 m steil aufragender „Herrgottsbeton“, Bergwiesen, kleine Weiler und mittendrin Oberstaufen. Deutschlands einziges Schroth-Heilbad mit seinen vielen Wellnessgastgebern, Firstclass-Hotels, Tanzlokalen und Allgäuer Gemütlichkeit. Zusammen ein Bilderbuchangebot aus der Rubrik „Ich wünsch mir was“.

Oberstaufen ist Deutschlands einziges Schroth-Heilbad. Seit über 65 Jahren bestimmt die Fastenkur, die Johann Schroth vor rund 200 Jahren in Schlesien entwickelte, das Gesundheitsangebot in der Gemeinde mit ihren knapp 7600 Einwohnern am Alpenrand. Die zeitgemäß modifizierte Schrothkur macht aus dem Jahrtausende alten Prinzip des Heilfastens eine moderne Detox-Kur, die sogar bei Diabetes mellitus II wirkt. Sie hilft bei stressbedingten Krankheiten, Schlafstörungen, Migräne, Herz- und Kreislaufproblemen – kurz: überall da, wo die Selbstregulationskräfte des Körpers gefragt sind.

Den typischen Überlastungskrankheiten unserer Zeit bietet das Oberstaufener Urlaubsangebot jedoch auch schon mit seinem natürlichen Heilklima Paroli. In Ergänzung dazu wirken die „Atempausen“: gemeinsam mit den beiden Kirchen aufgelegte Angebote wie regelmäßigen Berggottesdiensten, meditativen Wanderungen, Gesprächs- und Musikabenden für die geistige Frische.

Wie sehr der Gast im Mittelpunkt steht, zeigt sich auch an „Oberstaufen PLUS“. Für die innovative Gästekarte bekam Oberstaufen Tourismus 2009 den Deutschen Tourismuspreis. Das Mehrwertpaket von rund 300 Gastgebern befreit Urlauber von anderenorts unvermeidlichen Nebenkosten. Sie können jeden Tag frei entscheiden: Soll die Oberstaufen-PLUS-Karte Freiticket für eine der drei Bergbahnen zum Gipfelsonnenbad oder zur Wanderung sein? Soll sie als Skipass für eines der vier Skigebiete gelten? Als Freikarte für die Sauna- und Erlebnisbadelandschaft? Sie ermöglicht die freie Fahrt mit dem Gästebus zu den Talstationen der Bergbahnen sowie mit Buslinien im südlichen Oberallgäu, freien Eintritt in die Museen, freies Parken und mehr. Gäste der „Oberstaufen PLUS Golf“-Hotels können im Sommer auf fünf Panoramaplätzen 94 mal Einlochen, ohne einen Cent Greenfee zu bezahlen.

Seinen Ruf als „digitalster Kurort Deutschlands“ hat Oberstaufen seit Google Street View 2010. Dazu beigetragen haben aber auch die Präsenz in allen digitalen Medien, die Online-Buchbarkeit aller Angebote, transparente Bewertungen aller Gastgeber und die freie Nutzung von W-LAN an allen wichtigen Punkten im Ort und an den Bergbahnen.

Weitere Informationen: Oberstaufen Tourismus, Hugo-von-Königsegg-Str. 8, 87534 Oberstaufen, Tel. +49 8386 93000, www.oberstaufen.de

Firmenkontakt
Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
Christopher Krull
Hugo-von-Königsegg-Str. 8
87534 Oberstaufen
+49 8386 93000
+49 8386 9300-20
info@oberstaufen.de
http://www.oberstaufen.de

Pressekontakt
Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
Andrea Presser
Hugo-von-Königsegg-Str. 8 8
87534 Oberstaufen
+49 8386 9300-28
+49 8386 9300-20
presse@oberstaufen.de
http://www.oberstaufen.de/presse

Filmmuseum Potsdam setzt beim Bestandsmanagement auf Axiell Adlib

Zum Einsatz kommt eine spezielle Adlib Version, die für Filmarchive optimiert wurde

Filmmuseum Potsdam setzt beim Bestandsmanagement auf Axiell Adlib
Axiell ist der führende Anbieter von Lösungen für Museen, Archive und Bibliotheken. (Bildquelle: @Axiell)

Potsdam, 24. April 2018 – Axiell, der führende Anbieter von Lösungen für Museen, Archive und Bibliotheken, hat das Filmmuseum Potsdam als Kunden gewonnen. Das Filmmuseum setzt auf eine spezielle Adlib Version, um seine auf mehr als 3000 m² aufbewahrten Sammlungen – von der Stoffentwicklung über die Szenenbildentwürfe, die phantasievollen Modellbauten bis zur Aufnahme- und Projektionstechnik – zu erfassen und zu verwalten. Die Bestände mit ihren Objektdaten werden nach und nach in das System eingepflegt. Die Daten sollen beispielsweise für Forschungszwecke der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Das Museum gehört zur Filmuniversität Babelsberg und ist seit rund einem Jahr Axiell Kunde. Die eingesetzte Software wird bereits von anderen renommierten Filmmuseen und -archiven genutzt, etwa vom British Film Institute oder der Deutschen Kinemathek. Mit der Axiell Lösung steht Filmarchiven eine einheitliche, zentrale Datenquelle zur Verfügung. Sie ermöglicht es Anwendern, Inhalte zu katalogisieren, Metadaten zu verwalten, Dateien zu verknüpfen oder Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten.

Philip Meyer, verantwortlich für Digitalisierung und Datenbankmanagement beim Filmmuseum Potsdam, kommentiert die Zusammenarbeit mit Axiell: „Unsere umfassenden Bestände lassen das Herz jedes Cineasten höherschlagen, erfordern zugleich jedoch viel Verwaltungsarbeit. Mit Axiell Adlib können wir in Zukunft alle Objekte zentral erfassen und managen. Das macht unsere Prozesse effizienter und ermöglicht es mittelfristig, die zugänglichen Teile des Bestands öffentlich bereitzustellen.“

Das Filmmuseum bietet Kino Enthusiasten nicht nur umfassende Audio und Videobestände. Zu den verwalteten Objekten gehören Film- und Videoaufnahmen, Tonträger, Zeitzeugengespräche, Mitschnitte von Veranstaltungen, aber auch schriftliche Nachlässe, Requisiten, Kostüme oder Set Bestandteile.

Über Adlib für Filmarchive

Die ausgereifte Lösung von Axiell bietet eine einheitliche, zentrale Datenquelle für die Sammlungsdokumentation und -verwaltung in Filmarchiven. Die Arbeit mit verschiedenen, unverbundenen Datenbank-Systemen entfällt. Kunden sparen außerdem die Kosten für den langwierigen Prozess einer eigenen selbstentwickelten Lösung.
Adlib für Filmarchive wurde anfänglich in Verbindung mit dem BFI (British Filminstitute) und dann von Axiell weiterentwickelt, um den komplexen Anforderungen von Filmarchiven zu genügen.

Über Axiell
Axiell bietet Bibliotheken, Schulen, Archiven, Museen sowie Behörden technisch fortschrittliche und innovative Lösungen, die in enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt werden. Über 3000 Bibliotheksinstitutionen mit tausenden Niederlassungen nutzen ein Axiell Bibliotheksmanagement-System und Axiell Arena, ein Tool für die virtuelle Bibliothek. Die Systeme für Archive, Bibliotheken und Museen werden weltweit von über 3400 kulturellen Institutionen eingesetzt. Darüber hinaus nutzen über 3000 Schulen eine Axiell-Lösung. Die Axiell Gruppe mit Sitz in Lund beschäftigt mehr als 320 Mitarbeiter in 26 Niederlassungen in Schweden, Australien, Abu Dhabi, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden und den USA. Zusammen sind wir eines der größten Unternehmen in diesem Sektor weltweit. Um mehr über Axiell und unsere Produkte zu erfahren, besuchen Sie bitte: http://alm.axiell.com/de

Firmenkontakt
Axiell Group
Lotta Ihse
Box 240
224 21 Lund
+46 (0)46 270 04 53
axiell@hbi.de
http://www.axiell.de

Pressekontakt
HBI PR&MarCom GmbH
Andrej Kornienko
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 -37
andrej_kornienko@hbi.de
http://www.hbi.de